Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

uberall 
GmbH
Bewertung

Euch schwimmen die Felle davon (und ihr merkt es nicht mal)

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei uberall GmbH gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Ich glaube der Zug ist abgefahren, es wird immer wieder Einzelne geben, die noch Motivation haben, oder mal durchdringen und so etwas Kluges umsetzen dürfen. Aber im Grunde habt ihr durch euer Management und die Führungskräfte die Firma still gelegt. Wir werden es bestimmt in den Zahlen sehen, aber jetzt ist ja Corona, da ist ja keiner Schuld. Da können sich dann alle loben wie gut es trotzdem gelaufen ist, und dann 2021 rollen die Köpfe und Umsatz stagniert und wir restrukturieren. Bestimmt nicht das letzte mal.

Arbeitsatmosphäre

Ich kenne niemanden, der zufrieden ist.

Kommunikation

Spärlich, einseitig, zu spät, unehrlich, BS als Erfolge verkaufen wollend, nicht selbst reflektiert - so erlebe ich die top-down Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Wir leiden zusammen, daher gut

Work-Life-Balance

Das einzige was wirklich gut ist und wofür Uberall auch nachhaltig Respekt verdient

Vorgesetztenverhalten

Wen soll ich hier bewerten, es gibt so viele Vorgesetzte? Das Führungsteam hat keinen Output, trifft keine Entscheidungen, ist langsam, reagiert nicht auf Feedback, hört nicht zu, weiß es besser und und weiß doch nicht, was wirklich in der Firma geschieht. Auf den Ebenen drunter gibt es solche und solche.

Interessante Aufgaben

Nein, alles wurde so geplant, das praktisch die gesamte Firma entscheidungs- und handlungsunfähig geworden ist. Die, die Ahnung von der Sache haben, haben nichts zu sagen, stattdessen wollen die, die keine Ahnung haben, und für die der Gegenstand irrelevant ist, entscheiden und kontrollieren. So wird alles verlangsamt, und Leute arbeiten in unendlichen Kreisen von Rechtfertigungen und Warten.

Karriere/Weiterbildung

Beförderungen und Gehaltserhöhungen finden angeblich gerecht verteilst statt, da es ja einen Performance-Review-Prozess gibt. Wenn der Prozess aber schlecht ist, dann kann man auch keine sinnvollen Ergebnisse erwarten. Auch mit Beförderungen lösen sich für die Einzelnen die Probleme der Gesamtkonstellation nicht.


Gleichberechtigung

Gehalt/Sozialleistungen