Navigation überspringen?
  

Sparkasse Bochumals Arbeitgeber

Deutschland Branche Banken
Subnavigation überspringen?
Sparkasse BochumSparkasse BochumSparkasse Bochum
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 19 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (5)
    26.315789473684%
    Gut (2)
    10.526315789474%
    Befriedigend (8)
    42.105263157895%
    Genügend (4)
    21.052631578947%
    2,82
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,40
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,56

Arbeitgeber stellen sich vor

Sparkasse Bochum Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,82 Mitarbeiter
4,40 Bewerber
4,56 Azubis
  • 15.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist totale Katastrophe. Wir Mitarbeiter haben teilweise Ziele die utopisch sind. Es gibt Stadtteile da gibt es einfach kein Potenzial. Es wird sehr stark auf den Vertrieb geachtet. Ja wir sind alles Verkäufer von Bankdienstleistungen aber man sollte nach wie vor auf die Kundenbedürfnisse eingehen und einem Kunden nicht einfach was aufs ,,AUGE DRÜCKEN“. Hier ist aber das Problem, das genau dies indirekt von uns Mitarbeitern gefordert wird. Man erfährt vom AG keinerlei Wertschätzung!!! Es sei denn man ist einfach nur Verkäufer und der Mensch also der Kunde ist einem egal.

Vorgesetztenverhalten

Innerhalb der GS gut. Kommt aber sehr stark auf die Leitung an. Zu den höheren Ebenen eher schlecht, weil die nur die Zielkarten sehen und keine Ahnung vom wahren Leben in den GS haben.

Kollegenzusammenhalt

Das Miteinander mit den Arbeitskollegen ist super, wobei es hier ganz klar auf die Geschäftsstelle ankommt.

Interessante Aufgaben

Gibt viele Aufgaben die man als Berater macht.

Kommunikation

Alles in allem ok

Gleichberechtigung

Eher neutral. Klar gibt es Ausnahmen aber man selbst wird innerhalb der SPK BO als Kunde 2 Klasse behandelt.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man will wird man gefördert. Hier werden einem keine Hürden in den Weg gelegt.

Gehalt / Sozialleistungen

Im Vergleich zu Privatbanken ein WITZ!!! Besonders wenn man bedenkt das uns nicht mehr viel unterscheidet. Den Verkaufsdruck haben wir auch. Und das was Sparkasse mal war ,,ein sicherer Hafen“ ist es schon lange nicht mehr.

Arbeitsbedingungen

Alles i.d.r auf dem neusten Stand.

Work-Life-Balance

Soweit auch vertretbar, allerdings nimmt man Arbeit im Kopf oftmals mit nach Hause und macht sich Gedanken dazu.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00
  • Firma
    Sparkasse Bochum
  • Stadt
    Bochum
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 18.Sep. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Lediglich die Mitarbeiter machen das Arbeiten erträglich. Vorausgesetzt ist natürlich, dass man in einem netten Team eingesetzt ist (so wie bei jedem Unternehmen). Eine gute Atmosphäre gibt es nicht. Im Vertrieb zählt nicht der Mensch. Es kommt nur noch darauf an, wie viele Zahlen man erreicht. Es herrscht ein sehr großer Personenmangel, da die Zahl der Kündigungen sehr groß sind. Die Mitarbeiter sind insgesamt sehr unzufrieden. Der halbwegs sichere Job, die Existenzängste oder das Alter vieler Mitarbeiter ist meist der einzige Grund, warum einige noch in diesem Unternehmen bleiben. Viele versuchen daher "als Rettung" in die internen Abteilungen zu wechseln, was seitens der Personalabteilung natürlich verhindert wird, es sei denn man hat persönliche Kontakte. In der Realität wollen alle so schnell wie möglich weg. Auch wenn ein gewisser "Zahlungdruck" normal ist, ist dies nicht der einzige Grund, warum die Arbeitsatmosphäre so schlecht ist. Vielmehr ist es der Ton, der allgemein herrscht. Stimmen sie Zahlen nicht, erhält man Vorladungen in die Personalabteilung. Die Fogle sind meist berufliche Runterstufungen oder die Empfehlung zur Kündigung unter anderem mit Drohung.

Vorgesetztenverhalten

Je nach Geschäftsstelle/Abteilung

Kollegenzusammenhalt

je nach Geschäftsstelle/Abteilung

Interessante Aufgaben

Je nach Abteilung

Umgang mit älteren Kollegen

Älteren Kollegen wurde die Kündigung näher gelegt, wenn diese nicht mit den jüngeren mithalten können.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt viele vrtriebliche Schulungsmaßnahmen. Karrieretechnisch bringen die einen aber nicht weiter.

Gehalt / Sozialleistungen

Im öffentlichen Dienst verdient man allgemein nicht viel. Eine Karriere kann man sich leider nicht mit viel Leistung aufbauen. Viele gute Mitarbeiter werden hingehalten oder vergrault. Es folge leere Versprechungen. Meist sind persönliche Kontakte erforderlich.

Work-Life-Balance

Die Sparkasse wirbt mit einer Work-Life-Balance. Bei dem vorherrschenden Personalmangel, bereits seit Jahren, ist diese nicht mehr gegeben.

Image

Das Image ist allgemein gut. Das liegt möglicherweise daran, dass die meisten nicht wissen, was sich hinter der Kulisse abspielt. Ein derartiger Mitarbeiterumgang war für die meisten auch unvorstellbar.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00
  • Firma
    Sparkasse Bochum
  • Stadt
    Bochum
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 01.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Die Entscheidungen und daraus resultierende Kommunikation von "ganz oben" sind oft schwierig oder gar nicht nachvollziehbar. Ansonsten hängt viel von den Führungskräften in den Filialen und Abteilungen ab. Hier ist alles möglich. Bisher habe ich nur gute Führungskräfte mit offener Kommunikation und auch Raum für Kritik erlebt, da kann ich mich wirklich nicht beklagen.

Kollegenzusammenhalt

Im eigenen Team ist der Zusammenhalt sehr sehr gut. Es entwickelt sich allerdings immer mehr zu einem Kampf zwischen Markt/Vertrieb zu Marktfolge/Stab, dieser wird durch (beabsichtigte) Ungleichbehandlungen zwischen beiden Fraktionen noch verstärkt.

Interessante Aufgaben

Kommt auf den Einsatzort an. Service: Nein. Beratung: Ja.

Gleichberechtigung

Leider nicht so ein moderner Arbeitgeber, wie sie es gerne wäre. Ideen zur Verbesserung werden meist aus Kostengesichtspunkten abgelehnt, bzw. gar nicht erst in Betracht gezogen. Leider sehr branchenunüblich, es gibt genug Mitbewerber, die zeigen wie es geht. An starren Verhaltens- und Prozessmustern wird festgehalten, die längst überholt sind.

Karriere / Weiterbildung

Karriere gibt es nur noch im Vertrieb. Interne Stellen werden fast ausschließlich durch externe "Einkäufe" besetzt. Dementsprechend ist die Karriereleiter deutlich schneller zu Ende als noch vor einigen Jahren. Weiterbildungen gibt es dementsprechend nur noch die "Basis"-Weiterbildung für alle Beraterinnen und Berater. Private Weiterbildungen werden nicht über das gesetzliche Mindestmaß hinaus unterstützt oder honoriert.

Gehalt / Sozialleistungen

Branchenunüblich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein ja, definitiv, allerdings nur nach außen. Von Umweltbewusstsein ist leider wenig zu spüren...

Work-Life-Balance

Tatsächlich hat die Work-Life-Balance in letzter Zeit gelitten. Auf Grund von Personalmangel in nahezu allen Filialen sind Überstunden mittlerweile eher die Regel als die Ausnahme. Möglichkeiten diese abzufeiern werden je nach Führungskraft stark beschränkt, eine Auszahlung ist generell nicht möglich. Und sind es irgendwann zu viele, werden sie gestrichen.

Verbesserungsvorschläge

  • Den Mitarbeitern sollte öfter zugehört werden.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Sparkasse Bochum
  • Stadt
    Bochum
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 19 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (5)
    26.315789473684%
    Gut (2)
    10.526315789474%
    Befriedigend (8)
    42.105263157895%
    Genügend (4)
    21.052631578947%
    2,82
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,40
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,56

kununu Scores im Vergleich

Sparkasse Bochum
3,03
22 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Banken)
3,36
50.915 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.613.000 Bewertungen