Navigation überspringen?
  

SBIT AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

SBIT AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,21
Vorgesetztenverhalten
2,79
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,57
Kommunikation
2,50
Arbeitsbedingungen
3,50
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,83
Work-Life-Balance
2,86

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,77
Umgang mit älteren Kollegen
3,78
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,14
Image
2,86
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 3 von 14 Bewertern Homeoffice bei 6 von 14 Bewertern keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 7 von 14 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 14 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt Coaching bei 4 von 14 Bewertern Parkplatz bei 2 von 14 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 11 von 14 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 1 von 14 Bewertern Firmenwagen bei 5 von 14 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 12 von 14 Bewertern keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 7 von 14 Bewertern Internetnutzung bei 8 von 14 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 06.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Familiär, entspannt, offen

Kollegenzusammenhalt

Es herrscht eine familiäre Atmosphäre, jeder unterstützt jeden. Es gibt immer einen Grund gemeinsam zu lachen

Kommunikation

Überall, wo Menschen kommunizieren, gibt es Verbesserungsmöglichkeiten. Über mehrere Standorte ist es nicht immer leicht, aber alle ziehen am selben Strang und jeder gibt sich Mühe

Arbeitsbedingungen

Hier sitzt man an der Quelle. Neuste Technologien und individuelles Arbeitsmaterial sind ein großes Plus!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Soweit es im Unternehmensbereich möglich ist

Verbesserungsvorschläge

  • Wachstumsschmerzen kennt jedes Unternehmen. Kommunikation und Struktur haben noch Luft nach oben, werden aber stetig optimiert

Pro

Teamplayer werden hier gefördert, unterstützt und immer gern gesehen. Der einzelne Mitarbeiter zählt, die unterschiedlichen Persönlichkeiten werden geschätzt. Zusammenhalt und gemeinsamer Drive werden groß geschrieben.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SBIT AG
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Du hast Fragen zu SBIT AG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 02.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Offenheit, Vertrauen, Fairness, Lob und Tadel - all inclusive.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten nehmen sich vor allem Zeit. Man kann immer mit einer Idee, einem Vorschlag oder einem Problem kommen. Nicht immer kann es gleich gelöst werden, aber man wird ernst genommen und es wird ein ernster Versuch unternommen

Kollegenzusammenhalt

Viele Kollegen kennen sich schon viele Jahre und haben daher eine enge Verbindung. Neue Kollegen werden aber auch gern aufgenommen und gleich integriert

Interessante Aufgaben

Gibt es immer. Man kann viel mitwirken, wenn man es denn möchte.

Kommunikation

Es finden regelmäßige Company Meetings statt, in denen alle Mitarbeiter über den aktuellen Stand der Dinge, die Pläne und Ideen informiert werden. Man ist auch eingeladen sich mit einzubringen und seine eigenen Ideen zu teilen. Im täglichen Alltag hapert es zwar ab und zu mal mit der Kommunikation aber das ist in einem wachsenden Unternehmen normal.

Gleichberechtigung

Hier kommt es nur darauf an, wie man sich einbringt

Gehalt / Sozialleistungen

BAV, Jobrad, Überstundenausgleich, immer pünktliche Gehaltszahlungen

Arbeitsbedingungen

Hier ist man richtig wenn es um IT Arbeitsmaterial geht - man sitzt ja quasi an der Quelle

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    SBIT AG
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 02.Dez. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Menschen sind keine Maschinen, und das wird hier auch nicht erwartet. Gute Leistungen werden mit Lob und Anerkennung gewürdigt. Schlechte aber natürtlich ebenso angesprochen und im Extremfall verständlicherweise auch sanktioniert.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte nehmen die Vorschläge durchweg ernst, manche Entscheidungen können etwas zielgerichteter sein. Aber auch daran wird intern gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich sehr guter Zusammenhalt vor allem über alle Standorte hinweg. Macht sich vor allem bei den jährlichen gemeinsamen Mitarbeiterevents bemerkbar.

Interessante Aufgaben

Der Einfuß auf die Gestaltung des Aufgabengebietes ist sicherlich auch der Position geschuldet. Präferenzen können immer besprochen werden. Es wird aktiv daran gearbeitet die Arbeitslast unter den Mitarbeitern gleich aufzuteilen.

Kommunikation

Es finden regelmäßig im Jahr Meetings statt wo auch beleuchtet wird wohin sich das Unternehmen zukünftig entwickeln soll, ebenso Infos zum Ist-Stand von Neugeschäft, Bestandskunden, Projekten etc.

Gleichberechtigung

Ob Männlein / Weiblein, spielt keine Rolle. Hinsichtlich der Branche traditionell weniger Frauen als Technikerin im Unternehmen

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr guter Umgang mit älteren Kollegen, hier wird die Erfahrung i.d.R. sehr wertgeschätzt

Karriere / Weiterbildung

Durch die Unternehmensgröße keine tiefe Hierarchieebene, dadurch unbegrenzter Aufstieg sicherlich nicht möglich. Allerdings werden Mitarbeiter bei ihren Stärken (und auch Schwächen) in Form spezifischer Weiterbildungen gefördert

Gehalt / Sozialleistungen

Überpünktliche Zahlung der Gehälter, betriebliche Altersvorsorge wird mit Zuschuss gefördert

Arbeitsbedingungen

Gibt es nicht zu kritisieren!
Selbst Kaffee, Wasser, Cola etc. werden gestellt.

Work-Life-Balance

Kein MA wird "gezwungen" hier Nachtschichten zu schieben. Bei heißen Projektphasen muss sicherlich auch mal außerhalb der Kernarbeitszeit gearbeitet werden. Die Zeit kann aber als Zeitausgleich genommen werden oder wird vergütet. Auf Urlaub & persönliche Belange wird bis zu einem gewissen Maß immer Rücksicht genommen. Kann daher die Kritiken anderer Bewertungen nicht verstehen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SBIT AG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 02.Sep. 2016
  • Mitarbeiter

Pro

kaum was..

Contra

sehr vieles..

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SBIT AG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 12.Juli 2016
  • Mitarbeiter

Image

ich fühle mich wohl, die Arbeit ist spannend, die Kommunikation über die SBIT Standorte könnte besser sein...

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Kommunikation, mehr gemeinschaftliche Treffen mit Kollegen anderer Standorte

Pro

Viele Freiheiten, viel Weiterbildung, interessante Projekte, guter Zusammenhalt

Contra

wenig Struktur und nur schleppende interne Verbesserungen

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SBIT AG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 13.Juli 2015 (Geändert am 25.Juli 2015)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Leider hat sich beim krampfhaften Versuch zu wachsen eine ausgeprägte „Hire and Fire“ Mentalität durchgesetzt und Wissen kann somit nicht mehr langfristig an das Unternehmen gebunden werden. Die Hälfe aller Kompetenzen ist dann in den letzten 15 Monaten auch von allein weiter gezogen. Die einst exzellente Servicequalität verschlechtert sich zusehends. Die gemachten Versprechungen gegenüber den Kollegen erweisen sich meist als bodenlos.

Vorgesetztenverhalten

Für 15min Hilfe muss man eine Woche Schlange stehen und Wissen wird so gut wie gar nicht oder nur auf höchst arrogante Art und Weise weitergegeben. Die Zusammenarbeit wurde sogar mehrfach einfach abgelehnt oder gestaltet sich unverhältnismäßig kompliziert. Mit dem Leitsatz "den Bock zum Gärtner machen" wurden hier die meisten neuen Stellen besetzt. Diese Meinung teilen sich durchaus viele der Kollegen. Durch eine neue "Management Strategie" wird bewusste ein Graben zwischen den alten Hasen und den neuen Vorgesetzten gezogen. Führungskompetenzen sind mir in dieser Firma nicht über den Weg gelaufen.

Kollegenzusammenhalt

Der Standortübergreifenden Zusammenhalt war immer hervorragend, mit vielen Kollegen sehr persönlich und witzig. Im Münchner Team entstanden über den Job hinaus. Durch die vielen Häuptlinge aber insgesamt dann doch im Durchschnitt.

Interessante Aufgaben

Aufgaben gestalten sich meist interessant, jedoch braucht man keine Hilfe erwarten. Zudem muss einem im Klaren sein, dass wenn man einen Missstand aufdeckt, man sich gleichzeitig zur alleinigen Lösung qualifiziert hat.

Kommunikation

Was von oben kommt ist leider größtenteils inhaltsfrei und beschränkt sich meist auf "du hast gestern deine 8 Stunden nicht gebucht". Wäre ich der Kommunikation gegenüber skeptischer gewesen, hätte ich das Unternehmen bereits ein Jahr früher verlassen.

Gleichberechtigung

Innerhalb eines Jahres wurden Schlüsselstellen mit alten bekannten besetzt. Intern gab es aus denkbaren Gründen nie Ausschreibungen. Es gibt gleiche und gleichere...

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegschancen und Benefits wurden jährlich Festgehalten und stellten sich meist als populistischer Antriebsmotor heraus. Im Nachhinein wurde bekannt, dass gut 4x so viele Führungspositionen versprochen wurden als Vakanzen geschaffen werden um die Leistung und Motivation der Mitarbeiter hoch zu halten. Die Gehälter der neuen Teamleiter wurden im letzten Jahr um insgesamt 30.000 EUR angehoben! (10k p.P.!!!)- Aussage von meinem Teamleiter an mich: "niemand hätte eine Gehaltserhöhung bekommen".

Gehalt / Sozialleistungen

Wenn man den IT Durchschnitt ansieht, nachdem ich bei meinem neuen Arbeitgeber entlohnt werde, war mein Gehalt im unteren Durchschnitt - das der meisten Kollegen jedoch unterirdisch.
Attraktive Pakete und Zusatzleistungen wie Firmenwagen, Home Office, Gleit-/ Vertrauensarbeitszeit gibt es nicht. Parkplätze wurden gestrichen und die Mitarbeiter mussten plötzlich selbst Parkmöglichkeiten anmieten. Einigen anderen Kollegen wurde selbstverständlich der Parkplatz in MUC oder die Tiefgarage in FFM gezahlt.

Arbeitsbedingungen

Mein Notebook und mein Geschäftstelefon wurden mir zur Laufzeit eines Projekts einfach abgenommen, da hatte ich noch nicht einmal gekündigt. – Dieses extrem unprofessionelle Verhalten gegenüber Mitarbeitern mit anderen Perspektiven habe ich mehrfach erlebt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Keine Car Policy. Vorstand fährt BI-Turbo Diesel...

Work-Life-Balance

In meinen Projekten musste ich viele Abende oder an Wochenenden arbeiten. Freizeitausgleich war erst ab 2014 möglich - vorher was es "Betriebsinteresse". Nach wie vor gibt es keine Überstundenregelung. Diese wurde wie so vieles seit Jahren angekündigt und nie umgesetzt. Home Office gab es bis zu meinem Ausscheiden generell nicht - außer natürlich für die Vorgesetzten.

Image

Durch viel Populismus vor dem Kunden wird das Image perfekt inszeniert und es werden Probleme durch Finger pointing immer als Versagen des einzelnen dargestellt. Oftmals sehr passende Haltung zur bedienten Kundschaft, von denen einige auch glaubhaft versichern, an der Entstehung des Rades beteiligt gewesen zu sein. Nach vier Jahren im Unternehmen habe ich einen tiefen Blick hinter die Kulissen bekommen und bereue meine Weiterentwicklung keine Sekunde!
Getreu dem Peter Prinzip: Jeder steigt in der Karriere Leiter solange auf, bis er einen Job ausübt für den er gänzlich ungeeignet ist...!

Verbesserungsvorschläge

  • Unternehmensberatung wechseln. Führungspositionen austauschen.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    SBIT AG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Ex-Mitarbeiter, danke, dass du dir die Zeit genommen hast, diese umfangreiche Bewertung zu schreiben. Wir möchten gerne die Möglichkeit nutzen auf deine Meinung einzugehen, um Lesern dieses Portals zu ermöglichen, sich ein neutrales Bild der SBIT machen zu können. Einer der wichtigsten Punkte ist für uns der aus deiner Sicht mangelnde Wissenstransfer. Hier sind wir natürlich auf einzelne Mitarbeiter und deren Bereitschaft Wissen zu vermitteln angewiesen. Erfahrungsgemäß klappt das bei manchen Kollegen gut, bei anderen gibt es da sicherlich noch Luft nach oben. Gerade durch die unterschiedlichen Charaktere haben wir aber auch ein gut funktionierendes und zusammenhaltendes Team. Die SBIT Academy-Veranstaltungen, bei denen Mitarbeiter ihren Kollegen ihr Fachgebiet näher gebracht haben, könnten sicherlich häufiger stattfinden. Die von dir behauptete "Hire and Fire"-Mentalität weisen wir entschieden zurück. Wir möchten langfristig mit unseren Mitarbeitern zusammenarbeiten. Gerade als Systemhaus sind wir im IT-Support auf Mitarbeiter angewiesen, die sich gut bei unseren Kunden und mit unseren angebotenen Produkten auskennen. Aus diesem Grund finanzieren wir umfangreiche Schulungen (das war auch bei dir so) und finden es schade, wenn Mitarbeiter, die sich umfangreiches Wissen aufgebaut haben, unser Unternehmen verlassen. Bei den von uns vergebenen neu geschaffenen Positionen im Teamleiterbereich waren für die Vergabe ausschließlich fachliche sowie soziale Kompetenzen ausschlaggebend. Es ist normal, dass Unternehmen solche Schlüsselpositionen mit den dafür geeigneten Kandidaten besetzen. Auch du konntest dich entsprechend deiner Qualifikation als Projektleiter positionieren. Leider mussten wir dich bereits während des ersten Projektes freistellen (es ist normal, dass dann auch Laptop und Telefon zurückgefordert werden). Und da zitieren wir gerne dich: "Jeder steigt in der Karriereleiter solange auf, bis er einen Job ausübt, für den er gänzlich ungeeignet ist...!". Wir wünschen dir für deine berufliche Zukunft alles Gute.

Alexander Katzor
Head of Level Support
SBIT AG

  • 11.Mai 2015
  • Mitarbeiter

Pro

Die Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen sind sehr gut. Schulungen und Zertifizierungen werden angeboten und man kann sich in seinem Fachbereich und darüber hinaus weiterentwickeln.
Trotz des dynamischen Umfelds in der Branche hat sich ein Team gebildet, mit dem man gerne arbeitet und mit dem man sich auch nach der Arbeitszeit gut versteht.
Die familiäre Atmosphäre besteht nicht nur im Team sondern auch über die wenigen Hierarchieebenen hinweg.

Contra

Durch ein schnelles Wachstum sind notwendige Prozesse der Abarbeitung der Aufträge hintenangestellt, womit man sich selbst etwas auf den Füßen steht. Das ist aber eine lösbare Aufgabe.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SBIT AG
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 03.Mai 2015
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Manchmal wird die Arbeit von einem zum nächsten geschoben. SBIT müsste sich also besser organisieren, aber Besserung ist in Sicht.

Pro

SBIT ist wie eine große Familie, es gibt Probleme, Diskussionen und Versöhnungen.
Durch Zufall bin ich auf die Firma gestoßen und konnte mich ganz ohne Vetternwirtschaft in meinem Job entwickeln
Ich wurde mit offenen Armen empfangen und habe mich vom ersten Tag an wohl gefühlt.
Das Arbeitsklima ist sehr angenehme und man kann jeder Zeit um Unterstützung bitten
Bei SBIT ist es kein Problem sich weiter zu entwickeln. Wenn man Schulung und Zertifikate haben möchte, wird das gerne unterstützt.
Meine Wünsche werden angehört und Probleme Diskutiert.
Hier bin ich nicht nur ein kleines Licht, sondern ein Teil der Familie.

Contra

Ab und an wächst einem die Arbeit über den Kopf und man wird vor schwierege Aufgaben gestellt, aber das ist fast überall so.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SBIT AG
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Image

Ich bin stolz ein Teil dieses Teams zu sein und mit den Kollegen in ganz Deutschland die Entwicklung der Firma voran zu treiben. Der Aufbau von Strukturen und Prozessen ist eine starke Veränderung in einem wachsenden Unternehmen und daran arbeiten wir gemeinsam.

Verbesserungsvorschläge

  • Bitte mehr Struktur und Prozesse entwickeln, damit das schnelle Wachstum der Fima geordnet verläuft.

Pro

...dass SBIT die Mitarbeiter in die Firmenentwicklung einbindet.
...dass SBIT mich zur persönlichen Entwicklung auffordert und fördert.
...dass ich als Mitarbeiter gehört werde und ein möglichst freies Arbeitsumfeld habe, in dem man mir vertraut und Verantwortung übergibt.

Contra

...dass Prozesse und Entscheidungen manchmal zu lange brauchen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SBIT AG
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Geschäftsführung
  • 08.Feb. 2015 (Geändert am 18.Feb. 2015)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Standortübergreifend: Mangelhaft. Durch die sehr gute Atmosphäre am Standort wird das ganze auf "befriedigend" gehievt.

Vorgesetztenverhalten

- keine Führungskompetenzen vorhanden.
- Mitarbeiterkontrolle
- Vetternwirtschaft
- "Jeder MA ist ersetzbar!!!"

Kollegenzusammenhalt

Arbeitskollegen sind sehr nett und hilfsbereit

Interessante Aufgaben

Wenig Abwechslung. "Schwierige" Ku nden, viele Überstunden.

Kommunikation

Kommunikation in Form von monatlichen Mails mit wenig gehaltvollen Informationen

Gleichberechtigung

Keine Gleichberechtigung vorhanden. Wichtige Stellen (z.B. "CIO", Teamleitung, etc.) werden ohne interne/externe Ausschreibungen durch "Vettern" ersetzt.

Karriere / Weiterbildung

Sofern Budget vorhanden ist, werden Weiterbildungen gefördert, natürlich nur, wenn es der Firma Benefits bringt.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist unterer Durchschnitt. Leider wird nicht nach Leistung sondern nach anderen Faktoren bezahlt.

Arbeitsbedingungen

Equipment ist gut. Jeder MA erhält ein aktuelles Iphone, dass auch privat verwerndet werden darf

Work-Life-Balance

Massive Überstunden und arbeiten am Wochenende sind keine seltenheit und eher die Regel als die Ausnahme. Überstunden dürfen nur in "wenig frequentierten Zeiten" abgebaut werden.

Image

Bei einer mehr als 30%igen Fluktationsquote kann weder bei Personal noch bei Kun den ein gutes Image entstehen. Mitarbeiter werden wenig bis gar nicht geschätzt und dementsprechend behandelt.

Verbesserungsvorschläge

  • Unternehmensberatung wechseln
  • wichtige Positionen neu besetzen
  • Mitarbeiterboni einführen (z.B. Parkplätze für ALLE bereitstellen oder am Jahresziel beteiligen)
  • mehr Wert auf eine lange und gehaltvolle Beziehung zu den Arbeitnehmern legen

Pro

- gutes Arbeitsklima (am Standort), nette und hilfsbereite Kollegen

Contra

s.o.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SBIT AG
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT