Welches Unternehmen suchst du?
Sybit GmbH Logo

Sybit 
GmbH
Bewertung

Auf dem Weg in die Zukunft

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Sybit GmbH in Radolfzell gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben. Es macht Spaß, die Stimmung ist gut, Teamarbeit macht Spaß und Projekte sind gut

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wirklich schlecht ist nichts. Ich hoffe nur, dass es so bleibt

Verbesserungsvorschläge

Sybit muss sich stabilisieren und nicht um jeden Preis wachsen. Führungskräfte sollten mehr nach Führungsqualität (auch das obere Management) ausgesucht werden.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute Atmosphäre in den meisten Teams. Die Arbeit macht Spaß.
Führungskräfte sind aber (bis auf Ausnahmen) wenig präsent und kümmern sich um die Verwaltung der Mitarbeiter. Dafür gibt es Scrum-Master die sich kümmern

Kommunikation

Findet regelmäßig statt in Jour-Fixes

Kollegenzusammenhalt

Insgesamt gut - Feedback könnte manchmal besser sein. Aber da ist man dran

Work-Life-Balance

Sehr gut - Homeoffice ist Standard und es wird viel Wert auf die einzelnen Bedürfnisse gelegt (gerade in Corona)

Vorgesetztenverhalten

Man merkt dass die Führungskräfte nicht einheitlich sind. Es gibt kein einheitliches Vorgehen (ich hatte bisher 3 Vogesetzte). Jeder macht wie er denkt und kann. Vor Allem wenn man in neue Projekte kommt, wird schlecht kommuniziert. Das ärgert viele. Auch die individuelle Betreuung und Weiterentwicklung ist sehr unterschiedlich

Interessante Aufgaben

Insgesamt passt das gut. Viel Standard, aber auch das muss in jedem Projekt neu angepasst und entwickelt werden.

Arbeitsbedingungen

Gute Ausstattung und schöne Räume

Gehalt/Sozialleistungen

Insgesamt zufriedenstellend- könnte natürlich wie immer mehr sein ;)

Image

Bisher ist das Image oder Spirit gut. Aber es ändert sich, weil Sybit schnell wächst und es sehr unterschiedliche Führungskräfte gibt.

Karriere/Weiterbildung

Auch wirklich gut - vor Allem die Weiterbildungen. Hier macht Sybit viel - vor Allem auch im Softskill-Bereich


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen