Workplace insights that matter.

Login
Swiss Life Deutschland Logo

Swiss Life 
Deutschland
Bewertungen

355 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 89%
Score-Details

355 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

288 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 34 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Swiss Life Deutschland über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Man sollte einen Psychologen und einen Kurbeauftragten installieren damit es nicht mehr so viele verlorenen Seelen gibt.

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Swiss Life AG in Hannoveer gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kantine ist schön, Parkplätze kostenlos.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit Mitarbeitern. Viele zerbrechen daran. Es gibt oft Mitarbeiter die weinend nach Hause fahren oder mit Bauchschmerzen in die Firma kommen. Wenn man daran nicht arbeitet, verheizt man die Menschen dort weiter. Aus diesem Grund ist der Krankenstand in der Regel sehr hoch.

Verbesserungsvorschläge

Jeder Mitarbeiter ohne Ausnahme sollte eine Woche im Vertrieb Praktikum machen.

Arbeitsatmosphäre

Betriebsklima ist von Jahr zu Jahr schlechter geworden. Hat sehr viel mit den FK‘s zu tun, die viel dafür tun, dass man sich nicht zu gut versteht.

Image

Der Vertrieb ist gut ausgebildet. Wenn neue Vertriebsmitarbeiter durch die Zentrale geführt werden, wird gerne davon geredet, dass die Elite im Backoffice arbeitet. Dabei ist kaum Zeit für Weiterbildung. Im Gehalt erreicht man nicht ansatzweise den Tarif der Versicherungsbranche.

Work-Life-Balance

Private Termine oder Arzttermine sind schwer zu vereinbaren, da man entweder um 8:30 bis 17:00 Uhr arbeitet oder 09:30 bis 18:00 Uhr. Es gibt die Vertrauensarbeitszeit = es gibt keine Überstunden und keine wirkliche flexible Arbeitszeit.

Karriere/Weiterbildung

Je nach Bereich vorhanden. Oft sind aber auch nicht wirklich qualifizierte innerbetriebliche Schulungen dabei.

Kollegenzusammenhalt

FK‘s tun alles damit man sich nicht zu gut versteht. Es wird nicht gerne gesehen, wenn man sich zu gut versteht. Schon garnicht wenn es eine Gruppe ist. Dadurch wird es schwieriger zu führen.

Umgang mit älteren Kollegen

Aufgrund der Erfahrungen und des Wissens innerhalb des Unternehmens werden diese gerne ruhig gestellt. Oder man erzählt den neuen Mitarbeitern das man sich lieber an andere hält, damit die neuen Mitarbeiter nicht gleich die falsche Seite des Unternehmens kennenlernen.

Vorgesetztenverhalten

FK‘s spielen Mitarbeiter gerne gegeneinander aus. Man zeigt gerne als FK das man was besseres ist. Es ist auch nicht gerne gesehen, dass FK‘s mit normalen Mitarbeitern essen gehen.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung und auch die Büromöbel sind gut. Allerdings ist es sehr laut, da ca 100 Leute innerhalb einer Wabe arbeiten.

Kommunikation

Fast nicht mehr vorhanden. Ob aktuelle Themen zum Markt oder Unternehmen. Mit der Wahrheit hat man dort ein Problem. Man verschweigt immer gerne das eine oder andere.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt keinen Tarif. Außer man arbeitet bei der Swiss Life in München. Es wird in Hannover alles getan, damit der Betriebsrat aus München keinen Einfluss nimmt. Man hört dann sowas wie, wenn der Tarifvertrag nach Hannover kommt, wird alles nach Leipzig verlegt um Geld zu sparen. Einschüchterungstaktig.

Gleichberechtigung

Gehört man zu den Lieblingen, kann es gut laufen. Wenn nicht, wird man hauptsächlich ignoriert.

Interessante Aufgaben

Je nach Geschmack kommt es ab und zu vor, dass ein Projekt gestartet wird. Die meisten verlaufen im Sande. Für den Mitarbeiter heißt das, Di schaffst alles wie immer und das noch oben drauf.

Arbeitgeber zum abgewöhnen

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Swiss Life AG in Hannoveer gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Tut allen einen Gefallen und macht den Laden zu!

Arbeitsatmosphäre

Atmosphäre ist nicht vorhanden, jeder macht seins - ein Anruf nach dem nächsten, es wird non-stop Performance gefordert.

Image

Als Servicedienst für die Vermittler ist man hier Ventile für schlechte Launen der Vermittler und darf sich gerne um jeden Pups von den hohen Herren aus dem Elfenbeinturm kümmern. Das hier am laufenden Band Kollegen beim Telefonieren oder danach in Tränen ausbrechen wundert hier niemanden mehr.

Work-Life-Balance

Wir in den Stellenanzeigen ganz groß geschrieben... an der Front des Gebäudes hängt ein Banner wo man sich "Back-to-back" Top Employer of the Year schimpft - in Hannover sollte man den Banner ggf. zum Kamin anzünden benutzen, das wäre das einzig sinnvolle. Hier wird am laufenden Band psychischer Druck von den FK's ausgeübt und ein Privatleben wird kategorisch untersagt.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung kann man hier durchaus machen - jedoch nur gegen ein Extravertrag bei dem man gegen die Möglichkeit z.B. einen Fachwirt zu machen seine Seele an die Swiss Life verkauft.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier gibt es jährlich ein Gehaltsgespräch - man kommt in einen Raum zur FK's und diese hält dann einen Monolog, warum du z.B. 50€ Brutto mehr bekommst oder auch einen Null Runde fährst - Platz für eine "Verhandlung" ist hier keinesfalls.

Kollegenzusammenhalt

Nicht vorhanden - hier muss man sich direkt rechtfertigen, sobald man vom seinem Platz aufsteht. Kommt man mal paar Minuten zu spät aus der Pause oder holt sich nach 100 Anrufen um 14 Uhr einen Kaffee wird man die Direkt von der FK vorgeladen, da jemand dich "verpetzt" hat.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch auf alter Achtet man hier nicht - von jedem wird die gleich Arbeitsweise verlangt egal ob 18 oder 75... man stellt auch gerne ältere Kollegen, egal aus welchem Bereich Hauptsache günstig.

Vorgesetztenverhalten

In 18 Monaten Anstellung hatte ich 3!!! verschieden Teamleiter - eine schlechtere als der andere... die letzte FK hat jedoch den Vogel vollends abgeschossen - Flexibel wie eine Eisenstange bei privaten Probleme z.B. ein krankheitsbedingter Notfall in der Familie - gepaart mit der Empathie eines Steins vermag ein schon mit der Mimik am frühen Morgen jegliche Motivation im Keime zu ersticken.

Arbeitsbedingungen

In den Teams glänzen viele Kollegen mit Abwesenheit - bei einigen konnte man sogar ein Muster erkennen - Die anderen armen Seelen müssen dann natürlich durch Überstunden und mehr Einsatz die Arbeit auffangen, wenn man hierfür ein Danke erwartet ist man an der falschen Stelle. Einige Kollegen so munkelt man hatten in dem Jahr mehr Urlaubs- und Krankheitstage im Vergleich zu den Jahresarbeitstagen.

Kommunikation

Kommunikation ist innerhalb des Teams zu unterlassen - wird sogar im Jahresgespräch negativ erwähnt. Hilfe von anderen Abteilungen bei Problemfällen Fehlanzeige - hier ist man genauso verloren wie ein Schiffbrüchiger im Bermudadreieck.

Gleichberechtigung

Hier werden alle Gleichbehandelt nämlich sch.... - außer man hat das Rückgrat eines Gummibärchens ohne eigene Meinung und hat eine primäre Vorliebe im Leben weiterzukommen in dem man anderen z.B. dem Vorgesetzen ganz tief in den A... kriecht - dann kann es dazu kommen das man bevorzugt wird.

Interessante Aufgaben

Die einzige Abwechslung hier ist der Wechsel der Schichten früh, mittel, spät in den vorgegebenen Servicezeiten - die Arbeitspläne werden vom Referenten erstellt und ausschließlich zu seinem Vorteil ausgelegt.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Toller Arbeitgeber, sehr gutes Arbeitsklima, bisschen Luft nach oben, aber beste Zukunftsaussichten

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Swiss Life Deutschland Vertriebsservice GmbH in Hannover gearbeitet.

Work-Life-Balance

Gibt keine Zeiterfassung - daher Überstunden nach Treu und Glauben

Gehalt/Sozialleistungen

Gibt keine Tarifverträge und auch keine Gehaltstransparenz.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Haben eine eigene Stiftung, die auch wirklich gepusht wird

Arbeitsbedingungen

Das Gebäude ist ein wenig in die Jahre gekommen - aktuell entsteht aber ein zusätzlicher Bau (30. Mio EUR. Investition in den Standort)

Gleichberechtigung

Nur sehr wenige weibliche Führungskräfte


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Aufgaben

nicht zu empfehlen

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Swiss Life Service GmbH in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

pünktliche „Lohn“zahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

schlechte Kommunikation

Verbesserungsvorschläge

Ordentliche Bezahlung der Mitarbeiter, Aufstiegschancen ermöglichen, Umweltbewusstsein stärken


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Keiner gönnt keinem etwas, Führungskräfte Inkompetent ist schon kein Ausdruck mehr, Keine Rücksicht auf Mitarbeiter

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Swiss Life Deutschland Vertriebsservice GmbH in Hannover gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles

Verbesserungsvorschläge

-Die Leute anständig bezahlen
- Work Life Balance aus Ihren Anzeigen streichen
-Kompetente Führungskräfte aus der Branche einstellen
-mehr acht auf die Gesundheit der Mitarbeiter geben

Arbeitsatmosphäre

Schon als ich dort ankam am ersten Tag, hat mir jeder gesagt, such dir lieber etwas anderes, das sagt schon alles.

Work-Life-Balance

Wird angeblich laut Stellenausschreibungen angeboten, gibt es absolut nicht, es wird gearbeitet bis Feierabend ist, da der Vertriebspartnerservice an feste Servicezeiten gebunden ist, keinen Hauch von Gleitzeit oder mal durchatmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier kannst du dich mal freuen 30-40 Euro Brutto mehr zu bekommen im Jahr, jeder zahlt Tarif außer die Swiss Life, für das was man im Vertriebspartnerservice leistet 100+ Anrufe am Tag ein Witz

Kollegenzusammenhalt

Keiner gönnt keinem was, hinter dem Rücken wirst du schon verpfiffen, wenn du nur einen Brotkrümel fallen lässt. Von vorne tun die Kollegen so, als wären Sie deine besten Freunde.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen denken Sie wären sonst was, unterschätzen die Jungen

Vorgesetztenverhalten

Inkompetente Führungskräfte, teilweise aus der Reisebranche, die nicht einmal wissen, was eine Hausratversicherung ist, FK hat Ihre Lieblinge , können sich nicht durchsetzen, fehlt nur noch, das die Swiss Life bald Reisen verkauft.

Arbeitsbedingungen

Bis ich meine Zugänge und Technik komplett hatte und richtig Arbeiten konnte, waren Wochen vergangen.

Kommunikation

Hier kommunizieren nur die FK mit den AT, was die Mitarbeiter denken oder wollen ist Nebensächlich.

Interessante Aufgaben

Immer das gleiche, Anrufen 30 Sek Zeit annehmen, das den ganzen Tag.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Top-Arbeitgeber!

4,7
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Swiss Life Deutschland Vertriebsservice GmbH in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Work-Life-Balance durch die Möglichkeit des Home Office, vor allem als Student ist dies sehr angenehm, um Vorlesungen und Arbeit optimal zu kombinieren.

Interessante Aufgaben

Auch als Werkstudent wird man aktiv in die Arbeit eingebunden und hat Aufgaben mit viel Eigenverantwortung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Vanessa Schmid, Sachbearbeiterin im Personalbereich
Vanessa SchmidSachbearbeiterin im Personalbereich

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr positives Feedback. Es freut uns, dass Sie Ihre Aufgaben in Bezug auf die Eigenverantwortung als so positiv bewerten, denn die Selbstbestimmtheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Daher ist es auch schön zu hören, dass Sie Ihr Studium gut mit Ihrer Arbeit bei uns vereinbaren können.

Herzliche Grüße
Vanessa Fritsch

Bester Arbeitgeber

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Swiss Life Deutschland Holding GmbH in Hannover gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Die SwissLife ist bisher der beste Arbeitgeber für den ich gearbeitet habe. Es passt alles vom Arbeitsklima bis zum Verhalten der Vorgesetzten. Daa einzige was nicht so gut geklappt hat war die Bereitstellung der Technik. Wird aber mit Humor genommen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Vanessa Schmid, Sachbearbeiterin im Personalbereich
Vanessa SchmidSachbearbeiterin im Personalbereich

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wow – vielen Dank für dieses großartige Kompliment! Ihre positive Bewertung des Arbeitsklimas und des Führungskräfteverhaltens freut uns sehr. Und es ist auch schön zu hören, dass Sie kleine technische Bereitstellungsprobleme mit Humor nehmen können – unsere Kolleginnen und Kollegen aus der IT haben in den vergangenen Monaten wirklich einen grandiosen Job gemacht und die Umstellung auf die neuen Gegebenheiten quasi „über Nacht“ ermöglicht, kleinere technische Herausforderungen kann es aber natürlich immer geben.

Herzliche Grüße und schön Sie an Bord zu haben!
Vanessa Fritsch

Job als Teamleiter / Führungskraft

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Swiss Life Deutschland Holding GmbH in Hannover gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

sehr guter Zusammenhalt!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Vanessa Schmid, Sachbearbeiterin im Personalbereich
Vanessa SchmidSachbearbeiterin im Personalbereich

Liebe Führungskraft,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben und diese insgesamt positiv ausfällt.
Bei einigen Unterpunkten sehen Sie noch Möglichkeiten, wie wir uns weiter verbessern können. Wir würden uns freuen, wenn Sie dazu noch einmal den Kontakt mit uns aufnehmen würden, um über mögliche Verbesserungen in den Austausch zu kommen.

Herzliche Grüße
Vanessa Fritsch

Positiver Eindruck von dem Bewerbungsgespräch hat sich mehr als nur bestätigt!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Swiss Life AG in Garching gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Verantwortung ab dem ersten Tag
- Entfaltungsmöglichkeiten
- Positive Leadership in der Abteilung

Verbesserungsvorschläge

Ausweitung auf Teams, um im Homeoffice flexibler für Anrufe zu sein


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Nina Budig, Recruiterin
Nina BudigRecruiterin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

zunächst einmal: Herzlich Willkommen an Bord! Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und danken Ihnen sehr für Ihr Feedback!

Schön, dass Sie sowohl Ihr Bewerbungsgespräch als auch Ihren Onboarding-Prozess als so positiv bewerten.

Vielen Dank für Ihren Verbesserungsvorschlag, den wir gerne aufnehmen.

Herzliche Grüße
Nina Budig

positive Überraschung

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Swiss Life Deutschland Holding GmbH in Hannover gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Einstieg und Onboarding ist wirklich lobenswert.
Verbesserungswürdig ist der Entscheidungsprozess zwischen SZ und den EKVs.
Die Kultur könnte noch etwas moderner und zeitgemäßer sein, bspw. der Dresscode.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Vanessa Schmid, Sachbearbeiterin im Personalbereich
Vanessa SchmidSachbearbeiterin im Personalbereich

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

danke für Ihr Feedback an uns und schön, dass dieses so positiv ausfällt!

Es freut uns zu hören, dass Sie mit Ihrem Onboarding-Prozess so zufrieden sind und einen guten Start bei uns hatten. Auch Ihre Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne auf und leiten diese an die entsprechenden Stellen weiter.

Herzliche Grüße
Vanessa Fritsch

MEHR BEWERTUNGEN LESEN