Welches Unternehmen suchst du?
Stadt Köln Logo

Stadt 
Köln
Bewertungen

275 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 73%
Score-Details

275 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

191 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 71 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Unseriöser Arbeitgeber

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Gehälter und Zuschläge werden nicht rechtzeitig ausgezahlt.
- Klimaanlage wird nicht genutzt.
- Arbeiter werden nicht verlängert, es wird aber bis wenige Tage vorher noch gesagt, dass diese evtl. verlängert werden.
- Kaum jemand ist für Mitarbeiter erreichbar. Außer die Teamleitung, welche wiederrum auch niemanden erreichen können.
- Von jetzt auf gleich wurden alle Spät-, Wochenend- und Feiertagsschichten abgeschafft.
- Mitarbeiter der Personalabteilung sind sehr unfreundlich wenn man persönlich vorbei kommt, obwohl diese weder per Mail noch telefonisch erreichbar sind.
- Es gibt keine Arbeitszeugnisse. Es wird sich geweigert diese auszustellen, ohne Begründung.
- Unorganisiert und nicht modern. Emails und Excel listen werden ausgedruckt und gefaxt. Auch zu anderen Abteilungen IM SELBEN GEBÄUDE.
- Keine Parkplätze. Man kann diese für 250€ im Monat mieten.
- Es gibt keine Diensthandies. Für Anrufe und Abfrage von persönlichen Daten sollten Mitarbeiter die privaten Handies benutzen und mit unterdrückter Nummer anrufen.
- Keine Kantine für Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

Es wäre schon ein RIESIGER Schritt wenn man die Mitarbeiter einfach nicht wie Müll behandelt. Andere Abteilungen, besonders die Personalabteilung, sollten per Mail und telefonisch erreichbar sein. Gehälter sollten pünktlich ausgezahlt werden.

Arbeitsatmosphäre

Keine festen Arbeitsplätze, z.T. mehr Arbeitskräfte als Büroplätze... Angeblich neues Gebäude, jedoch gab es nicht mal Klimaanlagen.

Image

Niemand redet gut über das Gesundheitsamt der Stadt Köln.

Work-Life-Balance

Gearbeitet haben die meisten hier nicht, mich eingeschlossen.

Karriere/Weiterbildung

Werkstudenten werden nicht übernommen und sind ausgeschlossen von internen Weiterbildungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt war zwar überdurchschnittlich, jedoch muss man auf jegliche Zuschläge bis zu 6 Monate warten. Auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wurde kein Essen oder sonstiges zur Verfügung gestellt, deshalb kann ich nichts zu Fair Trade sagen.

Kollegenzusammenhalt

Verträge werden spontan nicht verlängert bis gemerkt wird, dass Arbeitskräfte fehlen. Dann werden auf die Schnelle wieder neue Leute eingestellt. So sind am ende nur unerfahrene Kollegen da, und keiner bleibt wirklich lange (da nicht Leistung oder sonst was Arbeitsverträge verlängert wird, sondern einfach zufällig entschieden wird).

Umgang mit älteren Kollegen

Positiv: Es wurden auch ältere Leute eingestellt.
Negativ: Kollegen die schon länger da waren wurden nicht geschätzt und gekündingt, da die Kündigungen nach dem Zufallsprinzip ausgeteilt wurden.

Vorgesetztenverhalten

Teamleitung war ZUM TEIL sehr gut. Was den Personalrat und sonstiges anging war es jedoch echt ein Unding. Kein Bezug zu den Mitarbeitern, keine Kommunikation und nicht auf Anrufe oder Mails reagiert.

Arbeitsbedingungen

Keine Parkplätze. Nicht mal eine Chipkarte mit Zugang zu dem eigenen Gebäude. Man musste immer warten bis entweder ein Kollege der eine Karte hatte zufällig kam, oder jemanden der eine hatte anrufen. Klimaanlagen existierten entweder nicht oder wurden nie benutzt. Teilweise wurden ganze Etagen gesperrt und Arbeiter mussten sich in überfüllte Büros setzen (ja, trotz Pandemie).

Kommunikation

Keine der Abteilungen kommunizieren miteinander. Es werden Emails ausgedruckt und wieder eingescannt, Exceltabellen ebenfalls. Es gibt keine Ansprechpartner, weder in der Personalabteilung noch sonst irgendwo.

Gleichberechtigung

Kann man nichts dran aussetzen.

Interessante Aufgaben

In meiner Abteilung wurde telefoniert, und nur telefoniert.

Stadt Köln :)

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Eventuell wäre es schön, wenn öfters Teambuildingmaßnahmen stattfinden oder gemeinsames Frühstück, Mittagessen, um nochmal den Zusammenhalt vom Team zu Stärken.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Top Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehm und wertschätzende Atmosphäre

Image

Top

Work-Life-Balance

Vorzeigbare und flexibel gerade für Eltern, die auch dann noch Karriere machen können, mit angepassten Arbeitszeiten...!

Karriere/Weiterbildung

Perfekt

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin zufrieden

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Könnte besser sein

Kollegenzusammenhalt

Top Kollegen(innen :-))

Umgang mit älteren Kollegen

Eigentlich sind die jüngeren Personen mit Karriere Wunsch, schwieriger..

Vorgesetztenverhalten

Noch alles gut aber niemand bleibt für immer

Arbeitsbedingungen

Home Office ist in vielen Positionen machbar

Kommunikation

Zu viele Dienststellen.... unübersichtlich

Gleichberechtigung

Immer Priorität bei der Stadt Köln als Arbeitgeber und für jedes Unternehmen als Leitbild Lehrhaft!

Interessante Aufgaben

Ich bin zufrieden und ausbaufähig....

Stadt auf die man Bauen kann.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Image

Wird von vielen leider nicht so wargenommen

Karriere/Weiterbildung

Sehr gute Aufstiegsmöglichkeiten


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement und Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

auch Ihnen danken wir herzlich für Ihre gute Bewertung! Diese freut uns sehr.

Schön, dass Sie sich bei der Stadt Köln als Arbeitnehmer*in so gut aufgehoben fühlen.

Viele Grüße
Svenja Keutgen

Mit Engagement viele Perspektiven

4,2
Empfohlen
Hat im Bereich IT bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird immer an Verbesserungen gearbeitet. Verwaltungsmodernisierung, digitale Möglichkeiten, Bürgerservice sind hier nur einige Beispiele.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise dauern Optimierungsprozesse lange, weil Ressourcen fehlen und Mitarbeitende Tätigkeiten hierzu "nebenbei" machen müssen.
Teilweise sind die Gehaltsstrukturen (Tarife) im öffentlichen Dienst ein Hindernis für qualifizierte Personal-Ausstattung.

Verbesserungsvorschläge

Die Außenwahrnehmung der Stadt Köln sollte nachhaltig verbessert werden. Man muss sich Zeit für Image-Arbeit und positive Presse (intern und extern) nehmen.

Arbeitsatmosphäre

Jeder kann daran mitwirken.

Image

Die Stadt Köln ist deutlich besser als ihr Ruf. Durch Presse und Mundpropaganda oft diskreditiert, aber letztlich ein toller Arbeitgeber.

Work-Life-Balance

Es werden viele Möglichkeiten geboten, die den Mitarbeitenden die Möglichkeit bieten, Beruf und Familie in Einklang zu bringen.

Karriere/Weiterbildung

Die Perspektiven bei der Stadt Köln sind riesig. Jeder ist "seines Glückes Schmied".

Gehalt/Sozialleistungen

Durch die Bindung an Tarifverträge sind nicht die gleichen Gehälter, wie in der freien Wirtschaft zu erreichen. Allerdings gibt es andere Vorteile und einen sicheren Arbeitsplatz.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Stadt Köln arbeitet stetig an der Förderung von Maßnahmen zum Umwelt- und Klimaschutz.

Kollegenzusammenhalt

Wenn drauf ankommt, sind Alle da.

Umgang mit älteren Kollegen

Wer im Kopf jung und offen bleibt, hat ein gutes Arbeitsumfeld.

Vorgesetztenverhalten

Im Allgemeinen sind die Vorgesetzten immer ansprechbar und auch für Vorschläge offen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind im Allgemeinen gut. Insbesondere IT-Ausstattung und digitale Arbeitsmöglichkeiten werden stetig unterstützt.

Kommunikation

Viele Möglichkeiten zur Kommunikation und Interaktion vorhanden. Mann muss sie nur nutzen.

Gleichberechtigung

Frauen in der IT (insbesondere in Führungspositionen) sind immer noch in der Minderheit. Allerdings liegt dies nicht vorrangig am Arbeitgeber.

Interessante Aufgaben

Menge und Vielseitigkeit an Aufgaben ist kaum zu überbieten. Langeweile gibt es nicht. Das Aufgabengebiet IT bietet stetig Neues und damit auch Perspektiven zur Weiterentwicklung.

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement und Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

vielen Dank für die tolle Bewertung hier bei Kununu.

Über die Hervorhebung von besonders stimmigen Aspekten freuen wir uns und ebenso darüber, dass die vielfältigen Optimierungsprozesse, die die Stadt Köln aktuell durchläuft, auch für Sie spürbar sind. Dies zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Schön, dass wir Sie hier mit an Bord haben!

Viele Grüße
Svenja Keutgen

Extrem professionell und sehr schnell.

5,0
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehme Gesprächsführung im Vorstellungsgespräch

Kollegenzusammenhalt

Kann ich nur als Beobachter bewerten, schien mir ebenfalls sehr gut.

Kommunikation

Schnelle Rückrufe und gute Emailbearbeitung

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement und Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

Ihre Bewertung und Empfehlung freut uns sehr.

Toll, dass Sie die Bewerber*innenrunde als so positiv und professionell empfunden haben. Die Hervorhebung der besonders stimmigen Aspekte nehmen wir gerne an. 

Alles Gute für Ihren weiteren Werdegang!

Viele Grüße
Svenja Keutgen

Es kann gut sein

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Entstehen einer Arbeitgeberinnenmarke

Verbesserungsvorschläge

Es gibt manchmal zu viele Schnittstellen. Es sollte mehr Kommunikation auf kürzeren Dienstwegen geben


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement und Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

danke für ihre Bewertung und Empfehlung hier bei kununu.
Es freut uns, dass Sie in Ihrem Aufgabenbereich zufrieden sind.


Dass Sie den Bewertungspunkt „Kommunikation“ als verbesserungswürdig empfinden, können wir nachvollziehen. Bei einer Organisation mit über 80 Dienststellen und rund 22.000 Mitarbeitenden bedarf es umfangreicher Koordination und Schnittstellen-Kommunikation. Hier kann es durchaus zu Verzögerungen kommen. Gerade wegen unserer Verwaltungsgröße sehen wir hier ebenfalls Optimierungsbedarf. Prozesse müssen zudem aufgelockert bzw. flexibilisiert werden. Dank der Vielzahl an bereits gelebten Maßnahmen (initiiert u.a. durch die Verwaltungsreform) sind wir stadtweit insgesamt auf einem guten Weg und auch lange noch nicht am Ende! 

Schön, dass Sie im Team der Stadt Köln sind! Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute!

Viele Grüße
Svenja Keutgen

Tolle Arbeitgeberin aber in einigen Punkten besteht noch Luft nach Oben.

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicherer Arbeitsplatz, Pünktliches Gehalt, Kompetente und Freundliche Vorgesetzte, Freie Dienstplangestaltung, Vielzahl an interessanten Fortbildungen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umweltbewusstsein, Starre Strukturen, Langsame Digitalisierung,

Verbesserungsvorschläge

Bitte Digitalisierung vorantreiben, Mitarbeiter verstärkt für das Thema Umweltbewusstsein sensibilisieren, Gehälter wettbewerbsfähig halten und vor allem in den unteren Entgeltgruppen deutlich nach oben korrigieren, Kommunikation mit den verschiedenen Abteilungen vereinfachen.

Arbeitsatmosphäre

Ich gehe wirklich gern zur Arbeit und haben ein fantastisches Team mit vielen starken Persönlichkeiten.

Image

Viele Bekannte verbinden leider kein gutes Bild mit der Stadt Köln als Arbeitgeber. Veraltete Strukturen, langsame Digitalisierung und fehlende Fachkräfte in sämtlichen Bereichen sorgen leider immer wieder für Unmut.

Work-Life-Balance

Da ich eine Teilzeitstelle habe mit 29,5h ist die Arbeitszeit daher sehr überschaubar und kann mich in dem Punkt auch nicht beklagen.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man sich reinhängt und das Vielfältige Angebot nutzt, kann man sich durchaus gut weiterbilden.

Gehalt/Sozialleistungen

Solides Grundgehalt mit anständigen Zulagen sorgen für ein gutes auskommen. Leider sind die Stufenaufstiege recht mager und in den niedrigeren Entgeltgruppen kaum spürbar. Hier wäre eine Anpassung längst überfällig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Einziger größerer Kritikpunkt: Mülltrennung ist kaum möglich, Papierverbrauch ist durch mangelnde Digitalisierung enorm hoch, Lebensmittel werden zu oft weggeschmissen, Billige Lebensmittel mit schlechter Herkunft müssen aufgrund von geringen Budgets bevorzugt gekauft werden.

Kollegenzusammenhalt

In unserem Team wird sich gegenseitig gestärkt und sind immer füreinander da.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden sehr gewertschätzt und es wird auch Rücksicht darauf genommen.

Vorgesetztenverhalten

Wir haben eine sehr angenehme Leitung daher kann man auch hier nichts negatives berichten.

Kommunikation

Die Kommunikation innerhalb der Stadt und den einzelnen Abteilungen gestaltet sich oft etwas schwierig da Ansprechpartner gefühlt Wöchentlich wechseln und man schnell die Übersicht verliert.

Interessante Aufgaben

Meine Aufgaben in der Nacht sind recht Monoton aber kann durch den Wechsel von Bewohnern sehr schnell anspruchsvoller/vielseitiger werden.


Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement und Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

es freut uns sehr, dass Sie uns hier bei kununu eine Bewertung hinterlassen haben.

Wir finden es toll, dass Sie insbesondere die Aspekte „Arbeitsatmosphäre“, „Work-Life-Balance“ und „Interessante Aufgaben“ als besonders positiv und erlebbar erachten (…das sehen wir übrigens genauso :-).

Ihre Kritik in Sachen „Kommunikation“ können wir ebenfalls nachvollziehen. Bei mittlerweile 10 Dezernaten und über 80 Dienststellen kann es u.U. zu einem verzögerten Informationsfluss kommen. Regelmäßige Abteilungs-Jour-Fixes, ein intensiv genutztes Intranet und persönliche Entwicklungsgespräche mit der eigenen Führungskraft sollten deshalb in allen Bereichen Standard sein und sukzessive zu einer insgesamt spürbar transparenteren Kommunikation innerhalb der Stadtverwaltung führen. Wir sind hier als Stadtverwaltung auf einem langen, aber insgesamt guten Wege.

Und zuletzt können wir Ihnen in Sachen „Image“ noch wärmstens unsere neue Kampagne „Die Kölnmacher*innen“ empfehlen (https://www.stadt-koeln.de/machkoeln/ )


Alles Gute weiterhin für Sie!

Viele Grüße
Svenja Keutgen

Zaghaft bei unbefristeten Verträgen

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Work Balance ist gut

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einge Mitarbeiter machen sich nen Lenz und kommen damit durch.

Verbesserungsvorschläge

Personen, die länger als 9 Monate bei der Stadt arbeiten auch bitte einstellen. In der Kampagne Mach Köln wird um Arbeitskräfte geworben. Jedoch sind anscheinenend 10% keine Stammkräfte-

Arbeitsbedingungen

Es sind durchaus einige Leute, die von Befristung zu Befristung sich hangeln. Zwei Personen berichten von 2,5 Jahren. Immer auf der gleichen Stelle


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement und Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

super, dass Sie sich Zeit für eine Bewertung genommen haben.
Nur durch ein offenes Feedback haben wir die Möglichkeit, uns kontinuierlich zu verbessern.

Grundsätzlich ist die Stadt Köln als Arbeitgeberin immer darum bemüht, eingearbeitetes Personal auch langfristig zu halten. Befristungen können jedoch unterschiedliche Begründungen haben. Meist geschieht dies aus einem Sachgrund. In diesem Falle besteht der betriebliche Bedarf der Arbeitsleistung nur vorübergehend.
Sollten Sie hierzu weitere Fragen haben – auch, was konkrete Einzelfälle betrifft – , stehe ich Ihnen gerne für ein vertrauliches Gespräch zur Verfügung: 0221/221-33077.

Viele Grüße
Svenja Keutgen

Bitte bleiben Sie in der Leitung…

2,9
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stadt Köln Gesundheitsamt in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt ist für studentische Verhältnisse top.

Verbesserungsvorschläge

Eine bessere Kommunikation zwischen den Abteilungen könnte viele Folgefehler in der weitern Fallbearbeitung verhindern.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement und Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

wir finden es klasse, dass Sie uns hier bei kununu bewertet haben, denn nur durch Ihre positive wie negative Kritik können wir unser Verbesserungspotential weiter ausschöpfen.

Dass Sie in unserer Kommunikation Verbesserungspotenziale sehen, können wir nachvollziehen. Bei mittlerweile 10 Dezernaten und über 80 Dienststellen kann es unter Umständen zu einem verzögerten Informationsfluss kommen. Regelmäßige Abteilungs-Jour-Fixes, ein intensiv genutztes Intranet und persönliche Gespräche mit der eigenen Führungskraft sollten deshalb in allen Bereichen Standard sein und sukzessive zu einer insgesamt spürbar transparenteren Kommunikation innerhalb der Stadtverwaltung führen.
Dass dieses kommunikative „Leitbild“ gerade in Ämtern, die einer hohen Arbeitsbelastung ausgesetzt sind (wie eben das Gesundheitsamt in Zeiten der Coronapandemie), nicht in jedem Einzelfall aufgeht, ist natürlich ärgerlich. Wir bedauern es deshalb, dass Sie in dieser Hinsicht eine andere Erfahrung gemacht haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Viele Grüße
Svenja Keutgen

MEHR BEWERTUNGEN LESEN