Let's make work better.

Stadt Köln Logo

Stadt 
Köln
Bewertungen

403 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 72%
Score-Details

403 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

281 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 110 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Wertschätzender Arbeitgeber, der mich mich weiterentwickeln lässt!

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Bühnen der Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist in jedem Theater schwer. Die Oper Köln, ist jedoch fair und versucht immer, etwas möglich zu machen.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Viele Möglichkeiten und top Work-Life-Balance: Ein toller Arbeitgeber!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

U.a. die Corporate Benefits, die neulich eingeführt wurden. Aber vor allem: Dass wir für meine Lieblingsstadt arbeiten <3

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man findet immer etwas, wenn man meckern will. Ich habe vorher mehrere Jahre in der Medienbranche gearbeitet und ich kann einordnen, dass die Stadt Köln ein top Arbeitgeber ist.

Arbeitsatmosphäre

Es kommt natürlich immer auf das jeweilige Team an. Ich habe nun in über 10 Jahren 4 Teams durchlaufen und habe mich immer sehr wohl gefühlt.

Image

Meine Beobachtung ist, dass mehr und mehr gerade junge Menschen den öffentlichen Dienst und auch die Stadt Köln als attraktiven Arbeitgeber einordnen: Sinnstiftend, top Work-Life-Balance und wir gestalten gemeinsam Köln <3

Work-Life-Balance

Grandios!

Karriere/Weiterbildung

Sehr viele Möglichkeiten und Programme zur Weiterentwicklung. Vorbildlich.

Gehalt/Sozialleistungen

Besser als man erstmal denkt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gut

Kollegenzusammenhalt

Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich gehöre nicht zu dieser Kategorie, bekomme aber nur positives mit.

Vorgesetztenverhalten

Auch hier kommt es natürlich immer auf die einzelne Person an. Meine Erfahrung in unterschiedlichen Bereichen war/ist durchweg positiv. Es wird regelmäßig ein Prozess zu den Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit durchlaufen, bei denen die Teams in einem professionell begleiteten Prozess ihre Vorgesetzten bewerten. Und es gibt eine Reihe an sinnvollen Pflicht-Fortbildungen für alle, die eine Führungsposition übernehmen.

Arbeitsbedingungen

Manche Büros sind etwas in die Jahre gekommen - aber nicht alle. Ausstattung und Technik insgesamt viel besser als man vermuten würde. Und die meisten Dienststellen haben sehr zentral gelegene Standorte.

Kommunikation

Hier ist viel passiert in den letzten Jahren!

Gleichberechtigung

Top. Sowohl im Hinblick auf Geschlechtergerechtigkeit als auch ingesamt Diverstät!

Interessante Aufgaben

Wo hat man so viele Möglichkeiten unter einem Dach? Ein Kollegium von über 22.000 Mitarbeitenden und unzählige sinnstiftende Aufgabengebiete.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Passabel

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Wenn man schon nach Tarif bezahlt wird und man damit keinen Reiz bieten kann dann würde ich das Homeoffice wenigstens noch in großen Zügen beibehalten damit man überhaupt Personal bekommt!

Work-Life-Balance

Homeoffice wird immer mehr abgeschafft

Karriere/Weiterbildung

Keine Rückmeldung zu angemeldeten Fortbildungen

Gehalt/Sozialleistungen

Zusätzlicher Nebenjob wird benötigt um überhaupt Miete und Essen zu bezahlen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird massig gedruckt um dann am Ende wieder alles in den Papierkorb zu schmeißen.

Vorgesetztenverhalten

Oldschool Führung nach strikter Hierarchie

Kommunikation

Keine offene Kommunikation

Interessante Aufgaben

Stupide „Fließbandarbeit“


Arbeitsatmosphäre

Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Sicherer Arbeitsvertrag, unsichere Arbeitsverhältnisse

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2021 im Bereich Administration / Verwaltung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Zu Beginn grundsätzlich freundlich; es kommt hier sicher stark auf das Team und den/die Vorgesetzten an, sowie ob Home Office oder nicht, aber in meinem Fall wurde das Team kaum geleitet, gelobt (im 4 Augengespräch) wurde regelmäßig, aber man hatte das Gefühl, dass es nur gemacht wurde um es dem Gegenüber schwer zu machen negatives Feedback an die Leitung zu geben.

Work-Life-Balance

Reguläre Arbeitszeiten ermöglichen i.d.R. einen normalen (geregelten) Tagesablauf

Kollegenzusammenhalt

Durch die extrem hohe Home Office-Rate, sehr schlecht.

Umgang mit älteren Kollegen

Bewerber dir älter waren wurden nicht so gerne eingeladen als Jüngere. Das war für mich unverständlich.

Vorgesetztenverhalten

Vollkommen chaotisch, Absprachen wurden vergessen, E-Mails nur auf Nachfrage beantwortet

Arbeitsbedingungen

Zunächst gut, direkt an der Hohe Str. Also zentral gelegen, durch die Glasfassade wurde es im Sommer jedoch sehr heiß.trptz Klimaanlage war es eher unangenehm. Nachteil der Stadtmitte sind sonst noch teils starker Lärmpegel, durch u.a. Stadtmusikanten

Kommunikation

Obwohl einem Hardwaretechnisch alles möglich gemacht wurde um sehr gut kommunizieren zu können, haben es weder die Führungskraft noch die Kollegen in Anspruch genommen. Im Home Office sind die Kollegen trotz regulärer Arbeitszeiten nur schwer zu erreichen. Zusätzlich haben sich in der Verwaltung kaum Personen für etwas zuständig gefühlt, sodass man entweder lange Zeit mit Suchen verbracht hat oder Aufgaben übernehmen musste, die angeblich sonst nirgendwo bearbeitet werden.

Interessante Aufgaben

Es gibt sicher viel Potential, aber sie grundsätzlich abneigende Haltung vor Neuem in der gesamten Stadtverwaltung, hat vieles nicht zugelassen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement und Employer Branding

Liebe*r ehemalige*r Kolleg*in,

schade, dass Sie mit Ihrer Tätigkeit bei der Stadt Köln nicht zufrieden waren. Wir hätten gerne frühzeitig davon erfahren, wenn sich eine*r Kolleg*in im Arbeitsumfeld aus bestimmten Gründen nicht wohlfühlt. Ein gemeinsames Gespräch oder Beratung hätte gegebenenfalls zur Klärung oder einer anderen Einsatzmöglichkeit geführt.

Dennoch möchten wir uns für Ihre Sichtweise bedanken, die wir ernst nehmen, und senden viele Grüße

Svenja Keutgen

Viele Nörgeln , versuchen alles schlecht zumachen und damit Ihre eigene Inkompetenz zu verschleiern

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung _ Preis/Leistung stimmt.urlaub bekommt man immer auch kurzfristig,BA Tag - usw gibt nichts wirkliches zu beanstanden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Momentan ?? Okay manche Abteilungen könnten mehr Leute gebrauchen.Eventuell sollte man über den Tellerrand schauen und auch mal Leute einstellen die nicht extreme Qualifikationen haben.Diese Leute ohne mega Qualifikationen würden sich bestimmt freuen eine Chance bei der Stadt zubekommen und das auch wieder geben.

Verbesserungsvorschläge

Momentan nicht wirklich welche , ausser im Winterdienst mehr maschinelle Unterstützung denn die Handstrecken haben uns fertig gemacht diesen einen Tag Winterdienst , das eisbrechen hat alles in der Nacht gefordert und war nicht gut für die handgelenke.

Arbeitsatmosphäre

Alles bestens wer immer Ehrlich und mit offenen Karten spielt und seine Arbeit normal verrichtet und nicht nur lalelu macht, hat einen ganz normalen Arbeitsplatz bzw echt guten Arbeitsplatz.

Image

Nein die meisten der miesmacher reden natürlich schlecht über unseren Arbeitgeber was aber nicht dem so entspricht.Durch ihre eigene inkompetenz kommen Sie nicht weiter und machen den Arbeitgeber dafür verantwortlich.lUnd klar gibt es arbeiten oder situationen die einen nerven aber gibt es überall und sind viel schlimmer.Also Hirn einschalten und fair blöeiben aber das bekommen die ka....bratzen ja nicht hin schade eigentlich.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten mega und absolut normal , leute geht in die freie Wirtschaft und dann lernt Ihr die Work-Life-Balance mal richtig kennen.Hier ist das ein Zuckerschlecken ,Arbeitszeit - Familie usw Urlaub in der regel egal wann geht immer auch sehr sehr kurzfristig.Vllt solltet Ihr eueren hintern mal hoch hieven und mal was loyaler sein und nicht nur mosern meckern nörgeln und bei jedem husten den lalelu trip fahren.Denn wenn Ihr so naja ... seid dann wundert euch nicht wenn die Retourkutsche kommt.Die gönne ich sogar einigen neee sehr vielen sogar.Immer nehmen aber nichts geben

Karriere/Weiterbildung

Wer gewillt ist bekommt seine chancen und das ist 100 % so wer was anderes sagt ist ein absolut unwahrheit sprechender mensch

Gehalt/Sozialleistungen

Preis / Leistung absolut in Ordnung.Wer damit nicht klar kommt, soll in die freie Wirtschaft mal gehenm ,sage nur dann Mahlzeit.Oft so das die eigenen Gewächse der Stadt so extrem jammer , und nichts von der freien Wirtschaft kennen ansonsten würden Sie heulent versuchen wieder zurück zukommen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Jep läuft und wird immer besser.Gut ding braucht weile

Kollegenzusammenhalt

Bei uns Bezirk 6 beim Amt für Landschaftspflege und Grünflächen ( Stadtgrün ) einfach nur mega.Wir die Kollegen haben einen echt guten zusammen halt,egal ob Vorarbeiter oder nicht alle gleichwertig untereinander.

Umgang mit älteren Kollegen

Na wir Bezirk 6 achten auf die älteren definmitiv und achten sehr darauf das wir jüngeren die für die älteren schwereren Arbeiten übernehmen.

Vorgesetztenverhalten

alles okay , so wie man in den wald ruft schallt es zurück.und viele verstehen nicht das ein vorgesetzter auch regeln hat an die er sich halten muss , und ab und an auch mal das ein oder andere sagen bzw unterbinden muss.Aber dann sind viele in ihrem bescheidenem ego gekränkt.

Arbeitsbedingungen

Alles okay sind draussen im freien.Klar teilweise veraltete Maschinen.Aber man kann auch nicht direkt was weiss ich wieviele neue Maschinen kaufen für alle MA.Schon alleine der Deltrak -Irus kostet 36000 € usw alles nach und nach.Also entspannt euch

Kommunikation

Ich kann mich nicht beschweren obwohl ich kein Vorarbeiter oder sonstiges bin , ist der Kommunikative aspekt echt gut bin über 90 % Informiert , ausser das was nur höher gestellten Ma bestimmt ist.

Gleichberechtigung

Definitiv haben bei uns und auch bei anderen Bezirken Frauen als Vorarbeiter oder Vertreterinnen.Da sind meist diee eigenen Kollegen ( nicht Meister usw ) die die den Riegel vorschieben sondern die Männer ohne E...er in der Hose.Da sie selber nichts auf die Kette bekommen.Purer Neid und Hass

Interessante Aufgaben

Wir werden definitiv unterstützt , für immer neuere Geräte bekommen wir wer möchte einweisungen usw

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement und Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns auf kununu zu bewerten und auch zu empfehlen.

Nur durch offenes Feedback und konstruktive Anregungen, können wir als Arbeitgeberin besser werden.

Schön, dass Sie im Team der Stadt Köln sind.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!
viele Grüße
Svenja Keutgen

Nach außen macht die Verwaltung auf korrekt. Hinter verschlossenen Türen ist Mobbing und Bossing an der Tagesordnung

1,9
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kölsche Klüngel (offen aber auch verdeckt)

Verbesserungsvorschläge

Nicht mit Fürsorge für die AN prahlen sondern sie durchführen. Auch mal hinter die Kulissen schauen. Nicht alles ist so wie es aussieht. Von ganz oben bis ganz unten. Woher kommen bloß die hohen Krankenstände? Das sind nicht alles faule Menschen.

Arbeitsatmosphäre

Faule Kollegen und Kollegen mit "Beziehungen" sind gut gestellt.

Image

Mehr Schein als sein

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt von Mobbern ist gut. Der Rest ist überwiegend krank

Vorgesetztenverhalten

Keine Ahnung aber viel Selbstbewusstsein. Glauben alles besser zu wissen, weil sie befördert worden. Oft keine Führungsqualitäten.

Arbeitsbedingungen

Kommt auf die Abteilung an. Von gut bis ganz schlecht

Kommunikation

Jede Abteilung kocht ihr eigenes Süppchen. Wichtige Informationen werden weder innerhalb einer Abteilung weitergeleitet noch an andere Abteilungen, die mit betroffen sind.

Interessante Aufgaben

Kommt auf die Abteilung an


Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?3Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement und Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

jedes Feedback ist wichtig und wir sehen es als Chance, Ihre Anregungen aufzunehmen, um uns weiter zu verbessern.

Es tut uns leid, dass Sie derzeit andere Erfahrungen machen.

Wir können nachvollziehen, dass Sie in der internen Kommunikation Verbesserungspotenziale sehen. Bei mittlerweile 10 Dezernaten und über 80 Dienststellen kann es u.U. zu einem verzögerten Informationsfluss kommen. Regelmäßige Abteilungs-Jour-Fixes, ein intensiv genutztes Intranet und persönliche Entwicklungsgespräche mit der eigenen Führungskraft sollten deshalb in allen Bereichen Standard sein und sukzessive zu einer insgesamt spürbar transparenteren Kommunikation innerhalb der Stadtverwaltung führen.
Demnach raten wir Ihnen, das Gespräch mit Ihrer Führungskraft zu suchen. Wenn Sie offen Ihre Erwartungen an die Zusammenarbeit schildern lassen sich ggfs. neue, positive Impulse setzen.

Falls Sie darüber hinaus Interesse an einem vertraulichen Austausch haben, melden Sie sich gern unter arbeitgeberin@stadt-koeln.de oder unter 0221/221-33077.

Alles Gute für Sie.
Svenja Keutgen

Sehr gutes Arbeitsklima und man konnte viel lernen

4,7
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bis 2023 bei Stadt Köln Gesundheitsamt in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass man nie das Gefühl hatte dass einem etwas nicht zugetraut wird. Jeder sollte alles machen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es ist schade dass man als Werkstudent aus dem medizinischen Bereich kommen muss.

Verbesserungsvorschläge

Richtige System implementieren anstatt excel als Datenträger zu verwenden

Karriere/Weiterbildung

Leider konnte ich nicht weiter beim Gesundheitsamt arbeiten da ich keinen medizinischen Hintergrund habe


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement und Employer Branding

Liebe*r ehemalige*r Kolleg*in,

schön, dass Sie uns und alle anderen Leser*innen an Ihren Erfahrungen als Werksstudent*in im Gesundheitsamt teilhaben lassen und es dort als angenehm empfunden haben.

Für Ihren weiteren Werdegang wünschen wir Ihnen alles Gute und schicken
beste Grüße
Svenja Keutgen

Zuverlässig

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2021 bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Tolles Team , engagierte Vorgesetzte, die auch Freiraum ließ

Image

Das Image ist innerhalb der Bevölkerung semigut.

Work-Life-Balance

Gutes Angebot des Arbeitgebers bezüglich der flexiblen Arbeitszeit. Sonderurlaub in der Regel kein Problem.

Karriere/Weiterbildung

Regelmäßig Weiterbildungen werden angeboten,Bildungsurlaub ist selbstverständlich.

Gehalt/Sozialleistungen

TvÖD

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein ist da und wird im Alltag gelebt.

Kollegenzusammenhalt

Im Alltag und insbesondere in Krisensituationen ein guter Zusammenhalt im Team.

Umgang mit älteren Kollegen

Fachwissen wird geschätzt und Berufserfahrung anerkannt.

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte kommunizierte wertschätzend.

Arbeitsbedingungen

Alles gut

Kommunikation

Auf der KollegInnebene sehr gut. Innerhalb der Hierarchie entwicklungsfähig

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird selbstverständlich gelebt.

Interessante Aufgaben

Neben den Routineaufgaben, bestand die Möglichkeit, sich für interessante Projekte zu melden.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement und Employer Branding

Liebe*r ehemalige*r Kolleg*in,

auch bei Ihnen bedanken wir uns herzlich für die hinterlassene Bewertung hier bei Kununu.

Wir finden es großartig, dass Sie uns an Ihren Erfahrungen teilhaben lassen und besonders stimmige Aspekte hervorheben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und senden
viele Grüße
Svenja Keutgen

So nicht mehr!

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicherer arbeitsplatz

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte Arbeitsbedingungen und das arbeiten unter Kontrolle

Verbesserungsvorschläge

Mehr wert den Mitarbeitern gegenüber schenken


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement und Employer Branding

Liebe*r ehemalige*r Kolleg*in,

bedauerlicherweise können wir aus Ihrer Bewertung nicht ausreichend Informationen ziehen, um Ihnen eine angemessene Rückmeldung zu geben.

Gerne hätten wir frühzeitig davon erfahren, wenn sich eine*r unserer Kolleg*innen aus bestimmten Gründen nicht wohl fühlt. Ein gemeinsames Gespräch hätte gegebenenfalls zu einer Lösung oder anderen Einsatzmöglichkeit bei der Stadt Köln geführt.

Wir wünschen Ihnen dennoch alles Gute und senden
viele Grüße
Svenja Keutgen

Bewertung zu meinem Beruf als Verwaltungswirtin

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit, Vielfältigkeit, Sicherheit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine, siehe Verbesserungsvorschläge

Verbesserungsvorschläge

Manche Verwaltungsgebäude renovieren und modernisieren.
Kostenfreie Parkplätze für Mitarbeitende

Arbeitsatmosphäre

Super, man hat Gleitzeit und kann anfangen und aufhören wann man möchte.

Work-Life-Balance

Durch Gleitzeit sehr gut gewährleistet

Kollegenzusammenhalt

Kommt immer auf die Abteilung an

Vorgesetztenverhalten

Kommt hier auch immer auf den Vorgesetzen an

Kommunikation

Sehr gut, man hat ein elektronisches Telefonbuch und kann bei Fragen alle 20.000 Mitarbeiter der Stadt Köln per Telefon oder E-Mail kontaktieren

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall, es gibt 52 verschiedene Ämter mit verschiedenem Fokus. Sehr vielfältig.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement und Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

wir haben uns sehr über Ihre positive Bewertung gefreut.

Dass Sie so zufrieden mit ihrer Arbeitgeberin sind, finden wir klasse und geben gerne zurück, dass wir froh sind, Sie mit an Bord zu haben.

Alles Liebe für Sie und
viele Grüße
Svenja Keutgen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 699 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Stadt Köln durchschnittlich mit 3,7 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Öffentliche Verwaltung (3,4 Punkte). 71% der Bewertenden würden Stadt Köln als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 699 Bewertungen gefallen die Faktoren Gleichberechtigung, Umgang mit älteren Kollegen und Kollegenzusammenhalt den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 699 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Stadt Köln als Arbeitgeber vor allem im Bereich Image noch verbessern kann.
Anmelden