SIGNAL IDUNA Gruppe als Arbeitgeber

SIGNAL IDUNA Gruppe

Ein Konzern im Aufbruch

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei SIGNAL IDUNA Gruppe in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das sich aller Veränderungen zum Trotz, in erster Linie auch auf den Umgang miteinander (Kultur) geachtet wird.

Arbeitsatmosphäre

In meinem Bereich und der Abteilung arbeiten die Kollegen sehr intensiv miteinander. Die hohen Belastungen und Anforderungen wären sonst auch nicht zu bewerkstelligen.
Das es derzeit unglaubliche Veränderungen gibt ist unbestritten aber der Umgang individuell sehr unterschiedlich. Wer Veränderungen und die Anpassungsgeschwindigkeit als Bedrohung erlebt, wird das negativ bewerten. Es gibt aber sehr viele Angebote, etwas für sich und die persönliche Entwicklung zu tun. Für die FK'e und Mitarbeiter gleichermaßen, da wird viel investiert.

Kommunikation

In meinem Umfeld funktioniert Kommunikation. Da gibt es sicher Unterschiede, allerdings ist Information Hol- und Bringschuld. Da muss jeder auch selbst tätig sein/werden.

Kollegenzusammenhalt

Wir haben einen staken Zusammenhalt., sowohl beruflich und unter vielen Kollegen geht das auch ins Privatleben. Das passt.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind flexibel. Arbeitsspitzen und +Zeiten können nach Rücksprache mit der FK gut abgebaut werden.

Vorgesetztenverhalten

Mein Chef lässt mir meine Freiheiten und Entscheidungsspielräume und lässt meine Argumente und Vorschläge gelten.

Interessante Aufgaben

Für meine Aufgabe kann ich sagen, dass es zwar viel aber auch sehr interessante Aufgaben sind. Wer etwas bewegen will und mehr machen möchte kann das, wenn er sich dazu bereit erklärt.

Gleichberechtigung

In meinem Bereich ist der Frauen- und Männeranteil ausgewogen aber in der Führung gibt es nur eine AL und 4 AL(Männer)

Umgang mit älteren Kollegen

Über das Kompetenzmanagement sollen alle Kollegen, altersunabhängig gefördert werden. Da sehr viel Wert auf Ausbildung und Studiengänge gelegt wird, werden mehr jüngere Kollegen eingestellt.

Arbeitsbedingungen

TOP. Arbeitsplatz, Technik, Kantine Betriebssport ...alles gut.

Gehalt/Sozialleistungen

Es werden 14 Gehälter gezahlt, 30 Tage Urlaub gewährt, es gibt flexible Arbeitszeiten und das Essen wird bezuschusst. Alles top. Als Versicherung wäre es aber wünschenswert, auch die betriebliche AV zu stärken und zu bezuschussen.

Image

Bodenständig und zuverlässig. Klingt oldschool, finde ich aber gut.

Karriere/Weiterbildung

Alle Weiterbildungen werden in einem sehr vielfältigen Bildungsprogramm abgebildet. Es gibt für jeden und fast alles Angebote sich zu qualifizieren. Die WB-Kosten und sogar die Reisekosten werden zu 100% übernommen. Die Personalentwicklung macht da einen top-Job.