Schüllermann und Partner AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

35 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

35 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

22 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 11 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Schüllermann und Partner AG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Teamorientiert, digital und einfach spannend!

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Schüllermann und Partner AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Insbesondere in digitalen Belangen hat das Unternehmen in den letzten Jahren einen großen Sprung nach vorne gemacht; die Mandantschaft ist sehr interessant und abwechslungsreich. Kollegen sind klasse!!

Verbesserungsvorschläge

Die Kommunikation zwischen den einzelnen Bereichen ist (wie in jedem Unternehmen) verbesserungsfähig; dennoch herrscht ein kollegialer Umgang miteinander.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Von hervorragend bis katastrophal alles dabei

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2020 bei schüllermann und partner ag gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

In meinem Team hervorragend (andere Teams kann ich nicht beurteilen). Familiär und wertschätzend (Ausnahme: was das Gehalt angeht). Ich fühlte mich jederzeit willkommen und geschätzt.

Image

Ausbaufähig; wurde aber im Laufe der Zeit angegangen.

Work-Life-Balance

In meinem Fall nicht vorhanden. Hängt stark von der Position und Zuteilung ab. Gewisse Aussagen geben einem das Gefühl, dass dem Unternehmen Probleme mit der Work-Life-Balance bewusst sind.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist grundsätzlich gerne vom Unternehmen gesehen. In Prüfungsphasen entsteht jedoch nicht der Eindruck, dass einem das Unternehmen den Rücken freihält. Unterstützung bzgl. Weiterbildung heißt für meinen Begriff nicht nur finanziell, sondern auch in Form einer Work-further-Education-Balance.

Gehalt/Sozialleistungen

Leider unterirdisch. Es gab keine jährlichen Gehaltsverhandlungen. Das Gehalt entsprach nicht der Region und nicht der wirklich enorm hohen und weit entfernten Außentätigkeiten. Die Wertsteigerung des Mitarbeiters für das Unternehmen in den ersten Jahren wurde nicht berücksichtigt. Anfängliches "unter Wert verkaufen" des Mitarbeiters bzgl. des Gehalts wurde nicht aufgeholt. Erklärungen, wieso ich mir ein höheres Gehalt wünsche, wurden nicht angehört, sondern abgeblockt, noch bevor ich etwas sagen konnte. Ich hatte das Gefühl, es war dem Unternehmen egal, ob ich unzufrieden bin.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird darauf geachtet, dass bei Geschäftsreisen mit der Bahn gefahren wird.

Kollegenzusammenhalt

In meinem Team absolut vorbildlich. Keine Einwände zu finden.

Umgang mit älteren Kollegen

In diesem Punkt einwandfrei.

Vorgesetztenverhalten

Hängt stark vom einzelnen Vorgesetzten ab. Lange Zeit dachte ich, ich habe in diesem Punkt Glück gehabt. In Extremsituationen zeigte sich jedoch leider das absolute Gegenteil. Der Spruch "erst am Schluss wird zusammengezählt" trifft es hier sehr gut. Ich fühlte mich letztendlich regelrecht ausgenutzt und nicht mehr geschätzt. Kritikfähigkeit offenbar nicht vorhanden. Konstruktive Vorschläge / Klarstellungen prallten ausnahmslos ab, aus sachlicher Kritik / konstruktiven Anregungen wird dem Mitarbeiter ein Strick gedreht. Sehr unprofessionelles Verhalten beobachtet. Kommunikationsfehler en masse.

Arbeitsbedingungen

Negativ: Fehlen einer Klimatisierung, starkes Chaos in technischen Dingen
Positiv: keine Großraumbüros, freundliche Ausstattung, ruhige Umgebung

Kommunikation

Ausbaufähig wäre zu nett ausgedrückt...

Gleichberechtigung

Meines Erachtens sehr sehr konservativ bzw. veraltetes Verständnis von Machtaspekten...

Interessante Aufgaben

Anfangs ja, jedoch zunehmend monoton. Außerdem hatte ich das Gefühl, meine Entwicklung und Verantwortung schritt auf Dauer nicht voran. Aufgaben gingen wenig in die Breite.

Ungenutzte Chancen und verschenktes Potential

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Schüllermann gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeit, Kollegen,

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation, Organisation

Verbesserungsvorschläge

Strukturen überarbeiteten, Fachabteilung einrichten. Vergütungssystem neu strukturieren. Benefits ausbauen (kleiner Obstkorb für jede Etage einmal im Monat?), mehr Events fördern (Sport, Kultur). Möglichkeit von Dachbezügen nutzen

Arbeitsatmosphäre

Veraltete Büroräume, überholte Strukturen.

Image

Nur in speziellem Sektor, Mandanten wundern sich teilweise über die hohe Fluktuation.

Work-Life-Balance

Wenig Überstunden

Karriere/Weiterbildung

Früher gab es einige interessante Schulungen durch externe Veranstalter, diese werden nach und nach durch interne Schulungen ersetzt - schade!

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt deutlich unter dem Branchenschnitt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Immernoch sehr hoher Papierverbrauch, da ist die Konkurrenz mit papierlosen Büros deutlich weiter

Kollegenzusammenhalt

Kollegen soweit in Ordnung, hier könnte man häufiger Events unterstützen.

Umgang mit älteren Kollegen

Je länger man dabei ist, umso mehr wird man akzeptiert

Vorgesetztenverhalten

Schlechte Kommunikation, Ziele unklar, Beurteilung ausschließlich über den Umsatz, da für Chefs hierüber ihre Boni beziehen

Arbeitsbedingungen

Büroräume nicht zeitgemäß, Fenster teilweise undicht. Heizung regelmäßig defekt. Aufzug häufig defekt. Im letzten Jahr lange Baulärm, im Herbst Laubbläser.

Kommunikation

Kaum Feedback zur geleisteten Arbeit, Strukturen unklar, schlechte Kommunikation von oben

Gleichberechtigung

In Führungspositionen sind fast ausschließlich Männer, ob das jetzt von der Sparte abhängt kann ich nicht beurteilen

Interessante Aufgaben

Aufgaben wiederholen sich jährlich, teilweise gibt's interessante Einzelprojekte, das ist jedoch die Ausnahme

Geregelte Arbeitszeiten, angemessene Bezahlung, angenehmes Arbeitsklima samt Kollegen.

4,2
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Schüllermann gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man hat geregelte Arbeitszeiten, man wird nicht anders behandelt und schnell in das Team integriert. SuP verfügt über ausreichend Parkplätze und ist gut an die Autobahn angebunden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise wenig bis gar nichts zu tun, da die Aufgabenverteilung teilweise nur mäßig läuft.

Verbesserungsvorschläge

Man könnte darüber nachdenken für jeden niedrigeren Arbeitnehmerrang eine Art Mentor zu implementieren (von höherem Rang), der die Karriereentwicklung vorantreibt, regelmäßig Resonanz gibt und dafür Sorge trägt, dass man mit Aufgaben versorgt wird.

Arbeitsatmosphäre

Das Büro ist ruhig, man kann konzentriert arbeiten. Es bestehen auch Home Office Möglichkeiten.

Image

Die Betreuung der öffentlichen Hand stellt ein Spezialgebiet im Steuerrecht dar. Hierauf ist SuP spezialisiert und erhält stets hervorragende Resonanz von den Mandanten.

Work-Life-Balance

Man muss keine übermäßigen Überstunden machen. Der Arbeitstag beginnt um 8:00 und endet um 17:30 Uhr. Freitags ist gegen 12:45 Uhr in der Regel Feierabend.

Karriere/Weiterbildung

Man wird für Weiterbildungszwecke gefördert. Das Anstreben eines Berufsträgerexamens (StB/WP) wird positiv aufgefasst und unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt orientiert sich an marktüblichen Bedingungen für Werkstudenten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vieles wurde schon digitalisiert, es bestehen aber immer noch viele manuelle Handakten.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind sehr nett und man wird in der Mittagspause nie alleine gelassen.

Umgang mit älteren Kollegen

Man hat wenig mit älteren Kollegen zu tun. Diese sind aber stets freundlich.

Vorgesetztenverhalten

Die Partner sind sehr freundlich und haben immer ein offenes Ohr. Die Koordinierung mit der Universitätszeit ist kein Problem. Man trifft immer auf eine offene Tür.

Arbeitsbedingungen

Man wird mit einem Notebook ausgestattet, so dass man auch flexibel arbeiten kann. Das Gebäude heizt sich bei Sonnenschein sehr auf und im Sommer kann es hier zu sehr extremen Hitzebedingungen kommen.

Kommunikation

Die firmeninterne Kommunikation kann verbessert werden.

Gleichberechtigung

Man wird als Werkstudent nicht anders behandelt, als ein langjähriger Festangestellter Mitarbeiter.

Interessante Aufgaben

Man wird als Werkstudent breit gefächert eingesetzt. Man wird auch mit komplexeren Aufgabenstellungen betraut und übernimmt Verantwortung. Teilweise kommt es aber auch zu Arbeitstagen an denen man kaum ausgelastet ist und nichts zu tun hat.

Empfehlenswert

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Schüllermann und Partner AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Atmosphäre und das Verhalten unter den Kollegen ist sehr herzlich. In meiner ersten Woche wurde ich sehr nett empfangen und bekam direkt verantwortungsvolle Aufgaben zugewiesen.

Verbesserungsvorschläge

Weniger Papierverbrauch, Kommunikation verbessern

Arbeitsatmosphäre

Die Artbeitsatmosphäre ist positiv zu bewerten. Ein Lob an der einen oder anderen Stelle wäre allerdings förderlich (ohne Rückmeldung werte ich meine Arbeit positiv).

Work-Life-Balance

Es steht ab und zu Außendienst an. Es muss aber jeder für sich beurteilen, ob er das als positiv oder negativ bewertet.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt abwechslungsreiche interne Weiterbildungsmöglichkeiten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Papierverbrauch ist sehr hoch. Positiv anzumerken ist jedoch, - sofern nicht anders vorgegeben - dass für Außendienstfahrten oft die Bahn genutzt wird.

Kollegenzusammenhalt

Der Umgang unter den Kollegen ist sehr herzlich und bei Fragen wird einem stets weitergeholfen.

Arbeitsbedingungen

Es gibt eine Küche sowie eine Getränkeversorgung und ein monatlicher Obstkorb für die Mitarbeiter. Jedoch fehlt eine Klimaanlage/ausreichene Belüftung, da es bereits an kühleren aber sonnigen Tagen durch die Einstrahlung sehr warm wird.

Kommunikation

Die Kommunikation könnte (an mancher Stelle) besser laufen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind stets sehr abwechslungsreich, sodass man immer noch etwas dazulernen kann.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Familienunternehmen mit Tradition - Fairer Arbeitgeber

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Schüllermann und Partner AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Die interne Kommunikation weiter verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Das Verhältnis zwischen Geschäftsleitung und Team und unter Kollegen ist Freundschaftlich und geprägt von einem respektvollen Umgangston.

Work-Life-Balance

Auch bei Schüllermann muss man für sein Geld arbeiten und Leistung bringen, die Arbeitszeiten sind Fair und evtl. anfallende Überstunden werden aufgeschrieben und können im Laufe des Jahres abgefeiert werden. Die Digitalisierung schafft zunehmend Entlastung, gerade was die Reisetätigkeit anbelangt.

Karriere/Weiterbildung

Die Gesellschaft setzt auf die langfristige Qualifikation und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Der Wunsch, sich neben den regulären Mitarbeiterschulungen individuell weiterzubilden und/oder ein Berufsexamen anzustreben werden sehr positiv aufgenommen und entsprechend gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt kommt immer pünktlich. Die Höhe des Gehalts ist m. E. angemessen und steigt mit der fachlichen Qualifikation und der Bereitschaft mehr Verantwortung zu übernehmen. Es gibt einen zusätzlichen Essenszuschuss, Mitarbeiterangebote, betriebliche Gesundheitsförderung und Altersvorsorge sowie kulturelle Angebote.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt keine Ellenbogenmentalität im Team und gerade beim Einstieg in das Unternehmen wird man sehr freundlich aufgenommen und von allen Seiten fachlich unterstützt. Auch die Geschäftsleitung steht einem immer mit Rat und Tat zur Seite.

Vorgesetztenverhalten

Ich wurde von meinen Vorgesetzten immer sehr Fair behandelt. Die Entwicklung eigener Ideen und Lösungen wird unterstützt und ggf. auch umgesetzt.

Arbeitsbedingungen

Der Stand der Technik ist aktuell. Es gibt kein Open-Space-Office sondern feste Büros für 2-3 Mitarbeiter, das empfinde ich als großen Vorteil!!! Es sind ausreichend Parkplätze für alle Mitarbeiter vorhanden.

Kommunikation

Die Kommunikation, gerade auch zwischen den verschiedenen Arbeitsgruppen könnte manchmal etwas besser sein. Davon würde das gesamte Unternehmen profitieren.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr Vielfältig und betreffen nahezu alle Bereiche von Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung, man bekommt entsprechend tiefen Einblick. Wie in jedem Beruf gibt es Themen die einem mehr liegen als andere.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Beste Entscheidung, toller Arbeitgeber!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Schüllermann und Partner AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Miteinander von Vorgesetzten und Mitarbeitern ist in meinem Team hervorragend und definitiv der größte Benefit, den die Gesellschaft bietet.

Arbeitsatmosphäre

Geprägt durch gute Stimmung, Fairness, vertrauensvoller Umgang miteinander.

Work-Life-Balance

Im Branchenvergleich hervorragend! Hier müssten sechs Sterne vergeben werden. Leistungsspitzen müssen natürlich abgedeckt werden. Zeiten werden aber aufgeschrieben. Auf Ausgleich wird auch seitens der Partner geachtet.

Karriere/Weiterbildung

Die Partner begrüßen und fördern die Weiterbildung von Mitarbeitern. Die Gesellschaft ist kein „Durchlauferhitzer“, sondern setzt auf langfristige Qualifizierung und Mitarbeiterbindung.

Gehalt/Sozialleistungen

Unter Berücksichtigung der Work-Life-Balance und persönlichen Verantwortung werden faire Gehälter gezahlt. Benefits wie Essenszuschuss, Mitarbeiterangebote, betriebliche Gesundheitsförderung, faire Reisekostenabrechnung, geförderte kulturelle Angebote u.v.m. runden das Bild ab. Hier geht die Gesellschaft in die richtige Richtung.

Kollegenzusammenhalt

Keiner wird einfach zurückgelassen. Auch nicht in der Mittagspause.

Umgang mit älteren Kollegen

Langjährige Kollegen werden wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Das Unternehmen ist familiär geprägt, der Umgang fair, Zielsetzungen realistisch. Vorgesetzte sind immer ansprechbar, nehmen sich Zeit, stellen sich bei Problemen auch vor ihre Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Hier läuft keiner mit einem Rollschrank über den Flur und sucht einen Arbeitsplatz. Freundliche und feste Büros für ein bis zwei Kollegen zeichnen die Arbeitsplatzqualität besonders aus. Dazu auch Getränke, Obstkorb, eigener Parkplatz, Billard und Kicker für Pausen.

Kommunikation

Innerhalb des Teams und zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern sehr gut.

Interessante Aufgaben

Vielseitige Aufgaben, ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit. Die Partner setzen Vertrauen in ihre Mitarbeiter.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Mehr Schein als sein

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Schüllermann und Partner AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation intern

Verbesserungsvorschläge

Manager sollten mehr Aufmerksamkeit auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter schenken

Arbeitsatmosphäre

Ist von Team zu Team unterschiedlich

Kollegenzusammenhalt

Je nach Team

Kommunikation

Keine offene Kommunikation, Struktur fehlt, Prozesse verlangamt/veraltet


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Praktikum bei Schüllermann in der Wirtschaftsprüfung

4,7
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bei Schüllermann gearbeitet.

Work-Life-Balance

Als Praktikant super ich hatte kaum Überstunden und wenn bin ich am andern Tag früher gegangen darauf wurde geachtet. Als Arbeitnehmer kann man die Überstunden aus der Busy Season im Sommer abfeiern.

Vorgesetztenverhalten

Die Chefs könnten die Praktikanten während des Praktikums öfters ansprechen ob alle sin Ordnung ist. Aber trotzdem sympathisch.

Arbeitsbedingungen

Klimaanlage fehlt.

Interessante Aufgaben

Ich hatte Abwechslung in den Prüffeldern und habe einen gesamten Prüfprozess mitgemacht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Starke Unterschiede in der Gesellschaft

3,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Schüllermann gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Allgemein gute Arbeitsbedingungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr intransparente Gehaltsentwicklung, Perspektiven werden nicht herausgestellt, langsame Prozesse, schlechte Zusammenarbeit zwischen Teams

Verbesserungsvorschläge

Perspektiven und Gehaltsentwicklung aufzeigen

Work-Life-Balance

Sehr viele Aussendienste

Kollegenzusammenhalt

Variiert nach Team


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen