Navigation überspringen?
  

Scaniaals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
ScaniaScaniaScania
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 44 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (16)
    36.363636363636%
    Gut (9)
    20.454545454545%
    Befriedigend (13)
    29.545454545455%
    Genügend (6)
    13.636363636364%
    3,32
  • 9 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    22.222222222222%
    Gut (1)
    11.111111111111%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (6)
    66.666666666667%
    1,99
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0

Arbeitgeber stellen sich vor

Scania Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,32 Mitarbeiter
1,99 Bewerber
0 Azubis
  • 09.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In den letzten 18 Monaten geht die Stimmung laufend bergab.

Vorgesetztenverhalten

Unterste Ebene. Null Plan, keine realistischen Vorgaben.
Egal wie gut das Ergebniss ist, es kommt immer ein ABER.

Kollegenzusammenhalt

Ist dad einzige was gut funktioniert.

Interessante Aufgaben

Eigentlich ein toller Beruf, nur fehlt es eben an Fort und Weiterbildung, und anständigem Handwerkszeug.

Kommunikation

Gut gemacht..ABER. Nur heiße Luft, keinerlei Führungskompetenz vor Ort.
Reine Chaosverwaltung.

Gleichberechtigung

Alle werden gleich schlecht behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden schon garnicht eingestellt, diejenigen die da sind versucht man loszuwerden... zu teuer....Gefahr von Krankheit

Karriere / Weiterbildung

Wie alles, aus Profitgier wird an falscher Stelle gespart, viel versprechen nichts halten.

Gehalt / Sozialleistungen

Derzeit Premiummarke mit Hinterhof Manieren und Bezahlung. Wird sich in kürze Verbessern, Kampfmassnahmen laufen im Hintergrund auf Hochtouren.

Arbeitsbedingungen

Gibt es bessere aber auch erheblich schlechtere Werkstätten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein auf dem Papier super, tatsächlich überhaupt nicht vorhanden.
Führungskräfte ? sollte man welche Einstellen!

Work-Life-Balance

Freizeit wozu, dann müsste man ja mehr bezahlen, damit die Mitarbeitet was unternehmen können.

Image

Geht gerade den Bach runtet. Vor einem Jahr hätte ich noch 5 Sterne gegeben.

Verbesserungsvorschläge

  • Entsprechend dem Premiumanspruch gegenüber den Mitarbeitern verhalten. Unsere Konzernschwester Porsche ist hier ein leuchtendes Beispiel. Mal analysieren warum dezeit so viele Kollegen abwandern.

Pro

Derzeit nichts.

Contra

Fehlende Umsetzung der vorhandenen ethischen und moralischen Vorgaben.

Arbeitsatmosphäre
2
Vorgesetztenverhalten
1
Kollegenzusammenhalt
5
Interessante Aufgaben
5
Kommunikation
2
Gleichberechtigung
5
Umgang mit älteren Kollegen
2
Karriere / Weiterbildung
1
Gehalt / Sozialleistungen
1
Arbeitsbedingungen
3
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1
Work-Life-Balance
1
Image
2

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Scania Vertrieb und Service GmbH
  • Stadt
    Möglingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 30.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Nachdem letztes Jahr und Anfang diesen Jahres viele Mitarbeiter über Aufhebungsverträge freigesetzt wurden, hat die Motivation und die Freude an der Arbeit deutlich nachgelassen. Bei diesen Freisetzungen hat Scania komplett versagt, es wurde nur kurzfristig gedacht. Überall fehlen diese (guten) Leute inzwischen. Die Ansage war: schnell weg, koste es was es wolle! Die Personalabteilung hat sich keinerlei Gedanken gemacht, wie man diese Mitarbeiter im Konzern halten kann, z.B. durch Aufenthalte im Ausland, Weiterbildungen, oder bei selbständigen Scania Partnern.

Vorgesetztenverhalten

Hier liegt das größte Problem bei Scania. Viele leitende Mitarbeiter sind durch Kontakte und Beziehungen in ihre Position gekommen, obwohl sie nicht die notwendigen Anforderungen dafür mitbringen. Sie werden aber auch nicht für solche Aufgaben geschult. Es herrscht bei vielen (nicht allen) ein autoritärer Führungsstil, die Meinung des Mitarbeiters wird oft nicht berücksichtigt oder man ignoriert sie.

Kollegenzusammenhalt

Der ist nach wie vor, oder gerade wegen der Situation dass viele entlassen wurden, sehr gut.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind, auch wegen einem tollen Produkt, wirklich interessant. Allerdings fehlt es an Vielfalt und an Veränderung mal etwas anderes machen zu dürfen. Viele Kollegen machen seit Jahren den gleichen Job ohne nennenswerte Veränderungen.

Kommunikation

Hier gibt es viel zu verbessern. Viel geschieht "hinter den Kulissen", und man könnte oft besser informiert werden.

Karriere / Weiterbildung

Eigentlich Unternehmensphilosophie, aber wer keine Kontakte nach oben hat bleibt auf der Strecke. Auch wenn er noch so gute Arbeit liefert, oder gerade deswegen. Man will ihn auf seiner Stelle lassen. Das frustriert und mancher sucht sich bei anderen Arbeitgebern seine Karrierechancen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist gut, jedoch kann in der Branche mehr verdient werden. Viele Kollegen bleiben bei Scania wegen dem "Mythos" um die Marke, den Stolz dabei zu sein, und dem Zusammenhalt unter den Kollegen. Es gibt eine Kantine, es werden Mitarbeiter-Benefits angeboten (Rabatt im Fitness-Club, usw.).

Arbeitsbedingungen

Wer das Gebäude von Scania Deutschland, der sich selber als Premium-Hersteller bezeichnet, kennt, kann sich die Arbeitsbedingungen gut vorstellen. Ein alter 70er-Jahre Plattenbau ohne nennenswerte Renovierungen. Die Fenster sind alt und undicht, im Sommer ist es warm (Kollegen in der oberen Etage haben jetzt wenigstens eine Klimaanlage bekommen), im Winter zieht es rein. Die Toiletten wurden nach Jahrzehnten renoviert.

Image

Keine Frage - Scania hat nach wie vor ein super Image am Markt. Das Employer Branding bröckelt aber sehr.

Verbesserungsvorschläge

  • Sich einfach mal um die Mitarbeiter kümmern, und sich nicht auf dem Image das Scania am Markt hat verlassen und ausruhen. Die Mitarbeiter sind auch für den Erfolg des Unternehmens verantwortlich, nicht nur das Management! "Respekt vor dem Einzelnen" steht ganz oben bei Scania, und wird weltweit auch gelebt. Leider nicht in Deutschland!

Pro

Das Produkt, der Zusammenhalt unter den Kollegen!

Contra

Man denkt nur noch in Gewinn, Marge und Marktanteil. Möglichst viel ist das Unternehmensziel. Ziel sollten vielmehr Maßnahmen dazu sein, und eine gute Work-Life-Balance - dann stellt sich das gute Unternehmensergebnis automatisch ein.

Arbeitsatmosphäre
2
Vorgesetztenverhalten
1
Kollegenzusammenhalt
5
Interessante Aufgaben
3
Kommunikation
2
Gleichberechtigung
3
Umgang mit älteren Kollegen
2
Karriere / Weiterbildung
1
Gehalt / Sozialleistungen
3
Arbeitsbedingungen
2
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2
Work-Life-Balance
2
Image
4

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SCANIA DEUTSCHLAND Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Koblenz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 15.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Aufgrund der derzeitigen seitens der GL initierten Einspaarungen ist das Arbeitsklima so ziemlich auf dem Null Punkt angekommen. Bei Scania gibt es ganz tolle Leitlinien, wie toll der Umgang mit Mitarbeitern und der Umgang überhaupt ist (Schwedisches Unternehmen), wie gut es alle haben: Stimmt nur alles nicht!

Und der Betriebsrat was macht der: Nix, null Komma nichts, null Kompetenz, sagt garnichts, kein Rückrat, ein Armutszeugnis!

Vorgesetztenverhalten

Die Führungskräfte sind eigentlich nicht in der Lage zu führen. Das ist schon ein Armutszeugnis. Bei sachlicher Kritik wird man damit konfrontiert das man doch gehen könnte, da vorne ist die Tür. Wenn diese Führungskraft dann etwas von einem will, ja dann wird so schön freundlich gesäuselt, aber wehe wenn Du nicht das machst was dein Vorgesetzter fordert, dann beginnt der wirkliche Ernst deines Lebens.
An den Vorgesetzten kann ich persönlich nichts wirklich Positives abgewinnen.

Kollegenzusammenhalt

Das positivste hier bei dieser Firma. Ohne die Kollegen, und deren Hilfe würdest Du schnell den Spaß verlieren, und die Orientierung.

Interessante Aufgaben

Es gibt bessere Firmen, bessere Aufgaben, das Produkt LKW wird überbewertet.

Kommunikation

Kommunikation, wie schreibt sich das nochmal? Der Buschfunk funktioniert ganz gut, wenigsten etwas.

Gleichberechtigung

In einigen Bereichen ist die Gleichberechtigung angekommen, im Verkauf egal ob LKW oder auch Omnibus (Verkäuferin) gibt es keine Frau, noch Fragen?

Umgang mit älteren Kollegen

Das sind die einzigen die den Laden noch zusammenhalten. Aber auch hier kriselt es ganz gewaltig Ältere Arbeitnehmer sind doch so teuer, junge Arbeitnehmer viel billiger.

Karriere / Weiterbildung

Würde ich woanders machen, nur nicht dort.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist für bestehende Verträge soweit gut. Aber mit der neuen Einsparung die man im Moment durchführt, wird es bei einem gut nicht bleiben. Und Verkäufer verdienen doch immer zuviel, so die Denke von vielen. Schade!

Arbeitsbedingungen

Wer einmal in der Deutschland Zentrale in Koblenz war, und die Büros gesehen hat, wird gelinde gesagt nur noch schmunzeln.
Ja super neuerdings gibt es in den oberen Büros auch eine Klimaanlage.

Work-Life-Balance

Bitte was ist das? Vollkommen ohne Belang. Hier wird versucht etwas vor zu täuschen, tolle emails und wie Klasse wir sind, und wie wichtig die Gesundheit ist. Alles aber nicht wahr. .

Image

Im Moment noch sehr gut, aber das Image bröckelt. Die Werkstätten können eigentlich nicht die Arbeit leisten die gefordert wird. Der Leidtragende ist aber der Kunde. Hauptsache kaputt sparen, und dann von der hohen Rendite profitieren in der Zielvereinbarung, das scheint hier die Devise zu sein.

Verbesserungsvorschläge

  • Das war mal eine tolle Firma, aber wie sagt man doch immer so schön: Der Fisch beginnt am Kopf an zu...............

Pro

Ohne die netten Kollegen/innen würde das Geschäft nicht funktionieren.

Contra

Das auf sachliche Kritik nie eingagen wurde, und bei Kritischen aber berechtigten Äußerungen man immer abgewatscht wird. Dachte das sei vorbei, wird aber immer aktueller.

Arbeitsatmosphäre
1
Vorgesetztenverhalten
1
Kollegenzusammenhalt
4
Interessante Aufgaben
1
Kommunikation
1
Gleichberechtigung
3
Umgang mit älteren Kollegen
1
Karriere / Weiterbildung
1
Gehalt / Sozialleistungen
2
Arbeitsbedingungen
1
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1
Work-Life-Balance
1
Image
1

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SCANIA Vertrieb und Service GmbH
  • Stadt
    Koblenz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 44 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (16)
    36.363636363636%
    Gut (9)
    20.454545454545%
    Befriedigend (13)
    29.545454545455%
    Genügend (6)
    13.636363636364%
    3,32
  • 9 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    22.222222222222%
    Gut (1)
    11.111111111111%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (6)
    66.666666666667%
    1,99
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0

kununu Scores im Vergleich

Scania
3,09
53 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,2
144.321 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,34
3.029.000 Bewertungen