Navigation überspringen?
  

Senacor Technologies AGals Arbeitgeber

Deutschland,  10 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
Senacor Technologies AGSenacor Technologies AG: Summer Camp 2018 - HamburgSenacor Technologies AG: Summer Camp 2017 - Berlin

Bewertungsdurchschnitte

  • 97 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (64)
    65.979381443299%
    Gut (14)
    14.432989690722%
    Befriedigend (9)
    9.2783505154639%
    Genügend (10)
    10.309278350515%
    3,92
  • 50 Bewerber sagen

    Sehr gut (32)
    64%
    Gut (6)
    12%
    Befriedigend (5)
    10%
    Genügend (7)
    14%
    3,91
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Senacor ist der führende unabhängige Berater und Dienstleister für Business-IT-Transformationen und Strukturoptimierungen von IT-Landschaften im deutschsprachigen Raum. Mit 550 Mitarbeitern optimieren wir gewachsene IT-Landschaften mit dem Ziel, die strukturelle Leistungsfähigkeit und Flexibilität der Enterprise IT unserer Kunden zu verbessern. 
Unsere Kunden sind Finanzdienstleister, Industrieunternehmen und Institutionen des Öffentlichen Sektors, z.B. Deutsche Bank, Postbank, Daimler, Deutsche Telekom, Volkswagen oder die Bundesagentur für Arbeit. Unsere Projekte bei Kunden haben in der Regel strategische Bedeutung, helfen ihnen mit ihrer IT nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu erzielen und sind auf mehrere Jahre angelegt.

Senacor gehört zu den Top 5 der wachstumsstärksten IT-Beratungen in Deutschland. Deshalb suchen wir dauerhaft Experten, Young Professionals und exzellente Absolventen in den Bereichen Consulting und Software Development. Unsere Mitarbeiter wählen Ihren Heimatstandort selbst (Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Kosice, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Wien).

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

126 Mio.

Mitarbeiter

550

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

 Wir decken das komplette Spektrum der IT-Transformation ab:

Planung
Die Planung der IT-Transformationen umfasst die Strategische Planung sowie das Planen der IT-Landschaften und des IT-Managements. Daneben gestalten wir auch das komplette Transformationsvorhaben.

Architektur
Die Architektur umfasst zunächst eine Analyse der bestehenden Architektur, dann wird eine Architektur neu konzipiert, sowie das Architekturmanagement operativ umgesetzt.

Umsetzung
Unter Umsetzung verstehen wir die Operationalisierung der Software-Architektur, fachliche Modellierung und Entwicklung von maßgeschneiderten Lösungen für unsere Kunden auf Basis von JEE oder Spring (Boot) und aktuellen UI-Technologien. Integrationen zu einer Vielzahl von bestehenden IT-Systemen sind uns nicht fremd, sondern unser Daily Business. Abgerundet wird unser Portfolio durch Steuerung und Projektmanagement über den kompletten Prozess - egal ob agil oder klassisch.

Perspektiven für die Zukunft

Senacor fokussiert auf relativ wenige, große Kundeninitativen. Partnerschaft mit unseren Kunden, Qualität und Liefererfolg treiben unser Wachstum. Unsere integrierte Betrachtung von Business und IT macht uns seit über 15 Jahren zu einem verlässlichen Partner für gesamthafte Veränderungen, was nicht zuletzt die Basis für unser kontinuierlich starkes Wachstum ist. 

Benefits

Weiterbildung 
Im Rahmen der Senacor Academy bieten wir Kollegen die Möglichkeit, ihre fachlichen und persönlichen Fähigkeiten gezielt auszubauen. Die Trainings reichen von Softs Skills Trainings über Trainings zu Branchenwissen bis hin zu methodischen Fachtrainings und bieten nebenbei die Möglichkeit zum Netzwerken. 

Flexible Arbeitszeiten
Senacor bietet seinen Mitarbeitern flexible Arbeitszeiten auf Vertrauensbasis.

Homeoffice
Unsere Mitarbeiter arbeiten von Montag bis Donnerstag direkt bei unseren Kunden. Den sog. Office Friday verbringen unsere Mitarbeiter im Senacor-Office am Heimatstandort. Der Freitag stellt mit Office-Frühstück und Weiterbildungsangeboten (Knowledge Talk, Diskussionsrunden etc.) neben den halbjährlichen Mitarbeiterevents und Schulungsterminen eine zentrale Einrichtung dar, die, neben der Projektarbeit an diesem Tag, den Austausch zwischen den Projektteams ermöglicht.

Essenszulagen
Keine direkte Essenszulage. Am Office Friday wird an den Standorten ein gemeinsames Frühstück angeboten. Bei Projektarbeit, die nicht am persönlichen Lebensmittelpunkt erfolgt, werden Spesen gezahlt sowie Frühstück (Hotel) angeboten.

Betriebliche Altersvorsorge
Wird nach individuellem Bedürfnis im gesetzlichen Rahmen angeboten.

Coaching
Wir leben ein Apprenticeship-Modell, das ein enges Coaching in Abhängigkeit von deinen Bedürfnissen beinhaltet. Mit deinem Start wirst du in ein Projektteam integriert, das dich in deine Rolle on the job einführt. Dein direkter Vorgesetzter übernimmt ein enges Coaching, das sich darauf ausrichtet, dich taktisch in das Projektgeschäft einzuführen und deine Entwicklung gemeinsam mit dir zielgerichtet voranzutreiben. Der Coach unterstützt dich, deinen Fähigkeiten entsprechend eigenverantwortlich Aufgaben zu bearbeiten. Ein dir zugewiesener Mentor begleitet dich die ersten sechs Monate in prozessualer Hinsicht und steht dir zur Seite bei Fragen zu Verwaltungsprozessen, Richtlinien etc.

Parkplatz
Vor jedem unserer Offices stehen den Mitarbeitern ausreichend ausgewiesene Firmenparkplätze zur Verfügung. Unsere Kundenprojekte sind ausschließlich bei renommierten Unternehmen, die ebenfalls über gute Anbindung und eigene Infrastruktur verfügen.

Gute Anbindung
Jedes unserer Offices ist entweder zentral an Verkehrsknotenpunkten - i. d. R. Hauptbahnhof - gelegen und / oder sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Unsere Kundenprojekte sind ausschließlich bei renommierten Unternehmen, die ebenfalls über gute Anbindung und eigene Infrastruktur verfügen.

Mitarbeiterrabatte
In unserem Equipment-Shop haben Mitarbeiter die Möglichkeit, für ihre Projekttätigkeit, aber auch zur privaten Nutzung, Trolleys, Reisetaschen und Maßanzüge bekannter Marken aus dem gehobenen Segment zu stark vergünstigten Konditionen zu erwerben.

Firmenwagen
Wir bieten allen Mitarbeitern ein attraktives Firmenwagen-Paket an.

Mitarbeiterhandys
Jeder Mitarbeiter erhält ein Firmentelefon, das auch für private Zwecke nutzbar ist. Zur Auswahl stehen verschiedene Smartphones u. a. das jeweils aktuelle iPhone, die ohne Zuzahlung ausgegeben werden.

Mitarbeiterbeteiligung
Mitarbeiter auf dem Partner-Level werden über ein Beteiligungsprogramm am Erfolg des Unternehmens unmittelbar beteiligt. Mitarbeiter auf dem Mitarbeiter- und Lead-Level werden am Projekterfolg durch ein Bonusprogramm beteiligt.

Mitarbeiter Events
Senacor veranstaltet jährlich ein bis zwei Events, bei denen alle Mitarbeiter an einem Ort zusammenkommen und gemeinsam feiern. In der Regel wird hierfür einmal ein zentraler Ort in Deutschland gewählt. Natürlich finden daneben regelmäßig Team-Events statt, welche die Projektteams selbst organisieren.

Internetnutzung
In unseren Offices und auf Reisen ermöglichen wir einen schnellen Zugriff auf das Internet. Remote zu Arbeiten ist durch die interne IT-Infrastruktur komfortabel möglich.

10 Standorte

Standorte Inland

6 + 2 Projektstandort

Standorte Ausland

2 Standorte im Ausland

Impressum
Anbieter i.S.d. § 5 TMG:
Senacor Technologies AG
Düsseldorfer Straße 13 
65760 Eschborn

Gesetzliche Vertretungsberechtigte:
Vorstand: Matthias Tomann, Marcus Purzer
Weitere Vertretungsberechtigte: Matthias Tomann, Marcus Purzer, Martin Hoepfner

Kontakt:
Telefon: +49 (911) 4244 – 0
Telefax: +49 (911) 4244 – 100
E-Mail: info@senacor.com

Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main: HRB 105546
Sitz: Eschborn

Ust-ID: DE251739557

Verantwortlicher i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV: Katharina Landes, Äußere Cramer-Klett-Straße 21, 90489 Nürnberg
E-Mail: human-resources@senacor.com

Rechtliche Hinweise:
Inhalt und Struktur der Senacor Technologies AG Webseiten sind im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen. urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung der Senacor Technologies AG.

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Consultants

Wir suchen Menschen, die sich gern mit komplexen Fragestellungen und Realweltproblemen auseinandersetzen, die sich an der Schnittstelle zwischen Business und IT befinden. Für unsere Consultants bedeutet das: Sie bringen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium, ggf. Promotion, ausgeprägte analytische Fähigkeiten und Gestaltungswillen mit. Darauf aufbauend lernen sie bei uns, wie man damit große Konzerne auf Erfolgskurs hält. 

Wir sind Multi-Generalisten, die verstehen, was das Business unserer Kunden erfolgreicher macht, und Experten für Business- bzw. Technologie-Themen zugleich. Im Team können wir somit Veränderung erfolgreich vordenken und letztendlich auch liefern. Dabei wählt jeder seinen Entwicklungspfad selbst – für das ganze Kontinuum vom Business bis zum Technologie-/ Architekturberater bieten wir ein optimales Ausbildungsumfeld mit vielen Freiheitsgraden. 


Software Developer

Softwareentwicklung und Beratung schließen sich nicht aus. Ganz im Gegenteil.
Wir sind überzeugt, dass die Beratungsleistung eines Unternehmens nur dann wirklich exzellent ist, wenn es sich regelmäßig auch „die Finger schmutzig macht“. Andererseits macht es auch keinen Spaß, wenn man sich nur auf die Softwareentwicklung fokussiert und dann Vorgaben ohne jeglichen Gestaltungsspielraum umsetzen muss.

Wir wollen immer Exzellentes leisten. Von Anfang bis Ende. Zusammen. Im Team. Interdisziplinär.

Wir bauen auf moderne Technologien und Methoden: agile Softwareentwicklung, interdisziplinäre Teams (meist mit Scrum), modulare, teils eventbasierte Architekturen (z.B. mit RxJava oder Akka), leichtgewichtige Backend- (gerne mit Spring Boot oder NodeJS) und Frontend-Systeme (z.B. mit AngularJS), native Mobile Applications mit Swift und Java.
Ausgeprägte Neugierde macht uns aus, somit ist stetiges Dazulernen ein Grundsatz, der uns dabei hilft, uns kontinuierlich weiterzuentwickeln. Statt auf klassische Schulungsangebote oder auch 4+1-Modelle setzen wir auf Innovation Labs und Code Camps. Immer getreu nach unserer Devise: von den Besten lernen!


Einstiegsprogramme für Studenten

Praktikum, Werkstudententätigkeit, Stipendienprogramm, Abschlussarbeit: Bei Senacor steht dir vieles offen. Nur weil du noch keinen Studienabschluss hast, heißt das nicht, dass wir dir nicht schon sehr viel zutrauen! In allen Fällen gilt: Du bist ein Teil des Teams, arbeitest direkt auf einem Projekt, lernst dabei sehr viel Neues in nur wenigen Wochen.

Was du studierst, ist übrigens nicht entscheidend, uns interessiert nur, was in dir steckt. Die meisten unserer Praktikanten studieren Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-)Informatik und Naturwissenschaften – aber auch einige „Exoten“ sind bei uns zu finden.

Gesuchte Qualifikationen

  • Beratungskompetenz
  • Analytisch brillant
  • Abstraktionsstärke
  • Unternehmerisch denkend und handelnd
  • Technisch versiert und übergreifend ausgebildet
  • Akademisch anspruchsvoll, pragmatisch handelnd
  • Methodisch kompetent
  • Charakterfest, überzeugend, unangepasst, kreativ
  • Kommunikationsstäke

Gesuchte Studiengänge

  • Informatik
  • Wirtschaftsinformatik
  • BWL/ Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Informatik
  • Physik / Mathematik
  • Weitere Studiengänge mit Bezug zur Informatik / Wirtschaftsinformatik

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Bei uns können Mitarbeiter reale Veränderungen bewirken und haben Einfluss auf die Struktur komplexer IT-Landschaften von Großunternehmen. Sie können mit erfahrenen Experten zusammenarbeiten und dabei ihrem akademischen Anspruch gerecht werden. Senacor bietet eine langfristige berufliche Heimat, mit einer Balance zwischen Berufs- und Privatleben.
Wir gehen gemeinsam mit dir deine Entwicklung strukturiert an und bieten durch geeignete Projekteinsätze, Apprenticeship-Ansatz und fundierte Trainings eine optimale Basis. In welche Richtung und mit welchem Tempo deine Entwicklung voranschreitet, bestimmst du selbst.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Senacor lebt mit und vor allem durch seine Mitarbeiter, die der Kern des Unternehmenserfolges sind. Senacor ist fordernd und fördernd zugleich, schafft langfristige Werte für Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter und bietet langfristige Beziehungen.

Bei Senacor bestimmst du deine Entwicklung selbst, und legst fest, was du in welcher Zeit erreichen willst. Es gibt kein „up-or-out“ Prinzip. Wir bieten „trotz Beratung“ eine langfristige Heimat. 

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wenn du zu uns passt und wir zu dir, sind wir flexibel: Du kannst praktisch jederzeit und an jedem Standort bei uns einsteigen, während des Studiums auf Zeit oder danach in einer unbefristeten Festanstellung. Auch den Zeitpunkt der Bewerbung bestimmst du selbst – zwischen 1 und 12 Monaten vor dem geplanten Einstieg ist alles möglich.

Für die meisten von uns gilt: 4 Tage beim Kunden, 3 Nächte unterwegs, freitags am Heimatstandort. Die Projektteams vor Ort und unser Travel Management helfen, dass sich der Projektort möglichst wie ein „Home away from home“ anfühlt.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir suchen exzellente Business IT Berater, Technologieberater und Software-Entwickler, die Generalisten sind, sich schnell in neue Aufgabenstellungen einarbeiten können und interdisziplinär interessiert sind.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bevorzugt online über unsere Jobs-Seite.

Auswahlverfahren

Bewerbung
Die Bewerbung auf unsere Stellen im Professional Services-Bereich ist zu jedem Zeitpunkt und für jeden unserer Standorte möglich. Wir bevorzugen die Übermittlung der Bewerbungslagen über unsere Website, so können wir ein schnelles Feedback gewährleisten.

Koordination next step
Innerhalb einer Woche nach Eingang vollständiger Unterlagen geben wir Rückmeldung, ob wir der Meinung sind, dass wir den beruflichen Vorstellungen eines Kandidaten gerecht werden können und laden diesen im Positivfall zu einer Interview-Runde ein.

Interview-Tag
Die Interview-Runde soll beiden Seiten ein gutes Bild davon vermitteln, was sie von einer Zusammenarbeit erwarten können. Dabei werden relevante Rahmenparameter wie z.B. der Entwicklungspfad, Projekt- und Rollenpräferenzen und Vertragsdetails besprochen. Unsere Interview-Tage finden freitags in unseren Offices statt. Jeder Kandidat trifft dabei bis zu drei erfahrene Senacor-Mitarbeiter mit denen er jeweils ein Case-Interview umsetzt. In der Regel wählen wir aktuelle Fragestellungen aus der Projektarbeit, die einen guten Eindruck vermitteln, wie wir arbeiten und vor allem, wie es sich anfühlt, Teil des Teams zu sein. Wem der Interview-Tag gefällt, der hat sicher auch Spaß daran, mit uns zu arbeiten. Klar bauen wir auch mal Brainteaser ein, diese dienen entgegen der allgemeinen Meinung meist dazu, den Kopf wieder etwas frei zu bekommen. Einen Assessment Center-Ansatz verfolgen wir nicht. Kann man sich vorbereiten? Nicht wirklich, die beste Vorbereitung ist zu wissen, was einem Spaß macht – idealerweise deckt sich das mit unseren Themen. Daneben sind eine sehr gute Analytik, Strukturierungsfähigkeit, ein Blick für den Gesamtkontext und Neugierde sicher hilfreich.

Feedback
In der Folgewoche geben wir Feedback zum Gespräch und stimmen das weitere Vorgehen ab.

Entscheidung und Einstieg
Unser schriftliches Vertragsangebot versenden wir direkt nach mündlicher Aussprache eines Angebotes per eMail. Nach positiver Rückmeldung klären wir schrittweise alle offenen Punkte, wie z.B. bevorzugtes IT-Equipment, Projekteinsatz und informieren im Detail über alle nächsten Schritte. Bereits ab dem ersten Tag übernimmt unser Travel-Team die Organisation aller Reisen, insofern heißt es diesbezüglich ab sofort „Entspannt zurück lehnen und einfach Full-Service genießen!“ Auch hier kommt oft die Frage: „Kann ich mich auf meine Rolle vorbereiten?“ Nicht wirklich, wir arbeiten an sehr komplexen Fragestellungen, die nicht nach Schema X bearbeitet werden können. Genau aus diesem Grund gehen unsere Mitarbeiter bereits am zweiten Tag zu den Kollegen aufs Projekt, um im sogenannten „Mentor-Apprenticeship Ansatz“ im Anwendungsfall zu lernen. Ein Boot-Camp, das wochenlang Theoriewissen vermittelt, gibt es bei uns nicht, außerdem dürfte davon nahezu jeder nach einigen Jahren des Studiums genug haben.

Onboarding, 1. Tag und weiterer Ablauf
Um die Orientierung bei uns zu erleichtern, findet am ersten eines Monats ein zentraler Onboarding-Tag in unserem Nürnberger Office statt. An diesem Tag bekommen neue Kollegen ihr Equipment übergeben und lernen alle zentralen Prozesse und Ansprechpartner kennen. Ab dem zweiten Tag werden neue Kollegen im Team beim Kunden integriert, das sie on the job in ihre Rolle einführt. Ein sogenannter Buddy steht die ersten 6 Monate zur Seite für alle organisatorischen Fragen.

Senacor Technologies AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,92 Mitarbeiter
3,91 Bewerber
0,00 Azubis
  • 13.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In allen Kundenprojekten in denen ich bisher im Einsatz war wurde darauf geachtet, dass es sowohl zwischen Senacor-Kollegen als auch zu Kollegen vom Kunden und von Kollegen anderer Dienstleister ein möglichst gutes Verhältnis gibt (z.B. durch Team-Events und generell durch den respektvollen Umgang miteinander). Innerhalb von Senacor funktioniert das vermutlich u.a. deshalb so gut, weil die Kollegen unter einander nicht konkurrieren müssen wenn es beispielsweise um Beförderungen geht.

Vorgesetztenverhalten

Hängt natürlich vom Vorgesetzten ab, dieser wechselt mit dem Projekt. Ich habe aber noch keinen gehabt, der nicht gut gewesen wäre.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt zwischen Kollegen ist in sehr vielen Fällen exzellent; der Fokus ist meist weniger auf der persönlichen Leistung und mehr auf der Leistung des Teams. Dadurch wird die gegenseitige Unterstützung in den Vordergrund gezogen.

Interessante Aufgaben

Die konkreten Aufgaben hängen natürlich vom spezifischen Projekt ab und können auch hierin wechseln. Es wird aber darauf geachtet, dass wir zumindest meistens interessante Aufgaben haben.

Kommunikation

Es ist teilweise schwierig mitzubekommen, was an anderen Standorten bzw. bei anderen Kundenprojekten und firmenübergreifend passiert. Außerdem werden manche Informationen ein mal kommuniziert und dann als bekannt vorausgesetzt; bei Kollegen, die erst später dazu kommen ist das problematisch.
ABER: Sehr viel klappt auch wirklich gut.

Gleichberechtigung

Soweit ich es als Mann beurteilen kann gibt es bzgl der Aufstiegschancen keine geschlechtsspezifischen Unterschiede. Elternzeit ist für Männer und Frauen möglich und wird auch genutzt; der Wiedereinstieg danach ist unproblematisch.

Umgang mit älteren Kollegen

Wenige Kollegen sind älter als 45; generell ist der Umgang untereinander aber sehr respektvoll und Erfahrung wird sehr geschätzt und gewürdigt.

Karriere / Weiterbildung

Das Schulungsmodell ist insgesamt gut; viele der Schulungen werden von Kollegen gegeben, manche aber auch von externen Trainern. Konferenzbesuche sind möglich, Onlinekurse werden übernommen.
Verbesserungswürdig ist, dass die Schulungen i.d.R. am Anfang des Jahres für das gesamte Jahr gewählt werden und situationsbedingte Anpassungen dann nur in begrenztem Rahmen möglich sind.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt sind immer pünktlich zum Monatsanfang da; meist sogar ein paar Tage früher. Reisekosten werden zeitnah erstattet.
Einziges Manko: Es gab seit mindestens 5 Jahren keine inflationsbedingte Anpassung der Gehälter.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen hängen in den meisten Fällen sehr vom Kunden ab, für den man im Einsatz ist.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt Bewegungen in diese Richtung; in der Vergangenheit war das kein Fokus aber das scheint sich aktuell zu etablieren.

Work-Life-Balance

Generell kann man seine Arbeitszeiten meist ziemlich flexibel gestalten und Urlaub zu nehmen ist i.d.R. unproblematisch. Wochenendarbeit o.ä. gibt es nur in seltenen Ausnahmefällen und auch hier gibt es eine gewisse Flexibilität. Einzig die Reisen schränken die Work-Life-Balance ein - das liegt aber in der Natur des Jobs.

Image

Senacor genießt bei den Kunden i.d.R. ein exzellentes Image; wir sind für unsere Zuverlässigkeit und die Qualität unserer Arbeit bekannt. Dieses Image durch durchgehend hochwertige Arbeit aufrecht zu erhalten ist uns natürlich wichtig. Und das geht nur dadurch, dass es ein gegenseitiges Vertrauen zwischen den Kollegen gibt.

Verbesserungsvorschläge

  • Es gibt bereits Ansätze dazu aber es könnte noch mehr dafür getan werden, die Diversität zu erhöhen; d.h. mehr KollegInnen aus weniger traditionellen Studienrichtungen, mehr KollegInnen mit Migrationshintergrund und generell mehr Frauen als Entwickler und Berater.

Pro

Es wird sehr viel Wert auf ein positives Arbeitsklima gelegt. Dafür wird auch regelmäßig Geld und Zeit investiert.

Contra

Dadurch, dass Senacor in den letzten Jahren sehr stark gewachsen ist, gibt es in einigen Punkten noch Aufholbedarf. Das beinhaltet die firmeninterne Kommunikation, die Einarbeitung neuer Kollegen und die Zuordnung von Mitarbeitern zu Projekten.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Senacor Technologies AG
  • Stadt
    Bonn
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 05.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Projektabhängig sehr unterschiedlich. Wenn man das Projekt verwechselt, wechselt man auch den Vorgesetzten. Je nach Projekt sieht man seinen Vorgesetzten täglich/wöchentlich oder einmal im Jahr.

Kollegenzusammenhalt

Die meisten Kollegen sind freundlich und hilfsbereit. Es gibt aber auch Kollegen, die mit Intrigen versuchen, sich mehr Macht zu verschaffen.

Interessante Aufgaben

Die meisten Projekte beschränken sich auf Umsetzung. Hier wird keine Management- oder Prozessberatung gemacht. Viele Projekte haben geringe Komplexität, z. B. Projekte, wo man lediglich 1-Level-Support macht. Body Leasing sieht man auch oft.
Wenn man Pech hat und in einem langweiligen Projekt landet, bleibt man da solange, bis der Kunde zahlt.
Aufgaben entsprechen nicht der Berufserfahrung: manchmal werden erfahrene Berater für die Aufgaben eingesetzt, die auch Berufseinsteiger erledigen können.

Umgang mit älteren Kollegen

80% der Kollegen sind unter 30 und sind direkt nach der Uni zu Senacor gekommen. Kollegen 40+ trifft man nur auf Partner-Ebene

Karriere / Weiterbildung

Nur interne Weiterbildungen, die von Kollegen durchgeführt werden. Karriere ist möglich, allerdings bringt ein neuer Titel weder eine nennenswerte Gehaltserhöhung noch interessantere Aufgaben mit sich.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt setzt sich aus einem Basisanteil und einem hohen variablen Anteil. Nur wenn der variable Anteil komplett ausgezahlt wird, kommt man mit der Gesamtvergütung auf die marktübliche Vergütung.

Work-Life-Balance

Überstunden werden verlangt. Auch wenn man alle seinen Aufgaben innerhalb der Regelarbeitszeit erledigt, wird es gerne gesehen, dass man Überstunden macht und die Zeit einfach absitzt. So bekommt der Kunde den Eindruck, dass es hier Tag und Nacht gearbeitet wird.

Image

Nur wenige kennen Senacor

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Senacor Technologies
  • Stadt
    Nürnberg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Senacor-Alumnus, vielen Dank für dein Feedback. Wir bedauern, dass du nicht nur positiv auf deine Zusammenarbeit mit uns zurückblickst. Dass die Passung zwischen dir und deinem Projekt offensichtlich nicht gut gelungen ist, tut uns leid. Unsere Projekte bieten hinsichtlich Branche, Rollen und Themen eine große Vielfalt, was i.d.R. hohe Freiheitsgrade schafft, Interessen, Ausbildungsbedarfe und Karrierewünsche zu befriedigen. Nachdem wir Themenpakete und keine einzelnen Köpfe „verkaufen“ und unsere Mitarbeiterstruktur recht beratertypisch ist, würdest du uns einen großen Gefallen tun, wenn wir uns zu beiden Punkten und ein paar weiteren Fragen, die sich uns darauf aufbauend gestellt haben, im persönlichen Gespräch austauschen könnten – im Ziel möchten wir verstehen, ob wir ggfls. Fehler in der Kommunikation auf den Projekten und/oder übergreifend machen. Melde dich jederzeit gern bei mir unter kerstin.esser@senacor.com. Viele Grüße Kerstin

Kerstin Esser
Senior Specialist Personal Development

  • 23.Apr. 2018 (Geändert am 30.Apr. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine sehr große Arroganz zwischen den Mitarbeitern. "Gockelverhalten" 25- bis 35-jähriger männlicher Mitarbeiter, das trifft es ganz gut. Die Belegschaft ist sehr homogen, leider nicht unbedingt zum Vorteil des Unternehmens. Dem Unternehmen fehlt es an Charme und Stil. Mehr Frauen und eine vom Alter und den Charakteren her durchmischtere Belegschaft würden Senacor sehr gut tun. Genauso wie ein Betriebsrat.

Vorgesetztenverhalten

Ja, bei Senacor laufen einige Dinge anders, als bei anderen IT-Dienstleistern. Dazu zählt auch, dass der Personalvorgesetzte mit jedem Projekt- bzw. Kundenkontextwechsel ebenfalls wechselt. Das rechtfertigt aber nicht, dass mir nach meinem Einstieg niemand sagt, wer überhaupt mein Vorgesetzter ist und auch nicht, dass ich ein erstes Personalgespräch erst sechs Wochen nach meinem Einstieg bei Senacor bekommen habe - Und das auch erst auf eigenen Wunsch hin und "zwischen Tür und Angel". Im Bonner Office ist das Führen vertraulicher (Mitarbeiter)gespräche an den "Office-Freitagen" so gut wie ausgeschlossen, weil alle Büros belegt und Meetingräume mit geschlossenen Türen kaum vorhanden bzw. nicht zu bekommen sind.

Kollegenzusammenhalt

Siehe Arbeitsatmosphäre. Ich habe mich, trotz einiger sehr netter Kollegen im Projekt, in der Firma insgesamt zu keinem Zeitpunkt wohlgefühlt.

Interessante Aufgaben

Ist, wie so oft beim IT-Dienstleister, abhängig vom Kundenkontext. Das führt oft dazu, dass man vor der Wahl steht: Lokaler Einsatzort (meine Wahl) oder interessante Aufgabe?

Kommunikation

Ich kann keine null Sterne geben, sonst hätte ich das hier getan. Ab und zu gibt es Mailings über anstehende und vergangene Events, über die Mitarbeiter-Ein- und Austritte, sowie Projekterfolge. In den Köpfen Vieler ist Senacor, glaube ich, noch eine "kleine Firma". Nur hat diese "kleine Firma" nun mittlerweile 500-600 Mitarbeiter und es lässt sich einfach nicht mehr alles über Flurfunk und persönliche Kontakte verbreiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Konnte mich nicht beklagen. Auch die Wahl eines möglichst großen variablen Gehaltsanteils scheint sich eher positiv bemerkbar zu machen.

Arbeitsbedingungen

Meetingräume für vertrauliche Gespräche sind quasi nicht zu bekommen. Die sogenannten "Telefonzellen" sind ein Witz. Es gibt ausschließlich Flex-Arbeitsplätze. Wählt man das Entwickler-Macbook statt des Lenovo als Laptop, muss man erstmal jeden Adapter (DVI, RGB, Patch, ...) einzeln beim IT-Support anfordern. Ansonsten ist die zur Verfügung gestellte Hardware noch das Highlight bezüglich der Rahmenbedingungen. Aber immerhin, das unheimlich schicke Büro hat Blick auf Rhein und Siebengebirge...

Spitze sind der IT-Support ITI und vor allem der Travel Service. Muss man reisen, sucht man sich maximal die gewünschte Bahnverbindung heraus und schickt dem Travel Service eine kurze Mail. Zurück kommen das Bahnticket erster Klasse, Platzreservierung und Hotelbuchung! Das ist ein großer Pluspunkt - Gerade für Kollegen, die viel reisen.

Verbesserungsvorschläge

  • * Mitarbeiter sollten einen Betriebsrat gründen * Wertebild vorleben (Ehrlichkeit, Bescheidenheit, Transparenz, Vertrauen, Mut, ...) * Office-Meetings mit "Techies" und "Schlipsies" einführen, um Zusammenhalt zu stärken * Die furchtbare Bezeichnung "Schlipsie" abschaffen ;-) * Eigene Personalverantwortliche, die nicht noch gleichzeitig Account Manager und Business Analyst in einer Person sind * Bei den Einstellungen auch mehr auf den Charakter schauen (siehe Wertebild)!

Pro

* Travel Service und ITI funktionieren spitze!
* Vieles ist organisatorisch sehr unkompliziert

Contra

* Arrogantes Verhalten der Mitarbeiter
* Mangelndes Wertebild, Firma ohne Stil und Charme
* Überforderte Führungskräfte

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Senacor Technologies AG
  • Stadt
    Bonn
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 97 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (64)
    65.979381443299%
    Gut (14)
    14.432989690722%
    Befriedigend (9)
    9.2783505154639%
    Genügend (10)
    10.309278350515%
    3,92
  • 50 Bewerber sagen

    Sehr gut (32)
    64%
    Gut (6)
    12%
    Befriedigend (5)
    10%
    Genügend (7)
    14%
    3,91
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Senacor Technologies AG
3,92
147 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,71
164.655 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.791.000 Bewertungen