Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
TKS GmbH Logo

TKS 
GmbH
Bewertungen

18 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 89%
Score-Details

18 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

16 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Spannende Aufgaben in einem internationalen Umfeld

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Offene Arbeitsatmosphäre, die Türen der Kollegen sind immer offen, man bekommt schnelle Hilfe, wenn es Herausforderungen bei eigenen Projekten gibt.

Work-Life-Balance

Es ist halt Projektgeschäft, hier kann es auch mal zu hohen Auslastungen kommen, dafür verdient man jedoch am Ende über die Erfolgsbeteiligung mit. Homeoffice geht in Absprache auch, Väter-Elternzeit gibt es regelmäßig.

Karriere/Weiterbildung

TKS Academy

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittliches Gehalt, Erfolgsbeteiligung, vL, Firmenwagen auch privat nutzbar, iPad und iPhone ebenfalls

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung guter Zusammenhalt, teamübergreifend noch ein bisschen Luft nach oben, Freitags wird essen zusammen bestellt, regelmäßige Veranstaltungen

Vorgesetztenverhalten

Gutes Verhältnis zu direktem Vorgesetzten, Entscheidungen des Managements könnten tw. noch etwas mehr kommuniziert/erläutert werden, grds. versuchen aber die Teamleiter Ihre Teams mitzunehmen.

Arbeitsbedingungen

verbessern sich hoffentlich mit dem Umzug nach Borken

Kommunikation

Regelmäßige Team-Meetings, in denen die Geschäftsführung einen Ausblick auf die aktuelle Lage gibt sowie die Projektteams von ihren Baustellen berichten

Interessante Aufgaben

Sehr spannende und herausfordernde Aufgaben im internationalen Hotelumfeld


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Rundum gut!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Attraktiver Arbeitgeber, der gut ausgestattete Arbeitsplätze zur Verfügung stellt. Home Office & Teilzeit sind möglich. Englischunterricht wird angeboten. Es wird auch schon mal während der Arbeitszeit ein Stündchen gegrillt - das ist wirklich toll!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die ein oder andere negative Kritik in diesem Forum ist sicherlich der Tatsache geschuldet, dass das Projektgeschäft natürlich manchmal Einschränkungen für den Einzelnen mit sich bringt - Termine und Fristen, die nicht gut mit dem Privatleben vereinbar sind. Dass der Arbeitnehmer sich daran anpasst, wird manchmal (zu) selbstverständlich genommen in dieser Branche.

Arbeitsatmosphäre

Tolle Arbeitsatmosphäre mit netten Kollegen. Lockere, angenehme Stimmung.

Image

Ich konnte bei meinen bisherigen Arbeitgebern selten sagen, dass ich stolz war, für diese Firmen zu arbeiten. Bei TKS kann ich das ohne Probleme tun. Ich freue mich, ein Teil des Teams zu sein!

Gehalt/Sozialleistungen

Natürlich gibt es immer Verbesserungspotential :)... Je nach Position Erfolgsbeteiligung sowie viele weitere finanzielle Anreize.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier gibt es sicherlich noch Potential. Hybrid Autos gehören bereits zum Firmenfuhrpark.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Mitarbeiter werden eingestellt und besonders geschätzt - nicht zuletzt aufgrund ihrer umfangreichen Erfahrung. Das hat mich sehr beeindruckt, denn das ist bei manchen Unternehmen völlig anders. Auch jungen Arbeitnehmern werden spannende Perspektiven geboten.

Arbeitsbedingungen

Viele Einzelbüros oder 2er-Büros in einem stylishen, klimatisierten Neubau. Großer Sozialraum mit Kicker. Arbeitszeiterfassung gibt es nicht, vielleicht könnte die Gestaltung der Arbeitszeiten flexibler gehandhabt werden durch Vertrauensgleitzeit. Teilzeitarbeit wird ermöglicht.

Kommunikation

Im Allgemeinen gut, manchmal gibt es Verbesserungsbedarf. Vor Corona gab es einmal monatlich einen Termin mit der GF und allen Mitarbeitern, um aktuelle Projekte zu besprechen - eine tolle Sache, sollte weitergeführt werden.

Gleichberechtigung

Die Baubranche ist sicherlich klassisch eher männlich besetzt. Frauen werden bei TKS jedoch genauso gefördert wie Männer.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Teilen

Unbezahlte Überstunden

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

unter den Kollegen gut, mit der GF eine Katastrophe

Image

Da mittlerweile kaum noch jemand meiner damaligen Arbeitskollegen da ist, kann ich diese Frage nicht mehr beantworten. Der Abgleich zur Realität fehlt einfach.

Work-Life-Balance

Gerade in der Projektleitung wurden Überstunden ohne Ende gemacht, die nicht vergütet wurden oder ausgeglichen werden konnten.

Karriere/Weiterbildung

Die TKS Akademie und auch der Englischunterricht für Mitarbeiter mit Auslandskontakten war eine unterstützenswerte Sache. Aufstiegschancen ergeben sich alleine schon aus der sehr hohen Fluktuation.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt war auf dem ersten Blick absolut in Ordnung und auch die personalisierten Prämien.
Nicht vernachlässigen sollte man allerdings, dass geleistete Überstunden in keinster Weise Berücksichtigung finden. Da diese zwangsläufig angefallen sind, ziehe ich 2 Sterne ab.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Einerseits wird ein Umweltmanagement durch die Geschäftsführung durchgeführt, andererseits wird aber auch weiterhin in Fernost eingekauft. Energiespartechnologien spielen nur insofern eine Rolle, wie sie durch den Auftraggeber gewünscht werden. Solange es chic ist, wird mit Umweltbewusstsein geworben. Der auf der Homepage beworbene verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen war jedenfalls nicht erkennbar. Ein Blick auf die Firmenfahrzeugflotte dürfte das noch einmal herausstellen.

Kollegenzusammenhalt

Es gab Kollegen, die einem geholfen und unterstützt haben. Bei den meisten war der Zusammenhalt allerdings eher oberflächlich. Und wieder andere haben einen hinterrücks das Messer in den Rücken gerammt. Genug Stoff für so manche Soap-Opera.

Umgang mit älteren Kollegen

Wer sich einmal die Entwicklung des Durchschnittsalters der Angestellten ansieht, weiß, dass es mit gutem Umgang mit altgedienten Mitarbeitern nicht weit her ist. An dieser Stelle sei nochmal auf das Thema Vorgesetztenverhalten verwiesen.

Vorgesetztenverhalten

Selbstherrlich trifft es ganz gut.

Arbeitsbedingungen

Hier muss man TKS auch mal loben. Es wurde versucht, mit dem neuen Gebäude in Borken ein optimiertes Arbeitsumfeld zu schaffen. Weiter wurde Wert auf die gute technische Ausstattung der Mitarbeiter - insbesondere der Mitarbeiter vor Ort auf der Baustelle gelegt.

Kommunikation

Es wurde monatlich über die laufenden Geschäftszahlen informiert. Es lag in der Verantwortung des Mitarbeiters, sich Informationen zu beschaffen. Gerade der Vertrieb war da oftmals sehr zurückhaltend mit der Weitergabe von Informationen.

Gleichberechtigung

Dies kann ich nicht wirklich beurteilen. Ich kann mich aber durchaus an herabsetzende Bemerkungen seitens der Vorgesetzten bei diversen Besprechungen erinnern.
Positiv bewerten sollte man aber auch, dass Kolleginnen der Wiedereinstieg nach der Elternzeit durch Teilzeit ermöglicht wurde. Inwiefern das soziales Engagement war oder den gesetzlichen Grundlagen geschuldet war, kann ich nicht beurteilen.

Interessante Aufgaben

Aufgrund der kleinen Abteilungen konnte man sich selber gut einbringen.

Innovative Firma mit spannenden Projekten im nationalen und internationalen Umfeld

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Solider Arbeitgeber. Gute Perspektive und Entwicklungspotential.

Verbesserungsvorschläge

mehr Mitarbeiter-Events

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich angenehme Arbeitsatmosphäre.

Work-Life-Balance

Unterschiedlich je nach Aufgabe, da es ein Projektgeschäft ist. Gleitzeitregelung ermöglicht Kompensation, wenn möglich.

Karriere/Weiterbildung

Anhand der TKS-Academy wird der individuelle Schulungsbedarf der Mitarbeiter ermittelt. Englischkurse werden nach Bedarf angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenüblich. Das Gehalt kann über projektbezogene Leistungszulagen aufgebessert werden.

Kollegenzusammenhalt

Nettes kollegiales Team mit vielen neuen Kollegen. Guter Zusammenhalt in den Teams.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Team ist von der Altersstruktur her gut durchmischt. Die Erfahrung älterer Mitarbeiter wird sehr geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten vom Teamleiter bis zu den Geschäftsführern gehen freundlich miteinander und mit den Mitarbeitern um. Vorgesetzte sind jederzeit direkt ansprechbar. Persönliche Anliegen des Arbeitnehmers werden zeitnah beantwortet.

Arbeitsbedingungen

Je nach Position gibt es ein Firmenhandy (I-Phone), I-Pad und einen neutralen Dienstwagen. Modernes Bürogebäude.

Kommunikation

Offener Umgang miteinander. Regelmäßige Information durch die GF, in denen die Mitarbeiter über Projekte, Umorganisationen, wirtschaftliche Entwicklung etc. informiert werden. Regelmäßige Veranstaltungen.

Gleichberechtigung

Ich kann keine Benachteiligung feststellen.

Interessante Aufgaben

Die Mitarbeiter sind entsprechend ihrer Qualifikation eingesetzt. Es gibt immer wieder neue Projekte mit neuen Herausforderungen, daher wird es niemals langweilig.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Wachsendes Unternehmen mit spannenden Aufgaben

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Strategie mit Fokus auf TGA

Verbesserungsvorschläge

Mehr Kommunikation bzw. das Zusammenkommen fördern, öfter Teammeetings, mehr Homeoffice

Arbeitsatmosphäre

Offen und ehrlich, leistungsorientiert.

Work-Life-Balance

Man ist halt viel unterwegs und der Job ist gerade in der Endphase eines Projekts manchmal sehr herausfordernd. Aber das ist halt so im Projektmanagement.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt eine TKS Akademie, in der jährlichen Selbsteinschätzung wird der Schulungsbedarf hierfür ermittelt, Fachschulung nach Absprache.

Gehalt/Sozialleistungen

Grundgehalt branchenüblich, Anreiz durch Projektverbesserungsbonus

Kollegenzusammenhalt

In der Regel ganz gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Buntes Team von jung bis alt.

Vorgesetztenverhalten

Ehrlich und in der Regel fair, man weiß woran man ist. Es wird Leistung verlangt, das wird aber auch anerkannt.

Arbeitsbedingungen

Neues Büro, iPad und iPhone, Dienstwagen, Laptop

Kommunikation

Einmal im Jahr wird eine Selbsteinschätzung durchgeführt, die mit der Geschäftsführung durchgesprochen wird. Ansonsten kurze Wege, Geschäftsleitung hat offenes Ohr. Allerdings könnte die langfristige Strategie mal erläutert werden.

Interessante Aufgaben

Kein Projekt ist wie das nächste. Internationale Kunden- und Projekstruktur.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Schlechter Arbeitgeber Im Projektleiterbereich

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Jeder läuft geduckt durch die Firma

Work-Life-Balance

Die Arbeit steht immer an erster Stelle, als Projektleiter ist man in der Regel ein besserer Bauleiter, ist 4-5 Tage die Woche unterwegs, Stunden ohne Ende, welche selbstverständlich nicht vergütet werden...

Kollegenzusammenhalt

Teilweise ja, teilweise nein

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter haben nichts zu melden

Kommunikation

Untereinander gibt es so gut wie keine Kommunikation


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Christoph GandCFO | Prokurist

Liebe ehemalige Mitarbeiterin oder lieber ehemalige Mitarbeiter,

vielen Dank für dein Feedback, was uns leider erst nach deinem Austritt bei TKS erreicht, deshalb hier aber nicht weniger ernst genommen wird.

Wir freuen uns über jede Rückmeldung, allerdings weicht deine Meinung sehr deutlich von den bisherigen Bewertungen der TKS Group hier auf kununu ab.
Du schreibst, es gäbe eine durch Angst geprägte Unternehmenskultur („jeder läuft geduckt durch die Firma“) sowie eine fragwürdige Work-Life-Balance.

Wir haben uns hier an unserem neuen Standort in Borken ein modernes, offenes Arbeitsumfeld geschaffen, bei dem für alle Kolleginnen und Kollegen auch weiterhin das Prinzip der offenen Tür gilt und ein ehrliches sowie kollegiales Miteinander gelebt wird. Das Management als auch die Teamleiter sind jederzeit ansprechbar und bestrebt, bei jedem Anliegen bestmöglich zu unterstützen.

Was die Arbeitsbelastung unserer Projektleiter betrifft sind wir uns durchaus bewusst, dass es hier zu branchentypischen Auslastungsspitzen in der Abwicklung kommt. Wir haben den Anspruch an uns, dass sich unsere Projektleiter als „Unternehmer im eigenen Projekt“ sehen und die Möglichkeit haben, sich zum einen entsprechende Freiräume zu schaffen und zum anderen die Chance haben, durch unsere Bonusregelungen überdurchschnittlich am Projekterfolg zu partizipieren.

Durch unsere außerordentlich motivierten und teamorientierten Mitarbeiter haben wir in den letzten Jahren die TKS Group zum Marktführer der Branche ausgebaut. Wir sind stolz auf unser großartiges Team und blicken gemeinsam in eine erfolgreiche Zukunft.

Solltest du dennoch konkrete Verbesserungsvorschläge haben, stehen wir jederzeit gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Beste Grüße
Christoph Gand
CFO

Stark wachsendes Unternehmen mit einer Vielzahl interessanter Herausforderungen und persönlicher Entfaltungsspielräume.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Work-Life-Balance

Der Job und die Projekte lassen nicht immer einen freien Bewegungsspielraum zu. Insgesamt wird jedoch versucht, dies entsprechend zu kompensieren.

Karriere/Weiterbildung

Umfangreiches Weiterbildungs- und Schulungsprogramm.

Gehalt/Sozialleistungen

Auf die Branche angemessene Bezahlung sowie eine individuelle Prämienregelungen und in vielen Bereichen ein neutraler Firmenwagen auch für die private Nutzung - iPhone, iPad, ...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Zertifizierung im Umweltbereich nach ISO 14001 und ISO 50001 sowie ein gelebter Verhaltens- und Unternehmenskodex.

Kollegenzusammenhalt

Sehr hoher Zusammenhalt in den einzelnen Teams.

Umgang mit älteren Kollegen

Ein ausgeglichenes Verhältnis von Jung und Alt steigert die Effizienz und vereint die Vorteile von Erfahrung und Innovation.

Vorgesetztenverhalten

Offene und ehrliche Kommunikation mit z.B. regelmäßigen Mitarbeiter-Orientierungs-Gesprächen sowie - im gewissen Rahmen - die Einbeziehung in diverse Entscheidungen.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung ist in vielen Bereichen gut bis sehr gut, wird im Zuge eines Neubaus des Firmengebäudes (Sommer 2019) weiter verbessert.

Kommunikation

Offene Kommunikation der Geschäftsleitung und jederzeit die Möglichkeit eines persönlichen Gesprächs mit der Team-/Geschäftsleitung.

Interessante Aufgaben

Insbesondere das interessante und spannende Betätigungsfeld in einer internationalen Branche bietet Entfaltungsspielräume und fordert Eigeninitiative.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gleichberechtigung

Teilen

Interessanter Arbeitgeber, der europaweit in einer spannenden und fordernden Branche agiert.

3,2
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alle Abteilungen werden im Laufe der Ausbildung durchlaufen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Vergütung ist gering und leider kann man die Tochtergesellschaften im Ausland nicht besuchen.

Verbesserungsvorschläge

Einführung der Gleitzeit für die Auszubildenden


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teilen

Sympathischer Arbeitgeber - wer über den Tellerrand schauen (ver-)mag, ist hier richtig

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

dass das Unternehmen innovativ und international ist, dass es sich kontinuierlich erfolgreich weiter entwickelt; dass die Leute in Führungspositionen mit gutem Beispiel vorangehen

Arbeitsatmosphäre

Freundlich, tolerant, offen. Wert- und nachhaltige Unternehmenskultur.

Image

Marktführende Position des Unternehmens durch Internationalität und Technikkompetenz.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten mit Gleitzeiten und Kompensierung, wenn sich im Zuge der Projektbearbeitung die Stunden ansammeln.

Karriere/Weiterbildung

Die „TKS Academy“ bietet durchgängig ein breites Spektrum an Fachvorträgen und –kursen, regelmäßige Inhouse-Schulungen (u.a. Englisch). Studenten wird zu attraktiven Konditionen eine Teilzeitfunktion geboten, um parallel zum Studium Praxiswissen zu erwerben und ggfs. übernommen zu werden.

Gehalt/Sozialleistungen

On top: Incentives, ggfs. Dienstfahrzeug, iPhone, iPad, auch zur privaten Nutzung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt: ISO 14001/50001 - In einem gemeinsam von der Geschäftsleitung und Belegschaft entwickelten „Code of Conduct“ sind die ethischen und moralischen Verhaltensrichtlinien formuliert.

Kollegenzusammenhalt

Die interdisziplinären/internationalen Teams unterschiedlicher Fachrichtungen sind in ihrer Altersstruktur gut durchmischt und ähneln in ihrer Arbeitsweise einem gut funktionierenden Präzisionswerk. Neuankömmlinge haben es leicht, sich zu integrieren. Insgesamt ein starkes Team, das Spaß miteinander hat.

Umgang mit älteren Kollegen

Aus eigener Erfahrung: bestens!

Vorgesetztenverhalten

Wertschätzend, fair, offen, klar. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden „mitgenommen“. Leistungswille und Potential der Belegschaft werden anerkannt und gefördert.

Arbeitsbedingungen

Gut bis sehr gut. Demnächst Umzug in das neue Bürogebäude in Borken, coole Architektur & Design by TKS!

Kommunikation

Offen, sachlich, zielgerichtet, lösungsorientiert. Turnusmäßige Team-Meetings mit der Geschäftsführung und auch untereinander. Neuerungen, z.B. im organisatorischen oder Personalbereich, werden schriftlich kommuniziert.

Interessante Aufgaben

Vielschichtige Geschäftsprozesse bieten ein breites Aufgabenspektrum und lassen Raum für individuelle Entfaltung. Internationalität und eine kontinuierliche strategische Entwicklung nutzen nicht nur dem Unternehmen selbst; auch Begegnungen mit Geschäftspartnern und Reisen zu interessanten Einsatzorten bringen einen persönlich vorwärts.


Gleichberechtigung

Teilen

Innovativer und dynamischer Arbeitgeber mit Drang nach vorne und entsprechenden Entwicklungsmöglichkeiten.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Umgang mit älteren Kollegen

Ich gehöre zum ältesten Drittel und fühle mich pudelwohl.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN