Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
SARSTEDT AG & Co. KG Logo

SARSTEDT AG & Co. 
KG
Bewertungen

67 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 61%
Score-Details

67 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

35 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 22 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von SARSTEDT AG & Co. KG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Ausbaufähige Kommunikation

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SARSTEDT in Nuembrecht gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre im Unternehmen hat leider sehr unter Corona gelitten. Das macht sich auch deutlich im Kontakt mit den Kunden bemerkbar. Auch das Miteinander innerhalb der Abteilung leidet darunter.

Image

Traditionsreiches Unternehmen mit gutem Image im In- und Ausland.

Work-Life-Balance

Alles in Ordnung, Überstunden halten sich im Rahmen und werden auf freiwilliger Basis abgeleistet.

Karriere/Weiterbildung

Weiter- und Fortbildungen werden prinzipiell gewährt aber Mitarbeiter werden nicht proaktiv auf Weiterbildungen aufmerksam gemacht. Bei Kostenbeteiligung müssen sich Mitarbeiter wie üblich verpflichten.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterdurchschnittliche Bezahlung.
Gehaltsverhandlungen laufen auch eher schleppend.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen hat sich während der Flutkatastrophe engagiert und viele Familien unterstützt.

Kollegenzusammenhalt

Wie bereits beschrieben hat auch der Zusammenhalt unter den Kollegen unter Corona gelitten. Die Hilfsbereitschaft ist doch sehr zurückgegangen.

Umgang mit älteren Kollegen

Soweit bekannt geht dad Unternehmen sehr respektvoll mit älteren Kollegen um.

Vorgesetztenverhalten

Lässt leider teilweise zu Wünschen übrig. Man könnte viel aktiver Probleme ansprechen bzw. auf Wünsche und Anregungen der Kollegen eingehen.

Arbeitsbedingungen

Flexible Arbeitszeiten, aktuell Home Office, gute Pausenzeiten, Urlaubsanträge werden sehr schnell und kurzfristig bearbeitet, Kantine.

Kommunikation

Die Kommunikation ist absolut ausbaufähig. Über viele Dinge wird mal gar nicht oder viel zu spät informiert.

Gleichberechtigung

Es werden auf jeden Fall Unterschiede gemacht und man merkt in bestimmten Situationen, wer bevorzugt wird bzw. wessen Meinung wichtiger ist. Außerdem gibt es viel zu wenig Frauen in hohen Positionen.

Interessante Aufgaben

Alles in Ordnung.

Sicherer Arbeitsplatz in einem wachsendem Unternehmen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Sarstedt AG & Co.KG in Nümbrecht gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Wurde in letzter Zeit deutlich verbessert.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, Home-Office

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Fair trade zu 100%, Umweltbewusstsein wird gerade verbessert

Kollegenzusammenhalt

Sehr familiär.

Vorgesetztenverhalten

Abhängig von den Personen.

Kommunikation

Verbesserungspotential vorhanden.

Interessante Aufgaben

Wachsende Unternehmensgruppe im Bereich Medizin und Wissenschaft. Was will man in Corona-Zeiten mehr?


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Unternehmen im positiven Wandel

3,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Sarstedt AG & Co. KG in Nümbrecht gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bürozeiten;

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Selbstverantwortliches handeln wird in einigen Abteilungen nicht gelebt/ gefordert. Dadurch kommt es zu Problemen und Zeitverlusten vor allem in abteilungsübergreifenden Projektaufgaben, die vom inhaltliche Tagesgeschäft abweichen.

Verbesserungsvorschläge

Im Sinne ovn "Tu gutes und sprich darüber", muss SARSTEDT deutlich aktiver in der Außenkommunikation werden; online wie auch offline.

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich positiv. Ich komme gerne zur Arbeit, habe ein unkomplizierten und und direkten Draht zum vorgesetzten. Auch die Kollegen sind immer hilfreich. Ich fühle mich eingebunden und nicht benachteiligt.

Image

Innerhalb der Firma ist die Wahrnehmung positive, auch Kunden schätzen die Qualität. Als nationaler / regionaler Arbeitgeber ist SARSTEDT kaum wahrzunehmen.

Work-Life-Balance

Es gibt immer mal Spitzen aber insgesammt halten sind die wenigen Überstunden totall vertretbar. War auch immer meine eigene Ambition hier die extra Zeit zu arbeiten. Auch kurzfirstige Urlaubsanfragen wurden immer gewährt. Umgang mit Ausnahmesituationen zuhause werden unkompliziert unterstützt. Die flexible Startzeit gibt genügend Spielraum früher anzufangen und aufzuhören oder in der Früh die Kinder zu versorgen ohne automatisch "zu spät" zu sein. Den verkürzten Arbeitstag am Freitag habe ich nur sehr selten einhalten können.
Aber, keine klare Überstundenregelung; Keine Vergütung von Wochenendarbeit.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung und Karrierepfade werden nicht proaktiv gefördert oder angeleitet. Andererseits werden Ambitionen nicht blockiert, man muss sich selbst drum kümmen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf der Konzernebene wird Umweltmanagement wird gelebt und ist auch in der Zertifizierung; im tagtäglichen und bei den Mitarbeitern merkt man davon nichts. Persönlich habe ich nie eine Empfehlung / Anreiz für nachhaltiges Handeln erhalten.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung sehr gut, meißt sind wir schnell auf einer Linie. Auch andere mit anderen Abteilungen klappt es gut; manchmal Reibungsverluste vor allem mit alt eingesennen oder jenen die noch nie außerhalb des Unternehmens tätig waren.

Umgang mit älteren Kollegen

Seniorität, vor allem die mit unter langen Jahre bei SARSTEDT werden geschätzt. Weiterbildung ungenügend um neue Impulse und Sichtweisen auch in der Stammbelegschaft zu etablieren.

Vorgesetztenverhalten

Positive, unkompliziert, häufiger kontakt.

Arbeitsbedingungen

Weniger Mut zu Home-office / Mobilem Arbeiten. Vor allem eine vom Mitarbeiter selbstbestimmte Regelung ist nur teilweise vorhanden.

Kommunikation

Innerhalb der Abteilung sehr gut, manchmal gehen Dinge zwischen Abteilungen verlohren. Mit Corona und Home-office ist der Kontakt zu fach- und abteilungsfremden Mitarbeiter deutlich eingeschränkt. Für den Home-Office betrieb wurden nie Konzepte erarbeitet um die interne Kommunikation zu fördern.

Gleichberechtigung

Frauenanteil in Führungsposition extrem gering

Interessante Aufgaben

Wecheselnde Aufgaben; teilweise fachfremd (positiv und negativ)


Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Je nach Abteilung sehr gut oder ziemlich schlecht.

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Sarstedt AG & Co. KG in Wiehl gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zuversichtlige Gehaltszahlungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man ist einfach eine Nummer im System und wird nicht als Person wahrgenommen.

Arbeitsatmosphäre

Super Mitarbeiter, aber teilweise viel Druck von Vorgesetzten.

Image

Von außen betrachtet ein sehr guter Arbeitgeber.

Work-Life-Balance

37,5 Stundenwoche ist ziemlich gut, wenn man aber schlecht besetzt ist in der Abteilung häufen sich die Überstunden.

Karriere/Weiterbildung

Man wird dort weitergebildet wo man es für seinen Job braucht, wenn man es selbst möchte klappt es nur wenn es der Firma in den Kram passt.

Gehalt/Sozialleistungen

Man kann sich nicht beschweren, außer man arbeitet sehr Fleißig, dann ist es nicht so toll wenn man genauso viel verdient wie einer der sich den ganzen Tag auf der Toilette versteckt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man wird jährlich über Umweltschutz informiert, die Azubis machen am Social Day mit und es Arbeiten auch eingeschränkte Menschen in der Firma.

Kollegenzusammenhalt

Je nach Halle. Ich persönlich habe super Kollegen, kenne aber auch Abteilungen in denen extrem viel gelästert wird.

Umgang mit älteren Kollegen

Hab noch nie gehört dass sich darüber beschwert wurde.

Vorgesetztenverhalten

Man ist nur eine Nummer im System.

Arbeitsbedingungen

Sehr Sauberer Arbeitsplatz, allerdings sind Kinder und haarnetz bei 30 Grad Celsius sehr unangenehm.

Kommunikation

Manchmal muss ich meine Tätigkeit 3 mal erklären weil die Vorgesetzten sich nicht vernünftig besprechen.

Gleichberechtigung

Es werden alle gleich bezahlt, egal ob fleißig oder Faul.

Interessante Aufgaben

Nicht wirklich, es ist ziemlich eintönig.

I need to be employed

3,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Sarstedt AG & Co.KG in Nümbrecht gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Should be good

Work-Life-Balance

Should be normality

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Must follow the protocol

Kollegenzusammenhalt

Should be consistent

Umgang mit älteren Kollegen

Should be kind and fair

Vorgesetztenverhalten

Surely

Arbeitsbedingungen

Should be in order according to management

Kommunikation

Should be frequent

Gleichberechtigung

No racism

Interessante Aufgaben

Should be in order


Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Meistens saubere Arbeit aber schlecht bezahlt

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Sarstedt AG & Co. KG in Nümbrecht gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt der Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehaltserhöhungen werden versprochen aber über Jahre hingehalten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

SARSTEDT-HR-Team

Lieber Bewerter*,

vielen Dank für Ihr Feedback.

Leider können wir nur eingeschränkt auf Ihre geschilderte, persönliche Erfahrung eingehen, da uns lediglich die Informationen aus Ihrer Kommentierung zur Verfügung stehen. Dennoch nehmen wir Ihre Bewertung sehr ernst und möchten im weiteren Verlauf auf die nicht so gut bewerteten Kriterien wie Gehalt/Sozialleistungen, Karriere/Weiterbildung und Arbeitsbedingungen eingehen.

Wir legen großen Wert auf eine faire, aufgabenbezogene und leistungsgerechte Vergütung in allen Abteilungen und Tätigkeitsbereichen. Über Jahre hinaus haben wir eine jährliche Lohn- und Gehaltserhöhung für die gesamte Belegschaft realisieren können. Im Besonderen haben wir uns durch Corona-Sonderzahlungen während der Corona-Pandemie bei den Mitarbeitern* für das entgegengebrachte Engagement bedankt. Individuelle Erhöhungen sind darüber hinaus möglich, hängen aber von unterschiedlichsten Faktoren (z.B. Übernahme von mehr Verantwortung, relevante Fortbildungen) ab. Außerdem bieten wir unseren Mitarbeitern* verschiedene Zusatzleistungen, wie eine betriebliche Krankenzusatzversicherung, eine betriebliche Altersvorsorge und das JobRad-Modell an.

Weiterbildungsmöglichkeiten werden nach Bedarf und in Absprache mit dem Vorgesetzten abgestimmt. Ganz individuell fördern wir bei entsprechender Eignung die beruflichen Karrierepläne unserer Mitarbeiter* und berücksichtigen diese bevorzugt für die Besetzung unserer offenen Vakanzen. Wenn Sie für sich persönlich Weiterbildungsmöglichkeiten sehen, können Sie sich gerne an Ihren Vorgesetzten* wenden.

In Bezug auf die Arbeitsbedingungen bieten wir unseren Mitarbeitern* moderne und saubere Arbeitsplätze. Vor allem in den vergangenen Jahren wurden Produktionsbereiche national wie international neu gebaut, erweitert und dem neuesten Standard angepasst. Wir arbeiten stetig daran, die Bedingungen für unsere Mitarbeiter* zu verbessern. So konnten wir beispielsweise durch teilweise Nutzung der Kältetechnik für die Spritzgussmaschinen eine Reduzierung der zugeführten Außenluft in den Produktionsräumen während den Sommermonaten erzielen.

Uns freut es, dass Sie bei den Themen Kollegenzusammenhalt, Arbeitsatmosphäre, interessante Aufgaben und Umgang mit älteren Kollegen überdurchschnittlich zufrieden sind.

Um Ihre Kritikpunkte konkreter zu erörtern und Unstimmigkeiten für beide Seiten positiv zu lösen, bieten wir Ihnen an, sich jederzeit per Mail (personal@sarstedt.com), telefonisch oder persönlich mit uns auszutauschen. So haben Sie auch die Möglichkeit, die nicht gewährten Gehaltserhöhungen konkreter zu thematisieren.

*Es sind alle Geschlechter gemeint.

Mit besten Grüßen
Ihr SARSTEDT HR-Team

Sehr gute technische Ausbildung mit umfangreichen Übungen und Projekten für die Auszubildenden.

4,3
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Sarstedt AG & Co. KG in Nümbrecht abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Firma ist ein wirtschaftlich sicherer Arbeitgeber. Die Azubis werden komplett am Standort ausgebildet, ohne eine überbetriebliche Ausbildung.
Die Prüfungsvorbereitungen für die AP Teil 1 und 2 sind perfekt und die Ausbilder nehmen sich besonders viel Zeit für die Prüflinge (schriftlich und praktisch).

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal zu lange und komplizierte Kommunikationwege.

Verbesserungsvorschläge

Für die Azubis wäre es gut, wenn alle einen eigenen Laptop oder ein Tablet bekommen. Gerade auch wegen dem Online Unterricht. Dies würde einiges vereinfachen, da man das Gerät auch mit in den Betrieb nehmen könnte.

Arbeitsatmosphäre

Das Umfeld war in der Ausbildung super. Man hat auch einiges außerhalb der Arbeitszeit gemacht z.B. Bowling, Azubi-Feier, usw.
Die Atmosphäre als Facharbeiter ist bis jetzt ebenfalls positiv.

Karrierechancen

Die Übernahmen von meinem Lehrjah waren alle befristet. Das ist aber hier so Standart.
Aufstiegschancen hat man hier eigentlich gute, meistens nach einer Weiterbildung.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind perfekt. In der Regel von 7:00 - 15:30 Uhr und Freitags bis 14:15 Uhr.
In den Fachbereichen hat man auch die Möglichkeit schon um 6:00 Uhr anzufangen, aber nur wenn man das möchte.

Ausbildungsvergütung

Ich finde das die Azubis eine gute Vergütung bekommen, so dass sich eigentlich keiner beschweren kann.

Die Ausbilder

Meinen Fachausbilder fand ich sehr gut. Von ihm habe ich, genauso wie meine Elektro Azubikollegen auch, sehr viel Unterstützung bekommen und eine perfekte Prüfungsvorbereitung. Vielen Dank dafür!!!
Ansich sind alle drei Ausbilder super. Sie haben immer ein offenes Ohr für einen, auch für Fragen oder Probleme außerhalb der Ausbildung. Über Mangelnde Unterstützung kann man sich auf keinen Fall beschweren.

Spaßfaktor

Die Stimmung in der Ausbildungsabteilung ist super. Es hat sehr viel Spaß gemacht.

Aufgaben/Tätigkeiten

Ab und zu bekommt man halt Aufgaben die nicht so schön sind. Vor allen in den Produktionsstätten. Dies ist zum Glück nur ein geringer Teil der Ausbildung.

Variation

Die meiste Zeit über bekommt man Aufgaben die abwechslungsreich sind.
Ab einem höheren Lehrjahr bekommt man auch verantwortungsvollere Aufgaben.

Respekt

Ein Respektvoller Umgang mit den Azubis ist eigentlich immer Vorhanden.
Ab und zu lernt man zwar auch mal komische Mitarbeiter kennen, aber die gibt es wahrscheinlich überall.

Die IT Abteilung ist wirklich super. Es herrscht ein gegnseitiges Vertrauen und flache Hierarchien.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SARSTEDT in Nuembrecht gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Sarstedt investiert wirklich viel in Weiterbildungen und Zertifikate.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Gekommen, um zu bleiben

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Sarstedt AG & Co. KG in Nümbrecht gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gutes Image. Generell werden Mitarbeiter geachtet und gefördert. Gute und faire Vorgesetzte. Tolle Produkte. Wahnsinnig tolle Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt noch immer Kommunikationshemnisse aus alten Zeiten, die nicht gut sind. Manchmal fehlt es an der nötigen Flexibilität in dieser schnelllebigen Zeit.

Verbesserungsvorschläge

Abteilungsübergreifende Kommunikation fördern und vereinfachen. Wenn man viele Tage lang auf Rückmeldungen warten muss, ist das nicht förderlich.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr positiv. Durchweg herrscht hier ein freundliches, wertschätzendes Klima.

Image

Sarstedt ist bei den Kunden eine Instanz! Seit Jahrzehnten bekannt und für seine Produkte, Lieferfähigkeit (auch unter Corona-Bedingungen) und den guten Service bekannt. Bei vielen Kunden, zu denen ich in früherer Tätigkeit keinen guten Zugang hatte, bin ich jetzt gern gesehener Gast. Es gibt nicht viele Unternehmen, die im Krankenhaus und Laborbereich ein besseres Image haben.

Work-Life-Balance

Es gibt sehr gute Tage, gute Tage und weniger gute Tage, wie überall im Vertrieb. Von Seiten der Firma wird aber extremst drauf geachtet, dass Fahrzeiten nicht überzogen werden und Arbeitszeiten den üblichen Rahmen nicht wesentlich überschreiten. 5 Tage/Woche, 30 Tage Urlaub, da bleibt genug Zeit für Privatleben. Auf der anderen Seite engagiert man sich aber auch gerne für das Unternehmen und die gemeinsame Sache.

Karriere/Weiterbildung

Man kann hier durchaus weiterkommen, wenn man will. Leistung wird gesehen und belohnt. Weiterbildung will man gerne vorantreiben, aktuell fehlen aber die Kapazitäten, weil jede Abteilung maximal gefordert ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt kommt immer pünktlich, es gibt Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Es gibt Zuschüsse zu einer Direktversicherung, eine zusätzliche Kranken- und Unfallversichung. Das Gehalt könnte höher sein. Allerdings muss man sagen, dass das Unternehmen während der Corona-Krise immer volles Gehalt und volle Provisionen bezahlt hat und Kurzarbeit oder andere Einschränkungen nicht einmal zur Debatte standen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier ist das Unternehmen vergleichsweise gut aufgestellt. Es gibt Maßnahmen, um Produkte umweltschonender zu produzieren, Recycling-Ideen und weitere Nachhaltigkeitgedanken. Ist in dieser Branche, mit vielen Einmalartikeln nicht einfach, aber man tut, was möglich ist.

Kollegenzusammenhalt

Bis auf einige Ausnahmen sehr, sehr gut. Fühlt sich an wie Familie. Man kann sich auf die meisten Kolleginnen und Kollegen blind verlassen, man unterstützt sich gegenseitig. Mit einigen entwickeln sich auch schon freundschaftliche Beziehungen.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut! Vor allem die älteren und erfahrenen Kollegen werden geachtet und respektiert. Kollegen, die nach 38 oder 40 Jahren in Rente gehen werden unter Tränen verabschiedet und zu einer weiteren Zusammenarbeit motiviert. Es gibt auch viel Verständnis und Förderung, was z. B. Prozesse der Digitalisierung angeht, bei denen ältere Kollegen manchmal Schwierigkeiten haben.

Vorgesetztenverhalten

Einwandfrei. Die Vorgesetzten auf allen Ebenen sind sehr angenehm im Umgang, fair, und vertrauenswürdig. Wenn man wichtige Projekte hat, bekommt man auch die Unterstützung und den Rückhalt, diese voranzubringen. Mein direkter Vorgesetzter ist sehr wertschätzend, verbindlich und interessiert an dem, was ich tue.

Arbeitsbedingungen

Fairer Umgang mit Arbeits- und Fahrzeiten, habe ich in anderen Unternehmen schon anders kennengelernt. Firmen-PKW, Notebook, Smartphone, super Support und Unterstützung aus dem Innendienst, immer eine Kollegin oder einen Kollegen (Außen- und Innendienst), die man um Rat fragen kann.

Kommunikation

Die Kommunikation mit den Kolleginnen und Kollegen und dem Vorgesetzten der eigenen Abteilung ist weitgehend unproblematisch, geprägt von Vertrauen und gegenseitiger Unterstützung. Auch mit den meisten Kolleginnen und Kollegen anderer Abteilungen klappt die Kommunikation weitgehend reibungslos, allerdings nicht immer sehr zeitnah. Es gibt manchmal verschiedene Definitionen der Adjektive "dringend", "wichtig" und "sehr dringend & sehr wichtig". Allerdings merkt man bei einzelnen Kolleginnen und Kollegen, dass man daran arbeiten und die Kommunikationswege verbessern will.

Gleichberechtigung

Soweit mir bekannt ist werden hier keine Unterschiede gemacht. Weder Unterschiede zwischen Mann und Frau, klein oder groß, dunkel oder hell, Religion oder Staatsangehörigkeit spielen in diesem internationalen Unternehmen eine Rolle. Diversity at it's best.

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältige Arbeit. Kundenbetreuung, Verkaufsgespräche, viele Projekte. Es gibt ständig neue Produkte, jeder Kunde ist anders und durch das große Portfolio wird es nie langweilig. Die meisten Kunden sind sehr dankbar für meine Arbeit.

Managing Director

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung bei Sarstedt AG & Co. in Nuembrecht gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung. Gestaltungsfreiheit. Man bekommt Vertrauen und kann selber planen, kreativ sein und umsetzen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN