Let's make work better.

Sturm Blechverarbeitung & Systeme GmbH Logo

Sturm 
Blechverarbeitung 
& 
Systeme 
GmbH
Bewertungen

24 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

24 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

16 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Leider keine Unternehmenskultur vorhanden.

1,4
Nicht empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man lebt hier wie vor 20 Jahren. Teamleiter werden nicht mit einbezogen. Hinzu kommt jetzt ein Berater von vor 30 Jahren. Wo soll da sie inovation sein?

Verbesserungsvorschläge

Man sollte sich endlich Gedanken über die Zukunft machen. Der Fachkräftemangel ist in vollem Gange und man ist nur mit internen Problemen beschäftigt.

Arbeitsatmosphäre

Die letzten Monat versuchte man positive Veränderung voran zu treiben. Kaum hat man einen Berater an Board spürt man davon nichts mehr.

Work-Life-Balance

Es gibt leider nur eine Work Balance.

Kollegenzusammenhalt

Nur nur in der Produktion.

Vorgesetztenverhalten

Leider haben die alten Führungskräfte nie gelernt was Führung ist.

Kommunikation

Leider werden moderne Ansätze zur Verbesserung der Kommunikation von den älteren Führungskräften null umgesetzt und gelebt.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Bisschen verloren

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Viel zu wenig im Vergleich zur Branche und es wird gerechtfertigt damit dass die Kollegen ja nicht mehr bekommen würden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Die Entwicklung der Firma ist rasant

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

offenes Ohr der Geschäftsleitung bei persönlchen Problemen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nur Kleinigkeiten.

Verbesserungsvorschläge

bei Veränderungen im Unternehmen kommen die Informationen oft etwas spät.

Arbeitsatmosphäre

In unserem Team läuft die Zusammenarbeit meist sehr harmonisch und alle unterstützen wo es geht

Image

Man merkt schon ein wenig, dass die älteren Kollegen einiges an Vertrauen wieder gewinnen müssen.

Work-Life-Balance

Das Angebot hat sich in den letzten Jahren enorm verbessert. Arbeiten von zu Hause aus, wenn es mir mal nicht so gut geht oder etwas privates anliegt sind immer gegeben. Urlaubsabsprachen erfolgen auf dem kurzen Weg und es gab bei mir noch nie Diskussionen, dass mein geplanter Urlaub nicht möglich wäre

Karriere/Weiterbildung

interne Stellenausschreibungen finden statt und man hat die Möglichkeit sich entsprechend weiterzuentwickeln

Gehalt/Sozialleistungen

In den Sozialleistungen bemüht sich das Unternehmen schon. Klar würde ich mir noch mehr wünschen :-)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich finde schon, dass wir gemeinsam sehr darauf achten, unnötige Ausdrucke zu vermeiden, Abfälle werden sortiert

Kollegenzusammenhalt

in der Regel funktioniert der Zusammenhalt immer sehr gut. Ganz klar gibt es auch mal Reibungen, die wir aber gut lösen können.

Umgang mit älteren Kollegen

Erst vor kurzem haben wir von unserer ehemaligen Schwester viele Mitarbeiter übernommen, wo auch einige neue Kollegen dabei sind, die an die 60 Jahre und darüber sind.

Vorgesetztenverhalten

Ich fühle mich schon mitgenommen. Klar gibt es ab und an Entscheidungen, die ich anders treffen würde. Alles in allem werden aber keine Entscheidungen getroffen, die mich nicht mit einbeziehen oder mir erklärt werden, damit ich die Entscheidung nachvollziehen kann. Diskussionen werden nicht aus stoische Art abgewürgt.

Arbeitsbedingungen

Die Büroräume sind modern gehalten und Laptop gehört mittlerweile zur Standardausstattung.

Kommunikation

in wöchentlichen Teambesprechungen in Präsenz oder Homeoffice werden wir über alle relevanten Themen in gutem Umfang informiert und können dies in unsere tägliche Arbeit mit aufnehmen. Die Offenheit gefällt mir sehr gut.

Gleichberechtigung

Ich bin zwar eher nicht betroffen von Gleichstellung, finde aber schon, dass sich unsere Kolleginen gleichgerecht behandelt fühlen. So veraltete Themen wie Wiedereingliederung nach Elternzeit in Teilzeit sind bei uns nicht vorhanden. Im Gegenteil, wir freuen uns, wenn unsere Kollegin wieder zurückkommt. :-)

Interessante Aufgaben

Meine Tätigkeit bringt jeden Tag neue Herausforderungen mit sich. Es wird durch feste Zuordnung von Aufgaben regelmäßig die Belasung der einzelnen abgefragt und auch entsprechend darauf reagiert.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Hotspot für Geringverdiener

1,8
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schwierig etwas positives am Arbeitgeber zu finden. Kollegen waren bisher immer top!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hierfür reicht der Platz leider nicht :)

Verbesserungsvorschläge

Austausch der gesamten Abteilungsleitung/Geschäftsführung

Image

Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzten sind meist unqualifizierte Mitarbeiter die aufgrund von Vetternwirtschaft ihren Posten haben.

Kommunikation

nicht vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht mal ansatzweise mit anderen Firmen konkurrenzfähig.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Katarina Lermer, Personalreferentin
Katarina LermerPersonalreferentin

Liebe/r ehemalige/r Mitarbeiter/in,
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Für Ihre neue Position wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Erfolg.

Ein guter Arbeitgeber nützt nix, wenn man nix verdient

3,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Stets ein fairer Umgang. In vielen Punkten gibt sich das Unternehmen wirklich Mühe.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, Arbeitsbedingungen

Arbeitsatmosphäre

Im Gesamtbild war ich die meiste Zeit zufrieden. Ein gutes Team ist verdammt viel wert.

Image

Image in der Region hat in den letzten Jahren enorm gelitten.

Work-Life-Balance

Man war immer bemüht auf meine Bedürfnisse bei Urlaub und Arbeitszeit einzugehen.

Karriere/Weiterbildung

Also einfacher Arbeiter hat man wenig Chancen auf eine Karriere.

Gehalt/Sozialleistungen

Unternehmen ist nicht in das IG-Metall. Seit Jahren gab es keine Gehaltserhöhung. Nicht mal einen Inflationsausgleich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Seit einigen Monaten wurden mehrere Tonnen zur Mülltrennung bereitgestellt. Das Unternehmen gibt sich zumindest Mühe.

Kollegenzusammenhalt

Ich durfte in einem tollen Team arbeiten. Man konnte sich auf jeden verlassen.

Umgang mit älteren Kollegen

Älteren Kollegen wurde immer eine Arbeit gegeben, die diese körperlich bewältigen konnten. Was in der Metallindustrie nicht immer einfach ist.

Vorgesetztenverhalten

Stets ein freundlicher und fairer Umgang. Es gab auf nahezu allen Ebenen ein „Du“

Arbeitsbedingungen

Corona wird nicht ernst genommen. Die Geschäftsführung hat Corona-Regeln festgelegt. Diese werden aber in nahezu allen Abteilungen rigoros missachtet. Es werden kaum Masken getragen und Abstände gehalten.

In vielen Bereichen darf am Arbeitsplatz geraucht werden. Als Nichtraucher ist man hier der enormen gesundheitlichen Gefahr des Passivrauchens ausgesetzt.

Kommunikation

Wirkliche Informationen gibt es nur bei Mitarbeiterversammlungen. Abteilungsintern gibt es keine regelmäßigen Meetings. Alles andere wird nur unter Kollegen getuschelt. Und dann weiß man nie, ob es stimmt oder nur „Gerüchteküche“ ist.

Gleichberechtigung

Auch hier gab es stets einen fairen Umgang. Keiner wurde bevorzugt oder benachteiligt.

Interessante Aufgaben

Eintönige Arbeit

1Hilfreichfindet das hilfreichZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Viel Luft nach oben

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche und zuverlässige Bezahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wegen der mangelnden Disziplin in Sachen Corona-Maßnahmen hat man ein ungutes Gefühl an seinen Arbeitsplatz.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation ausbauen, faire Löhne

Image

Das Image in der Region ist sehr schlecht.

Work-Life-Balance

Wenn man Urlaub braucht, bekommt man ihn so gut wie immer. Auch kurzfristig.

Karriere/Weiterbildung

Spielt mit den "Interessante Aufgaben" zusammen

Gehalt/Sozialleistungen

Kein Tarifvertrag. Teils drastische Unterschiede in der Bezahlung bei gleicher Arbeit.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Erst in diesem Jahr hat man mal begonnen Tonnen für Papier und Folien aufzustellen. Davor war trennen sehr mühselig und wurde daher kaum gemacht.

Kollegenzusammenhalt

Ich arbeite in einen klasse Team. Hier kann man sich auf jeden verlassen.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier kann man wirklich nur Loben

Vorgesetztenverhalten

Ausbaufähig

Arbeitsbedingungen

Corona-Maßnahmen werden so gut wie gar nicht umgesetzt. Masken werden wenig bis gar nicht genutzt. Selbst Führungskräfte verhalten sich nicht korrekt.

Kommunikation

Wenig Kommunikation. Es gehen immer tagelang Gerüchte durch die Firma, bevor mal eine Info von Führungskräften kommt. Das sorgt häufig für Unmut unter den Mitarbeitern.
Häufig kommen Infos nur durch einen einfachen Aushang. Ein kurzes, Meeting, wo Mitarbeiter auch mal Rückfragen stellen können, würde mit Sicherheit viel bringen.

Interessante Aufgaben

Ich würde mal behaupten, dass 9 von 10 Mitarbeitern keine Möglichkeiten gegeben werden, sich weiterzuentwickeln.


Arbeitsatmosphäre

Gleichberechtigung

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Katarina Lermer, Personalreferentin
Katarina LermerPersonalreferentin

Liebe/-r Mitarbeiter/-in,

Die Corona-Pandemie stellt uns seit März 2020 vor große Herausforderungen. Die Komplexität (Abteilungsversammlungen vs. Einhalten der Regelungen) wird auch durch Ihren Kommentar deutlich.

Zum einen ist es uns sehr wichtig, unsere Mitarbeiter/-innen umfassend und transparent zu informieren, zum anderen ist das ohne die Möglichkeit von Informationsveranstaltungen und Abteilungsversammlungen nur in schriftlicher Form umfassend möglich. Aus diesem Grund finden aktuell alle Informationen über regelmäßige Aushänge statt.

Auch alle Corona-Maßnahmen werden - wie Ihnen bekannt ist - über Aushänge und die Führungskräfte kommuniziert.

Neben einer Maskenpflicht auf dem gesamten Firmengelände, geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen, wurden auch die Bereiche getrennt sowie eine Überlappung der Schichten verhindert.

Jede/-r Mitarbeiter/-in erhält kostenlos unbegrenzt medizinische OP-Masken sowie FFP2 Masken vereinfacht und zum Sonderpreis zur Verfügung gestellt. Wir stellen nun auch nach Bedarf Schnelltests zur Verfügung.

Sollten Sie oder einer Ihrer Kolleginnen/en die Möglichkeit nach einer Weiterentwicklung suchen steht Ihnen die Personalabteilung gerne und jederzeit zur Verfügung.

Für alle offenen Fragen und auch Unsicherheiten in Bezug auf die Umsetzung der Regelungen im Unternehmen steht Ihnen die Personalabteilung sowie Ihr/-e direkte/-r Vorgesetze/-r zu jeder Zeit zur Verfügung.

Beschweren kann man sich da eher weniger :)

4,8
Empfohlen
Auszubildende:rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende:r im Bereich Produktion absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Arbeitsklima, die Vorgesetzten, Die Arbeitszeiten und die Tätigkeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

mir fehlt nichts ein.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Tolle Firma macht schon ziemlich viel Spaß dort zu arbeiten hauptsächlich wegen dem Arbeitsklima und den Kollegen :)

4,6
Empfohlen
Auszubildende:rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende:r im Bereich Logistik / Materialwirtschaft absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Arbeitsklima, die Vorgesetzten und die Tätigkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wirklich schlecht finde ich nichts ich finde es war definitiv die absolut richtige Entscheidung bei der Sturm Blechverarbeitung eine Ausbildung anzufangen.

Verbesserungsvorschläge

Definitiv das Kommissioniersystem im Lager. Das ist momentan etwas zu umständlich und zeitlastig da ist noch Luft nach oben

Arbeitszeiten

Von 7 bis 16:15 ist zwar schon eine lange Zeit aber das ist normal in jedem Betrieb und man hat freitags dann schon um 13:15 Feierabend

Ausbildungsvergütung

Kann mich nicht Beschweren man bekommt gutes Geld muss da eher die Steuern kritisieren.

Die Ausbilder

Immer für einen da falls man Fragen hat und man wird immer unterstützt

Spaßfaktor

Da können sich die Meinungen unterscheiden finde jedoch das die Arbeit im Lager eine angenehme und Spaßige Arbeit ist

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben und Tätigkeiten sind manchmal wiederholenden allerdings gibt es immer wieder etwas Neues zu lernen

Variation

Manche Produkte kenne ich bereits auswendig allerdings ist das auch was gutes da ich direkt weiss wie ich da Verfahren muss und es gibt genügend Variation


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Respekt

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Katarina Lermer, Personalreferentin
Katarina LermerPersonalreferentin

Liebe/r Auszubildende/r,
Vielen Dank für dein Feedback zur Ausbildung bei uns.

Wir freuen uns, dass du gut durch deine Kollegen ins Team integriert wurdest und für alle Fragen ein offenes Ohr findest.

Dein Verbesserungsvorschlag zum Thema Kommissioniermodul zeigt uns, dass du Interesse für den Beruf mitbringst und auch gut mitdenkst, um Ideen beizusteuern. Weiter so!
Wir können dir hier folgendes mitteilen: Durch den Um- und Ausbau des Logistikbereichs, der im Laufe des Jahres 2020 durchgeführt wurde, müssen nun schrittweise auch einige Module angepasst werden. Auch wir sehen beim Thema Automatisierung des Kommissioniervorganges Potential und eine Optimierung ist deshalb in fester Planung.

Sehr gut geführtes Unternehmen.

5,0
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Empathie in der Führungsebene, ein Miteinander auf Augenhöhe.

Verbesserungsvorschläge

Gibt es keine. Volle Punktzahl


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Als Ausbildungsbetrieb nur zu empfehlen

4,6
Empfohlen
Auszubildende:rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende:r absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

das Arbeitsklima und die verschiedenen Einsatzgebiete

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind sehr gut.
Von Montag bis Donnerstag: 07:00 - 16:15 Uhr
Freitag: 07:00 - 13:15 Uhr
Die Pausenzeiten sind vorgeschrieben und lassen sich gut im Arbeitsablauf einplanen.
Wenn man mal aus bestimmten Gründen später kommen oder früher gehen möchte, stellt das kein Problem dar.
Überstunden sind kein Muss. Falls welche anfallen, soll man diese auch wieder ausgleichen.

Ausbildungsvergütung

Die Vergütung ist in Ordnung. Könnte natürlich gerne mehr sein.
Urlaubs- und Weihnachtsgeld werden gezahlt.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind sehr nett und hilfsbereit. Man kann sich bei Fragen jederzeit an seine jeweiligen Vorgesetzten wenden.

Aufgaben/Tätigkeiten

Mir werden verschiedene berufsbezogene Tätigkeiten anvertraut.

Variation

Es fallen immer wieder andere Aufgaben an und man kommt in der Ausbildung in alle Abteilungen, die das Büro betreffen.

Respekt

Die Kollegen sind alle sehr freundlich und hilfsbereit.


Arbeitsatmosphäre

Spaßfaktor

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 26 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Sturm Blechverarbeitung & Systeme durchschnittlich mit 3,7 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Industrie (3,3 Punkte). 43% der Bewertenden würden Sturm Blechverarbeitung & Systeme als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 26 Bewertungen gefallen die Faktoren Kollegenzusammenhalt, Umgang mit älteren Kollegen und Work-Life-Balance den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 26 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Sturm Blechverarbeitung & Systeme als Arbeitgeber vor allem im Bereich Gehalt/Sozialleistungen noch verbessern kann.
Anmelden