Navigation überspringen?
  

Thalia Deutschlandals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

Thalia Deutschland Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
3,70
Spaßfaktor
3,50
Aufgaben/Tätigkeiten
3,50
Abwechslung
3,40
Respekt
3,90
Karrierechancen
2,40
Betriebsklima
3,10
Ausbildungsvergütung
4,10
Arbeitszeiten
3,00
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 3 von 10 Bewertern bezahlte Fahrtkosten bei 2 von 10 Bewertern keine bezahlte Arbeitskleidung flexible Arbeitszeiten bei 3 von 10 Bewertern Essenszulagen bei 1 von 10 Bewertern Kantine bei 1 von 10 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 2 von 10 Bewertern gute Anbindung bei 5 von 10 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 8 von 10 Bewertern Mitarbeiterevents bei 3 von 10 Bewertern Internetnutzung bei 4 von 10 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 1 von 10 Bewertern kein Betriebsarzt Barrierefreiheit bei 2 von 10 Bewertern Parkplatz bei 1 von 10 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Contra

Ich hatte meine Ausbildung im Oktober 2018 begonnen. Drei Monate war alles in Ordnung. Ich hatte nette Kolleginnen und es hatte bei meiner Ausbildung gut geklappt. Anfang Januar hatte ich dann ein Gespräch mit meiner Arbeitgeberin. Mir wurden drei Fehler gesagt, die mir vorher nie gesagt wurden. Es waren aber nur drei kleine Fehler, die man hätte verbessern können. Es ist normal, in der Ausbildung Fehler zu machen. Wir wollten in der darauffolgenden Woche noch einmal miteinander reden. Ich wurde in der darauffolgenden Woche dann am Telefon gekündigt, an einem Tag, an dem ich frei hatte.

Die Ausbilder
1,00
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
3,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
2,00
  • Firma
    Thalia
  • Stadt
    Baden-Baden
  • Jobstatus
    k.A.
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf
Du hast Fragen zu Thalia Deutschland? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!

Spaßfaktor

Trotz viel Arbeit, kommt der Spaß und das kollegiale Miteinander nicht zu kurz.

Aufgaben/Tätigkeiten

Bereits während der Ausbildung dürfen wir dualen Studenten verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen und eigenständig arbeiten.

Abwechslung

Durch die vielen Rotationen in unterschiedliche Abteilungen haben wir super vielseitige Aufgaben

Respekt

Duale Studenten werden genauso respektiert und akzeptiert wie jeder andere Mitarbeiter

Karrierechancen

Es wird sehr engagiert versucht, uns nach der Ausbildung zu übernehmen und uns Karrierechancen zu bieten.

Betriebsklima

Sehr, sehr angenehme Arbeitsatmosphäre

Arbeitszeiten

Gleitzeit und vertrauensarbeitszeit

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

betr. Altersvorsorge wird geboten Essenszulagen wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Thalia Deutschland
  • Stadt
    Deutschland
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 24.Jan. 2018 (Geändert am 31.Jan. 2018)
  • Azubi

Die Ausbilder

Sehr tolle Ausbilderin, die aber leider in der Filialleitung nichts zu sagen hatte

Spaßfaktor

Kundenberatung und Kontakt mit den Kunden macht sehr viel Spaß

Aufgaben/Tätigkeiten

Leider wurde ich dermaßen ausgenutzt.
Am Anfang durfte ich direkt an die Kasse und durfte selbst wenn der Laden leer war nicht in ein Buch gucken oder mich informieren.
Gegen Ende durfte ich der Putzfrau helfen (was natürlich nicht im Rahmen der Ausbildung lag) und einen Tag nur Bücher sortieren oder Staub putzen.

Abwechslung

Der erste Monat war nur Kasse und es wurde wenig erklärt darum kamen Fehler auf und das Geschrei war groß.
Dann ging es in die Kundenberatung und in die erste Abteilung.
Mal sollte ich was aufbauen (auch ohne Erklärungen) aber meistens musste ich nach planogrammen arbeiten.

Respekt

Wenn man Fehler gemacht hat wurde man vor den Kunden angeschrien, die Filialleiter haben einem teilweise nicht mal hallo oder herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag gewünscht.
Bei fragen innerhalb der Pausenzeit würde man von der filialleitung blöd angemacht.
Manche Sachen kann man als Auszubildender nicht wissen!
Verhöhnt würde man öfter, weil man z.B gefragt hat wie eine Kiste zusammen gebaut wird.
Dazu kam noch, dass einige Mitarbeiter wohl Probleme mit Flüchtlingen hatten und diese auch nicht gerade freundlich beraten haben.

Karrierechancen

Leider nicht gut.
Anscheinend werden Auszubildende gerne mal in der Probezeit gekündigt.
Es ist das einzige Unternehmen in der Branche, dass immer Auszubildende sucht auch außerhalb der normalen Zeiten.

Betriebsklima

Sehr viel Druck, Fehler dürfen nicht passieren und Erklärungen fehlen auch.
Unzufriedenheit im Team ist spürbar oft wurde gesagt „wenn die Filialleiter noch einmal so mit mir reden... vielleicht komme ich aus der Pause nicht mehr wieder“
Flüchtlinge sind bei einigen Mitarbeitern ein Dorn im Auge, Beratung muss kurz sein und oft werden Leute abgewimmelt die eine ausführliche Beratung wünschen.
Die Organisation ist chaotisch und unüberlegt.
Auf die Termine bei der Schichtplanung wird nicht eingegangen und deswegen wurden wichtige Termine bei mir dauernd verschoben.

Arbeitszeiten

Wechseln oft.
Am Wochenende gibt es nie frei auch nicht an den Geburtstagen.
Können auch mal bis 24 Uhr gehen

Verbesserungsvorschläge

  • -Respekt innerhalb der Filialen und diversity sollten geschult werden. -Flüchtlinge sollten kein Dorn im Auge sein. -Auszubildende sollten Erklärungen bekommen, wie man am besten die Aufgaben erledigt und nicht im Nachteil sein, wenn sie diese nicht bewältigen können. -anstatt zu kündigen könnte man einen Filialwechsel durchführen.

Pro

-Der Mitarbeiter Rabat
- Das Bewerungssytem Thawis, wo man freie eBooks bekommt
-lange Pausen
-Fortbildung am Media Campus

Contra

-Fehlender Respekt
-Chancen nach Kündigung = 0 in anderen Filialen.

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
2,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten Barrierefreiheit wird geboten
  • Firma
    Thalia Universitätsbuchhandlung
  • Stadt
    Deutschlandweit
  • Jobstatus
    k.A.
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 29.Aug. 2014
  • Azubi

Die Ausbilder

Lange Zeit war ich mir nicht einmal wirklich sicher, wer überhaupt mein Ausbilder ist. Als ich es dann wusste, hat das auch nichts geändert, weil mein Ausbilder mir nichts erklärt hat, sondern nur die anderen Kollegen.

Spaßfaktor

Manchmal war es ok. Aber eben nur manchmal.

Aufgaben/Tätigkeiten

Stundenlang an der Kasse stehen? Putzen? Bestandslisten abhaken? Und wo bleibt der Kundenkontakt ... Die Tage waren oft von Langeweile geprägt.

Respekt

Unter den Kollegen gut, vom Vorgesetzten .. Hier schreibe ich lieber nichts.

Karrierechancen

Es wird einem ziemlich bald gesagt, dass Thalia eher selten übernimmt. Nach der Ausbildung wird einem auch keine Möglichkeit zur Weiterbildung angeboten.

Betriebsklima

Unter den Kollegen gut, aber durch Angst und Druck von "oben" meistens geprägt von Stress und Vorsicht.

Ausbildungsvergütung

War im Vergleich zu anderen Ausbildungsvergütungen gut.

Arbeitszeiten

Schreckliche, unregelmäßige Arbeitszeiten. Dass man öfters bis 20 Uhr arbeitet und auch samstags wäre hier ja nicht das Problem, würde man das irgendwie in einen geregelten Ablauf bekommen.

Verbesserungsvorschläge

  • Vielleicht einmal den Umgang mit den Angestellten überdenken.

Pro

... dass man nach Frankfurt auf die Buchhändlerschule gehen darf.

Contra

... so ziemlich alles andere.

Die Ausbilder
1,00
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
1,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flexible Arbeitszeiten wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Buchhandlung Thalia
  • Stadt
    Bayreuth
  • Jobstatus
    k.A.
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 26.Jan. 2014
  • Azubi

Die Ausbilder

Meine Ausbilder waren fachlich alle kompentent und hilfsbereit, allerdings blieb oft nicht viel Zeit für Erklärungen - am Ende meiner Ausbildung kamen vier Azubis auf nur fünf ausgelernte Buchhändler, die in Vollzeit angestellt waren.

Spaßfaktor

Dadurch, dass wir so knapp besetzt waren (und es wurde immer schlimmer), war der Job oft wirklich stressig. Teilweise mussten Mitarbeiter eine komplette Etage den ganzen Tag allein betreuen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Ich durfte ab dem dritten Monat eine eigene Warengruppe betreuen. Ausbildungsfremde Aufgaben wurden mir nur sehr selten übertragen und die waren dann auch im Rahmen (z.B. kleinere Einkäufe für die Filiale)

Abwechslung

Allein durch den Kontakt mit den unterschiedlichen Kunden ist dieser Job abwechslungsreich.

Respekt

Der Umgang unter den Kollegen und auch mit der Filialleitung war sehr gut.

Karrierechancen

Thalia übernimmt Auszubildende so gut wie nie. Und wenn dann teils mit Befristungen von sechs Monaten und weniger.

Betriebsklima

Die Kollegen untereinander haben sich gut verstanden. Aber allein durch die schlechte Besetzung und den damit verbundenen Stress leidet das Betriebsklima.

Ausbildungsvergütung

Im Branchenvergleich war meine Vergütung wirklich gut.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten in meiner Filiale waren okay. Allerdings hieß es bei meiner Einstellung, ich hätte mindestens einen Samstag im Monat frei. Das wurde nicht eingehalten.

Pro

Ein großer Vorteil ist, dass Thalia die Kosten für die Berufsschule in Frankfurt übernimmt - das geht sonst ganz schön ins Geld.

Contra

In der Filiale gab es zu viele Azubis und zu wenig ausgelernte Mitarbeiter. In den drei Jahren, in denen ich da war, wurden ständig Stellen gekürzt, so dass wir am Ende fast immer unterbesetzt waren.

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Thalia Universitätsbuchhandlung
  • Stadt
    Deutschlandweit
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2014
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 20.Sep. 2012
  • Azubi

Die Ausbilder

Meine Ausbilderin ist total lieb und fachlich auch wirklich kompetent aber manhcmal würde ich mir wünschen, dass mir einfach mehr beigebracht werden würde.

Spaßfaktor

Eigentlich ja weil ich meine Kollegen total mag... aber in manchen Punkten ist es auch wirklich langweilig weil man als Azubi immer die gleichen Dinge macht...man fühlt sich zeitweise etwas unterfordert

Respekt

Ich muss sagen man wird wirklich respektiert!
Egal ob von den Kollegen (eingeschl. der Filialleitung), dem Bereichsleiter oder wem auch immer. Alle sind nett und hören zu wenn man Ideen hat.

Karrierechancen

Was mir ein wenig fehlt sind Schulungen
oder Ausflüge auf Messen..oder vlt. mal ein Azubitausch...das man einfach mal in andere Filialen reinschaut die vlt. andere Schwerpunkte haben.

Betriebsklima

Leider gibt es nicht viele gemeinsame Sachen die unternommen werden...bis auf die Weihnachtsfeier... aber sonst bin ich rundum glücklich :)

Ausbildungsvergütung

Weihnachts- und Urlaubsgeld, Geld ist immer pünktlich da und die Entlohnung ist absolut fair!

Arbeitszeiten

Überstunden..so sie denn anfallen werden ausgeglichen, Die Filialleitung isst sehr flexibel wenn man sagt ich hätte aber hier und da... klappt immer. da sind alle sehr sehr rücksichtsvoll!

Verbesserungsvorschläge

  • Etwas mehr Abwechslung, ab und zu mal eine Schulung und vlt. einen Tag im Jahr wo sich die Azubis aus den verschiedenen Bereichen kennenlernen können.

Pro

dass wir als Azubis ernst genommen werden, freundlich behandelt werden und man auf uns Wert legt!

Contra

dass so extrem wenig Schulungen angeboten werden und man andere Kollegen aus anderen Filialen nicht kennen lernt...man keine Messen oder so besucht....gleichzeitig aber in den Stellenbeschreibungen mit abwechslungsreicher Tätigkeit geworben wird mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
3,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
3,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Barrierefreiheit wird geboten
  • Firma
    Thalia Universitätsbuchhandlung
  • Stadt
    Deutschlandweit
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 30.Mai 2012
  • Azubi

Die Ausbilder

Man wird ernst genommen, man merkt dass die fachliche Qualifikation top ist, besonders schön finde ich, dass man das Gefühl hat, dass es den Leuten auch wirklich am Herzen liegt dass man vorankommt und etwas lernt. Sowohl (und in erster Linie natürlich) fachlich, aber auch menschlich.

Spaßfaktor

Arbeit bleibt natürlich immer Arbeit, aber mir persönlich macht sie insgesamt sehr viel Spaß, sowohl der Kundenkontakt (meistens jedenfalls) als auch verschiedene kreative Aufgaben (wie Ladendekoration oder Warenpräsentation)

Aufgaben/Tätigkeiten

Es wird einem viel beigebracht, es gibt immer wieder Azubiunterricht, außerdem bekommt mal viel praktische Erfahrung, selbstständiges Arbeiten wird gefördert, man bekommt immer wieder nützliches Feedback, darf ganz verschiedene Aufgaben meistern, Arbeitmaterial und Austattung der Filiale ist auch top.

Abwechslung

Berufsbedingt gibt es vielfältige Aufgaben, und die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich gestaltet. Trotzdem gibt es natürlich eine gewisse Routine, Dinge, die eben regelmäßig erledigt werden müssen.

Respekt

Alles Top, siehe Betriebsklima.

Karrierechancen

Momentan Branchenbedingt nicht leicht einzuschätzen, doch es gibt viele Angebote und Ideen, und Thalia bietet auf jeden Fall eine sehr gute Ausbildung und mit dem Media Campus Frankfurt auch eine erstklassige Berufsschulbildung. Ich denke, wer ehrgeizig ist, kann hier durchaus einiges erreichen.

Betriebsklima

Man fühlt sich von Anfang an als Teil des Teams, wird als solches Ernst genommen und es gibt immer wieder schöne, gemeinsame Aktivitäten (wie die Weihnachtsfeier). Im Moment sind wir mehrere Auszubildende. Allgemein ist das Betriebsklima sehr angenehm und darauf legen auch alle Mitarbeiter großen Wert.

Ausbildungsvergütung

Man bekommt Weihnachtsgeld, bezahlten Urlaub, das Geld ist immer pünktlich auf dem Konto, und der Lohn bewegt sich im Vergleich zu anderen Auszubildenden derselben Branche eher an der Obergrenze. Ich denke, besser könnte es nicht sein.

Arbeitszeiten

Wie die Arbeitszeiten im Einzelhandel eben sind - Schichtarbeit ist Standart, Samstag ist ein normaler Arbeitstag, manchmal gibt es auch z.B. verkaufsoffene Sonntage. (Die Filialen haben unterschiedliche Öffnungszeiten, also unterscheiden sich die Schichten auch von Filiale zu Filiale) Allerdings hat man zwei freie Tage pro Woche, und - zumindest in unserer Filiale - hat man zwar auch mal eine längere Schicht, dafür an einem anderen Tag auch mal schon Mittags frei, und im allgemeinen wird sehr darauf geachtet, dass die Arbeitszeiten möglichst angenehm verteilt sind. Ich bin mit der Handhabung in unserer Filiale zumindest sehr zufrieden.

Verbesserungsvorschläge

  • Evtl. eine ausführlichere Zusammenfassung mit den wichtigsten Regeln und Abläufen, sinnvoll wäre vielleicht ein Azubi-Newsletter oder etwas ähnliches?

Pro

- gute Ausbildung
- sich als Teil des Teams fühlen
- stark gefördert werden

Contra

Es gibt manchmal Unklarheiten über allgemeine Vorgehensweisen (z.B. unterschiedliche Aussagen von unterschiedlichen Stellen zum selben Sachverhalt)

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Thalia Universitätsbuchhandlung GmbH
  • Stadt
    Hagen
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • 04.Juli 2018
  • Azubi

....

3,67
Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
3,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
2,00
  • Firma
    Thalia Universitätsbuchhandlung
  • Stadt
    Deutschlandweit
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
3,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Thalia
  • Stadt
    Kassel
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • 23.Mai 2012
  • Azubi
Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
4,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
3,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Thalia Theater Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2007
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf