Navigation überspringen?
  

Schülerhilfe GmbH & Co.KGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Schülerhilfe GmbH & Co.KGSchülerhilfe GmbH & Co.KGSchülerhilfe GmbH & Co.KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 120 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (46)
    38.333333333333%
    Gut (32)
    26.666666666667%
    Befriedigend (23)
    19.166666666667%
    Genügend (19)
    15.833333333333%
    3,33
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    50%
    2,72
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Schülerhilfe GmbH & Co.KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,33 Mitarbeiter
2,72 Bewerber
0,00 Azubis
  • 14.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Dank einer tollen und sehr auf unsere Wünsche bedachten Büroleitung ist es sehr gut und ich habe freude daran auf Arbeit zu gehen.

Vorgesetztenverhalten

Wie schon gesagt, in meinem Standort sehr gut und auch mehr als zuvorkommend.

Kollegenzusammenhalt

Eigentlich auch sehr schön, man begrüßt sich, findet immer jemanden der mal Stunden übernimmt, an Tagen wo man verhindert ist.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit ist spannend und Abwechslungreich, die Schülerinnen und Schüler komit den in jede Unterrichtsstunde mit neuen Schwerpunkten in ihrem jeweiligen Fach, wo sie Hilfe benötigen und man kann sich super mitfreuen, wenn in der Arbeit cht dann die Wunschnote erreicht wurde.

Kommunikation

Sie informiert uns zwischendurch und auch auf Teammeetings immer über alle Neuerungen und wissenswerte Vorgänge, dementsprechend fühle ich mich sehr gut im Bilde.

Karriere / Weiterbildung

Die Weiterbildungen finde ich im Online- Angebot sehr gut, könnten aber durchaus noch ausgebaut werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Mein Gehalt empfinde ich als in Ordnung, hätte aber auch nichts dagegen einzuwenden, dass nicht bei 15€ für 90 min. Schluss ist. Schließlich ist es eine Verantwortungsvolle Aufgabe und ohne Nachhilfelehrer/innen funktioniert das gesamte Konzept der Schülerhilfe nicht. Auch muss ich sagen, dass unsere Büroleitung unglaublich viel planen und leisten muss, aber dafür auch sehr wenig Verdienst vorweisen kann.

Arbeitsbedingungen

Leider gibt es in unserem Standort in Oranienburg bei 4 Nachhilferäumen für alle Lehrer nur 3 Laptops. Das man am eigenen Arbeiten könnte geht durch nicht zugängliches WLAN auch nicht. Also kann ich, wenn mal kein Laptop übrig ist, meinen SuS nur Kopien aus bereits veralteten Büchern geben. Das Online- Lerncenter ist für mich in diesem Moment leider nicht erreichbar und neue Bücher werden mit der Begründung nicht bewilligt, dass wir dieses ja immer nutzen können. Seit dem letzten Update wurde dies meiner Meinung nach, nur verschlimmbessert davor war es in Bedienung und nutzen deutlich effektiver.
Die Räumlichkeiten an sich könnten in Oranienburg auch in der Gestaltung eine Generalüberholung vertragen, die Teppiche sind durchgelaufen, die weißen Wände sind gru, die Tische und Stühle haben Risse, die Farbe geht ab... und für über 100 SuS und über sieben Lehrer gibt es nur eine Toilette und keine Teeküche.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Auch doppelseitiges Kopieren und Drucken ist sehr schwer möglich, deshalb kann ich immer nur einseitig kopieren und das bedeutet eine hohe Papierverschwendung und natürlich auch Verschwendung an Druckerpatronen.

Image

So kann ich sagen, dass man von außen als eine seriöse Nachhilfeoption angesehen wird. Ansonsten kenne ich leider nur Mitarbeiter und die Bürodame meines Standortes zu anderen Personen hatte ich noch keine Berührungspunkte.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00
  • Firma
    SCHÜLERHILFE Gesellschaft für Nachhilfeunterr. mbH & Co. KG
  • Stadt
    Geretsried
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 27.Aug. 2018 (Geändert am 28.Aug. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Am Standort Brandenburg a.d. Havel herrscht ein sehr angenehmes Arbeitsklima. Das gefällt allen sehr gut, so mein Eindruck!

Vorgesetztenverhalten

Ich habe leider schlechte Erfahrungen im Vorgesetztenverhalten bzgl. der Gebietsleitung gesammelt. Mit der Büroleitung bin ich teils zufrieden! Dennoch bin ich froh, dass man meine Beschwerde ernst genommen hat und ich nun die Möglichkeit eines persönlichen Gespräches bekommen habe!

Kollegenzusammenhalt

Bestens! Dank "WhatsApp" Gruppe wunderbar. Teamfähigkeit ist spürbar und jeder hilft jeden-Klasse!

Interessante Aufgaben

Mir bereitet das Unterrichten viel Freude und stellt für mich zugleich eine sehr tolle Herausforderung dar. Ich kann meinen Unterricht so gestalten, wie es meinen Vorstellungen von einem guten Nachhilfeunterricht entspricht und kann dabei sowohl mich als auch die Schüler fordern sowie fördern!

Kommunikation

Es gibt gewaltigen Defizite in der Kommunikation auf Seiten der Büroleitung und dessen Vorgesetzten (Gebietsleitung...) Meiner Meinung nach ist dies darauf begründet, dass wichtige Anliegen der Nachhilfelehrer nur teils oder gar nicht weitergeleitet werden. Zudem ist es für mich nicht nachvollziehbar, warum wir als Nachhilfelehrer nicht zur den Sommerpartys, Weiterbiludngen etc. eingeladen sind. Dabei sind doch gerade WIR das Fundament der Schülerhilfe! Auch würde ich mich darüber freuen, wenn wir in Zukunft mehr in die Erfolge involviert werden und auch transparenter für die Eltern sind (z.b. durch regelmäßige Elterngespräche unsererseits)

Gleichberechtigung

Es ist für mich nicht nachvollziehbar, warum man NHL mit einem akademischen Abschluss weniger Stundenlohn zahlt, als denjenigen,die erst am Anfang ihres Studiums stehen. Zudem finde ich es sehr ungerecht, dass das anspruchsvolle Unterrichten von 3 oder gar 4 Fächern parallel nicht geschätzt und indes besser honoriert wird. Unter diesen Umständen kann man sich nicht wertgeschätzt fühlen!
Man muss definitiv differenzieren, ob man 5 Matheschüler in einem Kurs sitzen hat oder Lat/Spa/Deu/Engl. Schüler UNTERSCHIEDLICHSTER Altersklassen und Schultypen zugleich
! Jedoch bin ich der Meinung, dass dies wieder ein Defizit in der Kommunikation zwischen Büroleitung und Gebietsleitung ist..

Umgang mit älteren Kollegen

Nichts zu beanstanden!

Karriere / Weiterbildung

Ich denke, die SHL bietet gute Möglichkeiten der Persönlichkeitsentfaltung und des Karriere Aufstieges. Der Lehrerberuf kann einen durchaus sehr viel Selbstbewusstsein und Anerkennung geben. Jedoch muss wie gesagt mehr für die NHL getan werden, damit auch diese vom Letzteren profitieren können! Immerhin würde die Schülerhilfe ohne Nachhilfelehrer (vor allem gute Lehrer zu finden ist nicht einfach, nur solche können den qualitativen Ansprüchen der SHL gerecht werden und den Gewinn des Unternehmers steigern!) nicht existieren.

Gehalt / Sozialleistungen

Ehrlich gesagt MISERABEL. Wie schon zuvor erwähnt,ist es für mich ein Unding, dass man NHL mit einem akademischen UNIVERSITÄREN Abschluss weniger zahlt, als denjenigen,die noch in ihrer Ausbildung stecken oder gar nicht studieren.. DAs ergibt für mich keinen Sinn und ist auch mit nichts zu begründen. Würde ich meinen "Lehrerjob" nicht so gerne machen, wäre ich schon längst woanders hingegangen. Die Nachhilfelehrer sind DAS Aushängeschild der Schülerhilfe. Demnach sollte unserer Arbeit besser bezahlt und vor allem wertgeschätzt werden. Es geht mir nicht um utopische Stundensätze sondern einfach um ein faires und ANGEMESSENES Honorar! Lehrer bei der Schülerhilfe zu sein ist mit sehr viel Verantwortung verbunden-in meinen Augen spiegelt sich dies aber NULL im Gehalt wieder! Auch kann ich es nicht nachvollziehen, warum der verantwortungsvolle Job der Büroleitung mit weniger als 12 Euro die Stunde gedankt wird. Dann darf man sich am Ende nicht wundern, warum vierteljährlich die Büroleitung neu besetzt werden muss. Sicherlich macht dies auch keinen guten Eindruck bei den Eltern, geschweige denn,passt diese Fluktuation im Personal zum Konzept des Unternehmens und dessen Werte...

Arbeitsbedingungen

Soweit sehr gut. Primär was die Räumlichkeiten in der SHL Brandenburg a.d. Havel und Potsdam angeht!
Jedoch ist dringender Bedarf bzgl. der Unterrichtsmaterialien gegeben. Es gehört zum Konzept der Schülerhilfe, dass Unterrichtsmaterialien zur Verfügung stehen. Es kann nicht sein, dass man al Student von der Büroleitug aufgefordert wird, Bücher zu bestellen und auch erstmal zu bezahlen-das geht bei einem 90 min. Stundenlohn von 15 Euro nicht. Es ist die Aufgabe der Büroleitung für ausreichend Unterrichtsmaterial zu sorgen und dieses natürlich auch zu bestellen!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Zufrieden! jedoch etwas hoher Papierverbrauch

Work-Life-Balance

Da jeder für sich selbst entscheiden kann, wie oft er die Woche unterrichten möchte, sehe ich hierbei keinerlei Probleme. Dennoch darf auch die Unterrichtsvorbereitung nicht vergessen werden, was die meisten NHL in ihrer Freizeit machen! Evtl. neben Studium, Kind usw. ..

Image

Ich denke nach außen hin, dank des guten Marketings, genießt die Schülerhilfe ein sehr gutes und gepflegtes Image.
Jedoch entspricht dies intern nicht der Realität. Unter den Kollegen wird sich viel beschwert!

Verbesserungsvorschläge

  • Unbedingt bessere Rekrutierung der Büroleitungen. Es ist nicht jeder für diesen umfangreichen, pädagogischen Job geeignet! Es muss mehr für die NHL getan werden, d.h. bessere Bezahlung für diesen umfangreichen anspruchsvollen Job! Immerhin würde die Schülerhilfe ohne Nachhilfelehrer (vor allem gute Lehrer zu finden ist nicht einfach, nur solche können den qualitativen Ansprüchen der SHL gerecht werden und den Gewinn des Unternehmers steigern!) nicht existieren.

Pro

Das angenehme Arbeitsklima, primär intern mit den Kollegen. Das eine spürbare Teamfähigkeit vorhanden ist. Jeder hilft jeden-das ist wirklich super und sehr vorbildlich! Zudem gefallen mir die Räumlichkeiten der Schülerhilfe sehr. Tafel, Kreide etc.. stets vorhanden. Auch für das leibliche Wohl ist dank Karee, Tee gesorgt:). Des Weiteren gefällt mir die freie Kursbesetzung sehr gut, so kann man den Nachhilfeunterricht gut nach seinen eigenen Wünschen und vor allem nach seinem Alltag planen und bleibt gewissermaßen flexibel!

Contra

Wie schon zuvor erwähnt,ist es für mich ein Unding, dass man NHL mit einem akademischen UNIVERSITÄREN Abschluss weniger zahlt, als denjenigen,die noch in ihrer Ausbildung stecken oder gar nicht studieren.. DAs ergibt für mich keinen Sinn und ist auch mit nichts zu begründen. Würde ich meinen "Lehrerjob" nicht so gerne machen, wäre ich schon längst woanders hingegangen. Die Nachhilfelehrer sind DAS Aushängeschild der Schülerhilfe. Demnach sollte unserer Arbeit besser bezahlt und vor allem wertgeschätzt werden. Es geht mir nicht um utopische Stundensätze sondern einfach um ein faires und ANGEMESSENES Honorar! Lehrer bei der Schülerhilfe zu sein ist mit sehr viel Verantwortung verbunden-in meinen Augen spiegelt sich dies aber NULL im Gehalt wieder! Auch kann ich es nicht nachvollziehen, warum der verantwortungsvolle Job der Büroleitung mit weniger als 12 Euro die Stunde gedankt wird. Dann darf man sich am Ende nicht wundern, warum vierteljährlich die Büroleitung neu besetzt werden muss. Sicherlich macht dies auch keinen guten Eindruck bei den Eltern, geschweige denn,passt diese Fluktuation im Personal zum Konzept des Unternehmens und dessen Werte für die die Schülerhilfe steht!

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Schülerhilfe GmbH
  • Stadt
    Deutschland
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • 15.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Atmosphäre ist stark Standortabhängig, da die jeweiligen Leitungen mal mehr und mal weniger auf den Druck der Bezirks- oder Regionalleitung reagieren. Je nachdem wie schnell die jeweilige SH-Leitung diesem Druck nachgibt ist die Atmosphäre entweder von vorneherein von Resignation bestimmt oder zumindest von einem Bestreben einer positiven Umsetzung.

Vorgesetztenverhalten

Die direkten Schülerhilfeleitungen haben meistens wenig bis keine Ahnung von pädagogischen, didaktischen oder fachlichen Umsetzungen und stehen daher unausweichlich im Kontrast zu den Dozenten und Lehrern, was dazu führt, dass die Leitungen es für angemessen halten einen Kurs mit 5 Abiturienten vollzusetzen, die jeweils nicht nur verschiedene Niveaus (GK oder LK) haben, sondern auch verschiedene Fächer!

Darüber hinaus sind die Regional- und Bezirksleitungen absolute Katastrophe. Bei Notfällen melden diese sich (ziemlich wahrscheinlich absichtlich) nicht und verweigern jeden Kontakt. Es sind Zertifikate abgelaufen, Drucker und Laptops seit mehreren Wochen defekt gewesen, Inventar lückenhaft und niemand ist aufzufinden, der sich darum kümmert.
Umgekehrt stehen diese aber sofort vor der Tür sollten die Zahlen auch nur ansatzweise nicht stimmen.

Kollegenzusammenhalt

Stark abhängig von der jeweiligen Atmosphäre. Da große Personalfluktuation herrscht ist der Zusammenhalt jedoch meistens gering bis nicht vorhanden, oftmals auch gar nicht erwünscht seitens der Administration.
Die Filialen in Mainz hatten teilweise den Dozenten und Lehrern mit Rausschmiss gedroht als diese sich über ihr Gehalt unterhielten.

Interessante Aufgaben

Jein, im Endeffekt ist jeder bei der Umsetzung seines Unterrichts sich selbst überlassen, aber teilweise werden unrealistische Vorstellungen seitens Eltern und Leitung geäußert denen man nicht zugegen gehen kann.
Hausaufgaben mit einem Kind in der 6. Klasse in Deutsch zu machen, dass weder gescheit Lesen noch Schreiben kann machen wenig bis keinen Sinn.

Kommunikation

Kommunikation erfolgt nur von oben nach unten, umgekehrt nicht gewünscht. Diese ist oftmals nicht nur unangebracht im Ton, sondern auch teilweise widersprechend im Inhalt.

Gleichberechtigung

Da keiner eine wirkliche Aufstiegschance hat besteht durchaus Gleichberechtigung.

Umgang mit älteren Kollegen

Alter ist grundsätzlich egal, aber langdienende Dozenten erhalten im Prinzip nichts. Nicht mal eine Gehaltserhöhung oder andere Vorteile.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung ist eine Farce, die nicht auf Kooperation beruht zur Verbesserung der Standorte sondern lediglich dazu dient sich ein Siegel mit "Wir bilden weiter" aufzustempeln.

Gehalt / Sozialleistungen

Absolut unterirdisch.

16€/90 Minuten, sprich 10,66€ Stundenlohn für den Bereich der Nachhilfe.
22€/90 Minuten, sprich 14,66€ Stundenlohn für den Bereich der Erwachsenenbildung.

Wenn man bedenkt, dass nicht nur fachliche und pädagogische, sondern auch didaktische Kompetenzen benötigt werden, ist der Verdienst eine Frechheit.

Arbeitsbedingungen

Das Inventar ist grundsätzlich veraltet, irrelevant vom Standort.

Die Büchersammlung ist meistens ein Gemisch aus verschiedenen Vorstellungen von verschiedenen Lehrern und Dozenten, was, bei der hohen Personalfluktuation, dazu führt, dass die Büchersammlung ein merkwürdiger Flickenteppich ist.
Das Eigenmaterial der Schülerhilfe selbst ist meistens nur ein Sammelsorium von Grammatikaufgaben und nicht auf längere Zeit mit Schülern oder Erwachsenen verwendbar.

Die technische Ausstattung ist oftmals frustrierend, da WLAN wie ein Münzwurf funktioniert, ebenso wie die Drucker. Blöd nur, dass man quasi auf Beides angewiesen ist insofern man halbwegs akzeptablen Unterricht machen will.

Work-Life-Balance

Da recht wenig Verpflichtung zwischen Dozent und Schülerhilfe besteht und die Verträge auf Honorbasis sind, ist es recht leicht auch kurzfristig frei zu erhalten.

Image

Außer ein paar naiven Jungspunden, die gerade mit ihrem Abitur abgeschlossen haben und daher noch keine anderen Erfahrungen gesammelt haben, wird man kaum einen Dozenten oder Lehrer finden, der Gutes von der Schülerhilfe berichten kann.

Verbesserungsvorschläge

  • Angemessene Bezahlung entsprechend der geforderten Leistung
  • Qualifiziertes Personal im Management rekrutieren
  • Sich Gedanken über die Ambivalenz zwischen Pädagogik/Unterricht und Betriebswirtschaft machen.

Pro

- Flexibilität

Contra

- Bezahlung
- Kompetenzmangel der hierarchischen Führung

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Schülerhilfe GmbH & Co. KG (Gelsenkirchen / Deutschland)
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 120 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (46)
    38.333333333333%
    Gut (32)
    26.666666666667%
    Befriedigend (23)
    19.166666666667%
    Genügend (19)
    15.833333333333%
    3,33
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    50%
    2,72
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Schülerhilfe GmbH & Co.KG
3,30
126 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Bildung / Universität / FH / Schulen)
3,67
81.328 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,37
3.248.000 Bewertungen