Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
UmweltBank AG Logo

UmweltBank 
AG
Bewertungen

37 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 80%
Score-Details

37 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

28 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von UmweltBank AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Gute Werkstudentenstelle

4,5
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Umweltbank AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Verhältnis zu Kollegen und die wirklich gute Bezahlung an Studenten. Wenn jemand eine Stelle als Werkstudent sucht um nebenbei zu arbeiten und auch einen normalen Aufwand geben muss ist hier richtig. „Highperformer“ die eine steile Lernkurve erleben möchten sind auf Dauer nicht richtig. Die Bank hat unglaublich Potenzial aber um auch junge Menschen mit kreativen Ideen anzuwerben muss mehr Vertrauen entgegengebracht werden. Habe das nicht nur aus meiner Perspektive so gesehen sondern auch von jungen Festangestellten.

Verbesserungsvorschläge

Ich würde mir wünschen das zukünftig Studenten als vollwertiges Mitglied aufgenommen werden und auch mehr Verantwortung übernehmen. Zumindest komplexere Aufgaben sollten einem Studenten einmal vorgelegt werden. Aber das dies gar nicht getan wird ist bisschen enttäuschend. Auch beim Thema der Digitalisierung muss die Bank mächtig an Fahrt gewinnen. Ohne dies bleibt die Bank ggü. anderen großen Banken nicht konkurrenzfähig.

Arbeitsatmosphäre

Alle Kollegen super offen, keine Hierarchieeben, jeder Mensch und jede Meinung ist wichtig und richtig. Alles in einem absolute Vorbildfunktion.

Work-Life-Balance

Sogar in der Klausurenphase haben alle Kollegen Verständnis dafür wenn man mal 30 min früher geht. Auch das kurze Lernen in freien Stunden und Minuten sieht keiner als negativ an.

Karriere/Weiterbildung

Als Student gibt es natürlich nicht so viele Möglichkeiten. Trotzdem kann jeder Student an den meisten Schulungen teilnahmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Für eine Werkstudentenstelle zahlen sie wirklich sehr gut. Auch die Übernahme des VGN Zusatztickets für Stunden ist nicht selbstverständlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

UmweltBank hat das im Namen. Trotzdem fand ich es erschreckend wie viel Papier die Bank noch verwendet. Beim Thema der Digitalisierung sind sie leider auf der Strecke geblieben.

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft jedem und keine Frage ist falsch. Als frischer Werkstudent absolut top.

Vorgesetztenverhalten

Es wäre so als gäbe es keine Vorgesetzten. Jeder ist auf einer Ebene und keiner hat das Gefühl weniger relevant zu sein.

Arbeitsbedingungen

Alles was man braucht ist vorhanden. Trotzdem ist der Grad an Modernen Hilfsmitteln sehr gering.

Kommunikation

Generell kriegt man als Werkstudent leider nicht so viel mit. Als Student arbeitet man trotzdem 16-20 Stunden pro Woche teilweise sogar mehr in den Semesterferien und wird in Abteilungsmeetings oder Kick-Off Meetings nicht einbezogen.
Die Kommunikation unter den Mitarbeitern ist super und da kann man nichts sagen aber die Einbindung der Studenten als volles Mitglied ist in allen Bereichen leider noch nicht da. Daran leidet bisschen das „Wir-Gefühl“, auch wenn ein Student nicht so oft da ist wäre es trotzdem schön und hilfreich ein kleines Kick-Off von 10 min zu erhalten um auf dem Laufenden in der Abteilung zu bleiben.

Interessante Aufgaben

Als Student lernt man in den ersten Wochen relativ viel und es kommen viele neue Dinge auf einen zu. Allerdings nimmt die Lernkurve mit den Monaten und Jahren stark ab. Es gibt immer weniger Aufgaben bzw. dass sich Kollegen Zeit nehmen etwas neues zu erklären verschwindet. Ich habe mit der Zeit gemerkt dass meine Lernkurve einfach zu flach wird. Auch bei Nachfrage wurde dann einmal eine neue Aufgabe gegeben und dann auch nie wieder. Es ist schade dass darauf nicht eingegangen wird. Das Potential und die andere Sichtweise von Stunden wird leider noch viel zu wenig in das Team eingebunden.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Toller Arbeitgeber mit Potential

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Umweltbank AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Unternehmen im Aufbruch

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal zu hohe Arbeitslast, aber da bei manchen Dingen kein Druck besteht, gehts.

Verbesserungsvorschläge

Noch mehr in Digitalisierung investieren um den Gap weiter aufzuholen

Arbeitsatmosphäre

Alle Mitarbeiter sind sehr hilfsbereit und kümmern sich auch um neue Mitarbeiter sehr, auch wenn dafür mal etwas mehr Zeit benötigt wird.

Image

Man kann Stolz sein für dieses Unternehmen zu arbeiten.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeit ist seit der Einführung des Home Office sehr flexibel planbar geworden. Damit ist auch der nächste Behördengang oder mal früher ins Wochenende zu gehen, nie ein Problem.

Karriere/Weiterbildung

5 Weiterbildungstage pro Jahr

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurschnittliche Vergütung kann man hier nicht erwarten, jedoch gleicht sich das für die denen die Umwelt am Herzen liegt mit der Arbeit bei der UmweltBank und was man damit bewirkt, auf jeden Fall aus. Neben dem Gehalt wird jährlich eine variable Sonderzahlung und Mitarbeiteraktien ausgegeben. Zusätzlich dazu gibt es eine betriebliche Altersvorsorge sowie Zuschuss zur Kinderbetreuung, Jobticket etc.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bei dem Namen des Unternehmens muss man dazu glaube ich nicht viel sagen. Hier ist der Mitarbeiter auch Mensch.

Kollegenzusammenhalt

Toller Zusammenhalt. Jedem wird geholfen und nie gemotzt, wenn man mal etwas braucht.

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung von Kollegen wird sehr wertgeschätzt. Ob es nun aus bereits vergangener Berufserfahrung bei anderen Unternehmen oder bei der UmweltBank ist.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten kümmern sich gut um die Bedürfnisse der Mitarbeiter und können auch mal durchgreifen wenn es notwendig ist. Aber immer höflich!

Arbeitsbedingungen

Top Büroausstattung mit hoher Priorität auf die Mitarbeitergesundheit. Mit zusätzlichem Angebot des Home Office haben sich die Arbeitsbedingungen für mich, als junger Mensch, nochmal um ein Stück verbessert. Jedoch könnte die Anwendung von unterschiedlichen Systemen noch etwas mehr harmonisiert werden.

Kommunikation

Zwischen Teams in der Abteilung könnte die Kommunikation manchmal besser sein. Aber im Großen und Ganzen wird unternehmensübergreifend an jeden gedacht, der von einer bestimmten Thematik betroffen ist.

Gleichberechtigung

Ich konnte noch nie eine Ungleichbehandlung von Frauen und Männern feststellen. Frauen sind nach meinem Gefühl genauso häufig in Führungspostionen wie Männer.

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältige Aufgaben die einem am Anfang schon mal überfordern können. Aber mit der Hilfe der Kollegen ist das Reinkommen auf jeden Fall machbar!

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe_r Kolleg_in,

vielen Dank für deine ausführliche und wertschätzende Bewertung.
Wir freuen uns sehr auf eine weiterhin spannende gemeinsame Zeit und sind stolz, dich an Bord zu haben!

Viele Grüße

Steffi

uneingeschränkt empfehlenswert!

4,8
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei UmweltBank AG, UmweltKontakt gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

einfach prima

Work-Life-Balance

Es wird Rücksicht genommen auf private Termine, auf Teilzeitkräfte, auf den Feierabend, auf das Wochenende - so sollte es überall sein

Gehalt/Sozialleistungen

hier ist noch etwas Luft nach oben

Umwelt-/Sozialbewusstsein

die Bank ist dunkelgrün

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung wird wertgeschätzt

Vorgesetztenverhalten

stehen für Ihre KollegInnen ein

Arbeitsbedingungen

großes Aufholen in den letzten Jahren

Kommunikation

Umfassende Informationen, tolles Intranet, manche Info kommt aber sehr spät

Gleichberechtigung

fast 50 % Frauen in Führungspositionen


Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Teilen

Die UmweltBank: Meine rundum richtige Entscheidung

4,9
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Umweltbank AG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine produktive Atmosphäre. Jeder Mitarbeitende hat viel zu tun, es wird aber darauf geachtet, dass niemand überfordert wird und noch genügend Zeit für einen gemeinsamen Lacher zwischendurch gibt.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten werden notiert und Überstunden gesehen. Es gibt Möglichkeiten, diese in Form von Freizeit wieder abzubauen, worauf die Führungskräfte auch verstärkt achten.

Karriere/Weiterbildung

Jeder Mitarbeitende hat die Möglichkeit, individuelle Weiterbildungen zu besuchen. Top - für die persönliche Entwicklung genauso wie für den Arbeitgeber.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist sicher noch verbesserungswürdig, um in der Region konkurrenzfähig zu bleiben. Was aber einmalig ist, sind die Benefits, die außenherum angeboten werden. Essensgutscheine, die VAG Fahrkarte für den kompletten Verkehrsverbund, Mitarbeiterdarlehen, Zuschuss zur Kinderbetreuung, bAV usw. dürfen auf jeden Fall nicht außer Acht gelassen werden. Hier ist die UmweltBank wirklich außergewöhnlich stark.

Kollegenzusammenhalt

Super! Es wird aufeinander geachtet und alle würden füreinander die Extrameile gehen. So hat man auch einmal Lust, sich nach der Arbeit zu treffen oder die Mittagspausen miteinander zu verbringen.

Vorgesetztenverhalten

Hier werden Mitarbeitende aktiv nach ihren Wünschen und Erwartungen an die Führungskraft gefragt, was nicht selbstverständlich ist. Es herrscht ein offener Umgang, eigene Fehler können offen kommuniziert werden, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen.

Kommunikation

Die Wege sind kurz, Antworten kommen schnell und Entscheidungen werden nachvollziehbar getroffen. Auch, dass die Du-Kultur für jede_n (einschließlich Vorstand) gilt, ist außergewöhnlich und lässt das Kollegium näher zusammenrücken.

Gleichberechtigung

Die Belegschaft ist fast 50/50 aufgeteilt, genauso wie die Führungskräfte. Elternzeit und Teilzeitmodelle gelten für alle gleichermaßen, hier wird kein Unterschied gemacht.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich und durch die starke positive Entwicklung der Bank mit Zukunftspotenzial versehen.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

TOP-Arbeitgeber mit Sinn für Nachhaltigkeit

5,0
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Umweltbank AG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich sehr wohl bei der UmweltBank!
Mitarbeitende und Führungskräfte arbeiten Hand in Hand. Du-Kultur schafft eine lockere Atmosphäre.
Jeder Mitarbeiter hat einen Arbeitsplatz mit höhenverstellbaren Schreibtisch und ergonomischen Bürostuhl.
BIO Kaffe/Tee steht in den Küchen kostenlos zur Verfügung.

Image

Ich kann mich mit den Werten und der Kultur der UmweltBank voll und ganz itentifizieren! Meines Erachtens hat die UmweltBank ein sehr gutes Image.

Work-Life-Balance

- Flexible Arbeitszeiten (Stundenerhöhungen und -reduzierungen individuell gestaltbar)
- betriebliches Gesundheitsmanagement: Gesundheitsaktionen, igb-Gesundheitskarte
- Familienfreundlich u.a. Kinderbetreuungszuschüsse

Gehalt/Sozialleistungen

- faires Gehalt
- zinsloses Mitarbeiterdarlehen
- Mittagessenzuschuss
- VGN-Firmenabo
....

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Sinn für Nachhaltigkeit ist bei der UmweltBank intern sowie extern zu 100% vorhanden!

Kollegenzusammenhalt

- offen Kommunikation untereinander
- alle helfen zusammnen und unterstützen sich gegenseitig
- gemeinsame Mittagessen
- regelmäßige Teamevents
...

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzten wertschätzen meine Arbeit und geben ehrliches Feedback.

Kommunikation

Über den internen UmweltBank Blog werden alle wichtigen Informationen kommuniziert und täglich aktualisiert.


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Banking mit Sinn und Verstand

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Umweltbank AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kann den vorherigen Punkten entnommen werden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

---

Verbesserungsvorschläge

---

Arbeitsatmosphäre

Stimmung im Team ist sehr gut. Auch abteilugnsübergreifend absolut angenehme Zusammenarbeit.

Image

Bin froh, dass ich für die UmweltBank arbeite. Ökologie und Ökonomie miteinander verbinden - dafür steht für mich mein Arbeitgeber.

Work-Life-Balance

Absolut gegeben.

Karriere/Weiterbildung

Paradies - ganz ehrlich. Da wenn ich manchmal an meinen alten Arbeitgeber (Großbank) zurückdenke... Naja, jetzt kann ich darüber lachen.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Region und Qualifikation angemessen. Mit Frankfurt oder London sollte man sich besser nicht "vergleichen". Schafft nur schlechte Laune.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

UmweltBank

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt ist 1A. Kurze Wege - schnelle Entscheidungen. Kein unnötiges Gelaber.

Umgang mit älteren Kollegen

Bin noch relativ jung - kann ich schlecht beurteilen... Habe gerade einen "älteren" Kollegen gefragt --> Er ist zufrieden.

Vorgesetztenverhalten

Führungskraft ist fachlich und persönlich top. Hilft Mitarbeitern zu "wachsen". Immer transparent - keine Spielchen.

Arbeitsbedingungen

Top - nach Ausbruch des Coronavirus wurden Projekte in der IT noch stärker vorangetrieben... (Laptops, etc.) Sowas dauert bei vielen Unternehmen 2-3 Jahre. Ausstattung mit Laptops fand (findet) nach und nach statt. Zwei Bildschirme - schnelle Systeme. In Verbindung damit ist HO mittlerweile auch problemlos möglich. War für mich vorher die einzige "Schwachstelle" der UmweltBank. Besonderes Lob gilt dabei den Kollegen aus der IT - freundlich, hilfsbereit und auf Zack.

Kommunikation

Täglicher Newsletter erscheint. Informationen werden zeitgerecht mitgeteilt.

Gleichberechtigung

In meinen Augen definitiv vorhanden. Mehr gibt es nicht zu sagen.

Interessante Aufgaben

Sehr facettenreicher Arbeitsbereich. Tätigkeiten besitzen "Impact". Schön zu sehen, dass die Arbeit etwas bewirkt und wertgeschätzt wird.

Keine IT - rückständig

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Umweltbank AG gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viele der Abteilungsleiter sind falsche Schlangen die hinter dem Rücken der Mitarbeiter über diese herziehen sobald jemand den Raum verlässt. Einfach kindisch.

Verbesserungsvorschläge

Einige der Kollegen dort sind weitaus qualifizierter als die Leute über ihnen haben aber ein Jahr später angefangen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel zu viel Papierverschwendung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lisa Scholz

Vielen Dank für Ihre Zeit und Mühe, eine Bewertung auf Kununu zu verfassen. Wir freuen uns über Feedback und möchten dies auch gern nutzen, um uns weiterzuentwickeln.

Wir freuen uns, dass Sie bei den meisten Kriterien gute bis sehr gute Erfahrungen als ehemaliger Kollege/ehemalige Kollegin sammeln konnten. Schade finden wir jedoch, dass Sie uns in Ihrer Gesamtbewertung nicht weiterempfehlen werden.

Uns ist bewusst, dass unsere IT teilweise nicht auf dem aktuellsten Stand ist. Eine Umstellung auf schnellere Systeme, Mobile-Office-fähige Arbeitsplätze sowie neue Hardware nimmt leider viel Zeit in Anspruch. Wir wissen, dass wir unsere Mitarbeitenden in diesem Zusammenhang um Geduld bitten. Außerdem erhoffen wir uns Verständnis dafür, dass nicht alle Abteilungen gleichzeitig umgestellt werden können. Jedoch ist es auch sehr schade zu lesen, dass die, wie wir finden großen Fortschritte und Verbesserungen der letzten Wochen und Monate nicht erkannt und wertgeschätzt werden. Mittlerweile sind bereits viele der Kollegen und Kolleginnen mit ihrem eigenen Laptop Mobile-Office-fähig und einige unserer Systeme bereits aktualisiert. Auch die einzelnen Abteilungen wurden nach und nach mit neuer und moderner Hardware ausgestattet. Die Kommunikation und das Informieren unserer Mitarbeitenden sind uns hierbei wichtig. So wurde im letzten Jahr während einem internen Jour fix die aktuelle Situation der IT erklärt sowie alle weiteren Projekte und Vorgehensweisen präsentiert. Vor uns liegen auf jeden Fall noch einige weitere Projekte und Verbesserungen, die unsere Kollegen und Kolleginnen der IT nach und nach bearbeiten werden.

Ihre Kritik, dass wir als UmweltBank zu viel Papier verwenden, können wir nachvollziehen und Ihnen versichern, dass wir dieses Thema ernst nehmen. Parallel zu unseren IT-Fortschritten, arbeiten wir deshalb an Digitalisierungskonzepten. Dadurch werden wir zukünftig auf immer mehr Papier verzichten können. Unserem aktuellen Nachhaltigkeitsbericht zufolge konnten wir 2019 im Verglich zum Vorjahr bereits 35% an Bürobedarf einsparen. Als Deutschlands Grünster Bank liegt uns Nachhaltigkeit und Umweltschutz sehr am Herzen.

Dass Sie die Erfahrung machen mussten, dass Abteilungsleiter hinter dem Rücken von Mitarbeitenden schlecht reden, tut uns sehr leid. Hierfür wollen wir uns gern bei Ihnen entschuldigen. Wir werden diese Kritik aufnehmen und weiterverfolgen, denn das Wohl unserer Mitarbeitenden ist uns besonders wichtig. Zu unserem Werte- und Führungsleitbild passt dieses Verhalten natürlich nicht.

Ihren Verbesserungsvorschlag können wir allerdings nicht ganz nachvollziehen. Wir sind der Meinung, dass es unrelevant ist zu welchem Zeitpunkt unsere Mitarbeitenden ihre Karriere bei der UmweltBank starten. Neben zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten unterstützen wir unsere Mitarbeitenden jederzeit bei ihren persönlichen Karrierewünschen und ermöglichen interne Versetzungen unter Berücksichtigung von Kompetenzen und Qualifikationen, unabhängig von ihrer Betriebszugehörigkeit.

Wir wünschen Ihnen für Ihre weitere berufliche Karriere viel Erfolg und alles Gute und danken Ihnen, dass Sie uns an Ihrer Meinung teilhaben lassen. Wir nehmen Ihre Kritikpunkte gern auf, um uns intern im Sinne unserer Mitarbeitenden weiterzuentwickeln. Des Weiteren stehen wir für klärende Gespräche gern zur Verfügung.

Beste Grüße
UmweltBank

Super Zusammenarbeit für gemeinsame Ziele

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Umweltbank AG gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schnell zur Verfügung gestellter Pandemieplan mit transparenten Stufen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man kann immer noch besser werden ;-)

Arbeitsbedingungen

Infrastruktur ist nach Stand der Technik ausbaufähig


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

TOP-Arbeitgeber bietet viele Perspektiven!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Umweltbank AG gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Wir werden sehr gut unterstützt. Die Kommunikation bzgl. Unternehmensentscheidungen ist sehr transparent und zeitnah. Die UmweltBank ist sehr kulant und hat einen umfangreichen Notfallplan sowie -maßnahmen für diese Zeit ausgearbeitet.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Die Möglichkeit zum HomeOffice sollte geschaffen werden.

Arbeitsatmosphäre

Ein Arbeitsplatz mit Wohlfühlfaktor!
Alle Arbeitsplätze werden sorgfältig ausgestattet. Ohne Ausnahme besitzt jeder Mitarbeiter einen höhenverstellbaren Schreibtisch und ergonomische Bürostühle. Dies ist keine Selbstverständlichkeit und schätze ich sehr. Das Betriebsklima ist sehr familiär. Ein ehrliches und vertrauensvolles Verhältnis zu Vorgesetzten ist vor allem durch regelmäßiges Feedback sowie Wertschätzung spürbar.

Image

Bei einem Arbeitgeber zu arbeiten, der sich für soziale und umweltverträgliche Projekte einsetzt und diese finanziert macht einen jeden Tag stolz. Das Image der UmweltBank ist aus meiner Perspektive sehr gut.

Work-Life-Balance

Auf Work-Life-Balance wird sehr großen Wert gelegt. Dies wird durch ein betriebseigenes Gesundheitsmanagement deutlich. Mehrmals jährlich finden Gesundsheitsaktionen in der UmweltBank statt. Jeder Mitarbeiter hat auch die Möglichkeit eine igb-Gesundheitskarte zu beantragen und somit Vergünstigungen bei gesundheitsfördernden Aktivitäten in der Freizeit zu erhalten. Die Arbeitszeitregelung ist in Ordnung. Es gibt eine Kernzeit von 10-16 Uhr, aber ansonsten ist man sehr flexibel. Familienfreundlichkeit wird ebenfalls groß geschrieben. Teilzeitkräfte sind bzgl. ihrer Arbeitszeit sehr flexibel und erhalten Zuschüsse zur Kinderbetreuung.

Karriere/Weiterbildung

Jeder Mitarbeiter hat 5 Weiterbildungstage im Jahr zur Verfügung, die auch fleißig genutzt werden. Weiterbildung ist gewünscht und auch wichtig um immer auf dem aktuellsten Stand zu sein und mit innovativen Ideen voran zu kommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter sind fair. Die freiwilligen Zusatzleistungen unschlagbar. Vom zinslosen Mitarbeiterdarlehen, über einen 100% Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, Mittagessenzuschuss, Fahrtkostenübernahme für das VGN-Firmenabo im Nürnberger Gesamtverbundraum gibt es noch einige weitere Vorteile. Hier kann man sich wirklich nicht mehr wünschen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Zu 100% achtet die UmweltBank intern sowie auch im Kundengeschäft auf den Klimaschutz. Dieses Ziel ist sogar in der Satzung verankert.

Kollegenzusammenhalt

Der Teamzusammenhalt in der UmweltBank ist sehr groß. Gegenseitige Unterstützung sowie Hilfsbereitschaft wird hier groß geschrieben.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Wertschätzung ist altersunabhängig für alle gleich. Bei einer Neueinstellung sind Mitarbeiter aller Altersgruppen mit unterschiedlichen Erfahrungslevels wichtig und eine Bereicherung für jedes Team.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzten begegnen mir mit viel Wertschätzung. Ehrliches und offenes Feedback ist hier von beiden Seiten gefordert und geschätzt. Klare, aber faire und verständliche Entscheidungen werden getroffen und offen kommuniziert. Ziele werden realistisch gesetzt, gemeinsam besprochen und angegangen.

Arbeitsbedingungen

Der Arbeitsplatz ist was die Beleuchtung, den Schreibtisch und Stuhl betrifft, optimal ausgestattet. Die technische Ausstattung ist nicht auf dem neuesten Stand, aber hieran wird gearbeitet und da ist die UmweltBank mit einem starken IT-Team auf einem guten Weg.

Kommunikation

Die internen Kommunikationswege sind derzeit in der Weiterentwicklung und auf einem guten Weg. Ich fühle mich immer ausreichend über Unternehmensentscheidungen und Neuigkeiten für die tägliche Arbeit informiert.

Gleichberechtigung

Frauen werden in der UmweltBank gleichberechtigt. Aufstiegschancen sind neben einer Familienplanung genauso möglich, als auch für Männer.

Interessante Aufgaben

Ich kann in meinem Arbeitsbereich sehr viel mitgestalten. In der UmweltBank laufen sehr viele Projekte, die zur Weiterentwicklung des Unternehmens und des Produktangebots dienen. Viele Mitarbeiter haben die Möglichkeit in diesen spannenden Aufgaben mitzuwirken. Die Arbeitsbelastung ist fair. Man wird gefordert - aber nicht überfordert.

Der Mitarbeiter steht hier meistens an erster Stelle!

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Umweltbank AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Die Sozialleistungen sind super und
- es werden angemessene Gehälter bezahlt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- EDV
- Das Verhalten zwischen Vorgesetzten und Kollegen lässt zu wünschen übrig

Verbesserungsvorschläge

- Bekanntheitsgrad muss gesteigert werden
- Die EDV muss schnellstens verbessert werden
- Die Umstellung ins digitale Zeitalter muss erfolgen (Papier sparen für die Umwelt und den Geldbeutel) - wir brauchen eine digitale Akte
- Manchen Team- und Abteilungsleiter sollten nicht nur nach fachlichen, sondern auch nach menschlichen Kompetenzen ausgewählt werden
- Führungspositionen mit Kräften von außen besetzen. Es ändert sich sonst nie etwas an dem veralteten System/Methoden die hier angewandt werden.

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich pudelwohl bei der Umweltbank! Vorgesetzte und Kollegen arbeiten Hand in Hand und miteinander.

Work-Life-Balance

Für den Urlaub spricht man sich mit seinem Zimmerkollegen ab, nicht wie in anderen Banken mit zwei gesamten Stockwerken (die Abteilung betreffend). Bisher hat auch immer alles geklappt, auch Spontanurlaub ist möglich. Die Kernarbeitszeiten sind von 10-16 Uhr.
Es ist auch möglich ein Sabbatical einzulegen.

Karriere/Weiterbildung

Jeder Mitarbeiter muss mindestens 5 Weiterbildungstage im Jahr nehmen. Das ist super! Für Neuanfänger gibt es sehr viele Seminare zu besuchen und es gibt für jeden mehrere Einführungsveranstaltungen, die alle super organisiert sind. Die Kosten für Weiterbildungsmaßnahmen werden übernommen, z.B. der Bankfachwirt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt und die Sozialleistungen die die Umweltbank bieten sind absolut top!! Es gibt Essensgutscheine, Zuschüsse zu sportlichen Aktivitäten, Getränke, betriebliche Altersversorgung ab dem ersten Arbeitstag, die Fahrkarte wird für das gesamte Tarifgebiet der VAG (Tarifstufe 10) komplett übernommen und noch vieles mehr. Es wird alles dafür getan, dass der Mitarbeiter sich wohl fühlt.

Vorgesetztenverhalten

- Mitarbeitergespräche finden nicht bei allen statt
- Teilweise wird man vor dem versammelten Team bloß gestellt
- eine Einarbeitung findet (wenn überhaupt) nur minimal statt
- schlechte Laune der Vorgesetzten wird an manchen Kollegen raus gelassen, an anderen nicht
- die Kollegen die gut im schleimen sind haben sind bei Vorgesetzten sehr hoch angesehen. Die die ehrlich sind und auch mal Kritik üben werden wochenlang nicht mehr angesehen

Arbeitsbedingungen

Die EDV ist leider auf einem ganz schlechten Stand und hier bedarf es dringend "Erneuerungsbedarf", aber daran wird gearbeitet. Im Sommer ist es ohne Klimaanlage leider sehr, sehr heiß zum Arbeiten. Hinsichtlich Beleuchtung, Lärmpegel usw. wird alles getan was möglich ist.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN