Let's make work better.

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

TIB 
Chemicals 
AG
Bewertungen

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

30 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 55%
Score-Details

30 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

16 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 13 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Vorgesetzen super. Mitarbeiter menschlich katastrophal.

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Kantine.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Veraltete Technik.
Kollegen zu teilen sehr rassistisch.

Arbeitsbedingungen

Komplett veraltete Technik


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Zu viele „kluge“ und rücksichtsvolle Arbeiter. Sicherheit am Arbeitsplatz ca. 1+

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hochwertige Arbeitsausrüstung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ungeschultes und unprofessionelles Managementpersonal

Verbesserungsvorschläge

Ändern Sie die Struktur von Grund auf, die Arbeiter sind unqualifiziert


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ich fühle mich wohl

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele Infos und Idee, sehr offener umgang mit der aktuellen Lage(wirtschaftlich usw.) im regelmäßigen Newsletter. Der ist super zu lesen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Parkplatz oftmals eng, keine richtigen Pausenräume in der Verwaltung, wenig Besprechungsräume

Verbesserungsvorschläge

etwas modernere Arbeitsmittel wäre toll, Infos könnten für ich als Arbeitnehmer besser abrufbar sein


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Verlässlicher Job, mit guter Bezahlung und den üblichen Benefits

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man hört zu, überwiegend toller Umgang unter den Kollegen. Job Bike ist toll. Kantine gibt es auch. Essen ist ok.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Portionen in der Kantine für den klassischen Arbeiter so nicht groß genug.

Verbesserungsvorschläge

Den Willen zur Weiterbildung viel mehr fördern, es gibt ja die Möglichkeit der Bindung ans Unternehmen und eine Übernahme von anteiligen Kosten bei vorzeitigem Ausscheiten

Arbeitsatmosphäre

Es gibt solche und solche. Die ständigen Nörgler und absolut zufriedene. Man umgibt sich mit seinesgleichen

Image

Sehr wenig bekannt, aber dann ist man ja auch weder negativ noch positiv aufgefallen

Work-Life-Balance

Im Angestelltenverhältnis sicher einfacher

Karriere/Weiterbildung

Muss, dann ja. Will, eher schwierig

Gehalt/Sozialleistungen

Gute Bezahlung, Chemie halt. Aber 40 Std. Bei bis zu 14,5 Gehältern ist aber ein Ausgleich vorhanden

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? Umwelt, so gut es geht. Sozial, sehr

Kollegenzusammenhalt

Auch hier, den gibt es. Man findet seinesgleichen,

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut. Freie Tage, Anpassung der Arbeit.

Vorgesetztenverhalten

Kein Grund zur Klage, aber es gibt mehrere für mehrere Bereiche. Da ist alles dabei.

Arbeitsbedingungen

Gut, aber auch sehr schwierige Stellen vorhanden. Platzmangel für einige Mitarbeiter deutlich erkennbar

Kommunikation

Gehören immer! 2 dazu. Wird gerne bemängelt, aber der Flurfunk klappt bestens

Gleichberechtigung

Sicher vorhanden

Interessante Aufgaben

Einstellungssache, die gibt es, man muss auch wollen.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Eigentlich gar nicht so schlecht.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Durch die Ausgabe von Mitarbeiteraktien, wird man quasi zum Teil des Unternehmens.

Arbeitsatmosphäre

Es wird sehr viel geboten, um den Job und das Klima positiv zu beeinflussen. Zudem wird man in allen Bereichen auf Augenhöhe behandelt.

Image

Leider ist die Firma für Betriebs/Branchenfremde meistens völlig unbekannt.

Work-Life-Balance

"in Progress" durch beispielsweise: Home-Office, Vorsorge Untersuchungen (welche auch privat genutzt werden können), Job Rotation und Gleitzeit auch im Schichtbetrieb.

Karriere/Weiterbildung

Auch Quereinsteiger bekommen hier eine Chance.
Unterstützung der eigenen Weiterbildung durch Zeitausgleich und teilweise Kostenübernahme.

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Grundgehalt, Ausgleich der 40 Stunden Woche wird mittels Boni auch geleistet. Schichtzulage, Überstunden werden bezahlt, Altersvorsorge, Erschwerniszulage.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird sich ausgiebig mit Abfallvermeidung und Recyclingmöglichkeiten beschäftigt.

Kollegenzusammenhalt

Überwiegend gut, solange man sich der "breiten Masse" anpasst.
Möchte man mehr machen, wird man von einigen Kollegen auch schonmal ausgebremst.

Umgang mit älteren Kollegen

Altersfreizeit und angepasste Tätigkeiten, wenn nötig.

Vorgesetztenverhalten

sehr offene und direkte Kommunikation, Unterstützung bei persönlicher Weiterentwicklung.

Arbeitsbedingungen

Nahezu alle Produktionsbereiche werden kontinuierlich verbessert.

Kommunikation

Offene Fehlerkultur, ehrliche und meist unkomplizierte Kommunikation mit Kollegen und der Chefebene.

Interessante Aufgaben

Wer danach sucht und offen für Neues ist, findet sie.


Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Wo ist die Menschlichkeit hin gekommen?

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Kollegen. Ordentliche Bezahlung. Leider nicht mehr positives.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

40 Stunden Woche, statt 37,5 Stunden. Vereinbart in finanziell schlechten Zeiten, halt man weiterhin daran fest, trotz überragenden Gewinnen in den letzten Jahren. Übergabe Zeit wird nicht bezahlt.
Duschzeit wird nicht bezahlt.
Keine Rücksicht auf Mitarbeiter mit Familien, Schichtplanänderung können ganz kurzfristig kommen. Einfach mal urplötzlich wird von Vollkonti auf Teilkonti gewechselt, dabei null Kommunikation und keine Rücksicht auf Familien.

Verbesserungsvorschläge

Es bedarf mehr Menschlichkeit. Und nicht versuchen die Mitarbeiter auszupressen, wie eine Zitrone. Bornout ist in dieser Firma leider kein Fremdwort.
Vetternwirtschaft sollte nicht weiter gefördert werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Top Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Work-Life-Balance

Wünsche werden berücksichtigt

Umgang mit älteren Kollegen

Möglichkeit zur altersteilzeit

Vorgesetztenverhalten

Könnte besser sein, aber sie tun ihr bestes


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Alles auf Kosten der Mitarbeiter

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lohn wird immer pünktlich ausgezahlt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Meckerkultur

Verbesserungsvorschläge

Personalbedarf anpassen

Work-Life-Balance

Kommt auf die Abteilung an. Jedoch gehört HO nicht zum Standard und muss im Einzelfall hart erkämpft werden.

Karriere/Weiterbildung

Schlechte bis keine Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die Abteilung und die Zugehörigkeitsdauer an. Die goldene Zeit des Zusammenhalts, von der noch von älteren Kollegen berichtet wird, ist längst vorbei.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf die Abteilung an. Im Allgemeinen fehlt es auf jeder Ebene an Führungskompetenzen.

Arbeitsbedingungen

Hoher Druck und deutlich gestiegenes Arbeitspensum aufgrund von Personalmangel. Keine einheitlichen Prozesse. Digitalisierung steckt in den Kinderschuhen.

Kommunikation

Transparenz wird offiziell großgeschrieben, aber nicht gelebt. Es gibt gelegentliche Informationen oder Ankündigungen der Geschäftsleitung, die aber meist verschönt sind. Flurfunk funktioniert immer noch am besten.

Interessante Aufgaben

Kann jeder nur für sich


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Gute Basis mit enormen Potential nach oben.

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Festhängen an veralteten Denkweisen.

Verbesserungsvorschläge

Man will zwar etwas verändern und ist zwar auch dabei, hört jedoch dem Personal nicht richtig zu. Andere (nicht zwingend nachvollziehbare) Themen sind wichtiger.

Arbeitsatmosphäre

Steht und fällt mit dem jeweiligen Vorgesetzten.

Image

Alles in allem reden die Mitarbeiter gut über TIB

Work-Life-Balance

Prinzipiell ist ein Zeitrahmen vorgegeben für die Arbeitszeit. Jedoch ist die Pausenzeit unflexibel. Mindestens 45 Minuten sind ein Muss.

Karriere/Weiterbildung

Sehr begrenzte Möglichkeiten.
Entwicklungschancen gibt es nur wenn ein anderer Mitarbeiter zeitnahe in Rente geht bzw. das Unternehmen verlässt und man den vorhanden Mitarbeiter die Möglichkeit gibt sich zu entwickeln anstatt die Stelle extern zu besetzen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gemischtes Gehaltsgefüge. Leistende Leute mit geringerem Gehalt haben die „Gehaltsaltlasten“ der früheren Zeiten zu tragen. Wenig Raum für Gehaltssprünge.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

So wie es im Rahmen eines Chemieunternehmens möglich ist.

Kollegenzusammenhalt

Das ist abhängig von den jeweiligen Abteilungen und Personen. Durchaus in Abteilungen und abteilungsübergreifend vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

In meiner Abteilung jedenfalls.

Arbeitsbedingungen

Wird nach und nach angepasst. Alles in allem auf einem sehr alten Stand. Kein System bei Renovierungsarbeiten. Sinnvoll wäre: „älteste“ oder „am dringendsten“ zuerst.

Kommunikation

Es gibt einen Newsletter in regelmäßigen Abständen.

Gleichberechtigung

Kommt drauf an. Prinzipiell haben Männer größere Chancen sich zu entwickeln.

Interessante Aufgaben

Man muss Wünsche offen kommunizieren dann ist bestimmt was möglich. Die Frage ist ob sich alles umsetzen lässt bzw. die Umsetzung dann auch gewollt ist.


Umgang mit älteren Kollegen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

150 Jahre - genauso arbeitet man größtenteils noch, auf Mittelalterniveau

1,8
Nicht empfohlen

Arbeitsatmosphäre

Der Vorstand etc. leistet sich groß Umbau von Büros mit Klimaanlage und Co während der kleine Mann auf der Strecke bleibt. An den Produktionsgebäuden wird dann was gemacht, ehe es einfällt oder es Auflage vom TüV etc. ist.

Work-Life-Balance

40 Stundenwoche; starre Pausenzeiten; man wird noch dafür bestraft wenn man das Gelände in der Mittagspause verlässt, weil altes Zeitsystem. Wer ein Handy oder Laptop hat ist die Erwartungshaltung, dass dies im Urlaub mit dabei sein muss. Vielleicht schon mal von Gesetzen gehört? Fehlanzeige! Dazu kommt, dass man seinen Urlaub "flexibel" gestalten soll, mal eben kurz verlegen usw.

Karriere/Weiterbildung

Mittelstand mit 350 MA, also eher selten

Gehalt/Sozialleistungen

Chemietarif mit 40 Stundenwoche

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In Europa überall Wassermangel, und bei TIB wird das Trinkwasser permanent dazu genutzt, den Boden zu wässern. Ist ja bald Firmenfest. Geht gar nicht und hat mit Realitätssinn wenig zu tun.

Kollegenzusammenhalt

Jeder schaut dass er sich selbst der Nächste ist

Vorgesetztenverhalten

Die Arbeit wird delegiert und sich dann nach oben hin mit fremden Federn zu schmücken. Schlechte Laune wird an den Mitarbeitern ausgelassen, vor allem in Stresssituationen wird man aus der Pause her zitiert usw. Man wird wie ein Kleinkind behandelt, und der Vorgesetzte hat von Tuten und ... keinen blassen Dunst...

Arbeitsbedingungen

HO wird nur mal ab und an "geduldet", Kollegen müssen dann im Büro sein. Am Zeit der Zeit geht das völlig vorbei. Andere Unternehmen deutlich anders unterwegs.

Kommunikation

Vornerum wird Dir ins Gesicht gelacht, und hintenrum kommt dann über die Hierarchie die Messer geflogen.

Interessante Aufgaben

Es gäbe viel zu tun, aufzuräumen, da man vom Doing irgendwann im Mittelalter hängen geblieben. Digitalisierung absolut Fehlanzeige. Durch mangelnde Führung und klare Aufgabenverteilung ist der Job übelst langweilig. Zudem es Leute in dem Laden gibt, die den Job seit 20 Jahren machen und sowieso nix mehr ändern (wollen).


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 36 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird TIB Chemicals durchschnittlich mit 3,1 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche Chemie (3,3 Punkte). 60% der Bewertenden würden TIB Chemicals als Arbeitgeber weiterempfehlen.
Anmelden