Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Stadt Köln Logo

Stadt 
Köln
Bewertung

Woanders kann es nur besser sein

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Gesamtsystem. Aufsichtspflichten können nicht eingehen werden, Gruppen überbelegt und dann muss noch woanders vertreten werden. Überstunden dürfen nicht eingetragen werden und sollen im Alltag durch Dientverschiebungen abgebaut werden. Man schwächt sich permanent selbst, weil man ja hier und da mal fehlen muss um bloß nichts anzuhäufen...

Verbesserungsvorschläge

Der Fisch beginnt vom Kopf aus zu stinken, schlimme Fachberatung, es wird gedeckelt wo es nur irgendwie möglich scheint. Versetzungsanträge werden teilw. jahrelang nicht bearbeitet. Die Liste wäre zu lang...

Arbeitsatmosphäre

Geprägt von Stress, den Mangel verwalten

Kollegenzusammenhalt

Es gibt ein paar die durchhalten, dem Rest scheint es egal zu sein

Work-Life-Balance

Wenn man denn pünktlich rauskommt dann ist auch Ende

Vorgesetztenverhalten

Subtitles Verhten, mobbing, wenig Führungsqualität

Gehalt/Sozialleistungen

Je nach Einstufung, Karriere nur bei denen die gemocht werden-unbequeme Kollegen werden ignoriert

Karriere/Weiterbildung

Seit 3 Jahren dabei, keine ei zige Fortbildung gehabt


Kommunikation

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement & Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

vielen Dank für Ihre offenen Worte. Schade, dass Sie an Ihrem aktuellen Wirkungsort nicht zufrieden sind. Bitte melden Sie sich einmal vertraulich bei mir. Gerne unter 0221/221-34068 oder per Mail über arbeitgeberin@stadt-koeln.de. Mit einem Hinweis zum gemeinten Arbeitsort können wir Ihre Kritikpunkte aufnehmen und ganz konkret überlegen, was Ihre Situation verbessern würde.

Zum Thema Arbeitszeit und Fortbildungen möchte ich kurz das grundsätzliche Angebot der Stadt Köln thematisieren. Die Aufhebung der Kernarbeitszeit, die Flexibilisierung der Gleitzeitkonten und des Gleitzeit- bzw.- Arbeitszeitrahmens sind Maßnahmen, die im Zuge der Corona Pandemie schnell vorangetrieben worden sind und bis heute Fortbestand haben. Eine dauerhafte Regelung dazu ist gemeinsam mit dem Personalrat in Arbeit.

Unsere Gleitzeitregelung ermöglicht den Abbau von freiwillig geleisteten Arbeitsstunden. Und die Richtlinie zu Überstunden/Mehrarbeit dient u.a. als Baustein zur Flexibilisierung der Arbeitszeit.

Die individuelle Förderung unserer Mitarbeitenden ist uns wichtig. Wir bieten eine Auswahl von über 700 internen Fortbildungsangeboten. Auch die persönliche Karriereentwicklung wird durch diverse Qualifizierungs- und Aufstiegsprogramme von uns als Arbeitgeberin unterstützt. Um Ihnen und anderen Kolleg*innen konkrete Möglichkeiten aufzeigen zu können, muss jede Situation natürlich individuell betrachtet werden.

Sie können uns auch Ihre Entwicklungswünsche gerne im vertraulichen Gespräch mitteilen. Je nachdem, welche Option von Interesse ist, kann in einem zweiten Schritt eine Beratung durch die Personalentwicklung organisiert werden.

Ich freue mich auf unser Gespräch.

Viele Grüße
Verena Hallweger