Welches Unternehmen suchst du?
SARSTEDT AG & Co. KG Logo

SARSTEDT AG & Co. 
KG
Bewertungen

82 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 58%
Score-Details

82 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

42 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 30 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Willkommen im Hamsterrad

1,8
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Sarstedt AG & Co.KG in Nümbrecht gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Der Arbeitgeber investiert in den Standort. (Image Verbesserung)
- Überwiegend nette Mitarbeiter/in
- Legt Wert auf die Gesundheit der Mitarbeiter
- Kostenfreie Heißgetränke sind verfügbar

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man arbeitet jahrelang in einer Position und erhofft durch die Erfahrung und Leistung die man erbringt, eine Beförderung bzw. höhere Position zu bekommen. Dann wird ein externer einem vorgesetzt. Kommt regelmäßig vor.
Die Personen die zu einem anderen Arbeitgeber wechseln, bekommen dann wegen der Erfahrung und Leistung eine viel bessere Position.

Verbesserungsvorschläge

- Es gibt Führungspersonal, welches seit Jahrzehnten diese Positionen
blockieren. Dieses Führungspersonal sollte ausgetauscht werden um einen
weiteren Schritt nach vorne machen zu können. 15+ Jahre für eine Position ist
zu viel. Die Personen werden Betriebsblind.

- Wir finden kein Fachpersonal heißt es öfters. Es sollten auch Personen
innerhalb der Firma für bestimmte Positionen ausgebildet werden. Da wird
nie danach gefragt.

Arbeitsatmosphäre

In diesem Unternehmen wird man mehr von den eigenen Kollegen gelobt als von den Führungskräften.
Die Führungskräfte sehen das Potential in den Mitarbeitern nicht, dadurch stoppen die Mitarbeiter das aktive Denken und Weiterentwickeln des Unternehmens und befinden sich nach 2-3 Jahren im Hamsterrad, wo nur das gemacht wird, was von oben diktiert wird.

Image

Es wird nach außen eine sehr moderne Firma und zukunftweisende Führung lanciert - was überhaupt nicht zutrifft.

Karriere/Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten gibt es so gut wie keine. Man wird durch die Vorgesetzten nicht gefördert. Womöglich haben diese Angst um ihre eigene Stelle.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt in den einzelnen Abteilungen ist gegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden definitiv auch ältere Kollegen eingestellt. Hier spielt jedoch auch der Nasenfaktor wieder eine große Rolle bzw. ob man jemanden innerhalb des Unternehmens kennt.

Vorgesetztenverhalten

Selten schlechtere Vorgesetze gesehen. Abgehoben + uninteressiert an der Entwicklung der eigenen Mitarbeitern. Viele Mitarbeiter haben das Potenzial, eine bessere Arbeit abzuliefern als die Vorgesetzen selbst.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind gut. Auf die Ausstattung legt der Arbeitgeber sehr viel Wert. Computer sind immer auf dem aktuellsten Stand. Büromöbel entsprechen auch den modernsten Standards.

Kommunikation

Regelmäßige Meetings werden durchgeführt. 1h wird eingeplant und 2h werden diskutiert. Noch ineffektiver habe ich ein Unternehmen nicht erlebt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gut bezahlt wird das Führungspersonal. Danach ist eine große Schlucht bis zum normalen Mitarbeiter.

Gleichberechtigung

Der Nasenfaktor spielt hier eine sehr große Rolle. Personen die sich gut mit den Vorgesetzten verstehen, werden bei Gehaltserhöhungen berücksichtigt. Personen die viel leisten und eher zurückhaltend sind, bekommen die Standard-Gehaltsanpassung.

Interessante Aufgaben

Es gibt hin und wieder mal interessante Aufgaben. Die werden dann von den Vorgesetzen an bestimmt Personen delegiert.


Work-Life-Balance

Optionen

Man verzieht deren Gesicht bei frage um einen höheren Stundenlohn. Weiterbildungsmaßnahmen unerwünscht.

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Sarstedt in Hemer gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Zahlt ordentlich

Work-Life-Balance

Wechselschicht 3System

Karriere/Weiterbildung

Erwähn es bloß nicht

Gehalt/Sozialleistungen

Ein Witz für eine Medizinfirma. Bloß nicht höher als 13€ die Std. erwähnen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Guter Arbeitgeber im Oberberg

3,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei SARSTEDT in Nuembrecht gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Hierarchien sollten flacher sein


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

SARSTEDT HR-Team

Lieber Bewerter*,

wir danken Ihnen für Ihr Feedback und dafür, dass Sie uns als Arbeitgeber weiterempfehlen!

Sie bewerten die Kategorien der Gleichberechtigung und den Umgang mit älteren Kollegen eher unterdurchschnittlich. Zu diesen beiden Kategorien möchten wir gerne Stellung nehmen.

Chancengleichheit durch Gleichbehandlung aller Geschlechter sowie aller Altersgruppen ist für uns selbstverständlich und in unserem „Code of Conduct“ (Verhaltenskodex) fest verankert. Es ist uns sehr wichtig, dass diese Prinzipien nicht nur in der Theorie angewendet werden sollen, sondern auch in der Praxis gelebt werden. Sollten Sie anderweitige Erfahrungen während Ihrer Zeit als Arbeitnehmer bei uns gemacht oder wahrgenommen haben und diese nicht mit Ihrem Vorgesetzten besprochen haben, würden wir uns über Ihre Kontaktaufnahme bei unserem HR-Team oder unserem Chief Compliance Officer (compliance@sarstedt.com) freuen.

Sollten Sie noch Rückfragen haben stehen wir Ihnen gerne per E-Mail (personal@sarstedt.com), telefonisch oder persönlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr SARSTEDT HR-Team

* Es sind alle Geschlechter gemeint.

Mehr scheinen als sein.

2,5
Nicht empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei SARSTEDT in Nuembrecht gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Bezahlung.
Krisensicherer Arbeitsplatz ohne Kurzarbeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikationsblockaden von einst sind noch lange nicht alle aufgebrochen.
Ja-Sager werden protgiert, Kritiker verbellt. Leistung wird nicht honoriert.

Verbesserungsvorschläge

Vielleicht mal in den unteren Gehaltsklassen die Mitarbeiter fragen, was verbessert werden kann und das auch hören. Das würde auch die Effizienz erhöhen und wäre ein Gewinn für beide Seiten.

Arbeitsatmosphäre

Nicht geschimpft ist Lob genug.

Image

Die, die gut behandelt werden sind sicher zufrieden, die anderen nicht.
Die Einführung eines neuen ERP-Programms belastet Mensch, Arbeit und Zusammenarbeit, was aber in den Entscheidungsebenen nicht gehört wird. Das Gefühl, unsinnige und überflüssige Arbeiten machen zu müssen und dabei die eigentlichen Aufgaben zu vernachlässigen, ist in fast allen Abteilungen verbreitet.

Work-Life-Balance

Urlaubswünsche werden erfüllt, Ausgleichzeiten sind relativ unproblematisch möglich.

Karriere/Weiterbildung

Nur in ausgewählten und elitären Abteilungen gut, sonst gar nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr pünktliche Bezahlung.
Gehalt ist im Bezug auf den Umsatz und die Branche zu gering.
Es wird nicht nach Leistung, sondern nach Stand/Positon bezahlt.
13. Gehalt in Form von 50 % Urlaubsgeld und 50 % Weihnachtsgeld, mit Abzug bei Krankheit von mehr als 10Tagen.
Zuschuss zu Vermögenswirksamen Leistungen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Neuerdings soll es verbessert werden, mit viel Luft nach oben.

Kollegenzusammenhalt

Clübchen-Bildung und Seilschaften, wer nicht dazu gehört, bleibt auch außen vor.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden gezwungenermaßen geduldet.

Vorgesetztenverhalten

Zwischen förmlich distanziert und freundschaftlich alles möglich. Aber nur wer nicht aus der Reihe tanzt, gilt etwas.
Unbequeme Anmerkungen werden nicht gehört, disqualifiziert oder mit 'wir machen das erstmal so' quittiert.

Arbeitsbedingungen

In den bekannten Bereichen einigermaßen in Ordnung. Der ergonomische Forschritt hat aber bei weitem noch nicht alle Arbeitsplätze erreicht.

Kommunikation

Viele wichtige Themen gehen in überschwenglichem Verwenden der neuerdings eingeführten, neuen Medien unter. Es wird mehr geschrieben als gesprochen.

Gleichberechtigung

Die Kolleginnen sprechen von ungleicher Bezahlung. Aber wer sich gut verkaufen kann... oder Beziehungen hat...

Interessante Aufgaben

Wer einmal gut eingearbeitet ist, hat seinen Platz gefunden.

Arbeitgeber-Kommentar

SARSTEDT HR-Team

Lieber Bewerter*,

vielen Dank für Ihre Bewertung.

Wir bedauern sehr, dass Sie uns als Arbeitgeber nicht positiver wahrnehmen und die von Ihnen genannten Kritikpunkte scheinbar nicht in einem offenen Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten* oder unserem HR-Team angesprochen bzw. geklärt werden konnten.

Insbesondere in Ihrer Rolle als Führungskraft ist es wichtig, das Feedback der eigenen Mitarbeiter offen und ehrlich mit dem jeweiligen Mitarbeiter zu diskutieren. Sollte sich aus den Gesprächen Handlungsbedarf ergeben, kann dieser im Rahmen des eigenen Handlungsspielraums umgesetzt werden oder gegebenenfalls in einem Gespräch mit dem direkten Vorgesetzten weiter besprochen werden.

Sowohl die eigene Meinung der Führungskräfte als auch das Feedback aus den Mitarbeitergesprächen der einzelnen Verantwortungsbereiche sind wesentliche Bestandteile unseres HR-Managements. Dadurch konnten wir bereits viele Verbesserungen in unserem Unternehmen umsetzen.

Sollten Sie noch Rückfragen haben stehen wir Ihnen gerne per E-Mail (personal@sarstedt.com), telefonisch oder persönlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr SARSTEDT HR-Team

*Es sind alle Geschlechter gemeint.

Beste Entscheidung meines Lebens meine Ausbildung hier zu machen. Wurde natürlich übernommen. Eine Firma zum alt werden.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SARSTEDT in Nuembrecht gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Loyalität

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Weihnachtsgeld Regel

Verbesserungsvorschläge

Mehr Weiterbildung fördern


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

SARSTEDT HR-Team

Lieber Bewerter*,

wir danken Ihnen für Ihr ausgesprochen positives Feedback und freuen uns, dass Sie sich bei uns wohl fühlen und uns darüber hinaus als Arbeitergeber weiterempfehlen!

Sollten Sie in Zukunft Raum für Verbesserungen feststellen, würden wir uns freuen, wenn Sie sich direkt an Ihren Vorgesetzen oder die Personalabteilung wenden, da wir jederzeit bereit sind neue Ideen oder Anregungen aufzunehmen

Wir wünschen Ihnen auch weiterhin viel Erfolg in unserem Unternehmen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr SARSTEDT HR-Team

* Es sind alle Geschlechter gemeint.

Unorganisiert, planlos und langsam

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei SARSTEDT in Nuembrecht gearbeitet.

Work-Life-Balance

Arbeiten wie 1960

Vorgesetztenverhalten

Nicht greifbar

Interessante Aufgaben

Stupide und wiederholend


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

SARSTEDT HR-Team

Lieber Bewerter*,

vielen Dank für Ihre Bewertung.

Wir bedauern sehr, dass Sie uns als Arbeitgeber nicht positiver wahrgenommen haben. Leider sind Sie nicht konkreter auf die einzelnen Bewertungskriterien eingegangen. Nur ein konstruktiver Austausch ermöglicht uns ein besseres Verständnis Ihrer Sichtweise. Hiervon profitieren nicht nur wir als Unternehmen, sondern auch alle Mitarbeiter*.

Wir wünschen Ihnen für Ihren weiteren Weg alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr SARSTEDT HR-Team

* Es sind alle Geschlechter gemeint.

Null Weiterentwicklung

2,3
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei SARSTEDT in Nuembrecht gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das das Gehalt pünktlich kommt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungsebene ist besetzt mit Menschen die keine Ahnung haben. Tut mir leid das ich das so sage aber dafür haben sie studiert. Traurig.

Verbesserungsvorschläge

Mal von diesen alten denken und der selten methode weggehen und in der heutigen Zeit ankommen. Einheitliche Produkte bauen und nicht jeden Monat was neues auf denn Markt bringen das am Ende 5 verschiedene Versionen vorhanden sind.

Arbeitsatmosphäre

Ganz ok

Image

Einige Kunden sagen es ist nicht gut andere sagen es gut also insgesamt mäßig

Work-Life-Balance

Ist ok. Man macht sich nicht kaputt.

Karriere/Weiterbildung

Nicht vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

Es kommt pünktlich aber für ein Medizintechnik Unternehmen ein Witz.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man achtet drauf so halbwegs.

Kollegenzusammenhalt

Je nach Abteilung gut oder schlecht.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nicht viel zu sagen

Vorgesetztenverhalten

Manchmal ok man wird aber klein gehalten und als unwichtig deklariert.

Arbeitsbedingungen

Wenn man die Leute an Führungspositionen wegsieht. Gut

Kommunikation

Sowas kennt die Firma nicht

Gleichberechtigung

Kann ich nicht viel zu sagen

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind ok aber jeder tut als ob er was besonderes gerade gemacht obwohl es nichts besonderes ist.

Arbeitgeber-Kommentar

SARSTEDT HR-Team

Lieber Bewerter*,

wir bedanken uns bei Ihnen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns als Arbeitgeber zu bewerten. Schade, dass Sie unser Unternehmen nicht weiterempfehlen.

Ihre Kritik im Zusammenhang mit den Führungskräften wie auch Ihren Verbesserungsvorschlag zur Produktvielfalt teilen wir nicht und möchten nachfolgend dazu Stellung nehmen:

Wir bedauern es, dass Sie das Vorgesetztenverhalten negativ bewertet haben. Grundsätzlich sind wir von der Qualität unserer Führungskräfte überzeugt, die dies tagtäglich durch ihren Einsatz für unser Unternehmen unter Beweis stellen. Nichtsdestotrotz sind wir uns unserer Verantwortung bewusst, sodass wir durch unsere Fortbildungsprogramme unsere Führungskräfte kontinuierlich weiterentwickeln.

Unsere Stärke liegt in einem breiten Produktportfolio, welches auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten ist. Daher ist es unvermeidbar, dass auch regelmäßig auf Fertigungsanlagen Produktwechsel stattfinden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie die Gelegenheit wahrnehmen würden mit Ihrem Vorgesetzten oder der Personalabteilung bezüglich Ihrer weiteren Kritikpunkte Kontakt aufzunehmen. Wir sind zuversichtlich, dass ein persönliches Gespräch, in dem man im Detail auf Ihre einzelnen Kritikpunkte eingeht, für mehr Klarheit sorgt und uns hilft, sich als Arbeitgeber attraktiver und zukunftsorientierter aufzustellen.
Sollten Sie noch Rückfragen haben stehen wir Ihnen gerne per E-Mail (personal@sarstedt.com), telefonisch oder persönlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr SARSTEDT HR-Team

* Es sind alle Geschlechter gemeint.

Tolle Firma!

3,5
Empfohlen
Hat bei Sarstedt AG & Co. KG in Wiehl gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten, kantine

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt kam pünktlich..Leider für mich zu wenig

Kommunikation

Die Kommunikation wurde mit der Zeit besser.

Gleichberechtigung

Frauen haben es im Unternehmen schwer Karriere zu machen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Optionen

An sich eine wirklich Top Firma!

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Sarstedt AG & Co.KG in Nümbrecht gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Immer pünktliches Gehalt
- Weihnachts- und Urlaubsgeld
- Urlaub kann relativ spontan genommen werden
- geregelte Arbeitszeiten, keine Überstunden (nur wenn man selber welche aufbauen möchte)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Das im Jahr 2022 immer noch bei vielen Rechnern kein Internet existiert
- Gehaltserhöhungen müssen immer lange erfragt werden. In anderen Firmen wird gute Leistung gesehen und dementsprechend bezahlt.

Verbesserungsvorschläge

- Klimaanlagen in alle Büros installieren
- Offener für Schulungen und Messen sein
- Endlich mal Internet an allen Arbeitsplätzen freischalten

Arbeitsatmosphäre

Oft etwas trockene und zu ruhige Stimmung im Büro. Könnte lebhafter sein.

Image

Die letzten 5-8 Jahre hat sich in der Firma sehr viel getan! Die Firma war ca. 50 Jahre lang sehr konservativ eingefahren und ohne wirklich große Veränderung.
In den letzten 10 Jahren jedoch wird irgendwie alles verändert:
- Alles wird modernisiert
- Fast alles digitalisiert
- Abläufe werden verkürzt
- Gebäude neu gebaut
- Kommunikation wird transparenter
- Technik wird erneuert
- Jobrad
- usw...

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten. Was will man mehr?!

Karriere/Weiterbildung

Schulungsanträge oder Messebesuche werden komischerweise nicht gerne genehmigt, bzw. nicht gern gesehen. Verstehe nicht warum. Wenn ich auf eine Schulung möchte oder auf eine Messe fahren will, dann nicht aus
Spaß oder für mich privat, sondern weil ich beruflich weiterkommen möchte und in meinem Bereich besser werden will. Warum das dann nicht gern gesehen wird begreif ich nicht...

Gehalt/Sozialleistungen

Mittlerweile sehr gut. Bin ziemlich zufrieden. Aber Luft nach oben gibt es ja immer...

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll und Nachsichtig, wenn diese nicht mit dem ganzen neuen
"Zeugs" klarkommen. Allerdings sind viele von denen noch sehr von der "alten und verkrampften" Unternehmensstruktur gefangen und können sich davon nicht lösen. Das ist im Tagesgeschäft sehr oft störend und einfach nur nervig.

Vorgesetztenverhalten

Wirklich gut. Das meiste wird unkompliziert geklärt.

Arbeitsbedingungen

Gut. Schöne und gut eingerichtete Büros.
Allerdings oft keine Klimaanlagen, was heutzutage ein No-Go ist. Teilweise bis 33°C.

Kommunikation

Mittlerweile ziemlich gut. News werden immer direkt per E-Mail an alle verteilt, es gibt in den Pausenräumen sogenannte "Newsboards" mit allerlei neuen Firmeninternen Neuigkeiten, aber auch "normale Welt-News".

Interessante Aufgaben

50/50. Oft sehr eintönige Arbeit, dann aber wiederum sehr spannende und interessante Arbeit.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Optionen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN