Navigation überspringen?
  

SIMBA-DICKIE-GROUP GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Finanzen
Subnavigation überspringen?

SIMBA-DICKIE-GROUP GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,88
Kollegenzusammenhalt
3,25
Interessante Aufgaben
4,38
Kommunikation
3,38
Arbeitsbedingungen
4,13
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,63
Work-Life-Balance
2,50

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,13
Umgang mit älteren Kollegen
4,13
Karriere / Weiterbildung
2,75
Gehalt / Sozialleistungen
3,13
Image
4,13
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 4 von 8 Bewertern kein Homeoffice Kantine bei 7 von 8 Bewertern Essenszulagen bei 5 von 8 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 2 von 8 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 8 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 2 von 8 Bewertern kein Betriebsarzt kein Coaching Parkplatz bei 6 von 8 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 2 von 8 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 5 von 8 Bewertern Firmenwagen bei 1 von 8 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 3 von 8 Bewertern keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 3 von 8 Bewertern Internetnutzung bei 2 von 8 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 02.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre im Team ist sehr gut. Die Kommunikation mit der Führungsebene ist ebenfalls einwandfrei

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist füreinander da. Bei Fragen wird einem sofort geholfen.

Interessante Aufgaben

Das Aufgabenfeld ist breit gefächert und immer interessant. Auch auf den Wunsch interne Veränderungen vorzunehmen wird eingegangen.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden angeboten

Gehalt / Sozialleistungen

Auch hier gibt es Verbesserungspotenzial.
VWL werden nicht angeboten
Jährliche Gehaltsanpassungen erfolgen. Jedoch muss der Arbeitnehmer hier immer erst 2-3 Jahre in Vorleistung gehen bevor diese umgesetzt werden.
Es gibt einen kostenlosen Sport und Joga Kurs

Arbeitsbedingungen

Alles ist auf den aktuellen Stand. Leider gibt es hier und da trotzdem Dinge die den Arbeitsalltag verbessern könnten (was auch der Arbeitseffizienz zugute kommen würde)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Strikte Mülltrennung
Lichter werden immer wenn sie nicht benötigt werden ausgeschalten

Work-Life-Balance

Für ein Unternehmen, dass als große Zielgruppe Kinder hat, ist die WLBalance eher schlecht. Hier sollte der Fokus darauf liegen branchenübergreifend Vorreiter in dieser Kategorie zu sein.
Es besteht Gleitzeit, diese ist jedoch sehr eingeschränkt.
Die Überstunden-/ Gleitzeitregelung ist leider etwas veraltet. Hier besteht potenzial nach oben.
Ebenfalls wird man, wenn man doch mal früher gehen muss schief angeschaut.

Image

Das Image ist schwer einzuschätzen da die Produkte oft über Lizenzen oder Tochterfirmen verkauft werden und somit der direkte Bezug fehlt.

Verbesserungsvorschläge

  • VWL anbieten Verbesserung der Arbeitsutensilien Gleitzeitanpassung (veränderte Kernzeit 10-15 Uhr) Möglichkeit früher als 7 Uhr anzufangen Überstunden >8 Std. nicht verfallen zu lassen

Pro

Teamzusammenhalt
Bodenständigkeit der Führungsetage

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SIMBA-DICKIE-GROUP GmbH
  • Stadt
    Fürth
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Du hast Fragen zu SIMBA-DICKIE-GROUP GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 27.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Man bekommt schon seine Informationen, Kontakthilfen und die notwendige Unterstützung von der GF und den Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

In meinem Fall kann ich zu jeder Zeit mit jedem unserer Bosse reden, Tür steht immer offen!

Kollegenzusammenhalt

Da kann ich mir vorstellen, das es besser gehen kann.

Interessante Aufgaben

Das bringt der Job mit sich. verschiedene und ständig wechselnde Aufgaben sorgen für eine sehr gesunde Abwechslung.

Kommunikation

Ohne Flur Funk wäre manches nicht bekannt.

Gleichberechtigung

Wenn Familienmitglieder oder gute Bekannte der GF die Stellen besetzen und verdiente Mitarbeiter übergangen werden kann man nicht unbedingt von Gleichberechtigung reden.

Umgang mit älteren Kollegen

Das ist in einigen Fällen sehr gut, man merkt aber dass ältere Kollegen schon langsam auf das Abstellgleis gefahren werden sollen. Das ist sehr schade, weil die Erfahrung mit dem Wegfall dieser Kollegen unwiederbringlich verloren gehen.

Karriere / Weiterbildung

Wie oben schon beschrieben, wenn Du kein Familienmitglied bist oder persönlicher Freund der GF dann wird es schwer die Spitzenpositionen zu besetzen.

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt Vergleiche wo eine Position sicher besser bezahlt wird.

Arbeitsbedingungen

Das ist in dem Unternehmen sehr gut gelöst und man ist dort sehr gut aufgestellt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das wird in dem Unternehmen ständig gepflegt und ausgebaut.

Work-Life-Balance

Hier fehlen einfach die notwendigen Ausgleichsmöglichkeiten, die vom Gesetzgeber alternativ freigegeben sind. (Home-Office, Freizeitausgleich etc.)

Verbesserungsvorschläge

  • Freizeitausgleich zu 100% und Home-Office halte ich für die wichtigsten nächsten Schritte.

Pro

Die Möglichkeit zu jeder Zeit mit der GF reden zu können und die Bemühungen der GF auch Abhilfe zu schaffen.

Contra

Die Vetternwirtschaft mit der die Karriere anderer, auch langjähriger Mitarbeiter ausgebremst wird.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SIMBA-DICKIE-GROUP GmbH
  • Stadt
    Fürth
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 20.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind meist fachlich ungeeignet und haben die Position durch Freundschaft/Bekanntschaft zur Geschäftsleitung bekommen.

Kollegenzusammenhalt

In manchen Abteilungen ein Fremdwort.

Gleichberechtigung

Nur wer einen guten Draht zur Geschäftsführung hat kommt weiter.

Karriere / Weiterbildung

Schwierige Aufstiegsmöglichkeiten, an Weiterbildung wird gespart

Gehalt / Sozialleistungen

Unterdurchschnittliches Gehalt, Gehaltsentwicklung sehr schlecht. Wer nicht am Anfang gut verhandelt hat verloren.

Work-Life-Balance

Die Kernarbeitszeit geht bis 16 Uhr. Es kommt allerdings nicht gut pünktlich um 16 Uhr Feierabend zu machen, sondern es wird erwartet dass man mindestens bis 17 Uhr arbeitet. Überstunden werden als selbstverständlich gesehen.

Image

Erstaunlicherweise nach außen gut.

Verbesserungsvorschläge

  • -flexibles Gleitzeitmodell
  • Weiterbildungen

Pro

Leider gar nichts

Contra

Sehr schlechte Bezahlung. Arbeit an Messen wird weder durch Überstunden noch durch Zusatzzahlung ausgeglichen. Es wird zur Spielwarenmesse oft von 8-22 Uhr gearbeitet und mit 8 Stunden Arbeitszeit abgegolten. Überstunden können nicht tageweise sondern nur stundenweise abgebaut werden und sind auf 8 Stunden im Monat begrenzt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    SIMBA-DICKIE-GROUP GmbH
  • Stadt
    Fürth
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 10.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Kollegen zum großen Teil in Ordnung.

Vorgesetztenverhalten

Meist in Ordnung.
Jedoch haben es wiederkehrende Mütter schwer, sofern sie nicht willens sind, Vollzeit zu arbeiten.
Auch Väter, welche ihre Elternzeit wahrnehmen, haben danach keinen guten Stand mehr. Für eine Firma, welche Spielwaren vertreibt, eher ein negatives Verhalten

Kollegenzusammenhalt

Früher, als die Firma kleiner war, war es besser. Mittlerweile ist die Firma sehr von hiercharchien geprägt

Kommunikation

Interas verbreiten sich eher schleppend

Gleichberechtigung

Mütter in Elternzeit werden benachteiligt und zum Teil diskriminiert. Werden von Sonderzahlungen ausgeschlossen zum Beispiel.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen Gehirn sozusagen zum Inventar

Karriere / Weiterbildung

Karriere: aufsteigen ist eher weniger möglich, da die guten Stellen oft durch Verwandte und Bekannte der Leitung besetzt werden, die zum Teil eher ihre Macht ausleben möchten.

Arbeitsbedingungen

Firma bietet seit einiger Zeit Gleitzeit mit einer bestimmten erlaubten Überstundenzahl. Pausen werden nicht über Zeiterfassung aufgenommen sondern auf Vertrauensbasis.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein könnte durchaus besser sein
Firma subventioniert eine eigene sehr gute Kantine, stellt Lauf-Trainer, bietet Präventionskurse an.
Ansonsten wie oben beschrieben ist das Sozialverhalten gegenüber Müttern weniger zufriedenstellend

Work-Life-Balance

Überstunden gab es relativ wenig

Verbesserungsvorschläge

  • Mütter besser behandeln. Sie sorgen für die zukünftigen Kunden

Pro

Kantine, Präventionsangebot

Contra

Überstundenausgleich nach Dienstreisen, Umgang mit Müttern und Vätern in Elternzeit, Home-Office ist nicht gestattet, wäre aber problemlos möglich

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    SIMBA-DICKIE-GROUP GmbH
  • Stadt
    Fürth
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Pro

Kantine mit sehr gutem Essen vom Arbeitgeber gefördert

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SIMBA-DICKIE-GROUP GmbH
  • Stadt
    Fürth
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 24.Juli 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima wird durch die Kollegen hoch gehalten. Der Firma ist das relativ.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind meist nicht ausreichend geschult, um Mitarbeiter zu führen. Zudem gibt es viele Leute die durch Verbindungen in's Unternehmen gekommen sind und nicht durch ihre Fähigkeiten überzeugen, wodurch wiederum die Mitarbeiter zu leiden haben.

Kollegenzusammenhalt

Ist ok. Allerdings sehr geprägt durch die allmächtige Inhaberfamilie.

Interessante Aufgaben

Sehr interessantes Feld. Mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten und ohne Beschränkungen eines großen Konzerns.
Allerdings wird einem Verantwortung immer nur bis zu einem niedrigen Grad übergeben und das mikromanagement kann überall dazwischen funken.

Kommunikation

Interne Kommunikation läuft schleppend und selbst dort wird bisweilen zensiert, wenn zb unliebsame Kollegen das Unternehmen verlassen etc.
Marktzahlen gibt es nur sehr oberflächlich und die Berichte über den Geschäftserfolg beschränken sich auf eine PK im Jahr.

Gleichberechtigung

Wiedereinsteigerinnen können froh sein, wenn sie wieder in der Firma anfangen können. Die Möglichkeit von Teilzeitarbeit gibt es nämlich nicht. Bis zu einem gewissen Level bestehen dieselben Aufstiegschancen.

Arbeitsbedingungen

Das ist ohne Einschränkungen spitzenklasse.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Für Umwelt ja, für soziales Nein.
dort werden auch Mitarbeiter gekündigt die zwei Kinder haben und ein Haus bezahlen müssen. Das ganze wird dann noch mit betrieblicher Notwendigkeit begründet und vor weihnachten durchgebracht..und das in der Spielwarenbranche..

Work-Life-Balance

Es gibt eine Pseudogleitzeit. Wochenendarbeit wird nicht ausgeglichen und Überstunden werden am Monatsende gelöscht.
Wenn die Führungsetage aber am Wochenende unterwegs sind, gibt es natürlich Sonderurlaub...

Image

Viel zu gut in der Branche. Aber auch die Endverbraucher werden die Hülle bald durchschauen.

Verbesserungsvorschläge

  • Weiter so.

Pro

Nichts

Contra

Ungleiche Behandlung. Familiäre Bevorzugung. Soziale Ungerechtigkeit. Gelöschte Überstunden. Wochenendsarbeit ohne Ausgleich.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    SIMBA-DICKIE-GROUP GmbH
  • Stadt
    Fürth
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 22.Feb. 2015
  • Mitarbeiter

Pro

Familienunternehmen

Contra

--

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    SIMBA-DICKIE-GROUP GmbH
  • Stadt
    Fürth
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 18.Apr. 2019
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00
  • Firma
    SIMBA-DICKIE-GROUP GmbH
  • Stadt
    Fürth
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    IT