Navigation überspringen?
  

SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  3 Standorte Branche Maschinenbau
Subnavigation überspringen?
SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbHSENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbHSENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbHVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 50 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (9)
    18%
    Gut (9)
    18%
    Befriedigend (14)
    28%
    Genügend (18)
    36%
    2,58
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (2)
    50%
    2,61

Firmenübersicht

Wir sind SENNEBOGEN, das grüne Familienunternehmen aus Straubing/Deutschland. Seit 1952 stehen wir für kundenspezifischen Maschinenbau und haben uns erfolgreich als Marktführer in vielen Branchen der Krantechnik und des anspruchsvollen Materialumschlags weltweit etabliert. 

36aad4b8f1a3a2f0942e.jpg

Wir vereinen Tradition und Innovation in einem stabilen und organisch gewachsenen Unternehmen. Entwickelt und produziert werden unsere Maschinen an drei bayerischen Standorten sowie in Ungarn. Höchste Qualität und kundenspezifische Lösungen sind seit jeher unser Anspruch.

Wir sind 1.600 Mitarbeiter in der Unternehmensgruppe und sind mit eigenen Tochtergesellschaften in den USA und Singapur präsent. Mit einem weltweiten Händlernetzwerk beliefern wir Kunden auf allen Kontinenten.

Lernen Sie uns kennen unter www.sennebogen.com

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Umsatz

420 Millionen

Mitarbeiter

1.600

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

f357354974b91a42b2c5.jpg
Wir sind Full-Liner im Bereich Materialumschlag und Krantechnik: unsere Modellreihen umfassen eine Vielzahl an unterschiedlichen  Konfigurationen und Typenvarianten.

Sie wollen etwas bewegen? Wir bieten fast alles vom kleinen Teleskoplader und Telekran, über Raupenkrane und Seilbagger bis hin zu den großen Hafenkränen. Oder Sie entscheiden sich für unsere Umschlagbagger: von 17 t bis 380 t Einsatzgewicht bieten wir für jeden Einsatz die richtige Maschine. 

Um dies zu gewährleisten, arbeiten bei uns langjährige Mitarbeiter mit großer Erfahrung Hand in Hand mit jungen Talenten, die genau wissen, was sie tun und so auch bei der großen Variantenvielfalt den Überblick behalten. Zusammen setzen sie ihre ganze Professionalität, Energie und Kreativität ein, um die optimale Lösung für jede Anforderung zu bieten und unsere Kunden damit zu begeistern. 

Perspektiven für die Zukunft

2af1c7b848cd9598f41b.jpg

SENNEBOGEN ist weltweit als Innovationstreiber im Materialumschlag und der Krantechnik verankert. Diese global führende Position erfolgt in erster Linie über die enge Zusammenarbeit unserer Mitarbeiter mit mehr als 130 kompetenten Vertriebspartnern auf allen Kontinenten und den eigenen Tochtergesellschaften in den USA und Singapur. Wo Wissen, Visionen und Engagement zusammentreffen, können wir uns den Herausforderungen unser komplexer werdenden Welt stellen und sie zielbringend meistern. Bei SENNEBOGEN hat man die Chance, gemeinsam Großes zu bewegen.


Benefits

Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigster Erfolgsfaktor, deshalb liegt uns ihre Zufriedenheit sehr am Herzen. Neben hervorragenden Jobaussichten in der attraktiven Maschinenbaubranche bieten wir eine Mischung aus verschiedensten Leistungen. 

FAMILIENUNTERNEHMEN

Als familiengeführtes Unternehmen ist und bleibt SENNEBOGEN eine Firma zum Anfassen. Kurze Entscheidungswege mit einem unternehmerischen Weitblick zeichnen uns aus. 

KRISENSICHERE JOBS

Wir setzen auf eine langfristig ausgerichtete Unternehmensstrategie und organisches Wachstum. Für uns bedeutet dies Zukunftsorientierung, für unsere Mitarbeiter langfristige Beständigkeit und Sicherheit.

STARKES FUNDAMENT

Nur mit einem stabilen Fundament kann man hoch hinauswachsen und beruhigt in die Zukunft schauen. Unsere über 65-jährige Firmengeschichte zeichnet sich dabei durch technische Innovationen ebenso aus wie durch seine Rücksicht auf Tradition. Einen interessanten Einblick gewährt das hauseigene Werksmuseum.

MODERNE ARBEITSPLÄTZE

Wir bieten unseren Mitarbeitern einen Arbeitsplatz nach aktuellstem Standard, das heißt u.a. klimatisierte Büros und ergonomische Büroarbeitsplätze sowie Produktionshallen auf modernstem Niveau, inkl. kostenloser Parkplätze.

INTERNE WEITERBILDUNGSANGEBOTE

In unserer SENNEBOGEN Akademie bieten für unsere Mitarbeiter mit technischen Schulungen und Seminaren zur persönlichen Entwicklung ein umfassendes Aus- und Weiterbildungsprogramm an.

WORK-LIFE-BALANCE

Da wir großen Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie eine gesunde Work-Life-Balance legen, profitieren Sie bei uns von familienfreundlichen Kernarbeitszeiten, 30 Urlaubstagen im Jahr und verschiedenen Teilzeitmodellen.

VERGÜTUNG UND ZUSATZLEISTUNGEN

Neben einer attraktiven leistungsorientierten Vergütung erhalten Sie bei uns verschiedene Zusatzleistungen, die je nach Position und Aufgabenbereich variieren.

ATTRAKTIVES ARBEITSUMFELD

Zu einem attraktiven Arbeitsumfeld gehören bei uns innovative und spannende Produkte, die wir komplett inhouse entwickeln und produzieren, abwechslungsreiche und motivierende Einsatzbereiche, flache Hierarchien sowie kurze Entscheidungswege. 

STARKE GEMEINSCHAFT

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist die Basis für Erfolg. Wir fördern daher das Miteinander unserer Mitarbeiter, beispielsweise durch gemeinsame Feste wie Weihnachtsfeiern und Familientage sowie durch die Unterstützung bei der Teilnahme an sportlichen oder gesellschaftlichen Events.

MODERNER AUSBILDUNGSBETRIEB

Seit Gründung der Firma SENNEBOGEN steht die Firma für die stetige Ausbildung der Nachwuchskräfte. Mit einer eigenen Lehrwerkstatt und einem auf die Ausbildung abgestimmten Maschinenpark bilden wir derzeit rund 100 Auszubildende in 17 Ausbildungsberufen aus - mit besten Übernahmechancen im Anschluss.

HOCHWERTIGE ARBEITSKLEIDUNG

Wir stellen unseren Mitarbeitern in der Produktion eine moderne, zweckmäßige sowie qualitativ hochwertige Arbeitskleidung entsprechend des Einsatzgebietes zur Verfügung.



3 Standorte

Standorte Inland

  • Straubing (Werk 1, Werk 2, SENNEBOGEN Akademie) 
  • Wackersdorf (Werk 3, Werk 4)


Standorte Ausland

  • Balatonfüred (Ungarn) 
  • Stanley, N.C. (USA) 
  • Singapur

Für Bewerber

Videos

SENNEBOGEN Imagevideo Personal ─ Ihre Karriere bei SENNEBOGEN
SENNEBOGEN Imagevideo Ausbildung - Deine Ausbildung bei SENNEBOGEN

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Als familiengeführtes Unternehmen ist und bleibt SENNEBOGEN seit über 65 Jahren eine Firma zum Anfassen. Dabei zeichnen wir uns seit Beginn durch technische Innovationen in jedem Arbeitsgebiet ebenso aus wie durch unsere Tradition. Die Geschichte des Unternehmens zeigt, dass seit der Gründung 1952 neue Ideen, Kontinuität und eine konsequente Internationalisierung die Entwicklung des Familienunternehmens bestimmen. Gleichzeitig steht der Name SENNEBOGEN für langfristige Stabilität, ein vertrauensvolles Verhältnis zu unseren Partnern sowie profitables, organisches Wachstum.

7ead4caf3ac694a04a8f.jpg

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

152385b22ada7ed9b340.jpg

FAMILIENUNTERNEHMEN

Bei SENNEBOGEN denken wir in Generationen und die 3. Generation der Familie hat dabei gerade erst im Unternehmen gestartet. Stabilität und Zuverlässigkeit stehen bei uns an erster Stelle gegenüber Geschäftspartnern und Mitarbeitern, denen wir durch unsere sicheren Arbeitsplätze Vertrauen und Sicherheit schenken.
Wir sind Familienunternehmen mit Persönlichkeit und flachen Hierarchien. Bei uns kann man sich aktiv einbringen und früh Verantwortung übernehmen. Kurze Entscheidungswege machen uns dabei flexibel und innovativ. 


WELTOFFEN

Die international führende Position im Materialumschlag und der Krantechnik erfolgt in erster Linie über die Zusammenarbeit unserer Mitarbeiter mit mehr als 130 kompetenten Vertriebspartnern auf allen Kontinenten und den eigenen Tochtergesellschaften in den USA und Singapur. 

REGIONAL VERWURZELT

Gleichzeitig vergessen wir aber auch unsere regionalen Wurzeln nicht, investieren kontinuierlich in unsere Standorte in Bayern und arbeiten mit vielen regionalen Lieferanten aus der direkten Umgebung zusammen.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

93dad8dac780091edcae.jpg

ERFAHRENE UND JUNGE ERGÄNZEN SICH

Wissen und Kompetenz entstehen aus Erfahrung. Regelmäßig ehren wir langjährige Mitarbeiter bei SENNEBOGEN, die auf eine 25- oder sogar 50-jährige Zugehörigkeit zum Unternehmen zurückblicken können und ihr Wissen an die nächste Generation weitergeben. 


MOTIVATION


Abwechslung garantiert: die große Vielfalt der täglichen Aufgaben motiviert unsere Mitarbeiter. Klimatisierte Büros und ergonomische Arbeitsplätze gewährleisten ein ideales Arbeitsumfeld. 


AUSBILDUNG ALS BASIS FÜR DIE ZUKUNFT


Aus gesellschaftspolitischer Überzeugung heraus fördern wir unsere zukünftigen Fachkräfte. Seit über 65 Jahren bilden wir erfolgreich junge Menschen in 17 verschiedenen Berufsbildern aus und bieten dabei eine Übernahmequote von aktuell nahezu 100%. 

Bewerbungstipps

Bevorzugte Bewerbungsform

Ihre Bewerbung schicken Sie bevorzugt per E-Mail an onlinebewerbung@sennebogen.de.
Postalische Bewerbungen werden ebenfalls akzeptiert, wir bitten jedoch um Verständnis, dass wir die Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,58 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
2,61 Azubis
  • 10.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Überwiegend sehr angenehme Kollegen. Ausnahmen bestätigen natürlich (wie in jedem Unternehmen) die Regel.

Vorgesetztenverhalten

In unserer Abteilung immer einwandfrei und nie beleidigend. Ich kann die teilweisen negativen Bewertungen in diesem Forum nicht nachvollziehen und denke, daß einige von unzufriedenen Exmitarbeitern stammen, die in diesem Forum aus diversen Gründen nachträglich Ihrer Unzufriedenheit Ausdruck verleihen wollen.

Kollegenzusammenhalt

Absolut nichts auszusetzen. Und ich bin weder Abteilungsleiter noch Führungskraft.

Interessante Aufgaben

Es wird schwer sein, interessantere Produkte zu finden. In der Ausgestaltung der täglichen Arbeit ist man weitgehend seines eigenen Glückes Schmied.

Kommunikation

Hier gäbe es in der Tat Möglichkeiten zu verbessern v.a. abteilungsübergreifend.

Gleichberechtigung

Hier ist ähnlich wie bei der Work-Life-Balance noch Luft nach oben. Frauen in verantwortlichen Positionen bilden eher die Ausnahme was aber auch dem Produktbereich geschuldet sein dürfte.

Umgang mit älteren Kollegen

Konnte nie feststellen, daß Kollegen wegen fortgeschrittenen Alters benachteiligt worden wären. Ganz im Gegenteil.

Karriere / Weiterbildung

Es werden zunehmend interne Weiterbildungen angeboten, aber hier wäre in der Tat noch Verbesserungsbedarf (z.B. bezahlte Freistellung für externe Sprachkurse)

Gehalt / Sozialleistungen

Vielleicht nicht mit München oder anderen Großstädten zu vergleichen aber gemessen an anderen Arbeitgebern dieser Region sicherlich hervorragend.

Arbeitsbedingungen

Teilweise stressig aber meistens ist der Stress positiver Natur. Falls man auf Grund privater Termine später kommen oder früher gehen muß wird im Gegenzug immer ein Auge zugedrückt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Als Lieferant der Recycling-Industrie ist man auch dem Umweltgedanken verpflichtet und trägt dem vielfältig Rechnung (Mülltrennung, PV-Anlage, Hackschnitzel Heizung im Werk 1 und 3 etc.). Für ein Industrieunternehmen dieser Größe wird sehr sauber und ressourcenschonend gearbeitet. Früher waren sogar Sticker in den Firmenwägen in denen man dazu angehalten wurde, nicht schneller als 130 zu fahren ;)

Work-Life-Balance

Partielles Homeoffice zumindest für die eher ruhigen Sommermonate wäre wünschenswert. Ansonsten sind die Arbeitszeiten größtenteils (von der BAUMA abgesehen) fair und angemessen.

Image

Gerade in den letzten Jahren hat sich das Unternehmen in diesem Punkt durch hervorragendes Marketing und Öffentlichkeitsarbeit deutlich weiterentwickelt.

Verbesserungsvorschläge

  • Vielleicht (wieder) öfter das direkte Gespräch mit Mitarbeitern unterhalb der Führungebene suchen und beim Thema Kommunikation mit gutem Beispiel voran gehen. Weitere Flexibilisierung der Arbeitszeiten wäre zeitgemäß und angebracht. Intern wäre noch an verbesserten EDV-Lösungen für die Zukunft zu feilen um den täglichen Arbeitsablauf zu erleichtern. Auch wäre wünschenswert, die in den letzten Jahren etwas überhand genommene Bürokratie wieder etwas zurückzufahren.

Pro

Die Produkte, die Nähe zur Heimat, die Struktur als Familienunternehmen, die enorme finanzielle Stärke des Unternehmens, den direkten Umgangston, die Verläßlichkeit.

Contra

Wenig. Wie oben in den einzelnen Feldern beschrieben sehe ich noch Verbesserungspotential hinsichtlich flexible Arbeitszeiten, Gleichberechtigung und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Entwicklungsspielraum bei der internen Kommunikation. Alles in allem ist der Arbeitgeber aber wesentlich besser als viele Bewertungen in diesem Forum auf den ersten Blick suggerieren. Natürlich ist das auch nur eine Meinung eines zufriedenen Mitarbeiters aber nachdem sich hier bisher hauptsächlich die unzufriedenen (Ex-)Mitarbeiter geäußert haben, sehe ich die Notwendigkeit auch meiner Position Ausdruck zu verleihen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sennebogen Maschinenfabrik GmbH
  • Stadt
    Straubing
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 07.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

... wird maßgeblich von Führungskräftenen beeinflusst.

Vorgesetztenverhalten

Viele versinken im Micromanagement und halten relevante Informationen so lange zurück, bis der betroffene MA vor vollendeten Tatsachen gestellt werden muss (irgendwer muss ja dann die Arbeit machen). Teilweise Bloßstellung in Meetings. Manche Probleme werden so lange ausgesessen, bis der MA kündigt.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung sehr gut, neue Kollegen werden gut integriert und angelernt. Kollegen aus anderen Abteilungen arbeiten leider gerne dagegen.

Interessante Aufgaben

Wer wollte schon nicht immer mit den großen Baggern spielen? Leider führt man nur die Ideen der Führungskräfte aus (auch wenn diese als eigene Ideen vorher abgelehnt worden sind).

Kommunikation

... ist kaum vorhanden. Projektmanagement existiert nur pro froma, wichtige Informationen werden teils jahrelang zurückgehalten. Viele Projekte brauchen auch kein Kick-Off, sondern werden im Flurfunk realisiert. Eine abteilungsübergreifende Zusammenarbeit ist teils unerwünscht.

Umgang mit älteren Kollegen

... ist leider von der Gunst der Führungskraft abhängig. Viele beißen sich bis zur Rente durch. Junge MA schätzen gerne den Erfahrungsschatz der alteingesessenen MAs.

Karriere / Weiterbildung

Wird die Schulung vom Lieferanten abgehalten, wird schon versucht, soviele wie möglich teilnehmen zu lassen. Schulungen zum Thema Stressmanagement oder Sprachkurse gibt es meines Wissens nicht. Eine Info, was alles in der Academy läuft, wäre nett.
Um die Karriere muss sich jeder selbst kümmern.

Gehalt / Sozialleistungen

Wer am Anfang nicht gut verhandelt, kann trotz fachlicher Kompetenz und Fleiß weniger als andere verdienen. Regional gesehen ist die Entlohnung plusminus im Durchschnitt (so zwischen Handwerk und IG-Tarif). Bei den Sozialleistungen werden die gesetzlichen Empfehlungen durch eigene Prämien substituiert. Langjährige MAs werden nicht davon aufgehalten, zu gehen. Immer wieder ein Festchen hält die Stimmung.

Arbeitsbedingungen

Bis zu drei Monitore, höhenverstellbare Tische, Klima, kein Handyempfang. Top! Jedoch brauchen MAs mit Rückenleiden nicht auf Unterstützung von Seiten der Firma hoffen, sondern können gerne (in den Krankenstand) gehen. Firmenautos sind ständig ausgebucht, defekt oder haben kein Radio. Wagt man es, einen Mietwagen zu buchen, gibt es immer ein Nachspiel mit der PA.
Die Produktion könnte noch ergonomischer gestaltet werden, wenn schon Taktzeiten gefordert werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Müll wird getrennt und Ölbinder wird verwendet.

Work-Life-Balance

Dank Gleitzeit relativ gut. Je nach Chef ist spontaner Urlaub ohne Rückfrage möglich. Home-Office gibts bloß bei längerfristigem Krankenstand... eine gesonderte Anrechnung der abgeleisteten Stunden erfolgt willkürlich.

Image

Zufriedene MAs würden schon genug gute Mundpropaganda machen. Stattdessen investiert man lieber in gute Außenwerbung...

Verbesserungsvorschläge

  • Messenger einführen, um die abteilungs- und werksübergreifende Kommunikation zu verbessern
  • Intranet einführen
  • barrierefreie Mikrowelle
  • Flottenmanagement zentralisieren
  • Elektroautos in die Fahzeugflotte (Stichwort: Green Efficency Drive)
  • Ladesäulen den MAs zur Verfügung stellen
  • langfristige Zusammenarbeit anstreben
  • Personal aufbauen oder alternativ den Auftragsmix drastisch verschlanken
  • bei Systemverschlimmbessserungen auch mal die betroffenen MAs vorher fragen und Ernst nehmen
  • FKs regelmäßig schulen
  • klare Regeln fürs Home-Office aufstellen
  • Produktionsmitarbeiter besser behandeln (die schlechte Stimmung schlägt sich bis ins Büro durch)

Pro

- Möglichkeit, zeitgleich mit der Produktion im Sommer ab 6 Uhr arbeiten zu dürfen
- Global Player mit Top-Lieferanten
- krisensicherer Arbeitsplatz

Contra

- ständige Arroganz (es gibt immer einen, der es billiger macht)
- gegenseitiges Ausspielen
- Führungsstil (Bosses statt Leader)

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Sennebogen Maschinenfabrik GmbH
  • Stadt
    Straubing
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 26.Feb. 2019 (Geändert am 11.März 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wer aufmerksam liest erkennt, dass positive Bewertungen von den Führungskräften oder Abteilungsleitern verfasst wurden. Die Angestellten und Arbeiter sind nicht zufrieden und sowohl die Vorgesetzten und die Geschäftsleitung kann sich nicht eingestehen, dass sie das Unternehmen ihren Mitarbeitern gegenüber falsch führen bzw. nicht über die nötige Führungskompetenz verfügen. Es läuft einiges falsch, davor verschließt man aber die Augen um den Schein zu wahren.

Vorgesetztenverhalten

Könnte ich negativ bewerten, würde ich es in dieser Kategorie tun. Die Art und Weise wie Vorgesetzte mit Mitarbeitern umgehen ist von einer anderen Welt. Hier wird der Mensch noch als Produktionsgut angesehen wie zur Jahrhundertwende. Wird nicht gehandelt wie es sich der Vorgesetzte vorstellt, kann man sich schon mal vor den Kollegen anschreien lassen. Hier würde manchen Führungskräften ein Grundkurs in Führungsmanagement helfen. Viele denken, da sie eine höhere Position innehalten, besitzen sie bereits die nötigen Kompetenzen, haben aber im Prinzip keine Ahnung davon was eine gute Führungskraft ausmacht.
Den meisten Vorgesetzten ist nur wichtig wie sie vor der Geschäftsführung dastehen, die eigenen Mitarbeiter sind austauschbar und das wird auch so an diese (direkt oder indirekt) weitergegeben. Zusätzlich besteht in diesem Unternehmen ein Personenkult gegenüber der Geschäftsleitung der seinesgleichen sucht. In einer Firma sollte Vertrauen und das gemeinsame Streben nach Erfolg die Basis sein, nicht Angst.
Motivation ist ein absolutes Fremdwort bei den Vorgesetzten.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung ist der Zusammenhalt gut. Die Kollegen sind hilfsbereit, man unterstützt sich wo es nur geht und hat immer ein offenes Ohr für Probleme. Kommunikation abteilungsübergreifend: siehe oben

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr vielfältig und verlangen sowohl technisches, als auch wirtschaftliches Know-How. Wem die strikte Aufgabentrennung der meisten Industriebetriebe zu langweilig ist und gerne vielfältige und unterschiedliche Projekte bearbeitet ist hier genau richtig. Die Produkte sind sehr vielseitig und wer Interesse an Technik und den Systemen hat, wird sich sehr wohl fühlen.

Kommunikation

Leider lässt die interne Kommunikation sehr zu wünschen übrig. Viele Kollegen sind hilfsbereit, aber vor allem abteilungsübergreifend ist die Kommunikation ein schlechter Witz. Man möchte manchmal glauben man hat die Konkurrenz am Telefon, spricht aber gerade mit jemanden der für das gleiche Unternehmen arbeitet.

Gleichberechtigung

Es wird niemand aufgrund des Geschlechts oder der Herkunft schlechter oder anders behandelt, zumindest habe ich diese Erfahrung nicht gemacht.

Umgang mit älteren Kollegen

Wer lange im Unternehmen ist wird namentlich in der Mitarbeiter/Kundenzeitschrift genannt. Das Wissen und Know-How der älteren Kollegen wird nicht wertgeschätzt. Es zählt Leistung, wer diese nicht wie gefordert bringen kann hat ein Problem.

Karriere / Weiterbildung

Es dauert lange bis die Karriereleiter nach oben geklettert werden kann, wenn überhaupt dann wird dies nur durch eine sehr dicke Hornhaut an den Ellbogen erreicht. Leider bedeutet mehr Verantwortung in dieser Firma nicht mehr Gehalt.
Interne Weiterbildungen werden gefördert, externe Weiterbildungen zu 99% nur für die Führungsebene.

Gehalt / Sozialleistungen

Kommt darauf an wie gut man verhandelt. Das Gehalt kann gut sein, kann aber auch viel zu niedrig ausfallen. Generell nicht mit der Industrie zu vergleichen. Das Gehalt liegt weit unter dem Standard und es besteht keine Tarifbindung. Jeder Mitarbeiter verdient anders, was dementsprechend schlecht für die interne Stimmung ist.

Arbeitsbedingungen

Laptops und Bildschirme sind völlig ok, nicht schlecht aber auch nichts Besonderes. Büros haben Klimaanlagen, gute IT-Infrastruktur, Firmenwagen sind Top, Mitarbeiter die im Freien arbeiten bekommen Sonderzulagen und Arbeitskleidung gestellt.
Höhenverstellbare Tische sind in vielen Betrieben seit dem Jahr 2000 Standard, deshalb nichts worauf ein Unternehmen in der heutigen Zeit stolz sein sollte.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist Standard. Es werden die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten, aber man engagiert sich nicht besonders für die Umwelt.
Sozialbewusstsein ist in diesem Unternehmen ein Fremdwort. Wie bereits vorher erwähnt ist der Mensch hier ein Produktionsgut.

Work-Life-Balance

Nicht wirklich vorhanden. Montag bis Donnerstag täglich fast 9 Stunden, dafür Freitag (meistens) nur knapp 6 Stunden. Home-Office ist zwar für manche Mitarbeiter möglich, aber nur nach der regulären Arbeitszeit und auch ohne dass dies in irgendeiner Art und Weise angerechnet wird, die Zeit schenkt man dann dem Betrieb. Generell wird verlangt viel Zeit außerhalb der eigentlichen Arbeitszeit zu investieren (Kunden- oder Firmenevents) die nicht bezahlt wird. Zwar wird immer wieder von Gleitzeit gesprochen und in vorherigen Bewertungen erwähnt, diese gibt es aber nicht.
Zusätzlich wird Zeit abgezogen für den Arbeitsweg vom Lesegeräts mit dem eingestempelt wird, wobei der Arbeitsweg bei manchen Kollegen 5 Meter ist. Somit schenkt jeder Mitarbeiter dem Betrieb täglich zusätzlich Lebenszeit. Eine Frechheit bei dem was von den Mitarbeitern an unbezahlter Mehrarbeit verlangt wird, ohne jegliche Form von Ausgleich zu erhalten.
Zur Veranschaulichung: 40 Stunden Vertrag - gearbeitet werden 50-60 - bezahlt werden 25-30 Stunden.

Image

Das Image ist gut, jedoch bröckelt es langsam. Das Unternehmen gilt als Premiumhersteller mit hoher Qualität in der Branche und hat meist einen guten Ruf.

Verbesserungsvorschläge

  • Leider gibt es viel Verteidigungspotential.
  • Die Familienbrille müsste abgelegt werden. Auch wenn es ein Unternehmen ist, welches sich auf Tradition und Werte beruht, sollte vielleicht eine außenstehende Person mit in die Geschäftsführung einbezogen werden.
  • Für die "Führungsebene" sollte es flächendeckend Schulungen geben, wie Mitarbeiter im 21. Jahrhundert richtig geführt werden und was Motivation bedeutet.
  • Mitarbeiter sind kein Produktionsgut
  • Wenn ein Unternehmen Gleitzeit bewirbt, dann sollte diese auch möglich sein und nicht nur Mehrarbeit für den Mitarbeiter nach sich ziehen. Der Begriff Gleitzeit wird bei Sennebogen falsch verstanden.

Pro

- Zusammenhalt unter den Kollegen
- Interessante Produkte

Contra

- Abteilungsleiter und Führungskräfte sollten Schulungen in sowohl Führungs- als auch Sozialkompetenzen erhalten. Teils unterirdisches Verhalten, dass in anderen Unternehmen nicht so durchgehen würde...
- Keine Gleitzeit
- Bezahlung im unteren Bereich
- Angst statt Motivation
- Mitarbeiter nicht als austauschbares Gut behandeln. Bei akutem Fachkräftemangel ist dies nicht mehr zeitgemäß

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Sennebogen Maschinenfabrik GmbH
  • Stadt
    Straubing
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Bewertungsdurchschnitte

  • 50 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (9)
    18%
    Gut (9)
    18%
    Befriedigend (14)
    28%
    Genügend (18)
    36%
    2,58
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (2)
    50%
    2,61

kununu Scores im Vergleich

SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbH
2,58
54 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Maschinenbau)
3,42
60.587 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.859.000 Bewertungen