Kein Logo hinterlegt

SOU 
AG
Bewertungen

16 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 88%
Score-Details

16 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

14 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Viel Kontrolle und viele Überstunden - Jeder ist ersetzbar

1,0
Nicht empfohlen
Hat bei SOU AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hinweis: Es gibt bereits einen Kununu Auftritt der SOU unter: SOU Systemhaus GmbH & Co. KG. Ich rate jedem dringend dazu sich die Bewertungen dort auch durchlesen, damit Ihr ein vollständiges Bild dieses Unternehmens bekommt... Vllt will das Management die schlechten Bewertungen dort hinter sich lassen, indem es ganz einfach einen neuen Account erstellt?

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Als ich bei SOU angeheuert habe, hat das Management vor allem damit geworben, dass es zwar ein sehr kleines Unternehmen ist, aber die familiäre Atmosphäre, die Work-Life-Balance und die Menschlichkeit dafür sehr hoch ausgeprägt sei. Deshalb entschied ich mich damals für diesen Arbeitgeber...

Verbesserungsvorschläge

Ich wurde über einen Headhunter geworben, der das Unternehmen ebenfalls in einem ganz anderen Licht darstellte, als es sich im Nachhinein herausstellte. Sehr sehr viele Kollegen, wurden von Headhuntern geworben, was vor allem an der unbekanntheit der SOU am Markt liegt.
Bitte nicht mehr anwaltlich gegen jede Kununu Bewertung vorgehen, die einem nicht passt. Meiner Meinung nach macht es alle anderen Bewertungen übertrieben guten Bewertungen nur noch unglaubwürdiger, als sie ohnehin meines Erachtens nach sind.

Arbeitsatmosphäre

Ich erhielt sehr schnell eine Zusage und bekam ein Angebot, welches für kurze Zeit befristet war. Somit entschied ich mich unter Druck für dieses Unternehmen und sagte allen anderen Unternehmen ab. Das war ein Fehler…

Image

Kurz nachdem ich dort anfing, haben schon mehrere Mitarbeiter aus den Abteilung Entwicklung, Beratung, Support und Vertrieb das Unternehmen verlassen. In meinem ersten Jahr waren es 12 Mitarbeiter, die gingen. Zur Relation: Das Unternehmen hat insgesamt etwa 20 Vollzeitangestellte. Auch wenn Sie nach Außen hin gerne so tun, als wären es einige mehr.

Karriere/Weiterbildung

Zur „Motivation“ wird man vom Management über die Zeit Analysiert und nach Schwächen gescannt.

Gehalt/Sozialleistungen

Zum Thema Corona: Das Home Office wurde so lange wie möglich vermieden. Zusätzlich gab es den Hinweis, dass die meisten anderen doch auch im Büro bleiben. Ich hatte das Gefühl, dass Home Office nicht gern gesehen war.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr schnell wurde das Home Office wieder abgeschafft, trotz Corona. Somit mussten alle Mitarbeiter wieder ins Büro kommen.

Die Kurzarbeit während Corona wurde natürlich auch dankend vom Management angenommen, um die Gehälter weiter zu kürzen.

Es gibt genügend leerstehende Büros jedoch sitzt die komplette Beratung am Standort Schwetzingen auf engstem Raum zusammen. Das hat den Grund, dass die Leitung sie so am besten kontrollieren kann.

Auch Entwickler und Support sitzen gemeinsam mit ihrer Leitung in einem Büro aus dem gleichen Grund.

Die Vertriebler haben eigene Büros, dafür sitzen sie aber sehr nah am Management.

Das Management wechselt sich meistens in 2 Stunden Schichten mit der Anwesenheit im „Headquarter“ ab. Damit immer einer da ist, der die Mitarbeiter kontrollieren kann.
Das Headquarter ist übrigens der Standort Schwetzingen mit etwa 16 Vollzeit-Mitarbeitern.

Die Unit ist der Standort in Dresden, welcher sehr viele leerstehende Büros hat. Dort arbeiten nach meinem Kenntnisstand 4 Mitarbeiter.

Kollegenzusammenhalt

Man konnte sich 0,5l Wasserflaschen für 40 cent kaufen. Cola kostete 80 cent. Für Kaffee gab es eine alte Senseo sowie eine alte Nespresso Maschine. Kaffee musste man selbst kaufen und mitbringen.

Diensthandy und Dienstnotebook hat nur die Führungsetage.

Umgang mit älteren Kollegen

Kurze Randnotiz: Einige schlechte Bewertungen wurden hier entfernt. Allein gegen meine Bewertung ist die SOU AG mit anwaltlicher Hilfe schon mindestens 3 mal vorgegangen. Ich habe das Gefühl, dass hier viel investiert wird um das vom Management gewollte Bild nach außen zu tragen. Dieses vom Management gewünschte Bild deckt sich wirklich überhaupt nicht mit dem Bild, welches ich von der SOU AG erhalten habe.

Vorgesetztenverhalten

Die Hälfte der Überstunden wurde jeden Monat um 50% gekappt und am Ende des Jahres auf Null gesetzt. Das war aber nicht ganz so schlimm, weil es ohnehin nicht erlaubt war an einem Monat mit Minusstunden rauszugehen. Das Zeiterfassungssystem ist lediglich dafür da, um nachzuvollziehen wie viele Überstunden welcher Mitarbeiter hat. Das wird dann auch häufig miteinander verglichen...

Gleichberechtigung

Fazit: Falls Ihr gerade von einem Headhunter angeschrieben wurdet, welcher Euch die SOU als tollen Arbeitgeber verkaufen will, dann überlegt es Euch besser drei Mal, ob ihr ihm Glauben schenken wollt.

Ich hoffe ich konnte ein paar Menschen mit meiner Bewertung helfen und wünsche Euch viel Erfolg bei der Suche nach einem guten Arbeitgeber!


Work-Life-Balance

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Softwareunternehmen bei dem Menschen wertgeschätzt werden.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SOU AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich wurde von Anfang an fair behandelt und bekam viele Möglichkeiten mein Wissen zu erweitern. Die Kollegen halfen und helfen mir noch heute wenn ich bei einem Problem nicht weiter komme und im Unternehmen wurde mir gezeigt, auch durch Gespräche mit Vorgesetzten, dass ich als Mensch wertvoll bin.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt Zeiten in denen man ranklotzt und Zeiten in denen man sich angenehm und teils humorvoll unterhält. Man fühlt sich von Anfang an sehr gut angenommen.

Work-Life-Balance

Gleitzeit und angenehme "Schichten" man ist immer rechtzeitig zuhause und kann, wenn gewünscht auch morgens mal später aufschlagen. Größere Abweichungen sind nach Rücksprache ebenfalls möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Faires Gehalt und nach der Probezeit gleich auf die Altersversorgung aufmerksam gemacht worden. Hier kümmert man sich um seine Leute.

Kollegenzusammenhalt

Es zählt hier nicht immer wer zuständig ist, sondern einfach wer es besser kann. Man fängt sich gegenseitig auf und hilft wenn man nicht weiter kommt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten bei SOU sind wie beim Punkt "Kommunikation" erwähnt direkt und professionell. Dazu kommen humorvolle Situationen in denen man auch gemeinsam lachen kann, sowie ausgiebige Unterhaltungen zu verschiedenen Themen.

Arbeitsbedingungen

Modernes Equipment, helle Räume, ergonomisches Möbel. Top

Kommunikation

Man kommuniziert direkt und schließt Missverständnisse damit aus. Sehr professionelle Kommunikation.

Interessante Aufgaben

Die Lösung von Problemen, Umgang mit interessanten Menschen, fast täglich neue Herausforderungen und Aufgaben die man mal schnell bearbeiten kann, weil man bereits weiß, wo es hängt.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Gefühlt, wurde ich nur nach Überstunden bewertet

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2021 im Bereich IT bei SOU AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Die Kollegen*innen sind wirklich toll und anständige Menschen.
- Das Gehalt wird pünktlich bezahlt.
- Home-Office wird teilweise gestattet.
- 1x im Jahr gibt es ein Mitarbeiter-Event.
- 3x Zigaretten-Pausen zu jeweils 5-Minuten sind umsonst, alles darüber hinaus muss aber gestochen werden.
- SOU sieht sich als Familie / Fußballverein, und wer wäre nicht bereit sich hierfür einzusetzen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Ich hatte das Gefühl, dass einige Ex-Kollegen*innen sehr plötzlich gegangen sind.
- Gefühlt wird man über neue Kollegen*innen erst sehr kurzfristig informiert.
- Gefühlt, empfinde ich die Fluktuation sehr hoch.
- Kein Kaffee umsonst.
- Kein Betriebsrat.

Verbesserungsvorschläge

Für mich wirkt das Management-Verhalten eher als Fassade. Ich empfand es so, dass alle Kollegen*innen strategisch "klein gehalten" werden.

Arbeitsatmosphäre

Ich habe mich nicht getraut einen 1/2 oder 1 ganzen Tag Überstunden abzubauen, denn ich hatte das Gefühl, dass dies vom Management nicht toleriert wird. Meinem Gefühl nach wird nur darauf schaut, dass die Überstunden monatlich mehr werden. Ich hatte Sorge zum Chef zitiert zu werden, wenn ich nicht genügend Überstunden mache. Zum Jahreswechsel werden alle Überstunden zurückgesetzt, echt motivierend.

Image

Ich möchte jedem Betrachter empfehlen, die nachfolgenden positiven 4/5-Sterne-Bewertungen, kritisch zu hinterfragen.

Ich empfinde die Fluktuation für ein Unternehmen dieser Größe als sehr hoch. Gefühlt habe ich meinem ersten Jahr ungefähr so viele Personen Kommen und Gehen gesehen, wie es "Köpfe" in diesem Unternehmen gibt.

Vgl. auch die Bewertungen bei "SOU Systemhaus GmbH". Diese sind zum Teil entstanden, als das Unternehmen bereits "SOU AG" hieß.

Man darf dies auch im Kontext betrachten, weshalb in so kurzer Zeit so viele neue, positive Bewertungen entstanden sind.

Work-Life-Balance

Ab 6Std Arbeiten steht jedem Mitarbeiter laut Gesetz eine 1/2 Stunde Pause zu. Fast alle Kollegen*innen arbeiten 8-10Stunden. Anstatt die 1/2 Stunde Mittagspause für alle Kollegen*innen automatisch abzuziehen, wurde entschieden, dass alle Pausenzeiten gestochen werden müssen. Hierdurch obliegt die Einhaltung der gesetzlichen Pause jedem selbst.

Diese Vorgehensweise wird als Mehrwert angepriesen, da sie den Mitarbeitern*innen mehr Flexibilität bringt, wenn z. B. jemand nur 20-Minuten Pause benötigt oder in Ausnahmefällen "so gut wie keine Pause macht".

Mal im Ernst: Wenn ich bei einem 8-10Stunden Tag 10-Minuten Zeit spare, weil ich meine gesetzliche Pause verkürze, wo ist hier der Mehrwert? Wenn man Überstunden konsequent abbauen darf, kann man von Mehrwert reden. Aber die aktuelle Philosophie ist für mich einfach nur Scheinheilig und nichts anderes als "umgedrehte Psychologie".

Karriere/Weiterbildung

Ich kann nur jedem empfehlen, sein Arbeitszeugnis genauestens zu überprüfen.

Vorgesetztenverhalten

Als sich unsere Wege getrennt haben, hätte ich mir einen fairen und menschlichen Umgang meiner Person, seitens des Management, gewünscht. Statt dessen wurde ich stark unter Druck gesetzt und mir wurde unter Anderem ein Zeugnis der Note 3 angedroht.

In Bezug auf diese Firma kann ich eine gute Rechtsschutzversicherung nur empfehlen.

Zudem empfehle ich jedem, sich vor dem Posten einer Bewertung sehr gut zu informieren. Diese Bewertung wurde schon mehrfach Offline genommen. Offensichtlich zieht die SOU AG alle möglichen rechtlichen Schritte um dagegen vorzugehen, was schon viel über das Management aussagt.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Mittelständiges Unternehmen mit guten Arbeitsklima

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SOU AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr offen und direkt. Kompromissbereit. Lockerer Umgang mit den Mitarbeitern

Arbeitsatmosphäre

Lockere Arbeitsatmosphäre. Mitarbeiter sind alle freundlich und hilfsbereit.

Work-Life-Balance

Man kann sich seine Arbeitszeiten selber setzen wie man will, jedoch muss man sich an die Kernarbeitszeiten halten.
Diese Regel wurde sogar wegen Corona gelockert. Da z.B. Schulen einige Zeit wieder geschlossen waren, wollte man den Eltern entgegen kommen.
Die Geschäftsführer sind kompromissbereit.

Karriere/Weiterbildung

Karriere ist immer etwas schwer in einem mittelständigen Unternehmen, da muss man eher zu größeren Unternehmen gehen.
Weiterbildungen werden bei Bedarf angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist gut.

Kollegenzusammenhalt

Alle sind hilfsbereit und nett.

Vorgesetztenverhalten

Sehr direkt, was aber dafür sorgt, dass man alles ansprechen kann und eher lockerer miteinander redet. Mir persönlich gefällt diese Art der Kommunikation mehr.
Die Geschäftsführer sind sehr offen und bereit über alles zu reden.

Arbeitsbedingungen

Gute Ausstattung. Falls etwas defekt ist, wird dies sofort ersetzt.

Kommunikation

Man kann alles direkt ansprechen.

Gleichberechtigung

Bis jetzt nichts negatives erlebt.

Interessante Aufgaben

Ich kriege oft neue und interessante Aufgaben. Es gibt immer was zu lernen, was auch die Arbeit interessanter gestaltet.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Software Hersteller (ERP) aus der Metropolregion Rhein-Neckar / Dresden

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SOU AG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Gut geworden ist die standortübergreifende Zusammenarbeit zwischen
den Kollegen (Schwetzingen / Dresden); Für Familien mit Kindern eine große Erleichterung ist die generelle Einführung / Möglichkeit mobil zu Arbeiten.

Image

Meines Erachtens unterschätzt und besser als es hier teilweise von Ex-Kollegen flapsig dargestellt wurde / wird.

Work-Life-Balance

Einsatz wird nicht nur von Vorgesetzten, sondern insbesondere auch von den Kunden und auch Kollegen erwartet. Letztendlich muss die Arbeit getan werden - aber wo ist das nicht so. Wenn man sich engagiert, hat sich das bisher immer an anderer Stelle wieder ausgezahlt.

Kollegenzusammenhalt

Bei guter Vorbereitung und dem Willen auch selbst Ursachen / Lösungen rauszufinden / zu testen, bekommt man immer Hilfe; selbst wenn die Zeit bei dem einen oderen anderen Kollegen knapp bemessen ist. Ein hängenlassen gibt es nicht; man muss sich natürlich auch selber einbringen.

Vorgesetztenverhalten

Bin ich zufrieden... wobei ich die Vorgesetzten nicht als "Schön-Wetter-Vorgesetzte" beschreiben möchte. Sie haben ganz bestimmt ihre Meinung, die sie ganz bestimmt auch vertreten; nach Innen wie nach Außen, bei Sonnenschein wie in Krisenzeiten. In schwierigen Momenten ist das Gold wert und bestimmt nicht überall zu finden.

Arbeitsbedingungen

Lokaler Arbeitsplatz kann man nichts sagen - alles aktuell. Komponenten wo der Support ausläuft werden konsequent aufgegriffen und abgelöst.

Kommunikation

Im Haus gilt direkte und klare Kommunikation; das wird auch von einem selbst erwartet. Lob wie Kritik wird unmittelbar angesprochen. Auf ein jährliches Feedback Gespräch muss man eher nicht warten - von daher sicherlich nicht so aufgehängt wie in großen Firmen; dafür schneller und ohne Umwege.

Gleichberechtigung

Ich denke die Jungs wie die Mädels haben ihre eigenen Baustellen.

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall vielfältig. Einen klar definierten / abgegrenzten Aufgabenbereich gibt es nicht; dass geht bei der Größe der Firma nicht; und gibt der Bereich Software-Entwicklung / IT schon gar nicht her. In sofern darf man keine Angst vor Neuem haben :)


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Mittelständler mit großen Zielen

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SOU AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Spannende Themen, flache Hierarchie, familiäres Miteinander

Arbeitsatmosphäre

Das Unternehmen ist ein Dienstleister, daher trägt natürlich auch der Umgang von / mit Kunden zur aktuellen Arbeitsatmosphäre bei. Alles in allem aber durchaus solides, wenn auch leistungsgetriebenes Arbeitsklima.

Image

Ich denke, wenn man in den Betrieb hineingefunden hat, dann weiss man, was man daran hat und kommuniziert das auch so nach außen.

Work-Life-Balance

Ein "besonderes Engagement" für die Firma wird erwartet. In wie weit
man dieses besondere Engagement nur "erfüllt" oder die "Extrameile" obendraufsetzt, muss jeder selbst für sich entscheiden.

Karriere/Weiterbildung

Aufgrund der gewachsenen Strukturen und Hierarchien und vergleichsweise geringer Mitarbeiterzahl ist ein internes Erklimmen der Karriereleiter eher unwahrscheinlich.
Externe Weiterbildungen kenne ich bislang auch nicht wirklich, wobei aber auch die Lernkurve für das ERP bereits sehr steil ist und - je nachdem was man daraus macht - eben auch ein enormes Branchenwissen vermitteln kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ok, Sozialleistungen bewegen sich eher im Durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehe hier keinen expliziten Handlungsbedarf - vernünftiger Umgang.

Kollegenzusammenhalt

Bislang durch die Bank positive Erfahrungen gemacht.

Umgang mit älteren Kollegen

Tendentiell eher "jüngeres Personal", die "Älteren" punkten mit langer Firmenzugehörigkeit, Fachwissen und haben dadurch definitiv ihr Standing.

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation auf Augenhöhe mit den Vorgesetzten und stehen für Ihre Mitarbeiter auch ein.

Arbeitsbedingungen

Computer, Infrastrukur & Ausstattung von höhenverstellbaren Schreibtischen bis Telefonanlage gut.

Kommunikation

Die Kommunikation funktioniert eigentlich recht zuverlässig. Sowohl interne Team-Meetings als auch der "Flurfunk" bereichern nicht nur den Alltag sondern dienen einer schnellen Lösungsfindung.

Gleichberechtigung

Kenne keine Gründe, warum Frauen hier schlechter behandelt werden könnten (oder diese das so auffassen könnten). Allerdings bin ich auch keine Frau.

Interessante Aufgaben

Diese Frage kann man schwer beantworten, denn das Thema ERP muss einem liegen (oder eben nicht). Falls man mit der Branche klarkommt, sind die Aufgaben selbst enorm vielfältig und breit gefächtert. Wie überall gibt es aber eben auch Tätigkeiten, die gemacht werden müssen.

Guter mittelständischer Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SOU AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lockerer Umgangston, familiäre Atmosphäre und das Gefühl für die Firma wirklich wichtig zu sein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt nur eine sehr schlechte Öffentliche Verkehrsanbindung und zu wenige Parkplätze für Fuhrpark und Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

Eine Lösung des Parkplatzproblems wäre schön, aber auch auf Grund des Begrenzten platzen Schwierig

Arbeitsatmosphäre

Lockere und Produktive Atmosphäre. Die Kollegen arbeiten gut zusammen und helfen ich gegenseitig sofern dies Nötig ist.

Image

Es gab in letzter Zeit einige Fluktuation. Dies hab so weit ich das Beurteilen kann damit zu tun die richtigen Mitarbeiter zu finden. Seit ich bei der SOU bin hat die Anzahl der Mitarbeiter insgesamt zugenommen.

Work-Life-Balance

Das Unternehmen ist nicht besonders Groß und daher auf jeden einzelnen Mitarbeiter angewiesen. Das merkt man auch, sowohl im positiven als auch im negativen. Eine gewisse Bereitschaft zu Überstunden wird vorausgesetzt.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden angeboten, beziehungsweise können erfragt werden. Karriere kann man aber aufgrund der Flachen Hierarchie nicht machen. Wer auf Beförderungen und Titel aus ist muss sich eine deutlich größere Firma suchen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist anständig und Gehaltserhöhungen kommen überraschen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Sozialbewusstsein ist gut. Das Umweltbewusstsein auch, aber verbesserungswürdig vor allem im Bereich des Fuhrparks und der Mülltrennung.

Kollegenzusammenhalt

Es handelt sich um ein eher Kleines Unternehmen, man wird von seinen Kollegen und Vorgesetzten war genommen und so akzeptiert wie man ist. man kann hier weder untergehen noch übersehen werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden genauso behandelt wie jüngere. Es kommt eher auf Kompetenz und Erfahrung an als auf das Alter.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind sehr darauf bedacht dass sich alle Mitarbeiter im Unternehmen wohl fühlen.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung ist gut. Der Arbeitgeber bemüht sich immer die Arbeitsbedingungen zu verbessern. manchmal wärt aber die nächst höherwertige Komponente doch besser gewesen.

Kommunikation

Die Kommunikation ist gut, der hat immer ein offenes Ohr für seine Mitarbeiter und auch die Tür des Vorstandes steht (fast) immer offen.

Gleichberechtigung

Wenn man mit dem Humor der Kollegen zurecht kommt und auch mal die ein oder andere spitze zurückgibt sieht man keine unterschiede zwischen Männern und Frauen.

Interessante Aufgaben

Wer ERP-Systeme langweilig findet hat bei der SOU nichts zu suchen. Die Technologien sind etabliert und die aufgaben haben viel mit Kaufmännischen Prozessen zu tun. Wer daran Freude hat kann viel spaß an seiner Arbeit haben so, dass der Feierabend fast schon überraschend schnell kommt.

Moderner Arbeitgeber mit familiärer und vor allem humorvoller Atmosphäre

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Produktion bei SOU AG absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Als Azubi fühlt man sich hier sehr wohl. Man lernt alle Mitarbeiter kennen, und kommt oft mit ihnen in Kontakt. Das gibt einem das Gefühl ein Teil dieser Familie zu sein.
Die Ausstattung am Arbeitsplatz ist einwandfrei und modern.
Die persönlichen Gespräche mit Vorgesetzten sind stets sachlich und haben die Absicht eine Verbesserung hervorzurufen.

Arbeitsatmosphäre

Als einziger Azubi in ein Umfeld von vollwertigen Mitarbeitern gesetzt zu werden, kann vorerst erschreckend sein. Allerdings wird man innerhalb der ersten Tage vom Gegenteil überzeugt. Die Kollegen sind sehr entgegenkommend und nehmen sich Zeit für Fragen. Diese beantworten sie stets professionell, und bei Bedarf auch mehrmals. Ebenso beschäftigt man sich viel mit dem Azubi. Ständig ist man mit Abteilungsleitern und Vorgesetzten in Kontakt, die einem Aufgaben mit Verantwortung übertragen.

Karrierechancen

Die Einarbeitung in das Unternehmen und der Umgang mit interner Software wird sehr früh geschult, da das Unternehmen ein Interesse an der Übernahme des Azubis hat. Ebenso wird eine Ausbildungsverkürzung angeboten und gefördert.

Arbeitszeiten

Der Betrieb bietet für Azubis eine minimale Gleitzeit an(30 min). Diese minimale Gleitzeit bietet morgens einen angenehmen Spielraum. Junge Leute sollen Pünktlichkeit und Termine ernst nehmen, weshalb die halbe Stunde absolut gerechtfertigt ist.

Ausbildungsvergütung

Gehälter werden stets pünktlich gezahlt. Das Gehalt eines Azubis liegt hier deutlich über dem Durchschnitt.

Die Ausbilder

Nicht nur bei betrieblichen Problemen und Fragen kann man sich an den Ausbilder wenden, sondern auch mit persönlichen Problemen und Sorgen. Hier wird ein neutrales, offenes und verständnisvolles Ohr geboten. Eine notwendige Strenge ist auch vorhanden. So werden Problematiken zeitnah persönlich angesprochen, um zukünftig vermieden zu werden. Der Erziehungsauftrag, den man gegenüber einem Azubi hat wird sehr ernstgenommen. Die Sorgfältigkeit wird von Anfang an geschult, um eine Disziplin auch außerhalb des Arbeitsplatzes zu schaffen. Man wird hier nicht nur zu einem Mitarbeiter der Firma ausgebildet, sondern auch zu einer vollständigen Persönlichkeit.

Spaßfaktor

Die Ausbildung macht großen Spaß. Der einheitliche Humor innerhalb der SOU sorgt für Lacher in jeder Abteilung. Die Kollegen, aber auch die Vorgesetzten sind für einen Spaß , der oftmals auch von ihnen ausgeht, zu haben. Man betritt und verlässt den Arbeitsplatz mit einem positiven Gefühl.

Aufgaben/Tätigkeiten

Sämtliche Ausstattung im Büro ist von hoher Qualität. Jeder Mitarbeiter besitzt seinen persönlichen Arbeitsplatz, welcher mit einem modernen Rechner, kabellosem Equipment(Maus, Tastatur, Headset) und einem höhenverstellbarem Tisch ausgestattet ist. Die Bürostühle sind individuell verstellbar. Vor allem die Gesundheit profitiert von den Tischen und Stühlen, die das Unternehmen zur Verfügung stellt.

Variation

In die Aufgaben eines Azubis darf man vor allem seine eigenen Vorstellungen einbauen. Die Thematik und das Design von eigenen Kleinprojekten in der Softwareentwicklung darf selbst ausgesucht und verwirklicht werden. Somit kann man die geforderten Inhalte durch eigene Projekte üben und besser verinnerlichen. Die Ausbildung bei SOU bietet Einblicke in die verschiedenen Bereiche des Unternehmens. Als Azubi in der Entwicklung wird man für einen Zeitraum auch in der Beratung, dem Support und der Verwaltung eingesetzt.

Respekt

Die gesamte Belegschaft der SOU AG ist sehr zuvorkommend und offen für Fragen. Auch ein Neuling wird als vollwertiges Mitglied betrachtet, und auch so behandelt. Ein Azubi muss hier nicht den Kaffee kochen, sondern hat die Möglichkeit die Unternehmensführung und Abteilungsleitung in ein kurzes persönliches Gespräch zu verwickeln und sich somit besser kennenzulernen.

Guter Arbeitgeber mit Profil

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SOU AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man sich hier wirklich voll und ganz einbringen kann. Man wird als Mensch akzeptiert. Man muss halt nur ins Team passen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Parkplatz-Situation.

Verbesserungsvorschläge

Zur Zeit keine, aber wenn ich welche finde, wende ich mich an den Chef.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut. Die Mitarbeiter arbeiten nahezu alle zusammen und ergänzen sich. Es ist ein Team, obwohl unterschiedliche Abteilungen.

Image

Das Image wird oft als schlecht bewertet, was ich für sehr ungerecht halte. Diese Firma hat ein Profil und sucht Mitarbeiter die auch dazu passen. Das Team ist aufeinander abgestimmt und wenn eine Person nicht hineinpasst, dann ist das keine Abwertung der Person. Hier verstehen viele Menschen etwas falsch und das ist nicht richtig.

Work-Life-Balance

Man hat hier jetzt kein Freibrief, dennoch finde ich die gesetzten Regeln als Angemessen. Man hat im Rahmen dieser Regeln schon sehr viel Freiheiten und ich kann daher auch hier nichts wirklich negatives sagen.

Karriere/Weiterbildung

Karriere könnte man hier nur machen, wenn eine andere Person geht. Das ist durch die flache Struktur kein Unternehmen für Leute die "Karriere" mach wollen. Es ist ein Unternehmen für Menschen die Spaß an Ihrer Arbeit haben und im Team arbeiten. Das Thema Weiterbildung könnte tatsächlich etwas besser vertreten sein. Bis jetzt habe ich nur von einer Mitarbeiterin gehört die eine erhalten hat. Das ist definitiv Ausbaufähig, es muss aber auch sinnvoll sein und da verstehe ich auch das Unternehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist Okay. Die Sozialleistungen halten sich im Rahmen, aber wer mehr will, muss halt auch besser verhandeln.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Sozialbewusstsein ist vorhanden. Im Bereich Umwelt sind aber noch einige Sachen zu verbessern. Beispiel Wasserverbrauch, Klimaschutz im Bezug auf Firmenfahrzeuge uvm. Das Unternehmen tut aber schon einiges.

Kollegenzusammenhalt

Auch hier kann ich bis jetzt nichts negatives sagen. Alle Kollegen sprechen sich ab und man muss halt einfach auch Kompromisse eingehen können.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden respektiert und wertgeschätzt, zumindest nehme ich das so wahr.

Vorgesetztenverhalten

Bis jetzt immer stets korrekt. Es gibt in aller Regel klare Ansagen und auch Kritik ist durchaus gewünscht. Allerdings sollte dafür auch der Rahmen stimmen. Das sollte eigentlich jedem klar sein, aber hier gab es schon mal Leute die das nicht wussten.

Arbeitsbedingungen

Eigentlich passt alles, es gibt nur ein paar Kleinigkeiten die man hier abziehen muss.
1. Die Tastaturen sind extrem laut.
2. Im Sommer heizen sich die Räume auf.
3. Beleuchtung sind noch alte Neoröhren, hier wären LED Röhren besser.

Kommunikation

Auch hier kann ich nicht meckern. Flache Strukturen erlauben direkte Kommunikationswege. Natürlich sollte man sich schon an die Vorgaben halten, aber man kann bei persönlichen Themen auch einfach mal den Chef ansprechen. Alles sehr unkompliziert.

Gleichberechtigung

Hier muss ich sagen, dass noch etwas Handlungsbedarf ist. Zwar ist der Umgangston sehr locker, aber ich finde persönlich, man kann auch einen lockeren Umgangston haben ohne diverse Andeutungen. Trotzdem ist alles im Rahmen.

Interessante Aufgaben

Ich finde meine Aufgaben sehr interessant und extrem vielschichtig. Für mich ist das genau die richtige Position, aber das passt nicht für jede Person.

Sehr guter Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SOU AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Abwechslungsreiche und spannende Aufgaben.

Arbeitsatmosphäre

Ich gehe jeden morgen mit einem guten Gefühl aus dem Haus. Das finde ich extrem wichtig. Es macht mir sehr viel Spaß.

Work-Life-Balance

Passt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird sehr auf die Umwelt geachtet.

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft jedem. So macht es Spaß.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut. So wie man es sich wünscht.

Vorgesetztenverhalten

Immer ein offenes Ohr.

Kommunikation

Man kann alles offen ansprechen und findet gemeinsam eine gute Lösung.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabenstellung ist sehr abwechslungsreich, das ist für mich sehr wichtig.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN