Navigation überspringen?
  

SoftEd Systems GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  5 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
SoftEd Systems GmbHSoftEd Systems GmbHSoftEd Systems GmbH

Bewertungsdurchschnitte

  • 20 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (10)
    50%
    Gut (5)
    25%
    Befriedigend (2)
    10%
    Genügend (3)
    15%
    3,66
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,75

Firmenübersicht

Die IT ist wichtiger Treiber der Digitalisierung. Die technische Entwicklung ist rasant, neue Themen wie IoT und AI sorgen für Wachstums, die Anforderungen an den Datenschutz steigen enorm. In diesem Umfeld ist SoftEd Systems zu Hause.

SoftEd Systems Aufgaben liegen in der Beratung von Unternehmen beim Übergang in die Cloud, in der Entwicklung smarter Softwarelösungen für Industrie und Verwaltung sowie im Know-how Transfer vom Hersteller zum Anwender. 

SoftEd Systems ist die Top-Adresse für IT-Trainings von Microsoft. In insgesamt 5 Trainingscentern unterstützen wir unsere Kunden mit klassischen Softwaretrainings und Onlinekursen.

Wir suchen Verstärkung für unser Team. Experten in den Bereichen IT-Infrastruktur und Softwareentwicklung, Informatiker, Wirtschafts- und Medieninformatiker aber auch Seiteneinsteiger mit der entsprechenden Qualifikation, einer ausgeprägten Kundenorientierung und ein hohes Maß an Begeisterungsfähigkeit für neue Technologien, anspruchsvolle Projekte und zufriedene Kunden.

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Umsatz

8,5 Mio Euro

Mitarbeiter

60

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

IT-Beratung

  • Beratung zur Migration von Servern und Clients (Windows & Azure Cloud)
  • Virtualisierungslösungen (VMware, Citrix, Microsoft)
  • Storage und Backuplösungen (DELL Technologies)
  • Integration von Applikationservern
  • Beratung zu IT-Security und Datensicherheit


        Application Development

  • Entwicklung von Customized Software Solutions
  • Webapplikationen
  • Agile Methoden (Scrum, Kanban, Azure DevOps Server)
  • Microsoft Technologien
  • Branchenübergreifend, Office-Automation


IT-Training

  • eigene Trainingscenter in Berlin, Dresden, Frankfurt, Leipzig und München
  • Zertifizierungsvorbereitung
  • Microsoft Gold Trainingspartner
  • BSI, ITIL, VMware, Citrix-Trainings

Perspektiven für die Zukunft

Die IT-Branche steht durch die Digitalisierung vor vielfältigen Aufgaben. Wir bieten Bewerbern spannende und abwechslungsreiche Aufgaben: Aufbau moderner IT-Infrastruktur, Entwicklung smarter Softwarelösungen, Weiterbildung von Unternehmen in unseren Trainingscentern. 

Als Unternehmen mit 30jähriger Erfahrung am Markt besitzen wir einen umfangreichen und renommierten Kundenstamm sowie enge Partnerschaften zu bedeutenden Herstellern wie Microsoft, Dell Technologies, VMware. Wir legen großen Wert darauf, uns immer wieder an neue Herausforderungen anzupassen: technisch, technologisch, aber auch im Umgang miteinander. 

Interessenten bieten wir – je nach Vorkenntnissen – vielfältige Aufgaben, abhängig von Ausbildung und Berufserfahrung. Neue Teammitglieder erhalten einen fachlichen Mentor, einen Einarbeitungsplan und nehmen an unserem Weiterbildungsprogramm teil.  

Benefits

  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice 
  • Mentorenprogramm für neue Mitarbeiter 
  • Teilnahme an internen und externen Weiterbildungen
  • Konferenzteilnahme im In- und Ausland wird gefördert 
  • Regelmäßige Mitarbeiterevents und Teambuildingmaßnahmen 
  • Dienstwagen oder Bahncard 
  • Zuschuss zum Mittagessen, kostenlose Getränke, Kaffee und Obst
  • Zentrale Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung
  • Gute Work-Live Balance
  • Freie Internetnutzung

5 Standorte

Standorte Inland

Berlin, Dresden, Frankfurt, Leipzig, München

Impressum

https://www.softed.de/kontakt/impressum.aspx

Für Bewerber

Videos

Digitale Zukunft morgen – oder stecken wir mittendrin?
SoftEd NetNight 2019 Review
SoftEd NetNight 2018 Review

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir suchen motivierte Mitarbeiter, egal ob sie gerade erst ihr Studium oder Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen haben oder bereits über jahrelange Berufserfahrung verfügen.

Wenn Sie mit Begeisterung und Engagement die Zukunft von SoftEd mitgestalten möchten, eine Leidenschaft für neue Technologien, anspruchsvolle Projekte und zufriedene Kunden haben, dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen!

Jetzt bewerben: 

Gesuchte Qualifikationen

  • Akademiker (m/w/d) mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Studienabschluss 
  • IT Fachinformatiker (m/w/d)
  • Quereinsteiger mit analytischem Denkvermögen
  • Menschen mit einer Leidenschaft für IT
  • Motivierte, authentische Charaktere


Gesuchte Studiengänge

  • Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik
  • Netzwerk- und Medientechnik
  • Informationstechnik und Elektrotechnik  
  • Physik mit IT-Bezug
  • Mathematik

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

  • Wertschätzung der MitarbeiterInnen, starkes Interesse am Wohlbefinden der MitarbeiterInnen
  • Familienfreundlichkeit: Flexibilität bei Terminen und Arbeitszeiten
  • Weitestgehend freie Einteilung der Arbeitszeit, Homeoffice nach Abstimmung im Team möglich
  • Gute Work-Life-Balance (Überstundenausgleich)
  • Übernahme von Verantwortung wird nicht bestraft 
  • Bei SoftEd zählt auch der Mensch hinter dem Arbeitnehmer und dessen persönliche Situation

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Unsere täglich gelebten Ansprüche :

Kundenorientierung
Wir verstehen unsere Kunden als Partner und unterstützen sie wirkungsvoll in ihrer Tätigkeit.

Führungsverhalten
Wir wollen, dass alle Mitarbeiter ihr Potenzial entfalten können.

Qualitätsbewusstsein
Wir verstehen Qualität als Erfüllung der Bedürfnisse unserer Kunden.

Teamorientierung
Wir lösen die uns gestellten Aufgaben als Team und gewinnen durch einen intensiven Dialog die Sicherheit, auf dem richtigen Weg zu sein.

Eigenverantwortung
Wir wollen selbstständig denkende und handelnde Mitarbeiter, die Mitverantwortung für die Gesamtleistung von SoftEd übernehmen.

Identifikation
Wir erwarten, dass sich jeder Mitarbeiter mit den Zielen und der Kultur von SoftEd indentifiziert.


Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

  • Offene Unternehmenskultur und flache Hierarchien
  • Es wird viel Wert auf persönlichen Kontakt und Kommunikation über alle Ebenen des Unternehmens gelegt.
  • Familiäres Teamwork
  • MitarbeiterInnen werden aktiv in Prozesse einbezogen und tragen mit ihren Ideen und Vorschlägen entscheidend  zu Verbesserungen, und damit zum Erfolg des Unternehmens bei. 
  • Erfolgreiche IT-Projekte und langjährige und stabile Kundenbeziehungen

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir suchen motivierte Mitarbeiter mit einer Begeisterung für neue Technologien, anspruchsvolle Projekte und zufriedene Kunden. Wir setzen auf Teamplayer mit einer ausgeprägten Eigenständigkeit und engagierte Macher.  

Unser Rat an Bewerber

Informieren Sie sich vorab über unser Unternehmen. Auf www.softed.de oder auch www.facebook.com/SoftEd.de bekommen Sie einen Eindruck und können sich auch kostenlos unser Kundenmagazin „SoftEd Wissen“ bestellen.

Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen relevante Zertifikate bei. 

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an: jobs@softed.de
Falls bekannt, geben sie bitte die Jobnummer zu dem Stellenangebot an, auf das Sie sich bewerben möchten. 

Auswahlverfahren

Unsere Auswahlgespräche führen wir persönlich durch, per Telefon oder als Video-Anruf. Eventuell laden wir Sie auch zu einem Assessment Day ein oder bitten Sie, einige Online-Tests zu absolvieren. Im Anschluss findet gegebenenfalls ein weiteres Gespräch statt, bevor wir entscheiden, ob wir Ihnen ein Angebot unterbreiten.


Berufsbilder

IT-Consultant und IT-Trainer
Webentwickler
Seminarorganisatorin
IT-Administrator
IT-Consultant Cloud Solutions
Kommunikationsdesigner

Matthias Beck, IT-Consultant und IT-Trainer

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Von der interessanten, fesselnden Ausschreibung über den Bewerbungsprozess bis hin zur Einstellung wurde ich professionell und freundlich begleitet. Von Anfang an war das Interesse an neuen motivierten Mitarbeitern sowie das Ausloten möglicher Einsatzmöglichkeiten und die frühzeitige Einbindung in die SoftEd-Familie zu spüren. Dadurch habe ich mich von Anfang wohl und gut aufgehoben gefühlt.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Als etabliertes Trainings- und Consulting-Unternehmen bietet mir SoftEd die Möglichkeit, immer auf dem aktuellen Stand der Technik zu sein und dies bei den Kunden von SoftEd in interessanten Projekten praktisch umzusetzen. Die regionale Nähe zu den Kunden in Sachsen trifft sich gut mit meiner Heimatverbundenheit, wobei es mir die Arbeit in den verschiedenen Trainingscentern von SoftEd bundesweit gestattet, regelmäßig über den „Tellerrand“ hinauszuschauen. 

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Mein Arbeitstag ist sowohl geprägt von geplanten Abläufen (wie z.B. in Trainings) als auch von täglich neuen Herausforderungen in Projekten. Es ist ein Wechsel zwischen den Tätigkeiten im SoftEd-Büro, wo man gemeinsam mit den Kollegen aktuelle Themen bespricht und Projekte vorbereitet, und dem Einsatz bei den Kunden, wo man – unterstützt von System-Experten verschiedenster Fachbereiche – die Kundenprojekte umsetzt. Mein Arbeitsalltag gestattet mir ein hohes Maß an Selbstorganisation und Mitgestaltung bzgl. der Kundentermine und der anstehenden Projektthemen.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Das ausgewogene Verhältnis von Training und Consulting macht für mich den Reiz meiner Tätigkeit aus. Durch die Lehre aktueller Technologien und Frameworks habe ich stets den fachlichen Background für die Beratung beim Kunden, während mir die Projekte ihrerseits wertvollen Input und praxisnahe Beispiele für die Trainings liefern. Somit bewege ich mich in einem „lebenden“ Umfeld. Durch die Projekte in den verschiedensten Branchen erhalte ich einen tollen, vielseitigen Blick auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und -Szenarien der Technik und Frameworks, die SoftEd lehrt und betreut

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Ständige wechselnde Anforderungen von Kunden, die individuelle Lösungen verlangen, sind immer aufs Neue eine Herausforderung. Auf Basis meines fundierten Wissens gilt es, stets für die Kunden maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln. So unterschiedlich wie die Kundenumgebungen sind auch die täglichen Anforderungen an meine Arbeit. Monotone und stereotype Arbeitsabläufe sind eher die Seltenheit. Trotzdem verlangen die Kunden für ihre Umgebungen eine gewisse Standardisierung, was eine anspruchsvolle Herausforderung für mich darstellt.

Was macht Dein Team aus?

Es macht viel Spaß in einem Team von Spezialisten unterschiedlichster Couleur zu arbeiten. Egal ob Microsoft, Virtualisierung, Citrix oder Service Management: Man findet zu jedem heute aktuellen Thema einen Kollegen, der fachlich unterstützen kann. Man redet miteinander – was nicht mehr so selbstverständlich ist in unserer heutigen Zeit – und hilft sich gegenseitig.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

SoftEd setzt mich entsprechend meiner Ausbildung und meines Wissensstandes optimal ein. Das Leistungsprofil wird gemeinsam mit dem Mitarbeiter weiterentwickelt. Persönliche Interessen und Entwicklungswünsche werden gleichermaßen berücksichtigt wie die Kundenanforderungen. Weiterbildungen? Logisch! Gehört dazu, um auf einem sich ständig entwickelnden Markt mithalten und ein hohes Qualitätsniveau halten zu können.

Was hast du in den ersten Wochen gelernt?

Bereits Heraklit wusste, dass die einzige Konstante im Universum die Veränderung ist. So habe ich In den ersten Wochen bei SoftEd Systems gelernt, mich selbst in meinem Umfeld immer wieder neu zu betrachten, wo persönliche Entwicklungen anstehen und wie Interesse und Neugier Ansporn für neue Themen sind.

Welche Technologien nutzt ihr bei SoftEd?

SoftEd ist im gesamten Microsoft-Umfeld unterwegs. Von Windows-Betriebssystemen, über MS SQL, SharePoint und Domain-Verwaltung bis hin zu Azure-Cloud-Lösungen decken wir das gesamte Microsoft Portfolio ab. Aber auch wenn Sie Spezialist für Citrix-Umgebungen, Virtualisierung oder Storage/HCI-Lösungen sind finden Sie sich bei SoftEd wieder. Und was wäre die heutige IT-Welt ohne stabile und sichere Prozesse und Services? Mit BSI-Grundschutz und -Notfallmanagement, Prozessen auf ITIL-Basis und Datenschutzlösungen kann SoftEd genauso dienen.

Björn Patzker, Webentwickler

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Nach der Bewerbung per E-Mail wurde ich zu einem Bewebungsgespräch mit Geschäftsführer und der Entwicklungsabteilung eingeladen. Bei einem zweiten Gespräch wurden dann nur noch die Formalitäten geklärt. 

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Ich habe mich nach dem Studium für den Job entschieden, weil man sich im Bewerbungsgespräch erkundigt hat, in welche Richtung ich mich fachlich entwickeln will und mir eine passende Stelle vorgeschlagen wurde. Bei anderen Bewerbungsgesprächen gab es meist nur genau eine zu besetzende Position, auf die ich passen musste und keinen Verhandlungsspielraum hatte.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Als Webentwickler kümmere ich mich täglich um die Programmierung von Kundenwebseiten, die Erweiterung unser internen Verwaltungswebseiten und die Pflege und Optimierung unserer Webpräsenz.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Durch den steten Wandel des Internets gibt es immer wieder neue und spannende Aufgaben für mich, so dass mein Arbeitsalltag nicht langweilig wird. 

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

In der Webentwicklung werden ständig neue Technologien entwickelt, für die es gilt, sie in die Arbeit einfließen zu lassen. Man muss also immer am Zahn der Zeit bleiben, um konkurrenzfähig zu bleiben und sich ständig weiterentwickeln. Und natürlich ist auch die Kommunikation im Projekt und die gemeinsame Suche nach der besten Lösung eine große Herausforderung.

Was macht Dein Team aus?

Wir arbeiten konstruktiv zusammen und helfen uns gegenseitig, wenn wir mit einem Problem nicht weiterkommen.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Er bietet mir flexible Arbeitszeiten, die ich gut mit meinem Privatleben vereinbaren kann.

Was hast du in den ersten Wochen gelernt?

Vor allem viel fachliches Wissen, da ich vorher nur wenig mit Webentwicklung in Berührung gekommen bin.

Welche Technologien nutzt ihr bei SoftEd?

In der Entwicklung hauptsächlich Microsoft-Technologien. 

Carolin Berghofer, Seminarorganisatorin

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Die Anzeige im Web war übersichtlich und ansprechend gestaltet, die Antwort auf meine Bewerbung habe ich zügig erhalten. Man gab mir sogar die Möglichkeit, abends zum Bewerbungsgespräch zu erscheinen, da ich damals noch in einem Arbeitsverhältnis war. Die Jobzusage war unkompliziert und das Eintrittsdatum konnte noch abgestimmt werden.  

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Für mich stand länger fest, dass ich mich im Bereich Weiterbildung „zuhause“ fühle. Durch meine kaufmännische Ausbildung sind die beschriebenen administrativen Aufgaben sehr passend gewesen. Die IT Branche war für mich etwas komplett Neues, jedoch auch etwas Spannendes.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Den Gästen in unserem Trainingscenter eine angenehme Atmosphäre vor Ort schaffen, Unterstützung und Beratung von Kunden, Vorausschauend mit meiner Kollegin die nächsten Seminare planen, enge Zusammenarbeit mit unserer Zentrale in Dresden.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Das eigene Trainingscenter als „Baby“ zu betrachten. Daher sind Verbesserungsvorschläge, Ideen und Wünsche immer herzlich willkommen. Und man wächst langsam aber sicher in das Thema Digitalisierung und Technik hinein. 

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Der Trainingsmarkt wächst und verändert sich zunehmend. Kundenansprüche wachsen. Kein Tag ist wie der andere – man hat Kundenkontakt zu vielen verschiedenen Persönlichkeiten und Trainern. 

Was macht Dein Team aus?

Eine bunte Mischung. Erfahrende IT-Berater und Quereinsteiger. Für jedes Problem findet sich schnell eine helfende Hand.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

An manchen Tagen muss man auf „Zack“ sein, woran ich bisher wachsen konnte. An anderen Tagen hilft es, der Ruhepol zu sein und Ordnung zu schaffen.

Was hast du in den ersten Wochen gelernt?

Es war eine durchdachte Einarbeitung. Tatsächlich eine Erweiterung meiner PC Kenntnisse (wie funktioniert eigentlich die Seminartechnik?), Seminarorganisation und Arbeit mit einem Lead System. Check-in von Prüflingen.

Welche Technologien nutzt ihr bei SoftEd?

Große Monitore an Arbeits- und Seminarplätzen, Besprechungsraum mit einem mobilen Fernsehmonitor, Ausrüstung für Skype-Konferenzen mit allen Standorten. 

Philipp Forkert, IT-Administrator

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Kurz und knapp: Nach meiner schriftlichen Bewerbung folgte ein freundliches, halbstündiges Bewerbungsgespräch. Kurze Zeit später kam die Zusage.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Weil ein Schulungsunternehmen immer mit dem Lauf der Zeit mitgehen muss, um erfolgreich auf dem Markt zu bleiben und ich schon immer an aktueller Technologie interessiert war und bin.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Zirka 3 Stunden 1st Level Support für einen Kunden. Vorbereitung sowie Installation von anstehenden Trainings. 1st Level Support für sämtliche Kollegen im Unternehmen. Planung, Anschaffung, Vorbereitung und Durchführung von Hardwaretausch im Unternehmen.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Die abwechslungsreiche Arbeit und die flexiblen Arbeitszeiten.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

In der Administration muss man recht flexibel und manchmal auch kreativ sein, um diverse Probleme der Mitarbeiter oder auch Kunden lösen zu können.

Was macht Dein Team aus?

Die Teamarbeit und Hilfsbereitschaft untereinander.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

SoftEd Systems ist ein familienfreundliches Unternehmen das den Arbeitnehmern flexible Arbeitszeiten bietet. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit für Home-Office, so dass die Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf keine Hürde darstellt.

Was hast du in den ersten Wochen gelernt?

Die Unternehmensstruktur und Arbeitsweise des Unternehmens sowie die Arbeitsfelder der einzelnen Bereiche.

Welche Technologien nutzt ihr bei SoftEd?

SCCM; HyperV; VMWare, Office 365 und Office 2019; Windows 10; MS Azure; MS Teams; RDS; RDM; Citrix

Henrik Mai, IT-Consultant Cloud Solutions

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Meine Bewerbung war damals – im Jahre 2006 – noch ganz klassisch über eine Zeitungsannonce. Darauf folgten eine schriftliche Bewerbung und ein Vorstellungsgespräch. Den ausgearbeiteten Arbeitsvertrag durfte ich dann bereits nach 1 ½ Wochen in den Händen halten. Also alles in allem dauerte es kaum 2 Wochen. :)

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Ich fand einen Job in der IT und die Arbeit mit Computern schon immer faszinierend. Das war der Grund für die Jobwahl.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Es gibt kaum einen typischen Tag der nach Schema-F abläuft. Es hängt ganz davon ab, ob es ein Seminartag, Projekttag oder Office-Day ist. Überall wird man vor die täglichen Herausforderungen gestellt, sei es technisch, zeitlich oder inhaltlich.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Ich finde die Abwechslung sehr interessant und dass man jeden Tag etwas Neues lernt. Des Weiteren ist es immer wieder schön, das Feedback von Kunden zu erhalten, wenn diese vor einen Problem stehen oder in der Schulung etwas aus dem Praxis-Alltag hören.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Immer am Ball bleiben und sein Wissen fast täglich zu erweitern.

Was macht Dein Team aus?

Das ich mich zu fast jedem technischen Problem, wo ich nicht so sattelfest bin, an meine Kollegen wenden kann und ich immer ein offenes Ohr finde.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Weil er mir ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld bietet und ich die Möglichkeit habe, mein Wissen stetig auszubauen – in den Richtungen wo ich meinen Fokus habe. Außerdem ist es ein mittelständiges Unternehmen, welches in meinem Wohnort angesiedelt ist.

Was hast du in den ersten Wochen gelernt?

Das ist schon zu lange her (2006) ;-)

Welche Technologien nutzt ihr bei SoftEd?

SoftEd setzt in erster Linie den Fokus auf Technologien aus dem Hause Microsoft. Diese werden sowohl OnPremises als auch verstärkt in der Cloud eingesetzt.

Markus Gröll, Kommunikationsdesigner

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Sehr unkompliziert und auch nicht unbedingt der klassische Weg. Das lag aber auch sicher daran, dass ich in meiner Profession als Designer bei SoftEd Systems eher ein Exot bin.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Nach einigen Jahren als Grafikdesigner in Agenturen brauchte ich mal einen Perspektivenwechsel. Auf Kundenseite – also In-house – zu arbeiten, war daher für mich der naheliegende, nächste Schritt.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

So eine richtige tagtägliche Routine gibt es – bedingt durch die vielfältigen Aufgaben – bei mir nicht. Ich versuche aber täglich über verschiedene Analysetools, Daten zum Userverhalten auf unserer Website auszuwerten, weil wir darüber einen großen Teil unseres Umsatzes generieren. Wenn Kunden dort ins Straucheln geraten, kann das dem Unternehmen schnell viel Geld kosten. Das bedeutet für mich, Schwachstellen finden und optimieren. Das passiert natürlich in enger Zusammenarbeit mit unseren Programmierern. 
Wenn wir gerade in der Produktionsphase für unser Kundenmagazin SoftEd Wissen stecken, bin ich die meiste Zeit des Tages mit der Gestaltung, Layout, Satz und auch der Organisation beschäftigt. In dieser intensiven Phase ist dann kaum Zeit für andere Aufgaben. 
Weil ich direkt ans Marketing angekoppelt bin, gibt es viele organisatorische Jobs, die erledigt werden müssen. Recherche und Angebote zu Werbeartikeln einholen bis hin zur Organisation der Produktion.
Schließlich gibt es auch viele kleine Aufgaben, die täglich „auf Zuruf“ von Mitarbeitern oder Geschäftsführer kommen. Das kann bspw. die Überarbeitung einer PowerPoint-Präsentation oder die Unterstützung bei der Gestaltung einer Infografik für einen Kunden sein.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Meist habe ich das Gefühl, aktiv zur Verbesserung unserer Unternehmenskommunikation beitragen zu können. Das gefällt mir. Außerdem sehe ich direkt das Ergebnis meiner Arbeit. Es landet deutlich weniger in der Schublade, als in einer Agentur, wo mehrere Designer auf einem Job arbeiten.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Im Unternehmen der einzige Designer zu sein, schafft viele Freiheiten, bedeutet aber auch, dass es fachlich keinen Austausch gibt. Gerade wenn es darum geht, eine Auswahl oder Entscheidung zu einem Design zu treffen, wäre eine zweite Expertenmeinung hilfreich. 

Was macht Dein Team aus?

Der ständige Wille, immer alles ganz anders zu machen, als vorgegeben. Wir überraschen eben einfach gern – die Anderen und uns selbst! :-)  

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Vermutlich, weil trotzt des streng schematisch geordneten IT-Umfelds, immer noch eine sympathische Brise Spontanität und Chaos mitschwingen. Hier arbeiten keine Arbeitsmaschinen, sondern echte Menschen. 

Was hast du in den ersten Wochen gelernt?

Wieder am PC unter Windows zu arbeiten ;)

Welche Technologien nutzt ihr bei SoftEd?

Für meine Arbeit im Printbereich nutze ich ausschließlich die Produkte von Adobe (Photoshop, Illustrator, InDesign). Für Websites und digitale Interfaces ist Figma momentan mein Lieblingstool, außerdem nutze ich ab und an noch Adobe XD und InVision Studio. Videoschnitt erledige ich mit Camtasia Studio. Im Office Bereich arbeite ich mit PowerPoint. 

SoftEd Systems GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,66 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
3,75 Azubis
  • 02.Sep. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Paperless-Office noch nicht erreicht, aber auf einem guten Weg

Verbesserungsvorschläge

  • strukturiertere Abläufe schaffen um Qualität für Kunden zu sichern interne Hierarchien ordnen und abgrenzen

Pro

absolut familiäres Arbeitsklima. Offenheit für Gespräche, auch Kritik und Meinungen werden anerkannt und mit einbezogen. Flexible Arbeitszeiten und Absprachen mit Kollegen, Termine, Kinder, etc. alles gut zu managen.

Contra

Hierarchien müssen klarer kommuniziert werden, manche Entscheidungen werden zu schnell getroffen und sollten vorher ein zweites Mal überdacht werden.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SoftEd Systems Ingenieurgesellschaft für Software mbH
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r ehemalige Kollege/in, vielen Dank für Deine Bewertung und Deine positiven und kritischen Worte. Wir freuen uns, dass Du SoftEd in guter Erinnerung behältst. An den genannten Kritikpunkten werden wir weiter arbeiten. Alles Gute für Deine private und berufliche Zukunft.

Cornelia Gentsch
Personalmanagement

  • 25.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Teambildung als Neuling schwierig, jeder macht sein eigenes Süppchen

Vorgesetztenverhalten

Argumente gegen eine Kündigung werden ignoriert! Fachlich schwach.

Kollegenzusammenhalt

Viele nette, respektvolle Kollegen, die was verändern wollen.

Kommunikation

Teamleiterin ignoriert gern mündliche Gespräche! Hier unbedingt alles per Mail festhalten.

Work-Life-Balance

Ist möglich, wird aber bei Neulingen nicht gern gesehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht alles, was glänzt, ist Gold. Gern auch mal neutral hinter die Kulissen schauen.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    SoftEd Systems Ingenieurgesellschaft für Software mbH
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrter ehemaliger Mitarbeiter, vielen Dank für Dein Feedback, das wir natürlich sehr genau prüfen. Schade, dass es solche Eindrücke sind, die du aus deiner Zeit bei SoftEd mitnimmst, aber inhaltlich können wir Dir in vielen Punkten nicht zustimmen. Bei uns gibt es einen professionellen Onboarding-Prozess, inkl. Einarbeitungsplan. Da wir wissen, dass nichts in der Welt perfekt ist, überprüfen wir diesen Prozess ständig. Deshalb erhalten z.B. seit diesem Jahr alle neuen Mitarbeiter einen Mentor. Wir führen auch regelmäßige Teambildungsmaßnahmen durch. Erst vor letzte Woche gab es eine Besichtigung in der Gläsernen Manufaktur in Dresden mit anschließendem Besuch im Biergarten. Dazu waren auch neue Kollegen und Kolleginnen eingeladen und anwesend. In der Work-Live Balance gibt es bei SoftEd auch keine Unterschiede zwischen neuen und langjährigen Kollegen. Wir stellen den neuen Mitarbeitern sogar einen hohen Anteil an Weiterbildungstagen während der Arbeitszeit zur Verfügung, die auch intensiv genutzt werden. Das kann manchmal bis zu 50% in den ersten 6 Monaten betragen. In einem Punkt möchten wir Dir zustimmen: Mündliche Absprachen sind oft unverbindlich. Da sollte man bei entscheidenden Themen nochmals nachfragen, ob man sich richtig verstanden hat. Gerade wenn man neu in einem Team ist. Am Ende des Tages steht für SoftEd als IT-Beratung der Kunde im Fokus und wenn die Performance unseren selbst gesetzten Ansprüchen nicht gerecht wird, müssen wir manchmal auch für beide Seiten unangenehme Entscheidungen treffen. Wir wünschen Dir trotzdem alles Gute auf Deinem weiteren Weg.

Cornelia Gentsch
Personalmanagement

  • 18.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Sich anhören was die Kollegen zu sagen haben, Verbesserungsvorschläge annehmen, mit der Zeit gehen

Pro

Viele Standorte Deutschlandweit, wenn man sich mit den Kollegen versteht-flexible Arbeitszeiten, Familienfreundlich

Contra

Verbesserungsvorschläge werden sich nicht angehört-der Arbeitgeber weiß alles besser. Eine Kommunikation ist kaum vorhanden. Alle lästern über die Kollegen anstatt Dinge anzusprechen. Es wird nicht gesehen, dass Kollegen total überarbeitet sind. Keiner ist ehrlich mit einem. Die Meetings sind der größte Zeitverlust, weil nichts auf den Punkt gebracht wird. Man wird zu Firmenevents „gesungen“, wenn man nicht anwesend ist oder sein kann dann ist man schon unten durch. Schade!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SoftEd Systems Ingenieurgesellschaft für Software mbH
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank, dass Sie sich die Mühe gemacht haben und uns eine Bewertung gegeben haben. Die Form Ihrer Stellungnahme hat uns echt überrascht und wir haben uns gefragt, was Sie inhaltlich wirklich sagen möchten. Vor allem da manche Ihrer Behauptungen nicht nachprüfbar sind. Inhaltlich steht Ihr Feedback zumindest im Gegensatz zu den Ergebnissen der Anfang 2019 durchgeführten anonymen Mitarbeiterbefragung. Auch haben wir als mittelständiges Unternehmen ja nun wirklich nicht so viele Standorte in Deutschland. Alles ist halt immer relativ! Dankenswerterweise haben Sie auch einige Vorteile von SoftEd Systems erwähnt wie Home-Office, Dienst-PLW und Flexible Arbeitszeit. Stimmt alles. Aber es gibt da noch vieles weitere, wie Unterstützung bei der Kinderbetreuung, Bahncard, Mittagessenzuschuss und freie Getränke von Cappuccino bis Club Mate, Mentorenprogramm für neue Mitarbeiter - um nur einiges zu nennen. Im Unternehmen haben wir eine Politik der offenen Tür. Man kann mit jedem Thema zum Kollegen, zum Vorgesetzten und auch zum Geschäftsführer gehen. Man muss es aber auch tun! Seit einem Jahr können Mitarbeiter auf Wunsch ebenfalls am alle 2 Wochen stattfindenden Management-Meeting teilnehmen. Zu den Aufgaben der Teamleiter gehört es ebenfalls , Informationen an Ihre Kollegen weiterzugeben. An Firmenmeetings die mit passender Vorlaufzeit angekündigt werden und die einmal je Quartal stattfinden, ist eine Arbeitsaufgabe und kein Event, dauern nicht länger als 90 Minuten und dienen eben genau der Informationsweitergabe. Natürlich muss ständig an der Kommunikation gearbeitet werden: Von nichts kommt nichts. Falsch ist auf alle Fälle die Aussage zur Weiterbildung: Diese wird von SoftEd in jeglicher Form unterstützt: Von Seminaren bis zu Konferenzteilnahmen im In- und Ausland. Da wir dafür sogar eine eigene Software haben, lässt sich das auch über die Jahre nachweisen, das über 90 % aller Anträge genehmigt wurden. In den letzten 5 Monaten haben wir keine Mitarbeiter verloren, aber etliche dazugewonnen. Insofern kennen Sie als Ex-Mitarbeiter wahrscheinlich auch die vielen Neuerungen in Ausstattung, Arbeitsabläufen und Urlaubsregelung nicht. Gern lade ich Sie dazu zu einer Besichtigung in unserem Unternehmen ein, wenn Sie den Mut dazu haben. Herzliche Grüße Mathias Täubrich

Dipl.-Ing. Mathias Täubrich
Geschäftsführer


Bewertungsdurchschnitte

  • 20 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (10)
    50%
    Gut (5)
    25%
    Befriedigend (2)
    10%
    Genügend (3)
    15%
    3,66
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,75

kununu Scores im Vergleich

SoftEd Systems GmbH
3,67
21 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,77
214.573 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.752.000 Bewertungen