Workplace insights that matter.

Login
TASKOM Werbeagentur GmbH Logo

TASKOM Werbeagentur 
GmbH
Bewertungen

50 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 94%
Score-Details

50 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

44 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 3 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

I like. Gute Agentur.

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Taskom Werbeagentur GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Menschen, super nette Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Könnte noch flexibler sein .. aber das ist Meckern auf höchstem Niveau ...

Verbesserungsvorschläge

Gute Kommunikation weiter vorantreiben.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Seit über 18 Jahren immer noch mega ;)

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Taskom Werbeagentur GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusätzlich zu den bereits genannten Aspekten und für mich der wichtigste Punkt:
Freie Entfaltungsmöglichkeiten der eigenen Talente - der Rahmen wird vorgegeben, aber der Rest liegt an einem selber :)

Verbesserungsvorschläge

Einfach so weitermachen wie bisher mit derselben Zielorientierung die seit Jahren fokussiert wird.

Arbeitsatmosphäre

Der Umgang im Büro ist nach wie vor super und auf Augenhöhe. Das war mit 12 Personen zwar anders, aber mit über 180 Mitarbeitern genauso gut

Image

Die meisten Mitarbeiter gehen hier gerne arbeiten und wissen auch den Arbeitgeber sehr zu schätzen.

Work-Life-Balance

Natürlich ist mal mehr zu tun und dann fallen Überstunden an. Aber in der Branche völlig normal und angemessen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier tut sich einiges: Jedes Jahr werden weniger Ausdrucke gemacht, immer mehr wird digitalisiert so dass wir der Wunschvorstellung des "papierlosen Office" immer näher rücken. Aber auch Öko-Strom wird genutzt, Firmenwagen werden auf E-Autos umgestellt, Bahntickets werden (bald) subventioniert, etc.

Kollegenzusammenhalt

Es sind schon einige Mitarbeiter mehr als 10 Jahre hier und da ist der Zusammenhalt auch sehr stark. Aber natürlich werden auch neue Kollegen integriert.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier gilt dasselbe, wie bei dem Punkt Gleichberechtigung. Also es wird auch hier kein Unterschied gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt flache Hierarchien und es wird viel für eine "Feedback-Kultur auf Augenhöhe" getan.

Arbeitsbedingungen

Es wird sehr viel geboten: Modernste Ausstattung, klimatisiertes Bürogebäude, Lounge-Räume, Dachterrasse, Working-Café, Apple-Produkte, innovative Software-Lösungen, flexible Arbeitsbedingungen (nach einem Jahr Zugehörigkeit freie Wahl bei Arbeitszeit, Arbeitsort, Urlaubstagen, etc.)

Kommunikation

Die Kommunikation im Unternehmen ist transparent und erfolgt über Slack. Eine super Einführung und genau zur richten (Corona)-Zeit

Gehalt/Sozialleistungen

Marktorientierte Bezahlung, betriebliche Altersvorsorge wird nach einem Jahr unterstützt, es werden (bald) Fahrtkostenzuschüsse bezahlt

Gleichberechtigung

Jeder wird so akzeptiert wie er ist und es werden keine Unterschiede gemacht.

Interessante Aufgaben

In der langen Zeit, die ich hier bin, habe ich immer wieder mit neuen Aufgaben oder Bereichen zu tun und es wird nie langweilig.

Glücklich mit Luft nach oben

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei Taskom Werbeagentur GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Ihnen scheinbar nichts egal ist und man sich stets darum kümmert, alles zu verbessern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Meine wenigsten Sterne gingen an das Gehalt und die Kommunikation der Mitarbeiter.
Persönlich wüsste ich aber nicht, was ich Schlechtes am Arbeitgeber finden sollte.

Verbesserungsvorschläge

Weiter so, ihr seid auf einem guten Weg.
Man könnte höchstens nach mehr als einem Kunden Ausschau halten, damit ggf. auch mehr Gehalt möglich wäre für die Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Das definitiv beste Kriterium bei der Agentur.

Fairness & Ehrlichkeit wird meistens bereits von der Geschäftsleitung und dem mittleren Management vorgelebt.

Wenn man selbst engagiert ist, dann wird einem Raum gegeben, um sich zu entfalten und zu entwickeln.

Wenn jemand aus persönlichen Gründen andere Bedingungen benötigt, dann werden diese meistens gewährt. Denn die Bedürfnisse der Mitarbeiter werden stets ernst genommen.

Der Zusammenhalt in den jeweiligen Teams ist so stark, dass viele es auch noch in der Freizeit fortführen.
Man sucht vor allem neue Leute, die auch in das jeweilige Team passen.

Und und und :)

Image

Ich würde behaupten, dass die Leute und ich grundsätzlich gut von der Firma sprechen.
Dies wird der Firma auch gerecht.

Work-Life-Balance

Für die Medienbranche könnte man es sich kaum besser vorstellen.
Klar, mehr Urlaubstage wären schon ganz nett.

Aber dafür gibt es ...
... max. 10h pro Arbeitstag (Betriebsrat hat da auch ein Auge drauf).
... Überstunden werden auch so früh wie möglich angekündigt und transparent begründet.
... wenn man mehr als seine vertraglich festgelegten Überstunden absolviert hat, dann kann man diese ggf. abfeiern oder erhält diese im Januar ausgezahlt.
... seit Corona flexible Arbeitszeit (von der eigenen Arbeit abhängig) und nach Corona vermutlich sogar für alle weiterhin.
... MobileOffice dasselbe wie bei der flexiblen Arbeitszeit.
... noch vieles mehr.

Man kann also sagen, die gesamte Life-Balance lässt sich super managen.

Karriere/Weiterbildung

Wie ich in meinen Antworten zuvor schon gesagt habe, wird Engagement belohnt und wenn man die Chancen ergreift, die sich einem auftun, dann kann man auch seine Karriere super entwickeln.

Es gibt aber nicht wirklich Weiterbildungsmöglichkeiten, höchstens Schulungen, die der Geschäftsführer selbst durchführt.
Es gibt keine Zertifizierungen für irgendwelches neu angeeignetes Wissen.

Aber wenn man mal Zeit hat, dann könnte man das Abo von einem Lernportal nutzen und sich selbst weiterbilden. :D

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt erscheint meist eher zu früh als zu spät und wird im besten Fall vom Geschäftsführer persönlich übergeben.

Im Grunde kann man zufrieden sein, aber wie es nun mal ist, könnte es aber auch gerne mehr sein. :)

Und es gibt kein 13. Gehalt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Selbst beim Kaffee wird geschaut, dass man in den richtigen Anbieter investiert.

Und wenn die vielen Dinge nicht reichen, dann gibt es noch die Stiftung des Gründers.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt wird bei immer größeren Teams mit immer mehr Personen umso schwerer, aber bei kleineren Teams ist dieser stark spürbar.

So merkt man aber auch stets Probleme in den 3 Abteilungen, wenn es um übergreifende Themen geht.
Aber ich glaube, das ist normal und das bekommt man nie weg, man kann es nur versuchen zu verbessern und das geschieht.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier wird in letzter Zeit dran gearbeitet.
Es gibt nun ein System, wo je nach Länge der Zugehörigkeit man demjenigen jährlich eine Wertschätzung zukommen lässt.

Auch ehemalige Kollegen werden gerne wieder eingestellt bzw. erhalten Hilfe einen anderen sicheren Arbeitsplatz zu bekommen.

Grundsätzlich sind wir aber eine eher jüngere Agentur, das mag aber auch an der Branche liegen.

Vorgesetztenverhalten

Niemand ist perfekt, aber der Wille stets das Beste zu tun und die Meinung des anderen ernst zu nehmen, tut sehr gut.

Das Verhalten ist weitestgehend alles auf Augenhöhe.

Darüber hinaus werden einem zwar Richtungen gezeigt, aber nicht vorgeschrieben, wie man zum Ziel kommen soll. Man spürt also das Vertrauen und die Wertschätzung immer wieder.

Arbeitsbedingungen

Man sagt hin und wieder mal, es wäre zu laut, aber man kann nun mal nicht alles haben. :D

Grundsätzlich haben wir die neuste Technik und kümmern uns auch stets darum, in die Zukunft zu investieren.

Auch die Lüftung/Heizung im neuen Gebäude ist fabelhaft!

Es gibt auch tolle Pausen Beschäftigungen wie z. B. einen Tisch-Kicker.

Man arbeitet einfach gerne in dem Gebäude.

Kommunikation

Man gibt sein Bestes, aber Kommunikation ist und bleibt das Schwerste.
Auch mit einer eigens eingestellten Kommunikationsmanagerin.

Die Agentur selbst gibt aber spürbar ihr Bestes.
Der Abzug der 2 Sterne gilt vor allem den Mitarbeitern für ihre fehlende Bereitschaft, Ehrlichkeit nicht nur zu nehmen, sondern auch zu geben.

Gleichberechtigung

Der Versuch alles Fair zu gestalten, ist immer wieder spürbar.

Man hört trotzdem immer mal solche Dinge, wie z. B. ...
... dass jemand den Parkplatz komplett finanziert bekommt.
... dass jemand früher gehen darf/durfte als andere.
... dass jemand trotz der gleichen Verantwortung weniger vertragliche Überstunden hat.
... dass jemand trotz weniger Leistung nur an seiner Position gehalten wird, weil er vlt. schon etwas länger dabei ist.
... vieles mehr.

ABER, es wird an allem gearbeitet und das ist sehr lobenswert!

Interessante Aufgaben

Die meisten können sich nicht die Aufgaben aussuchen und diese sind auch meist nicht wirklich interessant.

Aber wenn man seinen Willen nicht versteckt und sich stets bemüht, dann bieten sich immer wieder Chancen, die man ergreifen kann.
Also eine Agentur, um sich auch entwickeln zu können.

Der Taskom ist der beste Arbeitgeber den ich Jé gehabt habe in mein leben.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Taskom Werbeagentur GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Persönliche Aspekt. Man ist keine Nummer.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Habe ich nicht gefunden.

Verbesserungsvorschläge

Ich kann nichts bedenken.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Verbesserung von Jahr zu Jhr

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Taskom Werbeagentur GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Besonders positiv finde ich den Umgang mit der Corona-Pandemie. Auf die Schnelle wurden die Arbeitszeiten weiter gelockert, die Kommunikationswege erleichtert und Home Office geschaffen. In der Firma gibt es strikte Regeln, um die Ansteckungsgefahr zu senken.

Verbesserungsvorschläge

Weiter auf dem Weg bleiben, der aktuell beschritten wird.

Arbeitsatmosphäre

Top Büro und top Kollegen. Auch in stressigen Zeiten bleibt die Atmosphäre angenehm

Work-Life-Balance

Überstunden werden (meistens) im Vorhinein angekündigt, sodass man sie gut einplanen kann. Während der Corona-Pandemie wurden die Arbeitszeiten weiter aufgelockert, sodass die Flexibilität noch gesteigert wurde

Kollegenzusammenhalt

Starkes Team!

Vorgesetztenverhalten

Man begegnet sich auf Augenhöhe und kann sachlich über alles reden. Manchmal gibt es Ausreißer nach unten, aber das ist selten geworden

Kommunikation

Hie und da hapert es manchmal noch ein wenig, aber es wird immer besser und es gibt Schulungen, um die Kommunikation zu verbessen.

Gehalt/Sozialleistungen

Bei den bisherigen Gehaltsgesprächen habe ich mich bisher sehr wohl gefühlt. Wenn man sich Gedanken darüber gemacht hat, wieso man eine Gehaltserhöhung haben möchte und die Leistungen für sich sprechen, gibt es da keine Probleme. Außerdem werden Ziele für das nächste Gehaltsgespräch vereinbart.

Interessante Aufgaben

Ich hätte vorher nie gedacht, dass Packaging so spannend sein kann. Der Arbeitsablauf ist zwar relativ gleich, inhaltlich finde ich die Arbeit aber sehr spannend


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Taskom Family

4,8
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Design / Gestaltung bei Taskom Werbeagentur GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hier werden flache Hierarchien wirklich gelebt. Die Agentur besteht aus vielen tollen Menschen, die zusammen eine super Arbeit leisten. Ich habe mich hier immer wohl gefühlt und trauere der Firma schon jetzt hinterher. Auch nach meiner Kündigung wurde mir alles Gute gewünscht. Ich bin nur gegangen, da ich die Möglichkeit bekam mein Hobby mit meinem beruf zu verbinden.

Arbeitsatmosphäre

Auch in stressigen Phasen halten die Kollegen intern zusammen. Ich habe hier nicht nur Kollegen, sondern auch Freunde gefunden.

Work-Life-Balance

Das Arbeitszeitenmodell ist etwas starr, daran wurde aber zum Zeitpunkt meines Ausscheidens schon gearbeitet. Prinzipiell ist aber Feierabend auch wirklich Feierabend.

Gehalt/Sozialleistungen

Üblich für die Agenturbranche denke ich.

Kollegenzusammenhalt

Man unterstützt sich hier gegenseitig, auch abteilungsübergreifend. Darauf wird viel Wert gelegt.

Vorgesetztenverhalten

Vom ersten bis zum letzten Tag konnte ich sowohl mit meinem direkten Vorgesetzten als auch mit der Geschäftsführung ungezwungen und jederzeit kommunizieren. Es wird jedem zugehört. Ein „von oben herab“ gibt es hier nicht. Sowohl Inhaber als auch Geschäftsführer legen viel Wert auf flache Hierarchien und darauf, dass die Mitarbeiter wissen, was als nächstes geplant wird. Es gibt auch hier die Möglichkeit, sich selbst einzubringen.

Arbeitsbedingungen

Überdurchschnittlich gut. Die Agentur ist in einem neuen, lichtdurchfluteten Gebäude.

Kommunikation

Gerade in Zeiten der Pandemie hat sich die Firma viel einfallen lassen, um die Kommunikation trotzdem so leicht wie möglich zu gestalten. Dies hat hervorragend funktioniert.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind vielfältig und wer ambitioniert ist kann auch intern etwas bewegen. Ein geniales Team sorgt dafür, dass die Firma immer auf dem neusten Stand bleibt.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Super Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei Taskom Werbeagentur GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wie er sich für die Agentur einsetzt. es ist ein super Gefühl, wenn der AG so hinter seinen AN steht und sich einsetzt die Agentur zu fördern und weiterzubringen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

GARNICHTS. Bis auf das Gehalt. das könnte angepasst werden. Der Mindestlohn steigt auch und somit arbeiten Ausgelernte Mediengestalter, ect. knapp übern Mindestlohn.

Verbesserungsvorschläge

Durch Förderungen innerhalb der Agentur (Weiterbildungen, ect.) die Mitarbeiter weiterbilden und zu noch Wichtigeren Agentur Mitgliedern machen. Ein bestehender Mitarbeiter kennt sich so viel besser aus als ein neu eingestellter. Abläufe wären bekannt und Mitarbeiter können so das dazu gelernte DIREKT und SCHNELLER anwenden.

Arbeitsatmosphäre

Lockere Atmosphäre. Man kann alles ansprechen was einem aus dem Herzen liegt. Keine Anspannung vorhanden.

Image

Sehr schade wie negativ und aus Trotz alte Mitarbeiter bewerten. Allgemein eine super Agentur. Und das Image wird auch immer durch Präsenz an Organisationen ect. gut dargestellt.

Work-Life-Balance

Sehr gut trennbar, da keine spontanen Überstunden zustande kommen. Eine Agentur die sich an die Arbeitszeiten hält. (max.10h)

Karriere/Weiterbildung

Da viele Positionen belegt bzw nicht ausgebaut werden, sind die Möglichkeiten einer Weiterbildung nicht so gegeben. Weiterbildungen werden zudem nicht finanziell unterstützt. Auch nicht mit einer Vertraglich gebundenen Arbeitsverhältnisses.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist im unteren Durchschnitt eines Mediengestalters. Kein Urlaubs/Weihnachtsgeld. Jedoch kann eine Betriebliche Altersvorsorge in Anspruch genommen werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es werden so viele Sozialeinrichtungen wie möglich unterstützt. Zudem ist der Geschäftsführer in einer Stiftung, die ebenfalls etwas erreichen möchte und erreicht!! Zudem ist uns das Thema Umwelt auch sehr nahe. Sprich, das kopieren und drucken ist weitestgehend Digitalisiert worden. Das was digital möglich ist, wurde auch umgesetzt.

Kollegenzusammenhalt

Trotz der 3 Bereiche (Food,NonFood,NearFood) finde ich den Zusammenhalt innerhalb der Taskom extrem stark. Sobald eine Abteilung mehr zu tun hat, wird versucht Bereichsübergreifend auszuhelfen.

Umgang mit älteren Kollegen

Generell ist der Umgang zu Kollegen, egal ob jung oder alt respektvoll aber auch locker.

Vorgesetztenverhalten

Ein Respektvolles miteinander. Die Vorgesetzten helfen da wo sie helfen können. Jedoch die Position "auszunutzen" sehe ich hier nicht.

Arbeitsbedingungen

Top Arbeitsumfeld. Super Arbeitszeiten. Wie gesagt, eine Agentur die sich auch an das Arbeitszeitgesetz hält (max. 10h). Klar kommt es auch zu Überstunden aber die werden vorher angesagt, so dass anfallende Termine verschoben werden können.

Kommunikation

Da durch Corona verschiedene Kommunikationswege ausprobiert werden, ist es teilweise unklar wo gewisse Informationen abliegen. (Server,Programm,Mail). Jedoch kann man jederzeit auch nochmal nachfragen falls etwas unklar ist. Lieber zu viel fragen als zu wenig :) Wird auch nicht negativ aufgenommen, sondern direkt verständnisvoll geholfen.

Gleichberechtigung

Wird extrem drauf geachtet!!! Mehr brauch ich dazu nicht sagen :D

Interessante Aufgaben

Verpackungen haben nach einer gewissen Zeit seine Routine drin. Ist aber in jedem Job normal. Durch die wechselnden Marken jedoch wird der Kopf nicht unterfordert bzw. es wird nicht langweilig.

Arbeitgeber-Kommentar

Nils Menneken, Geschäftsführung
Nils MennekenGeschäftsführung

Hallo Unbekannt...
vielen Dank für deine sehr netten Worte. Das hat uns echt gefreut.

Etwas irritiert hat mich dein Kommentar bezüglich Weiterbildung. Dafür haben wir doch die Akademie. Es gibt über diesem Wege - für alle die Interesse haben - immer Möglichkeiten der Weiterbildung. Es werden auch derzeit diverse Weiterbildungen und Studiengänge durch uns unterstützt. Sprich mich einfach an, was genau du machen möchtest und in welchem Bereich du dich weiterbilden möchtest.

Bezüglich des Gehaltes sollten wir beide auch mal quatschen (-;
In unserer Absicht liegt es fair zum Markt und fair zu deiner Leistung zu honorieren.

Bei einem der beiden Dinge scheinen wir nicht deckungsgleich zu liegen. Lass uns gern drüber reden, damit wir raus finden, wie wir das beheben können.

Liebe Grüße, dein Nils

Seit über 10 Jahren dabei – going for more!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei Taskom Werbeagentur GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Menschlichkeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Begriff „schlecht“ greift hier nicht. Und für Verbesserungen ist die Taskom immer offen.

Verbesserungsvorschläge

Unternehmen ist auf einem guten Weg

Arbeitsatmosphäre

Entspannt und optimistisch – selbst wenn mal die Hütte brennt.

Image

„Image“ ist für mich keine Kategorie. Hier geht's um Identifikation.

Work-Life-Balance

Freizeit und Urlaub wird zu 100 % respektiert – aus diesem Grund gibt's auch keine firmenhandys.

Karriere/Weiterbildung

Quereinsteiger welcome! Innerbetrieblich ist alles möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt stimmt!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Taskom unterstützt diverse Hilfsprojekte in aller Welt.

Kollegenzusammenhalt

Exzellent! Das macht uns so schnell keiner nach!

Umgang mit älteren Kollegen

Einwandfrei – es gibt keine Unterschiede zwischen jung und alt.

Vorgesetztenverhalten

Fair und kompetent

Arbeitsbedingungen

Ergonomische Arbeitsplätze mit hochwertiger Ausstattung

Kommunikation

Offen und barrierefrei

Gleichberechtigung

Vollständig. Das sieht der Betriebsrat der Taskom übrigens auch so.

Interessante Aufgaben

Neben dem eigentlichen Job gibt es Raum für soziale und innerbetriebliche Projekte – während der Arbeitszeit!

Bewertung Taskom

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Design / Gestaltung bei Taskom Werbeagentur GmbH absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er hat immer ein offenes Ohr, falls man Probleme hat und sehr oft auch eine Lösung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts

Verbesserungsvorschläge

Keine

Arbeitsatmosphäre

Mega tolle Kollegin, man fühlt sich wohl und es vergeht kein Tag an dem ich nicht gelacht habe :)

Arbeitszeiten

Mega flexibel ich bin 100% zufrieden und froh solche Möglichkeiten zu haben

Die Ausbilder

Sie sind alle mega freundlich und wollen nur das beste für die Azubis

Spaßfaktor

Ich bin so froh hier meine Ausbildung zu machen, hier erlebe ich jeden Tag was neues und ich fühle mich mehr als wohl.
Zur Arbeit gehen... das ist keine Arbeit das ist mein Hobby/Arbeit gemixt!

Aufgaben/Tätigkeiten

Ich lerne jeden Tag etwas aufs neue und ich wusste früher nicht wie interessant es ist Verpackungen aufzubauen. Es macht so viel spaß und man hat jeden Tag auch unterschiedliche Tätigkeiten. Es werden die Stärken gefördert und auch die schwächen


Karrierechancen

Ausbildungsvergütung

Variation

Respekt

Teilen

Ich bin mehr als zufrieden und komme gerne zur Arbeit!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei Taskom Werbeagentur GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich bin seit mehr als 10 Jahren dabei und das soll doch was heissen.

Arbeitsatmosphäre

wie die Überschrift schon sagt, Ich komme gerne zur Arbeit.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das ist in den letzten Jahren immer mehr geworden und wird aktiv auch immer mehr.

Kollegenzusammenhalt

bei ca. 150 Leuten, kenne ich nicht alle und wie es in den anderen Abteilungen ausschaut kann ich auch nicht sagen. Aber mit den ich Kontakt habe, sind cool drauf.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind modern und auf den aktuellsten Stand. Wenn ich neue Technik testen will, sorgt unsere IT dafür das ich diese testen kann.

Kommunikation

Die interne Kommunikation ist (war) nicht so ideal. Aber dafür ist eine neue Arbeitskollegin hier, die es jetzt schon verbessert hat. Ich bin guter Dinge, dass es von meinen 4Sternen auf die 5Sterne schafft.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben die von Extern kommen, sind in der Regel OKAY und schwanken von langweilig bis spannend. Dafür würde ich 3Sterne geben! Wenn man sich aber Intern einbindet und an internen Aufgaben mitarbeitet (was jeder machen darf und kann) sind diese echt Interessant. Dafür würde ich 5Sterne geben!


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN