Navigation überspringen?
  

SterniPark GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

SterniPark GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,10
Vorgesetztenverhalten
1,86
Kollegenzusammenhalt
3,18
Interessante Aufgaben
2,54
Kommunikation
1,75
Arbeitsbedingungen
1,90
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,30
Work-Life-Balance
2,40

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,65
Umgang mit älteren Kollegen
2,83
Karriere / Weiterbildung
2,06
Gehalt / Sozialleistungen
2,56
Image
1,64
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 5 von 52 Bewertern kein Homeoffice Kantine bei 9 von 52 Bewertern Essenszulagen bei 4 von 52 Bewertern Kinderbetreuung bei 8 von 52 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 2 von 52 Bewertern Barrierefreiheit bei 3 von 52 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 1 von 52 Bewertern Betriebsarzt bei 3 von 52 Bewertern Coaching bei 1 von 52 Bewertern Parkplatz bei 12 von 52 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 13 von 52 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 1 von 52 Bewertern kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 10 von 52 Bewertern keine Mitarbeiterbeteiligung keine Mitarbeiterevents Internetnutzung bei 4 von 52 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 03.Nov. 2019
  • Mitarbeiter

Kommunikation

Mehrmalige Zusage eines Ausbildungsvertrags im Anschluss an ein bezahltes Praktikum. Am Tag des Termins zur Vertragsunterzeichnung nach einstündiger Wartezeit erfahren, dass der Vertrag wegen fehlender Attests zur Behinderung noch nicht erstellt wurde. Nach wiederholter schriftlicher Zusage eines Vertrags nach Einreichen der Attests, weiterhin keinen erhalten und erst durch einen Anruf meinerseits erfahren, dass die Personalabteilung sich doch dagegen entschieden hat.

Gleichberechtigung

Aufforderung eines Nachweises über eine vorliegende Behinderung mit Zusage eines Vertrags nach Vorlage. Stattdessen Aufforderung eines weiteren Attests um die Arbeitsfähigkeit zu belegen, mit erneuter schriftlichen Zusage eines Vertrags nach Vorlage. Trotz positiver Attests dann die Absage und Angebot eines unbezahlten Praktikums nach Ablauf des bezahlten Praktikums.

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere interne Kommunikation. Besseres Personalmanagement.
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
  • Firma
    SterniPark GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Wie ist die Unternehmenskultur von SterniPark GmbH? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 18.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Man wird ausgenutzt wo es nur geht. Nur nehmen und kein geben seitens der Geschäftsführung

Vorgesetztenverhalten

Die Hausleitungen sind gut alles da drüber kann man vergessen

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind größten teils super. Das hat das ganze etwas erträglich gemacht.

Interessante Aufgaben

Die Arbeitsbelastung ist keineswegs gerecht aufgeteilt. Aufgaben die die Leitungen übernehmen sollten werden oft an die Kollegen unter der Leitung weitergegeben.

Kommunikation

Katastrophal!

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist ok

Arbeitsbedingungen

Die Gebäude/Räume haben viele Mängel

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Auf fair trade wird geachtet

Image

Egal ob Nachbarn oder Außenstehende es kommt oft ein Raunen sobald der Name SterniPark fällt

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Wertschätzung der Mitarbeiter Mehr auf die Kinder/Mütter und Jugendlichen eingehen

Pro

Nette Kollegen

Contra

So ziemlich alles außer nette Kollegen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    SterniPark
  • Stadt
    Satrup
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 08.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Kollegenzusammenhalt

Sehr nette und kompetente Kollegen

Interessante Aufgaben

Vielseitige Aufgaben!

Kommunikation

Muss noch dran gearbeitet werden

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird nach Tarif bezahlt

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Lebensmittel starker Bio-Anteil, Ökostrom in allen Häusern, Nachhaltige Putzmittel

Image

Zum Teil sehr schlechter Ruf, dieser ist aber unberechtigt !

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SterniPark GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 22.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Viele Kolleg*innen waren überfordert durch eine sehr hohe Fluktuation, einen hohen Krankenstand und leider unerfahrene Kita-Leitung. Die mangelnde Struktur und Organisation erschwerte den Alltag noch zusätzlich.

Vorgesetztenverhalten

Unprofessionell, Entscheidungen werden nicht klar kommuniziert und Mitarbeiter*innen nicht mit einbezogen. Einige Kolleg*innen wurden gegen ihren Wunsch in andere Gruppen oder sogar Häuser versetzt.
Einige Gruppen wurden bevorzugt behandelt. Wenn ich Überlastung und Überforderung signalisierte, wurde daraufhin gewiesen, dass alle viel zu tun hätten und Unterstützung gerade nicht möglich sei.
Es gab viele Kolleg*innen, die neu im Kita-Bereich arbeiteten, allerdings haben sie kaum Anleitung oder Hilfe seitens der Leitung bekommen.
Leitung war sehr jung und wirkte oft selbst überfordert. Sie hätte wohl selbst noch mehr Anleitung und Hilfe benötigt, hier ist der Träger gefragt und sollte neue Leitungskräfte in schwierigen Häusern mehr unterstützen.

Kollegenzusammenhalt

Im eigenen kleinen Team top. Gruppenübergreifend schwierig. Hauptsächlich bedingt durch Unterbesetzung und Überlastung (wenn alle unterbesetzt sind, fällt z.B. das Ablösen zur Pause aus).

Interessante Aufgaben

Als Gruppenerzieher*in zu arbeiten ist sehr interessant und vielfältig. Wir hatten sehr viele Ideen und Pläne, die durch die personelle Situation oft ins Wasser fallen mussten.

Kommunikation

An der Kommunikation sollte wirklich gearbeitet werden. Wichtige Infos wurden nicht (ausreichend) weitergeleitet, so kam es zum Beispiel regelmäßig vor, dass auf einmal Eltern mit ihren Kindern zur Eingewöhnung vor uns standen und wir nichts davon wussten und und somit nicht vorbereitet waren.
Auch wurden wichtige Änderungen und Engpässe im Dienstplan nicht vorausschauend besprochen, sondern häufig sehr kurzfristig (bspw. um 15h:'Wir haben heute keinen Spätdienst, wer bleibt länger?').
Der Kommunikationsstil war teilweise arrogant, ich fühlte mich bei Entscheidungen nicht mitgenommen und über wichtige und grundlegende Änderungen wurden wir trotz Fragens und Bittens immer wieder hingehalten und erst sehr kurz vor Umsetzung informiert. Ich fühlte mich oft nicht wertgeschätzt und ernstgenommen.

Gleichberechtigung

Männer und Frauen wurden gleich behandelt. Jedoch wurden einige Gruppen bevorzugt.

Umgang mit älteren Kollegen

Die meisten Kolleg*innen waren recht jung, die älteren wurden gleich (schlecht) behandelt.

Karriere / Weiterbildung

Hausseminare mit Übernachtung an der Ostsee, zweimal im Jahr. Zusätzlich können auf Wunsch weitere Seminar besucht werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Bezahlung nach Tarifvertrag mit 13. Gehalt.
Proficard und Mitarbeiteressen (es wird eine Pauschale abgezogen).
Keine betriebliche Altersvorsorge oder andere Benefits.

Arbeitsbedingungen

Räume sind sehr klein, zu wenig Spielzeug. Sehr kleines Außengelände und nicht ausreichen Sonnenschutz im Sommer vorhanden. Es gibt 'Dachterassen' auf denen allerdings kein Sonnenschutz vorhanden ist und somit im Sommer nicht nutzbar. Es gab keinen Pausenraum und keinen Arbeitsplatz oder Besprechungsraum um Elterngespräche zu führen. Keine abschließbaren Schränke für Erzieher*innen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird sehr viel Müll produziert, ich konnte in meiner Zeit keine Umwelterziehung beobachten. Z.B. wurde kein Müll getrennt.
Dafür sind viele der Lebensmittel Bio. Es wird jedoch sehr viel Wurst und Fleisch zum Frühstück und Mittagessen angeboten, was nicht sehr Umweltbewusst ist.

Work-Life-Balance

30 Urlaubstage, davon einige feste Schließtage und im Sommer 'Notbetreuung', in der wir Urlaub nehmen mussten. Dadurch ist die Urlaubsplanung nicht so flexibel und schwierig z.B. mit dem Partner abzusprechen.
Ansonsten ist Vollzeit 39h, häufige Überstunden durch Krankheitsfälle etc. Es gibt eine WhatsApp-Gruppe fürs Haus, in der schickt die Leitung auch Mal den Dienstplan für die kommende Woche am Samstag oder Infos am Abend nach Dienstende. Abschalten fällt dadurch nicht so leicht.

Image

Schlecht bei Mitarbeiter*innen, Eltern und anderen Trägern.

Verbesserungsvorschläge

  • Klare Kommunikation, Wünsche der Mitarbeiter*innen berücksichtigen, betriebliche Altersvorsorge, mehr Personal, erfahrenere Leitungen!!!!, Betriebsausflüge anbieten (Teambuilding).
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    SterniPark GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 18.Aug. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr von oben herab, Geschäftsleitung in Treffen sehr arrogant und desinteressiert, das färbt sich leider auch auf andere Führungspersönlichkeiten ab.

Vorgesetztenverhalten

Von oben herab, teils arrogant&respektlos, Bitten und Fragen werden auch Mal ignoriert. Kaum Unterstützung bei schwierigen Fällen, keine pädagogischen Fallbesprechungen, die Dienstbesprechungen werden nur für Organisatorisches genutzt.

Kollegenzusammenhalt

Gut. Sehr nette und kompetente Kollegen in den Teams. Stimmung oft durch Stress oder Anweisungen von oben gedrückt.

Interessante Aufgaben

Der Kita-Alltag per se ist sehr abwechslungsreich.

Kommunikation

Kommunikation im Team ganz gut, Kommunikation mit der Leitung nicht ausreichend oder fehlend. Bei wichtigen Entscheidungen und Veränderungen fehlt jegliche Transparenz und man wird vor vollendete Tatsachen gestellt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine Erziehertische, dadurch können Berichte etc nur auf dem Boden oder an Kindertischen geschrieben werden, das ist besonders für ältere KollegInnen stark belastend. Ansonsten gleicher Umgang mit jungen und älteren KollegInnen.

Karriere / Weiterbildung

Teamfortbildungen 2x pro Jahr, auf Wunsch auch Besuch weiterer externer Fortbildungen möglich.
Karrieremöglichkeiten wenig durchsichtig.

Gehalt / Sozialleistungen

TVöD

Arbeitsbedingungen

Schlechte Ausstattung der kleinen Gruppenräume. Teils kaputtes Mobiliar, nicht genug Vorhänge, bei Hitze kaum aushaltbare Temperaturen, oft nicht angemessene Reinigung der Räumlichkeiten durch das Reinigungspersonal. Kein Mitarbeiterraum für Pausen oder Elterngespräche. Kein Erzieherarbeitsplatz. Keine Fachliteratur etc vorhanden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Keine Mülltrennung, viel Plastikspielzeug und -Geschirr.

Work-Life-Balance

Kaum Arbeit außerhalb der offiziellen Arbeitszeiten, 30 Urlaubstage.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiterbefragungen zur Arbeitssituation, Zufriedenheit etc Betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement, arbeitsmedizinische Versorgung bei Antritt anbieten (da Tätigkeit mit Infektionsgefährdung, wie bei andern Trägern üblich), Gruppenhandys zur einfacheren Kommunikation mit den Eltern.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    SterniPark GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 09.Aug. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist die meiste Zeit über gut, allerdings wird von manchen Teilen des Leitungsbereiches viel Druck ausgeübt.

Vorgesetztenverhalten

Das Arbeitsschutzgesetz wird nicht beachtet, denn Gesetze sind für diesen Arbeitgeber irrelevant.
Arbeitnehmer werden zu Dingen gezwungen und allgemein wird mit den Mitarbeitern sehr von oben herab umgegangen.
Der Dienstplan kommt meist erst zum letzten Tag des Monats und ist nie verbindlich, da er immer wieder geändert wird.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist gut, allerdings bleibt dafür wenig Zeit.

Kommunikation

Es wird viel mit „du musst“ gearbeitet, wenn sich denn überhaupt Jemand der oberen Etage zurück meldet.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen sind genauso willkommen wie Junge.

Karriere / Weiterbildung

In der Regel ist der SterniPark hierfür offen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist Verhandlungssache, aber der SterniPark zahlt regulär gut und es gibt ein 13. Monatsgehalt.
Gesetzlich vorgeschriebene und steuerfreie Zuschläge wie Sonntagszuschläge und Nachtzuschläge werden missachtet, lediglich für Feiertage gibt es einen bezahlten Ausgleichstag.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Gut und sehr bemüht, um umweltfreundlich Artikel.

Work-Life-Balance

Es müssen unzählige Überstunden gemacht werden, damit der Laden weiterhin läuft.

Image

Meist nicht allzu gut.

Verbesserungsvorschläge

  • -Mitarbeiter wertschätzen -mehr Mitarbeiter einstellen -gehaltliche Anpassung an den TVöD -Auszahlung der steuerfreien Zuschläge

Pro

Die Bereichsleitungen sind sehr freundlich und um ihre Mitarbeiter bemüht, ebenfalls sind Diese jederzeit zu erreichen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    SterniPark
  • Stadt
    Satrup
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 25.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ängstlich. Alles was man am PC macht wird genau getrackt. Persönliches Postfach wird auch von GF kontrolliert.

Vorgesetztenverhalten

Im Zweifelsfall wird herumgeschrien

Kollegenzusammenhalt

Je nach dem wen die Geschäftsführung gerade auf wen angesetzt hat und ob die Kollegen das System durchschauen

Arbeitsbedingungen

Laut, heiß, stinkende Sanitäranlagen, stinkendes Treppenhaus

Image

Völlig zu Recht schlecht

Verbesserungsvorschläge

  • Eine neue Geschäftsführung, Ehrlichkeit

Pro

-

Contra

S.o.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten
  • Firma
    SterniPark GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 17.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In allen Teams herrscht große Unzufriedenheit mit den Vorgesetzten/Geschäftsführung. Innerhalb der Teams gibt es einen großen Zusammenhalt und eine entspannte Atmosphäre.

Vorgesetztenverhalten

In allen Ebenen fehlen Führungskompetenzen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen untereinander (auch Teamübergreifenden) helfen und unterstützen einander.

Kommunikation

So gut wie nicht vorhanden.

Work-Life-Balance

Kaum Überstunden, allerdings gibt es Fragwürdige Regelungen der Arbeitszeiten.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    SterniPark
  • Stadt
    Satrup
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht Angst.
Es wird gemoppt.
Hohe Personalfluktuation

Vorgesetztenverhalten

unbeschreiblich schlecht.

Kommunikation

Keine Kommunikationsstrukturen. Permanente Wechsel im mittleren Management.

Work-Life-Balance

Es wird ständige Verfügbarkeit erwartet.

Verbesserungsvorschläge

  • alles

Pro

nichts

Contra

alles

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SterniPark
  • Stadt
    Satrup
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 16.Apr. 2019 (Geändert am 17.Apr. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Fachlich und insbesondere sozial völlig inkompetente Geschäftsleitung inklusive Anhang die entsprechend das Arbeitsklima beeinflussen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetztenverhalten der Geschäftsleitung plus Anhang? Man potenziere "Unprofessionell" unendlich um annähernd ein Ergebnis zu erhalten. Respektloser Umgang, Mobbing, Überheblichkeiten.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man kann, hält man zusammen. Habe wunderbare und sehr fähige Kollegen kennenlernen dürfen, die glücklicherweise ebenfalls alle wieder fort von dort sind. Allerdings hält nicht jeder dem Druck und den Manipulationsversuchen stand. Vorsicht!

Interessante Aufgaben

Potential ist vorhanden, doch durch den ständigen Aufgabenwechsel und das Verhalten der Geschäftsleitung plus Anhang wird "interessant" zu purem Stress und Unübersichtlichkeit. - Das ist selbst gemacht und müsste nicht sein. Schade.

Kommunikation

Widersprüchliche, unklare und ständig wechselnde Anweisungen der Geschäftsleitung plus Anhang, manipulativ, Intrigant gegenüber den Arbeitnehmern. Rückmeldungen auf (wichtige) Fragen/Anliegen fehlen sehr häufig, gleiches gilt für notwendige Informationen. Geschäftsleitung hat für einen respektvollen Umgang und Organisation absolut keinen Sinn.

Karriere / Weiterbildung

Karriere: Wenn der nächste Kollege krank geworden oder endlich gegangen ist, tut sich womöglich etwas auf, dass als Chance verkleidet ist. Vorsicht!

Gehalt / Sozialleistungen

Könnte schlimmer, aber auch besser sein - ist häufig Verhandlungssache.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind krankmachend.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden.

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden. Am liebsten soll man rund um die Uhr verfügbar sein (gewertschätzt wird dies aber nicht). Dieser Arbeitgeber ist der Gesundheit NICHT förderlich!

Image

Negative Einträge über SP werden auf Antrag dieser zwar gelöscht, aber Googlen lohnt sich, ebenso ehemalige Mitarbeiter zu befragen, wenn möglich oder Plattformen wie diese. Ansonsten der Intuition beim Bewerbungsgespräch folgen. Das Image ist zu recht schlecht.

Verbesserungsvorschläge

  • Der Arbeitgeber zeigt sich zu seinem Nachteil resistent gegen Beratung und Erfahrungen, Vorschläge wären aber: Professioneller, sachlicher sowie respektvoller Umgang mit Mitarbeitern und Arbeitsinhalten ist unabdingbar. Klare Aufgabenstellung, Organisation, Kommunikation, Ehrlichkeit. Ego bitte im privaten Bereich belassen. Unglaublich, dass dieser Arbeitgeber noch immer existiert. Unglaublich schlimm.

Contra

Zu viel, als dass ich diesen irgendjemandem empfehlen könnte...nicht einmal um eine Lücke im Lebenslauf zu vermeiden; das ist es nicht wert.

Vor Arbeitsantritt bitte Rechtsschutzversichern - ist hilfreich.
Mobbingtagebuch führen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SterniPark GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in