Navigation überspringen?
  

stadtbetrieb frechenals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?

stadtbetrieb frechen Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,08
Vorgesetztenverhalten
2,25
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,42
Kommunikation
2,08
Arbeitsbedingungen
2,33
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,73
Work-Life-Balance
2,50

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,70
Umgang mit älteren Kollegen
2,67
Karriere / Weiterbildung
2,44
Gehalt / Sozialleistungen
2,33
Image
2,18
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 2 von 12 Bewertern kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 3 von 12 Bewertern keine Barrierefreiheit Gesundheitsmaßnahmen bei 1 von 12 Bewertern Betriebsarzt bei 5 von 12 Bewertern kein Coaching Parkplatz bei 5 von 12 Bewertern keine gute Verkehrsanbindung Mitarbeiterrabatte bei 1 von 12 Bewertern kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 3 von 12 Bewertern keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 2 von 12 Bewertern keine Internetnutzung keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 05.Okt. 2019 (Geändert am 11.Nov. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Man muss es selbst miterlebt haben. Entweder totale Ignoranz oder abwertende Mitarbeiterführung. Je nach Abteilung. Die GF ist da die Krönung. Welcher Gesellschafter beruft solche Leute? Dazu kommt das nun alle guten Leute weg sind. Oder weggegangen wurden. Wer noch hier ist, hat kaum Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Und so geht es hier zu. Einige Stellen sind mittlerweile Schleudersitze.

Vorgesetztenverhalten

In der Regel Mitarbeiter, die keine Führungsqualitäten besitzen. Von der GF ganz zu schweigen. In einem Inhabergeführten Betrieb kann man das vielleicht akzeptieren. Hier ist es lächerlich.

Kollegenzusammenhalt

Besser nicht drauf verlassen. Klappt nur notgedrungen, bei denen die „Leichen im Keller haben“. Da gibt es so einige. Der Betriebsrat ist kaum mit Worten zu beschreiben.

Interessante Aufgaben

Nein. Hier ist man richtig, wenn man tagein- tagaus die selbe Tätigkeit machen möchte.

Kommunikation

Brüllen ist auch Kommunikation, oder?

Gleichberechtigung

Das ist schon OK.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch OK.

Karriere / Weiterbildung

Kenne ich nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Man kann sich fragen warum keine qualifizierten Bewerber aufschlagen...

Arbeitsbedingungen

Alles mittlerweile abgerockt und schmuddelig.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nun gut, die gesetzlichen Regeln müssen eingehalten werden. Sozialbewustsein? Nein.

Work-Life-Balance

In der Regel keine Probleme. Wochenend- oder andere Dienste sind rechtzeitig angemeldet.

Image

Schwach. Auch wenn (mittlerweile nicht mehr) ein GF sich sehr in Szene setzte. Bis ins alberne.

Verbesserungsvorschläge

  • Da fällt mir viel ein. Zuviel.

Pro

Das Geld kommt pünktlich.

Contra

siehe oben. Hier sollte mal aufgeräumt werden. Jedenfalls gehört die Firma ja jemanden. Nur denen interessiert das hier alles nicht.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    stadtbetrieb frechen
  • Stadt
    frechen
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Wie ist die Unternehmenskultur von stadtbetrieb frechen? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 26.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die GF praktiziert eine moderne form der Inquisition.

Vorgesetztenverhalten

Aus Angst vor der GF werden die Untergebenen, geknechtet und gemobbt.

Kollegenzusammenhalt

Ist von der GF nicht erwünscht, da die Kollegen angehalten sind Fehlverhalten sofort zu melden.

Interessante Aufgaben

Keine.

Kommunikation

Die GF duldet keinen wiederspruch, auch wenn Sie im unrecht sind. Wieder Worte werden geahndet und konsequent verfolgt.

Gleichberechtigung

Nur nach Sympathie.

Umgang mit älteren Kollegen

Da werden keine Unterschiede gemacht.

Karriere / Weiterbildung

Gibt es. Aber da wird ziemlich gepfuscht,
so erhielt ich einen Radladerführerschein ohne eine praktische Prüfung.

Gehalt / Sozialleistungen

Geld kommt pünktlich und das war es auch schon.

Arbeitsbedingungen

Teilweise gut.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird weder auf die Umwelt noch auf die Gesundheit der Mitarbeiter geachtet, obwohl es ein zertifiziertes Unternehmen sein soll.

Work-Life-Balance

Überstunden werde kurzfristig angeordnet und bei Weigerung ( Termine ect.) wird man auf " die Schwarze Liste " gesetz.
Was zur folge hat, das man gemobbt wird.

Image

Laut GF ist der Hauptgeldgeber( Stadt Frechen) , der Feind.
Ein Großteil der Mitarbeiter ist sehr unzufrieden.

Verbesserungsvorschläge

  • Die GF muss dringend weg.

Pro

Nichts.

Contra

Wo soll ich da anfangen. Dafür gibt es hier zu wenig platz.
Bloss nicht Bewerben.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    stadtbetrieb frechen
  • Stadt
    frechen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 19.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ganz furchtbar, man wird massiv von der GF unter Druck gesetzt, bereits ab dem 1. Arbeitstag. Fehler werden in keinster (!) Weise akzeptiert und man bekommt sofort sehr großen Ärger, wenn ein Fehler unterlaufen ist. Zudem soll man andere Kollegen bei der GF melden, wenn einem aufgefallen ist, dass die nicht ordnungsgemäß arbeiten. Sowas geht überhaupt nicht!

Vorgesetztenverhalten

Überhaupt nicht gegeben, jeder hat Angst vor der GF

Kollegenzusammenhalt

Mit einigen sehr gut, andere suchen die Fehler, um dieses der GF zu melden und dann "glänzend" da zu stehen!

Interessante Aufgaben

Bestimmt, wenn man die Tätigkeit absolvieren darf, für die man eingestellt wurde

Kommunikation

Gleich null, bzw. jeder erzählt eine andere Story. Man wird für diese Tätigkeit eingestellt und muss dann ab dem 1. Tag was vollkommen anderes machen.

Umgang mit älteren Kollegen

Wird zumindest bei den Gewerblichen keine Rücksicht drauf genommen

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr geringes Gehalt im Gegensatz zur freien Marktwirtschaft

Work-Life-Balance

Gut, feste Arbeitszeiten, wenig Überstunden

Image

Sehr schlecht

Verbesserungsvorschläge

  • Die GF komplett austauschen

Pro

Das ich sehr schnell aus dem Arbeitsvertrag raus kam

Contra

Alles, möchte jedem abraten, sich da zu bewerben

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00
  • Firma
    stadtbetrieb frechen
  • Stadt
    frechen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 18.Sep. 2019 (Geändert am 19.Sep. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsmenge ist hoch, um alles zu schaffen muss man sich strecken. Alles ist aber machbar.

Kollegenzusammenhalt

Mit den Kollegen ist es wie im Soortverein, mit dem einen kommt man besser klar mit anderen weniger. Alles in allem aber gut

Interessante Aufgaben

Das Aufgabenfeld ist regelmäßig wiederkehrend.

Kommunikation

Kommunikation findet regelmäßig statt.

Pro

Pünkliche Entlohnung, in der Regel sind die Arbeitszeiten geregelt und sehr Familienfreundlich

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    stadtbetrieb frechen
  • Stadt
    frechen
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2018
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 18.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Der Betriebsrat kann die negative Darstellung des Betriebes auf keinen Fall teilen. Es ist schon verwunderlich, dass hier ehemalige Mitarbeiter sich so bösartig und falsch über den Stadtbetrieb und den Betriebsrat äußern. Selber hat man aber nicht den Anstand aufgebracht, ein persönliches Gespräch mit den Betriebsratsmitgliedern zu führen. Unter dem Deckmantel der Anonymität verletzend und herabwürdigend auszuteilen sowie unwahre Behauptungen in die Welt zu setzen ist billig, zeigt aber den eigenen Charakter.
Wir stellen fest: Viele Kolleginnen und Kollegen sind sehr froh bei uns beschäftigt zu sein. Wir haben geregelte Arbeitszeiten und die Bezahlung ist gut und kommt pünktlich. Der Betriebsrat hat viele für die Belegschaft positive Betriebsvereinbarungen mit der Geschäftsführung abgeschlossen. So zum Beispiel haben wir Arbeitszeitkonten mit Ampelregelung, eine leistungsorientierte Bezahlung, Gestellung von Arbeitsschutz- und Dienstkleidung, Gesundheitsförderung und ein betriebliches Gesundheitsmanagement, Regelungen zur Urlaubsplanung und bezahlte Maßnahmen zur Weiterbildung. Die Geschäftsführung gewährt auch Hilfen in persönlichen Dingen, die hilfreich und geschätzt werden.

Vorgesetztenverhalten

Die Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung ist fair, konstruktiv, respektvoll und anständig. Bei Personalmaßnahmen trifft die Geschäftsführung ihre Entscheidungen unter Einbindung des Betriebsrates. Alle Vorgesetzten pflegen einen offenen und verbindlichen Umgang mit den Kolleginnen und Kollegen.

Der Urlaub wird von den Kolleginnen und Kollegen in den Abteilungen bzw. Sachgebieten
selbst geplant und von den Abteilungsleitern in Abstimmung mit dem Betriebsrat nach sozialen Kriterien genehmigt. In der Regel werden drei Wochen am Stück verbindlich bewilligt. Auch die Gewährung auf Freizeitausgleich erfolgt über die Sachgebiets- und Abteilungsleiter. In der Regel erfolgt alles einvernehmlich.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt in den jeweiligen Sparten ist sehr gut. Das Verständnis und der Zusammenhalt der Kolleginnen und Kollegen über ihre jeweilige Sparte hinaus ist weiter zu fördern.

Interessante Aufgaben

Der Stadtbetrieb ist ein breit aufgestelltes Dienstleistungsunternehmen in Frechen. Vielfältige Aufgaben in der Verwaltung als auch in den einzelnen Abteilungen des Unternehmens sind zu erfüllen. Verschiedenste Berufsbilder mit unterschiedlichen Qualifikationserfordernissen werden angeboten. Der Betrieb ist zertifiziert und ist Ausbildungsbetrieb.

Kommunikation

Es finden Betriebs- und Mitarbeiterversammlungen statt. Regelmäßig finden Abstimmungs- und Informationsgespräche zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung statt.

Gleichberechtigung

Alle Kolleginnen und Kollegen werden gleich behandelt und wertgeschätzt. Eine unterschiedliche Bezahlung nach Mann und Frau gibt es nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Im Betrieb wird sehr darauf geachtet, Kolleginnen und Kollegen, die insbesondere über viele Jahre körperlich anspruchsvoll gearbeitet haben, nach Möglichkeit zu entlasten.
Betriebsärzte und das Gesundheitsmanagement bieten hier Unterstützung.

Karriere / Weiterbildung

Die Geschäftsführung stellt jedes Jahr Mittel für betriebliche und berufliche Weiterbildungsmaßnahmen zur Verfügung.

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird nach Tarifvertrag (TVöD, BDE) gezahlt. Daneben gibt es eine mindestens 60%-ige Jahressonderzahlung, eine jährliche leistungsorientierte Bezahlung für alle Mitarbeiter und vermögenswirksame Leistungen.

Arbeitsbedingungen

Der Stadtbetrieb ist ein Unternehmen für die Bürger und Unternehmen in Frechen. Gute Arbeitsleistungen müssen erbracht werden um den Ansprüchen der Menschen in der Stadt zu genügen. Dazu gehört Motivation und ein gutes Arbeitsklima. Jeder im Betrieb kann und muss dazu beitragen.
Das Unternehmen investiert deshalb jedes Jahr in die Verbesserung der technischen Ausstattung. Maschinen, Material, Gerätschaften und Fahrzeuge werden nach dem Stand der Technik angeschafft. Dabei werden die Belange der Mitarbeiter berücksichtigt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Aufgrund unserer Aufgabenstellung im Umwelt- und Abfallbereich als auch in der Stadtreinigung versuchen wir vorbildlich zu handeln.

Work-Life-Balance

Jährlich wird ein Sommersfest und eine Weihnachtsfeier als Dank an alle Kolleginnen und Kollegen durchgeführt. Den Mitarbeitern steht eine vergünstigte Mitgliedschaft in einem namenhaften Fitnessstudio zur Verfügung. Das Schwimmbad kann von den Mitarbeitern und ihren Familien zu einem ermäßigten Preis genutzt werden.

Image

Der Stadtbetrieb ist ein anerkanntes Unternehmen in Frechen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00
  • Firma
    stadtbetrieb frechen
  • Stadt
    frechen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 17.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre habe ich in meiner achtjährigen Betriebszugehörigkeit für sehr gut befunden. Das Verhältnis zu meinen Vorgesetzten war immer vom gegenseitigen Respekt geprägt, teilweise sogar freundschaftlich.

Vorgesetztenverhalten

Die meisten Vorgesetzten schätzen die Meinung ihrer Kollegen und beziehen sie, sofern es geht, auch ein. Ich hab mich immer wertgeschätzt gefühlt.

Kollegenzusammenhalt

Mit dem meisten Kollegen hab ich mich sehr gut verstanden. Der Zusammenhalt und das Zugehörigkeitsgefühl war von Anfang an da.

Interessante Aufgaben

Damit tu ich mir was schwer, weil sich halt alles wiederholt und irgendwann mit der Zeit auch langweilig wird.

Kommunikation

Es gibt Betriebsversammlung wo der GF anwesend ist und die Zahlen bekannt gibt, von der Seite kann man sich nicht beschwären. Der Informationsfluss zwischen Vorgesetzten und den Arbeitern könnte ein wenig besser sein, da harpert es manchmal ein wenig.

Gleichberechtigung

Also ich dag mal so, bei dem Unternehmen gibt es auch Frauen die Vorarbeiterrinnen sind.

Umgang mit älteren Kollegen

Das was ich mitbekommen habe ist das die meinung älteren kollegen immer geschätzt wurde. Sowohl bei Vorgesetzten als auch bei anderen Kollegen.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegsmöglichkeiten gibt es eher weniger. Für Schulungen ist das Unternehmen immer bereit zu zahlen sofern sie einen Sinn ergeben.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist in der Firma so "naja". Was gut ist, ist das es eine ZVK gibt.

Arbeitsbedingungen

Auf den neuesten Stand der Technik ist in diesem Betrieb ein Fremdwort. Die Rechner sind alt. Da ist noch Nachholbedarf. Von den Werkzeugen her ist es ok.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist in dem Unternehmen vom hohen Wert. Der Betrieb ist ja nicht umsonst Zertifiziert. Allerdings könnte man es noch was verbessern bzw. Optimieren in den man sich E-Autos anschafft.

Work-Life-Balance

Meistens wird Pünktlich Feierabend gemacht, es kann natürlich auch mal vorkommen das mal was länger gemacht wird das ist aber eher selten der Fall. Die Arbeitszeiten sind vorgegeben

Image

Das Image der Firma ist eigentlich besser als draußen oder auch teilweise intern geredet wird. Der GF legt da auch großen Wert drauf (welcher GF macht das nicht?) Da das Unternehmen ja auch in der Öffentlichkeit steht.

Verbesserungsvorschläge

  • Keine

Pro

Ich fand das Wort lief Balance gut mann kann da sehr gut Planen und Familien mit Schulpflichtigen Kindern wurden auch immer berücksichtigt.

Contra

Das teilweise die Übernahme von Zeitarbeiter die Lust haben in diesem Betrieb zu Arbeiten sich lange ziehen, da verstehe ich manchmal das Kriterium nicht wonach gehandelt wird.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    stadtbetrieb frechen
  • Stadt
    frechen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 23.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Für eine gute Atmosphäre ist jeder einzelne selbst verantwortlich . In jedem Unternehmen gibt es Menschen , mit denen man eine gute und qualitative Arbeitsatmosphäre aufbauen kann.

Vorgesetztenverhalten

Absolut in Ordnung . Auch wenn es stressig war , konnte ich immer fragen und um Unterstützung bitten. !

Kollegenzusammenhalt

Soweit ich das in der kurzen Zeit beurteilen kann und in der Abteilung , in der ich war .......

Interessante Aufgaben

Nach den 3 Monaten sehe ich die Arbeit aus einem anderen Blickwinkel . Ich habe genau die gleichen Aufgaben wie die Sachbearbeiterin erledigt. Und hatte nicht das Gefühl, eine Anfängerin zu sein.

Umgang mit älteren Kollegen

Egal, welches Alter die Mitarbeiter/ innen haben, ich wurde immer freundlich und respektvoll behandelt.

Gehalt / Sozialleistungen

Ich habe ein sehr schönes Abschiedsgeschenk sowie einen sehr aufbauenenden und freundlichen Dankesbrief erhalten.

Arbeitsbedingungen

Das ich hier nur 3 Sterne liegt an meine Sensibilität.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Absolut vorbildlich

Pro

Der Leitsatz : " Der Kunde ist König " trifft es am besten.
Bedeutet konkret , dass das Anliegen der Frechener Bürger und Bürgerinnen , die Kooperation mit Geschäftspartner sowie Besucher und Bewerber an erster Stelle stehen.

Auch das Konzept empfinde ich als innovativ und zukunftsorientiert.
Es wird stetig an der Qualität der Arbeit gearbeitet.

Persönlich hat mir gefallen , dass ich mich direkt am Anfang zugehörig gefühlt habe.
Und dass meine Meinung von Bedeutung war.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Image
4,00
  • Firma
    stadtbetrieb frechen
  • Stadt
    frechen
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 13.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre


Man schafft es immer wieder neu das Personal zu demotivieren.
Überstunden werden da mal gerne kurzfristig angeordnet die dann abzubauen sind wenn es den Launen der G.F beliebt.
Der Sommerurlaub der Mitarbeiter wird auf max 2 Wochen begrenzt bzw einfach festgelegt wann er zu nehmen ist ohne das hierfür Betriebswirtschaftliche Beweggründe vorliegen.

Der Arbeitsdruck ist hoch und die anfallende Arbeit ist mit dem geringe Personal einfach nicht zu schaffen.
Die Mitarbeiter werden gerne mal beobachtet um Fehlverhalten festzustellen.
Geringes Fehlverhalten wird sofort geahndet und man muss sich schon mal rechtfertigen welchen Weg man zu Baustelle genommen hat.
Abmahnungen und Personalgespräche sind nicht selten.
Der Krankenstand ist dementsprechend hoch.

Die Führung des Stadtbetriebes gleicht eher einer Monarchie.
Der König Herrscht wie er Laune hat und gibt den Druck an die Führungskräfte die regelmäßig still stehen müssen.
Wiederworte werden nicht toleriert und es wird auch schon mal lauter.
Der druck wird dann weiter an die Mitarbeiter weitergegeben.
Fehler werden gerne mal auf andere geschoben und es wird gelogen das sich die Balken biegen.


Vorgesetztenverhalten

Wie gesagt der König herrscht wie es ihm beliebt.
Mitarbeiter werden vor versammelter Mannschaft "rundgemacht"
Regeln wie Rauchverbot gelten nur für Mitarbeiter.

Kollegenzusammenhalt

Viele nette Kollegen allerdings ist laut Betriebsanweisung jeder verpflichtet das Fehlverhalten von Kollegen zu melden.
Das macht es nicht einfacher und trägt weiter zur Verschlechterung des Betriebsklima bei.

Interessante Aufgaben

Dienst nach Vorschrift ....
Fachliche Verbesserungen werden ignoriert.

Kommunikation

Reden kann man viel...es ändert nur nichts.

Gleichberechtigung

Geht nach Sympathie und Laune

Umgang mit älteren Kollegen

Alle älteren Kollegen sind froh wenn sie in Rente sind bzw streben an vorzeitig zu gehen.

Karriere / Weiterbildung

Mitarbeiter werden regelmäßig geschult und unterwiesen und auf Eigenverantwortung und Pflichten hingewiesen.

Gehalt / Sozialleistungen

In der freien Wirtschaft ist Bezahlung deutlich besser.
Die Arbeitsverträge sind nur befristet .
Wenig Urlaub

Arbeitsbedingungen

Der Maschienenpark ist neuwertig und gepflegt, nur leider nicht für die anfallenden Arbeiten geeignet.....das kostet viel Zeit und geht auf die Gesundheit der Mitarbeiter.
Es wird weiterhin der Sprit für die Kleingeräte selbst gemischt obwohl dieser Nachweislich krebserregende benzole enthält.
Auf Weniger Schädliche Sonderkraftstoffe wird verzichtet wahrscheinlich aus Kostengründen.
Krebserkrankungen von Mitarbeitern scheinen dabei keine Rolle zu spielen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Zeiten der Kolonnen werden gemessen und mitanander verglichen
Ältere Mitarbeiter oder Mitarbeiter mit Behinderung scheinen bei dieser Rechnung keine Rolle zu spielen und sind wohl eher hinderlich bei der Gewinnmaximierung.

Work-Life-Balance

Jeglicher Freizeitausgleich bedarf der Zustimmung der G.F
Und hängt von seiner Laune ab.
Teilzeit ist nicht erwünscht.

Image

Wer die Presseberichte die letzten Jahre gelesen hat weiß Bescheid

Verbesserungsvorschläge

  • Vielleicht mal ein Coaching über Mitarbeiterführung besuchen und mal selbst mit rausfahren und sich den Problemen annehmen.

Pro

Lohn pünktlich

Contra

Das war so ziemlich die Krönung im negativen was ich in meinem Berufsleben erleben durfte.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    stadtbetrieb frechen
  • Stadt
    frechen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 28.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr falsche Kollegen lästern über jeden

Vorgesetztenverhalten

Das schlechte was ich je gesehen haben denken nur an dich und machen immer pünktlich frei

Kollegenzusammenhalt

Sehr schlecht jeder für sich

Interessante Aufgaben

Ist gut durch den Tag zu kommen

Kommunikation

Nur bedingt

Gleichberechtigung

Da nicht

Umgang mit älteren Kollegen

Bekommen Zucker in den Hintern geblasen

Karriere / Weiterbildung

Wer schleimt wird behlond

Gehalt / Sozialleistungen

Miss

Arbeitsbedingungen

Mache das was sie sagen

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Keine

Image

Es wird nicht gut über die Firma gesprochen

Verbesserungsvorschläge

  • Sollten mal über die Führung bei der Abfallwirtschaft nach denken das da jemand ihn kommt der sich um die Kollegen kümmert

Pro

Nichts

Contra

Alles

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    stadtbetrieb frechen
  • Stadt
    frechen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 24.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich habe mich sehr unwohl im Stadtbetrieb Frechen gefühlt. Das Arbeitsklima ist meines Erachtens absolut vergiftet durch eine sehr autoritäre Führung.

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsführung hat sich mir und den Kollegen gegenüber oft als respektlos und schickanierend erwiesen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen im Stadtbetrieb Frechen waren sehr sympathisch. Der Austausch untereinander bestätigte mich jedoch, dass der Stadtbetrieb für mich kein dauerhafter Arbeitgeber sein könne. Es wurde von hohen Mitarbeiterfluktuationen im Bereich Abfallwirtschaft und der kaufmännischen Abteilung aus gegeben Gründen berichtet.

Interessante Aufgaben

Mein Aufgabengebiet sagte mir an und für sich zu. Mir wurde weder zu wenig, noch zu viel von meiner Stelle versprochen.

Kommunikation

Die Kommunikation empfand ich als respektlos und anmaßend. Diese Meinung wurde von vielen Kollegen geteilt. Ich habe mich oft von der Geschäftsführung gedemütigt gefühlt, auch offen vor den Kollegen, und hatte den Eindruck, dass die Geschäftsführung Ihre Autorität unter Beweis stellen möchte.

Gleichberechtigung

Ich habe des Öfteren sexistische Aussagen seitens eines Vorgesetzten wahrgenommen.

Work-Life-Balance

Ich habe sehr unter dem schlechten Klima gelitten und einiges an Sorgen mit nach Hause genommen.

Verbesserungsvorschläge

  • Offenere, respektvollere Geschäftsführung

Pro

Ordentliche Bezahlung, nette Kollegen

Contra

Sehr autöritäre Führung, die Ihre Autorität scheinbar gerne unter Beweis stellt anhand von demütigendem und respektlosem Verhalten den Mitarbeitern gegenüber

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    stadtbetrieb frechen
  • Stadt
    frechen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige