Workplace insights that matter.

Login
Vanderlande Industries Logo

Vanderlande 
Industries
Bewertung

Hervorragender Arbeitegeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Vanderlande Industries GmbH in Mönchengladbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gesamtpaket passt einfach. Die Mitarbeiter werden fair behandelt und trotz des großen Arbeitsaufkommens aufgrund des schnellen Wachstums und den dadurch hohen Anforderungen macht die Arbeit Spaß und es wird nie langweilig. Eine gute Work-Life-Balance ist hier ohne Probleme möglich. Durch (ohne Corona) regelmäßige Mitarbeiterevents wird der Zusammenhalt untereinander arbeitgeberseitig gestärkt und gefördert.

Verbesserungsvorschläge

Verbesserung der Einarbeitung. Gerade in den ersten Wochen einen einheitlicheren Einstieg schaffen, die Unterschiede zwischen den Abteilungen sind hier massiv.

Arbeitsatmosphäre

Unvergleichbar, ich durfte so etwas bisher noch nicht kennenlernen. Der Umgang miteinander ist sehr freundschaftlich. Egal, wie stressig es ist, jeder hat Zeit für ein paar freundliche Worte untereinander. Es wird kein Druck von oben ausgeübt, der Leistung der Mitarbeiter wird vertraut, ohne sie auszunutzen.

Kommunikation

Informationen werden in regelmäßigen Meetings (z.B. quartalsweise) sowohl standort- als auch firmenweit mitgeteilt. Nicht alle strategischen Entscheidungen werden deutlich begründet.

Kollegenzusammenhalt

Auch wenn es immer wieder mal zu harschen Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten kommt, verfolgen im Grunde doch alle dasselbe Ziel und ziehen an einem Strang. Es wird ein sehr freundschaftliches Verhältnis untereinander gepflegt und man findet jederzeit überall Hilfestellungen oder ein offenes Ohr - auch abteilungsübergreifend.

Work-Life-Balance

35 Stunden-Woche, Gleitzeit, freitags kann man sich ab 12 Uhr ins Wochenende verabschieden, Snippertage, Möglichkeiten zum Mobilen Arbeiten (direkt zum Start der Coronapandemie wurde komplett auf Home Office umgestellt)

Vorgesetztenverhalten

Hin und wieder wäre auch proaktives Feedback - egal welches - wünschenswert.

Interessante Aufgaben

Man arbeitet mit sehr spannenden Kunden und Lieferanten zusammen und hat tagtäglich mit allerlei komplexen Anlagen zu tun. Kein Tag ähnelt dem anderen und man kann seinen Tagesablauf frei gestalten. Dazu steht man quasi täglich mit Kollegen aus anderen Abteilungen in Kontakt. Sehr abwechslungsreich und man lernt jeden Tag dazu.

Gleichberechtigung

Auch wenn in manchen Abteilungen deutlich weniger Frauen anzutreffen sind, haben hier alle dieselben Chancen.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele Kollegen sind 20+ Jahre im Unternehmen. Fast jeden Monat gibt es neue Rundmails zu Jubiläen. Erfahrung wird hier geschätzt, genauso wie frische Ideen von jungen Kollegen.

Arbeitsbedingungen

Teilweise etwas angestaubtes Mobiliar. Technik funktioniert an sich solide, die Räume sind klimatisiert und hell. Bestandsgebäude sollen bald modernisiert werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Positionen werden idR nach Tarif Metall und Elektro NRW eingestuft und bezahlt und ist somit branchenüblich. Nicht alle Einstufungen und Unterschiede sind logisch erklärbar, was hin und wieder für Unmut sorgt.

Image

Ob bei Kunden, Mitarbeitern oder Bewerben - durchweg sehr gut.

Karriere/Weiterbildung

Für ein Unternehmen dieser Größe flache Hierarchien, wodurch nicht so viele Sprünge möglich sind. An Weiterbildung wird in der Regel fast alles ermöglicht. Dazu gibt es eine riesige Auswahl an internen Weiterbildungen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen