Step Ahead AG als Arbeitgeber

  • Germering, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

27 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,4Weiterempfehlung: 93%
Score-Details

27 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

25 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Step Ahead AG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Innovation ist hier nicht nur ein Schlagwort

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es ist ein vollkommen anderes Arbeiten wie in der Vergangenheit, jeder kann sich an neuen Themen versuchen, keiner wird abgehalten was Neues zu machen

Kollegenzusammenhalt

Unser Motto ist die Rebellenallianz wir gegen die dunkle Seite der Macht

Vorgesetztenverhalten

Immer eine offene Türe und ein offenes Ohr

Kommunikation

Wer fragt bekommt Antworten


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein sehr guter und dynamisches Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Umgang mit älteren Kollegen

In dem Geschäft sind die mit Erfahrung Gold wert und es wird darum gestritten wer wen haben kann! Es arbeiten noch viele bei uns die schön längst in Rente gehen könnten aber es macht eben Spaß!

Arbeitsbedingungen

die werden ab Dez. super wir ziehen um!

Kommunikation

immer ganz offen und ehrlich


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ich bin erst seit kurzem dabei, aber eines kann ich sagen alles was im Bewerbungsgespräch gesagt wurde stimmt!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Ich fühle mich hier pudelwohl!

Arbeitsatmosphäre

Wir lachen zusammen wir machen Blödsinn, jeder kümmert sich um jeden das ist eine Unternehmenskultur, die ich so nie erlebt habe, der GF öffnet den Mitarbeitern die Türe

Umgang mit älteren Kollegen

Da sind Kollegen, welche schon längst in die Rente gehen könnten und die arbeiten immer noch voll mit.

Arbeitsbedingungen

das Büro in Germering ist echt schlecht aber die Firma geht im Dezember noch nach München


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Drückerkolonnenmentalität hat Einzug gehalten

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Neues Management einstellen, das etwas von der Branche versteht.

Arbeitsatmosphäre

Gut, solange alles so läuft, wie die Oberen es vorgeben.
Wehe, man denkt selbst oder äussert Kritik, dann geht's ganz schnell abwärts.

Image

Liegt darnieder. Das neue Management hat es geschafft in kürzester Zeit entscheidende Fehler zu begehen und die Kunden zu verärgern.
Die Strategie für die Zukunft kennt keiner, aber Buzzwords werden schon einmal angekündigt.

Work-Life-Balance

Rein von den Arbeitszeiten her gut.
Der steigende Umsatzdruck führt allerdings dazu, dass es hier durchaus schwieriger werden dürfte.

Karriere/Weiterbildung

Für die eigenen Produkte definitiv. Darüber hinaus eher nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Kommt halt immer auf das eigene Verhandlungsgeschick an. Kann man aber durchaus auf ein gutes Niveau bekommen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wie viel PS dürfen es denn sein?

Kollegenzusammenhalt

Die allermeisten sind okay. Die vielen neuen Mitarbeiter werden allerdings dem Anspruch des Produkts nicht gerecht und dürften das alsbald auch merken.

Umgang mit älteren Kollegen

So einige haben schon eine verfrühte Rente erhalten.

Vorgesetztenverhalten

Ach, lassen wir das.

Arbeitsbedingungen

Relativ moderne Hardware, Software wird stetig dran gearbeitet.

Kommunikation

Unter den Kollegen gut. Aus der Chefetage kommt viel, aber kaum Substanzielles.

Gleichberechtigung

IT, von daher ohnehin wenig Frauen. Aber es gibt sie und das passt.

Interessante Aufgaben

Ja, wenn man den Job so macht, wie er gemacht werden sollte.
Seit dem neuen Management ist das allerdings nicht mehr en vogue.

Alles nur nicht typisch

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jeder hat seine Aufgabe und dennoch wissen alle was wir aneinander haben und gemeinsam erreichen können.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

zur Zeit nichts und das ist einfach nur schön

Verbesserungsvorschläge

bitte so wie in den letzten Monaten weiter machen!

Kollegenzusammenhalt

Das ist unbeschreiblich! Wir sind wirklich ein so cooler Haufen, da kommt nichts ran!

Umgang mit älteren Kollegen

Das ist der erste Arbeitgeber, bei dem die älteren Kollegen wirklich mit Respekt und Wertschätzung behandelt werden, jeder in der Fima steht hinter den Kollegen und alle freuen sich wenn unsere grauen Eminenzen ihre Rente Jahr für Jahr verschieben.

Gleichberechtigung

Krawatte oder Casual? Star Wars oder Star Trek? Kaffee oder Energydrink? alles dabei!

Interessante Aufgaben

Klar wir machen unsere eigene Software, jede Idee wird gehört, Jeder kann mitwirken, keiner wird mundtot gemacht


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Die Firma ist absolut Super

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenheit, Klare Kommunikation, Interesse am Mitarbeiter,

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Betriebsrat ist noch nicht eingerichtet, aber ggf. ist das nur meine Meinung, weil die Wichtigkeit bei anderen Mitarbeitern eher niedrig ist

Verbesserungsvorschläge

Zielvereinbarungen zeitnah erstellen.

Arbeitsatmosphäre

Vorgesetzte sind immer offen für Kritik und neue Vorschläge

Image

Im Flurfunk wird überwiegend positiv gesprochen

Work-Life-Balance

Eher mein Problem in 10 Jahren Home Office es nicht immer zu schaffen

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist für jüngere Kollegen kein Problem, mit 64 muss man aber nicht zwangsweise was machen wenn die Qualifikation passt

Gehalt/Sozialleistungen

Zahlung immer pünktlich und Höhe im erwartetem Rahmen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltmaßnahmen sind über dem KVP problemlos umgesetzt worden

Kollegenzusammenhalt

Wir halten unbedingt zusammen

Umgang mit älteren Kollegen

Als 64 jähriger bin ich echt wertgeschätzt

Vorgesetztenverhalten

Immer ein offenes Ohr

Arbeitsbedingungen

Bei mir zu Hause passt alles und die Kollegen sind in Office sehr zufrieden

Kommunikation

Mettings sind regelmäßig und die Kommunikation ist offen und fair

Gleichberechtigung

Ist überhaupt kein Problem

Interessante Aufgaben

Produkt Management mach Spaß und die Übergabe des Wissen an jüngere Kollegen klappt

Von 0 auf 200 in 4 Sekunden und ohne Vorwarnung, wer nicht angegurtet ist fliegt vom Suhl

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ein tolles Produkt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Diese immerwährenden Vorwürfe wenn was nicht wie geplant funktioniert

Verbesserungsvorschläge

Die begonnenen Veränderung ist gut und ich wünsche mir, dass diese weiter geht nur bitte mit etwas weniger Geschwindigkeit und dafür bitte mit Nachhaltigkeit

Arbeitsatmosphäre

Bisher hatten wir alle einen ruhiges, gemütliches, langweiliges und ödes Arbeitsleben, jeder hat fast in Hypnose vor uns hingearbeitet, seit 01.11 haben wir einen neunen Vorstand und der weckt jetzt jeden auf. Ich muss gestehen, mir war das in den vergangenen Wochen oft zu viel, zu schnell, zu laut aber jetzt macht es wirklich Spaß. Die Zusammenarbeit mit den Kollegen hat sich spürbar verändert und die Atmosphäre ist deutlich besser.

Image

Wir haben eine gute Software die auch einzigartig auf dem Markt ist. Als Firma sind haben wir in den letzten Jahren jedoch nicht mit den Kunden gesprochen und wenn dann nur mit Plattitüden und daher finden uns viele Kunden nicht empfehlenswert. Ich finde wir sind viel besser als über uns gesprochen wird dennoch hat unser Image schon stark gelitten.

Kollegenzusammenhalt

Mit dem neuen Management kam neuer Wind und ein paar auch alt gediente Kollegen mussten gehen, ich fand es schade, dass sich die anderen Kollegen nicht darum gekümmert haben und es einfach hingenommen haben. Ich will damit nicht unterstellen, dass wir es nicht verstanden haben warum das alles passiert aber ich hätte mir gewünscht, dass zumindest die Kollegen hier mehr Zusammenhalt gezeigt hätten.

Vorgesetztenverhalten

Unsere Chefs behandeln uns gut wir reden offen und ehrlich miteinander nur würde ich mir wünschen, wenn die Chefs ihre Erwartungen klarer formulieren würden

Arbeitsbedingungen

Das Gebäude, die Räume und das ganze Umfeld ist absolut nicht förderlich für ein angenehmes Arbeitsklima, da helfen auch nicht bunte LED bei der Kaffeemaschine.

Kommunikation

Es passieren aktuell so viele Dinge und das Management ist redlich bemüht alle Mitarbeiter zu informieren nur klappt das leider nur selten in einer schnellen Zeit und die Informationen kommen dann doch über den Flur


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann bei der Step Ahead AG am Standort Petersberg-Steinau ist sehr gut.

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-> nette Kollegen (man darf und soll jeden duzen)
-> cooler Standort in Petersberg-Steinau: Sitzsäcke, Pausenraum mit Küchentisch, TV, Sessel,
Eingangsbereich mit Theke, Einbaukaffeevollautomat und Kicker
-> alle kalten und heißen Getränke, wie auch Müsli und Obst sind kostenlos
-> jeden Morgen kommt ein Metzger mit frischen belegten Brötchen aller Art
-> es gibt viele Schulungen um die Fachkompetenz zu verbessern
-> Anliegen, neue Ideen werden ernst genommen
-> das Wohlbefinden für der Azubis ist für die Ausbilder von hoher Bedeutung
-> Wahl des Azubi des Monats mit einer kleinen Prämie
-> verschiedenste Veranstaltungen für Mitarbeiter innerbetrieblich wie auch außerbetrieblich
-> mehrtägige Fahrten zu allen anderen Standorten der Step Ahead AG mit Möglichkeit in anderen Abteilungen zu arbeiten
-> ruhiges und angenehmes Arbeitsklima
-> jeder wird mit einem super Arbeitsplatz samt eigenem Notebook ausgestattet
-> Weiterbildungen über die IHK werden vom Unternehmen befürwortet
-> Verständnis für außerplanmäßige Unterbrechung der Arbeit durch freiwillige, wohltätige und soziale Dienste/Arbeiten. Zum Beispiel: Einsatzalarmierung der freiwilligen Feuerwehr.

Verbesserungsvorschläge

-> eventuelle Einführung des Weihnachtsgelds
-> allgemeinerer Ausbildungsinhalt nach IHK-Ausbildungsplan mehr vermitteln (es wird ein wenig zu viel firmeneigenes, softwarespezifischer Inhalt vermittelt)

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut. Es gibt weitere Auszubildende. Alle Vorgesetzten und Kollegen dürfen geduzt werden. Dies ist sehr gut für die Zusammenarbeit und die Arbeitsatmosphäre. Es gibt verschiedenste Veranstaltungen für die einzelnen Abteilungen (Teams) und die ganze Firma. Kicker spielen nach der Arbeit gehört zum Standardprogramm. Alle Anregungen von Mitarbeitern werden aufgenommen und besprochen. Das Wohlbefinden der Azubis ist den Ausbildern sehr wichtig. Somit werden Ausbildungsgespräche regelmäßig geführt, um in Erfahrung zu bringen, was einem besonders gut gefällt, was nicht und wie das Allgemeinempfinden ist. Auf die Dinge, die einem nicht gefallen wird ernsthaft eingegangen, um die Lage zu verbessern.

Karrierechancen

Die Übernahme nach der Ausbildung wird nicht zu 100% gewährleistet. Jedoch ist die Chance übernommen zu werden durchaus gegeben, wenn man solide Arbeit leistet. Das Unternehmen zielt darauf größer zu werden. Aufstiegschancen nach der Übernahme sind auch gegeben.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind ganz normal. Arbeitsbeginn 08.00 Uhr. Feierabend 17.00 Uhr. Es besteht auch die Möglichkeit schon um 07.00 Uhr anzufangen. Dann ist dafür schon um 16.00 Uhr Feierabend. Falls Überstunden entstehen sollten, kann man am nächsten Tag (oder irgendwann in der Woche) für die Stunden, die man mehr gearbeitet hat auch früher nach Hause gehen.

Ausbildungsvergütung

Die Vergütung ist ganz OK. Sie ist nicht niedrig aber auch nicht allzu hoch.
Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld wird nicht bezahlt.
Der Lohn wird immer mehr als pünktlich ausbezahlt. Hier gibt es absolut keine Beanstandung.

Die Ausbilder

Die Ausbilder und Vorgesetzten bieten eine gute Ausbildung. Wünsche und Anregungen um die Ausbildung für die auszubildenden Personen zu verbessern nehmen Sie gerne entgegen und versuchen diese auch umzusetzen. Zudem sind die Ausbilder darum bemüht regelmäßig (mindestens 1x pro Woch) eine Schulung abzuhalten.

Spaßfaktor

Morgens steht man gerne auf, um an die Arbeit zu gehen. Alle Kollegen und Vorgesetzten sind freundlich und hilfsbereit. Die Arbeit ist abwechlungsreich. Somit schleicht sich keine Langeweile ein. Der Standort ist super gestaltet. Einbaukaffeevollautomat, Pausenraum mit TV, Küchentisch und Sesseln. Und nach der Arbeit werden noch ein paar Runden am hauseigenen Kicker gespielt. P.S. Falls man mal keine Zeit hatte um zuhausen zu frühstücken, gibt es Müsli und Obst vor Ort.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben und Tätigkeiten sind vielfältig. Die Ausbildung hat eine gute Aufteilung zwischen IT-fachlichen Tätigkeiten und den kaufmännischen. Da der Standort Petersberg-Steinau nur ein rein IT-technischer Standort ist, ist auch die Zusammenarbeit mit anderen Standorten der Step Ahead AG gegeben.

Variation

Ich lerne viele verschiedene Abteilungen kennen. Am Standort Petersberg-Steinau arbeite ich im Support und in der Hotline, um Anwenderfragen der Kunden zu beantworten oder per Fernwartung Probleme am PC zu beheben. Da jedoch die Ausbildung zum IT-Systemkaufmann vor allem eine kaufmännische Ausbildung ist, lerne ich auch die Bereiche Marketing, Buchhaltung, Vertrieb und Vertriebsinnendienst kennen.

Respekt

Alle Vorgesetzten und Kollegen sind ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Hier gibt es keine Beanstandungen. Mit jedem Mitarbeiter wird respektvoll umgegangen.

Sehr guter Ausbildungsbetrieb in Fulda

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- flexible Arbeitszeiten
- nettes Umfeld
- hilfsbereite Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Pflichtveranstaltungen meist bis in die Freizeit und meist in Bayern
- Fahrtwege gehen in Freizeit rein

Verbesserungsvorschläge

- Auszahlung von Weihnachtsgeld
- lernen von allgemeinem Berufswissen in der Lehre

Arbeitsatmosphäre

Man fühlt sich sofort im Team gut aufgenommen und wird respektvoll behandelt.

Karrierechancen

Man lernt viel unternehmensbezogenes Wissen.

Arbeitszeiten

Durch die Gleitzeit kann man seine Freizeitaktivitäten gut planen, dies geht jedoch nicht jeden Tag. Die Wochenenden sind immer frei. Es gibt durch die Gleitzeit keine Überstunden sondern die Zeiten werden auf Vertrauensbasis verbucht. Freitags ist das Unternehmen bis 17 Uhr offen und so lange muss der Support auch besetzt sein.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Standardgehalt der IHK. Die Vergütung geht mindestens 4-5 Tage vor Monatsende ein.

Die Ausbilder

Nette, kompetente Ausbilder mit denen man auch mal Spaß haben kann. Man kann viel von ihnen lernen und erklären einem viel.

Spaßfaktor

Die Arbeit ist abwechslungsreich und fordernd. Man hat jeden Tag mit vielen verschiedenen Menschenkontakt und kann viel mit den Kollegen lachen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben sind abwechslungsreich und erfordern Nachdenken. Bei komplizierten Fragen kann man auch mal kurzfristig auf einen Kollegen zugehen und ihn um Hilfe bitten.

Variation

Die Tätigkeiten sind abwechslungsreich. In der Ausbildung durchgeht man als Lehrling einige Fachbereiche in denen man gut wissen angeeignet bekommt.

Respekt

Es besteht eine gute Teamchemie in der alle respektvoll miteinander umgehen.

Sehr guter und innovativer Arbeitergeber im Raum Fulda!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

* Neuste Technik wird bereitgestellt
* Offene Kommunikation
* Abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Verantwortung
* Home Office
* Getränke, Obst und Müsli wird für die Mitarbeiter bereitgestellt
* Mitarbeiter-Events
* Super Arbeitsklima
* Weiterbildungen werden gefördert
* Flexible Arbeitszeiten

Verbesserungsvorschläge

- Höhenverstellbare Schreibtische wären noch wünschenswert


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Marcel RemmertLead Career Academy

Lieber Mitarbeitende,

vielen Dank für deine Bewertung und dein Feedback. Wir freuen uns, dass du mit deiner Arbeit und uns als Arbeitgeber sehr zufrieden bist.

Danke für deinen Verbesserungsvorschlag. Diesen nehmen wir ernst und hatten bereits Kontakt mit den Lieferanten.

Wenn du noch weitere Fragen oder Anregungen hast, komm gerne auf uns zu.

Dein HR Team

Mehr Bewertungen lesen