Semcoglas als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

119 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 58%
Score-Details

119 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

60 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 43 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Semcoglas über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Schlechter Arbeitgeber

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Semcoglas Bramsche GmbH in Bramsche gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Einzelne Kollgen

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Sonst alles

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Zahlt mehr Lohn! Vorallem für Facharbeiter.

Image

Besser als es ist

Work-Life-Balance

Meistens Pünktlich Feierabend. Wenn Überstunden anfallen, kann man sie Zeitnah abfeiern.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man will eventuell, man muss aber bereit sein ausgebeutet zu werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Lohn absolut unterbezahlt! Auch als Fachkraft knapp über Mindestlohn. Selbst nach Lohngesprächen keine Änderung. Lächerlich abgewimmelt worden.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen an sich alle Top! Es gibt natürlich immer Ausnahmen.

Interessante Aufgaben

Arbeit in meiner Abteilung war Abwechslungsreich.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Isabell Hinrichs, Personalentwicklerin
Isabell HinrichsPersonalentwicklerin

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemalige Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns als Arbeitgeber zu bewerten. Wir nehmen Ihr Feedback ernst und werden es mit den verantwortlichen Kollegen in Ihrer Niederlassung besprechen.

Auch wenn Sie nicht mehr in unserem Unternehmen tätig sind, würden wir uns darüber freuen, wenn Sie das persönliche Gespräch mit uns suchen. Dafür stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Semco-Unternehmenskommunikation

"Mach für etwas über den Mindestlohn deinen Rücken kaputt und schade deiner Gesundheit"

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Semcoglas Holding GmbH in Westerstede gearbeitet.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

- der Umgang mit den Mitarbeitern
- die geringe Bezahlung
- die nicht Beachtung der Schutzmaßnahmen
- der miese Umgang untereinander

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind meistens schlecht gelaunt. Scheiße fließt hier von oben nach unten. Jeder meckert.

Image

Der schlechte Ruf hat sich schon herumgesprochen. Viele Mitarbeiter sind bereits freiwillig gegangen.

Gehalt/Sozialleistungen

Kaum über den Mindestlohn und das für harte Arbeit. Hinter der Semco steht auch keine Zeitarbeitsfirma, sodass man sich noch denken könnte, dass der Lohn erstmal gering ausfällt. Direkt bei der Semco angestellt verdient man sogar noch weniger als in einer Zeitarbeitsfirma.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Glas wird einfach in kleinen Containern auf den Hof abgestellt. Überall umzu kleine Glassplitter und sehr viel Glasstaub.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollege der mich anlernen sollte hat so gut wie nichts mehr gemacht und mir jede Arbeit zugeteilt die körperlich anstrengend war. So stand mein Kollege nur noch an der automatisierten Schneidemaschine und ich durfte 8 Stunden am Tag schleppen. Das hat ihn amüsiert und er hat vor anderen Kollegen den "Boss" raushängen lassen, so nach dem Motto "Guckt alle her, Ich hab einen neuen Schleppesel."
Zwei mal nachfragen, da ich neu angestellt war, war dem Anlerner schon zuviel. Er hat das dann hochgespielt, er müsste mir täglich 10 mal alles neu erklären, was nicht stimmt.
Generell schien mein Anlerner eher inkompetent zu sein und es kam mir so vor als müsste er sich ständig irgendwie beweisen wollen. Eine gute Zusammenarbeit war deswegen nicht möglich. Man hat sich gleich am ersten Tag schon so gefühlt als würde man mit einem Mitarbeiter Krieg führen. Man hat geschleppt und gebuckelt, alles gemacht was der Anlerner gesagt hat, und trotzdem macht der Anlerner einen noch schlecht bei den anderen Kollegen. Ich weiß nicht wie man so werden kann. Es liegt vielleicht an der ganzen Atmosphäre im Unternehmen.

Vorgesetztenverhalten

Anfangs ganz nett.

Arbeitsbedingungen

Da man mit Glas arbeitet und dieser staubt, sollte man eigentlich eine Schutzbrille tragen (damit keine kleinen Splitter ins Auge kommen) und eine Schutzmaske tragen (damit man sich keine Staublunge holt). Beides wurde nicht gestellt. Sogar an den Anlagen standen Bilder aus, dass man diese Schutzmaßnahmen beachten muss. Das wurde aber nicht getan. Die Semco spart daran Geld. Die Semco achtet nicht auf die Gesundheit der Mitarbeiter.

Kommunikation

Betriebsleiter zeigen dir wer hier das sagen hat und wer nicht!

Interessante Aufgaben

Eigentlich sollte ich angestellt werden wegen meiner beruflichen Vorkenntnisse. Ich habe eine Ausbildung im technisch/handwerklichen Bereich gemacht. So sollte ich eigentlich an einer Maschine stehen und diese Warten, reparieren, Pflegen, programmieren usw. Fakt ist leider, dass ich nur zum Schleppen angestellt wurde.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Isabell Hinrichs, Personalentwicklerin
Isabell HinrichsPersonalentwicklerin

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemalige Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns als Arbeitgeber zu bewerten. Wir nehmen Ihr Feedback ernst und werden es mit den verantwortlichen Kollegen in Ihrer Niederlassung besprechen.

Wir möchten Ihre Kritik zum Anlass nehmen, in aller Deutlichkeit zu betonen, dass uns die Gesundheit unserer Mitarbeiter besonders wichtig ist. Das galt schon vor der Corona-Krise uneingeschränkt, gilt jetzt noch einmal mehr und wird auch nach dieser Krise so bleiben. Aus diesem Grund haben wir gleich zu Beginn der Pandemie an allen unseren Standorten umfangreiche Hygiene-, Kommunikations- und Schutzmaßnahmen eingeführt, die bis heute gelten und mit denen sehr verantwortungsvoll umgegangen wird.

Wir sind uns bewusst: Die tägliche Arbeit mit Glas bringt ein hohes Verletzungsrisiko mit sich. Aus diesem Grund hat die Sicherheit unserer Mitarbeiter für uns allerhöchste Bedeutung. Es gilt: Safety first. Unsere Mitarbeiter erhalten regelmäßige Sicherheitsschulungen und -unterweisungen. Trotz aller Vorkehrungen kann es leider immer zu Zwischenfällen kommen. Um unsere Mitarbeiter bestmöglich vor Verletzungen zu schützen, stellen wir ihnen eine umfassende persönliche Schutzausrüstung zur Verfügung, die häufig weit über die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Mindestanforderungen hinausgehen. So konnten wir die Anzahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle zwischen 2018 und 2019 SEMCO-weit um 40 Prozent reduzieren.

Selbstverständlich würden wir uns darüber freuen, wenn Sie das persönliche Gespräch mit uns suchen. Dafür stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre SEMCO-Unternehmenskommunikation

Man sollte es sich sehr gut überlegen !

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Semcoglas Holding GmbH in Westerstede gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Generell ist eine drastische Verbesserung der "Führungskräftesituation" unabdingbar. Abteilungsleiter die Mitarbeiter ihres Teams regelrecht tyrannisieren und dabei absolut kein Gefühl haben, wie extrem negativ sich das auch auf die restlichen Mitarbeiter und auf die Außen Darstellung des Unternehmens auswirkt, müssen einfach weg von dieser Position. Da gab es gerade in jüngster Zeit Vorfälle, die kaum vorstellbar sind und dafür gesorgt haben, dass innerhalb kürzester Zeit gleich mehrere Mitarbeiter freiwillig gegangen sind. „Absolut korrektes Vorgesetztenverhalten“ sieht etwas anders aus. Ein weiterer großer Fehler ist anzunehmen, dass man es sich erlauben kann Mitarbeiter von oben herab zu behandeln. Allein die große Anzahl permanent offener Stellen und schlechte Resonanz auf ausgeschriebene zeigen, wie die Realität beim Arbeitgeber Semcoglas aussieht.
Vielleicht sollte man einfach mal die dem zugrundeliegende Haltung in Frage stellen und überlegen, ob diese so noch mit dem aktuellen Arbeitsmarkt in Einklang zu bringen ist.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist hervorragend! Man wird als Mitarbeiter wertgeschätzt! Jeder Vorgesetzte verhält sich absolut korrekt und hat ein offenes Ohr für die Belange seiner Angestellten. Darüber hinaus findet sich für jedes Problem eine Lösung mit der beide Seiten super leben können!
Selbstverständlich kann man sich auch auf das Wort verlassen - bei Semcoglas steht der Mensch im Vordergrund!
Oh, Moment: So lässt sich die Firma ja nur von Ihren Führungskräften nach außen darstellen.
Die meisten Mitarbeiter sind unzufrieden was mittlerweile auch offen untereinander kommuniziert wird. Interesse daran, warum das Unternehmen Zusehens mit einer schlechten Grundstimmung unter der Belegschaft, einer dadurch stetig ansteigenden Fluktuation zu kämpfen hat darf man allerdings nicht erwarten. Selten so ein beständiges kommen und gehen von Mitarbeitern erlebt wie in diesem Unternehmen.

Karriere/Weiterbildung

Die Hierarchien sind relative flach, es gibt die "normalen" Mitarbeiter danach die Abteilungsleiter/Teamleiter und darüber die GF. Aufstiegschancen sind gegeben, allerdings steht hier der Mehraufwand in der Regel nicht im Verhältnis zur da gebotenen Aufstiegschance. Interne Schulungen werden durchgeführt externe Schulungen gibt es jedoch nur selten bis gar nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

42 Wochenstunden, 24 Urlaubstage, kein Weihnachts/Urlaubsgeld, keine schlechten, sondern gar keine Sozialleistungen und Überstunden die mit dem Gehalt abgegolten sind. Das Gehaltsniveau bewegt entsprechend auch im unteren Durchschnitt. Das ist einfach nicht mehr konkurrenzfähig in einer Arbeitswelt wo mehr Fachkräfte gesucht werden als dem Markt zur Verfügung stehen. Pro: Einmal im Jahr gibt es eine kleine Bonuszahlung/Gewinnbeteiligung diese ist allerdings so gering, dass man dadurch nicht ansatzweise die oben aufgeführten Leistungen die bei anderen Unternehmen durchaus die Regel sind kompensieren könnte.

Vorgesetztenverhalten

Die Grundhaltung des Führungspersonals ist, dass genügend Leute vor der Tür stehen, die froh wären, wenn sie bei Semcoglas arbeiten dürften. Realität ist, dass mittlerweile Stellen über lange Zeit aus Bewerbermangel unbesetzt bleiben müssen.
Fast alle Probleme sind auf inkompetentes Verhalten der Vorgesetzten zurückzuführen. Statt für ein gutes Arbeitsklima zu sorgen in dem die Mitarbeiter sich wohl fühlen, eine Perspektive für die Zukunft sehen, dadurch gute Arbeit leisten - wird ein Führungsstil basierend auf Unterdrückung, Sanktionen, Kontrollen und unnötigen Druck z.B. durch permanente Androhung von Abmahnungen fokussiert.
Die Folgen fatal. Der Ruf ist mittlerweile ruiniert, man findet dadurch kein Personal mehr, die eigenen Leute laufen davon. Schlussendlich ist Versagen auf ganzer Linie was Personalführung und Sozialkompetenz betrifft die Mutter allen Übels.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Isabell Hinrichs, Personalentwicklerin
Isabell HinrichsPersonalentwicklerin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns als Arbeitgeber zu bewerten. Wir nehmen Ihr Feedback ernst und werden es mit den verantwortlichen Kollegen in Ihrer Niederlassung besprechen.

Selbstverständlich würden wir uns darüber freuen, wenn Sie auch das persönliche Gespräch mit uns suchen. Dafür stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Semco-Unternehmenskommunikation

Netter Arbeitgeber mit Verbesserungspotenzial

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Semcoglas Holding GmbH in Westerstede gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- pünktliche Gehaltszahlung
- Chancen auf Weiterbildung werden gegeben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- unterschiedliche Verträge bzgl. d. Urlaubs/Wochenstd.
- teilweise werden Aufgaben mehrfach vergeben, da Zielvorstellungen der Leiter oft unterschiedlich sind

Verbesserungsvorschläge

- Gleiche Wochenstunden/Urlaub für neue und alte Mitarbeiter in der gesamten Holding.
- Weg von der Vertrauensarbeitszeit -> Stempeluhr in der Holding einführen
- Mitarbeitervorteile erweitern, z. B. HanseFit
- Aufgabenverteilung Teamübergreifend einhalten/verbessern

Arbeitsatmosphäre

Toller Leiter und super Team.

Work-Life-Balance

Urlaub könnte mehr sein.

Karriere/Weiterbildung

Grundsätzlich sind Aufstiegsmöglichkeiten gegeben. Schulungen werden angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist in Ordnung, liegt allerdings unter dem Durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Für Meetings wird oft gereist, obwohl diese auch via Online-Meeting stattfinden könnten. Wasserspender sind vorhanden, allerdings wurden Plastikflaschen vergeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Neu eingestellte Personen erhalten bessere Konditionen.

Vorgesetztenverhalten

Die Zielsetzungen sind unrealistisch, Mitarbeitermeinungen werden nicht wahrgenommen. Kaum Entscheidungsfreiheit im Team.

Arbeitsbedingungen

Höhenverstellbare Tische. Akzeptable Bürogröße (ca. 5 Personen in einem Büro)

Kommunikation

Wöchentliches Teammeeting. Die Kommunikation Team übergreifend könnte besser sein.


Image

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Isabell Hinrichs, Personalentwicklerin
Isabell HinrichsPersonalentwicklerin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns als Arbeitgeber zu bewerten. Wir verstehen Ihr positives Feedback als Aufforderung, uns als Arbeitgeber kontinuierlich weiterzuentwickeln. Wir freuen uns, dass wir Sie dabei in unserem Team haben!

Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Semco-Unternehmenskommunikation

Guter Ausbildungsbetrieb, bei dem man viel lernen und erreichen kann, wenn man will.

3,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Semcoglas Holding GmbH in Westerstede absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- abwechslungsreiche Aufgaben und Projekte
- man darf schon in der Ausbildung viel Verantwortung übernehmen
- man lernt viel fürs Leben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitskonditionen

Verbesserungsvorschläge

Arbeitsbedingungen/Konditionen anpassen

Karrierechancen

Wenn man sich gut engagiert, wird vieles möglich gemachen um einen zu fördern.

Aufgaben/Tätigkeiten

Teilweise coole Projekte und Aufgaben bei denen man seine Fähigkeiten unter Beweis stellen kann, in den Abteilungen selbst gibt es aber auch viel wiederkehrende Aufgaben.


Arbeitsatmosphäre

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Variation

Respekt

Arbeitgeber-Kommentar

Isabell Hinrichs, Personalentwicklerin
Isabell HinrichsPersonalentwicklerin

Liebe Auszubildende, lieber Auszubildender,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns als Arbeitgeber zu bewerten. Wir verstehen Ihr positives Feedback als Aufforderung, uns als Arbeitgeber kontinuierlich weiterzuentwickeln. Wir freuen uns, dass wir Sie dabei in unserem Team haben!

Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Semco-Unternehmenskommunikation

Unfähige Leitung, viel Verbesserungspotential

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Semcoglas GmbH in Eberswalde gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Lohnzahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ungerechigkeit

Verbesserungsvorschläge

Vieles...


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Isabell Hinrichs, Personalentwicklerin
Isabell HinrichsPersonalentwicklerin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns als Arbeitgeber zu bewerten. Wir nehmen Ihr Feedback ernst und werden es mit den verantwortlichen Kollegen in Ihrer Niederlassung besprechen.

Selbstverständlich würden wir uns darüber freuen, wenn Sie auch das persönliche Gespräch mit uns suchen. Dafür stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Semco-Unternehmenskommunikation

Gefordert und gefördert

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Semcoglas Holding GmbH in Westerstede gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Aufgaben. Man zählt als Individuum. Individuelle Förderung und Karrierechancen bei entsprechender Motivation und Leistung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

In einigen Punkten hält man noch zu sehr am „bewährten“ fest. Arbeitszeit, Urlaub, Transparenz

Verbesserungsvorschläge

Interne Kommunikation verbessern


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Isabell Hinrichs, Personalentwicklerin
Isabell HinrichsPersonalentwicklerin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns als Arbeitgeber zu bewerten. Wir verstehen Ihr positives Feedback als Aufforderung, uns als Arbeitgeber kontinuierlich weiterzuentwickeln. Wir freuen uns, dass wir Sie dabei in unserem Team haben!
Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Semco-Unternehmenskommunikation

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Innovativ, offen und fairer Umgang

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Semcoglas Bramsche GmbH in Bramsche gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vorschlagslisten, man kann sein Arbeitsalltag mit gestalten.

Verbesserungsvorschläge

Schnellere Entscheidungen.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt leider ein paar Kollegen, die mit schlechter Leistung und ihrer schlechten Laune alle mit runterziehen. Leider wird hier zu spät reagiert.

Image

Teilweise noch schlechten Ruf aus der Vergangenheit. Aktuelle Gute und faire Arbeitsbedingungen, kenne die Probleme nur vom Hörensagen. Persönlich sehr zufrieden.

Work-Life-Balance

Urlaub könnte mehr sein. Arbeitszeiten sind ok. Man kann auch mal später kommen oder auch früher gehen.

Karriere/Weiterbildung

Viele Möglichkeiten.
Fachwirte, Berufskraftfahrer, Führungskräfte.
Ex-Azubis / Ex-Leiharbeiter leiten heute sogar Abteilungen.
Vakante Stellen werden intern immer ausgeschrieben.

Gehalt/Sozialleistungen

Mit mehr Aufgaben steigt das Gehalt. Könnte mehr sein. Immer pünktliche Zahlung.

Kollegenzusammenhalt

2 Klassen - kaufmännische Mitarbeiter bleiben für sich. Der Betriebsrat und die gewerblichen Mitarbeiter denken nur an die betrieblichen Belange. Es gibt Freundschaften unten Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird Rücksicht genommen und gegebenenfalls geschaut, wie man ältere Kollegen einsetzt.

Vorgesetztenverhalten

Wenig Präsenz. Aber Probleme werden ernst genommen und man wird gehört. Viel Unterstützung auch bei privaten Angelegenheiten. Sehr sozial - vielleicht in einigen Fällen zu sozial.
Wird ausgenutzt.

Arbeitsbedingungen

Büromöbel werden aktuell getauscht. Endlich mal stehen im Büro. Neuste Technik und Software steht in einigen Bereichen zur Verfügung.
Der Teppich müsste mal neu.

Kommunikation

In den Teams funktioniert es gut, über die Abteilungen hinaus ist es schwierig.

Interessante Aufgaben

Es gibt unterschiedliche Förderungsmöglichkeiten, Führungsnachwuchs, Schulungen, Seminare, Unterstützung externe Weiterbildungsmöglichkeiten.
Wer möchte kann Verantwortung übernehmen.
Abhängig von den Abteilungen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Isabell Hinrichs, Personalentwicklerin
Isabell HinrichsPersonalentwicklerin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns als Arbeitgeber zu bewerten. Wir verstehen Ihr positives Feedback als Aufforderung, uns als Arbeitgeber kontinuierlich weiterzuentwickeln. Wir freuen uns, dass wir Sie dabei in unserem Team haben!

Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Semco-Unternehmenskommunikation

Sicherer Arbeitsplatz

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Semcoglas Bramsche GmbH in Bramsche gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die familiäre Atmosphäre

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

wenig Sonderzahlungen (Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld)

Verbesserungsvorschläge

zusätzliche Benefits z. B. Business-Bike oder Hansefit

Kommunikation

unter den einzelnen Teams fehlt häufig die Kommunikation


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Isabell Hinrichs, Personalentwicklerin
Isabell HinrichsPersonalentwicklerin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns als Arbeitgeber zu bewerten. Wir verstehen Ihr positives Feedback als Aufforderung, uns als Arbeitgeber kontinuierlich weiterzuentwickeln. Wir freuen uns, dass wir Sie dabei in unserem Team haben!

Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Semco-Unternehmenskommunikation

Solider Arbeitgeber mit Raum für Verbesserungen

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Semcoglas Holding GmbH in Westerstede gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Aufstiegsmöglichkeiten
Pünktliche Gehaltszahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viele unterschiedliche Zielsetzungen führen zu unstrukturierten Arbeitsaufträgen.
"Schein" ist wichtiger als "Sein".

Verbesserungsvorschläge

Konzerngedanken häufiger verfolgen.
Alte Strukturen hinter sich lassen und moderne Führungsstile Einzug finden lassen.
Rahmenbedingungen anpassen um am Arbeitsmarkt attraktiv zu werden.
Mitarbeitervorteile wie z.B. Firmenfitness, Firmenwagen, o.ä.
Weniger schönreden und den Tatsachen in die Augen blicken.

Arbeitsatmosphäre

Super IT-Leiter und tolle Kollegen.

Image

Werbung mit 9 Jahre alten Auszeichnunge, so wie nichtssagenden Auszeichnungen der Bild.

Work-Life-Balance

Urlaub am gesetzlichen Minimum orientiert.
Zu lange Pausen und hohe Wochenarbeitszeit führen zu langen Arbeitstagen (Mo-Do 7:30-17:00 Uhr Fr 7:30 - 16:00 Uhr)

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegsmöglichkeiten sind gegeben.
Weiterbildungen werden angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt liegt unter dem Durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Für Meetings wird durch ganz Deutschland gereist, anstatt vorhandene Konferenzsysteme zu nutzen.
Viele unnötige Ausdrucke und Einlagerung in Containern.

Umgang mit älteren Kollegen

Bessere Konditionen für neu eingestellte Mitarbeiter (mehr Urlaub, weniger Stunden, höheres Gehalt)

Vorgesetztenverhalten

Nicht nachvollziehbare Entscheidungen mit unrealistischen Zielsetzungen.
Meinung der Mitarbeiter wird teilweise ignoriert.
Zu wenig Entscheidungsfreiheit des IT-Leiters.

Arbeitsbedingungen

Höhenverstellbare Tische und Monitore. Gute Stühle und Beleuchtung.
Belüftung teilweise schlecht, Klimaanlage teilweise vorhanden.

Kommunikation

Wöchentliches Team-Meeting


Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Isabell Hinrichs, Personalentwicklerin
Isabell HinrichsPersonalentwicklerin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns als Arbeitgeber zu bewerten. Wir verstehen Ihr positives Feedback als Aufforderung, uns als Arbeitgeber kontinuierlich weiterzuentwickeln. Wir freuen uns, dass wir Sie dabei in unserem Team haben!

Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Semco-Unternehmenskommunikation

Mehr Bewertungen lesen