Let's make work better.

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

Sparkasse 
Hannover
Bewertungen

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

107 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

107 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

62 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 30 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Das machen wir schon 40 Jahre so ;)

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Sparkasse Hannover in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice, sicherer Arbeitsplatz

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mobbingversuche ohne Ende, absolute Kontrolle, null Vertrauen und kein Respekt vor Menschen. Sehr überhebliche Trainer, die leider im Leben auch noch nichts anders erlebt haben, sich aber super wichtig vorkommen.

Verbesserungsvorschläge

Seht den Menschen, kommt runter von der "Hohen-Ross-Struktur" und nehmt den Wandel der Zeit an. Nicht umsonst laufen die Mitarbeiter weg. Ich kann es beurteilen - Hannover ist einer der Sparkassen, die noch immer in der Vergangenheit leben.

Arbeitsatmosphäre

Es sind so unglaublich viele dort unzufrieden und die, die es nicht sind haben noch nie woanders gearbeitet

Image

Immer noch gut, aber da ist auch Bequemlichkeit der Kunden im Spiel

Work-Life-Balance

völlig ok, großer Anteil Homeoffice

Karriere/Weiterbildung

Bitte nicht! Bleib da wo du bist.

Gehalt/Sozialleistungen

ok

Umwelt-/Sozialbewusstsein

viel Schein statt sein

Kollegenzusammenhalt

siehe Kommunikation

Vorgesetztenverhalten

In meiner Abteilung unterirdisch. Das ging schon in Richtung Mobbing - null Vertrauen

Kommunikation

Innerhalb deiner "Klasse" völlig ok, aber wehe man spricht mit Leuten die sich für etwas Besseres halten bzw. in einer Vorgesetzen Position sind . Gibt natürlich Ausnahmen


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Sehr guter Arbeitgeber

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Sparkasse Hannover in Hannover gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Teilweise Abteilungsabhängig

Work-Life-Balance

Sehr flexible Arbeitszeiten

Gehalt/Sozialleistungen

TVÖD - Sparkassen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Klimaneutral


Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Flexible Arbeitszeitgestaltung und gutes Gehalt

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Sparkasse Hannover in Hannover gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Verkaufsdruck

Vorgesetztenverhalten

Ich kann nur den Chef meiner Abteilung bewerten.Dieser ist fair und ehrlich.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Top Rahmenbedingungen und viele Benefits

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Sparkasse Hannover in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Umwandlung Geld in Freizeit

Verbesserungsvorschläge

Weiteren Fokus auf junge Mitarbeiter und deren Förderung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Tolle Ausbildung ohne Zukunft

3,4
Empfohlen
Ex-Auszubildende:rHat 2015 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende:r im Bereich Administration / Verwaltung bei Sparkasse Hannover in Hannover abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Freundliche Kollegen
Breites Spektrum an Lernfeldern
Wissensvermittlung Kerngeschäft Bank

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Chancen auf eine Übernahme

Verbesserungsvorschläge

Übernahme ermöglichen


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Könnte ein toller Arbeitgeber sein, wenn sie die Leute vernünftig einarbeiten würden.

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 bei Sparkasse Hannover in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, Benefits

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

zum Teil 5 Stunden durchgehend beim Telefonieren begleitet, kontrolliert und für jedes falsche Wort kritisiert zu werden.
der Ton, mit dem diese Kritik kommt
Die Erwartung, alles aus vier Wochen Schulung sofort zu können.
unterschiedliche Maßstäbe, die angesetzt werden.
Letztendlich die auch schon oben besagte Vorgehensweise einiger weniger und dass niemand sich offen dagegenstellt.
Und zu guter Letzt der veraltete Dresscode auch bei Telefon-Jobs.

Verbesserungsvorschläge

Auch seine TrainerInnen schulen. Aus vorherigen Arbeitgebern weiß ich, dass es dort durchaus Möglichkeiten gibt. Dann würden diese ggf auch lernen, die einzelnen Potentiale der Neulinge zu erkennen und gezielt zu fördern. Es muss nicht jeder Mitarbeiter mit der Brechstange ins Schema F gepresst werden.

Arbeitsatmosphäre

Für mich war es ab einem gewissen Zeitpunkt purer Stress. Wer nicht 100%ig ins Schema passt, den versucht man, dort hineinzupressen. Ich wurde behandelt wie ein Schulkind, das noch nie am Telefon gearbeitet hat, obwohl ich 15 Jahre Berufserfahrung damit habe.

Work-Life-Balance

In meinem Fall konnte ich irgendwann auch am Wochenende nicht mehr abschalten und wäre fast im Burnout gelandet - und meinen Fall bewerte ich hier.

Karriere/Weiterbildung

In meinem Fall hätte mich zu einer höheren Telefonkraft weiterbilden können, die etwas mehr kann, bzw. darf. In einigen wenigen Fällen musste ich das, was ich dort mehr hätte machen müssen, aber auch jetzt schon machen und diese Ausnahmen waren, abgesehen davon, dass man sie sich alle merken oder mühsam im Infoportal suchen musste, auch nicht wirklich einleuchtend.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt war das, weswegen ich diesen Job überhaupt nur angenommen habe. Da kann man nicht meckern. Bin inzwischen allerdings zwar ärmer, aber deutlich glücklicher.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird groß geschrieben - dass es auch gelebt wird. habe ich nicht wirklich mitbekommen.

Kollegenzusammenhalt

Es gab echt nette. Aber an sich so wie in jeder anderen Firma auch. Klar hält man zusammen und schnackt auf dem Flur.

Vorgesetztenverhalten

Es gab sehr gute Vorgesetzte, aber auch aufgesetzte mit Profilierungsdrang.

Arbeitsbedingungen

Zum Teil aus der Jahrtausendwende. Es wurde einem ein unfassbar schlecht aufgebautes Infoportal zur Verfügung gestellt, bei dem man einige Informationen erst nach einer doppelten Verlinkung ins Intranet gefunden hat - sollte diese Verlinkungen aber während des Gespräches aufrufen und wurde bei einer 5-sekündigen Redepause angemeckert. Einige Kundenanfragen, die bei anderen Banken digitalisiert sind, mussten ausgedruckt, abgestempelt und dann weitergefaxt werden.

Kommunikation

gab es - normal

Interessante Aufgaben

Meine Arbeit bestand zu 80 % nur damit, Rückrufe für Filialberater einzustellen oder intern an Kollegen weiterzuleiten - allerdings gab es Dutzende von Regeln, wann genau was von beidem zu tun ist - in welcher Form und auf welchem Kanal - und es gab noch einmal mehr Sonderfälle. Wurde mal nach eigenem Ermessen anstatt nach dem internen Regelwerk gehandeln oder nicht 100%ig der Wortlaut dieses Regelwerkes getroffen, dann wurde gemeckert.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Toller Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Sparkasse Hannover in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt immer pünktlich
Nähe Wohnort
Guter zusammenhalt

Karriere/Weiterbildung

Es werden elearning Module angeboten

Vorgesetztenverhalten

Es kommt darauf an in welchem Gebiet man eingesetzt wird


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wertschätzung, das war einmal.

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr bei Sparkasse Hannover in Hannover gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Behandlung/Wertschätzung der Angestellten durch Vorgesetzte
Personalentscheidungen/Beförderungen nur für "Ja-Sager"
Ein Ziel zu benennen, aber in die andere Richtung zu laufen
Kein Anreiz, mehr zu leisten

Verbesserungsvorschläge

Vieles, aber insbesondere den Mitarbeiter als Mensch zu sehen, der etwas leistet für das Unternehmen.
Sich auf das Kerngeschäft konzentrieren und nicht den Fokus überdimensional auf Nebenschauplätze zu verlagern (Gendern, veganes Essen, Nachhaltigkeitbericht etc.)

Arbeitsatmosphäre

Vorgesetzte lasssen Empatie und Wertschätzung vermissen

Image

Nur Fassade

Work-Life-Balance

Einige Kollegen schaffen sich eine tolle work-life-balance zulasten der anderen

Karriere/Weiterbildung

Seminare i.d.R. nur für jungen Kollegen; sonst nur das Nötigste und gesetzlich Vorgeschriebene

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen gut, aber Gehalt nur (zu) gut für Führungskräfte. Durch TVÖD-Eingruppierung sind individuelle Leistungen/Unterschiede nicht mehr vorhanden. Kein Anreiz mehr als notwendig zu machen. Priorität: Personalkosten sparen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

wird jedenfalls betont, aber nicht immer danach gehandelt

Kollegenzusammenhalt

jeder wuselt vor sich hin - insbesondere im Homeoffice

Umgang mit älteren Kollegen

unterschiedlich: einige werden gebraucht, bei anderen wird durch Ignoranz der Eindruck vermittelt, über zu sein

Vorgesetztenverhalten

siehe Arbeitsatmoshäre

Arbeitsbedingungen

wer Großraum und eine nicht funktionierende Lüftungsanlage mag....

Kommunikation

nur von oben nach unten - eigene Ansichten/Meinungen sind nicht erwünscht

Gleichberechtigung

ganz wichtig

Interessante Aufgaben

Stillstand ist Rückschritt (neues wird ausgesessen)

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Genau überlegen, ob man hier einen Arbeitsvertrag unterschreibt.

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Produktion bei Sparkasse Hannover in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen sind überwiegend nett und witzig.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

siehe oben.

Verbesserungsvorschläge

Setzt das Leitbild um, schafft Großraumbüros ab und erhöht die Kompetenz für das Kreditgeschäft im Vorstand. Hört mehr auf Mitarbeiter als auf Berater.

Work-Life-Balance

Ist in Ordnung

Karriere/Weiterbildung

Man muss schon seine Fahne richtig in den Wind hängen...

Gehalt/Sozialleistungen

Würde ich als für die Branche üblich bezeichnen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gab ein Leitbild ("wir gehen wertschätzend miteinander um", "abweichende Meinungen sehen wir als Bereicherung"), aber es ist ständig das Gegenteil passiert, war sehr frustrierend.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden rausgemobbt, gerade auch schwerbehinderte Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Keine Erstellung eines Einarbeitungsplans, man wird sich selbst überlassen und dann vergessen. Angelogen wird man auch noch.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro, aber gute Kantine.

Gleichberechtigung

Ist in Ordnung

Interessante Aufgaben

Die Arbeit ist so organisiert, dass man immer das gleiche macht. Sehr umständliche EDV.


Arbeitsatmosphäre

Image

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Familienfreundlicher Arbeitgeber

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Sparkasse Hannover in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation zum Teil fehlend

Verbesserungsvorschläge

Schnellere Weiterentwicklungsmöglichkeiten für junge Leute


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 116 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Sparkasse Hannover durchschnittlich mit 3,7 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt im Durchschnitt der Branche Banken (3,7 Punkte). 72% der Bewertenden würden Sparkasse Hannover als Arbeitgeber weiterempfehlen.
Anmelden