Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH Logo

Städtisches Klinikum Karlsruhe 
gGmbH
Bewertungen

82 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 39%
Score-Details

82 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

28 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 44 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Städtisches Klinikum Karlsruhe

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

1.Viele Weiterbildungsmöglichkeiten
2.Betriebsrat
3.Neubau
4. Schutz der Mitarbeiter ,gerade in der Coronazeit durch kostenlose Masken und Schnelltests

Verbesserungsvorschläge

1. Gebüren für das Parken von Mitarbeitern abschaffen ( Parkhaus)
2. Den Arbeitnehmer kostenlos Wasser zum trinken am Arbeitsplatz anbieten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Fuhrungsverantwortung ist hoch

4,1
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicherer job

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mehr Aufwand mit weniger Personal

Verbesserungsvorschläge

Den Mitarbeiter Ernst nehmen

Arbeitsatmosphäre

Anhand von Personalmangel ist Stimmung unter Personal angespannt

Image

Dank der Politik schlechtes Ansehen

Work-Life-Balance

Könnte besser sein, durch ständiges einspringen kaum möglich

Karriere/Weiterbildung

Möglich

Gehalt/Sozialleistungen

Gesundheitswesen wird schlecht bezahlt

Kollegenzusammenhalt

Halten zusammen

Vorgesetztenverhalten

Verständnisvoll

Arbeitsbedingungen

Könnten besser dein

Kommunikation

Vorgesetzter ist transparent

Interessante Aufgaben

Neubau


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Auf Augenhöhe mit Ärzten und medizinisches Fachpersonal

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Städtisches Klinikum gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenarbeit mit den Ärzten auf Augenhöhe

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

fehlende Kommunikation mit überschneideten Abteilungen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Fortbildungsmöglichkeiten für Medizinische Fachangestellten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Sicherer Arbeitgeber

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Städtisches Klinikum Karlruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

tarifvertragliche Bezahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

träge Prozesse

Verbesserungsvorschläge

Mehr Zeit in Organistion investieren


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Hatte schon bessere Zeiten

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zahlt bisschen mehr als die anderen Klinken im Ort, mehr Fachbereiche, eigenes Transport System.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das neue Gebäude Haus M! Jedoch auch Haus B und D sind nicht besser. Niedrige Pflgeschlüssel. Zu wenig andere Hilfskräfte.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Kommunikation, besseres Gehalt, mehr Personal.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeit und der Stress werden immer mehr und dadurch wird die Atmosphäre gedrückt, da man nicht zu dem kommt, was man gerne tun würde!

Image

Höre nie so viele etwas Gutes sagen, die google Bewertungen sagen auch alles aus.

Work-Life-Balance

Urlaub muss komplett verplant werden fürs ganze Jahr. Man wird zu 90 Prozent in seinem frei wegen einspringen angerufen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt pünktlich. Jedoch ist das brutto Gehalt schon nieder für die Leistung, die Verantwortung und den Stress.

Kollegenzusammenhalt

Unser Team war schon besser, ist jedoch noch echt gut, aber man hat das Gefühl das ein zu starkes Team nicht so gern gesehen ist.

Vorgesetztenverhalten

Es wird nichts umgesetzt von Änderungsvorschlägen. Keine Mitarbeiter Gespräche wurden seit 4 Jahren nicht geführt.

Arbeitsbedingungen

Das neue Gebäude ist die reinste Katastrophe. Keine Toiletten im Zimmer, Pritschen anstatt Betten, drei Bett Zimmer, kein Empfang....

Kommunikation

Bei Änderungen sind die Betroffenen immer die letzten die davon erfahren


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Bis an das Limit ohne Rücksicht auf Verluste

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass er pünktlich das Gehalt überweist.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Seine obenherab Mentalität überdenken.

Verbesserungsvorschläge

Deutlich den Personalschlüssel hochfahren, Dienstpläne verbindlich und menschlich gestalten!!!

Arbeitsatmosphäre

Stress ist das Schlüsselwort

Image

Durchschnittlich

Work-Life-Balance

Helfen nicht um Stress und Erholung auszugleichen.

Karriere/Weiterbildung

Karriere ist beschlossene Sache, Weiterbildung gut.

Gehalt/Sozialleistungen

Gemessen an der Verantwortung eine Farce.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Dadurch dass immer mehr Kollegen an ihr Limit kommen, achtet jeder nur noch auf sich selbst.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen bekommen das Gefühl eine Belastung zu sein.

Vorgesetztenverhalten

Sehr von oben herablassend, Motivation und Lob ist ein Fremdwort.

Arbeitsbedingungen

Ungenügend, Schichtbesetzung eine Katastrophe!!! Vorgesetzte sind sich dessen bewusst, doch die Order von wird nach unter an die Basis gelebt.

Kommunikation

Keine Transparenz, Kommunikation mit Mitarbeiter mangelhaft!

Gleichberechtigung

Ein schönes Wort , kann verbessert werden.

Interessante Aufgaben

Die Arbeitsbereiche sind sehr interessant, doch verpuffen in diesem System.

Nicht sonderlich flexibel!

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Städtisches Klinikum Karlruhe gearbeitet.

Kommunikation

Es werden einfach Dinge über den Köpfen der Mitarbeiter entschieden ohne diese zu informieren


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Bin zufrieden!

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Städtisches Klinikum gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das es viele Entfaltungsmöglichkeiten gibt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wie Sie mit den Mitarbeitern umgehen in manchen Dingen

Verbesserungsvorschläge

Besser mit den Mitarbeitern umgehen

Work-Life-Balance

Bei Vollzeit ist das mehr Work-Work Balance


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Unzumutbar, Unterbesetzt, Mitarbeiter werden nicht geschätzt, Führungskräfte ohne Ausbildung, sind komplett überfordert!

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ist leider nicht Mitarbeiterfreundlich. Kaum bis so gut wie keine Benefits.

Verbesserungsvorschläge

Kümmert euch bitte gut um eure Mitarbeiter sonst habt ihr bald keine mehr.

Arbeitsatmosphäre

Stress, Zeitdruck, defekte Arbeitsgeräte, zu wenig Personal.

Image

Es herrscht sehr viel Unzufriedenheit, bei den Mitarbeitern und von Seiten der Patienten.

Work-Life-Balance

Überstunden ohne Ende !!! Einspringen wird vorausgesetzt!! Schemaänderung sind ein riesen Problem.

Karriere/Weiterbildung

Viele Weiterbildungen und Fortbildungen wurden eingestellt aus Kostengründen.

Gehalt/Sozialleistungen

Tvöd

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Geld und sparen ist wichtiger als die Umwelt.

Kollegenzusammenhalt

Gibt’s es kaum noch. Viele arbeiten für sich. Sind froh wenn sie das Haus verlassen können.

Umgang mit älteren Kollegen

Die werden genauso hart rangenommen wie die jüngeren.

Vorgesetztenverhalten

Absolut unprofessionell. Herablassend. Keine Wertschätzung den andern Mitarbeitern gegenüber.

Arbeitsbedingungen

Kaum Freizeit, keine Wertschätzung.

Kommunikation

Sehr viele Lästereien. Unfrieden zwischen verschiedenen Stationen. Leitungen die keine Qualifikation dafür haben können nicht adäquat kommunizieren !!!!

Gleichberechtigung

Nicht wirklich. Vitamin B hilft viel. Männer und Frauen werden auch unterschiedlich behandelt. Lästereien wenn jemand anders ist oder etwas anders löst oder macht.

Interessante Aufgaben

Es gibt interessante Fachgebiete. Aber kaum Anreiz dort arbeiten zu wollen.

Man sitzt im gleichen Boot

2,3
Nicht empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Klinikum Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mein Gehalt finde ich okay und die Arbeitszeiten auch. Meine Kollegen sind zum Großteil nett

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wie oben beschrieben. Es erfolgt eine extreme Ungleichbehandlung

Verbesserungsvorschläge

Nicht die Guten vergraulen und dafür Leute ins Boot holen, die meinen sie wären kompetent aber den Karren an die Wand fahren. Leuten kein schlechtes Gewissen machen, die sich krankmelden. Wer krank ist,ist krank und das aus einem guten Grund

Arbeitsatmosphäre

Kommt stark drauf an, mit wem man arbeitet. Die Vorgesetzten stecken den Kopf in den Sand und wollen einfach, dass es läuft. Trotz mehrfachen Hinweisen darauf, dass einige Mitarbeiter einen menschenunwürdig behandeln und sogar anschreien, wird nicht reagiert
Ab zum Betriebsrat

Image

Man siehe sich die restlichen Bewertungen an. Das sagt schon alles

Work-Life-Balance

Für mich als Werkstudenten gut. Aber für die Festangestellten nicht. Überstunden und enormer Stress sind hier an der Tagesordnung

Karriere/Weiterbildung

Kaum vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Wir sitzen alle im selben Boot. Das stärkt den Zusammenhalt enorm.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir haben kaum ältere und wenn, dann weil sie der burnout ergriffen hat. Die die wir haben werden aber respektvoll behandelt

Vorgesetztenverhalten

Auf Kritik wird nicht eingegangen. Wir Aushilfen haben den größten Stress, müssen die Inkompetenz von manchen Festangestellten ausbaden, welche dann noch die Lorbeeren dafür ernten, dass vornerum alles so gut läuft. Wie oben erwähnt, da hilft nur noch der Gang zum Betriebsrat. Als Aushilfe verhält es sich so: mache einmal einen Fehler, egal ob man es dir richtig erklärt hat oder nicht, und du darfst diese Aufgabe nie wieder machen. Nach und nach darfst du immer weniger und fragst dich: wofür bin ich überhaupt hier? Nur aus Fehlern lernt man. Machen die Festangestellten etwas falsch,ist es natürlich etwas ganz anderes

Arbeitsbedingungen

Was man darf und was nicht, ändert sich täglich. Teils inkompetente,unfreundliche Festangestellte, die einem das Leben zur Hölle machen. Reine Arbeitsbedingungen sind aber ok

Kommunikation

Ich erledige meine Aufgaben aber weiß teilweise nicht, wieso ich sie so mache und wie der Prozess dahinter aussieht. Eventuelle Änderungen kriegt man nur durch Buschfunk mit und es hängt ganz von der Gunst des Kollegen ab, ob er dich einlernt

Gehalt/Sozialleistungen

Für mich als werkstudenten vollkommen okay. Für die Festangestellten nicht okay

Gleichberechtigung

Der Stress hält fit. Oft merkt man gar nicht, wie schnell die Zeit rumgeht


Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN