SYSTEM AG für IT-Lösungen als Arbeitgeber

  • Lohmar, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

21 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

21 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

14 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von SYSTEM AG für IT-Lösungen über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Offener Arbeitgeber mit vielen Möglichkeiten und Freiheiten!!!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Ja, auf jeden Fall

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Innerhalb von wenigen Tagen wurde Homeoffice umgesetzt und fehlende Technik bereitgestellt. Jeder konnte für sich entscheiden, ob Homeoffice oder nciht.

Karriere/Weiterbildung

Flache Struktur mit ca. 50 Mitarbeitern

Gehalt/Sozialleistungen

Durch Provision und Prämie leicht steigerbar


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Familienfreundlich, sozial und immer ein offenes Ohr

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Nachdem plötzlich die Schulen geschlossen wurden konnten innerhalb von 24 Std. ganz unbürokratisch Home Arbeitsplätze geschaffen werden. Somit war die Kinderbetreuung gesichert.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Ich habe keine Verbesserungsvorschläge.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Hinsichtlich Corona sind wir bereits bestens aufgestellt: die meisten Kollegen/innen arbeiten aus dem Homeoffice heraus, Desinfektionsmittel und Masken werden kostenlos zur Verfügung gestellt und der Mindestabstand ist jederzeit gegeben.

Arbeitsatmosphäre

Helle Räumlichkeiten, eine moderne Arbeitsausstattung und nette Kollegen/innen sorgen für einen angenehmen Arbeitsalltag.

Image

Als einer der größten Fachhandelspartner deutschlandweit arbeitet man gerne in diesem Unternehmen ;-)

Work-Life-Balance

Wenn es mit Deinem Aufgabengebiet vereinbar ist können die Arbeitszeiten flexibel gestaltet werden. Das Ergebnis zählt - es findet viel auf Vertrauensbasis statt. Homeoffice ist seit über 15 Jahren eine mögliche Option und wird von ca. 40% der Kollegen/innen bereits genutzt. Zudem ist eine voll ausgestattete Küche für die Zubereitung von Mahlzeiten vorhanden.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten sind permanent gegeben und werden vom Arbeitgeber auch finanziell unterstützt, sofern beide Seiten davon profitieren können.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird ein leistungsorientiertes Gehalt bezahlt - je besser Du bist, umso mehr kannst Du verdienen. Kostenlose Getränke und Obst, die Nutzung eines E-Bikes oder eine Beitragsunterstützung Deines Fitnessstudios runden die Sozialleistungen ab. Darüber hinaus werden auch Jubiläumszuwendungen bezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Im Rahmen der Möglichkeiten wird einiges realisiert. Einmal im Jahr findet u. a. ein Familienfest statt, inkl. Partner und Kinder.

Kollegenzusammenhalt

Stinkstiefel gibt es in jedem Unternehmen- überwiegend sind aber alle freundlich und hilfsbereit.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier ist man sehr sozial eingestellt.

Vorgesetztenverhalten

Man hat immer ein offenes Ohr und findet für jedes (auch privates) Problem eine für beide Seiten annehmbare Lösung.

Arbeitsbedingungen

Sollte es einem im offenen Büro zu laut werden, so bestehen auch Rückzugsmöglichkeiten.

Kommunikation

Es besteht ein weitläufiges mobiles internes Netzwerk rund um alle relevanten Informationen, interner Newsletter, Mitarbeiterportal und einer zentralen Ablage aller abteilungsspezifischen Daten.

Gleichberechtigung

Mir sind keine geschlechterbedingten Ungerechtigkeiten bekannt.

Interessante Aufgaben

Wie in jedem Job wiederholt sich manches, man ist jedoch daran interessiert, durch neue Aufgabenbereiche auch neue Herausforderungen zu schaffen, die zu einem passen.

Umsatz und Ertrag geht über alles...

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ein Unternehmen mit - für IT-Verhältnisse - langer Historie

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zusagen werden oft nicht eingehalten. Mitarbeiter stehen leider nicht (mehr) weit oben bei der Betrachtungsweise. Häufiger Kontakt zum Anwalt nach "klärungsversuchen"

Verbesserungsvorschläge

Umgang mit Kunden und Mitarbeitern verbessern und Zusagen einhalten.
Umsatz ist nicht alles.

Kollegenzusammenhalt

Leider nicht mehr wie füher...

Vorgesetztenverhalten

Zusagen sollte man schriftlich festhalten...


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Solides Schiff mit gutem Kapitän!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man ist sein eigener Boss und kann viel Eigeninitiative zeigen. Die Mitarbeiter werden zur Selbstständigkeit motiviert. Herausforderungen werden gemeinsam gemeistert und der Kollegenzusammenhalt durch regelmäßige Events gefördert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

--

Arbeitsatmosphäre

Definitiv gut! Ich kann meinen Tagesablauf selbst bestimmen, sofern ich in der Lage bin, mich selbst zu organisieren! Aufgaben werden eigenverantwortlich gelöst. Die getroffenen Entscheidungen werden vom Vorstand mitgetragen.

Image

Die System AG ist ein guter Partner mit sehr guten, qualifizierten Mitarbeitern. Die Mitarbeiter müssen dies bei jährlichen Prüfungen der Hersteller bestätigen. Wer anpackt und Eigeninitiative zeigt, hat sehr viel Spaß und viele Möglichkeiten. Neue Ideen werden ausprobiert, Kritik wird angenommen und konstruktiv verwertet.

Work-Life-Balance

Auf Familien wird Rücksicht genommen! Urlaube sind auch 3 Wochen am Stück realisierbar, Arbeitszeiten sind im normalen Rahmen, wie üblich fallen bei Kundenterminen auch schon mal Überstunden an.
Samstagstermine sind sehr selten und werden nicht erwartet. Das kann jeder selber entscheiden.

Karriere/Weiterbildung

Da es bei der System AG ein flache Hierarchie gibt, sind "Aufstiegsmöglichkeiten" nur in der Aufgabenverteilung möglich. Weiterbildungen werden gefördert!

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter sind ganz klar leistungsorientiert. Viel hat man in der eigenen Hand!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Soziale Einrichtungen (wie KITA) und Sportvereinen werden regelmäßig gefördert! Firmenwagen mit geringem Verbrauch, LED-Lichter im Gebäude und Mülltrennung sind super!

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist sehr gut, man kann jederzeit Kollegen erreichen, die einem weiterhelfen. Auch schon mal außerhalb der Arbeitszeit.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier wird nicht unterschieden, es gibt weder Benachteiligung noch Vorzüge.

Vorgesetztenverhalten

Man kann jederzeit Fragen stellen und erhält kurzfristig eine Antwort.

Arbeitsbedingungen

Rechner sind recht aktuell, je nach Aufgabenbereich. Räume könnten optimiert werden, teilweise aktuell, teilweise älter.

Kommunikation

Es finden pro Abteilung regelmäßige Besprechungen statt.

Gleichberechtigung

Alle haben die gleich Chancen, hier findet keinerlei Unterscheidung statt.


Interessante Aufgaben

Schiff mit Löchern und der Kapitän hat einen großen Geldbeutel

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2015 im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann nach entsprechender Zugehörigkeit sich ein bequemes Umfeld schaffen und mit schwimmen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr geringe Aufstiegschancen und wenig Weiterentwicklung. Finanziell sind keine Sprünge zu erwarten.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Verantwortung abgeben und Hierarchien einziehen. Damit ist ein Wachstum auch ohne Zukauf möglich.

Image

Ein Softwarehaus unter vielen. Eine
handvoll Vorreiter (zu denen ich auch gehörte) haben immer wieder NUR die positiven Punkte nach aussen getragen.

Work-Life-Balance

Diese war vor langer Zeit sehr gut. Einer der Gründe, warum ich nach langer Zeit gegangen bin.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist möglich. Eine Karriere ist aufgrund der flachen Hierarchie nicht umsetzbar. Der Hauptgrund, warum ich das Unternehmen verlassen habe.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt: Hier könnte ich ein ganzes Buch schreiben über Zusagen, die nicht gehalten wurden bis zur Gehaltskürzung aus heiterem Himmel.
Zusatzleistungen:
Diese hat es gegeben in geringem Umfang und hier gut zu erkennen: Im September 2015 hat man etwas bekommen, wenn hier Einträge gemacht wurden. Schaut mal runter, wann die häufigsten Einträge waren.

Kollegenzusammenhalt

Je nach Abteilung sehr nette Kollegen / Hauptsache
nicht in der falschen Abteilung

Vorgesetztenverhalten

Es gibt nur einen und der entscheidet alles. Kein Vertrauen in seine Mitarbeiter

Arbeitsbedingungen

nichts besonderes. Wer Glück hat, der hat einen Stuhl und einen Schreibtisch. Handy? aktuelles Notebook? dafür muss man lange kämpfen. Auch wenn es für den Aussendienst gebraucht wird.

Kommunikation

Nur bei Kollegen, mit denen man sich versteht

Gleichberechtigung

Die Gleichberechtigung zu Frauen ist vorhanden. Die Aufstiegschancen bei Freunden ist sehr hoch

Interessante Aufgaben

Je nach Kundenumfang sehr Abwechslungsreich


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Peter WisserVorstand

Lieber Ex-Mitarbeiter, schade das Du nach so einer langen Zeit unser Unternehmen verlassen hast. Evtl. hast Du ja wieder Interesse Dich nach unserer neuen Übernahme und Vergrößerung des Unternehmens über neue Möglichkeiten zu informieren ? Melde Dich einfach - die Kontaktdaten hast Du ja noch - Viele Grüsse - Peter
PS: Die Information über die September Prämie ist falsch :-)

Die einzige Regel lautet: es gibt keine Regel !

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

dass die Gehälter immer sehr früh und pünktlich gezahlt werden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zusagen werden oft nicht eingehalten

Verbesserungsvorschläge

Besonders negativ fallen mir die vielen positiven (vorgegebenen und niemals echten) Bewertungen hier im Zeitraum September 2015 auf. Diese Bewertungen sind klar gesteuert, um die Firmenbewertung durch eine Flut von "positiven Bewertungen" deutlich anzuheben. Sehr selber und zählt 1 und 1 zusammen !

Arbeitsatmosphäre

Lob gibt es meistens nicht. Für niemanden !

Image

Viele Mitarbeiter sprechen leider hinter Vorgehaltener Hand sehr schlecht über das Unternehmen und machen auch nur Dienst nach Vorschrift. Die Extra-Mile geht praktisch niemand freiwillig!
Besonders negativ fällt die hohe Fluktuation bei den Mitarbeitern auf. Es gibt welche die sehr lange dabei sind. Aber die machen auch nur noch Dienst nach Vorschrift und haben auch keine weiteren Karriereambitionen mehr. Viele sind unzufrieden, das merkt man bei Gesprächen auch sehr schnell. Jedoch zu bequem um das Unternehmen zu verlassen.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten ok, jedoch nur 25 Urlaubstage im Jahr

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung nur im Rahmen der von den Lieferanten geforderten Zertifizierungen. Alles was nicht zum Produktwissen gehört wird nicht gefördert. Also Sprachen, Verhalten, Präsentationsfähigkeiten, Softskillstraining etc.

Gehalt/Sozialleistungen

Es werden in der Firma sehr geringe Gehälter gezahlt. Da reden die Angestellten teilweise sogar offen drüber. Provisionen möglich aber oft unrealistisch. kein Weihnachtsgeld, kein Urlaubsgeld, nur 25 Tage Urlaub, VWL bekommt nur wer explizit danach verlangt.

Kollegenzusammenhalt

kommt auf die Abteilung an, manche sehr verschworen, in manchen gehts nur vorne nett und hintenrum wird gelästert und sich lustig gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Man hört sich zwar auch andere Meinungen an, jedoch wird nur die Meinung des Vorstandes letztendlich auch umgesetzt. Da es keine Hierarchie gibt, sind alle dem Vorstand/Prokurist direkt unterstellt ! Entscheidungswege zwar sehr kurz, aber es muss auch für jede Art von Anschaffungen im Bürobereich (z.B. Funkmaus statt Kabelgebunden) der Vorstand die Entscheidung treffen. Mann möchte nichts delegieren oder aus der Hand geben.

Arbeitsbedingungen

absolut ok, manche Räume verfügen sogar über eine Klimaanlage

Kommunikation

Regelmässige Meetings, ja. Jedoch oft Wischiwaschi und keine konkreten Massnahmen zur Verbesserung von Situationen oder schlecht laufenden Projekten. Emails oft an Massenverteiler. Resultat, jede Menge Mails im Postkasten, aber die wenigsten überhaupt für die eigene Tätigkeit relevant. Das geht deutlich effektiver !

Gleichberechtigung

alle haben hier die gleichen Aufstiegschancen - nämlich keine !


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Peter WisserVorstand

Vielen Dank für Deine offenen Worte. Niemand ist perfekt und ich nehme dies zum Anlass in den einzelnen Abteilungen die von Dir angesprochenen Punkte anzusprechen. Viele Grüsse - Peter

Ein Zuverlässiger Arbeitgeber

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Geht auch auf private Probleme ein. Auch in Zeiten wo sich andere Firmen von Mitarbeitern trennen steht man zu den Mitarbeitern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Noch ist die Firma keine Wohlfühloase hier könnte mehr gemacht werden.

Verbesserungsvorschläge

Firmenhandy, Vernünftige Funk Headsets, Vernünftige Kaffeemaschine die Mitarbeiter trinken gerne Kaffee!

Image

Ja es macht sehr viel Spaß hier zu arbeiten. Sicherlich hat jeder immer etwas zu nörgeln aber die Erfahrung zeigt das diese Exkollegen auch im neuen Job nörgeln.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sehr guter Arbeitgeber mit vielen möglichkeiten

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr Familienfreudliches Unternehmen

Arbeitsatmosphäre

Sehr nette Kollegen.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man sich weiterbilden möchte kann man es dort immer tun.

Kollegenzusammenhalt

Große Hilfsbereitschaft zwischen den Kollegen

Arbeitsbedingungen

Sehr gute Arbeitsbedinnungen

Kommunikation

Es finden immer regelmäßig Besprechungen statt damit man auf dem aktuellsten Stand ist.

Interessante Aufgaben

Sehr flexibeles arbeiten

unseriöses Verhalten

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2015 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

....dass ich nicht mehr dort arbeite.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung
Zahl der Urlaubstage
Betriebsklima

Arbeitsatmosphäre

Je länger man dort arbeitet, desto mehr schaut man hinter die Kulissen, so dass das Betriebsklima leidet.

Image

Nein!

Work-Life-Balance

Es wird lediglich der Mindesturlaub von 25 Tagen gewährt. Jedoch sind die wenigen Tage recht frei wählbar.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt keine Karrieremöglichkeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Bezahlung ist schlecht, sofern man auf Provisionsbasis arbeitet zudem noch undurchsichtig und nicht überprüfbar.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt keine gemeinschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Lediglich in sehr wenigen Ausnahmen gab es kollegiale Unterstützung.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten ist unehrlich und demotivierend.

Arbeitsbedingungen

Die Büroräume sind zweckmäßig und den Anforderungen entsprechend gut.

Kommunikation

Der Informationsaustausch intern wie extern ist gegeben und unterstützt die Arbeit.

Interessante Aufgaben

Was zählt ist der Umsatz, wie er gemacht wird ist sekundär. Daher gab es weder kreative noch ansprechende Aufgaben.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Peter WisserVorstand

Schade das Du Dich bei uns nicht wohlgefühlt hast. Bzgl. des Hinweises der Urlaubstage haben wir dies auch intern bereits umgesetzt und Verbesserungen vorgenommen.

Nette Kollegen - Bezahlung unangemessen

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter Events- leider aber oft mit Zuschuss aus eigener Tasche - Gehalt ist überpünktlich da

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt nicht angemessen. Zusagen werden oft nicht eingehalten. Keine Aufstiegsmöglichkeiten.

Verbesserungsvorschläge

Zusagen einhalten, Aufstiegschancen bieten. Mitarbeiter haben keine Perspektiven

Arbeitsatmosphäre

Einige Mitarbeiter meckern nur


Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Peter WisserVorstand

Lieber Mitarbeiter, Du kannst mich gerne direkt ansprechen. Dann können wir gemeinsam an neuen Lösungen arbeiten und verbindliche Absprachen treffen so das Du das Gefühl hast das auch die abgesprochenen Zusagen eingehalten werden.

Mehr Bewertungen lesen