TeamViewer Germany GmbH als Arbeitgeber

  • Göppingen, Deutschland
  • BrancheIT
TeamViewer Germany GmbH

31 von 158 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Mit Kommentar
kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 44%
Score-Details

31 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

11 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 14 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Top Arbeitgeber

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei TeamViewer Germany GmbH in Göppingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Kollegenzusammenhalt
- Image
- Arbeitsplatzgestaltung mit höhenverstellbaren Tische etc.
- Benefits wie frisches Obst und kostenlose Getränke (Wasser, Kaffee, Saft)

Verbesserungsvorschläge

- mehr Fokus auf die Work-Life Balance (z.B. Flexible Home-Office Regelung) was Firmen weit auch akzeptiert wird, ohne dass man immer das Gefühl haben muss man wird schräg angesehen oder es entsteht der Eindruck, man arbeitet zu wenig

Arbeitsatmosphäre

Nette, meist junge Kollegen. Freundschaftlicher und kollegialer Umgang.

Image

Bekanntes Produkt und einer der größten Arbeitgeber in der Umgebung

Work-Life-Balance

Je nach Abteilung ist die Arbeitsauslastung sehr hoch. Außer im Vertrieb und Support (was wegen Kundenbetreuung am Telefon in der Natur der Sache liegt) gibt es flexible Arbeitszeiten. Während Corona war die komplette Firma zu 100 % im Home-Office und es wäre wünschenswert, wenn der Umgang mit Home-Office ab sofort flexibel gestaltet werden würde

Karriere/Weiterbildung

Es gibt keine klaren Karrierepfade aber wer sich motiviert zeigt und gut arbeitet, hat Möglichkeiten sich innerhalb der Firma weiter und auch nach oben zu entwickeln

Gehalt/Sozialleistungen

Wurde vor circa zwei Jahren noch mal für alle marktüblich angepasst.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Seit ein paar Monaten gibt es Mülltrennung aber ansonsten ist ja noch Spielraum

Umgang mit älteren Kollegen

Da das Unternehmen sehr jung ist, gibt es kaum ältere Kollegen. Die ältesten sind inzwischen Anfang 50 und meist in Führungspositionen.

Vorgesetztenverhalten

Meist offene Kommunikation. Ab und zu fehlt die Zeit und den Vorgesetzten teilweise auch die Informationen, um sie kommunizieren zu können

Arbeitsbedingungen

Höhenverstellbare Schreibtische, mehrere Monitore, ergonomischer Tastatur und Maus auf Anfrage. Es werden auch Yogakurse oder Ähnliches außerhalb der Arbeitszeit angeboten

Kommunikation

Kommunikation ist gut, könnte aber hier und da noch etwas verbessert werden. Manchmal bleiben Informationen zwischen Ebenen hängen. Vor allem abteilungsübergreifend gibt es da noch Verbesserungspotenzial

Gleichberechtigung

Internationales Unternehmen mit zahlreichen Nationalitäten, Sprachen, kulturellen Hintergründen. Ich habe noch nie von Diskriminierung oder Mobbing gehört


Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Dorothy Fohtung, Senior PR & Communications Manager
Dorothy FohtungSenior PR & Communications Manager

Liebe Kollegin/ lieber Kollege,

vielen Dank für Dein Feedback.

wir bemühen uns bewusst darum, dass jeder von zu Hause aus arbeiten kann. Es gibt jedoch einige Abteilungen mit einigen verständlichen "Einschränkungen".

Bitte sprich mit Deinem Teamleiter oder der Personalabteilung, wenn Du zusätzliche Home-Office Tage benötigst.

Viele Grüße
Dorothy Fohtung
Senior PR & Communications Manager

Etwas unkoordiniert und pseudo-"hip", ansonsten nicht schlecht

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei TeamViewer GmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt ist ordentlich, der Zusammenhalt unter den Kollegen ist gut und zumindest in einigen Fragen kann man durchaus seine Meinung einbringen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sich einen Urlaub genehmigen zu lassen ist eine wahre Herausforderung, Pendeln mit dem Auto wird geradezu forciert

Work-Life-Balance

- Was das Nehmen von Urlaub angeht, ist man extrem unflexibel. Genehmigungen durch den Vorgesetzten dauern ewig und werden nicht selten nur ungern oder gar nicht erteilt, oft aus unverständlichen Gründen
- Für eine Firma für u.a. Home-Office-Software ist man sehr strikt darauf bedacht, die eigenen Mitarbeiter ja nicht von zuhause aus arbeiten zu lassen, obwohl das problemlos möglich wäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Statt mehr Förderung von Rad- und Bahnverkehr zur Firma und Homeoffice wird auf zwei große Parkplätze in Büronähe gesetzt

Kollegenzusammenhalt

Die gute Atmosphäre wird hauptsächlich durch den meist lockeren Umgang der Kollegen untereinander geschaffen

Arbeitsbedingungen

Gemütliche Stühle, höhenverstellbare Schreibtische und meistens kostenfreie Getränke

Kommunikation

Man wird über Meeting, "All Hands" und Mails über alle möglichen Neuerungen informiert, aber man wird sowas von "zugemüllt" mit größtenteils unwichtigen Infos, dass es oft schwer ist den Überblick zu behalten. Oft auch widersprüchliche Angaben, z. B. bezüglich was man Kunden gegenüber erwähnen darf und was nicht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Dorothy Fohtung, Senior PR & Communications Manager
Dorothy FohtungSenior PR & Communications Manager

Liebe Kollegin/ lieber Kollege,

vielen Dank für Dein Feedback.

Die Work-Life-Balance ist für TeamViewer sehr wichtig, weshalb wir die Möglichkeit bieten, von zu Hause aus zu arbeiten. Diese Möglichkeit wurde während der Sicherheitssperre umfassend genutzt und wird auch heute noch von vielen Mitarbeitern genutzt. Es könnte jedoch, je nach Rolle, einige Einschränkungen geben.

Dasselbe gilt für die Urlaubgenehmigung. Die Urlaubstage werden in Teams abgestimmt, um die Geschäftskontinuität zu gewährleisten. Das neu eingeführte HR-System bietet mehr Transparenz und hilft bei der schnellen Entscheidung. Bitte sprich mit der Personalabteilung, wenn Du der Meinung bist, dass Dein Urlaubsantrag zu Unrecht abgelehnt wurde.

Du hast jederzeit die Möglichkeit, ein Business Bikes Leasing sowie Rabatte für den öffentlichen Nahverkehr (DB) zu nutzen, die TeamViewer unterstützt.

Da unsere Mitarbeiter aus der gesamten Region kommen und nicht alle mit dem Fahrrad oder dem öffentlichen Nahverkehr anreisen können, bieten wir zudem noch zwei große Parkplätze in Büronähe.

Viele Grüße
Dorothy Fohtung
Senior PR & Communications Manager

Nicht alles ist gold, was glänzt

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei TeamViewer GmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gab ab und an tolle Events, welche die abteilungsübergreifende Kommunikation gefördert hat.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die stark investorengetriebene Mentalität. Klar ist die Wirtschaftlichkeit das A & O, aber das sollte nicht zulasten der Arbeitnehmer ausgelegt werden. Eine Firma ist nichts ohne seine Mitarbeiter!

Verbesserungsvorschläge

Das Personal, dass sich weiterentwickeln und die Firma weiterbringen halten und dies auch fördern.

Arbeitsatmosphäre

Die Luft wurde immer dünner, da der Druck der Investoren und deren Erwartungen immer größer wurde.

Image

Das Image ist stetig gestiegen und bis heute hervorragend.

Work-Life-Balance

Obwohl man mit einem Gleitzeitsystem arbeitet, verbringt man mehr Zeit mit dem Aufbau von Stunden, als dem Abbau.

Karriere/Weiterbildung

Bis zu einem gewissen Punkt wird die Karriere gefördert und mit ein bisschen Argumentationskampf wird auch eine Weiterbildung genehmigt - diese hält sich aber in einem strengen Budge-Bereich auf.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Branche und das Umsatzvolumen mehr als dürftig. Auch Gehaltserhöhungen wurden stets abgeblockt mit den üblichen Standard-Ausreden (Geld wird benötigt für neue Investitionen, Rücklagen müssen für xy gebildet werden, usw.)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ab und an kam die Nachricht durch, dass ein kleiner Betrag an eine lokale gemeinnützige Organisation gespendet wurde.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen waren wunderbar und stets ein Helfer in der Not.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Durchschnittsalter war eher niedrig, da man mehr Wert auf "billige" Arbeitskräfte in Form von Absolventen gelegt hatte.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten war in Ordnung.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen waren in Ordnung. Im Sommer viel ab und an die Klima aus, was den Alltag etwas erschwert hat.

Kommunikation

Viele wichtige und teilweise notwendige Informationen wurden vorenthalten mit dem Effekt, dass man diese über den "Flurfunk" aufgegriffen hat.

Gleichberechtigung

Vom Gesamteindruck wurde die Gleichberechtigung in vielen Abteilungen gelebt. An manchen Positionen wirkte es eher so als würde das weibliche Geschlecht "bevorzugt" werden.

Interessante Aufgaben

Es gab viele potentielle spannende Aufgaben, welche aber häufig durch das unkoordinierte Tagesgeschäft unterdrückt wurden.

Arbeitgeber-Kommentar

Dorothy Fohtung, Senior PR & Communications Manager
Dorothy FohtungSenior PR & Communications Manager

Liebe ehemalige Kollegin/ lieber ehemalige Kollege,

bei TeamViewer fördern wir offenes und ausgewogenes Feedback und profitieren von der Kommunikation im gesamten Unternehmen. Unsere jährlichen unternehmensweiten Umfragen wurden so konzipiert, dass sie Feedback fördern, das Veränderungen vorantreibt.

Wir schätzen Dein Feedback und wünschen Dir alles Gute für Deine zukünftigen Bemühungen.

Viele Grüße
Dorothy Fohtung
Senior PR & Communications Manager

Der letzte Gong ist geschlagen - Seele der Firma stirbt...

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei TeamViewer GmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

kostenlose Getränke und Obst

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Stimmung ist durch viele negative Aktionen einfach im Keller, wer Dinge kritisiert oder langfristig und nachhaltig arbeiten möchte ist fehl am Platz. Es geht nur noch darum die Firma für den nächsten Investor aufzuhübschen, die mittel bis langfristigen Themen bleiben einfach auf der Strecke. Dazu wurden einfach mal einige Mitarbeiter bewegt mehr oder weniger freiwillig zu gehen. Ganze Abteilungen bluten komplett aus! Vieles ist eine totale Katastrophe und wirkt dazu auch noch unprofessionell...

Verbesserungsvorschläge

Schnellstmöglich den Investor Exit durchziehen oder der Investor lässt sich Zeit und investiert nachhaltig. Dies würde bedeuten Themen vernünftig zu lösen, Altlasten anzugehen, aber auch neue Strukturen und Prozesse implementieren. Das wichtigste dabei die Menschlichkeit muss wieder zurückkehren! TeamViewer ist kein Großkonzern, wo teilweise Mitarbeiter nur eine Zahl bedeuten...


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Deine kritischen und offenen Anmerkungen! Wir bedauern sehr, dass Du Deine aktuelle Arbeitssituation bei TeamViewer als negativ bewertest.
Wir glauben zufriedene Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Erfolg für TeamViewer. Auch wenn wir mittlerweile über 750 Mitarbeiter sind,, ist jeder unserer einzelnen Mitarbeiter wichtig.

Uns ist bewusst, dass es immer Punkte gibt, die man besser machen kann. Dabei ist es uns wichtig, mit unseren Mitarbeitern eine offene und konstruktive Arbeitsatmosphäre zu schaffen und gemeinsam Verbesserungslösungen zu erarbeiten.

Wir finden es schade, dass Du der Meinung bist, das TeamViewer nicht in Prozesse und Mitarbeiter investiert. Wir werden im Jahr 2018 allein in über 100 neue Jobs investieren, die für TeamViewer wichtig sind ,um unsere Prozesse aber auch unser Wachstum voranzutreiben.

Wir freuen uns auf jeden Verbesserungsvorschlag. Du kannst Dich jeder Zeit, vertrauensvoll an unsere HR Business Partner Rebecca Keating /Stefan Hampel oder direkt an mich wenden.

Viele Grüße

Manja Malzkorn

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Auf dem Weg nach vorne!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei TeamViewer Germany GmbH in Göppingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Image, Arbeitsatmosphäre, Arbeitsbedingungen,...

Verbesserungsvorschläge

Weiter an der Mitarbeiterentwicklung arbeiten, damit man Kollegen besser langfristig binden kann.

Arbeitsatmosphäre

Die Leute haben Spaß bei der Arbeit und man merkt es. In und zwischen den Teams herrscht fast überall eine tolle Atmosphäre.

Image

Wer kennt TeamViewer nicht?

Work-Life-Balance

Könnte aktuell tatsächlich etwas besser sein.
Es gibt tolle Programme um das zu verbessern, leider ist der aktuelle Arbeitsanfall trotzdem etwas zu hoch .

Karriere/Weiterbildung

Ein Entwicklungsplan sollte noch aufgebaut werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Vor kurzem gab es eine unternehmensweite Anpassung, dadurch ein sehr attraktives Gehalt. Zusätzliche Leistungen (Altersvorsorge, 13. Monatsgehalt) gibt es noch nicht, aber wer weiß, was noch kommt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Soziale Projekte werden definitiv wichtiger.

Kollegenzusammenhalt

Top! Viele Kollegen sind stärker auf freundschaftlicher als "traditionell" kollegialer Basis unterwegs, es wird viel gemeinsam unternommen, ob organisiert von TeamViewer oder selbständig.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Durchschnittsalter ist für Deutschen Standard relativ gering, dennoch gibt es auch einige ältere Kollegen. Das Alter spielt in keinem Bereich eine Rolle, sondern wie man arbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Feedback wird gegenseitig gegeben und angenommen, wo möglich auch umgesetzt.

Arbeitsbedingungen

Kurz: Sehr gut. Höhenverstellbare Schreibtische, 2 Monitore, Kostenlose Getränke, Kaffee uvm.

Kommunikation

Regelmäßige sowie spontane "All Hands", Kommunikations-Emails,...
Wer bei TeamViewer nicht weiß, wie es aktuell um das Unternehmen steht, möchte das aktiv nicht und spricht auch mit niemandem. Noch nie habe ich in einer Firma soviel Offenheit erlebt, auch wenn es mal (um sehr selten vorkommende,) schwierige Themen geht

Gleichberechtigung

Es gibt viele weibliche Teamleads und höherrangige Teamleads. Wer leistet und sich einbringt, erhält unabhängig von Geschlecht, Alter oder Herkunft Chancen sich weiterzuentwickeln.

Interessante Aufgaben

Enorm spannend. Langweilig wird es nie, auch die Möglichkeit für Neues ist gegeben.

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber Kollege/liebe Kollegin,
vielen Dank für Deine super Bewertung und für die Zeit, die Du Dir dafür genommen hast! Solltest du Verbesserungsvorschläge haben, kannst du jeder Zeit zu deinen HR Ansprechpartner kommen. Wir freuen uns immer auf Feedback und Verbesserungsvorschläge.
Viele Grüße Manja Malzkorn

Neues Management macht gravierende, sehr gute Änderungen

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei TeamViewer Germany GmbH in Göppingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenes Ohr für alles, Top flexibel bei persönlichen Änderungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Meckerkollegen

Verbesserungsvorschläge

Altverträge nachziehen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber Kollege/liebe Kollegin,

vielen Dank für Deine Bewertung und für die Zeit, die Du Dir dafür genommen hast! Es freut uns, dass es Dir bei TeamViewer gefällt) Bezüglich Deiner Anmerkung, dass "Altverträge nachgezoge"n werden sollen, möchten wir darauf hinweisen, dass alle Änderungen wie : zusätzliche Urlaubstage, Firmenbonus und Gehaltsanpassung auch für Verträge, die schon länger bestehen gelten.
Sehr gerne kannst du Dich mir unsere HR Abteilung in Verbindung setzen, sollte es von Deiner Seite Klärungsbedarf geben.
Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und Spass bei TeamViewer.

TeamViewer war mal ein super Arbeitgeber

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei TeamViewer Germany GmbH in Göppingen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sorgloser Umgang mit Daten, sogar die Putzfrau kann alles sehen.

Arbeitsatmosphäre

Neue CEO ist über Krankenstand erregt, das geht gar nicht. Ärzte schreiben hoffentlich niemanden aus Spaß Arbeitsunfähig.

Image

Fast jeder kennt TeamViewer, durch den nützlichen Charakter der Software, verbinden viele positives damit.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt von der übergroßen und unfähigen HR Abteilung ein paar unsinnige Programme, ansonsten muss man um Schulungen betteln.

Kollegenzusammenhalt

Misstrauen und Neid sind leider an der Tagesordnung.

Vorgesetztenverhalten

No Action ...

Arbeitsbedingungen

Open Space ... wer's mag, ich nicht. Daher 1 Stern.

Kommunikation

Manches erfährt man erst aus der Presse...

Gehalt/Sozialleistungen

Durchschnitt


Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Dorothy Fohtung, Senior PR & Communications Manager
Dorothy FohtungSenior PR & Communications Manager

Lieber Kollege/ liebe Kollegin,

du unterstreichst vollkommen zu Recht, dass Ärzte niemanden unbegründet krankschreiben. Umso unfairer gegenüber dem gesamten Team ist es aber, wenn einzelne Kollegen regelmäßig ohne eine solche Begründung der Arbeit fernbleiben. Das haben wir offen angesprochen und werden dies auch in Zukunft tun.

Denn den Wunsch nach besserer Kommunikation nehmen wir uns sehr zu Herzen. Dazu gehören auch die regelmäßigen All-Hands- und Team-Meetings, Lunch&Learn-Formate, Leadership Lunch mit Führungskräften und der interne Newsletter. Wir wollen uns in diesem Bereich stark verbessern und freuen uns immer über konstruktives Feedback und neue Ideen.

Im Bereich Mitarbeiterentwicklung bietet unsere Personalabteilung ein umfangreiches Schulungsangebot. Für die eher spezifischen Themen stehen allen Mitarbeitern individuelle Weiterbildungsmaßnahmen offen, die gemeinsam mit dem Vorgesetzten besprochen und auf den Weg gebracht werden können.

Lass uns gerne bei einem Kaffee zu deinen konkreten Verbesserungsvorschlägen und persönlichen Erfahrungen austauschen. Unser Anliegen ist es, dass sich alle Mitarbeiter wohl fühlen und TeamViewer gemeinsam zu einem spannenden Arbeitsplatz von guter Atmosphäre machen. Dort, wo dies noch nicht jeden Tag gelingt, wollen und werden wir konsequent nachsteuern.
Liebe Grüße
Dorothy

The cutting-edge planning of the sick-leaves. Read before joining the company.

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei TeamViewer Germany GmbH in Göppingen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

The new management shines in its first enlightening steps. They shared the message with all the German employees stating that they are disappointed with the number of sick days in the German locations. They suggest that people should not get sick more than 7-9 days per year. From now on, they will closely monitor sick leaves.
Seriously?


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Dorothy Fohtung, Senior PR & Communications Manager
Dorothy FohtungSenior PR & Communications Manager

Dear colleague,

Thank you for your feedback.

There seems to be a misunderstanding about the message you are referring to. It was not about sick leaves in general but isolated cases of repeated absences without a proper documentation. As we feel that such a behavior is disrespectful towards our team, we addressed the issue in internal communications. At the same time, our CEO stressed the company’s natural support in any justified personal instance that requires an extended absence.

Please feel free to contact our HR colleagues (Manja or Rebecca) or myself, for any further clarification.

Thank you and best regards,
Dorothy

State of the company

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei TeamViewer Germany GmbH in Göppingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Actually by now I struggle to find anything here. The only thing on my list left are the colleagues and that is honestly nothing the employer should get the credit for.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

I guess the comments above say it all. Any further detail might summon the mighty legal department just like even internal comments and resistance did for some colleagues in the past.

Verbesserungsvorschläge

Listen to your employees (they tell you the same as your shiny consultants but actually do work). And maybe the CEO should stop complaining about platforms like kununu but figure out why people feel the need to use it. Actually your employees are both your biggest asset as well as risk. Only that no one seems to get that. Stop screwing them over and over again, cause they will just resign or give up and work with minimal effort.

Arbeitsatmosphäre

The majority of the direct line managers are doing some nice, well how to say it, ah I got it, "nothing" is the term I was looking for. The same claim to be open and helping, while the sad truth is, that they just don't have any support of the upper management. If you wanna deal with immature managers and get sneakily backstabbed, apply here.

Image

This is kinda split. The image of the main product is good. It's secure, fast and there is defacto no real alternative. The image of the company looks shiny new at the first glimpse but the amount of turnovers is insane.

Work-Life-Balance

Little options for home office that would allow taking care of things without wasting vacation days. If you made it into the management layer, there are also options to take 'a month or two' off. Seems like they occasionally need to allow that to avoid them being admitted into a psychiatric hospital for burnout. 28 days of vacation are also more a kind of joke... (you wish)

Karriere/Weiterbildung

Unless you do it yourself and make sure it happens, there is no such thing.

Gehalt/Sozialleistungen

Way below average, any social benefit the company offers has no real advantage for you as an employee but the company can deduct it from the tax.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

As environment friendly as a Chinese Bitcoin mine

Kollegenzusammenhalt

If this only includes my fellow colleagues 5 stars; with nearly any team lead or above taken into account I am happy someone invented negative numbers.

Umgang mit älteren Kollegen

The company and the employees are to young to say anything here.

Vorgesetztenverhalten

Childish, stubborn, aggressive, immature. I guess that fits it quite nicely. If you are looking for top down decision makers in a pretend to be agile and respectful environment, apply here.

Arbeitsbedingungen

Hardware is now 4 years old, quite noise and you won't get any countermeasures (apparently long time colleagues managed to get some headphones that don't do their job). It's a sad situation for a tech company.

Kommunikation

Having to rate one star is a joke itself but so is the communication this company does. Even a conglomerate would outplay TeamViewer. Teams are continuously left out or behind when a decision directly effecting them is about to be or made. Luckily the rumour department is strong and cutting across departments .

Gleichberechtigung

The management is 100% male. All females got fired. Not only C management, no way down to team leads (non R&D excluded).

Interessante Aufgaben

This company got huge potential in the product as well as for every individual, but getting training, equipment or similar is just a mess.

Arbeitgeber-Kommentar

Dorothy Fohtung, Senior PR & Communications Manager
Dorothy FohtungSenior PR & Communications Manager

Dear colleague,

Thank you for your candid feedback.

Your review truly makes us contemplative, because we certainly believe TeamViewer is quite different from what you are describing. We are fundamentally convinced that a cheerful team is key to long-term success of any ambitious organization. That is why we are very much determined to ensure a good atmosphere at TeamViewer. Part of this commitment is that we would kindly ask you to refrain from publicly spreading misinformed rumors about your colleagues’ personal matters.

Beyond that, as we recognize the effort you put into this, we would like to get in touch with you to learn more about your perspective on how we can improve.

Which is why we would like to invite you to please contact our HR colleagues (Manja or Rebecca) or myself, so we can work on improving your working atmosphere – at TeamViewer.

Kind regards,
Dorothy

Platz für eigene Entwicklung

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei TeamViewer Germany GmbH in Göppingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Permanente Wertschätzung

Verbesserungsvorschläge

Alles bestens

Arbeitsatmosphäre

Sehr viel Wertschätzung in der täglichen Arbeit; viele kleine Dinge, die sonst keine Selbstverständlichkeit sind.

Work-Life-Balance

Sehr gute Möglichkeiten, die Arbeit dem Leben anzupassen

Kollegenzusammenhalt

Kleine, aber feine Teams

Vorgesetztenverhalten

Sehr häufige Feedbackrunden; das Feedback wird berücksichtigt.

Kommunikation

Sehr große Transparenz auf allen Ebenen


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber Kollege/liebe Kollegin,

vielen Dank für Deine super Bewertung und für die Zeit, die Du Dir dafür genommen hast! Wir freuen uns, dass es Dir bei TeamViewer gefällt. Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und Spass bei der Arbeit! Viele Grüße Manja Malzkorn

Mehr Bewertungen lesen