Navigation überspringen?
  

Thalia Deutschlandals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

Thalia Deutschland Erfahrungsbericht

  • 01.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Einmal und nie wieder!

1,69

Arbeitsatmosphäre

Man muss Angst haben, dass die Bereichsleitung unangemeldet plötzlich vor dem Laden steht und einen beim Arbeiten beobachtet...Ansonsten geht es, solange man Kollegen hat, mit denen man auskommt.

Vorgesetztenverhalten

Geht gar nicht. Filialleitung bemüht sich noch, Stellvertretung eine absolute Katastrophe. Versucht lustig zu sein, ist aber nur beleidigend und hat das Arbeiten absolut nicht erfunden. Gesetzte Regeln gelten nur für alle anderen.

Kollegenzusammenhalt

Mit ein oder zwei Kollegen kommt man tatsächlich gut klar. Mit dem Rest stellt man sich nach außen hin gut, aber hinter dem Rücken lästert jeder über jeden oder man beschwert sich direkt bei der Filialleitung übereinander.

Interessante Aufgaben

Es ist alles vorgegeben. Planogramme für die Tische, alles wird zentral gesteuert. Kreativität ist höchstens bei der Deko für die Tische gefragt, ansonsten jeden Tag so ziemlich die gleichen langweiligen Aufgaben. Unter anderem drei Stunden am Stück hinter der Kasse stehen.

Kommunikation

Findet nicht statt. Entweder erfährt man wichtige Infos von der Filialleitung kurz vor knapp in einem Nebensatz oder über Mitarbeiter durch den Buschfunk.

Gleichberechtigung

Für den einen Kollegen wird es gemacht, beim nächsten dann nicht mehr...

Karriere / Weiterbildung

Ist man kalt und berechnend kann man definitiv was bei Thalia werden.

Gehalt / Sozialleistungen

So ziemlich jeder in meinem Bekanntenkreis verdient in seinem/ihrem Job deutlich mehr, bei deutlich weniger Stunden. Dass der Buchhandel allgemein schlecht bezahlt ist, okay. Aber Thalia spart wo es geht und mit dem Gehalt zu leben und nicht nur zu überleben ist eine anspruchsvolle Aufgabe.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden. Keine Mülltrennung, alles wird ausgedruckt (zB Planogramme) und dann gleich wieder weggeworfen, gefühlt tausend Plakate und Werbemittel die ungenutzt direkt nach dem Ankommen entsorgt werden. Aber es ist ja zu teuer und aufwendig jeder Filiale nur die Werbemittel zukommen zu lassen, die sie auch wirklich benötigen...

Work-Life-Balance

Durch die Arbeitszeiten und Arbeiten am Samstag nicht so wirklich vorhanden.

Verbesserungsvorschläge

  • Haltet das Bild, das ihr von euch zeichnet doch auch endlich ein. Statt auf die ganzen BWLer zu hören, die in der Zentrale sitzen und Konzepte entwerfen, sollte man vielleicht mal auf die Mitarbeiter in den Filialen hören, die näher am Geschehen und den Kunden dran sind.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Thalia Deutschland
  • Stadt
    Deutschland
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf