Navigation überspringen?
  

Spectrum AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Spectrum AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
4,44
Schnelle Antwort
4,64
Erwartbarkeit des Prozesses
3,80

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,52

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
4,12
Vollständigkeit der Infos
4,12
Angenehme Atmosphäre
4,32
Wertschätzende Behandlung
4,32
Zufriedenstellende Antworten
4,16
Erklärung der weiteren Schritte
4,28
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 06.Dez. 2017
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Lebenslauf wurde besprochen
  • Keine unerwarteten Fragen

Kommentar

Mir fällt nichts ein, was man hätte besser machen können

  • 22.Nov. 2017
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
4,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 07.Okt. 2017
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Wünsche der weiteren Entwicklung
  • Gründe für Wechsel; Besondere aus Lebenslauf, die ins Unternehmen eingebracht werden können
  • Stärken; persönliche Interessen
Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 19.Sep. 2017
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 07.Mai 2017
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Was erwarten Sie von Ihrem zukünftigen Arbeitgeber? Was für Konflikte gab es in Ihrem bisherigen Arbeitsleben und wie haben Sie diese gelöst?

Kommentar

Vom Geschäftsmodell der Berufseinsteigerprogramme bei Spectrum kann man ja halten, was man möchte, doch der Bewerbungsprozess war sehr professionell. Nach einer ersten erfolglosen Bewerbung probierte ich es nach einem Gespräch bei einer Berufsmesse erneut, wobei ich mich auf das Gespräch bezog und bereits am nächsten Tag Antwort erhielt. Meine seit der ersten Bewerbung deutlich gesunkenen Gehaltsvorstellungen waren immer noch zu hoch und in einem ersten Telefongespräch ging es um das zu erwartende Gehlt und meine genauen Vorstellungen zur Tätigkeit. Das Vorstellungsgespräch war dann auch in der folgenden Woche und gestaltete sich als ganz angenehm. Thematisch ging u.A. um Erwartungen an meinem Arbeitgeber und Reflektion über vorherige Arbeitsverhältnisse, außerdem um Einzelheiten zum Karriereprogramm. Das Bewerbungsverfahren zum Karriereprogramm folgt einem zügigen Zeitplan aus drei Schritten: Am nächsten Tag sollte ich meine Entscheidung kundtun, dann wäre dem tatsächlichen Arbeitgeber (Spectrum ist ja nur der Vermittler bzw. eine bessere Zeitarbeitsfirma mit Ausrichtung auf Berufseinsteiger und deren Qualifizierung) eine Woche gegeben, sich für eine zweite Runde zu entscheiden. In der zweiten Woche wäre dann ein erneutes Gespräch mit ebendiesem erfolgt und nach einer weiteren Woche wäre dann die Vertragsunterzeichnung gewesen. Das Programm und damit die Stelle ist auf 2 Jahre befristet mit sehr guten Übernahmechancen durch den tatsächlichen Einsatzort. Während dieser Zeit bekommt eine Menge Schulungen, die man allerdings, z.T. nur teilweise nach Dauer gestaffelt, zurückzahlen muss, wenn man das Programm vorzeitig beendet. Da ich noch weitere Vorstellungstermine hatte, die ich auf jeden Fall noch hatte wahrnehmen wollen und Spectrum und der Versicherung, bei der ich hätte anfangen sollen, keine unnötigen Aufwände bescheren wollte, habe ich meiner Ansprechpartnerin aus dem Vorstellungsgespräch das dann auch so erklärt. Sie bedankte sich für die Ehrlichkeit und legte meine Bewerbung auf Eis, während ich versprach mich gleich zu melden, wenn sich eine Entscheidung ergeben hätte. Für die ursprünglich vorgesehene Stelle war ich dann raus, aber sie sagte mir zu, etwas anderes passendes zu finden. Nach den weiteren Gesprächen habe ich dann aber selbst abgesagt.

Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 24.Feb. 2017
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Keine unerwarteten Fragen. Stärken/Schwächen; warum Position oder Trainee-Programm; Fragen zum Lebenslauf; wo siehst du dich in 5 Jahren

Kommentar

Hier wird ein Trainee-Programm angeboten, dass den Berufseinsteiger gezielt durch Schulungen und Training-on-the-Job auf eine bestimmte Position vorbereiten soll. Anders als bei herkömmlichen Trainee-Programmen ist die Zielsetzung nicht verschiedene Abteilungen zu durchlaufen, sondern konkret für die Anforderungen einer vorgesehenen Position ausgebildet zu werden. Somit ist das Programm besonders für Neueinsteiger interessant, die im Vorhinein schon wissen wohin die Reise gehen soll. Die Themenschwerpunkte der Stellen bewegen sich in Bereichen der IT, der Schnittstelle IT/Fachbereiche oder im Projektmanagement. Mir wurden sogar zwei Stellen vorgeschlagen, von denen ich mir eine hätte aussuchen können.
Der gesamte Bewerbungsprozess verlief sehr flott. Auch die Gespräche waren sehr angenehm und ich wurde als Bewerber sehr wertgeschätzt. Ein sehr gutes Bewerbungsverfahren, von dem andere Unternehmen noch lernen könnten.
Ein kleiner Minuspunkt ist, dass die anfängliche Stellenausschreibung von der tatsächlichen Position etwas abweichen kann. Dies liegt meines Erachtens aber daran, dass hier Trainees auf bestimmte und sehr individuelle Positionen ausgebildet werden sollen, was die vorherige Erstellung einer präzisen Stellenausschreibung natürlich erschwert. Meiner Erfahrung nach wird dafür aber auch auf Interesse und Wunsch des Bewerbers eingegangen.

Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 19.Feb. 2017
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Warum diese Position? Sind sie ganz sicher, dass Ihnen diese Position Spaß machen würde? Was ist Ihr 5 Jahresplan

Kommentar

Bewerbung für Trainee-Stelle im IT-Bereich (wörtliches Zitat: Trainee für zb Java, SAP,..) ging per Email raus. 1-2 Tage später kam eine telefonische Einladung zum Bewerbungsgespräch- selbiges fand 4 Tage später statt. Das Bewerbungsgespräch bestand aus einem ca 60min Vortrag bei dem auch andere Bewerber anwesend waren. In diesem Gespräch wurde die Firma vorgestellt und die Position die zu besetzen wäre (Traineestelle bei einer anderen Firma, aber von Spectrum angestellt und bezahlt). De facto hatte die Stelle leider, entgegen meiner Erwartungen nichts mit Java, SAP, oder anderen modernen IT-Themen zu tun. Stattdessen sollte es um IBM-Mainframe Programmierung gehen.
Nach dem Vortrag fand in angenehmer Atmosphäre ein Gespräch unter 4 Augen statt, bei dem eindrücklich daraufhingewiesen wurde, was die Stelle mit sich bringen würde (dh. zb die Fixierung auf IBM-Mainframe Programmierung)
Ich wurde gebeten bis in 4 Tagen mein Interesse kundzutun. Falls ich Interesse gezeigt hätte, hätte innerhalb von 2 Wochen ein Gespräch mit der Firma stattgefunden, bei der die Traineetätigkeit stattgefunden hätte.
Fazit: Leider "schlecht" formulierte Ausschreibung (weil sie falsche Erwartungen bewirkte), super schnelle Reaktionszeit und faires Gespräch. Ehrliche Beantwortung aller Fragen.

Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 20.Okt. 2016
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Warum für die Stelle beworben, Interessen, Erwartungen...
  • Würden Sie Ihr Studium wieder so durchführen?
  • Ambitionen einer Weiterbildung, z.B. Master, zu machen.
  • Schwerpunkte im Studium.

Kommentar

Super schneller Bewerbungsprozess mit fairem und wertschätzendem Umgang.

Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 21.Sep. 2016
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Keine unerwarteten Fragen.

Kommentar

Schnelle Rückmeldungen.
Erstgespräch per Telefonat.
Beim persönlichen Gespräch wurden keine unerwarteten Fragen gestellt und das Trainee-Programm mit den nächsten Schritten erklärt.
Für das Gespräch beim Kunden wird man vorbereitet und begleitet.

Der gesamte Prozess ist sehr transparent und es wird auf die eigenen Stärken und Wünsche eingegangen.

Für Studenten, frisch von der Uni, aber mit kaum Berufserfahrung ein super Einstieg ins Berufsleben. Vor allem da man während der Trainee Zeit viele Schulungen besucht.

Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 02.Aug. 2016
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Ich wurde nichts überraschendes gefragt. Es war ein sehr nettes und angenehmes Gespräch. Auf das Zweitgespräch wurde ich per Telefon gebreeved.

Kommentar

Super unkomplizierte Bewerbung und mega schnelle Rückantwort.

Mit Arbeitgeber-Kommentar