Navigation überspringen?
  

Siemens AGals Arbeitgeber

Deutschland,  29 Standorte Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
Siemens AG: Das neue Siemens Headquarter in MünchenSiemens AGSiemens AG: Sommerfest im neuen Siemens Headquarter 2017

Bewertungsdurchschnitte

  • 3094 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1548)
    50.032320620556%
    Gut (891)
    28.79767291532%
    Befriedigend (503)
    16.257272139625%
    Genügend (152)
    4.912734324499%
    3,75
  • 180 Bewerber sagen

    Sehr gut (67)
    37.222222222222%
    Gut (29)
    16.111111111111%
    Befriedigend (33)
    18.333333333333%
    Genügend (51)
    28.333333333333%
    3,08
  • 50 Azubis sagen

    Sehr gut (34)
    68%
    Gut (6)
    12%
    Befriedigend (9)
    18%
    Genügend (1)
    2%
    3,93

Firmenübersicht

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit 170 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht.

 

Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung. Siemens ist weltweit einer der größten Hersteller energieeffizienter ressourcenschonender Technologien. Das Unternehmen ist einer der führenden Anbieter effizienter Energieerzeugungs- und Energieübertragungslösungen, Pionier bei Infrastrukturlösungen sowie bei Automatisierungs-, Antriebs- und Softwarelösungen für die Industrie. Darüber hinaus ist das Unternehmen ein führender Anbieter bildgebender medizinischer Geräte wie Computertomographen und Magnetresonanztomographen sowie in der Labordiagnostik und klinischer IT. 

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

Im Geschäftsjahr 2017, das am 30. September 2017 endete, erzielte Siemens einen Umsatz von 83,0 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 6,2 Milliarden Euro. Ende September 2017 hatte das Unternehmen weltweit rund 377.000 Beschäftigte.

Mitarbeiter

377.000 (weltweit)

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

 

Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung sind für Siemens langfristige Wachstumsfelder. Mit der Aufstellung unseres Geschäfts begegnen wir der Herausforderung, die reale Welt mit der virtuellen Welt zu verbinden. Unser Portfolio reicht von Kraftwerksbau und Windturbinen über Schienenfahrzeuge bis hin zur Medizintechnik. Mit der Digitalisierung kommt eine neue Dimension hinzu: die virtuelle Welt mit all ihren Vorteilen hinsichtlich Diagnose, Simulation und Optimierung. Dieser Fokus ermöglicht ein profitables Wachstum in all unseren Geschäften.

Um die Marktpotenziale dieser Felder voll ausschöpfen zu können, haben wir unser Geschäft in acht Divisionen und Siemens Healthineers sowie Siemens Wind Power als eigenständig geführte Geschäfte gebündelt.

Building Technologies ist weltweit führend auf dem Markt für sichere, energieeffiziente und umweltfreundliche Gebäude und Infrastrukturen. Als Technologiepartner, Berater, Dienstleister, Systemintegrator und Produktlieferant verfügt Building Technologies über Angebote für Brandschutz, Sicherheit, Gebäudeautomation, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HLK) sowie Energiemanagement.

Mit einem umfassenden Angebot an durchgängig integrierter Hard- und Software sowie technologiebasierten Services unterstützt die Division Digital Factory produzierende Unternehmen auf der ganzen Welt dabei, Flexibilität und Effizienz ihrer Fertigungsprozesse zu steigern und neue Produkte schneller auf den Markt zu bringen.

Die Division Energy Management ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten, Systemen, Lösungen und Dienstleistungen für die wirtschaftliche, zuverlässige und intelligente Übertragung und Verteilung elektrischer Energie.

Die Division Financial Services bietet internationale Finanzlösungen im Firmenkundengeschäft an. Mit projektbezogenen und strukturierten Finanzierungen sowie Leasing- und Ausrüstungsfinanzierung unterstützen wir unsere Kunden bei Investitionsvorhaben.

Effiziente und integrierte Beförderung von Personen und Gütern auf Schiene und Straße – alle Produkte, Lösungen und Services rund um das Thema Mobilität sind in der Division Mobility gebündelt.

Die Division Power and Gas ist der verlässliche Partner für Spitzenprodukte und -lösungen. Wir unterstützen unsere Kunden weltweit beim erfolgreichen Betrieb ihrer fossilen Kraftwerke und bei der Bewältigung der spezifischen wirtschaftlichen und umweltbedingten Herausforderungen in ihrem Marktumfeld.

Power Generation Services: Mit unserem breiten Spektrum an innovativen Produkten und Serviceleistungen sind wir weltweit einer der führenden Partner, wenn es darum geht, hohe Zuverlässigkeit und optimale Leistungsfähigkeit von Turbomaschinen für die Energiebranche, die Öl- und Gasindustrie sowie verschiedene Prozessindustrien sicherzustellen.

Process Industries and Drives: Messbare Steigerung der Produktivität und kürzere Markteinführungszeiten – dank innovativer und integrierter Technologie für den gesamten Lebenszyklus. Wir unterstützen Sie dabei, die Zuverlässigkeit, Sicherheit und Effizienz Ihrer Produkte, Prozesse und Anlagen zu steigern.

Das eigenständig geführte Geschäft  Siemens Healthineers ist einer der weltweit größten Anbieter für medizinische Infrastruktur sowie ein Marktführer in den Bereichen medizinische Bildgebung, Labordiagnostik und klinische IT-Lösungen.

Das eigenständig geführte Geschäft Siemens Wind Power ist ein führender Lieferant für zuverlässige, umweltfreundliche und kostengünstige Lösungen im Bereich der erneuerbaren Energien. Unser Hauptziel ist die Reduzierung der Kosten für Windkraft, denn wir möchten die erneuerbaren Energien voll wettbewerbsfähig mit konventionellen Energiequellen machen.

Siemens Real Estate ist für das weltweite Immobilienmanagement bei Siemens verantwortlich und unterstützt den Konzern mit einer vorausschauenden Immobilienstrategie bei der Erschließung weltweiter Absatzmärkte.

 

29 Standorte


  • Wittelsbacherplatz 2
    80333 München
    Deutschland

  • St.-Martin-Str. 76
    81541 München
    Deutschland

  • Otto-Hahn-Ring 6
    81739 München
    Deutschland

  • Henkestr. 127
    91052 Erlangen
    Deutschland

  • Freyeslebenstr. 1
    91058 Erlangen
    Deutschland

  • Werner-von-Siemens-Str. 60
    91052 Erlangen
    Deutschland

  • Werner-von-Siemens-Str. 50
    91052 Erlangen
    Deutschland

  • Werner-von-Siemens-Str. 61
    91052 Erlangen
    Deutschland

  • Schuhstr. 60
    91052 Erlangen
    Deutschland

  • Katzwanger Str. 150
    90461 Nürnberg
    Deutschland

  • Gleiwitzerstr. 555
    90475 Nürnberg
    Deutschland

  • Siemensstr. 10
    93055 Regensburg
    Deutschland

  • Werner-von-Siemens-Str. 48/50
    92224 Amberg
    Deutschland

  • Dieselstr. 4
    91301 Forchheim
    Deutschland

  • Weissacher Str. 11
    70499 Stuttgart
    Deutschland

  • Nonnendammallee 101
    13629 Berlin
    Deutschland

  • Rohrdamm 88
    13629 Berlin
    Deutschland

  • Huttenstr. 12
    10553 Berlin
    Deutschland

  • Ackerstrasse 22
    38126 Braunschweig
    Deutschland

  • Schützenstr. 4-10
    04103 Leipzig
    Deutschland

  • Lindenplatz 2
    20099 Hamburg
    Deutschland

  • Werner-von-Siemens-Platz 1
    30880 Laatzen
    Deutschland

  • Heinz-Nixdorf-Ring 1
    33106 Paderborn
    Deutschland

  • Clemens-Winkler-Str. 3
    09116 Chemnitz
    Deutschland

  • Klaus-Bungert-Str. 6
    40468 Düsseldorf
    Deutschland

  • Kruppstraße 16
    45128 Essen
    Deutschland

  • Lyoner Str. 27
    60528 Frankfurt am Main
    Deutschland

  • Dynamostraße 4
    68165 Mannheim
    Deutschland

  • Siemensstr. 15
    97161 Bad Neustadt an der Saale
    Deutschland
Standorte Inland

über 60

Standorte Ausland

rd. 200 Länder

Impressum

Impressum: http://www.siemens.com/impressum
Datenschutz: http://www.siemens.com/datenschutz

Disclaimer: Sofern diese Kununu-Unternehmensseite Links zu Websites und Online-Präsenzen enthält, die nicht in der Verantwortung des Unternehmens liegen, ist Siemens für die Datenschutz-Policies oder den Inhalt dieser anderen Websites und Online-Präsenzen weder verantwortlich noch macht Siemens sich diese Webseiten/Online-Präsenzen und ihre Inhalte zu eigen, da Siemens die verlinkten Informationen nicht kontrolliert. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers.

Copyright: Siemens AG 2008 - 2018

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Für motivierte und engagierte Talente vorzugsweise aus den Bereichen Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, Naturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Jura und Medizin eröffnen sich dabei spannende Perspektiven. Mit Einsatzmöglichkeiten im In- und Ausland. Je nachdem, wie Ihr Studiumabschluss und Ihre weiteren Ziele aussehen, aus welchem Fach Sie kommen und wohin Sie möchten, bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Ihre Wünsche in die Tat umzusetzen. Starten Sie Ihre Laufbahn mit uns. Zwei Wege stehen Ihnen für einen erfolgreichen Einstieg bei Siemens offen: Wählen Sie den Direkteinstieg oder entscheiden Sie sich für eines unserer Traineeprogramme.

Gesuchte Qualifikationen

Grundsätzlich suchen wir weltoffene, kreative Teamworker, die ihr Fach beherrschen und zielorientiert vorgehen. Sie haben schon bewiesen, dass Sie dieser Anforderung entsprechen – erst beim Studium, danach mit Ihrem bisherigen Berufserfolg. Als Plus zählt es, wenn Sie bereits Auslandserfahrung mitbringen. Dabei legen wir auf Ihre fachlichen Fähigkeiten – wie ein breit gefächertes Grundlagenwissen, die Bereitschaft sich schnell in neue Wissensgebiete und Methoden hineinzufinden sowie gutes Englisch – genauso viel Wert wie auf Ihre persönlichen Fähigkeiten. Dazu gehören für uns vor allem teamorientiertes Arbeiten sowie analytisches und komplexes Denken.

Gesuchte Studiengänge

Die Siemens AG bietet Bewerbern vielseitige Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise im Engineering, Vertrieb,
Projektmanagement, Controlling, Personalwesen, in der Fertigung, Entwicklung und Beratung, u.v.a.

Einstiegsmöglichkeiten

Angebote für Absolventen:

  • Direkteinstieg
  • Traineeprogramme

- Siemens Graduate Program (SGP)
- Siemens Advanced Program
- Sales & Services
- Trainee@IT

  • Doktoranden
  • Rechtsreferendare

Angebote für Berufserfahrene:

  • Direkteinstieg
  • Entwicklungsprogramme

- Finance Excellence Program
- Siemens Management Consulting
- Corporate Finance Audit

Chance für Studierende:

Das Future Minds Student Program Germany in Deutschland bietet Studierenden die Möglichkeit, sich wertvolle Qualifikationen und Fähigkeiten anzueignen, Erfahrungen bei Siemens zu sammeln und sich ein Netzwerk aufzubauen, indem sie an aktuellen Themen aus dem Geschäft mitarbeiten und Ideen und Meinungen mit Kommilitonen austauschen.

Nähere Infos finden Sie hier: https://www.siemens.com/global/de/home/company/jobs/search-careers/siemens-student-program.html

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Siemens ist mit einer klaren Strukturierung auf den Gebieten Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung führender Anbieter für innovative Produkte, Technologien und Lösungen. In mehr als 200 Ländern unterstützt das vor 170 Jahren gegründete Unternehmen seine Kunden mit innovativen Techniken und umfassendem Know-how bei der Lösung ihrer geschäftlichen und technischen Aufgaben.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Mit der „Vision 2020“ stellt Siemens die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Konkret sind die folgenden Punkt relevant:

1. Eine starke Mission. Eine Mission ist Ausdruck unternehmerischen Selbstverständnisses und formuliert einen Anspruch. Unser Anspruch lautet: „Wir verwirklichen, worauf es ankommt“. Dafür stehen wir, das zeichnet uns aus, und das ist Ausdruck einer starken Marke – unsere Mission, die uns antreibt.

2. Eine gelebte Eigentümerkultur. Ein Motor für nachhaltiges Wirtschaften ist unsere „Eigentümerkultur“, bei der jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ­Verantwortung für den Erfolg von Siemens übernimmt. „Handle stets so, als wäre es Dein eigenes ­Unternehmen“ diese Maxime soll für alle gelten, vom Vorstand bis zum Auszubildenden.

3. Eine konsequente Strategie. Mit seiner Positionierung entlang der Wertschöpfungskette der Elektrifizierung verfügt Siemens über ein Wissen, das von der Umwandlung über die intelligente Übertragung und Verteilung bis hin zur effizienten Anwendung von Energie reicht. Und mit seinen ausgeprägten Stärken in der Automatisierung, ist der Konzern für die Zukunft und das Zeitalter der Digitalisierung gut aufgestellt. Mit der Vision 2020 haben wir ein unternehmerisches Konzept definiert, das unser Haus darauf ausrichtet, konsequent attraktive Wachstumsfelder zu besetzen, unser Kerngeschäft nachhaltig zu stärken und bei Effizienz und Leistungsfähigkeit führend im Wettbewerb zu sein. So wollen wir langfristig erfolgreich sein, und daran lassen wir uns messen: Sieben übergeordnete Ziele untermauern diesen Anspruch.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wir schaffen, wovon andere träumen: Neugier, Leidenschaft, Kreativität sind gemeinsame Eigenschaften der Menschen, die bei Siemens arbeiten - in Deutschland an den spannendsten technologischen Herausforderungen des Landes.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Bewerber sind unsere Kunden und unsere Kunden sind uns wichtig! So sehen wir auch den Bewerbungsprozess: wir gehen fair miteinander um und wir nehmen uns gegenseitig ernst. Das ist uns wichtig und das erwarten wir auch von unseren Bewerbern.

Unser Rat an Bewerber

Vergessen Sie einfach alle Ratgeber rund um das Thema Recruiting, Vorstellungsgespräch etc. Die dort zu findenden Angaben sind stellenweise widersprüchlich und verwirren Sie mehr als das Ganze Ihnen nützt! Seien Sie deshalb einfach Sie selbst, seien Sie authentisch! Dann geht es Ihnen gut und – vor allem – Sie sind glaubwürdig!

 
Podcast: Bewerbungsgespräche

Bevorzugte Bewerbungsform

Siemens akzeptiert seit vielen Jahren nur noch Onlinebewerbungen! Wir haben es Ihnen aber sehr leicht gemacht!

Podcast: Onlinebewerbung

Zuerst bitten wir Sie, der hinterlegten Datenschutzerklärung zuzustimmen. Anschließend werden Sie durch den Bewerbungsprozess geleitet. Am Anfang werden Sie um Ihre persönlichen Daten sowie das Ausfüllen eines Kurzprofils (Fragebogen) gebeten.

Ab diesem Schritt ist eigentlich wieder alles wie bei einer klassischen Papierbewerbung: d.h. Sie werden gebeten, ein persönliches Anschreiben und Ihren Lebenslauf zu hinterlegen ("Dokument hinzufügen"). Dabei sollten die von Ihnen hinterlegten Dateien 4,5 MB nicht überschreiten!
Weitere Dokumente, z.B. Ihr letztes Zeugnis, können Sie unter "Anhänge" hinterlegen.

Podcast: Was kommt nach dem letzten Klick

Auswahlverfahren

In der Regel individuelle Einzelgespräche.

Siemens AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,75 Mitarbeiter
3,08 Bewerber
3,93 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Im direkten Umfeld sehr gut, im Unternehmen generell jedoch mittelmäßig. In der Business Unit, in der ich tätig war, wurde nicht mehr in Innovationen investiert, obwohl es ein extrem zukunftsträchtiger Markt ist ... das wirkt sich natürlich auf die Stimmung aus, denn die Mitarbeiter fragen sich wie es mit dem Standort wohl weiter geht ... Arbeitsplatzverlust?

Vorgesetztenverhalten

Führungskräfte kennen die Strategie für die Business Unit nicht (merken nur an bestimmten Punkten, dass nicht mehr investiert wird) und irren dementsprechend rum. Wissen nicht, was sie auf Fragen ihrer Mitarbeiter antworten können und sind mit dem extrem hohen Arbeitsvolumen und der Reaktion der Belegschaft darauf völlig überfordert.

Kollegenzusammenhalt

Auf das direkte Umfeld konnte ich immer zählen ... wir haben geschäftlich viel bewegt und auch regelmäßig Freizeit miteinander verbracht ....

Interessante Aufgaben

Als PR/Kommunikationsmanager/in bei Siemens hat man den exakten Vorgaben der Siemens AG zu folgen - egal ob diese Vorgaben lokal Sinn machen oder nicht .... wer also - so wie ich wirklich kreativ arbeiten möchte, ist bei Siemens definitiv falsch .... da ertrinkt man in der Kommunikationsabteilung in Richtlinien, die es zu erfüllen gibt ...

Kommunikation

Es wird sehr viel kommuniziert. Teilweise zu viel und ganz eindeutig ohne Kommunikationsstrategie. Und leider auch in einer Sprache, die nicht für alle Mitarbeiter geeignet ist. Regelmäßig gehen Ankündigungen vom CEO und auch anderen nur in englischer Sprache raus, es wird jedoch von allen erwartet, dass man die Inhalte liest und versteht ...

Gleichberechtigung

Frauen in gleichen Positionen verdienen immer noch deutlich weniger wie Männer ... auch in einem Weltkonzern wie Siemens. Auch Frauen, die schon 10 Jahre länger im Unternehmen sind, wie Männer in vergleichbarer Position.

Umgang mit älteren Kollegen

Alter? Was ist das? Die älteren Mitarbeiter/innen bei Siemens sollen gute Arbeit machen und mehr nicht. Sie werden ansonsten völlig ignoriert.

Einzig positives hier: Es gibt gute Chancen deutlich früher in Rente zu gehen. Das gibt einem Management jedoch nicht das Recht, die Person mit ihren Altersschwierigkeiten bis zu diesem Zeitpunkt völlig zu ignorieren.

Karriere / Weiterbildung

Viele Möglichkeiten werden geboten (Englischkurse, Führungskräfteprogramm, uvm.). Nur vier Sterne, weil man seit dem Bestechungsskandal von Siemens leider auch Schulungen besuchen musste, die nicht zielführend waren (Compliance von früh bis spät). Einzelne schwarze Schafe hatten für diesen Skandal gesorgt, alle mussten es ausbaden.

Gehalt / Sozialleistungen

Hervorragend, hat mir aber nicht wirklich geholfen, denn wer zweimal kurz vorm Burn-Out steht und dabei von seiner Führungskraft und Personalmanagerin völlig ignoriert wird, der legt irgendwann keinen Wert mehr auf ein tolles Gehalt, usw.

Arbeitsbedingungen

siehe oben

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Für einen solchen Weltkonzern, der sich Innovation ganz groß auf die Fahnen schreibt, müsste schon viel mehr passiert sein in diese Richtung, um als Vorbild voranzugehen und andere mitzureißen. Die Gebäude an dem Standort, an dem ich gearbeitet habe, sind aus energetischer Sicht bspw. eine Katastrophe. Das ist bekannt. Dennoch bleibt alles wie es ist ...

Work-Life-Balance

Ich bin eine immer gut gelaunte Macherin, scheue die Herausforderung keineswegs und habe über die Jahre tolle Erfolge feiern können. Natürlich ging dies nur durch überdurchschnittlich hohes Engagement. Als Reaktion darauf erhöhte das Management das Arbeitsvolumen immer weiter .... auch auf mehrfache deutliche Gespräche, in denen ich darauf hingewiesen habe, das die Grenze des Machbaren lange überschritten ist und ich das nicht leisten kann und möchte, gab es keine Reaktion (ich hatte direkte Berichtslinie an den CEO). Lediglich den Hinweis, dass ich besser Prioritäten setzen muss. Im jährlichen Mitarbeiterfeedback habe ich jedoch für diesen Punkt immer die volle Punktzahl bekommen. Dieser Situation war ich mehrfach ausgesetzt, weder meine Führungskraft noch Human Resources wollten an dieser Situation etwas ändern und so habe ich mich entschieden, mir einen Arbeitsplatz zu suchen, wo man menschlich miteinander umgeht und diesen Dank meiner Persönlichkeit/Qualifikation auch schnell gefunden.

Image

Das Siemens Image geht Hand in Hand mit dem Image "Made in Germany". Doch wer mal dort gearbeitet hat (> 15 Jahre), so wie ich, der lässt sich maximal zu einer mittelmäßigen Bewertung hinreißen.

Verbesserungsvorschläge

  • Bei den Menschen sein, ihnen zuhören, auf sie eingehen .... strategisch vorgehen und die Strategie klar kommunizieren ... auch wenn es Botschaften zu verkünden gibt, die vielen nicht gefallen werden. So hat man zumindest Klarheit und kann überlegen, was man aus dieser Situation macht.

Pro

Die hervorragenden Sozialleistungen, aber das ist eben nicht alles ...

Contra

siehe oben ... und einen Satz möchte ich noch ergänzen: Menschen, die nicht ganz so gut ausgebildet sind, haben bei Siemens keine Chance. Dabei finden sich in dieser Gruppe hochmotivierte, treue und lernwillige Menschen .... da muss Siemens umdenken und sich gesellschaftlich viel stärker einbringen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    siemens
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation

Arbeitsatmosphäre

Siemens verlagert gerade zahlreiche Arbeitsplätze ins Ausland, bspw. Indien. Dementsprechend ist die Atmosphäre.

Vorgesetztenverhalten

Hängt sehr von Einzelpersonen ab, ist Glückssache und geht von katastrophal bis sehr gut.

Kollegenzusammenhalt

Ist sehr schwierig. Habe bisher keine wirklich gute Abteilung erlebt. Natürlich geben sich alle nett und kollegial, viele versuchen sich aber auf Kosten ihrer Kollegen zu profilieren, meist herrscht subjektiv gesehen doch eher Missgunst und Ellenbogenmentalität als Kollegialität.

Interessante Aufgaben

Die eigentliche Arbeit wird immer mehr nach Indien verlagert. Die Aufgaben bestehen eher darin, Folien zu malen und sich um Eskalationen zu kümmern, wenn die Inder etwas nicht rechtzeitig hinbekommen.

Kommunikation

Mitarbeiter werden- so meine Vermutung- ganz gezielt vom Management verunsichert, damit viele schon freiwillig gehen.

Gleichberechtigung

Kommt auf die Perpektive an. Gerade Männer haben es sehr schwer. Der Männeranteil ist in der IT naturgemäß sehr hoch, da man aber Quoten für Frauen und Minderheiten mittels des "Diversity"-Programms umsetzt, sind die Führungspositionen überproportional mit Frauen oder Minderheiten (d.h. nicht deutschen weißen Männern) besetzt. Damit haben Männer nur relativ geringere Karrierechancen.
Inzwischen gibt es gar Schulungen, in denen man aufgefordert wird, sich bspw. Kollegen mit unkorrekter Sprachwahl zu beachweren.

Umgang mit älteren Kollegen

Früher hat man älteren Kollegen gerne Abfindungen gezahlt, heute werden sie in Unstrukturierungsprogrammen in einen speziellen Organisationsteil zusammengefasst, der dann an eine andere Fa. verkauft wird (die dann die Freisetzung erledigt, wie auch immer). Wer altersbedingt nicht mehr mithält oder dem Vorgesetzten nicht gefällt, den will man so möglichst kostengünstig loswerden (Kündigungen von alten Mitarbeitern bei hohen Gewinnen schwierig).

Karriere / Weiterbildung

Gerade junge und gut ausgebildeten Berufsanfängern würde von einem Einstieg bei Siemens dringend abraten. Die Umstrukturierungen machen soweit ich erfahren habe auch nicht vor Trainees/dualen Studenten/Berufseinsteigern halt. Was so ein Abbruch bei Siemens im Lebenslauf für die persönliche Karriere bedeutet, kann sich jeder selbst überlegen.
Karriere macht man in einem wachsenden Unternehmen, Siemens baut aber in der IT Mitarbeiter ab.

Gehalt / Sozialleistungen

Bezahlt wird nach IG Metalltarif. Richtig große Sprünge über die Ergebnisse der IG Metall sollte man nicht erwarten (kaum mehr als Inflatiosausgleich). Daher ist es wichtig, gleich mit einem möglichst hohen Gehalt einzusteigen. Man sollte auf keinen Fall erst einmal mit einem geringen Gehalt einsteigen in der Hoffnung, dass man mit Berufserfahrung schon noch mehr bekommt.
Deswegen würde ich auch vom Trainee-Programm abraten.

Arbeitsbedingungen

Gläckssache. Man kann in einem häufig sehr unangenehm lauten Großraumbüro landen, so sollen alle neuen Siemens-Büros werden ("Siemens Office"), wo jeder Bildschirm möglichst weit einsehbar ist, sodass quasi eine ständige gegenseitige Dauerkontrolle herrscht.
Manche haben aber Glück und sind noch in kleineren Büros in den teils sehr alten Bestandsgebäuden untergebracht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Man gibt sich schon sehr umweltbewusst, aber mehr aus Image-Gründen als aus wirklicher Überzeugung. So hat Siemens Milliarden für die Übernahme einer Gasturbinen-Firma in den USA (Verbrennung fossiler Rohstoffe) ausgegeben, anstatt in neue erneuerbare Energien zu investieren. In Deutschland sollen jetzt Standorte für Turbinenproduktion geschlossen werden.
Auch der Umgang mit Mitarbeitern ist rauher geworden. Die Zeiten sehr großzügiger Abfindungen oder eines außergewöhnlich sicheren Arbeitsplatzes bei Siemens sind vorbei.
Siemens hat sich von seiner traditionell sehr sozialem Umgang mit Mitarbeitern meiner Ansicht nach verabschiedet.

Image

Das Image von Siemems ist nach wie vor sehr gut. Als Arbeitgeber war Siemens traditionell sozialer als andere Firmen. Das ist meiner Ansicht nach längst vorbei, der Ruf ist deutlich besser als die Realität.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen sollte sich mehr auf Innovationen und neue Technologien statt auf Kostensenkungen konzentrieren.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00
  • Firma
    Siemens
  • Stadt
    siemens
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 22.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Der Leistungsdruck ist spürbar und schlägt sich, je nach Bereich, dementsprechend in der Arbeitsatmosphäre wieder. Alle Kollegen ziehen an einem Strang zur Erfüllung des Auftrages und zur Realisierung der Visionen. Dennoch wird deutlich, dass hier Leistung von jedem Einzelnen gefordert wird und die Verantwortung deutlich zu Druck führt.

Vorgesetztenverhalten

Hier gibt es 4 von 5, weil natürlich nicht jeder perfekt ist. Generrell kann aber schon davon ausgegange werden, dass die Grundsätze von Coaching und Trainer mehr zählen, als Vorgesetzter und Führungskraft. Soll heissen, dass es auf alle Ebenen ein Miteinander ist. ... Ausnahmen bestätigen die Regel.

Kollegenzusammenhalt

Gerade der Druck und das spannende Themenfeld sorgen dafür, dass alle Kollegen der Produktion an einem Strang ziehen. Hier gibt es einen tollen Zusammenhalt und "Leidensdruck", der zusammenschweisst. Auch das Ziel, Gesundheit in die Welt zu liefern, spornt an und sorgt dafür, dass es Hand in Hand geht.

Interessante Aufgaben

Da hier von der Bauteilselektion über Bestückungsautomation, Lötstrassen, automatischen Prüfplätzen, bis hin zum komplexen HF-Abgleich und der Fehlersuche bei Rückwaren alles gegeben ist, was das technische Herz begehrt, wird jede/r, die/der einen technisch ausgerichteten Job sucht, glücklich. Der Bezug zur Medizin und dem Gesundheitswesen gestaltet die gesamte Produktionskette von der Erstellung der Elektronik bis hin zur Installation der Geräte und Anlagen im Krankenhaus sehr ansprechend.

Kommunikation

Unter dem Zeitdruck und dem Stress, welche die Steuerung und die Kundenwünsche erzeugen, leidet die Kommunikation, welche sich nicht zuletzt durch neue Medien und die Absicherung der Aussagen durch "lieber schriftlich" noch zuspitzt. Wer das persönliche Gespräch sucht, wird hier nicht enttäuscht. Im Alltag allerdings passiert viel fernmündlich, schriftlich oder gar per System-Workflow unpersönlich.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist kein Thema, da die Selbstverständlichkeit, dass jeder Mensch unterschiedliche Bedürfnisse hat, berücksichtigt wird ohne die Rechte und Möglichkeiten ungerecht zu verteilen. Richtlinien und Anordnungen unterstreichen nur, was bereits seit Jahren gelebt wird. Keine Farbe, Größe, Glaube ... reduziert die Wertigkeit in der Grossfamilie Siemens.

Umgang mit älteren Kollegen

Wissensträger und Erfahrung werden hoch angesehen. Mentoren und Coaches gefördert und mit immer neuen Aufgabengebieten auch gefordert. Wissen wird als ein hohes Gut geachtet und somit auch diejenigen, die die es jahrelang gesammelt und weitergegeben haben.

Karriere / Weiterbildung

Wie in jedem grossen Konzern, gibt es hier unzähliche Möglichkeiten und Tools, seine Entwicklung und Karriere zu fördern. Dies läuft weniger über Beziehungen, als fair über Bewerbungen und Stellenausschreibungen. Auch Weiterbildungen und Kurse sind ausgeschrieben und werden, sofern sich jede/r selbst bemüht und nicht darauf angewiesen ist, an die Hand genommen zu werden, regelmäßig genutzt.

Gehalt / Sozialleistungen

Sind tarifgebunden und bei einer starken Arbeitnehmervertretung sehr gut.

Arbeitsbedingungen

In der Produktion ist es eng und laut, in den Büros oft hektisch. Aber wo gearbeitet wird, läuft nunmal kein HipHop im Radio und auch die Kaffeemaschine hat ausserhalb der Pausen mal Pause. Tools und Werkzeuge, Equipment generell ist nicht nur da, wo es gebraucht wird, sondern in Konzernmanier natürlich fast immer das Beste.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mit den Sozialleistungen des Siemens Konzerns, erweitert um regionale Angebote und Regelungen, bietet Siemens im Grossrraum Erlangen die wohl interessantesten Kriterien. Umwletbewusstsein fängt gelebt mit jedem Mitarbeiter und dem doppelseitigen Druck, digitalen Dokumenten und Reduzierung von Verschwendung an und hört auch bei der Nachrüstung von Niedrigenergiekonzepten nicht auf. Neue Gebäude zeigen, was alles möglich ist.

Work-Life-Balance

Mit flexiblen Arbeitszeiten und einer so grossen Mannschaft, dass immer kurzfristige Änderungswünsche der Kollegen kompensiert werden können, ist die Integration von Arbeit in das Leben sehr gut machbar. Soziale Belange werden bei der Urlaubsplanung berücksichtigt und selbst Bürosport zur Auflockerung ermöglichen es, die Arbeit nicht als Lebensinhalt zu sehen, sondern diese in sein Leben so zu integrieren, dass das Leben lebbar bleibt.

Image

Sich als Siemensianer oder Healthineer bezeichnen zu können, erfüllt die meisten meiner Kollegen und mich mit Stolz. Siemens ist eine Marke mit einem soliden Image.

Verbesserungsvorschläge

  • schneller auf Märkte und Kundenwünschen reagieren. Veränderungen transparanter kommunizieren und die Trägheit eines Konzerns ablegen.

Pro

sicher, flexibel, anspruchsvoll

Contra

zu träge in Prozessen

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Siemens Healthineers
  • Stadt
    Erlangen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Bewertungsdurchschnitte

  • 3094 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1548)
    50.032320620556%
    Gut (891)
    28.79767291532%
    Befriedigend (503)
    16.257272139625%
    Genügend (152)
    4.912734324499%
    3,75
  • 180 Bewerber sagen

    Sehr gut (67)
    37.222222222222%
    Gut (29)
    16.111111111111%
    Befriedigend (33)
    18.333333333333%
    Genügend (51)
    28.333333333333%
    3,08
  • 50 Azubis sagen

    Sehr gut (34)
    68%
    Gut (6)
    12%
    Befriedigend (9)
    18%
    Genügend (1)
    2%
    3,93

kununu Scores im Vergleich

Siemens AG
3,72
3.323 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,03
94.761 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.724.000 Bewertungen