Stadt Frankfurt am Main als Arbeitgeber

Stadt Frankfurt am Main

29 von 130 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Mit Kommentar
kununu Score: 2,7Weiterempfehlung: 34%
Score-Details

29 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

10 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Es war eine schwere Zeit

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Stadt Frankfurt am Main in Frankfurt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die zentrale Lage war f├╝r mich sehr vorteilhaft. Auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist gegeben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Verbesserungsvorschl├Ąge.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Da g├Ąbe es sehr vieles zu nennen, aber ich lese hierzu auch schon einiges und m├Âchte nicht alles wiederholen.

Arbeitsatmosph├Ąre

Ich bin regelrecht krank geworden in meiner Zeit bei der Stadt Frankfurt und ich h├Ątte viel fr├╝her weggehen sollen.

Image

Das Image ist nicht sonderlich gut, so mein Eindruck.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind in Ordnung, auch wenn man an den meisten Tagen fr├╝h anfangen muss.

Karriere/Weiterbildung

Es kann gut laufen. Was ich schade finde, ist, dass es keinen positiven Zusammenhang gibt zwischen Leistung und Vorankommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich finde, dass die T├Ątigkeiten nicht angemessen bezahlt werden, wenn man mit besser bezahlten Positionen beim selben Arbeitgeber und den dortigen Belastungen und Anforderungen vergleicht. Insgesamt bezahlt die Stadt Frankfurt aber gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Habe ich nicht wirklich wahrgenommen.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt einzelne, die einem im Vertrauen etwas Solidarit├Ąt zeigen, es traut sich aber keiner, dies auch ├Âffentlich zu tun, wenn man ungerecht behandelt wird.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Ältere KollegInnen wurden auch nicht schlechter behandelt als andere, war meine Wahrnehmung.

Vorgesetztenverhalten

Da liegt eines der Probleme.

Arbeitsbedingungen

Es wird einem wenig vertraut. Es sitzt beispielsweise immer jemand hinter der Scheibe und kontrolliert, dass auch alle flei├čig sind.

Kommunikation

Die Kommunikation empfand ich als unehrlich.

Gleichberechtigung

Wegen eines Migrationshintergrunds hatte ich nie Probleme.

Interessante Aufgaben

Ich mochte meine Arbeit, aber dies h├Ątte mich nicht so lange davon abhalten sollen, den Job zu wechseln.

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalwerbung

Sehr geehrte_r Bewerter_in,

danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben eine Arbeitgeberbewertung auf dieser Plattform zu verfassen und potentiellen Mitarbeiter_innen von Ihren Erfahrungen zu berichten.

Wie wir Ihrer Bewertung entnehmen k├Ânnen, haben Sie die Stadtverwaltung bereits verlassen. Wir bedauern, dass Sie sich in Ihrem ehemaligen Arbeitsbereich nicht wohlgef├╝hlt haben und w├╝nschen Ihnen auf Ihrem weiteren beruflichen Weg alles Gute.

Mit freundlichen Gr├╝├čen

Christian Losch
Abteilungsleiter Personalwerbung, Ausbildung, Personalwirtschaft

Ich finde es schwer was Neues zu finden

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Stadt Frankfurt in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt kommt p├╝nktlich. Es gibt auch eine Zusatzversorgung f├╝rs Alter.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich wei├č nicht woran es liegt, aber es ist einfach ein Arbeitsplatz mit ganz schlechtem Klima.
Ich w├╝rde gerne wechseln, aber ich wei├č nicht wie. Manche bei uns im Team hatten Gl├╝ck und konnten wechseln. Mein Umfeld r├Ąt mir, dass ich ├╝ber eine K├╝ndigung nachdenken sollte. Damit ich danach Zeit habe mich zu bewerben.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Ich wei├č nicht, was man besser machen k├Ânnte. Es liegt irgendwie an den Leuten. Das Klima ist sehr schlecht. Vielleicht sollte das Mitarbeiterbewertungssystem ├╝berdacht werden. Vielleicht haben auch die Mitarbeiter in den Personalabteilungen kein so hilfreiches Verst├Ąndnis von Pers├Ânlichkeitstypen.

Arbeitsatmosph├Ąre

Die Arbeit am Bedienplatz ist anstrengend. Die Arbeit im Team ist noch anstrengender. Man nimmt viel Kummer mit heim.

Image

Das Image ist auch eher schlecht.

Work-Life-Balance

Da es bei der Arbeit so stressig ist finde ich es sehr schwer mich auf alternative Stellen zu bewerben.

Karriere/Weiterbildung

Die Weiterbildungen, an denen ich teilnehmen musste, fand ich gar nicht hilfreich.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt so viele Schauspieler unter den Kollegen und Kolleginnen. Ich f├╝hle mich unwohl und passe hier nicht richtig hin.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzte finde ich im Verhalten unprofessionell. Es ist f├╝r sie normal, mit den Freundinnen und Freunden im eigenen Team ├╝ber andere im Team zu l├Ąstern.

Gehalt/Sozialleistungen

Es verdienen alle gleich. Man muss Karriere machen, dann steigt das Gehalt. Karriere h├Ąngt nicht direkt mit Kenntnissen zusammen.


Kommunikation

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalwerbung

Sehr geehrte_r Bewerter_in,

danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben eine Arbeitgeberbewertung auf dieser Plattform zu verfassen und potentiellen Mitarbeiter_innen von Ihren Erfahrungen zu berichten.

Aus Ihrer Bewertung geht vor allem hervor, dass Sie mit Ihrem derzeitigen Arbeitsumfeld unzufrieden sind und gerne die Stelle wechseln w├╝rden. Der Stadtverwaltung ist daran gelegen, dass die Mitarbeitenden gerne und mit Motivation Ihrer Arbeit nachgehen.

Grunds├Ątzlich erm├Âglicht es die Gr├Â├če der Stadtverwaltung Frankfurt am Main und der einhergehende gro├če interne Arbeitsmarkt den Arbeitsbereich stadtintern zu wechseln. Gerne unterst├╝tzt Sie hierbei die zentrale Personalvermittlungsstelle im Personal- und Organisationsamt.

Mit freundlichen Gr├╝├čen

Christian Losch
Abteilungsleiter Personalwerbung, Ausbildung, Personalwirtschaft

Mir tut jeder leid, der hier arbeitet.

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Stadt Frankfurt in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Jobs sind sicher, das Vorr├╝cken in den Gehaltsstufen auch.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es ist ein echt mieses Arbeitsumfeld, und mir tut jeder leid, der hier arbeiten muss. Einige haben es ehrlich gesagt aber auch nicht besser verdient, da sie selbst zu dem schlimmen Klima beitragen.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Vorgesetzten Urteilsverm├Âgen beibringen und Oberfl├Ąchlichkeit abtrainieren. Aber dazu br├Ąuchte es entsprechende Vorbilder, die hier fehlen.


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalwerbung

Sehr geehrte_r Bewerter_in,

danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben eine Arbeitgeberbewertung auf dieser Plattform zu verfassen und potentiellen Mitarbeiter_innen von Ihren Erfahrungen zu berichten.

Sie bem├Ąngeln in Ihrer Bewertung unter anderem die F├╝hrung innerhalb Ihres Sachgebietes.
Auch wir finden es sehr wichtig, dass F├╝hrungskr├Ąfte gut geschult sind und dementsprechend agieren.
Welches Verhalten von F├╝hrungskr├Ąften in der Stadtverwaltung erwartet wird, wurde im ÔÇ×Stadtweiten F├╝hrungsverst├ĄndnisÔÇť definiert. Das damit verbundene Verhalten wird als Anforderung in Auswahlverfahren f├╝r die Besetzung von F├╝hrungspositionen beschrieben und flie├čt in Beurteilungen ein.

Mit freundlichen Gr├╝├čen

Christian Losch
Abteilungsleiter Personalwerbung, Ausbildung, Personalwirtschaft

Netzwerken gefragt

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Stadt Frankfurt in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Bezahlung, die Anbindung ├╝ber ├ľPNV, die Lage. Wenn man Gl├╝ck hat irgendwann einen sehr ruhigen bequemen Job (Netzwerke!).

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe die Antworten auf die anderen Fragen.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Alles neu machen, alles austauschen, aufr├Ąumen, leeren, neu und ausged├╝nnt wieder anfangen. Die Strukturen und Netzwerke aufl├Âsen. W├Ąre mein Vorschlag.

Arbeitsatmosph├Ąre

Vorgesetzte sehr ungerecht

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Seminare, die von fragw├╝rdigen Trainern durchgef├╝hrt werden, die alle auch "auf Linie" sind nat├╝rlich. Selten integre Personen.

Gehalt/Sozialleistungen

├ľffentlicher Dienst. Gute Bezahlung.

Vorgesetztenverhalten

Es geht nach Stallgeruch. Aussehen/Typ, soziale Herkunft, es muss m├Âglichst ├Ąhnlich zu einem selbst sein.

Kommunikation

Viel Kommunikation, viel Kommunikation ├╝ber andere, in der K├╝che oft durch Vorgesetzte die das L├Ąstern anheizen.

Gleichberechtigung

Deine Nationalit├Ąt ist kein Hindernis, oft sogar im Gegenteil Eintrittskarte (Netzwerke). Aber ├╝ber die Karriere bestimmen das Netzwerk, Dein Aussehen/Typ zusammen mit Unterw├╝rfigkeit/Schmeichelei. Nicht Qualifikation.
In Weiterbewerbungsverfahren kommt es auf simple Floskeln und die richtigen Schlagworte an, niemals auf Authentizit├Ąt!


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalwerbung

Sehr geehrte_r Bewerter_in,

danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben eine Arbeitgeberbewertung auf dieser Plattform zu verfassen und von Ihren Erfahrungen zu berichten.

In Ihrer Ausf├╝hrung geben Sie unsachgem├Ą├čes und ungerechtes Verhalten von Vorgesetzten an.
Wir m├Âchten Sie best├Ąrken, auf die betreffenden Vorgesetzten zuzugehen und eine Kl├Ąrung herbeizuf├╝hren. Sollte das f├╝r Sie nicht m├Âglich sein, schlagen wir vor, mit Ihrer_Ihrem n├Ąchsth├Âheren Vorgesetzten das Gespr├Ąch zu suchen.

Wir bedauern zudem, dass Sie mit Fortbildungen, die Sie besucht haben, nicht zufrieden waren. Wir legen gro├čen Wert darauf, unsere Angebote sowohl an den Anforderungen des Arbeitsplatzes als auch an den individuellen Bedarfen unserer Mitarbeiter_innen auszurichten. Gerne nehmen wir dazu in Feedback-Runden, ├╝ber Feedback-B├Âgen oder auch in einem sp├Ąteren pers├Ânlichen Gespr├Ąch Ihre Kritik und Ihre Anregungen auf, um die angebotenen Fortbildungsma├čnahmen kontinuierlich weiterzuentwickeln.
Wir empfehlen Ihnen, sich hierzu an Ihre F├╝hrungskraft oder an die f├╝r die Organisation der jeweiligen Fortbildung verantwortliche Stelle zu wenden.

F├╝r Stellenbesetzungsverfahren bestehen Verfahrensregeln und Bewerber_innen, die das Anforderungsprofil erf├╝llen - also qualifiziert sind - werden zum Gespr├Ąch eingeladen. An diesen Gespr├Ąchen nehmen mehrere Instanzen teil, wie unter anderem der Personalrat und die Gleichstellungsbeauftragte oder auch die Schwerbehindertenvertretung. Durch dieses Verfahren erreichen wir eine gr├Â├čtm├Âgliche Objektivit├Ąt, um den/die geeignetste_n Bewerber_in f├╝r die Stelle zu gewinnen.

Wir w├╝nschen Ihnen, dass sich durch die Ansprache der Kritikpunkte Ihre Arbeitsplatzsituation positiv ver├Ąndert.

Mit freundlichen Gr├╝├čen

Christian Losch
Abteilungsleiter Personalwerbung, Ausbildung, Personalwirtschaft

Es macht spass etwas sinnvolles f├╝r die B├╝rger der Stadt zu tun, wir sind eine der wichtigsten Infrastrukturen der Stadt

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Stadtentw├Ąsserung Frankfurt am Main in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das unter allen Kollegen ein guter, respekvoller Umgang gepflegt wird und die Kollegen sich Wertsch├Ątzen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das der Betrieb in manchen Dingen zu statisch ist und der modernen Zeit hinter her hinkt....
(internet auftritt, fb, Instagram)

Verbesserungsvorschl├Ąge

Mehr Pr├Ąsenz zeigen, wer sind wir und tun wir


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalwerbung

Sehr geehrte_r Bewerter_in,

vielen Dank f├╝r diesen positiven Arbeitgeberkommentar. Wir freuen uns, dass Sie Ihr Arbeitsumfeld sch├Ątzen und gerne bei der Stadtentw├Ąsserung Frankfurt arbeiten.

Ihren Hinweis, mehr Pr├Ąsenz im Internet zu zeigen nehmen wir gerne auf.

Mit freundlichen Gr├╝├čen

Karsten Jost
Kaufm├Ąnnischer Betriebsleiter

Ausbildungsphase im B├╝rgeramt Frankfurt

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei b├╝rgeramt frankfurt in Frankfurt am Main absolviert.

Arbeitsatmosph├Ąre

Die Arbeitsatmosph├Ąre war immer sehr angenehm. Wir hatten Spa├č miteinander aber sind unserer Arbeit trotzdem immer nachgegangen.

Arbeitszeiten

Durch die ├ľffnungszeiten, ist man auch an diese meistens gebunden, woran man sich aber schnell gew├Âhnt.

Die Ausbilder

Unsere Ausbilder in diesem Abschnitt im B├╝rgeramt waren sehr gut vorbereitet. Sie lernten uns, was die Bearbeitung eingehender E-Mails betrifft an, und haben hierf├╝r reichlich Lehrmaterial, seien es PowerPoint-Pr├Ąsentationen oder Anleitungen zum durchlesen, vorbereitet. Des Weiteren gibt es stets die M├Âglichkeit bei R├╝ckfragen zu Ihnen zu gehen, sodass diese schnell beantwortet werden k├Ânnen. Die Fragen werden immer ausf├╝hrlich beantwortet und es wird nicht das Gef├╝hl vermittelt, dass die Fragen nicht von Bedeutung oder ,,unn├Âtig'' sind. Auch im Bedienbereich waren die ausbildenden Mitarbeiter nett und offen f├╝r Fragen.

Spa├čfaktor

Der Spa├čfaktor war auf jeden Fall vorhanden, da die Arbeitsatmosph├Ąre eine sehr angenehme war.

Aufgaben/T├Ątigkeiten

Durch die abwechselnden T├Ątigkeiten, sowohl im Bedienbereich mit den B├╝rgern, als auch bei der E-Mail Bearbeitung, ist die Arbeit facettenreich und man lernt t├Ąglich Neues dazu.

Variation

Da man nicht nur im Bedienbereich ist, sondern auch E-Mails bearbeiten kann oder Anrufe entgegennehmen, ist f├╝r genug Abwechslung gesorgt.


Karrierechancen

Ausbildungsverg├╝tung

Respekt

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalwerbung

Sehr geehrte_r Bewerter_in,

danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben eine Bewertung auf dieser Plattform zu verfassen und potentiellen Auszubildenden von Ihren Erfahrungen zu berichten.

Wir freuen uns, dass Ihnen die Ausbildung im B├╝rgeramt gro├čen Spa├č gemacht hat und Sie sich bei uns wohlgef├╝hlt haben.

F├╝r ihre berufliche Zukunft w├╝nschen wir Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Gr├╝├čen

Oliver Becker
Amtsleiter B├╝rgeramt, Statistik und Wahlen

Als Arbeitgeber nicht weiterzuempfehlen

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Stadt Frankfurt am Main in Frankfurt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jobticket, gute Erreichbarkeit mit den ├Âffentlichen Verkehrsmitteln, breites Schulungsangebot, vielseitige T├Ątigkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Davon wurden bereits viele aufgezeigt.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Anliegen und Kritik der Angestellten ernst nehmen! Ger├╝chtek├╝che unterbinden. Selbst Vorgesetzte beteiligen sich sehr gerne dran. Professionelles Verhalten fordern.

Image

Aufgrund der Art und Weise, wie viele B├╝rger einem entgegentreten, kann man das Image der Stadtverwaltung sehr gut ableiten.

Work-Life-Balance

Spontan Urlaub zu bekommen, ist reine Gl├╝ckssache. Aber machbar. Ansonsten konnte ich mich nie beklagen.

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegsm├Âglichkeiten hat man nur, wenn man sich mit den richtigen Kollegen gut stellt.
Schulungsw├╝nsche werden zum Teil ber├╝cksichtigt.

Gehalt/Sozialleistungen

F├╝r die Aufgaben, das Fachwissen und die Flexibilit├Ąt, die man leisten soll, ist das Gehalt meiner Meinung nach zu niedrig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kostenloses Jobticket f├╝r gesamtes RMV-Gebiet.

Kollegenzusammenhalt

Spielt man die Spielchen mit und verstellt sich, hat man ein entspanntes Arbeitsleben.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Dazu ist mir nie etwas Negatives aufgefallen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sollten besser geschult werden. Viele wachsen in diese Position einfach irgendwie rein. Es sollte mehr darauf geachtet werden, dass man eine klare Linie zwischen Kollegen und Vorgesetzten zieht. Vorgesetzte sollten objektiver mit den Kollegen umgehen - der Nasenfaktor spielt leider immer noch eine gro├če Rolle. Gut f├╝r die, die sich mit dem Chef gut stellen - so hat man ein angenehmes Arbeitsleben.

Arbeitsbedingungen

Technik k├Ânnte moderner sein. Alle Standorte sollten zB mit Klimaanlagen ausgestattet sein.

Kommunikation

Der Flurfunk funktioniert bestens. Ger├╝chtek├╝che brodelt auf Hochtouren. Komisch, dass dies immer wieder negativ bewertet wird - es sich aber rein gar nichts ├Ąndert.
Wenn man mit Problemen an den Vorgesetzten herantritt, werden diese nicht ernst genommen. Geht man ÔÇ×eine Etage h├ÂherÔÇť bekommt man als Antwort ÔÇ×Also, das kann ich mir gar nicht vorstellen.ÔÇť.
Aus meiner Sicht sind viele Positionen fehlbesetzt. Das kommt dabei heraus, wenn diese nicht nach Qualifikation besetzt werden. Vitamin B ist immer noch hoch im Kurs.

Gleichberechtigung

Stellt man sich nicht mit den richtigen Personen gut, hat man es definitiv schwerer. Dies wird einem bereits an den ersten Tagen von verschiedenen Kollegen herangetragen.

Interessante Aufgaben

Durch die T├Ątigkeit direkt am Kunden war der Job f├╝r mich t├Ąglich abwechslungsreich und interessant. Man wechselt zudem regelm├Ą├čig innerhalb des Amtes den Aufgabenbereich. Sei es der ÔÇ×normaleÔÇť Bedienbereich, Passausgabe, Mitarbeit bei den Wahlen etc.


Arbeitsatmosph├Ąre

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalwerbung

Sehr geehrte_r Bewerter_in,

danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben eine Arbeitgeberbewertung auf dieser Plattform zu verfassen und potentiellen Mitarbeiter_innen von Ihren Erfahrungen zu berichten.

In Ihrer Beurteilung gehen Sie darauf ein, dass bei der Stadt Frankfurt am Main keine Gleichstellung gew├Ąhrleistet wird. Wir finden es sehr schade, dass Sie zu diesem Urteil kommen. Zum einen, weil viele der anderen Bewertungen den Umstand anders beschreiben und zum anderen, weil die Stadtverwaltung zu diesem Thema zahlreiche Ma├čnahmen in die Wege geleitet hat beziehungsweise Angebote bereith├Ąlt. So ist beispielweise ein Seminar zum allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz f├╝r alle F├╝hrungskr├Ąfte der Stadtverwaltung verpflichtend. Weiterhin ist die multikulturelle Kompetenz ein Merkmal des Beurteilungswesens und das Gleichberechtigungsb├╝ro in alle Auswahlverfahren eingebunden.

Sie bem├Ąngeln zudem die F├╝hrung innerhalb Ihres ehemaligen Arbeitsbereiches.
Auch wir halten es f├╝r wichtig, dass F├╝hrungskr├Ąfte gut geschult sind und dementsprechend agieren.
Welches Verhalten von F├╝hrungskr├Ąften stadtweit erwartet wird, wurde im ÔÇ×Stadtweiten F├╝hrungsverst├ĄndnisÔÇť definiert. Das damit verbundene Verhalten wird als Anforderung in Auswahlverfahren f├╝r die Besetzung von F├╝hrungspositionen beschrieben und flie├čt in Beurteilungen ein.

Wie wir Ihrer Bewertung entnehmen k├Ânnen, haben Sie das B├╝rgeramt, Statistik und Wahlen bereits verlassen. Auf Ihrem weiteren beruflichen Weg w├╝nschen wir Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Gr├╝├čen

Oliver Becker
Amtsleiter B├╝rgeramt, Statistik und Wahlen

Ich empfehle diesen Arbeitgeber nicht weiter.

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei b├╝rgeramt frankfurt in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schon lange gar nichts mehr.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Aus meiner Sicht muss sehr viel verbessert werden und es wird niemals ehrlich passieren.

Arbeitsatmosph├Ąre

Als ich noch gar nicht lange dort war sagte man mir bereits das man keinesfalls bei Problemen mit Vorgesetzten sprechen soll.

Kollegenzusammenhalt

Menschen mit R├╝ckrad kann man lange suchen.

Kommunikation

Es wird viel ├╝ber Kollegen gehetzt.

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalwerbung

Sehr geehrte_r Bewerter_in,

wir bedauern, dass Sie sich im B├╝rgeramt derart unwohl f├╝hlen und wollen mit Ihnen gemeinsam erreichen, dass sich das ├Ąndert.

Aus Ihrer Bewertung geht hervor, dass Sie mit der Arbeitsatmosph├Ąre, dem Zusammenhalt und der Kommunikation innerhalb des Amtes unzufrieden sind.

Da wir in unserem Amt eine Kultur der offenen Kommunikation pflegen, m├Âchten wir Sie dazu ermuntern, intern das Gespr├Ąch zu suchen und eine direkte Kl├Ąrung herbeizuf├╝hren.
Selbstverst├Ąndlich stehen Ihnen auch Wege zu den n├Ąchsth├Âheren Vorgesetzten oder sonstigen Vertrauenspersonen frei, falls Sie nicht auf Ihre_n direkte_n Vorgesetzte_n zugehen k├Ânnen.

Mit freundlichen Gr├╝├čen

Oliver Becker
Amtsleiter B├╝rgeramt, Statistik und Wahlen

Mehrklassengesellschaft und Mobbing

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Stadt Frankfurt in Frankfurt am Main gearbeitet.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst├╝tzen?

Wir haben kein Desinfektionsmittel. Aber das ist auch egal.

Kollegenzusammenhalt

Schleimen, Schleimen, Schleimen. Intrigieren und nochmal Intrigieren.

Vorgesetztenverhalten

Schlechte Auswahl von Vorgesetzten. Alles ├╝ber Netzwerke.

Gehalt/Sozialleistungen

F├╝r Beamte ist das Gehalt prima. Je nach Position ist auch f├╝r Angestellte das Gehalt sehr gut. Nach Tarif r├╝ckt man regelm├Ą├čig auf, ohne dass man bestimmte Leistungen erzielen muss.
Es gibt Positionen die sehr gut bezahlt sind und weniger gut bezahlte.
Die T├Ątigkeiten sind sehr anstrengend oder sehr easy. Die easy Positionen und guten Geh├Ąlter bekommt man ├╝ber Netzwerke. Die anderen m├╝ssen ausgleichen was die gut bezahlten Mitarbeiter nicht arbeiten.

Interessante Aufgaben

Ich finde die Arbeit sinnlos. Ich sehe nicht wozu das viele Verwalten gut ist. Das meiste wird nicht nachgepr├╝ft. Wenn etwas auf dem Papier steht wird es als Wahrheit genommen. Vieles das man sieht will man besser gar nicht wissen.


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kommunikation

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalwerbung

Sehr geehrte_r Bewerter_in,

danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben eine Arbeitgeberbewertung auf dieser Plattform zu verfassen.

Aus Ihrer Bewertung geht hervor, dass Sie mit Ihrer derzeitigen T├Ątigkeit unzufrieden sind. Der Stadtverwaltung ist daran gelegen, dass die Mitarbeitenden gerne und mit Motivation ihrer Arbeit nachgehen.
Sollte das bei Ihnen nicht (mehr) der Fall sein, gibt es diverse M├Âglichkeiten zu reagieren. Dieses ist jedoch abh├Ąngig davon woran es liegt, dass Sie mit Ihrer Arbeitssituation und den Arbeitsinhalten unzufrieden sind.

Manchmal hilft es, mit der F├╝hrungskraft ins Gespr├Ąch zu kommen und an kleinen Stellschrauben zu drehen.
Sollte dies nicht ausreichen, erm├Âglicht es die Gr├Â├če der Stadtverwaltung Frankfurt am Main und der einhergehende gro├če interne Arbeitsmarkt grunds├Ątzlich intern den Arbeitsbereich zu wechseln. Dabei unterst├╝tzt Sie die zentrale Personalvermittlungsstelle im Personal- und Organisationsamt.

Mit freundlichen Gr├╝├čen

Christian Losch
Abteilungsleiter Personalwerbung, Ausbildung, Personalwirtschaft

Die findet immer eines neues Idee. Auch wenn der Corona nicht st├Ârt. Es gibt immer vieles neues Angebot.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stadt Frankfurt in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosph├Ąre

Super Klima mit Kollege

Gehalt/Sozialleistungen

Kann bef├Ârdern werden

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft es mit

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Respekt und hilft mit

Vorgesetztenverhalten

H├Ârt immer gerne zu

Arbeitsbedingungen

Immer sauber und Ordnung

Kommunikation

Perfekt Meinung austauschen

Gleichberechtigung

Solidarit├Ąt


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalwerbung

Sehr geehrte_r Bewerter_in,

vielen Dank f├╝r diese positive Arbeitgeberbewertung. Wir freuen uns, dass Sie Ihr Arbeitsumfeld sch├Ątzen und gerne bei der Stadt Frankfurt am Main arbeiten.

Mit freundlichen Gr├╝├čen

Christian Losch
Abteilungsleiter Personalwerbung, Ausbildung, Personalwirtschaft

Mehr Bewertungen lesen