Workplace insights that matter.

Login
Stadt Köln Logo

Stadt 
Köln
Bewertungen

208 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 72%
Score-Details

208 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

140 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 55 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Stadt Köln über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Corona wird nicht ernst genommen

2,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Vorgesetze sollten sich an die offiziellen Coronavorgaben halten und Mitarbeiter nicht zwingen ins Büro zu kommen ohne Grund (teilweise zu 4. in einem Büro)

Arbeitsatmosphäre

Kollegen und Kollegen sind größtenteils nett. Atmosphäre stark abhängig vom Amt.

Work-Life-Balance

Dank Corona "lockere" Arbeitszeiten auf dem Papier. Vorgesetzte halten sich jedoch nicht daran

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel zu viel Papierverschwendung

Vorgesetztenverhalten

Wenig Kommunikation. Kein Einhalten von offiziellen Ansagen (Corona, flexible Arbeitzeiten, Wegfall der Kernarbeitszeit)

Kommunikation

Personalabteilung wochenlang nicht zu erreichen


Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Als Werkstudent im Gesundheitsamt sehr zufrieden

4,0
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

tolle, motivierte Kollegen, die alles hinbekommen :-)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Regelmäßige Schwierigkeiten mit Vorgesetzten

Verbesserungsvorschläge

Ich würde mir wünschen, dass wir uns genauso wie alle anderen auf interne Stellen bewerben können, oder dass man sich etwas überlegt das sehr gute Personal zu behalten

Arbeitsatmosphäre

schwankend, siehe Punkt Vorgesetztenverhalten, das kann natürlich das Klima auch ruinieren - abgesehen davon könnte ich mich nicht wohler fühlen

Work-Life-Balance

Man muss dafür gemacht sein, in der aktuellen Lage auf die Work-Life-Balance zu bestehen, sonst ist es eher schwierig in Bezug auf Überstunden

Karriere/Weiterbildung

Für Personal, welches für die Pandemie eingestellt wurde, keine Möglichkeiten der internen Weiterbewerbung bzw. Aussichten nach Pandemieende, sehr schade!

Gehalt/Sozialleistungen

Als Studentenjob super bezahlt, allerdings keinen Unterschied nach Berufserfahrung oder Bachelor/Master, das ist natürlich etwas unfair, auch für das restliche Personal

Kollegenzusammenhalt

ganz toll, wie eine Familie

Umgang mit älteren Kollegen

Bei Bewerbungen ist das Alter soviel ich weiß egal, dennoch ist der Großteil de Personals sehr jung. Die älteren Kollegen sind aber auch zufrieden.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte werden nicht nach Führungsqualitäten ausgesucht und das merkt man auch. Da wird auch schnell mal was an einem ausgelassen.

Arbeitsbedingungen

Im Büro gibt es nur jeweils einen Laptop und ein Telefon (auf Dauer eine Katastrophe ohne extra Monitor), Homeoffice ist gewünscht aber es muss eigene Hardware genutzt werden. Es gibt Kaffee und Wasser, die Büros sind sehr schön. Die Schreibtische sind höhenverstellbar.

Kommunikation

sehr regelmäßig und ausführlich

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich und interessant


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Kindergarten Erzieherin

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

TVöD, Versetzungen möglich, Fortbildungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenig Transparenz. Nicht Offen für neue Vorschläge. feste Strukturen die eine gute pädagogische Arbeit und Weiterentwicklung verhindern. Nicht Mitarbeiter orientiert. W Fragen nicht erwünscht.

Verbesserungsvorschläge

Wer kontrolliert die Leitungen der Kitas?Eine Fachberatung die die Leitung seltenstt im Alltag beobachtet. Was tun, wenn die Leitung noch Fan der schwarzen Pädagogik ist? Und das Team großteilig mit ihr befreundet und den selben groben Stil fahren? Als Erzieherin hat man keine Chance irgendwas zu verbessern. Es ist ein Alptraum!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Mehr Schein als Sein

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

entspanntes Arbeiten, Kaffeepausen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

mit der Zeit ist es eintönig und wenig innovativ

Verbesserungsvorschläge

zu oft mitgeteilt und die Antwort war: haben wir nie so gemacht

Arbeitsatmosphäre

Zwischen den Kollegen:innen innerhalb der Abteilung ist die Zusammenarbeit ganz okay

Image

Jobcenter....sagt doch schon Alles!

Work-Life-Balance

flexible Arbeitszeiten, weder Leistungs- noch Zeitdruck

Karriere/Weiterbildung

Ehrenämter werden gerne verteilt, aber die Karriere machen selten die kommunalen Mitarbeiter:innen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

es wird ALLES ausgedruckt
generell ist Nachhaltigkeit noch kein Thema, s. auch Budgetverwaltung

Kollegenzusammenhalt

Zwischen den Kollegen:innen innerhalb der Abteilung ist die Zusammenarbeit ganz okay

Umgang mit älteren Kollegen

s. o.

Vorgesetztenverhalten

je höher die Ebene desto .....

Arbeitsbedingungen

technische Ausstattung wie in 80igern, Homeoffice möglich, wenn man eigene Hardware (Handy, Laptop) nutzt.
Generell nicht SMART gestaltet bzw. strukturiert

Kommunikation

Kommunikation spiegelt die Personalpolitik wider: Einhaltung starker Hierarchien, Unterscheidung zwischen kommunaler Mitarbeiter:innen und Mitarbeiter:innen der Bundesagentur, f. Arbeit,

Gleichberechtigung

es wird kommuniziert, aber die Realität sieht anders. "Quereinsteiger" werden rekrutiert mit Aufstiegsmöglichkeiten in Aussicht. Sobald man eingestellt ist werden weder Berufserfahrung, Qualifikationen und sogar höhere Abschlüsse anerkannt.

Interessante Aufgaben

ja, wenn man sich der Arbeit ernsthaft annimmt


Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement & Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

danke für Ihre offene Rückmeldung.

Wir finden es schade, dass Sie vor allem die Punkte „Karriere/Weiterentwicklung“ und „Gleichberechtigung“ für sich als nicht zufriedenstellend erachten. Auf diese Aspekte würden wir gerne im Folgenden näher eingehen.

Eine Beschäftigung bei der Stadt als Angestellte*r beruht grundsätzlich auf dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst. Mit Einstellung wird die Erfahrungsstufe gemäß der Berufserfahrung geprüft und tarifkonform zugeordnet.

Es werden u.a. Quereinsteiger*innen mit Bachelorabschluss oder FH-Diplom (E 9 bis E 12) als auch neue Kolleg*innen mit Masterabschluss oder vergleichbar (E 13 bis E 15) bei der Stadt Köln gesucht. Die genaue Stellenbewertung und vorausgesetzte Qualifikation (Fachrichtung) lassen sich in den Ausschreibungen transparent einsehen. Alle Jobbereiche im Überblick finden sich hier: www.mach-köln.de.

Die Stadt Köln bietet zur Gestaltung der Karriere verschiedene Qualifizierungs- und Aufstiegsprogramme als auch einen internen Stellenmarkt. Bei Interesse können Sie uns Ihre Entwicklungswünsche gerne vertraulich mitteilen. Gemeinsam schauen wir, welche Möglichkeiten bestehen bzw. vermitteln ein Beratungsgespräch mit der Personalentwicklung.

Wir hoffen, den gemeinten Tenor Ihrer Bewertung getroffen zu haben und freuen uns auf das vertrauliche Gespräch mit Ihnen (Tel.: 0221/221-34068).

Viele Grüße
Verena Hallweger

Theorie ist gut gemeint

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Miserable Stimmung aber der Fisch stinkt am Kopf

Verbesserungsvorschläge

Rotation von Führungskräften

Arbeitsatmosphäre

Seit die aktuelle OB da ist, gibt es gute theoretische Ansätze, z.B. Leitlinien, aber die Führungskräfte, die kurz vor der Rente stehen, können es nicht umsetzen. Dort herrscht noch die angestaubte Arroganz, ein respektloser Umgang mit Unterstellten und deshalb sind viele junge Mitarbeiter demotiviert. Der Ton ist teils absolut unterirdisch.

Work-Life-Balance

Gleitzeit: gerne früher kommen und später gehen!

Karriere/Weiterbildung

PEK, LOB werden von Vorgesetzten nicht richtig angewendet und teilweise rückdatiert, so dass die formalen Pflichten offiziell eingehalten werden.

Kollegenzusammenhalt

Das schlechte Führungsverhalten wirkt sich auch auf die Stimmung zwischen den Kollegen aus.

Vorgesetztenverhalten

Hier fehlt es an verpflichtenden Schulungen.

Kommunikation

Kommunikation findet größtenteils schriftlich statt. Je älter die Führungskraft desto weniger persönlichen Kontakt gibt es.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement & Employer Branding

Liebe*r ehemalige*r Kolleg*in,

es tut uns leid, dass Sie in Ihrem Fachbereich in verschiedener Hinsicht nicht zufrieden waren. Davon hätten wir gerne frühzeitig erfahren. Ein gemeinsames Gespräch oder Beratung hätte gegebenenfalls zur Klärung oder einer anderen Perspektive bei der Stadt Köln geführt.

Sie sprechen die Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit der Verwaltungsreform #wirfürdiestadt an. Jedes Team mit Führungskraft durchläuft den ganzheitlichen Prozess und erhält in Form einer Moderation die Unterstützung, die für die individuelle Team-Situation passend und notwendig ist. Bspw. werden Antworten auf die Fragen „Was läuft gut?“, „Was wollen wir ändern?“ oder „Mit welchen Maßnahmen starten wir?“ in den Workshops erarbeitet und die Umsetzungen in gewissen Zeitabständen begleitet/reflektiert.

Einen vollumfänglichen (Führungs-)Kulturwandel erreicht man jedoch nicht von heute auf morgen. Dies ist bei rund 22.000 Mitarbeitenden und rund 1.700 Führungskräften ein langfristiger Prozess. Es tut uns leid, dass Sie sich seinerzeit von Ihrer Führungskraft nicht wertschätzend behandelt gefühlt haben.

Für Ihren weiteren Werdegang wünschen wir Ihnen auf jeden Fall alles Gute!

Viele Grüße
Verena Hallweger

Guter Arbeitgeber mit vielen Zuständigkeiten

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenheit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Strukturell festgesessen

Verbesserungsvorschläge

Digitaler werden. Alte Strukturen aufbrechen.

Arbeitsatmosphäre

Team ist super und Komme gut mit den Vorgesetzten klar.

Work-Life-Balance

Gleitzeit mit Kernzeit. Wer früh anfängt kann den ganzen Nachmittag frei haben.

Gehalt/Sozialleistungen

Immer pünktlich, Betiebsrente. TvöD, könnte also höher sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Noch nicht digital genug. Es muss noch viel ausgedruckt werden.

Kollegenzusammenhalt

Super Team, was Kollegialität groß schreibt.

Umgang mit älteren Kollegen

Meine Abteilung ist sehr jung, aber im Großen und Ganzen ist das Alter egal.

Vorgesetztenverhalten

Lassen mit sich reden, wenden Probleme aber gerne mit bestehenden Strukturen ab.

Arbeitsbedingungen

Gleitzeit, höhenverstellbare Tische

Kommunikation

Probleme werden kommuniziert, aber teilweise nicht ernst genommen.

Gleichberechtigung

Wird groß geschrieben.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Arbeit mit wichtigen Entscheidungen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement & Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

schön, dass Sie uns bei kununu bewertet haben. Über Ihre positive Beurteilung freuen wir uns!

Wir begrüßen es sehr, dass Sie Ihre Arbeit abwechslungsreich und die Arbeitsatmosphäre als angenehm empfinden.

Sie sprechen auch zwei wichtige Punkte an: „Digitaler werden“ und „Strukturen aufbrechen“.

Prozesse/Strukturen aufzulockern und zu digitalisieren sind essentielle Schritte für eine moderne Verwaltung. Es gibt sicherlich noch Bereiche, in denen wir Aufholungsbedarf haben. Der Fortschritt ist aber gewiss und lässt sich unter https://www.innovative-stadt.koeln (unter anderem auch für den Bereich Digitalisierung) transparent einsehen.

Für Ihr Mitwirken bei der Stadt Köln wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute!

Viele Grüße
Verena Hallweger

Moderner werdender Arbeitgeber der sich aber oft noch selbst zu sehr verwaltet

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Willen es in Zukunft besser zu machen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man könnte Entscheidungen offener Kommunizieren

Verbesserungsvorschläge

Personalentwicklung

Arbeitsatmosphäre

Super Team gehe sehr gerne arbeiten

Work-Life-Balance

In meiner Abteilung schwer umzusetzen

Karriere/Weiterbildung

Schwieriges Thema

Gehalt/Sozialleistungen

Hätte gerne freie Heilfürsorge

Kollegenzusammenhalt

Beste Kollegen

Umgang mit älteren Kollegen

Könnte man besser machen (Wertschätzung)

Vorgesetztenverhalten

Guter Umgang mit dem Personal

Arbeitsbedingungen

Aktuell und seit vielen Jahren sehr anstrengend wegen Umbau

Kommunikation

Manchmal reden verschiedene Abteilungen aneinander vorbei

Interessante Aufgaben

Ich kann mir nichts anderes mehr vorstellen . Super vielseitig


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement & Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

wir danken Ihnen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um uns auf kununu zu bewerten und uns als Arbeitgeberin zu empfehlen.

„Den Willen es besser zu machen“ treibt uns alle täglich an. Schön, dass auch Sie den Kulturwandel mitverfolgen. Initiativen und Entwicklungen u.a. im Zuge der Verwaltungsreform #wirfürdiestadt machen die Veränderungen Schritt für Schritt sichtbar und spürbar.

Es freut uns auch, dass Sie mit Ihrem Aufgabengebiet zufrieden sind. Haben Sie mit dem Verbesserungsvorschlag „Personalentwicklung“ eine konkrete Maßnahme im Blick? Lassen Sie uns gerne vertraulich ins Gespräch kommen (Tel.: 0221/221-34068).

Grundsätzliches gibt ein vielfältiges Fortbildungsangebot (rund 700 Varianten) bei der Stadt Köln und Förderungen, wie Aufstiegsqualifizierungen und Karriereberatungen (Beratungsstelle LebensLangesLernen), sollen unsere Mitarbeitende auf Ihrem laufbahnübergreifenden Weg unterstützen.

Viele Grüße
Verena Hallweger

Modern, jedoch Vernachlässigung einiger Ämter

3,2
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Modernes Erscheinungsbild nach außen

Verbesserungsvorschläge

Auch die Büroaustattung der Ämter modernisieren, die der Stadt nicht unbedingt Geld einbringt (zB Sozialamt)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement & Employer Branding

Liebe*r ehemalige*r Kolleg*in,

vielen Dank, dass Sie sich Zeit für eine Bewertung und Empfehlung der Stadt Köln als Arbeitgeberin genommen haben.

Der Punkt Arbeitsbedingungen ist auch uns wichtig. Die Büroausstattung je Fachbereich ist in der Tat noch unterschiedlich, hier kann – auch im Sinne der Nachhaltigkeit – nur Schritt für Schritt nachgebessert werden. In vielen Standortbereichen sind die Büroräume aber bereits renoviert und bei Neuanschaffungen sind höhenverstellbare Tische und mobile Endgeräte oftmals Standard. Es tut uns leid, dass Sie mit der technischen Ausstattung / Erscheinungsbild an Ihrem Arbeitsplatz noch nicht gänzlich zufrieden waren.

Für Sie weiterhin alles Gute!

Viele Grüße
Verena Hallweger

Stadt Köln - flexibler und familienfreundlicher Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Work-Life-Balance

flexible Arbeitszeiten und Homeoffice Möglichkeiten


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement & Employer Branding

Liebe*r Kolleg*in,

wir finden es klasse, dass Sie uns hier bei kununu bewertet haben und freuen uns darüber, dass Sie u.a. die flexiblen Arbeiten und Homeoffice Möglichkeiten zu schätzen wissen.

Für Ihr Mitwirken bei der Stadt Köln wünschen wir Ihnen weiterhin alles Gute.

Viele Grüße
Verena Hallweger

Willkür

2,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Stadt Köln in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Vorgesetzten Wird kein Riegel vorgeschoben wenn sie sich über regeln der Stadt Köln hinweg setzten

Karriere/Weiterbildung

Keine Möglichkeiten bei den handwerklichen Angestellten

Kollegenzusammenhalt

Kommt individuell drauf an, Vorgesetzte eine Katastrophe

Vorgesetztenverhalten

Würde nach zwei! Probezeiten in einem Jahr gekündigt da ich keinen Führerschein vorweisen konnte welcher nicht in der Stellenbeschreibung verlangt wurde, der Vorgesetzte dies Aber persönlich so entschied. Vor dem Arbeitsgericht wurde dann aus der selben Stelle zwei verschiedene Jobs damit man vor Gericht die zweiten Probezeit rechtfertigen konnte.
Meinem Vorarbeiter wurde vom Vorgesetzten gedroht, da er dem Personalrat steckte das es nicht um meine Arbeitsleistung gehen könne da diese nicht zu beanstanden wäre.

Kommunikation

Der Personalrat hat die Frist für den Einspruch gegen die Kündigung um drei Wochen überzogen welche dann nicht mehr berücksichtigt wurde.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stadt KölnPersonalmanagement & Employer Branding

Liebe*r ehemalige*r Kolleg*in,

wir haben Ihre Bewertung zur Kenntnis genommen. Zu gerichtlichen Verfahren werden wir auf der Plattform kununu nicht öffentlich Stellung nehmen.

Wir bitten hier um Ihr Verständnis.

Viele Grüße
Verena Hallweger

MEHR BEWERTUNGEN LESEN