Navigation überspringen?
  

Verlag C.H.BECKals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Verlag C.H.BECK Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,11
Vorgesetztenverhalten
2,81
Kollegenzusammenhalt
3,35
Interessante Aufgaben
3,06
Kommunikation
2,42
Arbeitsbedingungen
3,40
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,33
Work-Life-Balance
3,71

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,32
Umgang mit älteren Kollegen
3,78
Karriere / Weiterbildung
2,56
Gehalt / Sozialleistungen
3,40
Image
3,82
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 31 von 44 Bewertern Homeoffice bei 4 von 44 Bewertern keine Kantine Essenszulagen bei 31 von 44 Bewertern Kinderbetreuung bei 11 von 44 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 26 von 44 Bewertern Barrierefreiheit bei 2 von 44 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 19 von 44 Bewertern Betriebsarzt bei 23 von 44 Bewertern Coaching bei 2 von 44 Bewertern Parkplatz bei 12 von 44 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 29 von 44 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 27 von 44 Bewertern Firmenwagen bei 4 von 44 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 2 von 44 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 3 von 44 Bewertern Mitarbeiterevents bei 21 von 44 Bewertern Internetnutzung bei 13 von 44 Bewertern Hunde geduldet bei 2 von 44 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 10.Okt. 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen, Homeoffice anbieten

Pro

Überstunden-Regelung, Teilzeit

Contra

Zu wenige Frauen in Führungspositionen

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Verlag C.H.Beck
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
Du hast Fragen zu Verlag C.H.BECK? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 19.Sep. 2018 (Geändert am 20.Sep. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Es gibt leider so gut wie keine persönlichen und fachlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten bzw. Aufstiegschancen. Engagement wird von den meisten Führungskräften nicht aktiv gesehen und gewürdigt. Von der Personalabteilung her existiert aber auch keinerlei derartige Kultur. Die EDV-Systeme entsprechen nicht der Größe des Verlags und greifen nicht ineinander, was die Arbeit teilweise seeehr mühsam macht.

Pro

Die Sozialleistungen sind angenehm und hier ist man sehr bemüht - andererseits werden die Sozialeistungen auch bei Gehaltsverhandlungen ins Gehalt reingerechnet, also eine Milchmädchenrechnung. Und deshalb: Aufgepasst bei der Gehaltsverhandlung!
Zweimal pro Jahr gibt es sehr nette und auch großzügig gestaltete Firmenevents, was sicherlich dem Traditionsbewusstsein des Verlegers geschuldet ist.
Die Arbeitszeiten sind flexibel und man kann Gleittage nehmen. Ältere Mitarbeiter und Mütter sind sehr willkommen.

Contra

Das Unternehmen ist streng hierarchisch und die wenigen und nahezu ausschließlich männlichen Führungskräfte sind an den Bedürfnissen ihrer Mitarbeiter meist wenig interessiert bzw. damit dann auch überfordert. Dies liegt sicherlich zum einen am streng hierarchischen Führungsstil und auch an den - zumindest nicht transparent gemachten und deshalb wohl fehlenden- Fortbildungen für Führungskräfte.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Verlag C.H.Beck
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, vielen Dank für Ihre Bewertung. Ihre vielfach positive Einschätzung – u.a. bezüglich Work-Life-Balance, Arbeitsatmosphäre und des wertschätzenden Umgangs untereinander – freut uns sehr. Nachdenklich stimmt uns Ihr Empfinden hinsichtlich fehlender Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Unsere flachen Hierarchieebenen ermöglichen zwar keinen Aufstieg im Sinne der klassischen „Karriereleiter“, doch sehen wir in den breit angelegten Aufgaben- und Verantwortungsbereichen eine gute Gelegenheit, sich sowohl persönlich als auch fachlich weiterzuentwickeln. Dass Sie Ihre eigenen Aufgaben als uninteressant empfinden, tut uns leid. Kommen Sie doch gern auf uns zu, um darüber zu sprechen. Ihre Personalabteilung

Jeanette Zang
Personalreferentin

  • 20.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Werden von oben getreten. Druck wird nach unten weitergegeben.

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenarbeit und oft hoher gegenseiter Respekt

Kommunikation

Die Mitarbeiterinnen werden nicht einbezogen. Die Leitung informiert nur hablherzig oder gar nicht über Strategie und Ziele des Unternehmens.

Gleichberechtigung

Frauen haben keine Aufstiegschancen, sondern werden als fleißige Bienchen eingesetzt.

Karriere / Weiterbildung

Karriere im Verlag gibt es so gut wie nicht. Wenn Führungspositionen besetzt werden sollen, holt man sich Leute von außen. Weiterbildung findet nur sehr begrenzt statt.

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Branche gut. Allerdings werden die Verlage zusammen mit den Buchhandlungen bei Ver.di in einen Tarifvertrag gepackt. Den Buchhandlungen geht es viel schlechter, als den Verlagen. Daher ist eine höhere Bezahlung als im Tarif vorsehen auch nicht verwunderlich.

Verbesserungsvorschläge

  • offene Kommunikation über Ziele und Strategie. Klares Bekenntnis zur Förderung von Frauen in Führungspositionen. Flexiblere Gestaltung der Arbeitsbedingungen, mehr Homeoffice und Abschaffung der Kernzeiten.

Pro

sicherer Arbeitsplatz in einer schönen Branche. Familienunternehmen.

Contra

Digitalisierung der Arbeitswelt wird nicht wahrgenommen. Sehr konservativer Arbeitgeber, der Gefahr läuft, den Vorsprung in der Branche zu verlieren.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Verlag C.H.Beck
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter, vielen Dank für Ihre Bewertung, über die wir gern nachdenken. Einige Ausführungen können und möchten wir in der von Ihnen geschilderten Absolutheit nicht teilen. So werden unsere Vorgesetzten nicht „von oben getreten“. Auch möchten wir Frauen nicht als „fleißige Bienchen“ bezeichnet wissen. Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind uns gleich wertvoll. Trotz Ihrer Schilderungen hoffen wir, dass Sie sich im Verlag C.H.BECK wohlfühlen und in uns den für Sie passenden Arbeitgeber gefunden haben. Wenn Sie über Ihre Wahrnehmung offen sprechen möchten, kommen Sie gern auf uns zu. Ihre Personalabteilung

Jeanette Zang
Personalreferentin

  • 23.März 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Der Ton einiger Mitarbeiter/innen untereinander und gegenüber (fremden) Mitarbeitern ist unmöglich. Schlechte Laune sollte man nicht an anderen Arbeitnehmern auslassen.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise sehr nette, bemühte Vorgesetzte, habe aber auch das komplette Gegenteil kennengelernt (Augenverdrehen und herablassende Handbewegungen im Gespräch).

Kollegenzusammenhalt

Davon habe ich nichts gemerkt.

Kommunikation

Teilweise auch in der Kommunikation sehr konservative und altmodische Wege.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt fast nur ältere Kollegen ;-)

Arbeitsbedingungen

Die Technikausstattung ist in die Jahre gekommen.

Pro

Eigenständiges Arbeiten

Contra

Das Arbeitsklima bedarf einer Verbesserung. Manche Arbeitnehmer scheinen jegliche Umgangsformen über Bord geworfen zu haben. Insgesamt ist der Beck Verlag ein sehr konservativer Arbeitgeber und eher nichts für junge Leute.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten
  • Firma
    Verlag C.H.Beck
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, vielen Dank für Ihre Bewertung. Es tut uns leid, dass Sie den Umgang mit unseren Führungskräften und Mitarbeitern als so negativ empfunden haben. Schade, dass Sie während Ihrer Zeit bei C.H.BECK nicht auf uns zugekommen sind. Gern laden wir Sie ein, auch nach Beendigung Ihres Arbeitsverhältnisses in einen offenen Dialog mit uns zu treten. Auf Ihrer neuen Stelle wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Erfolg. Ihre Personalabteilung

Jeanette Zang
Personalreferentin

Pro

Hervorzuheben sind die super netten Kollegen im Online-Marketing-Team des LSW-Bereichs. Ich habe mich immer wohl gefühlt. Die Hierarchie ist flach.
So wünsche ich mir die Arbeitsatmosphäre.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Verlag C.H.BECK oHG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 01.Jan. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Karriere / Weiterbildung

In den letzten Jahren hat sich leider alles zum Schlechteren gewandelt. Es scheint nur noch der Profit zu zählen. Das wirkt sich leider sehr negativ auf die Stimmung aus. Schade, so leidet auch die Motivation.

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht wichtige Posten (quasi) unbesetzt lassen, z.B. den des Abteilungsleiters. Das geht auf Dauer nicht gut und ist an der falschen Stelle gespart.

Pro

Bisweilen gibt es nette Geschenke für die Mitarbeiter. Auch die Feste sind großartig.

Contra

Die Profitgier auf Kosten der Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Verlag C.H.Beck
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Recht / Steuern

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter, vielen Dank für Ihre Bewertung. Gern laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein, um offen über die von Ihnen geschilderten Punkte zu sprechen. Ihre Personalabteilung

Jeanette Zang
Personalreferentin

  • 16.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das hängt sicher sehr von der jeweiligen Tätigkeit ab. Ich arbeite nahezu vollständig selbständig und in eigener Verantwortung. So lange alle Werke pünktlich erscheinen und sich niemand massiv beschwert, findet keinerlei Einmischung durch Vorgesetzte/Verleger statt. Im Umkehrschluss wird man natürlich auch nicht andauernd gelobt. Wer regelmäßiges Feedback wünscht, wird da eher ein Defizit empfinden. Ich finde es super, wie es ist.

Vorgesetztenverhalten

Das ist wie bei den Kollegen abhängig vom konkreten Vorgesetzten. Da gibt es gute (so einen habe ich) und schlechte. Über allem steht der jeweilige Verleger. Das ist nicht immer angenehm, da man selten einen Termin bekommt, Entscheidungen z.T. sehr lange dauern oder gar nicht getroffen werden und wenn dann auch schon einmal sehr überraschend. Hierüber wird im Haus z.T. heftig geschimpft. Aber bei alledem sollte man bedenken, dass es sich um eine OHG handelt. Die Gesellschafter haften in vollem Umfang mit ihrem Privatvermögen. Daher ist es, so sehe ich das, das Recht dieser Gesellschafter, Entscheidungen ohne Rücksicht auf andere zu treffen (oder zu verzögern), denn letztlich ist es deren "Laden".

Kollegenzusammenhalt

Das kommt sicherlich stark auf die jeweiligen Kollegen an und ist daher m.E. kein Firmenspezifikum. Ich kann mich in keiner Weise beschweren. Aber Idioten oder intrigante Menschen gibt es überall, natürlich auch hier.

Interessante Aufgaben

Siehe Arbeitsatmosphäre. Natürlich ist auch dieser Punkt sehr individuell. Ich kann meine Arbeit eigenständig organisieren, reorganisieren, mit den Kollegen und Mitarbeitern neu justieren. Zahlendruck bekommen allenfalls die Abteilungsleiter, aber nicht die inhaltlich verantwortlichen. Wie bei jeder Tätigkeit wird es im Zeitablauf etwas langweiliger, weil man schon alles kennt. Wer sich für die Materie (im juristischen Verlagsteil also: für das jeweilige Rechtsgebiet) akademisch interessiert, kann sich hier sehr gut austoben. Wer allerdings wenig intrinsische Motivation verspürt, sondern Anstoß von außen braucht (große Zahlen, Deadlines, wichtige Meetings, Dienstreisen etc.), der ist hier falsch. Das Arbeiten ist einer Stelle an einem Institut an der Universität ähnlicher als derjenigen in einer Anwaltskanzlei. Man hat oftmals mit der Speerspitze im jeweiligen Rechtsgebiet zu tun (Richter, Professoren etc.), mit denen man andernfalls nicht in Kontakt käme. Das ist interessant, aber sicherlich auch manchmal nervend, da diese Damen und Herren in der Regel recht schwierig und eitel sind.

Kommunikation

Das ist sicherlich eine Schwachstelle. Siehe hierzu aber auch den Eintrag zu "Vorgesetztenverhalten". Wer in einem inhabergeführten Unternehmen arbeitet, sollte nicht dieselben Transparenzmaßstäbe erwarten, wie z.B. bei börsennotierten Arbeitgebern. Dass Inhaber ihre Mitarbeiter nicht unbedingt erzählen, wieviel Gewinn sie machen, ist eigentlich klar. Im Eigeninteresse wäre es aber m.E. manchmal besser, unternehmerische Entscheidungen besser zu kommunizieren. Es kommt oft vor, dass man erst per Flurfunk etwas erfährt, das auch für die eigene Arbeit unmittelbar Bedeutung hat. Manche frustriert das. In jedem Fall ist es nicht produktivitätssteigernd.

Gleichberechtigung

Als Mann kann ich dazu nichts Selbsterfahrenes beitragen, außer dass viele Frauen meinen, dieser Punkt sei - höflich ausgedrückt - verbesserungswürdig. Tatsächlich gibt es kaum Frauen in Führungspositionen, woran auch immer das liegt.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier arbeiten sehr viele Rentner weiter und werden sehr geschätzt. Fast schon scheint es, dass es die Verlagsleitung wundert, wenn jemand bei Erreichen der Regelaltersgrenze tatsächlich einfach in Rente geht.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt selten Abteilungs- oder gar Geschäftsleitungsstellen, die intern besetzt werden. Wer als fachlich qualifizierter Mitarbeiter einsteigt, muss somit damit rechnen, dass bei einer Gruppenleiterposition das Ende der Karriereleiter erreicht ist. Weiterbildung ist möglich, man muss sich aber selbst darum kümmern. Ich sehe allerdings auch bei den wenigsten, wozu eine Weiterbildung aus betrieblichen Gründen sinnvoll sein soll. Wenn dies so ist, z.B. Einarbeitung in ein neues Rechtsgebiet, wird sie auch gewährt.

Gehalt / Sozialleistungen

Angesichts der Arbeitszeiten sind hier Stundenlöhne erreichbar, die auch von Anwaltskanzleien (außerhalb der Partnerschaft) nicht überboten werden können. Es gibt Essensmarken, Sportförderung und noch anderen Kleinkram, außerdem kann man logischerweise sehr viele Bücher verbilligt und an Weihnachten umsonst erwerben.

Arbeitsbedingungen

Altbau in Schwabing in ruhiger Seitenstraße mit Blick in einen schönen Garten. Wer das noch im Einzelbüro hat, was es hier noch sehr häufig gibt, will eigentlich gar nicht mehr nach Hause. Nur die Heizung fällt zu oft aus. Und nach welchen Kriterien ein Parkplatz in der Tiefgarage vergeben wird, entzieht sich mir bis heute.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ich finde diesen Punkt schwierig. Die Verleger sind - privat - was man so hört sozial sehr engagiert. Das ist aber m.E. eine Privatangelegenheit und hat mit meinem Arbeitsverhältnis nichts zu tun.

Work-Life-Balance

Relevant ist hier der Vergleich: Wer aus der Rechts-/Steuerberatung oder Wirtschaftsprüfung kommt, wird die Arbeitszeiten als Traum empfinden. 37,5 h/Woche, Überstunden, sofern sie denn einmal anfallen, können bis 40 angespart und abgefeiert werden, z.B. zwischen Weihnachten und Silvester, wenn der Verlag geschlossen hat. Also faktisch 7 Wochen Urlaub im Jahr. Dazu extrem planbare Arbeitszeiten. Abend- oder Wochenendtermine gibt ein- oder zweimal im Jahr und dann mit extrem langer Vorlaufzeit. Mit Kindern prima, wenn man ohnedies in einen Zeitplan (Kindergarten/Schule/Essenszeiten) gezwängt ist. Negativ - für die Kinderlosen oder Paradiesvögel - ist sicherlich, dass man Kernzeiten einhalten muss, auch wenn dies für den Arbeitsablauf überhaupt nicht von Bedeutung ist, und dass Home-Office nicht so gerne gesehen ist (ist aber hier und da durchaus möglich).

Image

In der juristischen Fachwelt ist der Verlag C.H.Beck unangefochten. Dieses positive Image strahlt auch auf die Mitarbeiter ab.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein Verlag ist besonders betroffen von dem Vormarsch des Internets. Hier wurde zwar schon einiges erreicht (beck-online), ich meine aber, dass man da mehr machen könnte. Insbesondere sollte man eine Arbeitsatmosphäre für diese Fachleute schaffen, damit sie ihre Kreativität besser entfalten können. Die meisten Nicht-Juristen, die hier im Bereich Neue Medien, elektronische Publizieren etc. eingestellt werden, gehen irgendwann wieder, weil sie das Gefühl haben, dass nichts vorangeht.

Pro

Positives Image in der Fachwelt, extreme Planungssicherheit und Freiheit in meiner Berufsausübung, völlige Abwesenheit von negativem Stress und unangenehmen Terminen, nach längerer Dienstzeit auch sehr attraktive Bezahlung.

Contra

Das sind allenfalls Kleinigkeiten, die man aus meinen obenstehenden Beurteilungen herauslesen kann. Wirklich schlecht finde ich nichts.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Verlag C.H.Beck
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Recht / Steuern
  • 17.Okt. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Pro

Der Verlag C.H.BECK sitzt mitten in München Schwabing und ist über viele Jahre aus der Tradition heraus gewachsen. Es gibt relativ wenig Fluktuation und viele Mitarbeiter sind bereits länger Teil des Unternehmens. Das hat immer Vor- sowie Nachteile. Grundsätzlich gibt es aber eine sehr gute Mischung aus jungen und älteren Mitarbeitern.

Die Worklife-Balance ist sehr gut und Überstunden können meist auch zeitnah abgebaut werden. In dem Zusammenhang ist auch die Betriebliche Gesundheitsförderung zu sehen - es gibt sehr viele und abwechslungsreiche Angebote für Mitarbeiter.

Contra

Die Führungsebene ist sehr männlich besetzt, Frauen brauchen (noch) einen sehr langen Atem um größere Karrieresprünge zu machen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Verlag C.H.Beck
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns über Ihr differenziertes und positives Feedback. Für Ihre berufliche und private Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute. Freundliche Grüße Jeanette Zang

Jeanette Zang
Personalreferentin

  • 27.Juni 2017
  • Mitarbeiter
  • Focus

Verbesserungsvorschläge

  • interne und externe Kommunikation verbessern

Pro

Marktposition, Zukunftsfähigkeit

Contra

Kommunikation

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Verlag C.H.Beck
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 19.Apr. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich habe im C. H. Beck Verlag ein 2-wöchiges Schülerpraktikum absolviert. Die Arbeitsatmosphäre ist klasse. Alle Mitarbeiter waren sehr nett und haben mir geduldig alles erklärt und gezeigt.

Pro

- sehr freundliche, engagierte Mitarbeiter
- super Arbeitsatmosphäre
- flexible Arbeitszeiten

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Verlag C.H. Beck oHG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Praktikum in 2017
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent