Navigation überspringen?
  

Senacor Technologies AGals Arbeitgeber

Deutschland,  10 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

Senacor Technologies AG Erfahrungsbericht

  • 23.Apr. 2018 (Geändert am 30.Apr. 2018)
  • Mitarbeiter

"Heimat der Besten" - Ich hätte es wissen müssen...

2,14

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine sehr große Arroganz zwischen den Mitarbeitern. "Gockelverhalten" 25- bis 35-jähriger männlicher Mitarbeiter, das trifft es ganz gut. Die Belegschaft ist sehr homogen, leider nicht unbedingt zum Vorteil des Unternehmens. Dem Unternehmen fehlt es an Charme und Stil. Mehr Frauen und eine vom Alter und den Charakteren her durchmischtere Belegschaft würden Senacor sehr gut tun. Genauso wie ein Betriebsrat.

Vorgesetztenverhalten

Ja, bei Senacor laufen einige Dinge anders, als bei anderen IT-Dienstleistern. Dazu zählt auch, dass der Personalvorgesetzte mit jedem Projekt- bzw. Kundenkontextwechsel ebenfalls wechselt. Das rechtfertigt aber nicht, dass mir nach meinem Einstieg niemand sagt, wer überhaupt mein Vorgesetzter ist und auch nicht, dass ich ein erstes Personalgespräch erst sechs Wochen nach meinem Einstieg bei Senacor bekommen habe - Und das auch erst auf eigenen Wunsch hin und "zwischen Tür und Angel". Im Bonner Office ist das Führen vertraulicher (Mitarbeiter)gespräche an den "Office-Freitagen" so gut wie ausgeschlossen, weil alle Büros belegt und Meetingräume mit geschlossenen Türen kaum vorhanden bzw. nicht zu bekommen sind.

Kollegenzusammenhalt

Siehe Arbeitsatmosphäre. Ich habe mich, trotz einiger sehr netter Kollegen im Projekt, in der Firma insgesamt zu keinem Zeitpunkt wohlgefühlt.

Interessante Aufgaben

Ist, wie so oft beim IT-Dienstleister, abhängig vom Kundenkontext. Das führt oft dazu, dass man vor der Wahl steht: Lokaler Einsatzort (meine Wahl) oder interessante Aufgabe?

Kommunikation

Ich kann keine null Sterne geben, sonst hätte ich das hier getan. Ab und zu gibt es Mailings über anstehende und vergangene Events, über die Mitarbeiter-Ein- und Austritte, sowie Projekterfolge. In den Köpfen Vieler ist Senacor, glaube ich, noch eine "kleine Firma". Nur hat diese "kleine Firma" nun mittlerweile 500-600 Mitarbeiter und es lässt sich einfach nicht mehr alles über Flurfunk und persönliche Kontakte verbreiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Konnte mich nicht beklagen. Auch die Wahl eines möglichst großen variablen Gehaltsanteils scheint sich eher positiv bemerkbar zu machen.

Arbeitsbedingungen

Meetingräume für vertrauliche Gespräche sind quasi nicht zu bekommen. Die sogenannten "Telefonzellen" sind ein Witz. Es gibt ausschließlich Flex-Arbeitsplätze. Wählt man das Entwickler-Macbook statt des Lenovo als Laptop, muss man erstmal jeden Adapter (DVI, RGB, Patch, ...) einzeln beim IT-Support anfordern. Ansonsten ist die zur Verfügung gestellte Hardware noch das Highlight bezüglich der Rahmenbedingungen. Aber immerhin, das unheimlich schicke Büro hat Blick auf Rhein und Siebengebirge...

Spitze sind der IT-Support ITI und vor allem der Travel Service. Muss man reisen, sucht man sich maximal die gewünschte Bahnverbindung heraus und schickt dem Travel Service eine kurze Mail. Zurück kommen das Bahnticket erster Klasse, Platzreservierung und Hotelbuchung! Das ist ein großer Pluspunkt - Gerade für Kollegen, die viel reisen.

Verbesserungsvorschläge

  • * Mitarbeiter sollten einen Betriebsrat gründen * Wertebild vorleben (Ehrlichkeit, Bescheidenheit, Transparenz, Vertrauen, Mut, ...) * Office-Meetings mit "Techies" und "Schlipsies" einführen, um Zusammenhalt zu stärken * Die furchtbare Bezeichnung "Schlipsie" abschaffen ;-) * Eigene Personalverantwortliche, die nicht noch gleichzeitig Account Manager und Business Analyst in einer Person sind * Bei den Einstellungen auch mehr auf den Charakter schauen (siehe Wertebild)!

Pro

* Travel Service und ITI funktionieren spitze!
* Vieles ist organisatorisch sehr unkompliziert

Contra

* Arrogantes Verhalten der Mitarbeiter
* Mangelndes Wertebild, Firma ohne Stil und Charme
* Überforderte Führungskräfte

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Senacor Technologies AG
  • Stadt
    Bonn
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in