Workplace insights that matter.

Login
Swiss Life Deutschland Logo

Swiss Life 
Deutschland
Bewertung

Beängstigend

1,5
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat bis 2019 im Bereich PR / Kommunikation bei Swiss Life AG in Hannoveer gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Kleine Schikanen, üble Nachrede und feindseliges Verhalten vor allem älteren Mitarbeitern und ausländischen Kollegen gegenüber sind keine Seltenheit. Auf ausländische Sprachakzente (Spanisch z. B.) reagieren einige Referentinnen irritiert.
Zwischenmenschliche Ignoranz, obwohl viele nette Mitarbeiter tolle Arbeit leisten, die aber nicht immer anerkannt wird.

Kommunikation

Vieles wird auf das geschickte Tratschen reduziert. Zu oft wird über den eigenen Flurfunk die Kontrolle verloren, sodass er nicht produktiv eingesetzt wird und intern Gerüchte die Oberhand gewinnen.

Kollegenzusammenhalt

Viel Heuchelei.

Work-Life-Balance

Homeoffice und Teilzeit möglich.

Vorgesetztenverhalten

Schablonendenken und keine Menschenkenntnisse. Trotziges Verhalten.

Interessante Aufgaben

keine besonders innovativen Kommunikationsaufgaben

Gleichberechtigung

Frauen sind im Team. Ob sie auch Karriere machen, ist nicht so klar.

Umgang mit älteren Kollegen

Man hat den Eindruck, dass ältere Kollegen nicht ernst genommen werden. Und die jungen Mitarbeiter sind oft überfordert und auf sich allein gestellt.

Arbeitsbedingungen

ganz ok.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

gaz ok.

Gehalt/Sozialleistungen

ganz ok

Image

Es wird nachgeholfen, aber ok.

Karriere/Weiterbildung

Unklar

Arbeitgeber-Kommentar

Corinna Jobczyk, Spezialistin strategisches Recruiting
Corinna JobczykSpezialistin strategisches Recruiting

Liebe ehemalige Freelancerin, lieber ehemaliger Freelancer,

vielen Dank für Ihre Bewertung.

Als Unternehmen legen wir großen Wert darauf, eine Arbeitsatmosphäre zu schaffen, in der sich alle Mitarbeiter – unabhängig ihres Alters, Geschlechts oder ihrer Herkunft – wohl und als Teil des Teams fühlen. Gerne möchten wir daher mehr über Ihre konkreten Kritikpunkte erfahren.

Das Thema Gleichberechtigung – insbesondere auch bei den Karrierechancen – nimmt für uns ebenfalls eine wichtige Rolle ein. Deshalb haben wir bereits zahlreiche Maßnahmen getroffen, um die Vereinbarkeit von Karriere und Privatleben auch in einer Führungsposition zu unterstützen. Bspw. ermöglichen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie auch Führungskräften das Arbeiten in Teilzeit und fördern derzeit aktiv die Möglichkeiten des mobilen Arbeitens.

Über eine Kontaktaufnahme Ihrerseits zur Klärung der offenen Kritikpunkte würden wir uns sehr freuen. Falls Sie hieran Interesse haben, wenden Sie sich gerne an karriere@swisslife.de und kommen Sie persönlich mit uns ins Gespräch.

Herzliche Grüße
Corinna Jobczyk