Schulverwaltungsamt Stuttgart als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

9 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 89%
Score-Details

9 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

8 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Interessantes und abwechslungsreiches Praktikum!

5,0
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich absolvierte einen 4-monatigen Praktikumsabschnitt im Sachgebiet Personal und Organisation im Schulverwaltungsamt der LHS. Ab dem ersten Tag wurde ich in das Team aufgenommen und fühlte mich sehr wohl und willkommen. Die Kolleginnen und Kollegen zeigten Interesse an meiner Person und bezogen mich in alle Aktivitäten (z. B. Besprechungen sowie Mittagspause) ein. Mir wurden interessante Aufgaben übertragen, bei denen ich viel lernen konnte und selbstständig agieren durfte.
Auch alle anderen Mitarbeiter des Amtes begegneten mir immer freundlich und aufgeschlossen, was ich als sehr angenehm empfunden habe.
Für mich war das Praktikum genauso, wie ich mir ein gelungenes Praktikum vorstelle!

Verbesserungsvorschläge

Am Arbeitsplatz sollte von Anfang an Internet verfügbar sein.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Kein Tag ist wie der andere

3,7
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

flexible Arbeitszeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

zu viel Arbeit auf zu wenig Schultern

Verbesserungsvorschläge

Anerkennung und Würdigung der Leistungen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Spannende Aufgaben und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Hoher Gestaltungsspielraum, konstruktives Klima, selbstständiges Arbeiten

Verbesserungsvorschläge

- Es könnte mehr Platz für Innovation geschaffen werden

Arbeitsatmosphäre

Auch in stressigen Situationen macht das Arbeiten im Team Spaß

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten tragen zur guten Work-Life-Balance bei.

Karriere/Weiterbildung

Vielfältige Fortbildungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das papierlose Büro ist noch weit entfernt, es wird aber einiges Getan damit sich das ändert.

Kollegenzusammenhalt

Hoher Kollegenzusammenhalt und hohes Teamgefühl

Arbeitsbedingungen

Morderne Büroräume und zentrale Lage in Stuttgart

Interessante Aufgaben

Vielfältige und spannende Aufgaben und es ist abwechslungsreich


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Schulsekretärin als Fußabtreter

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- meistens unbefristete Verträge. Allerdings zu Konditionen, zu denen niemand arbeiten will, der auch einen besseren Job finden könnte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

fast alles. Leider finde ich dazu keine anderen Worte.

Verbesserungsvorschläge

- Endlich auf die veränderten Zustände an Schulen reagieren!
- Arbeitsplatzbeschreibungen, Zuständigkeiten, Stellenbeschreibungen modernisieren und aktualisieren
- Die Sekretärinnen vor Überlastung und Ausbeutung durch Lehrer, Schulleiter schützen
- Software für die Schulverwaltung endlich modernisieren, so dass man damit auch effizient arbeiten kann.
- Gehalt erhöhen!
- eine vernünftige Einarbeitung für neue Sekretärinnen ins Leben rufen. Nicht mal das gibts

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre in Schulsekretariaten ist vor allem: Stress! Ständig kommen ungebremst Menschen zur Türe rein oder das Telefon klingelt: Schüler, Lehrer, Eltern, Handwerker, Lieferanten usw. usw. Sie fordern sofortige Bedienung, schließlich hat da niemand Zeit. Das führt dazu, dass die Sekretärin ihre eigentlichen Aufgaben der Schulverwaltung nie ungestört erledigen können, sondern eher nebenher machen müssen. Rücksicht nimmt darauf niemand.

Image

Die Schulsekretärin ist in den Augen anderer "Das Herz der Schule"! Was sehr romantisch klingt, ist in Wahrheit das Tor zur Ausbeutung. Unter dem Vorwand, dass im Schulsekretariat alles zusammenläuft, werden einem ständig Aufgaben reingedrückt, die eigentlich andere zu erledigen hätten. Zum Beispiel die Lehrer, die dafür auch ein vielfaches an Gehalt bekommen! Das SWA Stuttgart findet seit Jahren kaum qualifizierte Sekretärinnen für seine Schulen, bewegt sich aber keinen Zentimeter vorwärts, um an den Ursachen dafür etwas zu ändern.

Work-Life-Balance

Ständige Überstunden, die erwartet und vorausgesetzt werden. Nur 3 Tage/Jahr die Möglichkeit, außerhalb der Ferien freizunehmen. Für uns Mütter ist es sicher gut, dass wir als Schulsekretärin während der Schulferien meistens frei haben, wir müssen die Arbeitsstunden allerdings vorarbeiten. Geschenkt wird da keine Minute.

Karriere/Weiterbildung

Karriere? Wenn man Glück hat, wird man mal eine kleine Ebene hochgestuft und bekommt 10 Euro im Monat mehr. Ein Witz! Und die Stadt Stuttgart gewährt noch nicht mal Bildungsurlaub so wie er eigentlich gemeint war als freie Wahl.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist für die viele Arbeit, Stress und Verantwortung viel zu niedrig. Sogar vom Gehalt einer Vollzeitstelle kann man kaum Wohnung und Lebensunterhalt zahlen, schon gar nicht in einer teuren Stadt wie Stuttgart.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist an Schule Glücksfall. Ich kenne Schulen, wo noch nicht mal der Müll getrennt wird!

Kollegenzusammenhalt

Lehrer schauen auf die Sekretärin herab. Man ist auch sofort unten durch, wenn mandie Wünsche der Lehrer nicht erfüllt, schließlich sehen sie sich als die Herrenklasse an Schulen. Viele Lehrer verwechseln die Schulsekretärin mit Privatsekretärin. Schikane und Ausbeutung sind an der Tagesordnung.

Vorgesetztenverhalten

Schulskretärinnen haben mindestens zwei Vorgesetzte: ihren Dienstherren bzw. Chef im Schulverwaltungsamt und den Schulleiter an der Schule. Diese beiden Chefs haben sehr unterschiedliche Vorstellungen davon, wie die Arbeit einer Schulsekretärin auszusehen hat. Zwischen diesen Fronten wird man als Sekretärin zerrieben, weil man selbst keine Argumentationsgrundlage hat. Grund: Arbeitsplatzbeschreibungen stammen aus den 90er Jahren und sind witzhaft veraltet - also unbrauchbar! Zuständigkeiten sind nicht geklärt. Als Schulsekretärin hat man einfach dafür zu sorgen, dass "der Laden läuft". Wie, ist beiden Chefs egal. Zudem ist Schule stark hierarchisch und die Schulsekretärin steht an unterster Stelle. Obwohl kaum ein Schulleiter ohne seine Sekretärin klarkommen würde, gibt es wenig Wertschätzung für uns. Auch seitens der Lehrer nicht.

Arbeitsbedingungen

Die Sekretariate in Schulen sind genauso sanierungsbedürftig wie der Rest der Schule. Es ist eine Zumutung! Wir arbeiten dort an altem, versifftem Mobiliar aus den 70er Jahren, die ganze Infrastruktur im Sekretariat ist ein Witz! Kein Unternehmen könnte so auf Dauer erfolgreich arbeiten. Als Schulsekretärin muss man täglich die Defizite des Schulsystems kompensieren. Das geht auf Dauer an die Gesundheit. Der Personalrat hilft da auch wenig. Es verändert sich nichts, weil sich auch das System nicht verändert.

Interessante Aufgaben

Interessant und nett ist die Arbeit mit den Schülern, der Rest sind stupide Verwaltungsaufgaben. Schule wird in Deutschland ja nicht gemanged, sondern wie in den guten alten Zeiten strikt verwaltet. Das ist zwar völlig unsinnig, geändert wird trotzdem nichts. Dabei hat man als Schulsekretärin auch leider nur sehr eingschränkte Mittel: veraltete Software, Schulverwaltungsprogramme, die nicht gut funktionieren und eher eine Belastung als Hilfe sind.


Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Ihre PersonalstelleSachgebiet Personal und Organisation

Liebe ehemalige Mitarbeiterin,

vielen Dank für Ihre offenen Worte.
Wir bedauern, dass Sie mit bestimmten Aspekten Ihres Arbeitsumfeldes nicht zufrieden waren und Ihre Arbeit so schlecht in Erinnerungen haben. Unser Anspruch als Arbeitgeber ist es, verlässliche und gute Rahmenbedingungen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu bieten. Dies wird durch das überwiegend positive Feedback von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bestätigt.

Wir freuen uns jederzeit über konstruktives Feedback, gerne können Sie sich auch persönlich an uns wenden und damit Teil der konkreten Verbesserungsmaßnahmen werden.

Wir wünschen Ihnen für Ihren weiteren Lebensweg alles Gute und hoffen, dass Sie einen Arbeitgeber gefunden haben, der zu Ihnen passt.

Flexibeler und abwechslungsreicher Arbeitgeber

3,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

LHS Stuttgart Schulverwaltungsamt

3,3
Empfohlen
Führungskraft / Management

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Eigenverantwortliche, abwechslungsreiche Tätigkeit und positives Arbeitsklima

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsumfeld

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

attraktiver Arbeitgeber

4,4
Empfohlen
Führungskraft / Management

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben