SCHWENK Baustoffgruppe als Arbeitgeber

SCHWENK Baustoffgruppe

2 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 4,9
Score-Details

2 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Toller Bewerbungsprozess - sehr professionell, wertschätzend und zuverlässig!

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2019 bei SCHWENK Zement KG in Ulm als Referent Personalentwicklung beworben und eine Zusage erhalten.

Bewerbungsfragen

  • Fachbezogene Stärken und Entwicklungsspielräume
  • Stellenbezogene Erfahrungsschwerpunkte in den bisherigen Positionen, Wechselmotivation
  • Arbeitsweise, Erwartungen an Führungskraft und Team, Ziele in Bezug auf die berufliche Weiterentwicklung
  • Außerdem sehr positiv für mich als Kandidat: Ich bekam die Gelegenheit, alle mir wichtigen Fragen zu stellen und erhielt sehr aussagekräftige Antworten - darüber hinaus wurde mir das Unternehmen sehr anschaulich vorgestellt und ich konnte das Team kennenlernen und die Arbeitsplatzumgebung sehen

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Alessa Brobeil, Rekrutierung & Personalmarketing
Alessa BrobeilRekrutierung & Personalmarketing

Herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns darüber, dass Sie unseren Bewerbungsprozess positiv erlebt haben und wir Sie als neuen Mitarbeiter bei uns begrüßen dürfen!

Sehr schneller Bewerbungsprozess durch Einsatz digitaler Netzwerke. Bisher geringster Zeitaufwand für eine Bewerbung.

4,7
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei SCHWENK Zement KG in Ulm als Leitender Angestellter beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Noch mehr auf digitale Medien im Bewerbungsprozess setzen. Ich habe 5h für die Bewerbung investiert, incl. Internetrecherche der Betriebsstätten und Werke in Berlin Brandenburg. Idealerweise sind die relevanten Links z.B. auf die lokale Homepage in Berlin Brandenburg gleich in der Stellenausschreibung integriert. Bei Immobilienportalen ist dies bereits seit Jahren Standard. Möglicherweise bewerben sich ab und zu gute Quereinsteiger mit denen man auch erfolgreich arbeiten könnte und kostenloses Wissen von aussen mitbringen. Statt CV steht hier der Mensch im Vordergrund. Die Frage ist: Passt der Job zu ihm, passt der Bewerber zu uns?

Bewerbungsfragen

  • Meine Angaben zur Person konnte ich via Xing austauschen. In den zwei telefonischen Gesprächen standen für mich Fragen zum bisherigen Stelleninhaber im Vordergrund und ob ich ins Unternehmen passe. Ich passte wohl nicht, was ich jedoch nicht nachvollziehen konnte.
  • Nach mehreren Jahren Abstinenz hat es mich wieder in den Transportbeton gezogen, weil ich einerseits sehr gute Logistikkenntnisse in Theorie und Praxis habe und anwenden wollte, anderseits die Einführung von BIM bei Schwenk in Berlin begleiten und gestalten wollte. Beides spielte in der Bewerbung jedoch gar keine Rolle :-(. Ausserdem boomt der Baumarkt in Berlin, da wollte ich wieder dabei sein.
  • Fragen nach dem warum und so. Viele dieser Fragen hatte ich für mich bereits vorgängig beantwortet. Z.B. Warum will ich grade zu Schwenk nach Berlin? Ganz einfach, weil die Firma in Berlin sehr gut positioniert ist. Für mich eine entscheidende Grundlage für mein wirtschaftliches Arbeiten. Die gute Positionierung kann, wer sich im Transportbeton, Logistik und Berlin auskennt, jeder aus einer Google Abfrage entnehmen.
  • Solche und weitere Abfragen mache ich grundsätzlich bevor ich mich überhaupt bei der Firma bewerbe.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Anke Fricker, Personalentwicklung & -marketing
Anke FrickerPersonalentwicklung & -marketing

Besten Dank für Ihr sehr ausführliches Feedback zum Bewerbungsprozess!
Es freut uns, dass Sie diesen Weg grundsätzlich positiv erlebt haben und uns das zurückspiegeln - auch wenn es leider nicht in eine Zusammenarbeit führte.
Ihre Hinweise, was Sie sich z. B. in der Stellenanzeige noch gewünscht hätten, sind sehr hilfreich für uns. Da wir momentan eine neue Systemunterstützung für den Bewerbungsprozess suchen, können wir diese Impulse gleich mit aufnehmen.
Wir werden Ihr Feedback natürlich auch an die Kollegen vor Ort weitergeben, um auch hier an unseren Prozessen zu arbeiten.