Navigation überspringen?
  

STARK Verlag GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medien
Subnavigation überspringen?

STARK Verlag GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,73
Vorgesetztenverhalten
2,55
Kollegenzusammenhalt
3,63
Interessante Aufgaben
3,47
Kommunikation
2,09
Arbeitsbedingungen
3,18
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,93
Work-Life-Balance
3,00

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,91
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,80
Gehalt / Sozialleistungen
2,83
Image
3,40
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 7 von 15 Bewertern Homeoffice bei 5 von 15 Bewertern Kantine bei 12 von 15 Bewertern Essenszulagen bei 11 von 15 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 7 von 15 Bewertern Barrierefreiheit bei 3 von 15 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 4 von 15 Bewertern Betriebsarzt bei 3 von 15 Bewertern Coaching bei 1 von 15 Bewertern Parkplatz bei 11 von 15 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 2 von 15 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 9 von 15 Bewertern Firmenwagen bei 1 von 15 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 1 von 15 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 15 Bewertern Mitarbeiterevents bei 2 von 15 Bewertern Internetnutzung bei 4 von 15 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 20.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Da schon lange immer mehr „higher&figher im Vordergrund steht, ist die Atmosphäre auch entsprechend

Vorgesetztenverhalten

Teilweise sehr schwierige Vergesetzte. Teilweise wird man ignoriert, wenns grad nicht passt von der Laune her. Es kann schon auch sehr laut werden. Motivation sieht anders aus!

Kollegenzusammenhalt

Die Teamperformance ist hervorragend. Ganz tolle Kollegen!

Interessante Aufgaben

Grosses Angebot um sich verwirklichen zu können

Kommunikation

Durch die fehlende Kommunikation werden Fehler gemacht, die leider als fehlende Qualifikation dargelegt werden. Die Kristallkugeln fehlen da an jeder Ecke

Gleichberechtigung

Die Führungsebenen werden gelebt und eingehalten

Umgang mit älteren Kollegen

Wenig älter Kollege aber sie sind vorhanden

Karriere / Weiterbildung

Eher weniger, leider wird nicht gesehen, dass man das beste für den Verlag rausholen will sondern man hat eher Angst, dass am eigen Stuhl gesägt wird

Gehalt / Sozialleistungen

Könnte durch Aktionen für gute Leistungen verbessert werden. Das liegt leider im Ermessensspielraum des Vorgesetzten, der da nicht immer fair handelt und die Mitarbeiter mit der grössten Profilneurose in den Vordergrund stellt


Arbeitsbedingungen

Es wird auch durch den hartnäckigen Einsatz, des Betriebsrats darauf geachtet

Work-Life-Balance

Da der Druck so hoch ist, fehlt das komplett

Image

Man hat sich auf die Fahne geschrieben“ Jugend fördern“ und das wird auch gelebt

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten
  • Firma
    Stark Verlag GmbH
  • Stadt
    Hallbergmoos
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf
Du hast Fragen zu STARK Verlag GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 05.Okt. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Generell gute Atmosphäre. Viele starke Persönlichkeiten, die ihre Meinung auch vertreten. Führt dann gerne zu anspruchsvollen Meetings

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten verhalten sich in der Regel korrekt, wenn der Druck sehr hoch ist, liegen die Nerven schon mal blank und es gibt pampige Antworten.

Kollegenzusammenhalt

Gute Teams, jeder hilft und packt mit an. Teamgeist absolut vorhanden.

Interessante Aufgaben

Immer wieder spannende Projekte

Kommunikation

Ja, könnte besser sein. Hauptsache der Flurfunk funktioniert.

Gleichberechtigung

Absolut gleichberechtigt, auch Führungspositionen.

Umgang mit älteren Kollegen

So viele ältere gibt es nicht. Ob schon mal jemand direkt vom Verlag in Rente gegangen ist mag ich bezweifeln. Dazu gab es zu viele Restrukturierungen.

Gehalt / Sozialleistungen

Geringe Gehälter, keine außergewöhnlichen Sozialleistungen, aber ein sehr engagiertes HR Team. Die wollen mit dem wenigen Budget wirklich etwas bewegen.

Arbeitsbedingungen

Sehr unterschiedlich. Teilweise Einzelbüros, teilweise Großraum. Temperatur linear zur Außentemperatur. Die WCs stinken wie in einer Schule. Das Büro liegt in einem trostlosen Industriebetrieb. Von der S-Bahn gibt es einen Shuttle Bus zu den Stoßzeiten. Wenn die S-Bahn ausfällt ist man verloren.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein? Jeder druckt im Schnitt einen Wald pro Jahr aus.

Work-Life-Balance

Die vielen Projekte sind kaum zu handhaben. Je mehr Balance, desto weniger Projekterfolge.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Stark Verlag GmbH
  • Stadt
    Hallbergmoos
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 26.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • MEHR VERANSTALTUNGEN UNTER MITARBEITER/INNEN

Pro

GLEITZEIT

Contra

BEREICHSDENKEN

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Stark Verlag GmbH
  • Stadt
    Hallbergmoos
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 27.Apr. 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • -

Pro

Teamgeist und guter Zusammenhalt

Contra

-

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Stark Verlag GmbH
  • Stadt
    Hallbergmoos
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 30.Jan. 2016 (Geändert am 31.Jan. 2016)
  • Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Kaum ein Redakteur würde hier m. E. sagen, dass die Arbeit nicht abwechslungsreich, spannend und die eigene Kreativität fordern ist.

Gleichberechtigung

weiblich dominiert (wie die Branche insgesamt), eher die Männer sind unterrepräsentiert.

Verbesserungsvorschläge

  • Chance auf Aufstieg und leistungsabhängige spürbare Lohnsteigerungen (jenseits eines Inflationsausgleichs) würden m. E. für noch mehr Zufriedenheit sorgen und könnten Fluktuation mindern.

Pro

Als Traditionsunternehmen, das seit einiger Zeit zur großen Pearson AG gehört, setzt der Verlag auf Familienfreundlichkeit und flexible Arbeitszeiten mit Zeiterfassung; Homeoffice ist auch möglich.
Es arbeiten viele Leute hier, die für ihr Unterrichtsfach brennen, was eine positive Grundstimmung (in der Redaktion) schafft, auch wenn in bestimmten Monaten das Arbeitspensum sehr hoch ist.

Contra

Einige Organisationsstrukturen sind (ebenso wie so einige OPC-Programme) noch altbacken und werden als solche aber nicht tatkräftig hinterfragt/angegangen. Auch die Kommunikation zwischen den einzelnen Abteilungen ist ausbaufähig. Manchmal fehlen klare Zuständigkeitne, was Entscheidungen und Prozesse verlangsamt.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Stark Verlagsges. mbH & Co. KG
  • Stadt
    Hallbergmoos
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 25.Sep. 2015 (Geändert am 15.Dez. 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Der Konzern ist seit Jahren in einer Restrukturierung.
D.h. wer geht oder entlassen wird, wird nicht ersetzt.
Die Arbeit müssen die verbleibenden schultern. Gleichzeitig wird man angemacht, wenn man 1 oder 2 Gleittage im Monat nimmt :-(

Gebäude ist von der Kommunikation ganz schlecht. Kenne nach 2 Jahren nur 20% der Mitarbeiter mit Namen.

Vorgesetztenverhalten

Keine eindeutige Identifikation mit dem Unternehmen. Oft für mehrere Standorte zuständig

Kollegenzusammenhalt

Es wurde ein Provinzladen mit den Angestellten eines multinationalen Unternehmens zusammengewürfelt.
Selbst nach 3 Jahren noch kaum Berührungpunkte

Kommunikation

Ich sag nur Mail-Flut.
Auch Anweisungen zur Arbeit werden gemailt, oder man muß sie sich selber im Intranet besorgen.

Gleichberechtigung

Über 50% weibliche MA, auch bei den Abteilungsleitern

Gehalt / Sozialleistungen

Eher für Nicht-Münchner machbar.

Arbeitsbedingungen

Server 30 Jahre alt, und genau so zu bedienen :-(

Jeden Monat ändert sich zudem was und das Spiel geht von vorne los ...

Homeoffice scheinbar nur jede Woche für Abteilungsleiter, alle anderen müssen erscheinen, egal ob Steik, oder Arztbesuch - in der Betriebsvereinbarung steht aber was anderes ...

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Klopfen sich auf die Schultern, wie Klimaneutral sie sind etc., aber dann fliegen jede Woche ein Dutzend Manger von Standort zu Standort, da sie nicht vor Ort wohnen

Work-Life-Balance

Für Münchner fast nicht unter 1 Stunde mit den Öffis zu erreichen. Oft geht noch mehr Zeit verloren.
Es gibt Kollegen, die täglich 1,5-2h einfach für den Arbeitsweg aufwenden. Und das ohne Störungen !

Neuerdings wird keine Rücksicht mehr auf das Privatleben genommen.
15 Minuten vor Feierabend heißt es dann, dies und das muß heute noch fertig sein - Privatleben ade ...

Verbesserungsvorschläge

  • Zieht in ein vernünftiges Gebäude und vor allem nach München !!
  • Es gibt Mitarbeiter die jede Woche Homeoffice machen dürfen, und andere, die dürfen es garnicht ?

Pro

Außer das relativ viele junge Leute da arbeiten - nix

Contra

Den Arbeitsweg. Die jungen Leute schauen bei der ersten Gelegenheit, daß sie wieder in München arbeiten können und ihr Leben zurück bekommen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Stark Verlagsges. mbH & Co. KG
  • Stadt
    Hallbergmoos
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 08.Feb. 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Betriebsklima angespannt; starke Grüppchenbildung unter den Mitarbeitern, teilweise Lästereien etc.; Firma versucht Betriebsklima durch Sommerfest und Weihnachtsfeier zu verbessern, doch wird insgesamt kaum auf schlechte Stimmung unter den Mitarbeitern reagiert; Betriebsrat erst seit kurzem existent; hohe Fluktuation unter den Mitarbeitern, teilweise auch wegen schlechtem Betriebsklima; Mobbing von Mitarbeitern kein Ausnahmefall; Tätigkeit der Mitarbeiter wird nicht wertgeschätzt; Kenntnisse der Mitarbeitern werden nicht abgerufen

Vorgesetztenverhalten

Konflikte werden von der obersten Ebene ausgesessen bzw. oberste Ebene "will sich nicht einmischen"; Mitarbeiter auf der mittleren Ebene werden für Führungsaufgaben nicht eigens qualifiziert und sind teilweise mit diesen überfordert; Projektzeitplanungen erfolgen oftmals nach Wunschdenken und nicht nach realistischen Maßstäben

Kollegenzusammenhalt

Überwiegend freundliche und hilfsbereite Kollegen; teilweise aber auch Ressentiments zwischen den Abteilungen und Lästereien; Teamarbeit nur sehr begrenzt von Führungsebene gewünscht - zumeist Einzelprojektarbeit, selbst dann wenn Synergien mit anderen Projekten im Haus geschaffen werden könnten

Interessante Aufgaben

Arbeit folgt engen redaktionellen Zeitplänen, daher Selbsteinteilung kaum möglich; Arbeitsbelastung im Sommer sehr hoch; kaum Möglichkeit auf Ausgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs Einfluss zu nehmen (zB neue Produkte, Veränderungen bei alten Produkten etc.) - meist Entscheidungen von oben, selten in Kooperation mit den Mitarbeitern

Kommunikation

keine Besprechungen der ganzen Abteilung; kaum Besprechungen mit höherer Ebene; wichtige Informationen werden nicht selten via Flurfunk (oder gar nicht) übermittelt; Ideen der Mitarbeiter werden nicht abgerufen; keine feed-back-Kultur

Gleichberechtigung

Männer stark in der Minderheit, da über 80 % weibliche Mitarbeiter; Familienpause und Wiedereinstieg offensichtlich gut möglich

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt so gut wie keine Mitarbeiter über 45 im Unternehmen. Einstellung älterer Mitarbeiter unterbleibt; auffallend ist starke Fluktuation und dass auch langjährige Mitarbeit nicht im Unternehmen gehalten werden

Karriere / Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten kaum vorhanden, nur gering ausgeprägte Struktur und nur wenige höhere Stellen; fachliche Qualifikation, Einsatz und langjährige Zugehörigkeit wohl Kriterien für Aufstieg (Führungskompentenz nicht entscheidend); Weiterbildungsmöglichkeiten kaum vorhanden bzw. werden nicht aufgezeigt; wenn es dann doch Weiterbildungsmaßnahmen gibt, werden die Teilnehmer daran intransparent ausgewählt

Gehalt / Sozialleistungen

Einstiegsgehalt gut (sogar über dem Branchenniveau), aber dann wohl kaum Steigerung

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplätze häufig im Großraumbüro (mit ca. 15 Kollegen), daher keine ungestörte Gespräche/Telefonate möglich; viel zu wenig Besprechungsräume; meist wird antiquierte Software zur Erstellung der Produkte (MS Word statt InDesign) und zur Verwaltung (Verlagsdatenbank auf MS-DOS-Niveau) verwendet

Work-Life-Balance

mittlerweile mit flexiblem Arbeitszeitmodell; jedoch nicht einheitlich geregelt, wer im Homeoffice arbeiten darf und wer anwesend sein muss; Urlaubsnahme in der Hochproduktionsphase im Sommer schwer möglich

Image

propagiertes positives Selbstbild und negative Fremdwahrnehmung (etwa seitens vieler ehemaliger Mitarbeiter) klaffen auseinander; würde dringend von einer Mitarbeit abraten

Verbesserungsvorschläge

  • die Stimmung unter der Belegschaft wahrnehmen
  • Strukturen/Zuständigkeiten/Arbeitsabläufe klarer regeln (ohne dabei detaillierteste und komplizierteste Klein-klein-Anleitungen zu erstellen)
  • regelmäßige Treffen zum Austausch innerhalb der Abteilungen/Projektbesprechungen/Mitarbeitergespräche durchführen
  • Mitarbeiter stärker in Produktentwicklungen einbeziehen; Wissen und Fähigkeiten der Angestellten nutzen

Pro

- spannendes Produktfeld
- gute Entlohnung
- flexible Arbeitszeiten

Contra

- miserable Kommunikation (keine Redaktionskonferenzen etc., Entscheidungen erfährt man häufig eher zufällig)
- teilweise schlechte Behandlung der Mitarbeiter (wenig Wertschätzung, Druck, Schikane, Mobbing)
- altertümliche Arbeitsweise und -strukturen
- vekehrsungünstige Lage weit vor den Toren Münchens in Hallbergmoos und Zolling

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Stark Verlagsges. mbH & Co. KG
  • Stadt
    Hallbergmoos
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 29.März 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

wie oben beschrieben

Vorgesetztenverhalten

KEINERLEI Kommunikation. Bewusst nicht. Man bekommt nur Infos für Punkte die einen "etwas angehen". Es gibt keinen Austausch unter Kollegen, die Anweisung ist sogar bei besonderen Treffen nicht mit Kollegen über die Ergebnisse zu reden. Da wir uns ja im Verlag befinden sind die "geheimen" Informationen de facto nicht vorhanden. Als "wichtige" Entscheidungen gelten hier übrigens Fragen zu Textformatierungen und Rottönen über die gerne tagelang diskutiert wird - lieber als über Marktentscheidungen.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt unter den Kollegen: gut. Hier herrscht ein freundlicher Umgangston. Eine Ebene drüber wird denunziert, gehackt, geschwiegen, Ränkelspiele unter Intrigen einer verstaubten Führungsriege

Interessante Aufgaben

je nach Position kann hier jemand für ihn interessante Aufgaben finden. Aufgaben werden aber tatsächlich absolut selektiv vergeben. Nicht nach Fähikeiten oder Ausbildung, sondern nach persönlicher Symphatie. Ist man tatsächlich an Medien und modernem Verlagswesen interessiert kann man hier definitiv nicht anfangen.

Gleichberechtigung

Hier kann man definitiv nicht von fehlender Frauenquote reden. Quasi sämtliche Führungspositionen durch Frauen besetzt und hier wage ich den leisen Ausruf nach Diskriminierung der Männer!

Umgang mit älteren Kollegen

keine Beschwerden

Karriere / Weiterbildung

keine Weiterbildungen. "Schulungen" sind intern oder man muss "on the job" lernen, was ja angeblich sowieso viel sinnvoller ist.

Gehalt / Sozialleistungen

EXTREME . Durch vielfach vorhandene Altverträge verdienen hier manche Kollegen, die seit Jahren im Verlag sind fast doppelt so viel wie Kollegen in einer vergleichbaren Position. Insbesondere die Matriarchen verdienen hier horrende Summen. Sozialleistungen werden aber geboten!

Arbeitsbedingungen

Stand der Technik: Hoffnungslos veraltet. IT-System AS400 aus dem letzten Jahrhundert, da alle Systeme daran anknüpfen steht es natürlich in allen Bereichen genauso schlecht (Beispiel Homepage). Die Modernisierung lässt sich aber nicht hinbekommen, deshalb gelingt der Sprung ins digitale Zeitalter wahrscheinlich selbst auf lange Sicht nicht.

Work-Life-Balance

je nach Position. Der Mist fliegt in der Stockwerkabteilung nach unten. Einfach Regel: Je höher das Stockwerk, desto früher kann man gehen. (Aufteilung Stand Dez 2011)

Image

Aus der Aussensicht gut. Hier ist der Stark Verlag immer noch für Qualität bekannt, allerdings natürlich auch nur für die Nice to have Produkte die der Stark Verlag bietet. Deshalb: ein sinkender Dampfer, der momentan tatsächlich noch ein gutes und bekanntes Markenimage hat. Für neue Produkte jedoch: keine Chance

Verbesserungsvorschläge

  • Alles in den einzelnen Bewertungen beschrieben

Pro

Alles in den einzelnen Bewertungen beschrieben

Contra

Alles in den einzelnen Bewertungen beschrieben

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Stark Verlag GmbH
  • Stadt
    Hallbergmoos
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 30.Jan. 2014 (Geändert am 02.Feb. 2014)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Negativ fällt hier zum Beispiel die ungleiche Arbeitsverteilung auf. Einigen wenigen Mitarbeitern wird alles auf die Schultern geladen, während andere sich über neue Herausforderungen freuen würden.

Kollegenzusammenhalt

Die sehr netten Kollegen und die angenehme Arbeitsatmosphäre sind einer der großen Pluspunkte.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit ist abwechslungsreicher und vielfältiger als bei den meisten Verlagen. In diesem Rahmen hat man durchaus Spielraum und kann die eigenen Talente einbringen.

Kommunikation

Einer der großen Minuspunkte. Man erhält gerade mal so viel Informationen, wie man zum Umsetzen der eigenen Projekte unbedingt benötigt. Entscheidungen werden wieder gekippt, bevor man überhaupt weiß, dass sie getroffen wurden. Die Firmenstrategie bleibt dabei im Dunkeln.

Gleichberechtigung

Das Geschlecht wirkt sich nicht negativ auf die Aufstiegschancen aus, auf das Gehalt schon eher.

Karriere / Weiterbildung

Die Ausbildung im Volontariat ist gründlich und umfassend. Die Übernahmequote in eine Festanstellung ist sehr hoch. Danach ist an Weiterbildungsmaßnahmen leider nicht mehr viel geboten.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt und Sozialleistungen sind im Prinzip ordentlich. Bemängeln kann man hier allerdings, dass für die gleiche Arbeit abhängig von Geschlecht und Fach (in der Redaktion) unterschiedlich viel gezahlt wird, unabhängig von Kompetenz oder Arbeitsleistung.

Work-Life-Balance

Negativ zu erwähnen ist hier die nach wie vor fehlende Zeiterfassung und die sehr unflexible Kernzeitregelung (die auch freitags gilt). Sabbaticals oder auch unbezahlter Urlaub sind nicht üblich.

Verbesserungsvorschläge

  • Zeiterfassung und flexiblere Arbeitszeiten, mehr Input-Möglichkeiten für Mitarbeiter, bessere Kommunikation
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Stark Verlag GmbH
  • Stadt
    Hallbergmoos
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 09.Okt. 2013
  • Mitarbeiter

Contra

kein Betriebsrat, keine offene Kommunikation, Karrieremöglichkeiten fast nicht vorhanden

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00
  • Firma
    Stark Verlag GmbH
  • Stadt
    Hallbergmoos
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige