Sybit GmbH Logo

Sybit 
GmbH
Bewertung

Tolle Firma mit Potential

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Sybit GmbH in Radolfzell gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles oben genannte. Wir sind ein tolles Unternehmen, dass sehr erfolgreich ist und mit Stolz auf seine Leistungen und seinen Umgang mit Mitarbeitern schauen kann.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

obwohl es Verbesserungspotentiale gibt finde ich nichts schlecht.

Verbesserungsvorschläge

Nicht allen alles recht machen wollen, sondern mehr Entscheidungen selbtsbewusst treffen, aber auch Entscheidungsprozesse transparent machen. Führungskräfte insgesamt besser weiterentwickeln und entlasten (viele Führungskräfte haben nicht einen sondern zwei/drei Jobs und machen nur einen richtig). Heldenverehrung abstellen (also das überbewerten von Einzelleistungen). Werte konsequenter leben.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist insgesamt gut - manchmal wünsche ich mir, dass nicht nur "gemeckert" wird, sondern auch die positiven Aspekte im Alltag (von denen es viele gibt) mehr Thema sind.

Kommunikation

Kommunikation über Vorgäneg im Unternhemen gibt es regelmäßig - ein wenig fehlt die Kommunikation über strategische Ausrichtung und zukünftige Entwicklungen

Kollegenzusammenhalt

sehr gut - Fragen werden immer beantwortet und auch sonst sind die Kollgen da, wenn Hilfe benötigt wird.

Work-Life-Balance

flexible Zeiteinteilung und durch Homeoffice plus sehr gute IT-Ausstattung und Support kann man quasi überall arbeiten. Es gibt natürlich Zeiten, in denen man ran muss, aber das ist nicht der Dauerzustand. Auf Kinderbetreuung und sonstige familiäre Umstände wird große Rücksicht genommen und es gibt viele Benefits für Mitarbeiter.

Vorgesetztenverhalten

Insgesamt gut, jedoch sehr unterschiedlich. Insgesamt meinen es alle/die meisten gut, aber nicht alle verstehen Führung gleich und nicht alle haben dieselben Fähigkeiten um Mitarbeiter individuell zu entwicklen und die strategischen Ziele in ihrem Bereich umzusetzen. Ich hatte schon viele Vorgesetzte während meiner Zeit und habe beides gesehen. Früher war das Management (GF+GL) präsenter und das war gut so.

Interessante Aufgaben

Ist sicher auch vom Bereich abhängig - bei mir sind die Aufgaben sehr vielfältig und anspruchsvoll. Zudem kann man sich in viele Aktivitäten einklinken oder neue Ideen einbringen. Früher gab es mehr Austausch zu entwicklungsspezifischen Themen - das ist leider etwas eingeschlafen.

Gleichberechtigung

Ich tue mir schwer, das zu bewerten, ich denke aber, dass die Sybit sehr um Gleichbereichtigung bemüht ist.

Umgang mit älteren Kollegen

auch hier: Die Bewertung fällt mir schwer, wird aber schon gut sein.

Arbeitsbedingungen

Alles insgesmat gut: Gute Ausstattung, die zu meinen Aufgaben passt. Sehr flexibles Office-Konzept. Ich kann mir immer einen Platz an der Sonne oder Klimaanlage buchen ;)

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin zufrieden mit meinem Gehalt

Image

Ich denke, wir reden insgesamt schlechter über unsere Firma, als sie tatsächlich ist.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbeildungsangebote sind top. Nicht nur fachlich, sondern auch was Softskills angeht. Sehr gutes Onboarding. Es wird darauf geachtet, dass die Weiterbildungen zu dem passen, was wir machen und nicht nur Standard-Zeug ist, dass vielleicht als Goodi für Mitarbeiter eingesetzt wird. Die Karriereentwcklung könnte noch vielfältiger und transparenter sein. Klar, das Unternehmen ist nicht riesig und deswegen ist dei Entwicklung begrenzt. Ich denke aber, dass gerade die Softskills nicht ausreichend und strukturiert entwickelt werden um für die nächsten Karriereschritte alles an Handwerkszeug zu besitzen. Nur weil ein Developer gut programmieren kann, ist er nicht automatisch ein Leaddeveloper.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen