Welches Unternehmen suchst du?
SSW-Trading GmbH Logo

SSW-Trading 
GmbH
Bewertungen

47 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 89%
Score-Details

47 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

41 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 5 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Ein Unternehmen, was die eigenen Schwächen kennt und angeht

4,6
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SSW-Trading GmbH in Oststeinbek gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist zu 99% sehr entspannt und ermöglicht produktives Arbeiten.

Work-Life-Balance

Wie in jedem Job, muss man selbst für eine gute Balance sorgen. SSW zwingt einen nicht zu Überstunden, hält einen aber auch nicht unbedingt davon ab. Einige Führungskräfte haben das aber auch ganz gut im Blick und ermahnen zum Ausgleich. Insgesamt ist SSW sehr flexibel und weiß den Einsatz zu schätzen und ist immer bereit individuelle Lösungen zu finden.

Karriere/Weiterbildung

Es werden alle Weiterbildungen ermöglicht, die man zur Erfüllung der eigenen Rolle im Unternehmen oder zur persönlichen Weiterentwicklung benötigt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

SSW ist auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit sehr bemüht, unterstützt diverse Projekte, arbeitet mit Hochdruck an Verbesserungen in allen Bereichen und ist sich der eigenen Stellung und Verantwortung bewusst.

Kollegenzusammenhalt

Man wird mit keiner Frage allein gelassen und für Probleme, für die man selbst mal keine Lösung parat hat, wird gemeinsam eine gefunden. Auch während der Corona-Zeit waren die Kollegen und Kolleginnen jederzeit ansprechbar und hilfsbereit.

Vorgesetztenverhalten

Insgesamt sehr gut.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen wurden während der Carona-Zeit und mit dem Umbau / der Modernisierung der Gebäude deutlich verbessert - und davor waren sie auch schon nicht schlecht...

Kommunikation

Da gibt es noch Luft nach oben. Das ist im Unternehmen aber auch allen bewusst und es wird kontinuierlich an einer Verbesserung gearbeitet.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich und wenig eintönig.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Top Arbeitgeber in exklusiver Trading Branche

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SSW-Trading GmbH in Oststeinbek gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wer im automatisierten Wertpapierhandel unterwegs sein möchte, muss zu SSW kommen. Riesige Chancen durch flache Hierarchien und viele Möglichkeiten eigene Ideen einzubringen und aktiv Verantwortung zu übernehmen. Wenn man weiterkommen möchte, wird schon Leistung gefordert. Dann hat man aber Zugang zu allen Informationen und bekommt sehr schnell Verantwortung übertragen. Insgesamt gibt es viele Chancen, die man für sich nutzen kann.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

Mehr öffentlich zeigen, was SSW zu bieten hat und wie viele Facetten der moderne Wertpapierhandel hat.

Arbeitsatmosphäre

Kollegialer Umgang, super Zusammenhalt im Team. Lob wird ausgesprochen, aber auch sachliche Kritik wird geäußert. Betriebsklima ist gut, auch nach Feierabend kann man sich mal austauschen oder etwas gemeinsam unternehmen.

Image

Guter Austausch innerhalb der Firma, wird positiv wahrgenommen. Gerade in der Branche ist SSW schon ein bekannter Name, wird aber noch zu wenig in der Öffentlichkeit/Sozialen Medien dargestellt.

Work-Life-Balance

Gute Möglichkeiten zur "Erholung" vor Ort mit Kicker, Spielekonsole, Grill, TV etc. Gibt auch immer mal gesponsorte Events, wo man mit Kollegen etwas unternehmen kann. Vorgesetzte haben auch immer ein offenes Ohr, wenn man mal mehr Flexibilität in der Arbeitszeit braucht.

Karriere/Weiterbildung

Flache Hierarchien bieten vor allem Chancen der inhaltlichen Verantwortung. Enorme Möglichkeiten für jeden, der weiterkommen möchte. Ist aber vor allem abhängig von persönlichem Einsatz und der gezeigten Leistung, dann gibt es eine super Förderung und auch Zugang zu den erfahrenen Fachleuten.

Gehalt/Sozialleistungen

Guter Einstieg. Entwicklung ist auch schnell möglich, muss aber immer durch die eigene Leistung begründet werden. Wenn man Einsatz zeigt, wird dieser nach meiner Erfahrung auch fair belohnt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Konkrete Initiativen und bewusste Auseinandersetzung mit Fußabdruck und Nachhaltigkeit.

Kollegenzusammenhalt

Toller Teamzusammenhalt, grundsätzlich sind viele Kollegen auch bereit sich auch mal über die normale Zeit und Anforderung hinaus einzusetzen.

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder hat hier dieselben Chancen.

Vorgesetztenverhalten

Bei mir im Bereich stets fair. Angebot zur Förderung ist grundsätzlich vorhanden, muss aber durch Initiative des Mitarbeiters wahrgenommen werden. Vor allem, wenn man Einsatz und Leistungsbereitschaft zeigt, merkt man die tollen Freiheiten und vor allem die inhaltlich schnell übertragene Verantwortung.

Arbeitsbedingungen

Moderne Arbeitsplätze mit der Möglichkeit zur freien Platzwahl, sodass Teams dynamisch zusammenarbeiten können. Super Ausstattung von Kaffeemaschinen bis Mittagessen.

Kommunikation

Verschiedene Kanäle zur Verteilung von Informationen. Aufgrund stets hoher Vielfalt an Themen und Chancen große Informationsdichte, da bekommt man nicht immer alles mit. Innerhalb des Teams regelmäßig Meetings und stets Möglichkeit um Fragen zu stellen. Technisch tolle Tools für Erreichbarkeit.

Gleichberechtigung

Jeder hat hier dieselben Chancen.

Interessante Aufgaben

Toller Zugang zu einer wirklich exklusiven globalen Branche mit stets den neuesten Technologien und Methoden. Riesige Vielfalt an Aufgaben, da SSW auf so vielen Märkten und Bereichen aktiv ist. Für mich ist gerade das Zusammenspiel zwischen inhaltlicher Komplexität und den technischen Möglichkeiten diese zu lösen sehr spannend. Regelmäßiger Austausch ist auch über "Talks" möglich, wo neue Ideen oder Technologien vorgestellt werden.

Arbeitgeber-Kommentar

Andreas Groß, Bereichsleiter Personal - Talent & Performance Management
Andreas GroßBereichsleiter Personal - Talent & Performance Management

Liebe:r SSWler,

Mega - Vielen Dank für die fast 5 Sterne! :)

Wir finden es klasse, dass dir die SSW Kultur so gut gefällt, du dich wertgeschätzt und in deinem Team und mit allen anderen Kolleg:innen wohl fühlst. Vielen Dank für die tiefe Auseinandersetzung hier zur SSW. Alles keine Selbstverständlichkeit und daher auch umso bemerkenswerter, dass du dir die Zeit genommen hast.

Komm gerne auf uns zu, solltest du mal Fragen, Wünsche oder Anregungen haben. Gern kannst du uns auch mitgeben, welches Feedback du hast in Bezug auf unser Image. Dazu kannst du uns direkt über career, per Mail an career@ssw-trading.com erreichen.

Wir hoffen viele weitere SSW Momente mit dir verbringen zu dürfen und freuen uns riesig, dass du ein Teil von SSW bist!

Viele Grüße
Dein TPM-Team / Talent & Performance Management

Andreas

Spannender Arbeitgeber mit tollem Team!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei SSW-Trading GmbH in Oststeinbek gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Im Team zum Erfolg
Fairer Umgang

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten können bei Bedarf in einem gewissen Rahmen flexibel gestaltet werden

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden unterstützt, teils proaktiv empfohlen

Gehalt/Sozialleistungen

Angemessen, gute Leistungen werden auch entsprechend gewürdigt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Deutlich vorhanden, viele entsprechende interne und externe Aktionen

Kollegenzusammenhalt

Guter Umgang
Gegenseitige Unterstützung

Vorgesetztenverhalten

Fair und respektvoll
Fördern und Fordern

Kommunikation

Fortlaufend Mitteilungen zu aktuellen Themen auf unterschiedlichen Kanälen

Interessante Aufgaben

Spannende Branche mit vielfältigen Aufgaben


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Andreas Groß, Bereichsleiter Personal - Talent & Performance Management
Andreas GroßBereichsleiter Personal - Talent & Performance Management

Liebe:r SSWler,

vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast uns eine Bewertung zu schreiben.

Wir sind super happy, dass es dir bei SSW so gut gefällt und wir geben jeden Tag alles, damit es auch so bleibt.

Gerne kannst du jederzeit per E-Mail - career@ssw-trading.com auf uns zukommen, solltest du Anregungen, Wünsche oder Fragen haben. Oder besser, sprich mich einfach in den bekannten Foren bei SSW an. Meine Tür ist immer offen.

Viele Grüße
Dein TPM-Team / Talent & Performance Management

Andreas

Top Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei SSW-Trading GmbH in Oststeinbek gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr freundliches Miteinander unter den Kollegen. Respektvoller Umgang der Vorgesetzten. Kein ständiger Druck von oben. Sehr flexible Arbeits- und Pausenzeiten (gilt natürlich nicht für Mitarbeiter im Trading).

Work-Life-Balance

Es wird viel abverlangt, aber auch viel gegeben. Mal mittags Feierabend machen, kurzfristige Urlaubsanträge, Freistellungen über den Jahresurlaub hinaus, überdurchschnittlich lange Elternzeit, Krankmeldungen, persönliche Fortbildungen etc. wurden immer - auch bei unterschiedlichen Vorgesetzten - ohne wenn und aber angenommen.
Insgesamt ist der Arbeitgeber sehr entgegenkommend. Überstunden werden nie verlangt, allenfalls wird freundlich danach gefragt, wenn es in Ausnahmefällen erforderlich sein sollte. Wenn man nicht kann, ist das kein Thema. Und wenn doch, bekommt man die Arbeitszeit gutgeschrieben oder kann sich die Überstunden auszahlen lassen.
Auf die Familie wird besondere Rücksicht genommen. Flexible Arbeits- und Pausenzeiten, Elternzeit auch lange und in verschiedensten Gestaltungen möglich gewesen. Geschenke zur Geburt des Kindes. Viel Verständnis für die familiäre Situation und unterstützend.

Karriere/Weiterbildung

Ich hatte in den letzten 6 Jahren mehrere Weiterbildungsmaßnahmen. Hatten sie einen Bezug zur Arbeit, wurden die Kosten übernommen. Erfolgte die Weiterbildung aus rein privatem Interesse, kam man mir anderweitig entgegen, z.B. mit noch flexibleren Arbeitszeiten, Freistellungen etc.

Gehalt/Sozialleistungen

Auch hier gibt es sicherlich unterschiedliche Meinungen. Aber ich habe immer bekommen, was ich verlangt hatte. Man sollte aber auch nicht gierig sein und vorab entsprechenden Einsatz zeigen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In der Hinsicht passiert seit einigen Jahren sehr viel. Ich würde den Einsatz von SSW in der Hinsicht als überdurchschnittlich einstufen. Umwelt- und Klimaschutz ziehen sich durch viele Bereiche.

Kollegenzusammenhalt

Absolut top, super Kollegen, gutes Miteinander und sehr guter Zusammenhalt.

Vorgesetztenverhalten

Meine direkten Vorgesetzten waren bisher immer freundlich, respektvoll und sehr kompetent.

Arbeitsbedingungen

Moderne technische Ausstattung vor Ort und für die Arbeit im Home Office. Zudem ergonomische Stühle, höhenverstellbare Tische, kostenloses Frühstück und Mittagessen vom Caterer, flexible Arbeitszeiten usw.

Kommunikation

Man merkt, dass es der Geschäftsführung wichtig ist, transparent zu sein und über die aktuellen Themen abteilungsübergreifend zu informieren. Hier stehen auch eigene Dashboards zur Verfügung. Dass dies nicht immer einfach ist und zu 100% perfekt läuft, ist klar. Aber insgesamt halte ich die Kommunikation für sehr gut und bei Weitem besser als bei anderen Unternehmen.

Gleichberechtigung

Zu 100% gegeben.

Interessante Aufgaben

Sicherlich von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich, aber zumindest im Bereich Accounting & Tax viele interessante und abwechslungsreiche Themen. Das Kerngeschäft von SSW ist sehr speziell, entsprechend hat man es selten mit Standardfällen zu tun, sondern mit oft mit exotischen Themen, die man erst einmal erarbeiten muss. Das ist dann zwar etwas schwieriger, aber dafür umso spannender.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Andreas Groß, Bereichsleiter Personal - Talent & Performance Management
Andreas GroßBereichsleiter Personal - Talent & Performance Management

Liebes Teammitglied,

vielen Dank für diesen schönen mit einem Lob verbundenen Kommentar über uns :-)

Wir freuen uns, dass wir Dich für die SSW-Familie begeistern können, Du gewillt bist Deine Firma verbessern zu wollen und Dein Kommentar zeigt uns das, mit Leidenschaft dabei bist. Alles keine Selbstverständlichkeit.

Auf eine weiterhin erfolgreiche Reise mit uns und viele gute Gespräche.

Danke
Andreas

Ein Unternehmen, welches mal ganz toll war.

3,4
Nicht empfohlen
Hat bei SSW Trading GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Kollegium

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungsetage

Verbesserungsvorschläge

Führungsetage benötigt dringend Weiterbildung in Sachen Führungsqualität und Aggressionsbewältigung. Professionell sieht anders aus. Gute Mitarbeiter gehen, Arbeitsmotivation lässt nach . Die Leidenschaft der Mitarbeiter geht genau deshalb verloren. Manchmal sollte man von seinem hohen Ross steigen und mal die Fehler bei sich selbst suchen, anstatt die Mitarbeiter fertig zu machen und die aktuelle Laune durch das Unternehmen zu schleppen. Wichtig ist seine work-live-balance im Griff zu haben, dann kann man sicherlich auch positiver mit Menschen umgehen. Viele Mitarbeiter mit sehr gutem potenzial wechseln genau deshalb in andere Unternehmen. Ein Danke und Bitte kostet nichts. Und ab und zu - zuhören! Auch mal Kritik annehmen, das wäre qualitativ hochwertige Führung. Anstatt jetzt darüber zu grübeln, wer diese schlechte Bewertung abgegeben hat, einfach mal etwas verändern. Die Stimmung wird leider immer schlechter!

Arbeitsatmosphäre

Kollegen sind in erster Linie sehr sympathisch. Im Normalfall eine gute Atmosphäre, alle sind hilfsbereit. Aber wie in jedem Unternehmen gibts leider auch die Karrierebomben, die dafür den Ellenbogen ausfahren.

Image

Erster Eindruck hoch modern und sympathisch, beim genauen hinsehen, erkennt man aber viele Baustellen.

Work-Life-Balance

50-60 Stunden sind für einige keine Seltenheit und wenn man mal nicht kann ist man gleich der Buhmann.

Überstunden sind absolut normal und erwünscht. Privatgespräche ungern gesehen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist im mittleren Bereich. Sozialleistungen gibts nicht wirklich. Eine Bonuszahlungen die nach Sympathie ausgezahlt wird.

Kollegenzusammenhalt

Eigentlich ein toller Haufen mit vielen klugen Köpfen.

Leider beschwert sich jeder, traut sich aber nichts zu sagen, wenn’s drauf ankommt.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen werden nicht mehr wirklich geschätzt. Viele Kollegen, die seit erster Stunde dabei sind, fühlen sich nicht mehr wohl. Es ist nicht mehr das was es war.

Vorgesetztenverhalten

Schade das ich einen Stern geben muss! Alles was das Unternehmen ausmacht, bzw. ausgemacht hat, wird hier leider komplett in den Schatten gestellt.

Gruppenleiter sind überfordert, weil Verhalten von Vorgesetzten inakzeptabel ist. Die meisten regen sich auf, bekommen aber kaum den Mund auf. Das muss man dann wohl so hinnehmen…

Arbeitsbedingungen

Wochenendarbeit, Überstunden die nicht gewürdigt werden.

Technisch super eingerichtet. Super IT, die immer versucht alle Wünsche zu erfüllen.

Es gibt Frühstück, Mittagessen, Getränke für MA. So soll man doch denken, dass man etwas geschenkt bekommt.

Kommunikation

Es wird viel um den heissen Brei geredet, viele Meetings aber irgendwie kommt man bei vielen Themen zu keinem Ergebnis. Viele Projekte bleiben ewige Themen ohne Umsetzung.

Gleichberechtigung

Bunt

Interessante Aufgaben

Vielfältig und interessant, immer eine Herausforderung auch wenn viele Projekte nie zu Ende gebracht werden.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Interessante Aufgaben in einem herausfordernden Arbeitsumfeld bei einem tollen Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei SSW-Trading GmbH in Oststeinbek gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ausstattung fürs Homeoffice lässt keine Wünsche offen
Tolle und kompetente direkte Vorgesetzte
Echte Vertrauensarbeitszeit und sehr flexible Arbeitszeitgestaltung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Büros im Finanz-/Verwaltungsbereich
Firmensitz im eher trostlosen Industriegebiet

Verbesserungsvorschläge

Modernisierung der Büros im Finanz-/Verwaltungsbereich
Mehr Mitarbeiterevents (auch in der aktuellen Situation gibt es Corona-konforme Möglichkeiten)
Essensschecks (z.B. Sodex) für MA die im Homeoffice arbeiten müssen (Kollegen im Büro profitieren von kostenlosen Getränken, kostenlosem Frühstück und Mittagessen

Arbeitsatmosphäre

Tolle direkte Vorgesetzte. Wertschätzende Kommunikation, viel und vor allem konstruktives Feedback. Nettes und faires Miteinander. Probleme/Ideen/Verbesserungsvorschläge können jederzeit offen und ohne Magenschmerzen kommuniziert werden.

Image

SSW ist nur Insidern bekannt. Daher kann das Image schlecht bewertet werden. Grundsätzlich wird von den MA gut über das Unternehmen gesprochen.

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit bei der sich sowohl der Arbeitnehmer als auch der Arbeitgeber auf einander verlassen können. Durch zeitkritische und komplexe Aufgaben gab es Zeiträume mit hoher Arbeitsbelastung, aber der Ausgleich der Überstunden konnte durch den MA sehr flexibel und ohne Probleme vorgenommen werden.

So sollte das Modell Vertrauensarbeitszeit funktionieren! Work-Life-Balance wie sie sein sollte.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird gefördert und komplett bezahlt. Proaktiv kann man den Vorgesetzten eigene Wünsche offen legen und Schulungsmaßnahmen vorschlage. Das Unternehmen bietet ein Duales Studium an und berufsbegleitende Studiengänge werden bezuschusst bzw. komplett bezahlt (individuelle Vereinbarungen).

Es gibt keine Karriere-Pfad. Dementsprechend gibt es keine klassische Karriereleiter. Wechsel zwischen Abteilungen, Teams und Tätigkeiten ist jedoch möglich und wird auch gelebt. Letztendlich sind die Karrieremöglichkeiten in einem kleinen mittelständischen Unternehmen begrenzt. Wenn einem das bewusst ist, kann man sich bei SSW in einem gewissen Rahmen durchaus weiterentwickeln.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter werden individuell verhandelt. Somit ist die Gehaltshöhe abhängig vom Verhandlungsgeschick des MA. Im Großen und Ganzen liegen die Gehälter wohl im Durchschnitt. Die Benefits sind für ein KMU gut.

Kollegen im Büro profitieren von kostenlosen Getränken, kostenlosem Frühstück und Mittagessen, jedoch wurden die Mitarbeiter, die aufgrund der Coronamaßnahmen ins Homeoffice geschickt wurden leider vergessen. Essensschecks (z.B. Sodex) für MA die im Homeoffice arbeiten müssen wären eine faire Alternative gewesen.

Leider wird eine BAV nicht aktiv vom Unternehmen angeboten, ist aber möglich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird jährlich eine kleine Summe an soziale Projekte gespendet.

Kollegenzusammenhalt

Im großen und ganzen tolle Kollegen. Die Zusammenarbeit hat immer klasse funktioniert. Letztendlich gibt es immer Kollegen mit denen man sich besser versteht und Kollegen mit denen man weniger gut auskommt.

Vorgesetztenverhalten

In meiner Zeit bei SSW hatte ich ausschließlich tolle, faire und motivierende direkte Vorgesetzte. Mit den direkten Vorgesetzten war die Kommunikation jederzeit auf Augenhöhe und kollegial.

Arbeitsbedingungen

Die technische Ausstattung (Hard-/Software) ist klasse! Auf individuelle Wünsche wird unbürokratisch eingegangen. Homeoffice ohne Probleme möglich und die komplette Ausstattung für zuhause (Bildschirme, Laptop, Mobiltelefon, Headset, Webcam, Tastatur und Maus, Bürostuhl, Kabel etc.) wurde gestellt. So wünscht man sich das!

Einen Sternabzug gibt es für die "gefühlte" Zweiklassengesellschaft bei der Einrichtung der Büros. Im Finanz/Verwaltungsbereich sollten die Büroräume schöner und vor allem moderner gestaltet werden. Die Räume der IT/Entwicklung wurden aufwendig renoviert und modernisiert.

Kommunikation

Strategische Entscheidungen werden nicht immer offen und zeitnah kommuniziert. Manchmal hätte man sich mehr offizielle Informationen zu bestimmen Themen gewünscht. Der Flurfunk funktioniert jedoch super, sodass man sich die Informationen auf dem inoffiziellen Weg beschaffen konnte.

Die Kommunikation der direkten Vorgesetzten war jedoch super!

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben gibt es viele. Schafft man es diese proaktiv einzufordern, kann man viel Lernen und eine Menge bewegen.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Dynamisches Umfeld mit super Kollegen und vielen Möglichkeiten sich einzubringen

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei SSW-Trading GmbH in Oststeinbek gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

sehr angenehm und viele Benefits (freies Frühstück, Mittagessen, etc.)

Kollegenzusammenhalt

nette Kollegen und flache Hierarchieebenen


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Andreas Groß, Head of Talent & Performance Management, SSW Holding GmbH
Andreas GroßHead of Talent & Performance Management, SSW Holding GmbH

Liebes Teammitglied,

vielen Dank für diesen schönen mit einem Lob verbundenen Kommentar über uns :-)

Wir freuen uns, dass wir Dich für die SSW-Familie begeistern konnten und Dich in Deiner Karriere oder auch in Deiner persönlichen Entwicklung unterstützen können.

Auf eine weiterhin erfolgreiche Reise mit uns und viele schöne Gespräche.

Liebe Grüße
Andreas

Hier kann man viel lernen und wachsen.

4,3
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei SSW-Trading GmbH in Oststeinbek abgeschlossen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist gut. Leider sind Coronabedingt im letzten Jahr viele Events wie Afterworks, Sommer- und Weihnachtsfeiern u. v. m. weggefallen, was die Arbeitsatmosphäre in Vergangenheit besonders gestärkt hatte. Dafür durften wir uns zum Beispiel über Weihnachtspakete erfreuen.

Karrierechancen

Weiterbildungen werden ermöglicht und auch angeboten.

Arbeitszeiten

Flexible Arbeitszeiten und seit Corona auch vermehrt Homeofficemöglichkeiten.

Ausbildungsvergütung

Ist im oberen Mittelwert, also vergleichbar mit anderen Unternehmen.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind für Fragen immer offen. Auch bei persönlichen Anliegen kann man sich jederzeit an die Ausbilder wenden.

Spaßfaktor

Im Großen und Ganzen hat die Ausbildung viel Spaß gebracht.

Aufgaben/Tätigkeiten

Spannende, abwechslungsreiche Aufgaben. Ich habe in den 2 1/5 Jahren sehr viel lernen können, sicherlich auch mehr als ich in anderen Unternehmen hätte lernen können.

Respekt

Respektvoller Umgang mit flachen Hierarchien zeichnet SSW aus.


Variation

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Andreas Groß, Head of Talent & Performance Management, SSW Holding GmbH
Andreas GroßHead of Talent & Performance Management, SSW Holding GmbH

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank, dass du dir die Zeit für eine Bewertung genommen hast. Leider keine Selbstverständlichkeit auch unter Kollegen. Und umso mehr freue ich mich ganz persönlich darüber. Ich wünsche Dir von Herzen das Beste für Deinen weiteren Karriereweg und vor allem viel Spaß mit Deinen zukünftigen Aufgaben.

Vielen Dank
Andreas

Freundlich, anspruchsvoll, unbürokratisch

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SSW-Trading GmbH in Oststeinbek gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

SSW ist ein Unternehmen mit einer freundlichen Kultur und einem Geschäftsmodell, das man nicht an jeder Ecke findet. Für mich als ITler gibt es hier viele Möglichkeiten meine Fähigkeiten und Interessen einzubringen. Die Arbeit ist anspruchsvoll und herausfordernd, sodass keine Langeweile aufkommt. Im Gegenzug erhält man Wertschätzung, Entscheidungsfreiheiten und Optionen zur Weiterentwicklung. Eigenverantwortung und proaktives Handeln werden gefördert. Mitdenken und Hinterfragen sind keine Fremdwörter. Bei Problemen wird nach konstruktiven Lösungen gesucht, anstatt Finger Pointing zu betreiben. Der zwischenmenschliche Umgang ist sehr angenehm, sodass viele Aspekte der Arbeit Spaß machen.

Verbesserungsvorschläge

Die abteilungsübergreifende Kommunikation kann noch weiter verbessert werden. In Zeiten von Remote Work ist es schwieriger geworden, einen Eindruck zu aktuellen Aktivitäten im Unternehmen zu bekommen. Ein paar Gegenmaßnahmen dazu gibt es bereits. Bei der Umsetzung von Projekten sollten die existierenden Vorgehensmodelle weiter verbessert werden. Manchmal driften Erwartungen an die zeitliche Umsetzung und Realität auseinander. Auch hier gibt es bereits Initiativen zur Verbesserung.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Andreas Groß, Head of Talent & Performance Management, SSW Holding GmbH
Andreas GroßHead of Talent & Performance Management, SSW Holding GmbH

Liebe/r Kollege/-in,*

ich mach es mal kurz. ;-)

Vielen Dank für Deine Einschätzung hier bei Kununu an dieser Stelle.

Viele Grüße

Andreas
Leiter Personal und Personalmarketing

* zur besseren Lesbarkeit wird im weiteren Fließtext auf eine geschlechterspezifische Formulierung verzichtet.

Hohe Fluktuation, miese Arbeitsbedingungen, kein Betriebsrat. Optimal für Burnout-Interessierte.

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei SSW-Trading GmbH in Oststeinbek gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Fluktuation liegt mittlerweile bei 10 bis 20 Prozent pro Jahr (gemessen an der Gesamtbelegschaft). Wer kann, verlässt das Unternehmen. Im Jahr 2019 gab es ein plötzliches Personalkosten-Senkungsprogramm, das offiziell als "Umstrukturierung" bezeichnet wurde. Über Nacht wurden Teams einfach verändert, ohne die betroffenen Mitarbeiter zu fragen. Andere Leute bekamen gar keine Aufgaben mehr und wurden so aus dem Unternehmen komplimentiert. Oft haben sie sich monatelang bemüht eine neue Rolle im Unternehmen zu finden, aber die Kostensenkung war wichtiger. Besonders schlecht wird mit langjährigen Mitarbeitern umgegangen. Das Management zeichnet sich durch permanentes Schweigen aus und kommentiert Abgänge inzwischen gar nicht mehr; stattdessen wird hinter vorgehaltener Hand über das Fußvolk gelästert, nachdem die Personen das Unternehmen verlassen haben. Am schlimmsten ist, wenn Kollegen plötzlich "verschwunden" sind: Dann versucht man eine Mail zu schreiben, und merkt dass diese Person gar nicht mehr da ist. Man bekommt es aber auch nicht mehr mit, sondern erfährt es im Nachhinein von Kollegen, dass die Person gegangen wurde.

Verbesserungsvorschläge

Ein guter Anfang wäre es zu akzeptieren, dass Menschen keine Maschinen sind. Allerdings reden wir hier von der Finanzbranche, und so habe ich wenig Hoffnung. Andere Unternehmen haben Betriebsräte, SSW löst Probleme am liebsten gar nicht.

Arbeitsatmosphäre

Kollegen geben sich Mühe, Führungskräfte buhlen vor allem um die Gunst der Entscheider.

Work-Life-Balance

Motto: Arbeiten um zu leben. Nicht andersherum.

Karriere/Weiterbildung

Wer was neues lernen will, muss im Gegenzug auf Freizeit oder Schlaf verzichten. Undenkbar, dass dieser Arbeitgeber mal etwas bezahlt oder Bildungsurlaub anbietet.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind nett und unterstützen sich gegenseitig. Ohne diese Unterstützung und die fachliche Kompetenz wäre der Druck gar nicht auszuhalten!

Umgang mit älteren Kollegen

Welche älteren Kollegen? Falls es die mal gab, haben die meisten von denen das Unternehmen längst verlassen.

Vorgesetztenverhalten

Kritik ist unerwünscht und hat üble Konsequenzen. Betriebsrat nicht vorhanden.

Arbeitsbedingungen

Danke Corona, wo wäre dieses Unternehmen nur ohne die Pandemie.

Kommunikation

Ein GF-Video alle paar Wochen ist keine Kommunikation.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Andreas Groß, Head of Talent & Performance Management, SSW Holding GmbH
Andreas GroßHead of Talent & Performance Management, SSW Holding GmbH

Liebe/r Ex-Kollege/-in,*

habe vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht. Sich dafür Zeit zu nehmen, ist nicht selbstverständlich und sich proaktiv mit dem eigenen Unternehmen auseinanderzusetzen, zeichnet Mitarbeiter u. a. aus.

Angemerkt sei und das habe ich auch schon mal geschrieben, dass kein Unternehmen ausschließlich gute Seiten hat und kein Mensch, kein Mitarbeiter unfehlbar ist. Jeder Mensch und jedes Unternehmen hat Verbesserungspotenzial. Wichtig an dieser Stelle ist die Tatsache, Verbesserungspotenzial zu erkennen und dies auch proaktiv anzusprechen. Manche Bemerkungen von Dir empfinde ich als sehr schade, nicht wertschätzend und vor allem auch nicht zutreffend bis unangemessen.

Gerade das Thema Transparenz, Offenheit und Information hat für SSW einen hohen Stellenwert, weshalb wir uns u.a. auch für die agile Vorgehensweise entschieden haben.

Wir glauben, dass unsere neu aufgesetzten agilen Strukturen mit dem Fokus auf fachübergreifende Zusammenarbeit neue Potentiale und attraktive Entwicklungsmöglichkeiten in unserem Unternehmen bieten.
Natürlich ist der agile Mindset mit flachen Hierarchien, einem großen Gestaltungsfreiraum, einer hohen Eigenverantwortung und Vertrauensarbeitszeit zunächst ungewohnt.

Besonders schade finden wir, dass du Deine Sorgen, Deine Weiterentwicklungswünsche, Deine Ideen und Verbesserungsvorschläge nicht im bi-weekly Jour Fixe mit Deinem People Manager, in den bi-weekly Team Retrospektiven oder einfach mal am Billiardtisch geteilt hast. Nur durch eine proaktive Feedbackkultur können wir uns weiterentwickeln und auch zukünftig so erfolgreich wachsen wie bisher.

Auch bei der Kommunikation zu Corona-Zeiten über unsere digitalen Plattformen lernen wir jeden Tag etwas dazu und experimentieren mit neuen Medien, wie Video-Messages. Kurz um, wir haben eine Vielzahl von Kommunikationskanälen die auch proaktiv genutzt werden.

Ich wünsche Dir für Deinen nächsten Karriereschritt die richtige Wahl und alles Gute. Ich freue mich, Dich an Bord gehabt zu haben.

Vielen Dank!

Andreas
Leiter Personal und Personalmarketing

* zur besseren Lesbarkeit wird im weiteren Fließtext auf eine geschlechterspezifische Formulierung verzichtet.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN