SoftEd Systems GmbH als Arbeitgeber

  • Dresden, Deutschland
  • BrancheIT
SoftEd Systems GmbH

26 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 64%
Score-Details

26 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

16 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 9 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Rundum zufrieden!

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SoftEd Systems Ingenieurgesellschaft für Software mbH in Dresden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Rahmenbedingungen sind sehr gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Parkplätze

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation

Arbeitsatmosphäre

Ich gehe gern zur Arbeit. Die Atmosphäre ist entspannt und locker, ein freundliches Miteinander.

Work-Life-Balance

Top

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut!

Vorgesetztenverhalten

kurze Wege, direkte Kommunikation

Kommunikation

Kann man noch besser werden.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

SoftEd steht sich selbst im Weg

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei SoftEd Systems Ingenieurgesellschaft für Software mbH in Dresden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr viele Freiheiten in der Gestaltung der eigenen Arbeit, wenig Vorgaben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mikro-Management bei einigen wenigen Punkten, dabei bleibt anderes liegen; fehlende klare oder sich immer wieder ändernde organisatorische Anweisungen; Angst vor Festlegungen und Entscheidungen; Überlastung Einzelner wird bemerkt, aber ignoriert

Verbesserungsvorschläge

Langfristige Personalentwicklung, insbesondere die Rekrutierung von Nachwuchs über die Zusammenarbeit mit Hochschulen

Image

Sehr guter Ruf in der Branche

Work-Life-Balance

Überstunden sind im Gehalt abgegolten.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung Top, Karriere nicht möglich (flache Hierarchie)

Vorgesetztenverhalten

zu flache Hierarchie, also keine Freiheiten für mittleres Management; ständige Flexibilität bei Zieldefinitionen; Entscheider entscheidet sich nicht oder zu spät

Arbeitsbedingungen

Die Bereitstellung moderner Arbeitsmittel (performante Notebooks, Top-Smartphones) wird nicht als Unterstützung der Produktivität, sondern als Belobigung für Leistung gesehen.

Kommunikation

Management über "Herrschaftswissen", doppelte Vergabe von Aufgaben, Ignorieren der Ergebnisse


Arbeitsatmosphäre

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Meine zweite Heimat

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SoftEd Systems Ingenieurgesellschaft für Software mbH in Dresden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Stabilität - Interessantes Tätigkeitsumfeld - Persönlichkeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts :D

Verbesserungsvorschläge

keine.. mal sehen was das 30 Jährige Geburtstagsjahr für die Mitarbeiter so mit sich bringt ;)

Arbeitsatmosphäre

Schöne und schicke Büros in zentraler Lage.. Es wird immer mal wieder renoviert und verbessert.. Ergonomische Arbeitsplätze mit teilweise höhenverstellbaren Tischen. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice möglich. Kaffee und Getränke sowie Obst und im Sommer auch mal Eis..

Image

SoftEd ist als Seminaranbieter in einem sehr umkämpften Markt tätig und hat es geschafft sich seinen Platz zu erkämpfen und zu halten.

Work-Life-Balance

Auch mit 2 Kindern kann man hier gut Vollzeit arbeiten. Und wenn das Kind mal krank ist, wird man auch nicht komisch angeschaut. Da merkt man als "Wessi" schon noch den Vorteil des Ostens.. Da ist einfach Familie wichtig.

Karriere/Weiterbildung

Je nach Arbeitsaufgabe werden dazu auch passende Weiterbildungsmaßnahmen unterstützt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Think green - nicht nur als Firmenfarbe im Logo

Kollegenzusammenhalt

Es gibt viele Kollegen die schon mehr als 15 oder 20 Jahre mit dabei sind. Das spricht ja schon mal für sich - Viele Ehen halten nicht so lange ;) Der Mix aus Alt und Neu sowie Jung und Mitarbeitern mit etwas mehr Lebenserfahrung funktioniert sehr gut. Ich selbst gehöre mit 14 Jahren bei SoftEd schon fast mit zum alten Eisen und finde es super wie auch neue Kollegen reinwachsen und das Team bereichern.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gab tatsächlich auch schon mehrere Mitarbeiter die bis zur Rente treuer SoftEd Mitarbeiter geblieben sind und mit Herzschmerz verabschiedet wurden.

Vorgesetztenverhalten

Ich schätze die flachen Hierarchien und man trifft sich auf einer Ebene. Klar gibt's auch mal Diskussionen.. Aber das bedeutet ja nur das man für seine Sache brennt und sich dafür einsetzt sie durchzubringen. Meine Ideen konnte ich bis jetzt immer alle konstruktiv einbringen und das Unternehmen damit unterstützen oder weiterentwickeln.

Arbeitsbedingungen

Für mich perfekt ;) Mehr Homeoffice geht praktisch nirgends.

Kommunikation

Egal wo man sich gerade befindet.. Arbeiten kann man überall. Kommunikation wird mit allen Mitteln der Technik unterstützt. Viel geht natürlich per Telefon, Skype oder Teams.. Auch Regelmäßige Meetings (viele auch kurz Online) werden durchgeführt.

Gleichberechtigung

Absolut gegeben.

Interessante Aufgaben

Es wird nie langweilig.. In der IT-Branche sowieso nicht :) Aber auch bei SoftEd gibt es verschiede Möglichkeiten und Aufgaben an denen man wachsen kann.


Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Feedback genommen hast. Es freut uns, dass es Ihnen bei SoftEd gefällt. Empfehle uns gerne weiter. Und wenn Du dennoch mal etwas los werden willst, dann komme bitte einfach auf uns zu.

Ein eingespieltes Team...

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SoftEd Systems Ingenieurgesellschaft für Software mbH in Dresden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- offenes und kollegiales Umfeld
- das selbständige arbeiten, Verantwortung haben und Entscheidungen mit beeinflussen können
- spannende Themen in Kundenprojekten

Verbesserungsvorschläge

- etwas mehr Struktur und Dokumentation der eigenen Geschäftsprozesse
- noch mehr Digitalisierung

Kollegenzusammenhalt

Tolle Zusammenarbeit und Unterstützung untereinander, natürlich nervt auch mal ein Kollege/ eine Kollegin aber so ist es doch in jeder guten Beziehung!

Vorgesetztenverhalten

Entscheidungen werden ab und an etwas hinausgezögert.

Kommunikation

Manchmal ist der Informationsfluss zwischen den Abteilungen etwas stockend --> aber daran lässt sich arbeiten ;)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin / Lieber Kollege,
vielen Dank, dass Du Dir Zeit für die Bewertung genommen hast. Wir freuen uns über jedes Feedback und vor allem auch über Verbesserungsvorschläge. Nur so können wir an Problemen arbeiten und auch besser werden.
Wir hoffen das Du Dich auch in Zukunft bei SoftEd wohlfühlen wirst.

Strukturierte Eingliederung, Angenehmes Arbeitsklima, Bürotechnik und Arbeitsumgebung ein Traum

3,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei SoftEd Systems Ingenieurgesellschaft für Software mbH in Dresden absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flache Hierarchien und "offene Büros" . Vom Mitarbeiter bis zur Chefetage hat man immer ein offenes Ohr und gibt Hilfestellungen. Man wird auch als "nur" Praktikant oder Azubi einbezogen in Planungen oder Problemstellungen

Verbesserungsvorschläge

Auch wenn einem sehr viel Freiraum gelassen wird, wünscht man sich manchmal etwas mehr gefordert zu werden.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Familiäres Umfeld

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei SoftEd Systems Ingenieurgesellschaft für Software mbH in Dresden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

absolut familiäres Arbeitsklima. Offenheit für Gespräche, auch Kritik und Meinungen werden anerkannt und mit einbezogen. Flexible Arbeitszeiten und Absprachen mit Kollegen, Termine, Kinder, etc. alles gut zu managen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hierarchien müssen klarer kommuniziert werden, manche Entscheidungen werden zu schnell getroffen und sollten vorher ein zweites Mal überdacht werden.

Verbesserungsvorschläge

strukturiertere Abläufe schaffen um Qualität für Kunden zu sichern
interne Hierarchien ordnen und abgrenzen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Paperless-Office noch nicht erreicht, aber auf einem guten Weg


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe/r ehemalige Kollege/in,
vielen Dank für Deine Bewertung und Deine positiven und kritischen Worte. Wir freuen uns, dass Du SoftEd in guter Erinnerung behältst.
An den genannten Kritikpunkten werden wir weiter arbeiten.
Alles Gute für Deine private und berufliche Zukunft.

Leider kein AG, der fachlich und im Personalmanagement wenig Erfahrung aufweist

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei SoftEd Systems Ingenieurgesellschaft für Software mbH in Dresden gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Nicht alles, was glänzt, ist Gold. Gern auch mal neutral hinter die Kulissen schauen.

Arbeitsatmosphäre

Teambildung als Neuling schwierig, jeder macht sein eigenes Süppchen

Work-Life-Balance

Ist möglich, wird aber bei Neulingen nicht gern gesehen.

Kollegenzusammenhalt

Viele nette, respektvolle Kollegen, die was verändern wollen.

Vorgesetztenverhalten

Argumente gegen eine Kündigung werden ignoriert! Fachlich schwach.

Kommunikation

Teamleiterin ignoriert gern mündliche Gespräche! Hier unbedingt alles per Mail festhalten.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sehr geehrter ehemaliger Mitarbeiter,

vielen Dank für Dein Feedback, das wir natürlich sehr genau prüfen.
Schade, dass es solche Eindrücke sind, die du aus deiner Zeit bei SoftEd mitnimmst, aber inhaltlich können wir Dir in vielen Punkten nicht zustimmen.

Bei uns gibt es einen professionellen Onboarding-Prozess, inkl. Einarbeitungsplan. Da wir wissen, dass nichts in der Welt perfekt ist, überprüfen wir diesen Prozess ständig. Deshalb erhalten z.B. seit diesem Jahr alle neuen Mitarbeiter einen Mentor.

Wir führen auch regelmäßige Teambildungsmaßnahmen durch. Erst vor letzte Woche gab es eine Besichtigung in der Gläsernen Manufaktur in Dresden mit anschließendem Besuch im Biergarten. Dazu waren auch neue Kollegen und Kolleginnen eingeladen und anwesend.

In der Work-Live Balance gibt es bei SoftEd auch keine Unterschiede zwischen neuen und langjährigen Kollegen. Wir stellen den neuen Mitarbeitern sogar einen hohen Anteil an Weiterbildungstagen während der Arbeitszeit zur Verfügung, die auch intensiv genutzt werden. Das kann manchmal bis zu 50% in den ersten 6 Monaten betragen.

In einem Punkt möchten wir Dir zustimmen: Mündliche Absprachen sind oft unverbindlich. Da sollte man bei entscheidenden Themen nochmals nachfragen, ob man sich richtig verstanden hat. Gerade wenn man neu in einem Team ist.

Am Ende des Tages steht für SoftEd als IT-Beratung der Kunde im Fokus und wenn die Performance unseren selbst gesetzten Ansprüchen nicht gerecht wird, müssen wir manchmal auch für beide Seiten unangenehme Entscheidungen treffen. Wir wünschen Dir trotzdem alles Gute auf Deinem weiteren Weg.

Immer wieder interessante Herausforderungen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SoftEd Systems Ingenieurgesellschaft für Software mbH in Dresden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

selbstständiges Arbeiten und die Branche an sich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

zu viele Aufgaben/Kunden für das vorhandene Personal. Aber daran wird gearbeitet

Verbesserungsvorschläge

Digitalisierung annehmen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe/r Kollege/in
vielen Dank für die tolle Bewertung. An den genannten Schwachstellen werden wir kontinuierlich weiterarbeiten.

Fairness und Teamwork sucht man hier vergebens

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei SoftEd Systems Ingenieurgesellschaft für Software mbH Training, Projektierung & Consulting in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten zentrale Lage kostenlose Getränke und Obst

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Aufstiegsmöglichkeiten, Arbeitgeber hat nur für einige wenige Kollegen ein offenes Ohr. Arbeitgeber sorgt dafür das die Angestellten eher gegeneinander statt miteinander arbeiten. Es wird viel hinter vorgehaltener Hand gelästert. Keine offene Kommunikation. Angestellte werden meist vor vollendete Tatsachen gestellt.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Transparenz und Fairness gegenüber den Angestellten. Mehr für ein positives Arbeitsklima tun


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Rate allen von ab

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei SoftEd Systems Ingenieurgesellschaft für Software mbH in Dresden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele Standorte Deutschlandweit, wenn man sich mit den Kollegen versteht-flexible Arbeitszeiten, Familienfreundlich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Verbesserungsvorschläge werden sich nicht angehört-der Arbeitgeber weiß alles besser. Eine Kommunikation ist kaum vorhanden. Alle lästern über die Kollegen anstatt Dinge anzusprechen. Es wird nicht gesehen, dass Kollegen total überarbeitet sind. Keiner ist ehrlich mit einem. Die Meetings sind der größte Zeitverlust, weil nichts auf den Punkt gebracht wird. Man wird zu Firmenevents „gesungen“, wenn man nicht anwesend ist oder sein kann dann ist man schon unten durch. Schade!

Verbesserungsvorschläge

Sich anhören was die Kollegen zu sagen haben, Verbesserungsvorschläge annehmen, mit der Zeit gehen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Dipl.-Ing. Mathias TäubrichGeschäftsführer

Vielen Dank, dass Sie sich die Mühe gemacht haben und uns eine Bewertung gegeben haben. Die Form Ihrer Stellungnahme hat uns echt überrascht und wir haben uns gefragt, was Sie inhaltlich wirklich sagen möchten. Vor allem da manche Ihrer Behauptungen nicht nachprüfbar sind.

Inhaltlich steht Ihr Feedback zumindest im Gegensatz zu den Ergebnissen der Anfang 2019 durchgeführten anonymen Mitarbeiterbefragung.
Auch haben wir als mittelständiges Unternehmen ja nun wirklich nicht so viele Standorte in Deutschland. Alles ist halt immer relativ! Dankenswerterweise haben Sie auch einige Vorteile von SoftEd Systems erwähnt wie Home-Office, Dienst-PLW und Flexible Arbeitszeit. Stimmt alles. Aber es gibt da noch vieles weitere, wie Unterstützung bei der Kinderbetreuung, Bahncard, Mittagessenzuschuss und freie Getränke von Cappuccino bis Club Mate, Mentorenprogramm für neue Mitarbeiter - um nur einiges zu nennen.

Im Unternehmen haben wir eine Politik der offenen Tür. Man kann mit jedem Thema zum Kollegen, zum Vorgesetzten und auch zum Geschäftsführer gehen. Man muss es aber auch tun! Seit einem Jahr können Mitarbeiter auf Wunsch ebenfalls am alle 2 Wochen stattfindenden Management-Meeting teilnehmen.
Zu den Aufgaben der Teamleiter gehört es ebenfalls , Informationen an Ihre Kollegen weiterzugeben. An Firmenmeetings die mit passender Vorlaufzeit angekündigt werden und die einmal je Quartal stattfinden, ist eine Arbeitsaufgabe und kein Event, dauern nicht länger als 90 Minuten und dienen eben genau der Informationsweitergabe. Natürlich muss ständig an der Kommunikation gearbeitet werden: Von nichts kommt nichts.

Falsch ist auf alle Fälle die Aussage zur Weiterbildung: Diese wird von SoftEd in jeglicher Form unterstützt: Von Seminaren bis zu Konferenzteilnahmen im In- und Ausland. Da wir dafür sogar eine eigene Software haben, lässt sich das auch über die Jahre nachweisen, das über 90 % aller Anträge genehmigt wurden.

In den letzten 5 Monaten haben wir keine Mitarbeiter verloren, aber etliche dazugewonnen. Insofern kennen Sie als Ex-Mitarbeiter wahrscheinlich auch die vielen Neuerungen in Ausstattung, Arbeitsabläufen und Urlaubsregelung nicht. Gern lade ich Sie dazu zu einer Besichtigung in unserem Unternehmen ein, wenn Sie den Mut dazu haben.

Herzliche Grüße

Mathias Täubrich

Mehr Bewertungen lesen