Navigation überspringen?
  

Staufenbiel Institutals Arbeitgeber

Deutschland Branche Personalwesen & -beschaffung
Subnavigation überspringen?

Staufenbiel Institut Erfahrungsbericht

  • 23.Apr. 2019 (Geändert am 29.Juli 2019)
  • Mitarbeiter

Einst tolle Atmosphäre und Work-Life-Balance, aber fehlender Profit. Aktuell sehr sparsam und sehr autoritär...

1,00

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung ist angespannt, da eine hohe Fluktuation herrscht und den Angestellten kein Vertrauen entgegengebracht wird.

Vorgesetztenverhalten

Gegen die unverblümte Wahrheit wurde bei kununu seitens des Managements Beschwerde eingelegt, aber die aktuellen, übrigen Bewertungen umschreiben die Situation eigentlich auch ganz gut. Machen sie sich einfach selbst ein Bild...

Kollegenzusammenhalt

Es herrscht Galgenhumor unter den Festangestellten, die nach und nach von billigeren Werkstudenten ersetzt werden.

Interessante Aufgaben

Das Geschäft ist zyklisch und alle Jahre wieder ähnlich.

Kommunikation

unangenehme Entscheidungen werden über vorgeschobene Personen aus der dritten Reihe mitgeteilt. Der Flurfunk rauscht auf Anschlag.

Gleichberechtigung

Gegen die unverblümte Wahrheit wurde bei kununu seitens des Managements Beschwerde eingelegt, aber die aktuellen, übrigen Bewertungen umschreiben die Situation eigentlich auch ganz gut. Machen sie sich einfach selbst ein Bild...

Umgang mit älteren Kollegen

Kollegen die bis zu 20 Jahren im Unternehmen waren, wurden mit Abmahnungen und Verdachtskündigungen (Details dieses Berichts wurden zensiert) aus dem Unternehmen gedrängt.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen erzeugen Kosten. Kosten werden radikal eingespart.

Gehalt / Sozialleistungen

unter dem Durchschnitt.

Arbeitsbedingungen

Uraltes Equipment und ein Sparkurs sonder gleichen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Von "sozial" kann keine Rede sein, wie bereits beschrieben. Aus Pseudoimage-Gründen werden Tabakkonzerne nicht mehr auf die Karrieremessen gelassen. Waffenproduzenten und Trinkwassermonopolisten werden allerdings weiterhin hofiert.

Work-Life-Balance

Home-Office wurde gestrichen. In der Kampagnenphase werden unbezahlte Überstunden bis in die Abendstunden wie selbstverständlich erwartet. Für Marketingaktionen werden Angestellte regelmäßig angehalten sich zum Horst gemacht.

Image

eine etablierte Marke die nach und nach an Glaubwürdigkeit vor diversen Kunden verliert.

Verbesserungsvorschläge

  • mehr Vertrauen in die Angestellten setzen und Verantwortung übertragen. Nicht am falschen Ende sparen. Möglichkeiten zur individuellen Entfaltung anbieten. Ehrlichkeit.

Pro

modernes Büro am Rheinauhafen im herzen Kölns.

Contra

der "irrationale Rationalisierungskurs" und das Verhalten des Managements den Mitarbeitern gegenüber.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Staufenbiel Institut GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in