Navigation überspringen?
  

SilverTours GmbH - billiger-mietwagen.deals Arbeitgeber

Deutschland Branche Internet / Multimedia
Subnavigation überspringen?
SilverTours GmbH - billiger-mietwagen.deSilverTours GmbH - billiger-mietwagen.deSilverTours GmbH - billiger-mietwagen.de
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 66 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (31)
    46.969696969697%
    Gut (6)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (18)
    27.272727272727%
    Genügend (11)
    16.666666666667%
    3,37
  • 61 Bewerber sagen

    Sehr gut (31)
    50.819672131148%
    Gut (11)
    18.032786885246%
    Befriedigend (10)
    16.393442622951%
    Genügend (9)
    14.754098360656%
    3,60
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,22

Arbeitgeber stellen sich vor

SilverTours GmbH - billiger-mietwagen.de Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,37 Mitarbeiter
3,60 Bewerber
4,22 Azubis
  • 08.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist gut, ich komme jeden Morgen wieder gerne zur Arbeit. Ich kann mich auf die Zusagen meiner Kollegen verlassen und vertraue darauf. Es kommt leider auch mal vor, dass Dinge vergessen oder nicht eingehalten werden, dass liegt aber auch daran, dass die neuen Kollegen und Vorgesetzten zu viele Baustellen von ihren Vorgängern geerbt haben.

Vorgesetztenverhalten

Im Großen und Ganzen ist das Vorgesetztenverhalten in Ordnung. Manchmal wünsche ich mir mehr Transparenz und bei manchem Entscheidungen würde ich mir auch wünschen, dass langjährige Mitarbeiter des entsprechenden Fachs gefragt worden wären, insgesamt bin ich aber zufrieden.

Kollegenzusammenhalt

Die Arbeit macht Spaß, die Kollegen helfen sich gegenseitig und wenn man Unterstützung braucht gibt es diese auch. Vor allem in der IT wird niemand alleine gelassen. Wenn man nicht gerade im Meeting sitzt oder einen Blocker bearbeitet, hat eigentlich jeder Kollege immer ein paar Minuten Zeit um zu helfen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind mit der wichtigste Punkt warum die Arbeit so viel Spaß macht. Jeder hat die Möglichkeit sich frei zu entfalten und sich in die Richtung zu entwickeln und die Aufgaben zu übernehmen, die einem Spaß machen und einen interessieren. Klar, es ist Eigeninitiative gefragt und es ändert sich nicht alles von heute auf morgen, aber das kann man auch nicht erwarten.
Durch das agile Arbeiten in Sprints und das Ziehen von Arbeitspaketen durch die Teams ist auch das Arbeitspensum gerecht. Es gibt mehr als genug zu tun, aber niemand muss im Dauerstress unterwegs sein.

Kommunikation

Jedes Team und jeder Mitarbeiter hat die Freiheit alle Absprachen und Termine so zu gestalten, wie sie für die tägliche Arbeit nötig sind. Firmenweit gibt es ein zweiwöchentliches All Hands und einen internen Newsleter sowie Reviews, mit denen wir uns gegenseitig auf dem Laufenden halten. Informationen sind mehr als genug vorhanden, wenn man sich dafür interessiert. Leider arbeiten einige Teams noch zu sehr auf sich fokussiert, wir müssen das teamübergreifende Arbeiten noch verbessern.

Gleichberechtigung

Gerade in der IT haben wir leider wenige Frauen. Grundsätzlich geht es aber sehr fair zu und alle Frauen (und Männer), die aus einer Auszeit zurückgekommen sind, wurden anstandslos integriert.

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder wird gleichermaßen gefördert. Es werden auch endlich mehr ältere Kollegen, die ein paar Jahre mehr Berufserfahrung mitbringen, eingestellt.

Karriere / Weiterbildung

Wer Verantwortung übernehmen will oder sich spezialisieren möchte kann das tun. Die Firma investiert Geld und Arbeitszeit für Bücher, Workshops, Konferenzen, interne Open Fridays und mehr.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt kommt immer überpünktlich. Es dürfte ein bisschen mehr sein, ist aber fair und muss immer noch von jedem selbst verhandelt werden.

Arbeitsbedingungen

Die Büros und Arbeitsplätze sind sehr gut ausgestattet, es fehlt eigentlich an nichts. Wir könnten mehr Meetingräume und weniger Großraumbüros vertragen, das wird sich aber hoffentlich mit dem Umzug ins neue Gebäude erledigen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier kann ich leider keine Engagement erkennen.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist sehr gut. Durch eine sekundengenaue Zeiterfassung kann jeder Kollege seine Arbeitszeit tracken und einhalten. Es wird von niemandem erwartet, dass er dauerhaft Überstunden aufbaut. Es kann natürlich vorkommen, dass ein wichtiges Projekt fertig werden muss, aber dann kann man Gleittage nehmen oder früher Feierabend machen. Es gab auch noch nie Probleme, wenn ich später kommen oder früher gehen wollte, zum Beispiel wegen Arztbesuchen, Handwerkern oder einer Möbellieferung. Klar, man muss sein Arbeitszeit und seinen Urlaub im Team absprechen und seine Termine einhalten, aber das gehört dazu.

Image

Insgesamt ist die Stimmung gut. Es gibt leider einige Wunden, die frühere Vorgesetzte hinterlassen haben und auch einige Kritikpunkte an aktuellen Entscheidungen, viele der aktuellen Kritikpunkte kann ich aber nicht nachvollziehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Geht durch die Räume oder zum Kaffeeautomaten, redet mit den Kollegen, hört euch an was wir besser machen können.

Pro

Den ständigen Wandel und das Streben danach besser zu werden. Die ehrliche Kommunikation und die Hilfsbereitschaft aller Kollegen.

Contra

Manche Dinge ziehen sich wie Kaugummi. Manchmal liegt es an fehlender Eigentiniative, manchmal an schlechter Kommunikation und manchmal an zuviel Bürokratie.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    SilverTours GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 03.Jan. 2019 (Geändert am 28.Jan. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Bis 2017 gab es wirklich eine super Arbeitsatmosphäre. Ab Mitte 2018 trat die neue Geschäftsführung von dem Mutterkonzern mehr und mehr in Aktion und brachte so viel Unruhe und Ungewissheit rein, wie es vorher nicht vorstellbar war.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Geschäftsführung seit Mitte 2018 ist das allerletzte. Da wird ganz bewusst gelogen und Falschbehauptungen aufgestellt, um entweder einen unliebsamen Mitarbeiter zu diskreditieren oder sich selbst besser darzustellen. Auch werden Entscheidungen im stillen Kämmerchen einseitig von seiten der GF beschlossen und wenn später auf einmal raus kommt, dass es eine schlechte Entscheidung war, dann wird behauptet, dass so eine Entscheidung nie getroffen wurde.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt war auch mal gut gewesen. Mit der neuen Geschäftsführung seit Mitte 2018 allerdings sind einige mehr damit beschäftigt sich gut zu positionieren. Gerne auch auf Kosten anderer Kollegen. Ein paar wenige zeigen unermüdlichen Optimismus und sehen immer noch die Chance, dass dieses Drama irgendwann mal gut ausgeht.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben waren interessant und vielseitig. Seit Mitte 2018 wurde viele Projekte gestoppt, pausiert oder anderweitig nicht mehr fortgesetzt. Die ganze Platform leidet bereits darunter und der Motivation ist es auch nicht zuträglich.

Kommunikation

Die Geschäftsfühung seit Mitte 2018 lebt durch Lügen und Geheimnisse. Da gibt es "geheime" Projekte gegen die eigenen Mitarbeiter, widersprüchliche Aussagen zu Standorten, unbelegte Falschaussagen zum Status von Projekten, Kommentarlose Kündigungen, etc. Dennoch schafft es die Geschäftsführung sich vor das Team zu stellen, alle Baustellen und Katastrophen zu ignorieren und stolz von tollen Geschäftszahlen zu reden. Nur ernst nehmen kann man die dabei nicht.

Gleichberechtigung

Hier könnte ich nur Mutmassen wie die männliche Geschäftsführung seit Mitte 2018 zum Thema Gleichberechtigung steht.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter war tatsächlich nie ein Problem.

Karriere / Weiterbildung

Hier gibt es jetzt gute Karrierechancen, da viele Positionen neu zu besetzen sind. Frag sich nur, wer in diesem Unternehmen noch Karriere machen will.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist unterdurchschnittlich. Als durch die sinkende Motivation die ersten leute anfingen sich mal umzuschauen, wurde schnell klar, dass in vielen anderen Firmen mehr gezahlt wird.

Arbeitsbedingungen

Gute Lage des Kölner Büros und gute Computerwahl. Schlechte Belüftung, da sich die Fenster nicht öffnen lassen und diese Luftumwälzanlage nie wirklich gut funktioniert. Des weiteren gibt es zu wenig Konferenzräume. Aber bei der derzeitigen Motivation in der Firma könnte bald wieder mehr Platz sein.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird versucht ein grünes Unternehmen zu sein. Auch sozial versucht man sich zu engagieren. Allerdings ist da auch wieder fraglich wie sinnig das mit der Geschäftsführung seit Mitte 2018 ist. Da wurde kurz vor Weihnachten ein Sozialprojekt gestartet (erstmal gut) mit der Intention das ganze Medial schön auszuschlachten. Gleichzeitig wurden mehrere Leute von anderen Projekten abgezogen, um kartons für dieses Sozialprojekt zu packen. Also Intention und interne Priorisierung fragwürdig.

Work-Life-Balance

Work-Life Balance geht noch. Nachdem die neue Geschäftsführung seit Mitte 2018 die Motivation der Mitarbeiter zum Großteil zerstört hat, ist kaum noch der Wille da Überstunden zu machen, um wichtige Projekte/Bug/etc abzuschliessen. Für die Firma schade, aber der Work-Life-Balance ist das zuträglich. Wenn man sich nur nicht zu Hause über den Niedergang der Firma so ärgern würde.

Image

Seite Mitte letzten Jahres strebt die Geschäftsführung wohl das Motto an "Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert."

Verbesserungsvorschläge

  • Nun ja. Zu der Geschäftsführung, die Mitte letzten Jahres den Sturzflug eingeleitet haben, kamen zum Start des neuen Jahres weitere hinzu. Da muss man jetzt mal sehen, wie es weiter geht. Mehr Transparenz, Offenheit und vor allem Ehrlichkeit sind gefragt.

Pro

Dass ich da weg bin.

Contra

Kommunikation ist vorhanden, allerdings nicht über die relevanten Themen. Die wichtigen Themen werden tot geschwiegen. Da beruht man sich lieber auf Aussagen wie "Es wird erst kommuniziert, wenn es final ist.". Das ist auch erstmal sinnvoll. Allerdings werden dann in Meetings oder Einzelgesprächen doch immer wieder schon Einzeiheiten ausgeplaudert, die sich dann im Flurfunkt verbreiten. So etwas ist einfach nur Mist.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    SilverTours GmbH - billiger-mietwagen.de
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 12.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Dadurch das viele Mitarbeiter das Unternehmen freiweilig verlassen und keine Projekte mehr angegangen werden, hat die Arbeitsatmosphäre ihren Tiefststand erreicht.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe selten so gelacht. Letzte Woche wurde uns etwas aus dem Anfängerbuch für angehende Manager vorgetragen.
Die Power Formel für mehr Motivation auf der Arbeit lautet
Ehrlichkeit x Empathie x Wertschätzung

Leider wird die Formel nur in powerpoint gelebt

Kollegenzusammenhalt

Man muss sehr gut aufpassen, wem man etwas sagt. Man hat das Gefühl, dass viele neue Kollegen und Freiberufler die Mitarbeiter bespitzeln.

Interessante Aufgaben

Die interessanteste Aufgabe von mir und meinen Kollegen ist das Durchforsten nach neuen Jobs auf stepstone

Kommunikation

Konzern Kommunikation mit wenig brauchbaren Infos.
Letzte Woche gab es eine Märchenstunde aus einem Management-Buch

Gehalt / Sozialleistungen

Das Unternehmen entwickelt sich positiv und wir steuern auf das beste Jahr zu, aber die November-Gehaltserhöhungen werden ausgesetzt?
Der genannete Grund war weder ehrlich noch wertschätzend.
Andere Unternehmen wie trustedshops, rewe und obi digital bieten in Köln deutlich mehr.

Work-Life-Balance

Wir haben nicht nur die beste Work-Life-Balance, sondern auch den höchsten Krankheitsstand in Köln! Hurra!!!
Noch besser wäre Home-Office

Pro

Zentrale Lage

Contra

Den Geschäftsführer
Sehr viele Mitarbeiter verlassen das Unternehmen freiweilig bzgl. werden gegangen. Kommunikation existiert nicht.
Entwickler sind in Köln ein rares Gut, aber dies wird nicht wertgeschätzt.
Als guter Geschäftsführer kümmert man sich um seine Mitarbeiter. Stattdessen setzt man auf das neue Management und hofft bald nach München zurückzukehren.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    SilverTours GmbH - billiger-mietwagen.de
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe anonyme Kollegin oder Kollege, wir sind traurig über Deine Bewertung, nicht nur weil sie negativ ist sondern weil sie viele falsche Fakten enthält. Falsch ist zum Beispiel, dass November-Gehaltserhöhungen ausgesetzt wurden. Eine solche regelmäßige Institution hat es noch nie gegeben und konnte daher folglich nicht ausgesetzt werden. Richtig ist, dass aktuell Personalgespräche laufen und Wünsche nach einer Gehaltserhöhung Anfang des Jahres beantwortet werden. Auch wenn sich der Prozess verzögert, wird kein Mitarbeiter dadurch einen Nachteil haben. Falsch ist auch, dass keine Kommunikation existiert. Wir befinden uns gerade in einer Übergangsphase, die für alle nicht leicht ist, da im Januar die Geschäftsführung wechselt. Der neuen Unternehmensleitung werden keine grundlegenden Entscheidung vorweg genommen, das Unternehmen ist voll handlungsfähig und alle kurzfristig notwendig Entscheidungen werden schnell getroffen. Es gibt regelmäßige Meetings mit Infos vom aktuellen Geschäftsführer an das gesamte Team beider Standorte, persönlich oder mit Videokonferenz. Zudem kommunizieren wir über Teammails und den regelmäßigen internen Mitarbeiter-Newsletter relevante Informationen. Es gehört auch zum respektvollen Umgang der Geschäftsführung mit den Mitarbeitern, dass Informationen erst dann kommuniziert werden, wenn sie spruchreif sind. Ein kommunikativer Rückkanal ist auf verschiedene Weisen möglich: per anonymes Umfrage-Tool, E-Mail oder persönliches Gespräch an die Geschäftsführung. Zudem steht eine gewählte Vertrauensperson jederzeit zur vertraulichen Kommunikation bereit. Wenn möglich erfolgt auch umgehend eine Antwort. Leider hast Du diesen öffentlichen und destruktiven Weg gewählt, um Deiner Verärgerung Luft zu machen. Wir stehen nach wie vor jederzeit für ein konstruktives Gespräch zur Verfügung, so wie für jede andere Kollegin und Kollegen auch. Du musst Dich nur bei uns melden. Viele Grüße Das Team von SilverTours

HR-Team
HR-Manager
SilverTours GmbH - billiger-mietwagen.de


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 66 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (31)
    46.969696969697%
    Gut (6)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (18)
    27.272727272727%
    Genügend (11)
    16.666666666667%
    3,37
  • 61 Bewerber sagen

    Sehr gut (31)
    50.819672131148%
    Gut (11)
    18.032786885246%
    Befriedigend (10)
    16.393442622951%
    Genügend (9)
    14.754098360656%
    3,60
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,22

kununu Scores im Vergleich

SilverTours GmbH - billiger-mietwagen.de
3,49
128 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Internet / Multimedia)
3,86
53.983 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.415.000 Bewertungen