Navigation überspringen?
  

Vincentz Networkals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medien
Subnavigation überspringen?

Vincentz Network Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,50

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,00

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
4,50
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
4,50
Wertschätzende Behandlung
4,50
Zufriedenstellende Antworten
4,50
Erklärung der weiteren Schritte
3,00
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 20.Feb. 2015
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • "Haben Sie auch Geschwister? - Was machen die und wo leben sie?"
  • "Was machen Sie neben dem Beruf - Hobbys, ehrenamtliches Engagement?"
  • "Was hat Sie bewegt, sich nach dem Studium genau bei dem Unternehmen zu bewerben, bei dem Sie dann auch gearbeitet haben?"
  • "Wie genau kam es dazu, dass Sie Ihre Stelle gewechselt haben?"
  • "Warum haben Sie sich genau bei uns beworben?"
  • "Wie würden Sie sich den in der Stellenbeschreibung genannten Aufgaben genau nähern - können Sie das grob skizzieren?"
  • "Sie kennen sich ja im Bereich Content-Marketing aus und haben schon unsere Website gesehen - sehen Sie dort Verbesserungspotential?"

Kommentar

Neben dem fachlichen Austausch gab es sehr schnell erstaunlich viel Raum für einen guten Austausch auf der persönlichen Ebene.
Die Gesprächsatmosphäre ist äußerst angenehm; man spürt Interesse an der eigenen Person und einen sehr guten Umgang der Mitarbeiter untereinander. Neben ausgezeichneten Rahmenbedingungen (Gehalt, Arbeitszeit, weitere Incentives) ist dies vielleicht das deutlichste Differenzierungskriterium von Vincentz gegenüber anderen Arbeitgebern.

Zusammengefasst: Ein sehr moderner, Arbeitnehmer-orientierter Arbeitgeber, der einen spannenden Arbeitsplatz bietet. Ich verleihe sehr gerne die Bestnote.

  • 28.Jan. 2015 (Geändert am 29.Jan. 2015)
  • Bewerber
  • Mit offizieller Stellungnahme

Kommentar

Nach einem guten ersten Gespräch wurde mir eine Entscheidung in drei Wochen in Aussicht gestellt... dem war leider nicht so. Proaktive Nachfragen führten ebenfalls zu keinem Ergebnis - nach über zwei Monaten ist keine Reaktion auf die Bewerbung und das Gespräch erfolgt! Insgesamt ist das leider ein sehr unprofessionelles Verhalten, vor allem wenn der Bewerber dafür Zeit und Fahrkosten investiert, die nicht erstattet wurden... schade!

Offizielle Stellungnahme vorhanden