Let's make work better.

Tipico Shop Agency Logo

Tipico 
Shop 
Agency
Bewertungen

98 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 60%
Score-Details

98 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

58 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 39 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Als Nebenjob okay, Teilzeit oder Vollzeit über längere Dauer unzumutbar.

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Tipico Shop Agency in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Extrem abhängig vom Shop und Shopleiter. Es gibt Läden da sind die Kollegen und Chefs super und sehr sympathisch. Andere wiederum unerträglich. Muss man Glück haben.

Die Kunden sind, bei allem Respekt, teilweise unerträglich. Jeder Kunde ist verpflichtet sich bei Besuch des Shops auszuweisen. Aber selbst jahrelange Stammkunden diskutieren ob das nötig ist. Zudem oft sehr respektlos. Müll wird einfach liegen gelassen, Toiletten in unfassbaren Zustand hinterlassen etc.
Es gibt auch extrem nette Kunden, aber man sollte sich bei dem Job bewusst sein um was für Klientel es sich überwiegend handelt.

Image

Naja schwierige Branche.

Work-Life-Balance

Überwiegend Spätdienste (15:30-23:00Uhr) das die Frühschichten meistens die Shopleiter übernehmen. Somit sehr schlecht Work-Life Balance.
Zudem bis auf ein Wochenende im Monat frei, jedes Wochenend-Schichten, oft auch Samstag + Sonntag.

Karriere/Weiterbildung

Nicht vorhanden als Kassierer.

Gehalt/Sozialleistungen

Knapp über Mindestlohn. Ansonsten keine Boni, Weihnachtsgeld etc.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Unglaublich viel Papiermüll und Stromverbrauch.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auch wieder sehr auf den Shop an auf den man arbeitet. Grundlegend ist es bei fast allen Kollegen so, dass sich die Meinung über tipico sehr gleicht. So hat man immer ein Gesprächsthema.. das ist natürlich auch nicht das Ziel..
Zudem hat man bis auf die Übergabe von 30min kaum mit den Kollegen zu tun.
Außerdem gibt es fast täglich Anfragen ob man einspringen kann. Bis auf wenige Kollegen, in der Hinsicht wenig Zusammenhalt.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich wenig zu sagen, keine negativen Erfahrungen gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Wie schon beschrieben kommt es sehr darauf an, in welchen Shop man arbeitet. Da kann man Glück oder Pech haben. zu dem übergeordneten Gebietsleiter, hat man kaum bis keinen Kontakt.

Arbeitsbedingungen

Auch ausbaufähig. Man hat keine Pause, auch wenn diese einem offiziell abgerechnet wird. Die Schichten hat man, bis auf die Übergabe komplett alleine. Somit hat man bei einer Spätschicht keine Möglichkeit eine wirkliche Pause zu machen und den Laden zu verlassen. Arbeitsrechtlich sehr kritisch.
Kaffeautomat sind in den meisten Geschäften vorhanden, welchen man aber auch als Mitarbeiter bezahlen muss.
Keine Getränke, Obst etc.
Alles vor Arbeitsantritt selbst mitnehmen.

Kommunikation

Ein einziges Chaos.
Kommunikation innerhalb der Firma kaum oder nur mit großem Zeitaufwand möglich.
Einfache Kassierer werden gefühlt tagtäglich, ohne irgendwelche oder sehr kurzfristige Neuerungen mit den Kunden im Laden alleine gelassen. Anliegen an die Firma werden nur auf mehrfache Nachfrage beantworten. Und auch die Kommunikation zwischen Firma und Shopleitern ist oft ein einziges Chaos.

Gleichberechtigung

Kein unterschiede erkennbar gewesen. Chancen hast jeder hier eingestellt zu werden.

Interessante Aufgaben

Sehr monoton, keine Abwechslung.
Manchmal ist es eher schwieriger die Zeit rum zu bringen.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Tipico Shopagency North - Standort Erfurt

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2022 bei Tipico Shop Agency gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- DAZN und Sky war immerhin kostenlos

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

fehlende Einsicht einfach mal Fehler im Umgang mit Situationen und Mitarbeitern sich einzugestehen und sich zu entschuldigen, statt einfach weiterzumachen, als wäre nichts gewesen, bis irgendwann etwas passiert und man dann in den Medien so tut wie "wir wussten ja von nix".

Nachtreten im Arbeitszeugnis mit Formulierungen, die Aufgrund der Rolle und des häufigen Einsatzes keinerlei Sinn ergeben. z.b.: "XY führte seine Tätigkeit weitgehend selbstständig aus". absolut dreist!

Verbesserungsvorschläge

- Empathieschulungen für Führungskräfte
- "Corporate-Benefits-Rabatte auf Pfeffersprays"

Image

Wettbranche...

Work-Life-Balance

Du wirst Teilzeit eingestellt und hast zwar meist nur 6h Arbeitszeit, jedoch kann daraus schnell mal eine 7-9 Tage Woche dennoch entstehen, da bei niedriger Personalkraft man immer einspringen muss, wenn die üblichen Verdächtigen wieder zuhause sind wegen Krankheit, Kind-Krank oder Urlaub, was gerne mal in sehr kurzen Zeiträumen hintereinander passiert. Auf das eigene Privatleben wird wenig wert gelegt. Es fühlt sich nicht nach Teilzeit an, wenn ich mir z.b. bei 30 Tagen im Monat für 25 einen Blocker für die Arbeit stellen muss, auch wenn es vielleicht mal nur 4 Stunden an einigen Tagen sind.

Wenn man schon gerne die Muttischichten abgibt und kein Problem mit Spätschichten hat, sollte man dies bei einem so flexiblen Mitarbeiter nicht ausnutzen, denn irgendwann entsteht dadurch Frust.

Karriere/Weiterbildung

nur möglich, wenn man sich nie traut Negativpunkte anzusprechen. Kein sachlicher Diskurs möglich, da alles direkt persönlich genommen wird. ruhige Gespräche mit stichhaltigen Argumenten gibt es kaum.

Gehalt/Sozialleistungen

Man übt knapp 1 Jahr eine höhere Stelle aus, die einem am Ende weggenommen wird, weil sich irgendwann herausstellt, dass man nur Vertretung für eine Person war, jedoch für die komplette Zeit den Lohn eines normalen Mitarbeiters kassiert hat. Keinerlei Transparenz beim Einstellungsverfahren darüber.

abgesehen davon ein Witz für die Überstunden, die man leisten muss. Personalmangel, keinerlei Danke von oben, auf Dauer kann man dies als Nicht-Minijobber nicht ausüben!

Kollegenzusammenhalt

man muss ganz genau schauen, wem man vertraut und wem nicht. Lästereien sind an der Tagesordnung. Am Ende kommt immer alles raus. Es gibt wenige gute Leute dort.

Umgang mit älteren Kollegen

"Umgang mit jüngeren Kollegen" wäre passender. Will man Verbesserungsvorschläge einbringen ist man nur der Rebell oder Aufhetzer.

Vorgesetztenverhalten

kindisches Verhalten, keine Selbstreflektion, Keine Kritikfähigkeit, unwahrheitsgemäße Arbeitszeugnisformulierungen

Arbeitsbedingungen

+ Klimaanlage im Sommer, Kühlschrank
- kein stiller Alarm, kein anderes funktionierendes Sicherheitssystem als Alternative im Shop: aufgrund privater Probleme von Kollegen müssen Mitarbeiter im Ernstfall um ihre Sicherheit fürchten, keine Einsicht seitens Führungskräfte trotz mehrmaligen Hinweis darauf-> bezüglich Arbeitsschutzgesetz sehr bedenklich.
- Pausen müssen vor Schichtbeginn genommen werden, freie Pauseneinteilung ist nicht möglich -> gesetzlich ebenso nicht zulässig (LAG Köln Urteil vom 27. November 2013, Aktenzeichen 5 Sa 376/13)

Kommunikation

die sogenannte Meldekette ist wie das Kinderspiel "Stille Post". wichtige Informationen werden scheinbar weggelassen und am Ende muss man sich noch für Dinge rechtfertigen, da die Info nie so ankam, wie es anfangs angedacht war. Je nach Abteilung dauert die Kommunikation auch gerne mehrere Tage.

Gleichberechtigung

solange du nichts zur Reproduktion der Gesellschaft beigetragen hast, bist du immer derjenige, der Einspringen muss, wenn die Kinder krank sind. Man selbst hat ja als ledige Person keinerlei Freizeit... Wie soll man auch eine Familie gründen, wenn man immer abends arbeiten muss, weil das Totschlagargument "ich hab Kinder und für die will ich auch dasein" kommt?

Interessante Aufgaben

ist eh immer das gleiche


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Gutes Team ,sehr angenehm!

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Tipico Shop Agency gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

zuwenig, knapp über mindestlohn


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

ahnungslose Führung, nicht zu empfehlen!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2021 bei Tipico Shop Agency East GmbH in Berlin gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Austauschen!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

leicht verdientes Geld, es handelt sich um den Tipico Shop in Ahaus!

3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 bei Tipico Shop Agency gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das alles geregelt abläuft und auch passiert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das der Arbeitgeber so tut als wenn man als Aushilfe wie eine Teilzeit oder Vollzeit arbeiten muss

Verbesserungsvorschläge

Ausbildungen in dem Bereich einbringen, ein wenig Vielfalt reinbringen.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist eigentlich immer gleich da man auch alleine arbeitet!

Image

Gutes Image, jedoch leider wenige Kunden.

Work-Life-Balance

Work Life Balance ist moderat zu bewerten da man zwischendurch schon viel arbeiten musste vorallem als Vollzeit.

Karriere/Weiterbildung

Gibts Kaum welche, Zeit bringt dort vielleicht eine Chance. Ausbildungen kann man nicht machen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gute Gehälter für den Job.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird halt viel Papier und Strom verbraucht, welches aber in anderen Firmen und Läden ebenso der Fall ist, objektiv betrachtet ist es aber halt so zu bewerten.

Kollegenzusammenhalt

Bei uns hielten die Kollegen Zusammen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich hab mich als junger Kollege höflich und respektvoll den älteren gegenüber verhalten.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten halten sich an die Regeln so kann man das mal beschreiben.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind für ein Wettbüro ziemlich gut.

Kommunikation

Die Kommunikation ist einfach und gut.

Gleichberechtigung

Es gilt schon gleichberechtigung. Hab keine Unterschiede verspürt.

Interessante Aufgaben

Nicht wirklich, da es sehr eintönig und gleich ist.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Glücklich bei Tipico zu sein!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Tipico in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die große Fairness, Höflichkeit und Wertschätzung gefällt mir sehr gut

Verbesserungsvorschläge

Es gibt nichts zu verbessern, ich gehe sehr gerne an meine Arbeit

Arbeitsatmosphäre

Tolle Kollegen und wirklich anständige und faire Vorgesetzte

Work-Life-Balance

Unsere freien Tage können wir uns aussuchen und es wird immer wieder betont, dass wir uns wohlfühlen sollen

Kollegenzusammenhalt

Wir halten alle zusammen… auch mit den Chefs

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt keine Rolle, es ist locker und herzlich

Vorgesetztenverhalten

Extrem fair und anständig

Kommunikation

Wir dürfen alles sagen, was uns wichtig ist, es wird zugehört und gehandelt, wir werden in allen Belangen berücksichtigt und freundschaftlich behandelt

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist hier kein Thema, von Angang an wird jeder gleichbehandelt wie der andere

Interessante Aufgaben

Es ist spannend mitzufiebern mit den Gästen, unsere Arbeit hier muss konzentriert ausgeführt werden, aber es ist nicht schwierig


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Grundsätzlich eine vernüftige Beschäftigung

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Tipico Shop Agency gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die körperliche Arbeitsbelastung hält sich sehr in Grenzen.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation der Ziele und Ausrichtung an die Mitarbeiter verbessern. Mitarbeiter am Unternehmenserfolg beteiligen und mehr wertschätzen. Leider keine Parkplätze vorhanden.

Arbeitsatmosphäre

Hilfbereite Kollegen und eine faire und ehrliche Chefin

Image

Wird vermutlich etwas kritisch gesehen.

Work-Life-Balance

Grundsätzlich sind die Zeiten flexibel und gut anpassbar. DIe Regeln der Urlaubsplanung sind zum teil etwas umständlich und nicht wirklich zeitgemäß.

Karriere/Weiterbildung

keine erweiterten Angebote, interne Schulungen zur Einarbeitung.

Gehalt/Sozialleistungen

Mindestlohn, keine Coronaprämie, keine zusätzlichen Solzialleistungen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Aufgrund einiger festgelegter Prozesse/Technik viel unnötiger Bon/Papierverbrauch.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind sehr korrekt und es macht spaß

Vorgesetztenverhalten

Offenes Ohr, alle Themen können angesprochen werden und weden schnellstmöglich erledigt.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitmittel sind auf einem guten Stand, zum Teil könnten abgenutzte bzw. defekte Teile zügiger ausgetauscht werden.

Kommunikation

Team Meeting sind aufschlussreich weil sich die Filialleitung sehr darum bemüht. Jedoch könnte mehr Feedback der nächsthöheren Ebene kommen.

Interessante Aufgaben

Die Art und Weise der Arbeit ist natürlich etwas eintönig und wiederholend, ist aber auch nicht wirklich zu verhindern.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Bewertung für den Bereich Shop Agency North Erfurt

3,2
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Tipico Shop Agency in Dresden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kann mir das DAZN & Sky-Abo sparen, jedoch zähle ich das mal nicht als Corporate-Benefit auf.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ignoranz, Arroganz, fehlende Selbstreflektion seitens Führungskräften im Bezug auf Kommunikation mit den Shopmitarbeitern

Verbesserungsvorschläge

Bezahlt die Leute so, dass sie keine Existenzängste haben müssen! Verbietet ihnen nicht den Diskurs sondern ermöglicht einen Austausch mit der Führung ohne Konsequenzen, denn nur so kann die Marke an Qualität gewinnen.

Arbeitsatmosphäre

Team im Shop ist perfekt! Gibt nichts zu meckern!

Image

Wettbüro halt. Schlechteres Image als es sein sollte. 90% der Kunden sind in Ordnung. Traurig, dass man in den Medien hört, wieviel Umsatz das Unternehmen macht und dann bei dem Mitarbeitern nicht wirklich was rumkommt.

Work-Life-Balance

Aufgrund Teilzeit gut machbar laut Theorie, jedoch durch enorme Mangelbesetzung und hohe Fluktuationsrate ist man gezwungen einiges an Überstunden zu machen bzw. sehr viele Tage am Stück durchzuarbeiten, unabhängig ob es eben 6 statt 8 Stunden sind, reißt das eine große Lücke.

Karriere/Weiterbildung

Also wenn "Weiterbildung und Karriere" der Traum einer Entfristung ist... dann Mahlzeit

Gehalt/Sozialleistungen

Ein Witz... Inflation auf Allzeithoch und keinerlei Ausgleich. Lohnerhöhung gibt es keine, Arbeit minimal über den Mindestlohn und mit Miete und anderen Fixkosten nur schwer zu schaffen. Argument bezogen auf "stressfreie Arbeit" hinkt sehr, wenn die Technik zu den Stoßzeiten nicht funktioniert. Da kriegt man an der Tankstelle mehr Gehalt bei weniger Stress und muss sich nicht von Kunden vollmaulen lassen, wenn man ihnen die Vorschriften des Glücksspielstaatsvertrags näherbringt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nunja, bislang kann man verlorene Wettscheine nicht recyclen.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Shops mögen sich gefühlt alle - spricht man über andere Kollegen außerhalb des Shops gibt es ein paar Leute, die nicht so gut miteinander können bezogen auf das fachspezifische. Generell arbeitet fast keiner nach den angegeben Prozessen, da dies nur zu Stress mit den Kunden führt und bei der niedrigen Bezahlung sich kein Mitarbeiter solch stress freiwillig antut. Da ist die Tipicoführung selbst schuld

Umgang mit älteren Kollegen

siehe oben

Vorgesetztenverhalten

Wie oben bereits erwähnt. Keinerlei positives Feedback seitens des ASM an uns. Eine kleine "Danke-Mail" wäre schon ausreichend. Probleme bezogen auf Technik, Kommunikation, Qualitätsmanagement sollen einfach hingenommen werden. Generell teilweise sehr komische Äußerungen die nicht mit dem Arbeitsschutzgesetz einhergehen.

Arbeitsbedingungen

PC könnte mal ein neuer sein, Terminals sollten endlich die Meldung "Druckerpapier alle" beibehalten und nicht nach 1 Minute entfernen. Terminals sehr verschleißanfällig, aber verkraftbar, da sich das nicht ändern lässt bei hohem Gebrauch.

Kommunikation

Innerhalb des Shops wird transparent und direkt kommuniziert. Kommunikation von ASM mangelhaft. Keinerlei Lob oder Feedback zur Tätigkeit und Arbeit der Kollegen im Shop. Fragen, Zeitkorrekturen, Urlaubsanträge... werden erst Wochen später bewilligt oder beantwortet. Kritik die sich dadurch hochschaukelt ist nicht erwünscht und wird per Mail abgestraft. Als "Chef" nicht gerade eine richtige Umgangsweise.

Gleichberechtigung

egal ob jung oder Alt, Frau oder Mann, Schwarz - weiss... alles in Ordnung

Interessante Aufgaben

mein bulgarisch und rumänisch wird immer besser

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ich arbeite sehr gerne hier, tolle Konditionen und einen tollen Chef

5,0
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Tipico in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr fair und immer eine Lösung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt nichts schlechtes zu sagen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hannah Borg CostanziEmployer Branding Specialist

Thank you for taking the time to leave your feedback! We're glad you're having a positive work experience - this helps us to continue what we do well and make improvements where needed!
Thank you!

Keine Weiterentwicklung seitens Firma oder Personal...

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Tipico Shop Agency in Hamburg gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit den Mitarbeitern

Verbesserungsvorschläge

Individuelle, leistungsgerechte Bezahlung.

Karriere/Weiterbildung

Keine Möglichkeit der Weiterbildung und auch keine Entwicklungsmöglichkeiten

Vorgesetztenverhalten

Nett, aber die Hände sind gebunden

Gehalt/Sozialleistungen

Keine Gehaltsentwicklung, kein Inflationsausgleich oder ähnliches.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 100 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Tipico Shop Agency durchschnittlich mit 3,3 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche Handel (3,4 Punkte). 80% der Bewertenden würden Tipico Shop Agency als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 100 Bewertungen gefallen die Faktoren Gleichberechtigung, Umgang mit älteren Kollegen und Kollegenzusammenhalt den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 100 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Tipico Shop Agency als Arbeitgeber vor allem im Bereich Karriere/Weiterbildung noch verbessern kann.
Anmelden