Navigation überspringen?
  

Staufenbiel Institutals Arbeitgeber

Deutschland Branche Personalwesen & -beschaffung
Subnavigation überspringen?

Staufenbiel Institut Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,36
Vorgesetztenverhalten
2,77
Kollegenzusammenhalt
3,85
Interessante Aufgaben
2,95
Kommunikation
2,30
Arbeitsbedingungen
3,23
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,06
Work-Life-Balance
3,66

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,85
Umgang mit älteren Kollegen
3,34
Karriere / Weiterbildung
1,90
Gehalt / Sozialleistungen
2,17
Image
2,68
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 29 von 42 Bewertern Homeoffice bei 21 von 42 Bewertern keine Kantine Essenszulagen bei 1 von 42 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 10 von 42 Bewertern Barrierefreiheit bei 4 von 42 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 1 von 42 Bewertern kein Betriebsarzt Coaching bei 2 von 42 Bewertern Parkplatz bei 3 von 42 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 22 von 42 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 1 von 42 Bewertern kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 7 von 42 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 2 von 42 Bewertern Mitarbeiterevents bei 7 von 42 Bewertern Internetnutzung bei 24 von 42 Bewertern Hunde geduldet bei 2 von 42 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 13.Nov. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Gegen die Arbeitsatmosphäre war in der Regel nichts einzuwenden. Manchmal war es zu Laut im Großraumbüro.

Vorgesetztenverhalten

Mein direkter vorgesetzter war super!

Kollegenzusammenhalt

Da gibt es nichts zu sagen! Das war Top!

Interessante Aufgaben

es gab eine Phase mit starken Projekten und viel Innovation. Das stagnierte aber nach dem Wechsel der Geschäftsführung drastisch!

Kommunikation

die einzelnen Abteilungen könnten deutlich besser miteinander kommunizieren.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung gab es keine. Sie wurden zwischenzeitlich versprochen aber nie in die Tat umgesetzt.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Einstiegsgehalt war OK, jedoch gab es danach kaum signifikante Gehaltserhöhungen.

Arbeitsbedingungen

Dafür dass sich das Unternehmen als stets sehr Modern gegeben hat waren die Arbeitsbedingungen relativ altertümlich. So gab es z. B. keine adäquate Lösungen für einen Homeoffice Tag oder ähnliches.

Image

Die Firma hatte ein sehr gutes Immage von dem sie immer noch lebt. Leider ist seit dem Führungswechsel nicht mehr das drin was drauf steht.

Pro

Es gab eine tolle Zeit in der es nahezu keinen Grund gab sich zu beklagen. Nach dem Wechsel der Geschäftsführung hat sie die Stimmung maßgeblich geändert und ein langjähriger Mitarbeiter nach dem anderen hat gekündigt.

Contra

Abgesehen von meinem direkten Vorgesetzten gab es selten Feedback über das geleistete.
Es wurde von Transparenz geredet aber am ende des Tages Entscheidungen einfach nur präsentiert ohne sie zu begründen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Staufenbiel Institut GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Wie ist die Unternehmenskultur von Staufenbiel Institut? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 31.Juli 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Sehr leistungsorientiert. Wenn die Zahlen nicht stimmen, wird ordentlich Druck ausgeübt. Anstatt zusammen zu arbeiten, schiebt man sich jedoch gegenseitig den schwarzen Peter zu.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise wirklich respektloses Verhalten. Hier gibt es extrem viel Verbesserungsbedarf.

Kollegenzusammenhalt

Habe ich schon besser erlebt, ist aber soweit in Ordnung.

Kommunikation

Abgesehen vom Flurfunk gibt es kaum offene Kommunikation. Vorgesetzte sprechen nicht Klartext, die Mitarbeiter tappen über kommende Unternehmenspläne im Dunkeln.

Work-Life-Balance

Abseits der Events okay. Vor und während der Events fällt der Bereich "Life" völlig weg. Von "Balance" kann hier also nicht die Rede sein.

Pro

Das Büro hat einen sehr schönen Ausblick über den Rheinau-Hafen.

Contra

Nahezu alles. Das Staufenbiel Institut war leider eine sehr bittere Enttäuschung.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Staufenbiel Institut GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2018
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerterin, lieber Bewerter, wir bedanken uns für die Abgabe deiner Evaluation. Wir bedauern zu hören, dass du die Zeit bei uns im Unternehmen so wahrgenommen hast wie du sie schilderst. Uns ist Transparenz und offenes Feedback sehr wichtig. Daher hätten wir uns gerne näher mit dir zu deinen Kritikpunkten ausgetauscht, um sie gemeinsam anzugehen. Wir wünschen dir für deinen weiteren Lebens- und Berufsweg alles Gute und viel Erfolg. Dein HR-Team

Pushpa Linke
HR Manager

  • 30.Juli 2019 (Geändert am 10.Aug. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Katastrophaler Umgang mit Mitarbeitern.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte ja, wirkliche Führung nein.

Interessante Aufgaben

Furchtbar langweiliges sich jährlich wiederholendes Geschäft, wenig Raum für ernsthafte Entwicklung.

Karriere / Weiterbildung

Als Werkstudent oder Praktikant hat man gute Chancen hier übernommen zu werden. Als Berufserfahrener mit dem Wunsch Karriere zu machen ist man hier definitiv falsch.

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr niedrig. Man muss genügsam sein, oder die branchenüblichen Gehälter nicht kennen/ignorieren. Gehaltserhöhungen sind sehr mühsam zu bekommen. Es wird versucht mit variablen Gehälter zu besserer Arbeit zu motivieren, was am Ende jedoch netto übrig bleibt ist lächerlich (über 60% Steuer und sonstige Abgaben für den Bonus).

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist ganz ok eingerichtet die Gegend ist auch gut erreichbar. Parkplätze sind vorhanden.

Verbesserungsvorschläge

  • Eine Person Einstellung die Grundlagen der Mitarbeiterführung kennt.

Pro

Flexible Arbeitszeiten, oft eine recht entspannte Atmosphäre weil das Büro meist leer ist.

Contra

- Wenige Kollegen in Festeinstellung.
- Schlechtes Recruiting ( wichtige Stellen wurden nicht nachbesetzt)
- jeglicher Ansatz von Führung fehlt.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Staufenbiel Institut GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerterin, lieber Bewerter, danke für deinen Beitrag. Wir passen unser Portfolio stets dem aktuellen Markt an. So sind wir derzeit dabei unsere Online-Produkte neu aufzustellen und zu vermarkten. In den letzten Jahren haben wir auch den Absolventenkongress komplett neu ausgerichtet. Hier arbeiten alle Bereiche Hand in Hand und es ist uns auch wichtig, dass sich jeder aktiv einbringt. Wir finden es daher schade, dass du für deinen Aufgabenbereich kein Potential gesehen hast. Wir wünschen dir für deinen weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg! Dein HR-Team

Pushpa Linke
HR Manager

  • 22.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist sehr entspannt, jeder akzeptiert jede Arbeitsweise. Man darf ganz flexibel, frei und selbstständig arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Ab und zu fehlt die Wertschätzung.

Kommunikation

Jeder kommuniziert gerne mit jedem.

Arbeitsbedingungen

Sehr faire und gute Arbeitsbedingungen!

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten
  • Firma
    Staufenbiel Institut GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation
  • 15.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Angenehmes Büro jedoch stark veraltete und langsame Computer.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte wie man sie normalerweise kennt gibt es hier keine. Allgemein fehlt eine klare Führung.

Interessante Aufgaben

Wenig Entwicklung. Wenig Neues.

Kommunikation

Wenig nur unter unmittelbaren Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Die ältesten Kollegen sind gerade mal Ende 30.

Karriere / Weiterbildung

Unmöglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist eher unterdurchschnittlich.

Arbeitsbedingungen

Schönes Büro mit einer guten Aussicht.

Work-Life-Balance

Wenig zutun.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00
  • Firma
    Staufenbiel Institut GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerterin, lieber Bewerter, vielen Dank für deinen Beitrag und dein offenes Feedback. Wir bedauern es zu hören, dass es einige Punkte gibt, die dich während deiner Tätigkeit beim Staufenbiel Institut gestört haben. Uns ist es sehr wichtig, für jeden unserer Mitarbeiter ein Aufgabenumfeld zu schaffen, in dem er sich wohlfühlt und sich genug gefordert fühlt. Gerne hätten wir uns mit dir zusammengesetzt, um Weiterentwicklungsmöglichkeiten für dich zu finden und auch deine weiteren Kritikpunkte zu besprechen. Wir würden uns freuen, wenn du uns ein detailliertes Feedback zukommen lassen würdest. Gerne kannst du dich hierzu mit uns in Verbindung setzen. Wir wünschen dir alles Gute und viel Erfolg bei deinen neuen Herausforderungen. Dein HR-Team

Pushpa Linke
HR Manager

  • 23.Apr. 2019 (Geändert am 29.Juli 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung ist angespannt, da eine hohe Fluktuation herrscht und den Angestellten kein Vertrauen entgegengebracht wird.

Vorgesetztenverhalten

Gegen die unverblümte Wahrheit wurde bei kununu seitens des Managements Beschwerde eingelegt, aber die aktuellen, übrigen Bewertungen umschreiben die Situation eigentlich auch ganz gut. Machen sie sich einfach selbst ein Bild...

Kollegenzusammenhalt

Es herrscht Galgenhumor unter den Festangestellten, die nach und nach von billigeren Werkstudenten ersetzt werden.

Interessante Aufgaben

Das Geschäft ist zyklisch und alle Jahre wieder ähnlich.

Kommunikation

unangenehme Entscheidungen werden über vorgeschobene Personen aus der dritten Reihe mitgeteilt. Der Flurfunk rauscht auf Anschlag.

Gleichberechtigung

Gegen die unverblümte Wahrheit wurde bei kununu seitens des Managements Beschwerde eingelegt, aber die aktuellen, übrigen Bewertungen umschreiben die Situation eigentlich auch ganz gut. Machen sie sich einfach selbst ein Bild...

Umgang mit älteren Kollegen

Kollegen die bis zu 20 Jahren im Unternehmen waren, wurden mit Abmahnungen und Verdachtskündigungen (Details dieses Berichts wurden zensiert) aus dem Unternehmen gedrängt.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen erzeugen Kosten. Kosten werden radikal eingespart.

Gehalt / Sozialleistungen

unter dem Durchschnitt.

Arbeitsbedingungen

Uraltes Equipment und ein Sparkurs sonder gleichen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Von "sozial" kann keine Rede sein, wie bereits beschrieben. Aus Pseudoimage-Gründen werden Tabakkonzerne nicht mehr auf die Karrieremessen gelassen. Waffenproduzenten und Trinkwassermonopolisten werden allerdings weiterhin hofiert.

Work-Life-Balance

Home-Office wurde gestrichen. In der Kampagnenphase werden unbezahlte Überstunden bis in die Abendstunden wie selbstverständlich erwartet. Für Marketingaktionen werden Angestellte regelmäßig angehalten sich zum Horst gemacht.

Image

eine etablierte Marke die nach und nach an Glaubwürdigkeit vor diversen Kunden verliert.

Verbesserungsvorschläge

  • mehr Vertrauen in die Angestellten setzen und Verantwortung übertragen. Nicht am falschen Ende sparen. Möglichkeiten zur individuellen Entfaltung anbieten. Ehrlichkeit.

Pro

modernes Büro am Rheinauhafen im herzen Kölns.

Contra

der "irrationale Rationalisierungskurs" und das Verhalten des Managements den Mitarbeitern gegenüber.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Staufenbiel Institut GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Das Team ist super! Alle Kollegen sind ohne Ausnahme nett. Vorgesetzte und GF wissen nicht was das Team den ganzen Tag leistet und interessiert auch keinen. Von daher ist es ganz entspannt.

Vorgesetztenverhalten

Keine Wertschätzung. Keine Ahnung vom operativen Geschäft. Keine Ahnung was den Tag über geleistet wird. Kein Lob, keine Anerkennung! Du solltest also grosse Eigenmotivation haben.

Kollegenzusammenhalt

Ganz großer Kollegenzusammenhalt. Daher wurde am Ende wohl auch Sprechverbot an bestimmte Kollegen erteilt. Wenn du auch nur mit bestimmten Kollegen sprechen willst- viel Spaß!

Interessante Aufgaben

Monoton. Keine Zusatzaufgaben. Keine Aufstiegsmöglichkeit.

Kommunikation

Keine klaren Kommunikationsstrukturen. Teammeetings finden nur alle paar Monate statt. Abteilungsmeetings wöchentlich, jedoch werden Abteilungen, die ebenfalls von den Themen betroffen sind, nicht ins Boot geholt. Die Informationen musst du also selber suchen! Viel Spaß dabei!

Gleichberechtigung

Eigene Stellenanzeigen wurden ausgedruckt und an die Wand gehangen mit diversen Zusatzinformationen.

Arbeitsbedingungen

Arbeitstische viel zu klein und zu eng.
Großraumbüro zu laut!
Kaffee und Tee umsonst, ab und zu auch mal Müsli.

Work-Life-Balance

Erreich deine Ziele - egal wie. Danach kannste entspannen. Wie du deine Ziele erreichst, ist egal. Kontrolliert dich eh keiner.

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserungsvorschläge werden eh nicht umgesetzt

Pro

Kollegen und zentrale Lage

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Staufenbiel Institut GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Vorgesetztenverhalten

Die Ziele sind nicht sehr realistisch. Entscheidungen werden meist einfach getroffen ohne die Mitarbeiter einzubeziehen. Entscheidungen sind auch nicht immer nachvollziehbar, auch aufgrund mangelnder Kommunikation.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut. Tolles Team. Tolle Kollegen.

Kommunikation

Es kommen zu wenige Infos vom Management. Man muss sich fast alle Infos mühsam holen, obwohl es teilweise allgemeine Infos sind.

Karriere / Weiterbildung

Leider gibt es keinerlei Weiterbildungsmöglichkeit seitens des Unternehmens, obwohl dies bereits angesprochen wurde.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehälter werden pünktlich gezahlt. Wurden aber schon lange nicht mehr angepasst. Auch auf Nachfrage kaum Reaktion.

Work-Life-Balance

Es gibt Gleitzeit. Man kann mal später kommen und länger bleiben oder anders herum. Urlaubsanträge können auch kurzfristig gestellt werden und werden meist auch direkt genehmigt.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen sollte stärker versuchen, bestehende Mitarbeiter zu halten und Ihnen eine bessere Perspektive und Zusatzleistungen bieten, um sie zufrieden zu stellen und zu halten.

Pro

Gute Work-Life-Balance. Eigenverantwortliche Aufgaben. Teilweise flexible Arbeitszeiten.

Contra

Zu wenig Kommunikation von oben. Zu wenig Transparenz. Keine Weiterbildungsangebote. Kaum Zusatzleistungen wie z.B. kein Sportangebot, kein Obst/Gemüse, kein Weihnachts- oder Urlaubsgeld oder 13. Gehalt oder Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk, keine Firmenevents außer Weihnachtsfeier.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Staufenbiel Institut GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 20.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

war insgesamt gut. Einige Kollegen, die -wie ich- das Unternehmen verlassen wollten, haben die Stimmung etwas getrübt. Es kamen aber auch neue, sehr nette und motivierte Kollegen dazu.

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist aktuell im Wandel. Viele langjährige Mitarbeiter tragen den neuen Kurs nicht mit und verlassen das Unternehmen. Dabei gäbe es die Firma ohne die Übernahme vermutlich schon nicht mehr.

Interessante Aufgaben

Man kann jederzeit seine Ideen einbringen, die dann auf Umsetzbarkeit geprüft werden. Mit der Neustrukturierung des Absolventenkongresses gab es auch spannende Aufgeben, so dass es nie langweilig wurde. Auch kreative Ideen wurden aufgenommen und umgesetzt. Es gibt wenig etablierte Strukturen, die ein reines abarbeiten erfordern.

Kommunikation

Sehr direkte, offene Kommunikation seitens der Geschäftsführung. Mit liegt das. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass das manchmal gewöhnungsbedürftig ist. Innerhalb des Teams wurde leider nicht immer offen kommuniziert.

Umgang mit älteren Kollegen

Insgesamt ein sehr junges Team. Aber das Alter eines Kollegen hat keine Rolle beim Umgang gespielt.

Karriere / Weiterbildung

Karriereperspektiven sind auf Grund des relativ kleinen Teams begrenzt. Man bekommt aber einige externe Kontakte, die Möglichkeiten bieten. Ein Fortbildungsprogramm gibt es nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Marktübliches Gehalt. Viele Urlaubstage.

Arbeitsbedingungen

Schönes Büro direkt am Rheinauhafen. Wenn man Großraubüros mag, gute Bedingungen. Die offenen Flächen fördern die Teamkommunikation.

Work-Life-Balance

Büroeinweihnung, Weihnachtsfeier, kostenlos Wasser, Kaffee, Tee und Müsli. Immer wieder diverse Extras.

Image

Marktführer im Bereich studentische Jobbörsen, dessen etwas angestaubtes Image aufpoliert werden sollte (aber wohl auch wird)

Verbesserungsvorschläge

  • nicht vom eingeschlagenen Weg abbringen lassen
  • auf mitdenkende, motivierte Mitarbeiter setzen
  • durch die Übernahme und die damit verbundene Neuausrichtung herrschte teilweise eine Verunsicherung im Team, die besser aufgelöst werden könnte
  • Synergien zwischen Staufenbiel und squeaker.net besser nutzen

Pro

- offene, direkte Kommunikation
- modernes Büro im Rheinauhafen inkl. Getränke und weiteren Annehmlichkeiten, die ich nicht als selbstverständlich betrachte (z.B. Müsli)
- interessante Aufgaben, um das Unternehmen fit für die Zukunft zu machen

Contra

- ich bin gegangen, weil ich ein interessantes Angebot bekommen habe
- die Teams von Staufenbiel und squeaker.net arbeiten wenig vernetzt
- dass einige Mitarbeiter nicht offen kommunizieren, sondern taktisch.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Staufenbiel Institut GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 03.Aug. 2018 (Geändert am 06.Aug. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Seit dem das neue Management das Ruder übernommen hat, haben ca. 30 Kollegen von ehemals rund 45 Kollegen gekündigt! Mitarbeiterwertschätzung ist nicht vorhanden! Konstruktive Kritik wird oft nicht toleriert und dem Mitarbeiter als "Negativität" ausgelegt. Überhaupt wird den Mitarbeitern unterstellt bewusst schlechte Stimmung zu machen. Keiner weiß mehr, mit wem er über was reden darf! Daher ist die Atmosphäre auf dem Tiefpunkt. Schade, weil die schlechte Stimmung einzig und allein vom neuen Management hausgemacht ist. Der Galgenhumor unter den Kollegen rettet einen aber aktuell noch irgendwie über den Tag.

Vorgesetztenverhalten

Ein professionelles Verhalten sucht man hier vergeblich. Utopische Ziele! Mitarbeiterwertschätzung wird hier ganz ganz klein geschrieben. Es wird sich viel mehr um Themen wie "wer hat was über wen gesagt" gekümmert, als um eine Vernünftige Produktstrategie! Einfach nur schlecht!

Kollegenzusammenhalt

War mal super. Allerdings gibt es bald keine "Kollegen" mehr die zusammenhalten könnten. Dadurch, dass immer mehr Mitarbeiter kündigen und nicht ersetzt werden, leidet auch dieser Punkt enorm. Mitarbeiter werden teilweise auch vom neuen Management gegeneinander ausgespielt und hinterher in einem Sechsaugengespräch mit Ihren angeblich gegenteiligen Aussagen konfrontiert. Grundsätzlich verstehen sich aber die übriggebliebenen Mitarbeiter gut miteinander.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben könnten interessant sein, wenn die Ziele bei den gesteckten Rahmenbedingungen (Budget, etc.) nicht so absurd wären.

Kommunikation

In offiziellen Präsentationen wird "volle Transparenz" verkündet. Das ist leider soooo falsch! Jetzt erst (nach mehrfachen Hinweisen von Mitarbeitern) wird ab und an ein Ausscheiden eines Kollegen per Mail angekündigt. Jetzt noch werden Mitarbeiter angehalten Stillschweigen über ihre eigene Kündigung zu bewahren. Die Kommunikation ist absolut unprofessionell.

Gleichberechtigung

Tendenz Nein!

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt kaum noch "ältere" Kollegen.

Karriere / Weiterbildung

Die neue offizielle Kultur des Unternehmens besagt, dass jegliche individuellen (Karriere-)Motive keine Rolle spielen dürfen. Die Wirtschaftlichkeit der Firma stehe über Allem. Diese "Kulturvorgabe" erinnert eher an alte politisch fragwürdige Regime als an ein modernes, agiles Unternehmen, dass seine Mitarbeiter fördert. Hier müsste man eigentlich Minuspunkte vergeben. Wie schon gesagt: Mitarbeiter und persönliche Karrieren werden in diesem Unternehmen definitiv nicht geachtet!

Gehalt / Sozialleistungen

je günstiger ein Mitarbeiter, desto besser!

Arbeitsbedingungen

Schönes Büro! Ansonsten alles schmalspur!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nein.

Work-Life-Balance

Urlaubssperre und Überstunden werden zu den Eventzeiten vorausgesetzt. Ansonsten aber OK! Gleitzeit und Homeoffice ist weitestgehend erlaubt.

Image

Das Image der Firma ist eigentlich immer gut gewesen. Mittlerweile bröckelt es aber ganz gewaltig... leider zurecht. Die Qualität der Produkte nimmt (mit aktuell noch ein paar Ausnahmen) immer mehr ab! Die Unruhe im Unternehmen tritt allmählich nach außen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00
  • Firma
    Staufenbiel Institut GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe